close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt vom 19.03.2015

EinbettenHerunterladen
Nr. 12
19. März 2015
Musikalischer Leckerbissen
in der Stadtpfarrkirche in Gammertingen am Samstag, 21. März 2015
Die Stadtkapelle Gammertingen und der Gospelchor „Spirit of
Joy“ laden am kommenden Samstag, 21. März 2015, um 19.00
Uhr, zum gemeinsamen Kirchenkonzert in die katholische Kirche in Gammertingen ein.
Rechtzeitig vor Ostern möchten wir Sie, liebe Konzertbesucher, zum
Gemeinschaftskirchenkonzert in die Stadtpfarrkirche einladen. Der
Chorleiter Gerhard Buck vom Gospelchor „Spirit of Joy“, sowie
Udo Pawtowski, Dirigent der Stadtkapelle Gammertingen, haben
ein abwechslungsreiches Konzert der altherkömmlichen, aber auch
modernen Kirchenmusik einstudiert. Neben Stücken wie z. B. Jesus
Christ Superstar, Choral and Rock out, Between Heaven an Earth,
und auch einem traditionellen Kirchenstück zum Abschluss, möchten wir Sie auf das Osterfest einstimmen. Es ist ein schöner Brauch,
wenn sich Chor und Blasmusik im Zusammenspiel, in der Vorosterzeit in der Kirche treffen um Kirchenmusik darzubieten.
Wir freuen uns auf eine voll besetzte Stadtpfarrkirche. Der Eintritt
ist kostenlos und wir würden uns über eine Spende für die Jugendarbeit der Stadtkapelle bzw. die Chorarbeit im Gospelchor „Spirit
of Joy“ freuen.
Die Stadtkapelle Gammertingen e. V. und der
Gospelchor „Spirit of Joy“ laden herzlichst ein.
2
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Amtliche Bekanntmachungen
Sitzung des Gemeinderates
- Einladung
Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet
am Dienstag, 24. März 2015, um 19.00 Uhr,
im historischen Schlosssaal im Rathaus in Gammertingen,
statt.
Als öffentliche Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Bekanntgaben
2. Bürger fragen
3. Erneuerung des Gassystems auf der Sammelkläranlage Gammertingen
- Vorstellung der Ausführungsplanung
- Ausschreibungsbeschluss
4. Breitbandversorgung im Laucherttal
- Vorstellung der Glasfaserplanung
- Auftragsvergaben für Tiefbauarbeiten
5. Neugestaltung des Schlossplatzes und des Stadtgrabens im Roten Dill,
sowie Sanierung der historischen Stadtmauer
- Vorstellung und Beratung der Ausführungsplanung
- Ausschreibungsbeschluss
6. LEADER Aktionsgruppe „Mittlere Alb“
- Beitritt zum Trägerverein LEADER „Mittlere Alb“
7. Jahresberichte Jugendarbeit und Schulsozialarbeit in der Stadt Gammertingen durch das Jugendbüro Gammertingen
- Jahresberichte Jugendbüro und Schulsozialarbeit
- Anpassung der Personal- und Sachkostenvergütungen
- Vermietung von Räumlichkeiten des städtischen Jugendbüros
für private Jugendnutzung
8. Darlehensaufnahme beim Eigenbetrieb „Städtisches Altenpflegeheim
St. Elisabeth“
- Zur Ablösung eines städtischen Trägerdarlehens und
Investitionsfinanzierung
9. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nicht-öffentlichen Sitzungen
10. Verschiedenes, Wünsche und Anfragen
Die Bevölkerung ist zum Besuch der Sitzung freundlich eingeladen.
Frühlings-Jahrmarkt in Gammertingen
Dreimal im Jahr findet bekanntlich in Gammertingen ein Jahrmarkt
statt. Am kommenden Donnerstag, 19. März 2015, ist es wieder soweit. In der Marktstraße ab der Kreuzung Hohenzollernstraße und in
der Lindenstraße bis zur Kreuzung Josef-Wiest-Straße werden wieder
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr zahlreiche Stände und Buden zum Frühlings-Jahrmarkt aufgebaut sein. Bummeln Sie passend zum Frühlingsbeginn durch`s Städtle. Viele Stände laden zum Stöbern und
Schlemmen ein!
Die beiden weiteren Märkte sind dann am 20. August 2015 und am
15. Oktober 2015.
Schwäbischer Albverein – Ortsgruppe Gammertingen
Baumschneiden und Fehlaputzete
Herzliche Einladung an alle Sympathisanten zu unseren Arbeitseinsätzen am kommenden Wochenende: Unsere Streuobstwiese in Mariaberg ist
jetzt 22 Jahre alt. Die Bäume haben
sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten auf der mageren Albwiese
inzwischen gut entwickelt und die
meisten haben schöne Kronen gebildet. Mit zunehmendem Alter werden
sie immer wertvoller für Insekten,
Vögel, Säugetiere und auch für uns
Menschen. Für eine gute Kronenentwicklung ist ein jährlicher Baumschnitt in der Jugendphase das A
und O.
Daher laden wir ein zum Baumschneiden am kommenden Freitagnachmittag, 20. März 2015. Um
13.45 Uhr ist Treffpunkt vor dem Notariat Gammertingen in der Hohenzollernstraße 9 (Mitfahrgelegenheit) und um 14.00 Uhr geht es los draußen auf
der Wiese in Mariaberg. Wir freuen uns über Frauen, Männer und Jugendliche, die durch ihre Mitarbeit bekräftigen, wie wichtig Pflege und Erhalt selten gewordener Biotope ist. Bitte eine Baumschere mitbringen und nach
Möglichkeit eine Bockleiter.
Zur Fehlaputzete treffen wir uns am
Samstagnachmittag, 21. März
2015, um 13.30 Uhr an der Fehlabrücke unten im Tal nahe der Gammertinger Grillstelle. Hier geht es
uns um die Pflege eines wunderschönen Flußtälchens in unserer Alblandschaft. Das Fehlatal ist ausgewiesenes Naturschutzgebiet und
lockt zahlreiche Radler und Wanderer an. Bevor die Natur wieder zum vollen Leben erwacht, wollen wir uns
dort um die Sauberkeit der Uferböschungen kümmern.
Herzliche Einladung zum Mitmachen an Jung und Alt, an Frauen und
Männer! Josef Friedrich (Tel. 3016) und Jörg Scham (Tel. 0175/1817989)
Sanierungsgebiet "Stadtkern/Schlossanlage"
Positive Unterstützung des Landes Baden-Württemberg für
die Stadtsanierung in der Gammertinger Innenstadt
Land stockt erneut den Förderrahmen auf jetzt 3,084 Mio. Euro auf
Stuttgart/Gammertingen – Mit weiteren 500.000 Euro Landesfördermitteln
erhält die Laucherttalstadt positive weitere Unterstützung für die Gammertinger Innenstadt. Das erst im vorletzten Jahr 2013 vom Land neubewilligte
innerstädtische Stadtsanierungsgebiet bekommt damit neuen finanziellen
Rückenwind. Eine mehr als frohe Botschaft kam am Dienstag, 11. März
2015, einen Tag vor der offiziellen Verkündigung der Förderentscheidungen
über das Abgeordnetenbüro Hans-Martin Haller (SPD) aus Albstadt, dass das
Stuttgarter Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Gammertingen erneut
unterstützen wird.
Finanz- und Wirtschaftsstaatssekretär Peter Hofelich, MdL teilt der Stadt
Gammertingen mit, dass die aktuelle Fördermittelentscheidung des Landes
Baden-Württemberg in der Städtebauförderung einen weiteren positiven
Rückenwind für das Laucherttalstädtchen bringen und die schnelle Umsetzung unterstützen wird. Die seit rund zwei Jahren laufende und in ihren Ansätzen schon erfolgreiche Erneuerungsmaßnahme „Stadtkern/Schlossanlage“ wird im Förderprogramm 2015 mit weiteren 500.000 Euro
Landesmitteln bedacht. Die ursprünglichen 1 Mio. Euro, die die Stadt vom
Land im Antragsjahr 2013 als deren erster 60%iger Anteil bekam, ergibt mit
den nun bewilligten weiteren Landesmitteln und dem städtischen Eigenanteil von 40 % nun einen neuen Förderrahmen von 3.083.333 Mio. Euro.
Umsetzungen laufen auf vollen Touren
In Folge des sehr erfolgreichen bürgerschaftlichen Diskussionsprozesses im
Modellprojekt „Kleinstadtleben“ hatte sich das Laucherttalstädtchen in
2012 intensiv bemüht für wichtige innerstädtische Brachenareale rund um
das Gammertinger Stadtschloss und entlang der innerörtlichen Hohenzollernstraße und Reutlinger Straße ein neues Sanierungsgebiet bewilligt zu bekommen. Im zuvor abgeschlossenen alten Sanierungsgebiet "Hohenzollernstraße" hatten Stadt und Land 3,75 Mio. Euro Fördermittel für umfassende
private und öffentlichen Modernisierungs- und Gestaltungsmaßnahmen innerhalb des sehr großen innerstädtischen Sanierungsgebiete bewilligt. Im
Rahmen eines groß angelegten bürgerschaftlichen Prozesses hatte die Gammertinger Stadtverwaltung zusammen mit der Bürgerschaft umfassend über
die veränderten Randparameter und die Entwicklungschancen der Innenstadt diskutiert. Als eine von vier Modellkommunen war Gammertingen Teilnehmer am vom Regierungspräsidium Tübingen und dem Land ausgeschriebenen Modellvorhaben „Kleinstadtleben“ gewesen.
Aus "Kleinstadtleben" wurde Sanierungsverfahren
Die Stadt selbst hat mit der umfangreichen Erneuerungs- und Erweiterungsbaumaßnahme am Speth schen Stadtschloss bereits mit den weitgehend abgeschlossenen Neubaumaßnahmen einer Erweiterung für Servicedienstleistungen und für den neuen Standort der Stadtbücherei begonnen. Auch
private Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen sind beschlossen und
werden in den kommenden Frühjahrstagen in die konkrete Umsetzung kommen. So soll beispielsweise auf dem innerstädtischen Brachenareal der
"Mio.-Miste" ein neues barrierefreies Wohnhaus mitten in der Innenstadt
entstehen. Weitere privat-gewerbliche Maßnahmen entlang der Hohenzollern- und Reutlinger Straße, die aus der Stadtsanierung gefördert werden,
sind bereits umgesetzt oder sind im Werden. Die Stadt selbst wird in Folge
der Maßnahme am Stadtschloss in 2015 und 2016 die beiden Schlossplätze
sowie die Straßenbereiche und Freiräume entlang der Hohenzollernstraße
komplett neu gestalten.
3
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Berta-Maier-Jugend- und Altenstiftung
Die Stadtverwaltung bittet die örtlichen Vereine und Verbände, die
Anträge auf Förderung einer Jugendfreizeit oder der Seniorenarbeit
im Jahre 2015 bis spätestens Freitag, 10. April 2015 einzureichen.
Dabei sollte auch angegeben werden, mit welcher Teilnehmerzahl
und auf welche Dauer die Freizeit geplant ist bzw. wie viele Personen
betreut werden. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die
Stadtverwaltung, Frau Zeiler unter der Telefon-Nummer 07574/406121 oder Email: maritta.zeiler@gammertingen.de wenden.
Nur rechtzeitig eingegangene Anträge können berücksichtigt werden.
Bitte beachten: Nach Durchführung der Freizeit ist eine Namensliste der jugendlichen Teilnehmer der Stadtverwaltung
vorzulegen. Erst dann kann der Zuschuss ausbezahlt werden.
Was ist los in der Region ?
Einladung zur Gründungsversammlung des Vereins
LEADER „Mittlere Alb“
Am 25. März 2015 treffen sich die Akteure der LEADER Aktionsgruppe „Mittlere Alb“ zur Gründung des Vereins
in der Zehntscheuer in Münsingen
Die Region „Mittlere Alb“ wurde als eine von 18 Regionen in das europäische Förderprogramm LEADER für die Jahre 2015 bis 2020 aufgenommen.
Für diesen Zeitraum stehen rund vier Millionen Euro Zuschüsse für gute Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund acht Millionen Euro zur Verfügung.
Voraussetzung für den Einstieg in das Förderprogramm ist die Gründung des
Vereins LEADER „Mittlere Alb“ und die Einrichtung der LEADER - Geschäftsstelle in Münsingen. Ein schlagkräftiges Team soll sich dort künftig zusammen mit der LEADER-Aktionsgruppe um die Umsetzung des Förderprogramms kümmern.
