close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe vom 20. März 2015

EinbettenHerunterladen
An sämtliche Haushalte
Freitag, 20. März 2015  Nr. 12
Amtsblatt der Gemeinde
gut informiert
Herausgeber: Bürgermeisteramt Horgenzell · Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister V. Restle
Verantwortlich für den Anzeigenteil: Primo-Verlag, A. Stähle, Stockach · Gesamtherstellung: Primo Verlag Stockach
Amtliche Bekanntmachungen
gut informiert
Standesamt
Als neuen Erdenbürger begrüßen wir:
Mia Hansler, geboren am 04. Februar 2015
Eltern: Julia Huber und Bernd Hansler, Bettenweiler
Julian Gabriel Vogt, geboren am 06. Februar 2015
Eltern: Viviane und Rainer Vogt, Happenweiler
Manou Valenzuela Garcia, geboren am 08. Februar 2015
Eltern: Isabell und Eugenio Valenzuela Garcia, Horgenzell
Hinweis zur Restmüllabfuhr
Aufgrund wiederholter Berichte des Abfuhrunternehmens zu überfüllten Restmülltonnen, machen wir Sie
nochmals darauf aufmerksam, dass die Restmülltonnen
mit geschlossenem Deckel zur Abfuhr bereitgestellt
werden müssen. Überfüllte Tonnen, bei denen der Deckel nicht geschlossen werden kann, werden nicht abgefahren.
Sollte Ihre Tonne nicht ausreichen, können Sie sich gern
mit Frau Döbele unter 07504-970121 oder k.doebele@
horgenzell.de wegen eines Behälterwechsels in Verbindung setzen.
Wir bitten um Beachtung.
Gemeindeverwaltung Horgenzell
Redaktionsschlussänderung
Der Redaktionsschluss für die Ausgabe
Nr. 14 vom 03. April 2015 wird auf
Jugendfeuerwehr Horgenzell
Montag, 30. März 2015, 08.00 Uhr
vorverlegt.
Wir bitten um Beachtung!
Jugendfeuerwehr
Horgenzell
Fundamt
Die Verlierer können sich mit dem Rathaus –Bürgerbüro-,
Zimmer 14, in Verbindung setzen
•
grüne Regenjacke
Fundort: Bushaltestelle an der Schule Horgenzell
Cool genug für ein
heißes Hobby?
Komm, mach mit!
Seite 2
Freitag, 20. März 2015
Wichtige Rufnummern/ Bereitschaftsdienste
Ärztlicher Notfalldienst
Zentrale Rufnummer:
Informationen Ihrer Verwaltung
0180/1 92 92-70
Kinderärztlicher Notfalldienst
Notfalldienst der Kinder- und Jugendärzte
RV, Weingarten, Wilhelmsdorf
0180/1 92 92 88
Tierärztlicher Sonntagsdienst
Sonntag, 22. März 2015
TA Kirsch, Wilhelmsdorf-Zußdorf
07503-1616
01805/9 11-6 30
Apothekennotdienst
Festnetz:
Handy:
www.aponet.de
0800/00 22 8 33
01805/002963
Notruf
1 10
1 12
1 12
2 57 oder 5 63
4 17
0170/4880896
0152/04491972
Nachbarschaftshilfe
Ansprechpartner für die Gemeinde Horgenzell:
Andrea Baumetz-Gerl
Öfnungszeiten des Rathauses
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Dienstag
Donnerstag
8 - 12 Uhr
8 -13 und 14 - 16 Uhr
8 - 12 und 14 - 18 Uhr
Öfnungszeiten Ortsverwaltung Kappel
Mittwoch
18.00 – 19.00 Uhr
Ansprechpartner: Herr Jehle
Telefon:
Handy:
07504/1014
0172/8600904
Wasserversorgung Horgenzell & Wassergruppe Wolketsweiler
24 – Stunden – Bereitschafts- und Notfallnummer
Polizei - Notruf
Feuerwehr
DRK-Krankentransport
FFW - Kommandant
Abt. Hasenweiler
Abt. Kappel
Abt. Wolketsweiler
Abt. Zogenweiler
Bürgermeisteramt Horgenzell, Kornstraße 44, 88263 Horgenzell,
Tel. 07504/97 01-0, Fax 07504/97 01 -18
E-Mail: info@horgenzell.de, Homepage: www.horgenzell.de
Bauhof Horgenzell
Zahnärztlicher Notfalldienst
Zu erfragen unter Rufnummer
gut informiert
07504/9719526
Zuhause leben
Unterstützungsservice für Senioren, kranke und behinderte
Menschen; Caritas Bodensee-Oberschwaben,
Ansprechpartnerin: Rosemarie Duelli
07584/9 23 - 2 48
Sozialstation St. Josef Altshausen gGmbH
Sie benötigen Hilfe in der Kranken- und Altenplege, im Haushalt,
Essen auf Rädern, Anleitung oder Beratung zu Hause? Wir helfen
Ihnen gerne weiter und bieten Ihnen Leistungen nach dem Plegeversicherungsgesetz, häusliche Krankenplege, hauswirtschaftliche Versorgung, Familienplege, Hausnotruf, einen Beratungsdienst sowie Essen auf Rädern an. Das Essen wird täglich frisch in
der Küche des Wohnpark St. Josef Altshausen gekocht.
Die Sozialstation St. Josef ist rund um die Uhr für Sie erreichbar
unter der Telefonnummer 07584 924-444, Fax 07504 971-441.
Ihre Ansprechpartnerin ist Marita Bielau, Plegedienstleitung.
Die Zieglerschen
Ambulante Dienste der Behindertenhilfe
Wir bieten folgende Unterstützungen an: Familienunterstützende Dienste, Ambulant Betreutes Wohnen, Betreutes Wohnen in
Familien, Persönliches Budget für Menschen mit geistiger Behinderung, Club- und Freizeitangebote, Reisebüro für Menschen mit
geistiger Behinderung.
07503/9 29-5 25
Sonderpädagogische Beratungsstelle für Frühförderung und
Unterstützte Kommunikation
Haslachmühle 2, 88263 Horgenzell
07504 979-0
beratung-haslachmuehle@zieglersche.de
Ansprechpartnerin: Dorothea Christ
07504/1893
Sprechzeiten des Försters im Rathaus
Freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr im Zimmer 16 im Rathaus.
Telefon:
07504/ 9701-24
Sie erreichen Herr Schaaf in der übrigen Zeit unter der Telefon:
oder
0751/6528051
0175/1804795
Gemeindebücherei
Öfnungszeiten:
Montag:
Mittwoch & Freitag:
Donnerstag:
Die Bücherei ist zu erreichen unter:
oder buecherei@horgenzell.de
In allen Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen.
18.00 bis 19.30 Uhr
16.00 bis 18.00 Uhr
10.00 bis 11.00 Uhr
07504/9702091
Störfallnummer Erdgasversorgung TWS
Tel. 0751 / 804-2000
Redaktionsschluss des Mitteilungsblattes
Dienstag 8.00 Uhr beim Rathaus. Aus organisatorischen Gründen muss die
Redaktionen Kürzungen vorbehalten.
Für Privatanzeigen
Primo- Verlag Stockach, Anton Stähle, Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Telefon: 07771/93 17-11, Fax: 07771/9317-40
info@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
Wertstoffhof Horgenzell
Öfnungszeiten: Freitag, 16.00 bis 18.00 Uhr und Samstags, 9.00 bis 14.00 Uhr
Kostenlose Annahme von:
•
Papier/ Kartonagen
•
Windeln
•
Elektro- und Elektronik-Altgeräten
•
Glas (Flaschen und Gläser)
•
Leichtverpackungen (Kunststoffmaterialien)
•
Dosen, Blech-/ Schrottkleinteilen
•
Grünmüll (April-November)
•
Alttextilien
Rollende Wertstoffkiste
Die rollende Wertstofkiste kommt am Freitag, 27. März 2015
von 9.30 bis 12.30 Uhr nach Hasenweiler
von 13.00 bis 16.00 nach Wolketsweiler
Papiertonne
Nächste Leerung der Papiertonne ist am Mittwoch, 25. März 2015
Seite 3
Freitag, 20. März 2015
- Gemeinsam unterwegs!
Erleben, Lernen, unsere Zukunft gestalten -
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Kappel
Die Feuerwehrabteilung Kappel führt am
Freitag, 20.03.2015 und Samstag, 21.03.2015 eine
Alteisensammlung durch.
Wir bitten um Bereitstellung ab Freitag, 20.03.2015
um 15.00 Uhr.
Der Alteisensammelplatz ist in Megetsweiler beim
Hof Beck / Würtele.
Die Horgenzeller Schule
sucht
interessierte Mitmenschen die Lust hätten,
mit unseren Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.
Wenn Sie ein interessantes Hobby haben,
das Sie mit unseren Schülern gemeinsam ausüben
möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!
Denn wir suchen
engagierte Gemeindemitglieder,
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Zogenweiler
die den Horgenzeller Schulalltag aktiv mitgestalten
möchten. Sie können selber wählen, wann Sie was anbieten bzw. machen möchten.
Feuerlöscherprüfung
in der Gemeinde
Feuerlöscher altern!
Je nach Typ des Feuerlöschers ist ohne weitere Prüfung die Funktionsfähigkeit nach
längerer Zeit nicht mehr gewährleistet. Daher sollten
Feuerlöscher spätestens alle zwei Jahre geprüft werden.
Was nutzt ein 10 Jahre alter Feuerlöscher im Ernstfall,
wenn er gerade dann seinen Dienst versagt? Daher indet dieses Jahr wieder eine Feuerlöscherprüfung in unserer Gemeinde statt!
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,
dann melden Sie sich bitte bei:
Walser Lydia, Lehrerin u. Ganztagesschule-Beauftragte
Öztürk Sevgi, Schulsozialarbeiterin
Unsere Telefonnummer lautet: 07504-9702017
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
–Gemeinsam unterwegs!
Erleben, Lernen, unsere Zukunft gestalten –
Interessenten kommen bitte am
Samstag, 28. März 2015
von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr mit ihren Feuerlöschern
zum Gasthof Adler nach Zogenweiler.
Dort führt ein Sachverständiger die erforderliche
Prüfung durch.
Nähere Infos bekommen sie bei: Stefan Fuchs
Tel: 970321, oder 0171/7834003
Schulen und Kindergärten
gut informiert
Gemeinschaftsschule Horgenzell
Schulförderverein GWRS Horgenzell e.V.
21.März 2015
Fahrrad-Basar
Fahrräder, Zubehör, Rollschuhe, Inliner ...
Aula - GWRS Horgenzell
• Annahme: 09.30 -10.30 Uhr
• Verkauf: 10.30 -11.30 Uhr
• Abholung: 11.30- 12.00 Uhr
Anmeldung: 07504-971752 oder 07504-915452
Ohne vorherige Anmeldung 2,00 € Bearbeitungsgebühr
SMV-Völkerball-Turnier 2015
Zum ersten Mal hat die SMV der Schule Horgenzell
ein SMV-Völkerball-Turnier durchgeführt.
Von den Klassen 5-8 haben sich insgesamt 9 Mannschaften angemeldet.
Mit viel Begeisterung und Einsatz haben alle Mannschaften fair um den Platz 1 gekämpft.
Die Durchführung der SMV-Aktion hat sehr viel Spaß
gemacht und wieder konnten wir einen sehr gelungenen und tollen SMV-Nachmittag miteinander erleben.
SMV-Team
(Frau Walser u. Frau Öztürk)
Freitag, 20. März 2015
Seite 4
TRAUERFALL - BEERDIGUNG
Waldkindergarten
Bitte wenden Sie sich im Trauerfall an das Pfarrbüro in
Horgenzell, Pfr. Weiger: 07504 - 971572
Horgenzell e.V.
GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN
ST. SIMON UND ST. JUDAS, ZUSSDORF
 21. März 2015
Tischbasar
 Verkauf 14.00 – 16.00 Uhr
 Preis pro Tisch: € 8.00
 Festhalle und Bürgersaal
Horgenzell
 Einlass für Anbieter: 13.00 Uhr
 Tischreservierungen unter
Tel: 0 75 04 – 97 11 71
Angeboten wird alles „Rund ums Kind“:
Bekleidung, Spielsachen, Fahrzeuge, Kinderwagen, Autositze etc.