Wann?
Was?
02.04.
Fischverkauf
Fischereiverein Neufra e.V.
am Gründonnerstag
Gerauchte Forellen und Forellenfilets müssen
bis Sonntag 29.03. vorbestellt werden
Im Gewerbepark /
Rathaus
Tel. 07574 / 3971
oder 07574 / 91234
19.03.
Frühlings-Jahrmarkt
Stadt Gammertingen
21.03.
Flohmarkt rund ums Kind
Kindergarten St. Michael
Gammertingen, 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
in der Marktstraße ab Kreuzung
Hohenzollernstraße und in der Lindenstraße bis Kreuzung Josef-Wiest-Straße
21.03.
Gemeinsames Kirchenkonzert
Stadtkapelle Gammertingen/
Gospelchor „Spirit of Joy“
25.03.
Anmeldung der Schulanfänger
Laucherttalschule Gammertingen
Neufra
Gammertingen
24.03.
24.03.
Mi./Do.,
25./26.
Anmeldung der Schulanfänger
Ökumenische Exerzitien
im Alltag
Anmeldung
in kommende Klassen 5
Wer?
Uhrzeit?
16.00 – 18.00 Uhr
Gammertingen,
9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Laucherttalschule, Mensa,
Sigmaringer Straße 18-20
Gammertingen, kath. Kirche
19.00 Uhr
Grundschule Feldhausen
Gammertingen- 9.50 Uhr bis 11.00 Uhr
Feldhausen, Grundschule
Evangelische und Katholische
Kirchengemeinde Gammertingen
Gammertingen,
20.00 Uhr – 21.00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gymnasium Gammertingen
Hettingen
bis
Sonderausstellung
Narrenring Alb-Lauchert
08.11.2015 „VFON-Narren in der Narrenburg“
25.03.
Seniorentreff
21.03.
Infoabend
Narrenzunft Glecklesbender Veringendorf
der „Guggamusik Veringendorf“
Veringenstadt
Wo?
Sozialstation St. Martin
Veringen-Gammertingen
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Gammertingen, Grund- und
15.30 Uhr
Werkrealschule (blaues Gebäude)
Gammertingen,
Gymnasium,
Sekretariat
Am Mittwoch:
8.00 Uhr – 12.30 Uhr,
13.30 Uhr – 16.00 Uhr,
18.00 Uhr – 20.00 Uhr;
Am Donnerstag:
8.00 Uhr – 12.30 Uhr,
13.30 Uhr – 16.00 Uhr
Fastnachtsmuseum
Sonntags von
Narrenburg,
13.30 – 17.00 Uhr
am Schloss, 72513 Hettingen
Führungen nach Anmeldung,
Infos unter 07571/684 282
www.fastnachtsmuseum-narrenburg.de
Kommunales Bildungszentrum, Beginn:
Breitestraße 5, Hettingen
14.00 Uhr
Florianstüble Veringendorf
20.00 Uhr
4
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Die Gründungsversammlung findet am Mittwoch, 25. März 2015, um 14.30
Uhr in der Zehntscheuer in Münsingen, Zehntscheuerweg 11 statt. In einem
ersten öffentlichen Teil stimmen die künftigen Mitglieder über die Satzung
und die Gründung des Vereins ab, bevor sie im zweiten nichtöffentlichen Teil
die Gremien des Vereins wählen. An diesem Teil der Versammlung können
nur noch diejenigen teilnehmen, die durch ihre Unterschrift unter die Satzung dem Verein als Gründungsmitglied beigetreten sind.
Eingeladen sind neben den rund siebzig Akteuren der LEADER - Aktionsgruppe auch weitere Akteure und Bürger aus dem LEADER Gebiet
„Mittlere Alb“, die sich mit pfiffigen Ideen an der Umsetzung des Regionalentwicklungskonzeptes beteiligen und Mitglied im Verein
LEADER „Mittlere Alb“ werden wollen. Es ist vorgesehen, dass Privatpersonen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von fünfzig Euro, Vereine
und Verbände einen Beitrag von hundert Euro bezahlen.
Falls noch nicht eingeladene Akteure Interesse an einer Mitgliedschaft im
Verein und an einer Teilnahme an der Mitgliederversammlung haben, ist es
wichtig, dass sie sich bitte per Mail unter leader@kreis-reutlingen.de oder
telefonisch bei Karin Blum (07121/4803321) oder Katja Fischer (07121/
4803324) bis spätestens Montag, 23. März 2015, anmelden.
Nähere Informationen zur Förderkulisse, Kontaktadressen und möglichen
Projektideen erhalten Sie unter: www.kreis-reutlingen.de/leader.
Hintergrund: LEADER („Liaison entre actions de développement de l économie rurale“) steht für die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der
ländlichen Wirtschaft“ und ist ein Förderinstrument der Europäischen Union
zur Stärkung und Weiterentwicklung der ländlichen Räume. Für den Förderzeitraum 2015 - 2020 wurden die LEADER-Gebiete in Baden-Württemberg
durch ein Wettbewerbs-Verfahren neu festgelegt.
Die LEADER-Region „Mittlere Alb“ umfasst sechzehn Gemeinden im
Landkreis Reutlingen und vier Gemeinden aus benachbarten Landkreisen,
alle liegen im ländlichen Raum: Bad Urach - Ortsteile Hengen/Seeburg/Sirchingen/Wittlingen, Engstingen, Erkenbrechtsweiler, Gammertingen, Gomadingen, Grabenstetten, Hayingen, Hohenstein, Hülben, Lichtenstein - Ortsteile Holzelfingen/Honau, Mehrstetten, Münsingen, Neufra, Pfronstetten,
Römerstein, Sonnenbühl, St. Johann, Trochtelfingen, Westerheim und Zwiefalten.
Der Gemeinderat der Stadt Gammertingen entscheidet in seiner Sitzung am
Dienstag, 24. März 2015, über den Beitritt der Stadt Gammertingen.
Wir gratulieren ...
In der vierten Märzwoche gelten unsere Glückwünsche den Jubilaren:
Herr Gerhard Göggel, Hettinger Weg 12, Gammertingen
ST Feldhausen am 20. März zum 72. Geburtstag
Herrn Franz Weiß, Kettenacker Straße 7, Gammertingen
ST Feldhausen am 20. März zum 78. Geburtstag
Herrn Wolfgang-Erich Bernecker, Klosterhof 1, Gammertingen
ST Mariaberg am 21. März zum 71. Geburtstag
Frau Barbara Gierschner, Äußere Lochern 10, Gammertingen
am 21. März zum 77. Geburtstag
Herrn Robert Armbruster, Fehlatalstraße 7, Gammertingen
am 22. März zum 86. Geburtstag
Frau Emilie Hack, Eichertstraße 9, Gammertingen
am 23. März zum 84. Geburtstag
Frau Franziska Steegmaier, Augstbergweg 4, Gammertingen
am 24. März zum 80. Geburtstag
Frau Agnella Grom, Feldhauser Straße 3, Gammertingen
ST Kettenacker am 25. März zum 79. Geburtstag
Frau Erika Klumpp, Schachenweg 18, Gammertingen ST Bronnen
am 25. März zum 82. Geburtstag
Herrn Rudolf Reinhard, Marktstraße 2, Gammertingen
am 25. März zum 78. Geburtstag
Herrn Necat Usanmaz, Stauffenweg 15, Gammertingen
am 25. März zum 75. Geburtstag
Herrn Hans Dorsch, Kiverlinstraße 5, Gammertingen
am 26. März zum 78. Geburtstag
Frau Waltraud Rösch, Lessingweg 11, Gammertingen
am 26. März zum 82. Geburtstag
Rund um Energie
Nachhaltige Wasserversorgung für die nächsten Generationen
Weltwassertag 2015 am 22. März unter dem Motto
"Wasser und nachhaltige Entwicklung
Der internationale Tag des Wassers am
22. März 2015 steht in diesem Jahr unter
dem Motto „Wasser und nachhaltige
Entwicklung – Water and Sustainable Development“. Damit wollen die Vereinten
Nationen das Bewusstsein der Menschen
für die Ressource Nr. 1 – das Wasser –
schärfen, denn Wasser ist die Basis aller
Lebensformen.
„Trinkwasser in Spitzenqualität nicht selbstverständlich. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern herrscht ein eklatanter Mangel an sauberem
Wasser. Was bei uns einfach so aus dem Hahn sprudelt, ist dort ein rares Gut.
Hier zeigt sich, dass die nachhaltige Wasserversorgung, wie sie die deutsche
Wasserwirtschaft und die Gammertinger Energie- und Wasserversorgung
praktizieren, der richtige Weg ist“, sagte Herr Schaller, Geschäftsführer der
GEW GmbH.
Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung bei Gewinnung, Umgang und
Schutz der Gewässer ist Deutschland ein wasserreiches Land mit hoher Wasserqualität. Im Bundesgebiet beträgt der jährliche Wasservorrat 188 Milliarden Kubikmeter Grund-, Oberflächen- und Quellwasser. Rund 6.200 Wasserversorger fördern davon nur etwa 2,7 Prozent jährlich. Der durchschnittliche
Pro-Kopf-Gebrauch in Deutschland ist seit 1990 um 17 Prozent gesunken
und liegt aktuell bei 120 Litern pro Einwohner und Tag.
Dort, wo Grund- und Oberflächenwasser für die öffentliche Trinkwasserversorgung genutzt werden, wurden vielerorts Trinkwasserschutzgebiete eingerichtet. In diesen Gebieten bestehen spezielle Verbote, Gebote oder Genehmigungsvorbehalte. Diese Schutzgebiete stellen ein wichtiges Instrument zur
Minimierung von Risiken in den sensiblen Einzugsgebieten von Trinkwasserressourcen dar. In Deutschland sind dies ca. 13.250 Schutzgebiete, die einem
Anteil von knapp 14 Prozent der Landesfläche Deutschlands entsprechen.
Die Gammertinger Energie- und Wasserversorgung GmbH, Ihr lokales Wasserversorgungsunternehmen, verfügt über den Zugang zu Quellfassungen
und Tiefbrunnen in unterschiedlichen Wassereinzugsgebieten. Die Quellen
sind geschützt durch umfangreich ausgewiesene Wasserschutzgebiete, so
dass hochwertiges Rohwasser gefördert werden kann. Mit der geplanten
Übernahme der Wasserversorgung des Gammertinger Teilortes Mariaberg
wird zudem eine weitere Quellfassung, die Quelle „Michelbrunnen“, ans
Netz der GEW GmbH angeschlossen, so dass nach Abschluss dieses Projektes insgesamt fünf Wasservorkommen aus drei voneinander unabhängigen
Wassereinzugsgebieten zur Verfügung stehen. Wie Geschäftsführer Schaller
erläutert, ist damit die hohe Qualität des Trinkwassers sowie die Versorgungsicherheit der Wasserversorgung aus dem Wasserwerk Bronnen für die
nächste Generation nachhaltig gewährleistet.
Sie haben Interesse, einmal einen Blick in das Innere eines der modernsten
Wasserwerke auf der Schwäbischen Alb zu werfen? Dann freuen wir uns,
wenn Sie sich bei uns wegen einer Terminvereinbarung in unserem Kundencenter, Frau Bitz, 07574/406-164, melden, damit wir eine Führung für Sie und
Ihre Begleiter einplanen können.
Ihre GEW GmbH
Energieberatung der Energieagentur Sigmaringen
Die nächste Energieberatung findet am Mittwoch, 15. April 2015, in der
Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus in Gammertingen, im neuen
kleinen Schlosssaal, Zimmer 1.24 im Schlossflügelanbau, statt. Vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 07574/406-164 ist notwendig.
Die Hauptaufgabe dieser Agentur besteht darin, im Landkreis Sigmaringen
ein Optimum an Energieeinsparung und Einsatz erneuerbarer Energien zu erreichen und durch Serviceleistungen den Umwelt- und Klimaschutz zu fördern.
Bitte bringen Sie Unterlagen wie z. B.: Baupläne, Abgasmessprotokolle, Heizungsangebote oder sonstige für eine Beratung interessante Unterlagen mit.
Impressum: Herausgeber: STADTVERWALTUNG GAMMERTINGEN
Verantwortlich für den amtl. Inhalt, einschließlich der Veröffentlichungen der
Stadtverwaltung: BÜRGERMEISTER HOLGER JERG o. sein Stellvertreter im Amt.
Verantwortlich für den übrigen Inhalt, insbesondere der Anzeigen und des
Druckes ist EDWIN STERN oder dessen Stellvertreter im Verlag ACKER GmbH,
72501 Gammertingen, Mittelberg 6, Telefon (0 75 74) 93 01- 0, Telefax
(0 75 74) 93 01- 30, E-Mail: amtsblatt@druckerei-acker.de. Bezugspreis vierteljährlich 12,00 Euro (einschl. 7% MwSt. und Agenturvergütung)
5
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Personalausweise/Reisepässe
Partnerschaftsstädte
Jugendlicher aus dem Elsass sucht Austauschpartner
für eine Woche Anfang Mai
Der ehemalige Vorsitzende des Comité de Jumelage in Trégueux, Jean-Luc
Madoré, sucht für seinen Enkel Alban, der im Elsass wohnt und Deutsch
lernt, eine Familie mit einem ungefähr gleichaltrigen Jungen, vom 1. oder
zweiten Mai an für eine Woche. Da dann bei uns in Deutschland keine Ferien
sind, würde Alban auch gern am Unterricht teilnehmen.
Alban wird im Juni 13 Jahre alt. Er spielt Schlagzeug, mag Tischtennis und
Kraftsportarten. Er sucht eine Gelegenheit, eine Woche lang etwas mehr
Deutsch zu sprechen. Er hat einen älteren Bruder, Clément, der dieses Jahr
Abitur macht. Dieser spielt Saxofon. Die Mutter, Gwénaelle, ist die Tochter
von Jean-Luc Madoré und spricht Deutsch. Die Familie hat an verschiedenen
Aktivitäten unserer Städtepartnerschaft teilgenommen. Sie würde gern den
Austauschpartner zu einer für ihn passenden Zeit bei sich aufnehmen.
Wenn Sie sich vorstellen können, Alban aufzunehmen, melden Sie sich bitte
im Rathaus in Gammertingen bei Frau Hellstern, 07574/406-110.
Neues aus dem Bürgerbüro
Das Bürger- und Tourismusbüro weist darauf hin, dass längere Wartezeiten
bei der Herstellung der Reisedokumente bestehen. Da die nächste große Reisewelle wieder im Mai beginnt, sollten Sie jetzt schon Ihre Reisedokumente
auf ihre Gültigkeit überprüfen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Für
die Antragstellung eines Personalausweises, Passes und eines Kinderreisepasses wird ein biometrisches Passbild benötigt.
Es ist notwendig, dass jeder Antragsteller persönlich beim Passamt erscheint, da auf dem Antragsformular die eigenhändige Unterschrift und auch
die Fingerabdrücke benötigt werden.
Des Weiteren benötigen wir für die Antragstellung Ihre Geburtsurkunde oder
Heiratsurkunde und bitten darum diese mit zubringen.
Gebühren und Gültigkeitsdauer der Ausweisdokumente:
Personalausweis
Noch nicht Vollendung des 24. Lebensjahres
22,80 Euro
Vollendung des 24. Lebensjahres
28,80 Euro
Vorläufiger Personalausweis
10 Euro
Gültigkeitsdauer:
bis 24 Jahre
ab dem 24. Lebensjahr
Vorläufiger Personalausweis
6 Jahre
10 Jahre
3 Monate
Reisepass
Noch nicht Vollendung des 24. Lebensjahres
Vollendung des 24. Lebensjahres
Vorläufiger Reisepass
Express-Reisepass
Fundsachen
Gültigkeitsdauer:
bis 24 Jahre
ab 24. Lebensjahr
Vorläufiger Reisepass
1 Geldbetrag
1 Schlüsselbund
37,50 Euro
59 Euro
26 Euro
69,50/91 Euro
6 Jahre
10 Jahre
1 Jahr
Veranstaltungshinweise für den Monat März 2015
Wann?
Wer?
bis Fr. + Sa.,
– 20. + 28.
Schützengesellschaft
Gammertingen
Was?
Wo?
Uhrzeit?
Vereinspokalschießen / Jedermannschießen /
Vereins-Firmen-Straßen-Mannschaften
(Siegerehrung am 28. März 2015)
Gammertingen, Schützenhaus
Do. 19.
Evangelische Kirchengemeinde
Gammertingen
Ein Kaffeenachmittag für Senioren
Gammertingen, 14.30 Uhr – 16.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Fr. 20.
Schwäbischer Albverein,
Ortsgruppe Gammertingen
Landschaftspflege: Baumschneiden Streuobstwiese
Treffpunkt 13.45 Uhr
vor dem Notariat Gammertingen
Fr. 20.
Sozialverband VdK
Ortsverband Gammertingen
Jahreshauptversammlung
Gammertingen,
18.00 Uhr
Altenpflegeheim St. Elisabeth
Fr. 20.
Musikkapelle Feldhausen-Harthausen Jahreshauptversammlung
Gammertingen-Feldhausen,
Bürgerhaus
Sa. 21.
Schwäbischer Albverein,
Ortsgruppe Gammertingen
Landschaftspflege: Fehlaputzete
Treffpunkt 13.30 Uhr
an der Fehlabrücke / nahe Grillstelle
Sa. 21.
Evangelische Kirchengemeinde
Gammertingen
Frauenfrühstück
Thema: Clowns im Dienst
Gammertingen,
9.00 Uhr – 11.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Sa. 21.
Briefmarkensammlerverein
Trochtelfingen-Gammertingen
Jahreshauptversammlung
Gammertingen, Hotel Kreuz
20.00 Uhr
So. 22.
TSV Gammertingen,
Abteilung Fußball
Heimspiel Herren Kreisliga A gegen TSV Scheer
Gammertingen,
Stadion „Im Loh“
15.00 Uhr
Di. 24.
Senioren – Sing- und Spielgemeinschaft Gammertingen
Singen und Gymnastik
Gammertingen, Fidelishaus
14.00 Uhr
Di. 24.
Sozialstation St. Martin
Veringen-Gammertingen
Betreuter Seniorentreff
Gammertingen,
14.00 – 17.00 Uhr
Sozialstation St. Martin,
Hohenzollernstraße 11
Fr. 27.
Selbsthilfegruppe für Menschen
mit Krebs und ihre Angehörigen
Ostern kreativ bei Elke Maier
(Anmeldung erwünscht bei Evi Clus, 07577/1401)
Sigmaringen-Laiz,
Blumenhaus Maier
Fr. 27.
Verschönerungsverein Gammertingen Jahreshauptversammlung
Gammertingen, Hotel „Kreuz“, 19.30 Uhr
Schwabenstube
Sa. 28.
Deutsches Rotes Kreuz,
Ortsverein Gammertingen
Altkleidersammlung
Gammertingen,
Stadt und Stadtteile
ab 8.00 Uhr
Sa. 28.
SGM Alb-Lauchert
Dreiländer-Turnier
Gammertingen,
Alb-Lauchert-Halle
ab 9.00 Uhr
Sa. 28.
Evangelische Kirchengemeinde
Gammertingen
Treffpunkt G – Sonntagseröffnungsfeier am
Samstagabend (mit anschl. gemeinsamen Abendessen)
Gammertingen,
18.00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
19.30 Uhr
18.00 Uhr
6
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Kinderreisepass
Ausstellung Kinderreisepass
Verlängerung Kinderreisepass
13 Euro
6 Euro
Gültigkeitsdauer:
Die erste Ausstellung bis zum 6. Lebensjahr,
danach eine Verlängerung bis zum 12. Lebensjahr
Für weitere Fragen stehen Ihnen die Abfallberater gerne zur Verfügung: Nadine Steinhart, 07571/102–6607, Fax: 07571/102–6699, E-Mail:
Nadine.Steinhart@LRASIG.de; Volker Riester, 07571/102–6608, Fax:
07571/102–6699, E-Mail: Volker.Riester@LRASIG.de.
Behördensprechtage
Sprechzeiten / Termine / Müll
Sprechstunde des Bürgermeisters
Terminvereinbarungen für ein Gespräch mit Bürgermeister Holger Jerg können telefonisch unter (0 75 74) 4 06-1 10 oder per E-Mail an buergermeister@gammertingen.de vereinbart werden.
Sprechstunden der Ortschaftsverwaltungen
Ortschaftsverwaltung Kettenacker: Ortsvorsteher Matthias Gulde steht
montags in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Ortschaftsverwaltung
zur Verfügung.
Ortschaftsverwaltung Harthausen: Am Donnerstag, 19. März 2015, entfällt die Sprechstunde von Ortsvorsteher Manfred Rogg. Ansonsten steht Ihnen Herr Rogg wie gewohnt donnerstags in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00
Uhr in der Ortschaftsverwaltung zur Verfügung.
Ortschaftsverwaltung Feldhausen: Ortsvorsteher Hans Steinhart steht
donnerstags in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Ortschaftsverwaltung zur Verfügung.
Ortschaftsverwaltung Bronnen/Mariaberg: Ortsvorsteher Manfred Schaller steht immer dienstags in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Ortschaftsverwaltung in Bronnen zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung empfiehlt sich unter (0 75 74) 4 06 – 1 61.
GELBER SACK:
Hospizgruppe Gammertingen-Veringenstadt
Das nächste Treffen findet am Montag, 23. März 2015, von 14.30 Uhr bis
16.00 Uhr, in der Sozialstation St. Martin Veringen-Gammertingen, Hohenzollernstr. 11, Gammertingen, statt. Die Einsatzleitung der Hospizgruppe,
Lore Gutmann, ist unter 07574/2883 oder mobil unter der 01520/2418547
zu erreichen.
Informationsnachmittage für pflegende Angehörige
zum Thema Demenz
Was ist eine Demenzerkrankung? Wie sieht der Krankheitsverlauf aus? Welche Methoden zum Umgang mit dementiell erkrankten Menschen gibt es?
Die Beratungsstelle für ältere Menschen und pflegende Angehörige
beim Caritasverband im Landkreis Sigmaringen e. V. bietet zwei Nachmittage an, an denen diese Fragen beantwortet werden. Ziel der Veranstaltung ist es, pflegenden Angehörigen durch Fachinformationen den Umgang
mit der Demenzerkrankung zu erleichtern und den Kontakt zu anderen Betroffenen herzustellen. Inhalte sind medizinische Grundlagen, konkrete Methoden zum Umgang mit dem demenzkranken Menschen, sowie weiterführende Informationen, z. B. zur Pflegeversicherung und anderen
Unterstützungsmöglichkeiten für die betroffenen Menschen. Die pflegebedürftigen Angehörigen können während der Nachmittage am Veranstaltungsort, der Caritas Tagespflege St. Klara in Sigmaringen, betreut werden.
Termine: Montag, 13. und 20. April 2015, jeweils von 14.00 Uhr bis 16.00
Uhr, Ort: Tagespflege St. Klara, Liebfrauenweg 2/1, Sigmaringen; Kostenbeitrag: 20 Euro. Referentin: Melanie Reimer, Altenpflegerin, gerontopsychiatrische Fachkraft, Lehrerin für Pflegeberufe; Anmeldung: Caritasverband Sigmaringen, Beratungsstelle für ältere Menschen und pflegende Angehörige,
Fidelisstr. 1, Sigmaringen, 07571/7301–32, Frau Brecht. Um Anmeldung wird
gebeten. Anmeldeschluss: Mittwoch, 08. April 2015.
Kindergärten / Schulen
Freitag, 20. März 2015 – Bezirk 1, 2 und 3
Bezirk 1 = das Gebiet links von der Reutlinger/Sigmaringer Straße einschließlich der Häuser auf der linken Seite
dieser Straße (in Fließrichtung der Lauchert)
Bezirk 2 = das Gebiet rechts von der Reutlinger/Sigmaringer Straße einschließlich der Häuser auf der rechten Seite
dieser Straßen (in Fließrichtung der Lauchert) und der
Stadtteil Bronnen.
Bezirk 3 = die Stadtteile Feldhausen, Harthausen und Kettenacker
Vorankündigung Altkleidersammlung des DRK:
Am Samstag, 28. März 2015, findet ab 8.00 Uhr die Altkleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Gammertingen in der Kernstadt und in den Stadtteilen
statt.