Kaffee und Kuchen
auch zum Mitnehmen
Samstag, 21. März
08.00 Uhr Morgenlob
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
10.30 Uhr Familiengottesdienst mit anschl. Fastenessen
Jahrtag Josef und Ilse Dicht + Anneliese und Max Gebhardt,
Walburga und Alfons Gebhard
Donnerstag, 26. März
19.00 Uhr Hl. Messe + arme Seelen
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
09.00 Uhr Hl. Messe (Palmweihe und Prozession)
KINDERHEIM ST. JOHANN, ZUSSDORF
Kirchliche Nachrichten
gut informiert
Freitag, 20. März
08.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 21. März – Misereor-Sonntag
07.00 Uhr Hl. Messe
Montag, 23. März
08.30 Uhr Hl. Messe
09.30 Uhr Stille Anbetung
Freitag, 27. März
08.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 28. März
07.00 Uhr Hl. Messe
ST. ANTONIUS, WILHELMSDORF
Samstag, 21. März – Misereor-Sonntag
17.30 Uhr Hl. Messe
+ Familie Kohler-Mohn, Georg Schubert
Dienstag, 24. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Samstag, 28. März
17.30 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
18.00 Uhr Bußgottesdienst
ST. MARTINUS, ESENHAUSEN
Freitag, 20. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Eugen Schmid und verst. Angehörige
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
10.30 Uhr Hl. Messe anschl. Fastenessen im Pfarrsaal
Jahrtag Anna Strobel + Wilhelm Riegger, Anton Hirschle,
Hedwig Stephan und jeweils die verst. Angehörigen
Freitag, 27. März
09.00 Uhr Hl. Messe + Baptist und Maria Müller
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
10.30 Uhr Hl. Messe mitgestaltet vom Kindergarten
(Palmweihe und Prozession)
ST. SEBASTIAN, PFRUNGEN
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
09.00 Uhr Wortgottesfeier
Seite 5
Freitag, 20. März 2015
Mittwoch, 25. März
19.00 Uhr Hl. Messe + Elisabeth Reichle und Familie Reichle-Friese, Duelli-Vergut, Julia , Karl und Rudolf Keller
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
10.30 Uhr Hl. Messe (Palmweihe und Prozession)
MARIÄ GEBURT, HASENWEILER
Freitag, 20. März
19.00 Uhr Hl. Messe + Philipp und Cäcilia Gluns
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
09.00 Uhr Hl. Messe + Wilfried Hagg, Familie Josef Gebhardt,
Theresia Reiss und verst. Angehörige
Donnerstag, 26. März
09.00 Uhr Hl. Messe
19.00 Uhr Gebetstref in Ringgenhausen
Freitag, 27. März
19.00 Uhr Hl. Messe
+ Augusta Wilhelm und verst. Angehörige
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
10.30 Uhr Familiengottesdienst (Palmweihe und Prozession)
19.00 Uhr Bußgottesdienst anschl. Beichte
ST. STEPHANUS, RINGGENWEILER
Samstag, 21. März – Misereor-Sonntag
19.00 Uhr Hl. Messe
Mittwoch, 25. März
19.00 Uhr Hl. Messe, Jahrtag Elmar Roth + Emma Hehle,
Rosa Roth und verst. Angehörige
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
09.00 Uhr Hl. Messe (Palmweihe und Prozession)
ST. JOHANNES BAPTIST, DANKETSWEILER
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
09.00 Uhr Hl. Messe
+ Elsa Rist, Martin und Ida Messmer, Erwin und Gebhard
Matzenmiller und jeweils die verst. Angehörigen
Donnerstag, 26. März
19.00 Uhr Hl. Messe + Rosa und Richard Fischer
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
14.00 Uhr Taufe des Kindes Jonah Luca Geiger
ST. FELIX UND ST. REGULA, ZOGENWEILER
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
10.30 Uhr Hl. Messe mit Kinderkirche
(Palmweihe und Prozession)
19.00 Uhr Barmherzigkeitsabend
ST. ANNA, WECHSETSWEILER
Dienstag, 24. März
19.00 Uhr Hl. Messe + arme Seelen
ST. VENANTIUS, PFÄRRENBACH
Dienstag, 24. März
19.00 Uhr Hl. Messe
ST. URSULA, HORGENZELL
Dienstag, 24. März
19.00 Uhr Hl. Messe + Familien Xaver Merz, Albert Merz
Donnerstag, 26. März
08.00 Uhr Schülermesse
Freitag, 27. März
08.00 Uhr Schulgottesdienst für die Klassen 5 - 9
im Bürgersaal
Samstag, 28. März
16.00 Uhr Beichte
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
10.30 Uhr Hl. Messe (Palmweihe und Prozession)
nach dem Gottesdienst verkaufen die
Ministranten Osterkerzen
ST. ULRICH, WINTERBACH
Samstag, 21. März – Misereor-Sonntag
19.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Otto Gosdzinski und Egbert Eberle
+ Giuseppina Gosdzinski, Joseine Brehm, Franz Bader und
Rosa Karrer, Karl Worschech und Klara Wielath
Mittwoch, 25. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Bernhard und Anna Würtele
+ Baptist Schorrer, Karl Knörle und Fam. Zimmermann Theresia Hildebrand und verst. Angehörige
Freitag, 27. März
09.15 Uhr Schulgottesdienst für die Klassen 1 - 4
in der ev. Kirche Wälde-Winterbach
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
09.00 Uhr Hl. Messe (Palmweihe und Prozession)
ST. JOHANNES BAPTIST, WILHELMSKIRCH
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
10.30 Uhr Hl. Messe + Anton Riedter, Frieda Jäger, Maria
und Hermann Weißenrieder
Mittwoch, 25. März
09.00 Uhr Hl. Messe
Samstag, 28. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Franz Birk + Joseine und Wendelin Wellhäußer
ST. GALLUS, KAPPEL
Freitag, 20. März
09.00 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 22. März – Misereor-Sonntag
10.30 Uhr Hl. Messe mit Kinderkirche
Jahrtag Georg und Maria Madlener
Montag, 23. März
19.00 Uhr Hl. Messe
+ Paul und Maria Dorner, Paul Soltysiak und Volker Kreil
Freitag, 27. März
19.00 Uhr Kreuzwegandacht gestaltet vom Frauenbund
Samstag, 28. März
19.00 Uhr Hl. Messe + Engelbert Rößler
Sonntag, 29. März – Palmsonntag
14.00 Uhr Taufe der Kinder Annalena Maria Kees und
Leni Schnetz
19.00 Uhr Bußgottesdienst
ROSENKRÄNZE
08.30 Uhr jeden Donnerstag in der Kirche Hasenweiler
18.00 Uhr jeden Freitag in St. Sebastian, Pfrungen
18.30 Uhr jeden Dienstag in St. Antonius, Wilhelmsdorf
Seite 6
Freitag, 20. März 2015
18.30 Uhr vor den Abendmessen
Sonntags vor dem Gottesdienst in üblicher Weise
13.15 Uhr jeden Fastensonntag bis Ostern in der Kapelle
Tepfenhart
AKTUELLES AUS DER SEELSORGEEINHEIT
Veröfentlichung vorläuiges Wahlergebnis der
Kirchengemeinderatswahl vom 15. März 2015
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Johannes Baptist,
Danketsweiler:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Herbert Beck
Ilse Paddeu
Klaus Fuchs
Monika Rist
Marianne Finsterle
Robert Speth
Josef Kesenheimer
Carolin Wiggenhauser
Wahlbeteiligung: 41,48%
Wahlergebnis Kirchengemeinde Mariä Geburt,
Hasenweiler:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Anni Beierl
Siegfried Hagg
Sabine Bertel
Joachim Obert
Josef Gebhardt
Tamara Probst
Claudia Raidler-Geisinger Julian Schneider
Wahlbeteiligung: 39.7%
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Ursula, Horgenzell:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Dr. Elena Bitterer
Brigitte Schellhorn
Daniela Felder
Bettina Schmid
Sylvia Hund
Edith Schmid
Tobias Leyh
Peter Schorrer
Gebhard Roth
Stefan Stiefenhofer
Ersatzmitglieder:
Johann Sorg
Jutta Hatzing
Wahlbeteiligung: 38,36%
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Gallus, Kappel:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Michael Dorner
Raimund Wielath
Hannelore Katzenmaier
Renate Kees
Thomas Litz
Franz Reiß
Alfons Madlener
Wahlbeteiligung: 35,55%
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Venantius,
Pfärrenbach:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Lukas Bach
Thomas Ibele
Karl-Josef Hehl
Daniela John
Maria Hornstein
Petra Waggershauser
Ersatzmitglieder:
Josef Bentele
Wahlbeteiligung: 51,92 %
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Stephanus,
Ringgenweiler:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Manfred Dorner
Peter Gindele
Matthäus Fäßler
Katharina Münst
Stefan Fuchs
Waltraud Rölle
Daniel Gindele
Wahlbeteiligung: 35,06%
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Johannes Baptist,
Wilhelmskirch:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Peter Denzler
Walburga Reiß
Alfons Geßler
Ralf Spießmacher
Susanne Henne
Joachim Wieland
Brigitte Port
Alfons Wiggenhauser
Ersatzmitglieder:
Hermann Bucher
Wahlbeteiligung: 39,71%
Wahlergebnis Kirchengemeinde St. Felix und Regula,
Zogenweiler:
Als stimmberechtigte Mitglieder wurden in den Kirchengemeinderat gewählt:
Irmgard Haag
Stephan Kreuzer
Paul Hildebrand
Matthias Beck
Baptist Köser
Tanja Kurz
Ersatzmitglieder:
Thomas Maier
Wahlbeteiligung: 30.53%
Herzlichen Glückwunsch an alle !!!
Bis zum 22.3.2015 können Anträge zur Wahlanfechtung in
schriftlicher Form an den Vorsitzenden des Wahlausschusses (Adressen s. Homepage) gemeldet werden.
Pfarrbüro geschlossen:
Am Gründonnerstag, 02.April 2015 ist das Pfarrbüro nachmittags geschlossen. Wir bitten um Beachtung !!
Herzliche Einladung zum Morgenlob
In der Pfarrkirche St. Simon und Judas in
Zußdorf am Samstag, 21. März 2015
um 08.00 Uhr
Ihr Missionschörle
Die Konstituierenden Sitzungen für den neu
gewählten Kirchengemeinderat inden statt am:
25.03. um 20.00 Uhr für Zußdorf, Esenhausen und
Pfrungen im Gemeindehaus in Wilhelmsdorf St. Antonius
26.03. um 20.00 Uhr für Hasenweiler, Danketsweiler und
Seite 7
Freitag, 20. März 2015
Pfärrenbach in Hasenweiler im Pfarrsaal
27.03. um 20.00 Uhr für Horgenzell, Wilhelmskirch, Kappel,
Ringgenweiler und Zogenweiler in Horgenzell im
Gemeindehaus
Zum Gebetstref in der Kapelle in Ringgenhausen
wird am Donnerstag, 26. März 2015 um 19.00 Uhr
eingeladen.
Barmherzigkeitsabend in Zogenweiler
Wann: 29.03.2015 (Palmsonntag)
Uhrzeit: 19:00 Uhr
„Gott nahe zu sein ist mein Glück“
dazuladen wir Sie herzlich ein.
Zur Ruhe zu kommen
Sich besinnen
Sich segnen lassen
Versöhnung wagen
Das Sakrament der Versöhnung empfangen
Mit Gedanken von Teresa von Ávila
Der Barmherzigkeitsabend ist ofen gestaltet, so dass Sie
die Dauer Ihres Verbleibens selbst bestimmen können.
Wir freuen uns auf ihr kommen.
Donnerstag, 26. März:
16:45 Uhr Kinderchor
20:00 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 27. März:
8:00 Uhr
Schulgottesdienst der Gemeinschaftsschule
und Werkrealschule im Bürgersaal, Horgenzell
9:15 Uhr
Schulgottesdienst der Grundschule in der
evang. Kirche Wälde- Winterbach
Freitag 27. – Samstag 28. März
Klausurtag des Kirchengemeinderats
Sonntag, 29. März: Palmsonntag
10:30 Uhr Gottesdienst (Pfr. Dippon)
Gleichzeitig ist Kindergottesdienst
19:30 Uhr Besinnungsabend des evang. Kirchenchors
Wälde-Winterbach mit Taizé Liedern und Gedichten von Jakob Abrell.