Grüngutannahme Recyclinghof und Umladestation
Gammertingen
Seit letzter Woche werden auf der Umladestation der Fa. Werder und dem
Recyclinghof wieder Grünabfälle zu folgenden Zeiten angenommen:
Dienstag:
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag:
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag:
09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Kindergarten St. Michael
Flohmarkt rund ums Kind
am kommenden Samstag, 21. März 2015
Auch in diesem Jahr veranstalten die aktiven Eltern
des städtischen Kindergartens St. Michael in Gammertingen wieder den traditionellen Flohmarkt rund
ums Kind. Dieser findet immer im Frühjahr und im
Herbst statt.
Verkaufen bzw. kaufen
kann man jegliche Sommerbekleidung, Spielwaren
und andere Artikel. Vom
Anbieter zum Verkäufer:
Pro Tisch 10 Euro (Spende
für den Kindergarten St. Michael). Anmeldung und
Infos erhalten Sie telefonisch
unter
017693608225 oder unter
07574-4826. Anmeldungen
können telefonisch, per EMail oder online bis zum
20. März 2015 entgegen genommen werden. Weitere Infos finden Sie auch
unter www.flohmarkt-gammertingen.de.
Wie in den Vorjahren werden auch wieder warme und kalte Getränke, sowie
Süßes und Herzhaftes zur Stärkung angeboten. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Kindergarten St. Michael zugute.
7
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Traum-Spielhäuser für Kindergärten im Landkreis
Grundschule Feldhausen
Gewinner wurden ausgelost
Anmeldung der Schulanfänger
Der Gestaltungs-Wettbewerb für Kindergärten und Kindertagesstätten der
Zimmerer-Innung des Landkreises Sigmaringen fand großen Anklang. Seit
September des letzten Jahres sind 42 Zeichnungen und Modelle aus dem gesamten Landkreis von Sigmaringen, über Meßkirch, Schwenningen, Hettingen, Ostrach, Bad Saulgau, Mengen, Herbertingen, Wald, Neufra, Gammertingen (Familienzentrum Gammertingen), Krauchenwies, Stetten a. k. M.,
Sigmaringendorf bis Pfullendorf und Herwangen-Schönach, bei der Innung
in der Sigmaringer Josefinenstraße eingegangen.
Die Schulanmeldung findet am Dienstag, 24. März 2015, von 9.50 Uhr bis
11.00 Uhr, in der Grundschule Feldhausen statt. (Bitte tragen Sie sich in eine
Terminliste im Kindergarten ein.) Sie können Ihr Kind in diesem Zeitraum an
der Schule anmelden. Schulpflichtig werden Kinder, die bis zum 30.September 2015 das 6. Lebensjahr vollendet haben. Kinder, welche zwischen dem
1. Oktober 2015 und dem 30. Juni 2016 sechs Jahre alt werden, können
ebenfalls zur Anmeldung gebracht werden. („Kann-Kinder“) Zurückgestellte
Kinder müssen nochmals vorgestellt werden.
Ebenso ist es möglich, wenn es pädagogisch sinnvoll erscheint, einen Antrag
auf Zurückstellung vom Schulbesuch zu stellen.
Laucherttalschule Gammertingen (Grund- und Werkrealschule)
Anmeldung für Schulanfänger
Hier das eingereichte Spiele-Traumhaus des Familienzentrums Gammertingen.
„Wir freuen uns, dass unser Traumhaus-Projekt so gut ankommt und sind mit
der Resonanz mehr als zufrieden“, so Ottmar Gmeiner PR-Beauftragter der
Zimmerer-Innung. Durch den Wettbewerb, der am 15. Dezember 2014 endete, konnten die kleinen Teilnehmer mit Spiel und Spaß die Welt der Zimmermänner kennenlernen: Was macht ein Zimmermann, wie baut er ein
Traumhaus aus Holz, welches Werkzeug braucht er und wie kann ein Zimmermann helfen, die Umwelt zu schützen. „Zeigt Timmy, wie ihr euer Traumhaus baut und wie es aussieht!“, lautete die Ausschreibung. Gestaltungsvorlage und Hilfsmittel stellte die Zimmerer-Innung Sigmaringen zur
Verfügung. Es wurde fleißig bemalt, beklebt, ausgeschnitten und gestaltet.
Mit der Aktion BAUT EUER TRAUMHAUS MIT TIMMY, DEM ZIMMERMANN
– werden die kleinsten Bewohner des Landkreises unterstützt. Alle teilnehmenden Einrichtungen haben die Möglichkeit ein einzigartiges SpieleTraumhaus aus Holz zu gewinnen. Eine unabhängige Jury, bestehend aus
Frau Landrätin Stefanie Bürkle sowie Vertretern aus Medien, Schulen und
Wirtschaft wählt die drei besten, originellsten und lustigsten Entwürfe aus
allen Einsendungen aus. Die drei Sieger erhalten dann im Frühjahr ihr nagelneues Spiele-Traumhaus aus Holz frei Haus geliefert. Die gesamte Aktion
kennt jedoch nur Sieger, denn alle teilnehmenden Einrichtungen erhalten einen attraktiven Preis als Dankeschön für ihre Teilnahme.
Die Schulanmeldung findet am Mittwoch, 25. März 2015, in der Grundund Werkrealschule Gammertingen (blaues Gebäude) statt. Eltern, die von
der Schule nicht persönlich angeschrieben werden, kommen bitte mit ihrem
Kind um 15.30 Uhr zur Anmeldung.
Schulpflichtig sind Kinder, die bis zum 30. September 2015 das 6. Lebensjahr
vollendet haben. Kinder, welche zwischen dem 01. Oktober 2015 und 30.
Juni 2016 sechs Jahre alt werden, können auf Wunsch der Eltern vorzeitig in
die Schule aufgenommen werden. Voraussetzung ist, dass aufgrund des geistigen und körperlichen Entwicklungsstandes zu erwarten ist, dass das Kind
mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird.
Kinder, die vorzeitig eingeschult oder vom Schulbesuch zurückgestellt werden sollen, müssen auf Verlangen der Schule an einem pädagogischen-psychologischen Test teilnehmen. Gegebenenfalls ist auch ein Gutachten des
Gesundheitsamtes erforderlich.
Zur Schulanmeldung laden wir die Eltern – zusammen mit ihren Kindern –
ganz herzlich ein.
Ferienbetreuung an der Laucherttalschule, Grund- und Werkrealschule und Förderschule Gammertingen in den Osterferien für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4
Für die Grundschul- und Förderschulkinder der Klassen 1 bis 4 bieten wir in
den Osterferien (30. März – 10. April 2015) eine zentrale Ferienbetreuung
am Schulstandort der Grund- und Werkrealschule und Förderschule an. Frau
Sabine Reutter-Maier, die bei uns als Erzieherin im Rahmen des Angebots der
Ganztagesbetreuung für Grundschüler beschäftigt ist, wird diese Ferienbetreuung übernehmen. Die Betreuung findet in der Zeit von 7.30 Uhr bis
13.30 Uhr in den Räumen der „verlässlichen Grundschule“ (im blauen Gebäude) statt. Für dieses Betreuungsangebot wird ein Elternbeitrag in
Höhe von 25 Euro / Woche erhoben. Die Anzahl der Kinder ist auf 25 Anmeldungen begrenzt (nach Eingang).
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 haben bereits die Anmeldeformulare für das Betreuungsangebot für die bevorstehenden Osterferien
erhalten. Die Anmeldungen sind direkt bei Frau Reutter-Maier bis zum
20. März 2015 abzugeben. Die Anmeldung ist verbindlich. Verspätet eingegangene Meldungen können nicht berücksichtigt werden.
Realschule Gammertingen
Cybermobbing
Die Kinder kreierten und bastelten eifrig „ihr“ Spiele-Traumhaus aus Holz.
Am vergangenen Samstag fand die Preisverleihung im Gemeindesaal in
Krauchenwies statt. Die Kinder des Familienzentrums Gammertingen bekamen für ihren Fleiß als Dankeschön ein tolles Zimmermannsspiel für
draußen. Das von ihnen gebaute Holzhaus wird in der Einrichtung mit
großer Freude „bespielt“ und immer wieder neu eingerichtet.
Redaktionsschluss Vereine: montags, 18.00 Uhr
Im Rahmen der ElefAnt-Vorträge fand an der Realschule ein Vortrag von
Herrn Schönbucher statt. Er definierte zuerst, was man unter Mobbing versteht und machte deutlich, dass alle Beteiligten – Oper, Täter, schweigende
Mehrheit – in den Blick genommen werden müssen. Schnelle, gezielte Intervention von Lehrern, Eltern und Erziehern mindern die Folgen, Kommunikation untereinander ist Voraussetzung für erfolgreiche Mobbingtherapie.
Cybermobbing zeichnet sich dadurch aus, dass schnell viele Beteiligte vorhanden sind. Die vielfältigen Möglichkeiten durch Bearbeitung von Fotos,
von Verfälschungen von Mitteilungen, der von vielen empfundene Zwang
zur Gewinnung von vielen Online-Freundschaften und Zustimmung („Gefällt
mir – Button“) führen gerade bei Kindern oft zu emotionalen Angriffen und
Verletzungen von anderen. Die Tragweite ihrer Aktionen ist den Tätern und
Mitläufern oft nicht bewusst. Plattform dafür sind die sogenannten sozialen
Netzwerke. Diese Dienste stehen in Konkurrenz zueinander und sammeln
Unmengen von Daten. Regelmäßige Änderungen der AGB und der Oberflächen führen zu Unübersichtlichkeit, es ist immer wieder festzustellen, dass
Kinder wieder andere Favoriten zur Kommunikation nutzen. Häufig werden
auch die möglichen Einstellungen, was veröffentlicht werden darf und was
nicht, nicht vorgenommen. Es ist vielen nicht bewusst, dass das Geschäftsmodell dieser Firmen die Gewinnung von Daten, die Verknüpfung und der
Handel damit ist. Die anwesenden Eltern konnten wertvolle Hinweise mitnehmen, wie man mit dem Phänomen umgehen kann und wer im Bedarfsfall
helfen kann.
18
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Freiwillige Feuerwehr
Gesamtfeuerwehr
Hauptversammlung der Gesamtwehr: Bei der am vergangenen Samstag
abgehaltenen Jahreshauptversammlung wurde der Gesamtkommandant
der Stadt Gammertingen, Herbert Datz, wiedergewählt. Unserem Kameraden Franz Bertele wurde bei der Versammlung eine nicht alltäglich Ehrung
zu teil. Franz wurde für 40 Jahre aktivem Dienst in der Feuerwehr geehrt. Mit
höchstem Respekt für diese lange, ehrenamtliche Tätigkeit, möchten wir unseren Dank zum Ausdruck bringen. Beiden Kameraden gratulieren wir ganz
herzlich und wünschen uns auch weiterhin eine so gute Zusammenarbeit.
Abteilung Bronnen
Vereinspokalschiessen: Nachdem die aktiven Kameraden am vergangenen
Donnerstag sich mal wieder als Schützen zu behaupten versuchten sind am
morgigen Freitag, 20. März 2015, unsere Frauen dran. Treffpunkt 19.30 Uhr
im Schützenhaus.
Abteilung Gammertingen
Nächste Probe der Funkführungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gammertingen ist am 20. März 2015, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Gammertingen.
Am 21. März 2015 ist der jährliche Übungstag in Stetten a.k.M.
Nächste Probe der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Gammertingen ist
am 28. März 2015, um 18.45 Uhr im Feuerwehrhaus Gammertingen.
Aus der Land- und Forstwirtschaft
Forstrevier Kettenacker
Reisschlagverkauf Kettenacker
Am Donnerstag, 19. März 2015, um 18.00 Uhr, im Rathaus in Kettenacker.
1/9 Riedlinger Wäldle ab Nr. 1-5
1/8 Buo ab Nr. 10-13
Forstrevier Gammertingen
Reisschlagversteigerung
Am Mittwoch, 25. März 2015, findet um 19.00 Uhr, im historischen
Schlosssaal im Rathaus in Gammertingen die Reisschlagversteigerung statt.
Die Reisschläge sind
- im Buloch Nr. 1-4/
- im Hochwang Nr.6-12/
- im Katzensteig Nr. 13-23/
- in der Boschenhalde Nr. 23-24/
- im Stollbeck Nr. 25-36 und
- im Kleinenstein mit den Nummern 37-39
ausgesteckt.