Kirchenchor Wälde - Winterbach lädt ein zum
Besinnungsabend
Katholische Kirchengemeinde
St. Isidor Eggartskirch
Sonntag, 22. März 2015
08.00 Uhr Eucharistiefeier
Evangelische Kirchengemeinde
Wälde-Winterbach
Evang. Pfarramt Wälde-Winterbach, Pfr. Dippon,
Tel. 07504/251
E-Mail: Pfarramt.Waelde-Winterbach@elkw.de
Bürozeiten: Dienstag von 9.00 – 13.00 Uhr
Wochenspruch:
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe seine Leben zu
einer Erlösung für viele. Matthäus 20, 28
Sonntag, 22. März: Judika
10:30 Uhr Gottesdienst (Pfr. Dippon)
Der Posaunenchor Hochdorf ist bei uns zu Besuch und gestaltet den Gottesdienst musikalisch mit.
gleichzeitig ist Kindergottesdienst
Montag, 23. März:
17:00 Uhr Jungbläserausbildung
Dienstag, 24. März:
20:00 Uhr Posaunenchorprobe
Mittwoch, 25. März:
16:00 – 17:30 Uhr Konirmandenunterricht
mit Taize-Liedern und Gedichten
von Jakob Abrell
Am Sonntag,
den 29. März 2015
um 19.30 Uhr
In der Evangelischen Kirche
Wälde-Winterbach
Mitteilungen der Vereine
gut informiert
Musikverein Horgenzell
Alteisensammlung in Horgenzell
Der Musikverein Horgenzell e.V. führt in der Altgemeinde Wolketsweiler eine Alteisensammlung durch.
Am Samstag, den 21. März 2015 ab 08.00 Uhr
gesammelt werden:
• Alteisen
• Edelmetalle
• Kupfer, Alu etc.
Zentrale Sammelstelle bei Fa. Schorrer in Winterbach.
Die Anlieferung aus anderen Teilorten ist jederzeit möglich.
Nähere Infos unter 0170-1613600
Seite 8
Freitag, 20. März 2015
LandFrauenverband
Württemberg-Hohenzollern
Liebe Landfrauen,
liebe Frauen der Horgenzell
Wir trefen uns wieder am Mittwoch den, 25.03.2015
um 20 Uhr im Bären in Ringgenweiler.
Unser Thema lautet:
Fremdes Land-Afghanistan, Wie leben die Frauen in
einem vom Krieg zerstörten Land?
Zu diesem Vortrag konnte ich Frau Margreth Rößler-Wacker aus Hasenweiler bekommen.
Sie war selber schon in Afghanistan. Sie unterstützt dort
in der Shomali-Ebene ein Stickprojekt mit 200 Frauen. Sticken hat in Afghanistan eine lange Tradition. Sie
möchte uns Bilder und Stickarbeiten aus diesem Projekt
zeigen.
Wir freuen uns über diesen Vortrag und laden alle
Frauen auch Nichtmitglieder herzlich dazu ein.
Musikverein Wilhelmskirch
Zum Jubiläum erklingt Euphoria
Mit einem fulminanten Jubiläumskonzert hat der Musikverein Wilhelmskirch letzten Samstag sein 90-jähriges Bestehen gefeiert. Rund 400 Besucher in der
vollbesetzten Festhalle Horgenzell erlebten einen unterhaltsamen Konzertabend. Höhepunkt war die Uraufühung des anlässlich des Jubiläums komponierten
Konzertmarsches „Euphoria“.
Bereits für 18:30 Uhr hatte der Musikverein Wilhelmskirch
zum Sektempfang geladen. Zahlreiche Gäste nutzten diese Gelegenheit um auf den Jubelverein anzustoßen. Die
Jubiläumsausstellung im Foyer der Festhalle bot den Besuchern eine gute Gelegenheit, einen interessanten Streifzug durch die wechselvolle Geschichte des Musikvereins
zu unternehmen.
Vor dem eigentlichen Konzertteil nutzte Bürgermeister
Volker Restle die Gelegenheit und dankte für die Leistungen und Verdienste der Jubiläumskapelle. Dem schlossen
sich Rudi Hämmerle, Vorsitzender des Blasmusikkreisverbandes Ravensburg sowie Pfarrer Marcucci in ihren Grußworten an.
Den ersten Konzertteil übernahm der Musikzug der Feuerwehr Nistertal unter der Leitung von Dirigent Gregor Groß.
Zu diesem Orchester aus Rheinland-Pfalz unterhält der
Musikverein Wilhelmskirch seit 40 Jahren freundschaftliche Beziehungen. Mit einem modernen und stilvollen Musikprogramm erfreute das junge Orchester die Gäste und
wurde dafür mit lang anhaltendem Applaus bedacht.
Die Jubiläumskapelle Wilhelmskirch betrat zum zweiten
Konzertteil die Bühne. Mit anspruchsvollen Musikstücken
wie „Fiskinatura“ von Thiemo Kraas und „Tintin-Prisoners of
the Sun“ verzauberten die 65 Musiker unter der Führung
ihres Dirigenten Alexander Werner das Publikum. Fulminant endete dann die musikalische Darbietung der Musikkapelle Wilhelmskirch mit der Urauführung des Konzertmarsches „Euphoria“.
Der bekannte Tiroler Komponist Martin Scharnagl hat diesen eindrucksvollen Titel anlässlich des Jubiläums für den
Musikverein Wilhelmskirch komponiert. Die musikalische
Umsetzung gelang den Musikern hervorragend. Das Publikum belohnte die Akteure mit euphorischem Applaus.
Auch Komponist Martin Scharnagl zeigte sich sehr zufrieden und freute sich über die gelungene Premiere.
Narrenzunft Pfärrenbach
„Rotacher Natwiebla“ e.V.
Generalversammlung:
Unsere Generalversammlung indet am
Freitag, 24.04. um 19:00 Uhr im Gasthof „Frohsinn“
in Wolketsweiler statt.
Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht der Schriftführerin
4. Kassenbericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Jahresvorschau 2016
8. Wünsche und Anträge
Zu dieser Versammlung laden wir alle unsere Aktiven und
Passiven Mitglieder recht herzlich ein und bitten um vollständiges Erscheinen. Wer beschädigte Masken, Schuhe
oder Häss hat, bringt diese bitte mit.
Zapfa - Duschder
Schützenverein „Hubertus“
Zogenweiler
Generalversammlung
Am Freitag, den 27.03.15 um 20.00 Uhr indet die diesjährige ordentliche Generalversammlung des Schützenvereins Hubertus Zogenweiler im Schützenhaus in Zogenweiler-Görtbild statt.
Hierzu sind alle Mitglieder, besonders auch die Eltern unserer Jungschützen recht herzlich eingeladen. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Anträge bitte vorab an den
Vorstand einreichen.
Seite 9
Freitag, 20. März 2015
Tagesordnung:
1. Eröfnung, Begrüßung und Totenehrung
2. Jahresbericht
3. Kassenbericht
4. Berichte der Schießleiter
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Wahlen
7. Ehrungen
8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Die Vorstandschaft
Senioren Hasenweiler
Unser nächster Seniorennachmittag für die Altgemeinde
Hasenweiler und deren Teilorte, indet am Freitag, den
27. März 2015 ab 14.30 Uhr im Gasthaus zur Ibs-Mühle
statt. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.
Sportverein Horgenzell e.V. 1973
www.sv-horgenzell.de
Geschäftsstelle: Kornstr.60, 88263 Horgenzell
Tel: 07504/915380, Fax: 07504/915381
E-Mail: info@sv-horgenzell.de
Öffnungszeiten: Montags 15.00 - 17.00 Uhr außer in den Schulferien
Abteilung Breitensport
Piloxing
Die neue Trendsportart. Lässt Kilos purzeln, baut Muskeln
auf und straft den Körper.
Lux Agnes, lizenzierte Trainerin
10 Abende, Montag 17.30 – 18.30 Uhr
Beginn:
13. April 2015
Ort:
Turnhalle
Gäste 40,00 €, Mitglieder 36,00 €
Anmeldung: Rohs Gudrun 07504/915330 oder Heilig Josy
07504/1626 oder josyheilig@t-online.de
Aerobic
Jeden Montag von 18.30 – 20.00 Uhr in der Festhalle. Es ist
sehr abwechslungsreich durch wechselnde Trainerinnen.
Für Breitensport-Mitglieder ist Aerobic kostenlos.
Abteilung Laufsport
Raus aus dem Winterspeck mit dem
XCO®-Trainer
Genug vom Sofa? Läßt Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Haltung und Koordination etwas zu wünschen übrig? Dann
auf zum XCO- Walking.
Beim XCO®-Trainer handelt es sich um eine hantelgroße
Röhre, die beim Walken mitgeführt wird. Das Granulat im
Inneren des XCOs® wird als Schwungmasse hin- und herbewegt; dadurch werden die Oberlächen- und Tiefenmuskulatur sowie das Bindegewebe trainiert.
Das Lösen von Verspannungen und das gleichzeitige Trainieren der Muskulatur sorgt für einen gesunden Rücken.
Bei diesem gelenkschonenden Ganzkörpertraining wird
die Fettverbrennung um 33 % gesteigert.
Das Walken in der Natur sorgt außerdem für eine erhöhte
Sauerstofzufuhr und eine Stärkung des Immunsystems.
Bitte mitbringen:
wetterangepasste Kleidung und Schuhe
In der Kursgebühr ist die Leihgebühr für die XCOs®
enthalten.
Zeiten:
5 Abende, 17.04.2015 - 22.05.2015
Freitag, wöchentlich, 18:00 - 19:00 Uhr
(Anzahl: 5 Termine)
Trainerin:
Diana Paul
Ort:
Sportheim in Horgenzell
Gebühr: für Mitglieder im Sportverein:
25,00 €
für Nichtmitglieder
30,00 €
Teilnehmerzahl maximal:
10 Personen
Anmeldung durch Überweisung des Betrags an:
Sportverein Horgenzell, Abteilung Lauftref
Konto: 71614044
BLZ: 65062577 Raifeisenbank Ravensburg
Betref : XCO
Von 0 auf 30 Minuten in 7 Wochen
Du willst Dich bewegen, aber kennst den Weg nicht? So allein ist es Dir zu langweilig? Nach dem ersten Lauf hast Du
keine Lust mehr? Du bist LaufanfängerIn oder WiedereinsteigerIn? Dann komm zu uns.
Unter professioneller Anleitung einer Diplomsportlehrerin
wird Dir beigebracht, wie Du Dich aufwärmest, ob Du richtig läufst und wann Du Pausen machen sollst.
Bitte mitbringen:
wetterangepasste Kleidung und Schuhe
Zeiten:
7 Abende ab 13.04.2015
Montags, wöchentlich, 18:30- 19:30 Uhr
(Anzahl: 7 Termine)
Trainerin:
Beate Strobel
Ort:
Sportheim in Horgenzell
Gebühr: für Mitglieder im Sportverein:
25,00 €
für Nichtmitglieder
30,00 €
Teilnehmerzahl:
unbegrenzt
Anmeldung durch Überweisung des Betrags an:
Sportverein Horgenzell, Abteilung Lauftref
Konto: 71614044
BLZ: 65062577 Raifeisenbank Ravensburg
Betref : Laufanfänger
Weitere Information zu beiden Kursen bei e-mail:
b.rettinger@web.de oder Telefon: 07504/1379 oder
0176/78020823.
Seite 10
Freitag, 20. März 2015
Abteilung Volleyball
VdK Ortsgruppe Horgenzell
MTV Ludwigsburg - SV Horgenzell
2:3
Mit ihrem knappen 2:3 (25:15, 16:26, 25:16, 17:25, 11:15)
Auswärtssieg beim Tabellenzweiten MTV Ludwigsburg
konnten die Volleyballerinnen des SV Horgenzell ihren
dritten Tabellenplatz in der Damen-Oberliga wieder zurück
erobern.