Die Versteigerungsunterlagen und die Lagepläne finden Sie auf der
Homepage der Stadt Gammertingen unter „News“ (Link: http://www.gammertingen.de/de/amtlich/stadt/news.html).
Kinder- und Jugendarbeit
Jugendbüro Gammertingen
Sigmaringer Str. 24 (im Gewerbepark)
Tel. 0 75 74/93 69 04, Fax: 0 75 74/93 69 06
Frank Steng, Jugendbeauftragter
Mobil: 0178-2923094, E-Mail: jugendbuero@gammertingen.de
Homepage: http://www.ju-max.de/gammertingen.html
Schulsozialarbeit:
Laucherttalschule Gammertingen: Michael Egerter, Telefon: 07574/406222, Mobil: 0157-77911216
Realschule Gammertingen: Uta Knaus, Telefon: 07574/406-236, Mobil:
0163-2922501 (bitte auch auf die Anrufbeantworter sprechen)
E-Mail: schulsozialarbeit@gammertingen.de
Sprechstunden und Termine nach Vereinbarung.
Öffnungszeiten des Jugendbüros:
Angebote in den Osterferien: Weitere Infos unter http://www.gammertingen.de/de/menschlich/leben/jugendbuero.html
Montag 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr: Offener Treff ab 13 Jahren
Dienstag 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Offenes Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern
Mittwoch 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr: Teenie Treff 10 bis 12 Jahre; 16.00
Uhr bis 19.00 Uhr: Offener Treff ab 13 Jahren
Freitag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Teenie Treff 10 bis 12 Jahre; 17.00 Uhr
bis 20.00 Uhr: Offener Treff ab 13 Jahren; ab 21.00 Uhr Offener Treff (Infos unter https://www.facebook.com/UndergroundGammertingen)
Samstag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr: Offener Sporttreff in der „alten
Sporthalle“; ab 21.00 Uhr Offener Treff (Infos unter https://www.facebook.com/UndergroundGammertingen)
Weitere Infos unter
www.facebook.com/jugendhausgammertingen.
2. Jam Session
Das Jugendbüro Gammertingen veranstaltet am kommenden Samstag, 21.
März 2015, die zweite Auflage einer Jam Session. Musiker aller Stilrichtungen sind eingeladen - im Rahmen einer Open Stage - gemeinsam oder Einzeln ihr Können dem Publikum zu präsentieren.
Unter dem Motto „Alles Darf – Nichts Muss“ können Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen gemeinsam improvisieren, zwanglos zusammenspielen
und verschiedene Stilrichtungen Mixen, um so Neues entstehen zu lassen.
Die Jam Session soll neben den musikalischen Inputs auch als Kontaktbörse
für Musiker dienen, die auf der Suche nach neuen Projekten oder Bands sind.
Das Jugendhaus öffnet an diesem Tag für alle Musiker und das interessierte
Publikum um 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist bestens
gesorgt. Zur Jam Session sind selbstverständlich auch Besucher recht herzlich eingeladen.
Die Backline wird vom Jugendhaus gestellt. So stehen z. B. ein Drumset, eine
Gitarrencombo und ein Bassamp zur Verfügung. Bei weiteren Fragen einfach
eine Mail an jugendbuero@gammertingen.de oder einen Anruf unter
07574\936904.
Facts:
Wann: Samstag, 21. März 2015, ab 16.00 Uhr
Wo: Jugendbüro Gammertingen, Sigmaringer Straße 24, 72501 Gammertingen, Einlass: 16.00 Uhr, Eintritt: Frei
19
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
unseren Auszubildenden Leben. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.
Spender erhalten kostenlos halbe Hähnchen vom Grill sowie Wurst und
Pommes, frische Salate, Kaffee und Kuchen. Solange die Eltern, Oma und
Opa beim Spenden sind, können sich die Kinder in der Hüpfburg und beim
Kinderschminken austoben. Die Auszubildenden des Landratsamtes Sigmaringen freuen sich mit Ihnen "Gemeinsam Leben retten" zu dürfen
Sonstige nichtamtliche Mitteilungen
Die Auszubildenden des Landratsamtes bitten um Ihre Spende
Blut- und Stammzellenspender gesucht
Azubis des Landratsamtes starten soziales Projekt
Die Auszubildenden des Landratsamtes laden Sie am Donnerstag, 30. April
2015, von 12.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in das Landratsamt, Leopoldstraße 4 in
Sigmaringen zur Blutspende und Knochenmarktypisierung ein. Durch eine
solche Typisierung kann man sich als Stammzellspender registrieren lassen.
Alle 16 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs.
Für viele dieser Patienten ist die einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspenden. Eine Typisierung kostet normalerweise rund 50 Euro pro Person.
Um dies finanzieren zu können, haben die Auszubildenden 2014 in Bad Saulgau am Flohmarkt teilgenommen. In Sigmaringen waren die Auszubildenden am Weihnachtsmarkt mit einem Stand mit selbstgemachtem Gebäck,
Weihnachtskränzen und Vogelhäusern vertreten. Hier wurde auch eine Tombola veranstaltet, für die rund 3.000 Lose verkauft wurden. Insgesamt konnten die Auszubildenden einen Gewinn von über 5000 Euro erzielen. Mit diesem Geld möchten die Auszubildenden des Landratsamtes Sigmaringen
möglichst vielen Menschen das Leben retten: Darum kommen auch Sie zur
Blutspende, lassen Sie sich kostenlos typisieren und retten so gemeinsam mit
Vereinsmitteilungen
Jugend-SGM Alb-Lauchert
A-Juniorinnen: Am Samstag starten wir mit einem Auswärtsspiel bei der SG
Griesingen/Altheim in die Kreisstaffel-Saison 2015. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.
Die eingeteilten Spielerinnen treffen sich um 12.45 Uhr zur Abfahrt am Stadion in Gammertingen.
B-Jugend: Bolstern/Fulgenstadt - SGM Alb-Lauchert 1:5. Einen hochverdienten Sieg konnten unsere Jungs im 1. Spiel in der Rückrunde einfahren.
Wir spielerisch und kämpferisch die klar bessere Mannschaft. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatte der Gegner keine Chance das Spiel
für sich zu entscheiden. Für das, das wir Witterungsbedingt, nicht richtig trainieren konnten, war das eine klasse Leistung. Unsere Torschützen 2x Jannik
Türk, Nico Puma, David Lendic sowie Gianluca Lauw.
Die Akademie Laucherttal informiert
Die genaue Beschreibung der Kursinhalte finden Sie unter www.akademie-laucherttal.de oder im aktuellen Programmheft
Akademie Laucherttal, Ort: Kommunales Bildungszentrum Hettingen, Breite Strasse 5
Info + Anmeldung: Telefon: (07574) 406-290
Das andere Düngen – richtige düngen! 19.03.15, 19 Uhr, AK 304
Entspannungs- und Wohlfühlnachmittag 21.03.15 von 14 - 17 Uhr, AK 538
Das Leben ist doch ein Ponyhof!! Kleiner Reitkurs in den Osterferien in Neufra täglich von 9 - 15.30 Uhr, 30.03. - 02.04.15 oder 07.04. bis 10.04.15,
AK 751
Kindernähworkshop am 18.04.15, 9.30 -16 Uhr, AK 707
Neu: Kindernähworkshop für Schüler 3. + 4. Klasse am 25.04. und am 9.05.15, 9.30 Uhr bis 16 Uhr, AK 707
Mobiles Kinderkino kommt nach Hettingen am 08.04.15, 14 Uhr, AK 708
Antibiotika ade –Vortrag-, 09./16.04.15, 19 Uhr, AK 504
Evangelische Kirchengemeinde
Ort: Evangelisches Gemeindehaus Gammertingen, Roter Dill 13, Informationen: 07574-91211
Frauenfrühstück am 21.03.15 von 9 – 11.30 Uhr in Gammertingen Thema: Mit Lachen geht`s leichter! - 2 Pflegeheim-ClownInnen stellen Ihre
Arbeit vor, EK 601
Evangelische Kirchengemeinde u. Katholisches Bildungswerk Gammertingen, Ort: Evangelisches Gemeindehaus Gammertingen
Ökumenischer Gesprächskreis 20.03.15, 20 Uhr EK/GA 302
Behindertenhilfe nach Maß gGmbH
Anmeldung: (07574) 934968-19 oder 0174 5388928, s.kunzelmann@mariaberg.de, Ort: Trègueuxplatz 1, Gammertingen,
Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung
Bad Kap am 21.03.15, 10 - 15 Uhr, HM 514
Frauentreff in Gammertingen am 30.03.15, 16.30 - 18.30 Uhr, HM 405
Lese- und Rechtschreibkurs ab 01.04.15, jeweils 16.30 - 18 Uhr, HM 401
Kegeltreff in Gammertingen am 08.04.15,von 16.30 - 18 Uhr im Cafe „Le Jardin“, Hechinger Straße 14, Gammertingen, HM 513
20
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Am Sonntag, 22. März 2015, findet unser 1. Heimspiel statt. Zu Gast ist der
SV Langenenslingen. Spielbeginn ist um 10.30 Uhr; Treffpunkt für die eingeteilten Spieler ist um 9.30 Uhr.
C-Jugend: FV Bad Saulgau - SGM 0:1. Ein erfolgreicher Bezirksstaffelauftakt gelang unseren Jungs beim erwartet schweren Auswärtsspiel in Saulgau. Speziell in der ersten Halbzeit hatten wir die Partie fest im Griff und ließen dem Gegner keine Torchance zu. Folgerichtig gingen wir in der 17.
Minute durch Marco Kunz verdient in Führung. Leider verpassten wir es im
gesamten Spiel unsere Torchancen konsequent zu nutzen und so blieb es bis
zum Spielende unnötig spannend. Unterm Strich ein hart erkämpfter, aber
verdienter Auswärtsdreier.
Am Samstag steht mit dem Heimspiel gegen den Bezirkshallenmeister die
SG Griesingen gleich die nächste schwierige Aufgabe bevor. Spielbeginn
wäre um 13.15 Uhr, die eingeteilten Spieler und das Bewirtungsteam treffen
sich um 12.15 Uhr. Hoffen wir dass unsere Sportplätze bis Samstag wieder
für den Spiel- und Trainingsbetrieb freigegeben sind.
TSV Gammertingen
SPORT SPIEL SPASS – BEWEGUNG FÜR IHR KIND Klasse 1 bis 4
Kinder suchen Herausforderungen, gieren nach Anerkennung von Gleichaltrigen und von Erwachsenen, wollen sich immer wieder neu beweisen und
suchen auch im Sport den Leistungsvergleich - und ihren Spaß. Bei uns werden spielerisch alle motorischen, koordinativen und kognitiven Fähigkeiten
Ihres Kindes gezielt gefördert. Sport, und Leichtathletik im Besonderen, ist
im Kindesalter unerlässlich für eine gute Gesundheit Ihres Kindes. Wir bieten
Ihrem Kind sportliche Betätigung mit gleichaltrigen Kindern. Der Umgang
miteinander und das Gemeinschaftsgefühl stehen auch im Vordergrund unserer Tätigkeit. Wir treffen uns montags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und
freitags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in der Alb-Lauchert-Sporthalle. Im
Sommer trainieren wir draußen im Stadion im Loh!
Wir freuen uns auf neue Gesichter in unserem Training. Schauen Sie einfach
mal mit Ihrem Kind bei uns vorbei! Bei Fragen melden Sie sich telefonisch
bei Manuela Göckel 07574/4550.
Abteilung Fußball
Am kommenden Sonntag startet der TSV in die Rückrunde, zu Gast ist der
TSV Scheer. Anpfiff auf dem unteren Spielfeld im Loh ist um 15.00 Uhr. Bereits um 13.15 Uhr stehen sich die beiden Reservemannschaften gegenüber.
Wir freuen uns bei beiden Partien über viele Unterstützer!
Abteilung Tischtennis
Im Abstiegskampf verliert Gammertingen 1 mit 4:9 gegen Ertingen.
Nach einem 1:2 Doppelrückstand (Vollmert/Neth besiegten Hecht/Sauter)
besiegte H. Datz im ersten Einzel S. Schiller mit 3:2. D. Vollmert verlor 2:3 gegen S. Hecht. Eine Punkteteilung gab s dann auch in der Mitte. E. Neht unterlag 1:3 gegen O. Sauter und W. Göggel besiegte G. Jäggle mit 3:1. G.