Es war eine Begegnung, in der beide Mannschaften in jedem Satz ein völlig anderes Gesicht zeigten. Übernervös
starteten die SVH-Damen im ersten Satz mit vielen unerklärlichen Annahme- und Angrifsfehlern, die die Ludwigsburgerinnen zu einem deutlichen 25:15 Satzgewinn
nutzen konnten. Nach ein paar Ballwechseln im zweiten
Satz drehten die Horgenzellerinnen plötzlich auf. Zwei
Aufgabenserien von Anja Klimsa und Nadine Teufel, dazu
die gute Blockarbeit von Melanie Edbauer und Linda
Kempter ließen bei den Ludwigsburgerinnen keine Entfaltungsmöglichkeit mehr zu. Über 11:6 und 19:11 konnte
der Satz leicht mit 25:16 gewonnen werden. Wie nahe Sieg
und Niederlage an diesem Tag zusammen lag, zeigte der
folgende dritte Satz. Die SVH-Damen führten bereits mit
12:9, als ein paar unmittelbar aufeinander folgende leichte
Annahme- und Angrifsfehler auf SVH Seite den Satzverlust einläuteten. Die Ludwigsburgerinnen nahmen dies
dankbar an, verstärkten den Angrifsdruck und konnten
noch einen klaren 16:25 Satzgewinn einfahren. Zurück auf
die Siegerstraße brachte die SVH-Damen, Mitte des vierten
Satzes, Mannschaftsführerin Carina Steidele mit einer Aufgabenserie von fünf Punkten. Der erzielte 13:7 Vorsprung
und eine weitere Aufgabenserie von Anke Hofmann reichten zum erneuten 17:25 Satzgewinn. Verrückt verlief die
Entscheidung im entscheidenden fünften Satz. Die Ludwigsburgerinnen führten bereits 8:2, als Sandra Meidert
auf SVH-Seite mit ihren Aufgaben die Ludwigsburgerinnen
fast zur Verzweilung brachte und maßgeblichen Anteil an
der dann folgendenden Horgenzeller 8:9 Führung hatte.
Außenangreiferin Anja Klimsa war es dann vorbehalten,
den entscheidenden Punkt zum 11:15 Satzgewinn und
verdienten 2:3 Sieg zu setzen.
Haslachmühle - Insel Cafe 2015
Vorschau
Volleyball Oberliga Damen
Sonntag, 15.03.2015 in der Turnhalle Horgenzell,
Spielbeginn: 15.00 Uhr.
SVH – TSG Schwäbisch Hall
Am Sonntag wollen unsere Volleyball-Damen im letzten
Heimspiel ihren großartigen dritten Tabellenplatz verteidigen. Alle Interessierten und Fans sind herzlich eingeladen.
Es ist wieder soweit! Die Haslachmühle, Wohn - und Lebensraum von Menschen mit mehrfacher Behinderung,
lädt Sie wieder herzlich zum Insel - Cafe ein:
Freuen Sie sich darauf, eine herzliche Gemeinschaft zu
erfahren, Kontakte zu knüpfen und einmal ganz anders
ins Gespräch zu kommen! Genießen Sie unsere leckeren,
selbst gebackenen Kuchen, Kafee oder Limonade. Aber
nicht nur der Gaumen wird verwöhnt: unterschiedliche
kulturelle Angebote sorgen jeweils für Unterhaltung.
Abteilung Fußball
E-Jugend
Ab der kommenden Woche, also ab 23.03.2015 indet
wieder montags und mittwochs E-Jugendtraining statt.
Wir werden immer von 17:30 - 19:00 Uhr trainieren.
In den Osterferien wird kein Training sein.
Viele Grüße, Euer Trainerteam
Hörgerät muss Schwerhörigkeit
weitergehend ausgleichen
Das Hessische Landessozialgericht (LSG) bestätigte die
Plicht der gesetzlichen Krankenkassen, eine sachgerechte
Versorgung Hörgeschädigter mit hochwertigen Hörgeräten sicherzustellen. Sollte eine sachgerechte Versorgung
eines Versicherten nur durch ein teures Gerät möglich sein,
greife, so das LSG, die generelle Festbetragsregelung nicht
und die Kasse müsse den vollständigen Betrag übernehmen. Geklagt hatte ein Hörgeschädigter, dessen Schwerhörigkeit an Taubheit grenzt und dessen Hörgerät etwa
4.900 € kostete. Die Kasse wollte zunächst nicht die den
Festbetrag von 1.200 € übersteigenden Kosten übernehmen. Da der Beschafungsweg über einen Antrag bei der
Kasse eingehalten wurde und die Versorungsanzeige des
Hörgeräteakustikers einen Leistungsantrag auf bestmögliche Versorgung umfasste, seien die Voraussetzungen zur
vollständigen Kostenübernahme erfüllt, hieß es in dem
Urteil Az. L 8 KR 352/11. VdK-Mitglieder können sich bei
Streitfällen mit gesetzlichen Krankenkassen oder auch bei
anderen sozialrechtlichen Fällen von den VdK-Sozialrechtsreferenten juristisch vertreten lassen.
Adressen und Sprechzeiten inden Sie unter
www.vdk-bawue.de.
Behörden/ Einrichtungen
gut informiert
Am 21. März 2015 ab 14.00 Uhr freuen wir uns auf die
Darbietung des Maskenkreis der Haslachmühle. Hierfür
haben die Künstlerinnen und Künstler unter der Regie von
Marianne Blank leißig modelliert, gemalt und natürlich
geprobt.
Eintritt frei!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihr Inselkafee-Team.
Nächster Termin vom Insel - Cafe am 18. April 2015
von 14.00 Uhr - 16.00 Uhr.
Seite 11
Freitag, 20. März 2015
Schnuppertag Tagesplege
Einfach mal rauskommen. Anregende Aktivitäten, leckere
Mahlzeiten und professionelle Plege genießen. Entlastung vom Alltag erfahren. Für all das steht die Tagesplege
im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf der Zieglerschen.
Beim „Schnuppertag“ am Dienstag, den 31.03.2015 ab
14.00 Uhr, sind Interessenten herzlich eingeladen, die Angebote der Tagesplege kennen zu lernen.
Bitte melden Sie sich bis zum 26.03.2015 an unter: Telefon 07503 929-922.