Schmid unterlag gegen J. Kern klar 0:3 und A. Vekony besiegte in einem spannenden Match M. Ebe mit 3:2 zum 4:5 Zwischenstand. Vollmert konnte dann
verletzungsbedingt gegen Schiller nicht mehr spielen und Datz verlor mit 2:3
gegen Hecht. Als dann Göggel mit 10:12 im 5ten Satz gegen Sauter und Neth
0:3 gegen Jäggle verloren war die Partie beendet!
Gammertingen 3 unterliegt Sigmaringen/Laiz 4 6:9. Nach einer 2:1 Doppelführung bauten A. Herdt (3:0 gegen U. Schmorl) und K. Schmid (3:1 gegen
Y. Bakebeck) die Führung aus! J. Schmid unterlag dann G. Lindt und T. Lohner
verlor gegen H.-P. Mägerle mit 1:3. Hinten verloren dann B. Gauß gegen Marquardt 1:3 und O. Werschnitzky 0:3 gegen Voth zum 4:5 Zwischenstand. Als
dann K. Schmid 3:2 gegen Schmorl und A. Herdt 3:0 gegen Bakebeck gewinnen konnten gab es Hoffnung im Gammertinger Lager. Lohner und J. Schmid
in der Mitte und Werschnitzky und Gauß Hinten verloren aber Ihre Partien
zum 6:9 Endstand.
Spiele am Wochenende: Freitag 20.00 Uhr Gammertingen 2 - Benzingen 1;
Samstag 16.00 Uhr Ertingen 3 - Gammertingen 2.
Redaktionsschluss Vereine: montags, 18.00 Uhr
Sportgemeinschaft KFH e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung: Am Freitag, 10. April 2015, findet um 20.00 Uhr im Gasthaus "Löwen" in Kettenacker unsere Jahreshauptversammlung statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Begrüßung
und Bericht des 1. Vorsitzenden, 2. Berichte des Schriftführers, des Jugendleiters, der Abteilungsleiter und des Kassiers, 3. Bericht der Kassenprüfer, 4.
Entlastung der Vorstandschaft, 5. Satzungsänderung, 6. Wahlen, 7. Beschlussfassung über eingebrachte Anträge, 8. Wünsche und Anfragen. Anträge zur Tagesordnung sind spätestens 3 Tage vor der Versammlung beim
1. Vorsitzenden einzureichen. Zu dieser Versammlung laden wir alle aktiven
und passiven Mitglieder sowie unsere Freunde und Gönner recht herzlich
ein.
SV Bronnen
Abteilung Tischtennis
Am kommenden Samstag, 21. März 2015, finden folgende Spiele statt:
13.00 Uhr SV Hohentengen III - SV Bronnen Jungen U 18, 16.00 Uhr SV Bronnen III - TTF Frohnstetten, SV Bronnen II - TTC Ebingen III; 19.30 Uhr SV Bronnen IV - TTC Bitz II; SV Bronnen I - TTG Sigmaringen/Laiz.
Ergebnisse vom letzten Spieltag: SV Hohentengen I – SV Bronnen I =
9:5. Beim Aufstiegsaspiranten, dem man in der Vorrunde die einzige Saisonniederlage beibrachte, unterlag der SVB 5:9. Dabei sah es anfangs recht gut
aus, denn alle drei Doppel wurden gewonnen: C. Thiel/C. Lieb schlugen das
Spitzendoppel D. Teufel/Kern 3:2, Heck/B. Lieb setzten sich 3:1 gegen
Frank/N. Teufel durch und E. Thiel/W. Türk schlugen Biesenberger/Ranftl 3:0.
Vorne verloren Heck und C. Thiel jeweils knapp 2:3 gegen Kern, in der Mitte
konnte E. Thiel Gegenüber Otto Biesenberger 3:1 bezwingen und hinten
brachte Werner Türk seinem Gegenüber Ranftl beim 3:1 die erste Rückrundenniederlage bei. C. Lieb (2:3 gegen D. Teufel) hatte auch noch eine reelle
Siegchance, aber am Ende blieb es dabei, der SVB spielt weiterhin gegen den
Abstieg.
TTC Benzingen I – SV Bronnen II = 6:9. Gut erholt von der Derbyniederlage gegen Gammertingen zeigte sich der SVB 2 beim Gastspiel in Benzingen, am Ende gewann man verdient 9:6. Auch hier wurden alle drei Doppel
gewonnen, Kunz/P. Thiel (3:1 gegen D. Lebherz/U. Kawetzki), Bollmann/Miller
(3:1 gegen Henle/A. Kawetzki) und Karl/M. Lieb (3:2 gegen Buzila/Blickle)
konnten sich relativ deutlich durchsetzen. Im vorderen Paarkreuz fertigte
Walter Bollmann seine Kontrahenten Henle und A. Kawetzki jeweils 3:1 ab,
in der Mitte gelang nur Miller ein 3:0 Erfolg gegen U. Kawetzki und hinten
sorgten M. Lieb (2) und P. Thiel (1) für die restlichen Punkte.
SV Herbertingen I – SV Bronnen III = 9:7. 31:31 Sätze, aber trotzdem 7:9
verloren, die Meisterschaft ist für die Dritte in weite Ferne gerückt. Nach den
Doppeln stand es 2:1 für die Gastgeber, lediglich Supper/Wylutzki konnten
sich 3:1 gegen Böckle/A. Engenhardt durchsetzen. Werwai/Rogg (0:3 gegen
Gelder/Erath) und Kovacevic/W. Knör (1:3 gegen M. Engenhardt/Motz) dagegen unterlagen. Im vorderen Paarkreuz konnte nur Werwai einen Sieg
beim 3:1 gegen M. Engenhardt beisteuern, in der Mitte gab es ebenso nur
einen Punkt durch Rogg's 3:2 gegen Böckle, hinten dagegen gab es volle
Punktzahl, denn sowohl Supper als auch Wylutzki konnten ihre beiden Spiele
gewinnen. So kam es wenigstens noch zum Schlußdoppel, welches aber von
Kovacevic/W. Knör 2:3 gegen Gelder/Erath verloren wurde. Schade.
TSV Bad Saulgau I – SV Bronnen Jungen U 18 I = 6:4. Diesmal war es
der SVB, der nur zu dritt antreten konnte. Trotzdem holte man damit fast
noch einen Punkt. Das einzige Doppel konnten Franz Lieb/Stefan Türk knapp
11:9 im fünften Satz gegen die Gebrüder Ruby gewinnen. Außerdem konnte
Franz Lieb vorne beide Einzel holen und auch Stefan Türk steuerte einen Einzelsieg bei. Hätte Simon Türk sein zweites Einzel nicht knapp 2:3 verloren,
wäre ein Punkt durchaus möglich gewesen.
Schützengesellschaft Gammertingen e. V.
Vereinspokalschießen: Siegerehrung am 28. März 2015, ab 19.30 Uhr im
Schützenhaus!
Dienst im Schützenhaus für die kommenden Wochen haben: Woche 13 Emilio Viola, Woche 14 nach Absprache, Woche 15 Karl Bögle, Woche 16 Tobias
Mahl, Woche 17 Bernd Brändle, Woche 18 Jens Straubinger.
Vorab Info: Das Albtreffschießen in Egelfingen findet vom 8. bis 11. April
2015 statt. Termin vormerken!
Reit-und Fahrverein Alb-Lauchert Gammertingen e. V.
Wir bitten um Beachtung: Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet nicht wie angekündigt am 27. März 2015, sondern am Freitag, 10. April
2015 statt!
Radfreunde Gammertingen
Der Winter ist vorbei, es wird jetzt abends immer heller, deshalb treffen wir
uns ab sofort wieder immer mittwochs bereits um 18.00 Uhr beim Parkplatz
an der Alb-Lauchert-Sporthalle. Alle bisherigen Fahrer, aber auch Neueinstei-
21
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
ger oder Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Wir fahren wieder in
zwei Trainingsgruppen: Die Gruppe „Berg und Tal“ sowie die Gruppe
„Flach.“ Nähere Infos gibt es vor Ort.
VfB Fanclub Gammertingen e. V.
Wie bereits angekündigt finden zu den Heimspielen gegen Freiburg und gegen den HSV (beide noch nicht terminiert) Ausfahrten zu den Heimspielen
statt. Die Ausfahrt zum Heimspiel gegen Freiburg wird traditionell mit einem
Besuch auf dem Frühlingsfest in Stuttgart verbunden. Es gibt sowohl noch
Karten für das Stadion und Busplätze für alle Ausfahrten. Weiter Infos und
Buchung auf unserer Homepage unter www.vfb-fanclub-gammertingen.de
oder unter 0157/88365185 bei Stephan Jehle.
Musikkapelle Feldhausen-Harthausen e. V.
Generalversammlung: Am Freitag, 20. März 2015, findet um 19.30 Uhr unsere Generalversammlung im Bürgerhaus Feldhausen statt. Anschließend
wird die Versammlung unseres Fördervereins abgehalten. Wir laden dazu
alle Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie die Freunde und Gönner unseres Vereins ganz herzlich ein.
Probe: Die nächste Musikprobe ist am Montag, 23. März 2015, um 20.00
Uhr im Bürgerhaus Feldhausen.
Einladung zum Schnuppernachmittag: Die Musikkapelle FeldhausenHarthausen lädt am Samstag, 21. März 2015, um 14.00 Uhr zu einem
Schnuppernachmittag in das Bürgerhaus in Feldhausen ein. Dort werden
euch die verschiedenen Instrumente vorgestellt und es besteht die Gelegenheit diese auszuprobieren. Neben dem Erlernen von einem Instrument, bietet die Musikkapelle auch zahlreiche außermusikalische Aktivitäten an, wie
zum Beispiel das Pfingstlager. Wenn du 10 Jahre alt oder älter bist und
Freude an der Musik hast, dann komm einfach vorbei. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bei Fragen rund um die musikalische Ausbildung stehen euch die Jugendleiter Judith und Corinna gerne zur Verfügung.
Im Anschluss daran findet die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Narrenzunft "Feifer" Feldhausen e. V. für die Jahre 2013 und
2014 statt. Zu den Versammlungen laden wir alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Freunde und Gönner recht herzlich ein.
Zunftstüble: Nächste Woche haben Michael Friedrich und Peter Steinhart
Dienst (Dienstag, Freitag und Sonntag).
Bayern Fan-Club Gammertingen e. V.
Das Dart-Turnier für unsere Mitglieder findet am Samstag, 21. März 2015,
statt. Beginn: 13.00 Uhr.
Jahreshauptversammlung 2015: Unserer Jahreshauptversammlung, zu der
wir Dich/Euch recht herzlich einladen wollen, findet am Samstag, 28. März
2015, um 20.00 Uhr im Café Mayer in Gammertingen statt. Tagesordnung:
1. Begrüßung, 2. Bericht des 1. Vorsitzenden, 3. Bericht des Kassierers, 4. Bericht des Schriftführers, 5. Bericht des Jugendwartes, 6. Entlastung der Vorstandschaft, 7. Neuwahlen, 8. Wünsche und Anträge, 9. Sonstiges. Wünsche
und Anträge können bis zum 21. März 2015 schriftlich beim 1. Vorsitzenden
Manuel Peschke eingereicht werden. Auf Euer zahlreiches Kommen freut sich
die Vorstandschaft.
Das Vereinsheim hat bei allen Spielen des FC Bayern München für Mitglieder
wie gewohnt geöffnet!
Jugendclub "Häusle" Harthausen e. V.
Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Samstag, 21. März
2015, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Harthausen statt. Recht herzlich eingeladen sind dazu alle Mitglieder mit Partner, Freunde und Gönner des Vereins. Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung, 2. Bericht des Schriftführers, 3.
Bericht des Kassierers, 4. Entlastung der Vorstandschaft, 5. Verschiedenes, 6.
Wünsche und Anträge, 7. Neuaufnahmen. Wünsche und Anträge sind vor der
GV beim 1. Vorstand Magnus Riedinger schriftlich abzugeben. Anträge für
Neuaufnahmen können bei Sabrina Steinhart abgeholt werden. Über Salatspenden würden wir uns freuen.
Stadtkapelle Gammertingen e. V.
Wir treffen uns am Freitag, 20. März 2015, um 19.00 Uhr am Probelokal, um
die Stühle und das Schlagwerk in die Kirche zu transportieren. Um 20.00 Uhr
ist dann die Generalprobe in der Kirche. Am Samstag, 21. März 2015 treffen
wir uns um 17.00 Uhr spielbereit in der Kirche. Dort werden wir uns einspielen und einstimmen. Bis zum Konzertbeginn gehen wir dann in den Proberaum der Chorgemeinschaft.
Einladung zum Kirchenkonzert: Der Gospelchor "Spirit of Joy" und die
Stadtkapelle Gammertingen laden Sie recht herzlich zum gemeinsamen Kirchenkonzert am Samstag, 21. März 2015, um 19.00 Uhr in die katholische Kirche St. Leodegar ein. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit neuen und bekannten Gospels und Musicals, geistlichen Liedern
und Popsongs, Opern und klassischen Melodien. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!
Gospelchor "Spirit of Joy"
Letzte Informationen vor dem Kirchenkonzert am Samstag: 18.00 Uhr Einsingen in der kath. Kirche, 19.00 Uhr Konzert, danach gemütliches Beisammensein in der Sonnenalb.
Chorgemeinschaft 1848 Gammertingen e. V.
!!! Achtung geänderte Probentermine!!! Am kommenden Freitag, 20.
März 2015, treffen sich die Männer um 18.30 Uhr und die Frauen um 20.15
Uhr. (wie im Plan). Nächsten Mittwoch treffen sich die Frauen dann bereits
um 19.00 Uhr und die Männer kommen um 20.00 Uhr dazu. Anschließend
geht es wie im Probenplan stehend weiter. Viel Spaß weiterhin beim Projekt!
Fanfarenclub Gammertingen e. V.
Der Probenbetrieb läuft wieder auf vollen Touren. Interessierten und Neueinsteigern erteilen wir gerne Auskunft über unsere Vereinsaktivitäten. Besucht uns einfach mal am Freitagabend ab 20.00 Uhr in unserem Probelokal
unter der alten Turnhalle. Wir freuen uns auf euch.
Voranzeige: Freitag, 27. März 2015, Spielerversammlung.
Aquarienfreunde Alb-Lauchert e. V.
Stüblesdienst in der KW 13 vom 23. - 29. März 2015 hat Adolf Bossog.
Narrenzunft "Feifer" Feldhausen e. V.
Jahreshauptversammlung: Am kommenden Samstag, 21. März 2015, findet die Jahreshauptversammlung der Narrenzunft "Feifer" Feldhausen e. V.
für das Jahr 2014 statt. Beginn ist um 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Feldhausen.
Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Gammertingen
Altkleidersammlung am Samstag, 28. März 2015: Liebe Bürgerinnen und
Bürger, es ist schön zu sehen, dass die Bürger aus Gammertingen sowie aller
Teilgemeinden bei kommerziellen, privaten und gewerblichen Sammlungen
immer weniger in die Plastikeimer sowie in die manchmal mehrmals monatlich von Sammelbüros verteilten Kleidersäcke füllen, sondern wieder ihren
eigenen Ortsverein unterstützen. Mit Ihrer Spende helfen Sie nicht nur Anderen, sondern können in einer eigenen Notlage auf unsere Hilfe zählen.
Deshalb unsere Bitte: Helfen Sie uns, damit wir Ihnen und anderen helfen
können.
Vor der Altkleidersammlung erhält jeder Haushalt einen Altkleidersack
mit beiliegendem Flyer des DRK Ortsverein Gammertingen. Gerne können Sie auch beliebige Tüten oder Säcke verwenden. Sollten Sie dennoch
weitere Säcke benötigen, können Sie uns gerne anrufen. Tel. 0173 7205617
(Sonja Göckel) oder 01573 3906977 (Manuela Leipert). Bitte stellen Sie
Ihre Altkleiderspende am Samstag, 28. März 2015, bis 8.00 Uhr sichtbar
am Straßenrand ab. Sollten wir dennoch eine Spende übersehen, kontaktieren Sie uns bitte unter einer der oben genannten Rufnummern. Wir sammeln: Kleidung aller Art, Heimwäsche (Bettwäsche, Handtücher, Gardinen
usw., Schuhe aller Art, Laken, Decken, Bettdecken, Federbetten …
Die Altkleidersammlungen gehören zu den wichtigsten Mittelbeschaffungsmaßnahmen ohne die die Finanzierung der vielfältigen Aufgaben unseres
Ortsvereins kaum möglich wäre. Diese Erlöse werden zur Beschaffung von
Einsatzmaterial für unsere Helfer vor Ort Gruppe (HVO - die ehrenamtlich zur
Erstversorgung ausrückt wenn kein Rettungsdienst verfügbar ist), zur Verbesserung unserer Ausrüstung und zur optimalen Ausstattung und Fortbildungen unserer ehrenamtlichen Helfer dringend benötigt und verwendet.
Herzlichen Dank im Voraus. Ihre ehrenamtlichen Helfer des DRK Ortsverein
Gammertingen.
Verschönerungsverein Gammertingen e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 am 27. März 2015, um
19.30 Uhr, im Hotel Kreuz „Schwabenstube“: Der VVG lädt seine Mitglieder und die Einwohner unserer Stadt, mit Stadtteilen, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung herzlich ein. Tagesordnung: 01 – Bericht des Vorsitzenden, Herrn Mertens, über 2014, 02– Vorstellung, per Bildschau, der im
Jahre 2014 erstellten Projekte und der Vorhaben 2015, durch den 2. Vorsitzenden, Herrn Fuchs, 03 – Bericht des Kassiers, Herrn Krämer, 04 – Bericht
der Kassenprüfer, Herren Haule und Schneider, anschließend, Entlastung des
Kassiers, 05 – Angestrebte Projekte 2012, 06 - Wünsche und Anträge, 07 –
Verschiedenes. (Anträge sind bitte schriftlich bis 21. März 2015 beim 1. Vorsitzenden, Herrn Mertens, Reutlinger Straße 3, einzureichen). Über zahlreiche Beteiligung würden wir uns sehr freuen.
22
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
Förderverein des städtischen Altenpflegeheimes
St. Elisabeth
Einladung für Jung und Alt zur sechsten Aufführung bei den 5. Gammertinger
Lichtspieltagen 2014-2015 am Dienstagnachmittag, 31. März 2015,
15.15 Uhr bis 17.00 Uhr, im Städtischen Altenpflegeheim St. Elisabeth. Gezeigt wird in gemütlicher Kinoatmosphäre der bekannte Spielfilm: My Fair
Lady. Ein wunderschöne Verfilmung des berühmten Musicals aus dem Jahre
1964 mit Audrey Hepburn und Rex Harrison. Beginn ist pünktlich um 15.15
Uhr. Ende gegen 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei! Kino wie es früher einmal
war. Filme aus den Anfangstagen der Lichtspielhäuser.
Briefmarkensammlerverein
Trochtelfingen-Gammertingen e. V.
Die Hauptversammlung 2015 des Briefmarkensammlervereins Trochtelfingen-Gammertingen e. V. findet am Samstag, 21. März 2015, um 20.00 Uhr
im Gästehaus Adler in Gammertingen-Bronnen statt. Bitte die geänderte
Örtlichkeit beachten. Es wäre schön, wenn die Mitglieder möglichst vollzählig begrüßt werden könnten. Neben den Berichten der Funktionsinhaber stehen Entlastungen sowie Neuwahlen und wichtige Informationen zum Jahresplan an.
Kirchen und religiöse Gemeinschaften
Katholische Kirchengemeinde Gammertingen
Sonntag, 22. März 2015 - 5. Fastensonntag: 19.00 Uhr Bußfeier in der Pfarrkirche in Gammertingen.
Sonntag, 29. März 2015 – Palmsonntag: 10.15 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche in Gammertingen. 19.00 Uhr Kreuzwegandacht in der Pfarrkirche in
Gammertingen.
Frauengemeinschaft Gammertingen
Palmsträußle für Palmsonntag: Liebe Helferinnen, wir treffen uns am Donnerstag, 26. März 2015, um 14.00 Uhr im Fidelishaus um gemeinsam Palmsträußle für den Verkauf am Palmsonntag zu binden. Wer kommen möchte,
um einen großen Palmen für sich selbst zu binden, ist ebenfalls herzlich willkommen. Bringt bitte, falls vorhanden Palmkätzle, Thuja, Buchs und eine Gartenschere mit.
Kreuzwegandacht der Seelsorgeeinheit: Am Montag, 30. März 2015, um
18.30 Uhr beten wir gemeinsam mit den Frauen der Seelsorgeeinheit Gammertingen-Trochtelfingen den Kreuzweg in der St. Michaelskirche in Gammertingen. Daran anschließend ist noch gemütliches Beisammensein im Fidelishaus bei Tee und guten Gesprächen. Herzliche Einladung an alle Frauen.
Frauengemeinschaft Kettenacker: Einladung zur Generalversammlung:
Die diesjährige Generalversammlung der FG Kettenacker findet am Mittwoch, 08. April 2015, statt. Um 19.00 Uhr beginnen wir mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Anschließend findet im Bürgerhaus die Jahreshauptversammlung statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Bericht der Schriftführerin;
3. Bericht der Kassiererin; 4. Entlastungen; 5. Wahlen; 6. Wünsche und Anträge. Hierzu möchten wir ganz herzlich alle aktiven und passiven Mitglieder
einladen und freuen uns auf Euer Kommen. Wünsche und Anträge bitte
schriftlich bis Montag, 30. März 2015, an Melanie Grom.
Konzert in der Pfarrkirche in Gammertingen: Am Samstag, 21. März
2015, um 19.00 Uhr findet in der kath. Kirche in Gammertingen ein gemeinsames Kirchenkonzert mit der Stadtkapelle und dem Gospelchor "Spirit of
Joy "statt. Wir laden alle recht herzlich zu diesem besonderen Ereignis ein.
Die Stadtkapelle und der Gospelchor haben sich intensiv auf das Konzert vorbereitet. Werke von Lloyd Webber, Eric Clapton, moderne und traditionelle
Gospels werden unter anderem zu hören sein. Der Eintritt ist frei.
Pfarrgemeinderatswahl 2015: Die Wahlergebnisse finden Sie unter
www.seelsorgeeinheit-gammertingen.de.
Evangelische Kirchengemeinde Gammertingen
Donnerstag, 19. März 2015: 14.30 Uhr Ruhestandscafé: „Was die Wolken
über das Wetter erzählen“ mit dem Engstinger Klimatologen Roland Hummel; 19.00 Uhr Ökumenisches Taizégebet in der Evang. Kirche
Freitag, 20. März 2015: 14.00 Uhr Spatzenchorprobe; 19.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der St. Josefskapelle in Bronnen (Pfr. Roßbach); 20.00
Uhr Ökumenischer Gesprächskreis
Samstag, 21. März 2015: 9.00 Uhr Frauenfrühstück: „Mit Lachen geht`s
leichter!“
Sonntag, 22. März 2015: 10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Gammertingen: „Glauben lernen“; zum 70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer
(Pfr. Deißinger); 10.00 Uhr Gottesdienst in Mariaberg (Pfr. Heppenheimer);
18.00 Uhr Jugendgottesdienst im Gemeindehaus: „Kirche ist uncool?“
Dienstag, 24. März 2015: 20.00 Uhr Ökumenische Exerzitien
Mittwoch, 25. März 2015: 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht
Donnerstag, 26. März 2015: 15.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst im Städt.
Pflegeheim St. Elisabeth (Pfr. Deißinger)
„Dürfen wir reinkommen?“ - mit dieser Frage beginnen die beiden
Clowninnen Sabine Langer und Beate Radespiel ihre Besuche als
Clowninnen in Pflegeheimen. Beim Frauenfrühstück am Samstag erzählen
sie über ihre Arbeit in verschiedenen Einrichtungen.
Herzliche Einladung an alle Jugendlichen und Junggebliebenen! Beim
Jugendgottesdienst am Sonntag wird die Jugendgruppe der Hmongs zeigen, dass Kirche nicht uncool und altmodisch ist, sondern auch Spaß machen
kann. Der Gottesdienst findet um 18.00 Uhr im Gemeindehaus statt.
Für die Gemeindebriefausträger stehen ab Dienstag, 24. März 2015, die
Gemeindebriefe zur Abholung im Gemeindebüro bereit.
Vorankündigung: Samstag, 28. März 2015, 18.00 Uhr: Treffpunkt G – die
Feier zur Begrüßung des Sonntags im Gemeindehaus. Unter dem Thema
„(V)erkannt“ nehmen wir den Palmsonntag in Blick. Im Anschluss an diesen
Gottesdienst in etwas anderer Form gibt es ein gemeinsames Abendessen,
bei dem das, was jede und jeder mitbringt, miteinander geteilt wird. Der
Treffpunkt G wird von einem Gottesdienst-Team vorbereitet.
Ortsangaben: Werden keine anderen Ortsangaben gemacht, so finden die
Veranstaltungen im evang. Gemeindehaus in Gammertingen (Roter Dill 11)
statt. Bei Veranstaltungen in Veringenstadt: Simon-Grynäus-Haus (Höllgasse
191). Die Gottesdienste in Mariaberg finden in der Klosterkirche statt.
Evangelische Freie Gemeinde Gammertingen
Donnerstag, 19. März 2015: 20.00 Uhr Hauskreis bei Fam. Staudt, Neufra
Freitag, 20. März 2015: 19.30 Uhr Jugendkreis
Samstag, 21. Marz 2015: 19.00 Uhr Leitungskreis bei Fam. Pfeifle
Sonntag, 22. März 2015: 10.00 Uhr Gottesdienst; parallel dazu Sonntagsschule und Kleinkindbetreuung.
Mittwoch, 25. März 2015: 19.00 Uhr TIC 3
Donnerstag, 26. März 2015: 20.00 Uhr Gebetsstunde für die Mission im
Gemeindesaal
Jehovas Zeugen Gammertingen
Alle Zusammenkünfte im Königreichssaal, Sutorstraße 9, in Sigmaringen.
Samstag, 21. März 2015: „Dem prophetischen Wort Aufmerksamkeit
schenken“.
Mittwoch, 25. März 2015: 19.00 Uhr Versammlungsbibelstudium.
Weltweit gedenken Jehovas Zeugen einmal im Jahr des Todes Jesu Christi.
Dieser Gedenktag ist ihr höchster Feiertag. Die Gedenkfeier für 2015 findet
am Freitag, 3. April 2015, um 20.00 Uhr, in Sigmaringen, Sutorstraße 9, statt.
Weitere Veranstaltung am Samstag, 11. April 2015, um 18.00 Uhr. Weiteres
Infos auch unter www.jw.org/de.
Aus der Nachbarschaft
Schützenverein Hettingen
Jedermannschießen: Die Einladungen sind per Mail an die Vereine verschickt worden. Bitte denkt an den Anmeldeschluss.
Wellness-Massage-Marathon 2015
Der Erlös des Spendenmarathons soll dieses Jahr dem Bau eines Bildungszentrums im Nordosten von Paraguay zugutekommen. Die Aktion findet vom
20.-27. März 2015 täglich (außer Sonntag), jeweils bis 21.00 Uhr statt. Für
10 Euro bekommt jeder der Spender 20 Minuten lang eine entspannende
Wellness- Massage und die Chance auf einen von 3 Gutscheinen für eine 1stündige Wellnessmassage oder einen Sachpreis. Die Verlosung hierfür wird
nach dem Massage-Marathon unter allen Teilnehmern vorgenommen. Wer
sich eine weitere Chance auf einen Gewinn sichern möchte kann für ja 5
Euro Spende ein weiteres Los kaufen. Auch Kinder sind als Teilnehmer/innen
herzlich willkommen. Für einen reibungslosen Ablauf des Massagemarathons ist eine Anmeldung und Terminvereinbarung unter 07124/931840 notwendig. Veranstaltungsort: Sinn erfüllt leben, Schützenstraße 7, 72393 Burladingen-Hörschwag. Mitzubringen sind 2 große Sauna- oder Badetücher
und 2 kleine Handtücher. Infos unter www.sinn-erfuellt-leben.de.
Motorradclub Wilsingen
Am 21. März 2015, um 20.00 Uhr findet die diesjährige Generalversammlung im Clubheim statt: Tagesordnung: 1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorstandes, 2. Bericht des Schriftführers, 3. Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer, 4. Entlastung der Vorstandschaft und Wahl der Kassenprüfer, 5.
Wahlen, 6. Wünsche und Anträge, 7. Verschiedenes.
23
AMTSBLATT DER STADT GAMMERTINGEN - Nr. 12 vom 19. März 2015 -
E Notruf-Telefonnummern E
110
112
Krankentransport DRK Sigmaringen
Telefon (07571) 19222
Ärztlicher Notdienst
Tel. (0180) 19 29 260
Mo. - Do. 18 - 8 Uhr, Mi. 13 - 8 Uhr, Fr. 16 Uhr - Mo. 8 Uhr
Zentrale HNO-Notfallpraxis
(01805) 19292410
Bereitschaftsdienst Kinderärzte Sa./So. Tel. (0180) 19 29 345
Augenärztlicher Notdienst
Tel. (0180) 19 29 349
Tierärztlicher Notdienst - Tierärtzl. Kliniken sind ständig dienstbereit
Dr. Andrea Metzger, Im Schulhof 3, Sigm., Tel. 07571/7492260
Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg
Tel. (0761) 19240
NOTDIENST DER APOTHEKEN IM MÄRZ 2015 - 24 STD.-DIENST 8.30 - 8.30 UHR
19.03. Alb-Apotheke, Engstingen
(0 71 29) 93 9111
Lange Straße 1
Straßberger Apotheke, Straßberg
Kirchstraße 19
Strüb-Apotheke, Veringenstadt
Im Städtle 122
20.03. Bära-Apotheke, Nusplingen
Kapellentorstraße 8
Jupiter-Apotheke, Bitz
Kirchstr. 16
(0 74 34) 30 36
(0 75 77) 73 26
(0 74 29) 9 11 50
(0 74 31) 9 35 30 30
21.03. Kanzach-Apotheke, Dürmentingen
Riedlinger Straße 5
(0 73 71) 12 93 33
Kronen-Apotheke am Rathaus, Winterlingen
Kronenstraße 1
(0 74 34) 9 39 10
Mauritius-Apotheke, Trochtelfingen
Marktstraße 41
(0 71 24) 45 02
Strüb-Apotheke, Veringenstadt
Im Städtle 122
(0 75 77) 73 26
Beratungsstellen
Beratungsstelle, Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche
bei sexueller Gewalt Ansprechpartner Frau Heß. Sprechzeit:
Mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Tel. 07571/683028
Haus der Sozialen Dienste - Mariaberg e.V. - Beratungsstelle
für Familien mit behinderten Angehörigen
Tel. 07571/7486-0
Interdisziplinäre Frühförderstelle Sig. Tel. 07571/7486-7019
Sprachauffällige Kinder im Vorschulalter
Praxis Logopädie Mariaberg
Tel. 07124/923417
Beratungsstelle für Frühförderung
Entwicklungsverzögerungen und
Sprachentwicklungsverzögerungen
Tel. 07574/406 210
und 07574/406-217
22.03. Kastanien Apotheke, Bingen
Hauptstraße 11
(0 75 71) 7 46 00
Langenwand-Apotheke, Albst.-Tailfingen
Stadionplatz 14
(0 74 32) 62 24
23.03. Markt-Apotheke, Albst.-Tailfingen
Adlerstr. 27
(0 74 32) 49 65
Schloß Apotheke, Trochtelfingen
Markstraße 17
(0 71 24) 44 38
24.03. Apotheke im Hanfertal Sigmaringen
Bittelschießer Straße 20
(0 75 71) 55 13
Kronen-Apotheke, Albst.-Tailfingen
(0 74 32) 9 90 55
Kronenstr. 3
25.03. Obere Apotheke, Albst.-Ebingen
Marktstr. 44
(0 74 31) 32 40
26.03. Alb-Apotheke, Engstingen
Lange Straße 1
Palm-Apotheke, Albst.-Ebingen
Sonnenstraße 31
(0 71 29) 93 9111
(0 74 31) 5 13 90
AI-Anon Selbsthilfegruppe für Angehörige und erwachsene Kinder von Alkoholikern
Tel. 07552/4466, Tel. 07577/289
Schwangerschaftsberatungsstelle von donum vitae
Bahnhofstr. 3, 72488 Sigmaringen
Tel. 07571/7497-17
Hilfen nach Maß - Ambulante Dienste, Assistenzleistungen für Menschen mit Behinderung: Gammertingen Tel. 07574/93496817,
Sigmaringen Tel. 07571/74860, Trochtelfingen Tel. 07124/93396951
SKM Betreuungsverein Sigmaringen e.V.
Beratung - Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung Tel. 07571-50767
Hospizgruppe Veringen-Gammertingen
Hilfe für schwerkranke und sterbende Menschen
9 - 18 Uhr
und deren Angehörige
Tel. 01520/2418547
Caritasverband Sigmaringen
Beratungsstelle häusliche Gewalt(BhG)
Tel. 07571/7301-0
Jugendbüro Gammertingen
Frank Steng, Jugendbeauftragter,
Tel. 07574/936904,
Handy 0178/2923094; Sprechzeiten: Do.: 16.00-17.00 Uhr
Schulsozialarbeit in der Laucherttalschule, Michael Egerter
Mobil: 0157/77911216, Telefon 07574/406-222
Schulsozialarbeit in der Realschule, Uta Knaus
Mobil: 0163/2922501, Telefon 07574/406-236
Pflegestützpunkt Landkreis SIG, Hofstraße 12, 88512 Mengen
Tel.: 07572/7137-368 /-372/ -431
Mo-Do 9.30 - 11.30 Uhr
E-Mail: pflegestuetzpunkt@lrasig.de
Do 16.00 - 17.30 Uhr
Um Terminvereinbarung wird gebeten.
Suchtberatungsstelle Außenstelle Gtg.
Tel. 07571/4188
Monika Stebner, Dipl. Soz. Päd (FH) (Sprechstunde nach Vereinbarung)
Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes
Kranken- und Altenpflege, Verhinderungspflege,
Hausnotruf, Essen auf Rädern, Beratungen
Tel. 0172/7267755
Betreuungsgruppe für Demenz- und Alzheimererkrankte, Di. von 14.00 - 17.00 Uhr
Tel. 07574/935851
bsg · betreuung siegfried glowiak - Rechtliche
Betreuung, Vorsorge Vollmachten
Tel. 07574/3841, 3836
Sozialpsychiatrischer Dienst: Landkreis RT Tel. 07381/2969
Landkreis SIG Tel. 07571/7301-0
Kreuzbundgruppe Gammertingen – Hilfe für Suchtkranke
Treffpunkt, Do., 20.00 Uhr, 14-tägig im Fidelishaus
07577/3265 oder 07577/3991
Freundeskreis für Suchtkranke - Selbsthilfegruppe Gtg. - Treffpunkt, 14-tägig Do., 19.00 Uhr im ev. Gemeindehaus
Tel. 07124/931390
Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
www.hilfetelefon.de
08000 116 016
Alle Angaben ohne Gewähr · Dies ist ein kostenloser Service der Druckerei Acker GmbH
Polizei
Rettungsdienst / Notarzt / Feuerwehr
Zahnärztlicher Notdienst - Bandansage
Sa./So.
Landkreis Sigmaringen Festnetz 0,14 €/min, Landkreis Reutlingen
Mobil max. 0,42 €/min
Tel. (01805) 911-660
Tel.(01805) 911-640
Sozialstationen
Sozialstation St. Martin, Veringen-Gammertingen
Kranken- und Altenpflege, Familienpflege, Dorfhelferin, HauspfleTel. 07574-934134
gehilfe - Rufbereitschaft rund um die Uhr.
Sozialstation St. Martin, Engstingen
Sozialstation Haus Sonnenhalde
Sa./So.
Tel. 07129/932770
Tel. 07129/9379-0
Pflege- und Kurzzeitpflegeheim »Haus Sonnenhalde« GmbH Sa./So.
Herr Wolfframm
Tel. 07129/7737
AMEOS ambulante Pflege - Häusliche Pflege, Versorgung u. Beratung,
Mahlzeitenservice „Essen auf Rädern“ Winterlingen Tel. 07434/9377444
Alle Angaben ohne Gewähr · Dies ist ein kostenloser Service der Druckerei Acker GmbH
www.gesundheitsnetz-deutschland.de
ÄRZTE, APOTHEKEN, BEREITSCHAFTSDIENSTE
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
22
Dateigröße
1 022 KB
Tags
1/--Seiten
melden