Das Team um Hausleiterin Silvia Parusel-Emmendörfer
freut sich auf Ihr Kommen!
Bei gutem Essen, Gespräch und Gesang,
da ist´s uns wohl und gar nicht bang.
Die Zeit vergeht hier wie im Flug,
hier lebt sich´s gut!
Vielen ist‘s wichtig, sie kommen mal raus
aus ihrem Haus.
Zusammen zu singen die altvertrauten Lieder
immer und immer wieder,
das wird wirklich niemandem über.
So laden wir gern ein zu uns,
zum fröhlichen Beisammensein.
Herzlich Willkommen!
Anschrift und Kontakt:
Tagesplege im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf
Korntaler Weg 9 | 88271 Wilhelmsdorf
Telefon: 07503 929-922
Email: parusel-emmendoerfer.silvia@zieglersche.de
Weitere Informationen inden Sie im Internet unter:
www.zieglersche.de/altenhilfe
Bundesverband
Deutscher
Milchviehhalter e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Sehr geehrte Mitglieder,
Eintritt 3,–
Veranstalter: Kulturzentrum Linse e.V.
Telefon: 0751/51199
www.kulturzentrum-linse.de
Lola auf der Erbse
Eigentlich könnte Lolas Welt ziemlich in
Ordnung sein: sie ist
elf Jahre alt und lebt
mit ihrer Mutter Loretta auf dem alten
aber wunderschönen
Hausboot
„Erbse“.
Doch seit sich ihr Vater vor zwei Jahren „in
Luft aufgelöst hat“, ist Lola immer mehr zur Außenseiterin geworden. Ständig gibt es Ärger. Zu allem Überfluss passiert dann auch
noch das Unfassbare – ihre Mutter hat einen neuen Freund! Er
heißt Kurt, ist Tierarzt und dummerweise ziemlich nett. Aber einen
Papa kann man nicht einfach auswechseln und so tut Lola alles,
um die beiden auseinander zu bringen. Außer dem alten Kapitän
Solmsen hat Lola niemanden, dem sie sich anvertrauen kann, bis
eines Tages Rebin in ihre Klasse kommt. Der „Neue“ ist ziemlich
verschlossen und geht den anderen Schülern auch lieber aus dem
Weg, was Lola gut verstehen kann. Komisch ist nur, dass Rebins
Familie sehr ängstlich ist und er nach der Schule heimlich arbeiten gehen muss. Dennoch freunden sich die beiden an. Als Rebins
Mutter schwer erkrankt, werden die Dinge kompliziert und Lola
findet heraus, dass Rebin ein dunkles Geheimnis hat...
D 2014. Regie: Thomas Heinemann. Mit: Tabea Hanstein, Christiane
Paul, Arturo Perea Bigwood
Mittwoch, 25. März 2015
14.30 Uhr
Horgenzell, Bürgersaal
am Donnerstag, den 26.03.2015 um 20.00 Uhr im Gasthof „Zur Post“ Röthenbacher Straße 5 in 88364 Wolfegg indet die Jahreshauptversammlung statt.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Grußwort
3. Vortrag von Maria Heubuch, MdEP zum Thema „Die
Milchpolitik bäuerlich und nachhaltig gestalten“
4. Vortrag von Martin Hahn, Landtagsabgeordneter zum
Thema „Umsetzung der Düngeverordnung und die Möglichkeiten der Länderöfnungsklausel“
5. Tätigkeitsbericht
6. Verschiedenes
Zu dieser Veranstaltung sind alle Mitglieder mit Angehörigen und Interessierte herzlichst eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
BDM-Kreisteam Ravensburg
SERVICE RUND UM DIE UHR
Online Anzeige buchen:
www.primo-stockach.de
Buchen Sie mit dem Online-Kalkulator bequem
Ihre Anzeige und berechnen Sie direkt den Preis.
Für Fragen stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung:


Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11
anzeigen@primo-stockach.de
Freitag, 20. März 2015
Aus unserer Nachbarschaft
Seite 12
Tag der ofenen Tür in der Sternwarte
gut informiert
Die Gemeinde Fronreute sucht zum nächstmöglichen
Termin eine/n
Jugendbeauftragte/n
für die freie Jugendarbeit mit Jugendlichen im Alter von
13-23 Jahren.
Das Aufgabenfeld umfasst die Betreuung der Jugendräume Staig, Blitzenreute und Fronhofen, wobei die Betreuung der Jugendräume Staig und Blitzenreute den
Schwerpunkt bilden.
Wir erwarten:
• Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen/ jungen
Erwachsenen
• Diese Stelle ist ideal für Studenten in der Kinder- Jugend- Familiensozialarbeit, oder für Auszubildende
zur/zum Erzieher/in.
• Planung/ Mitgestaltung/ Weiterentwicklung von
Angeboten in Zusammenarbeit mit den Besuchern
des Jugendraumes (z.B. Spieleabende, Kochabende, Weihnachtsfeiern etc.)
• Unterstützung der Zielgruppe bei der Suche nach
einer sinnvollen Freizeitgestaltung
•
Unterstützung und Beratung der Jugendlichen bei
altersspeziischen Themen
(Berufswahl, Liebe, Sexualität, Suchtmittel)
•
Mobilität, die Gemeinden verfügen über ein
schlecht ausgebautes öfentliches Verkehrsnetz,
somit wird ein PKW bzw. der Wohnort in unmittelbarer Nähe unabdingbar
Wie bieten:
• Ein kreatives und spannendes Aufgabengebiet, das
dir in Zusammenarbeit mit dem Jugendlichen einen
großen Handlungs- und Gestaltungsspielraum bietet
• Ein gut vernetztes Team, das ofen ist für neue
Methoden
• Ein gutes Arbeitsklima vonseiten aller Beteiligten
(Gemeinde, Jugendbeauftragte, Zielgruppen)
Ihre Fragen beantwortet gerne:
Jugendbeauftragter Thomas Böse-Bloching
Handy 0163-4117791
oder Gemeinde Fronreute Hauptamtsleiterin
Margot Kolbeck Tel. 07502 954-13.
Wir freuen uns über ihre Bewerbung!
Gemeinde Fronreute
Schwommengasse 2
88273 Fronreute
Informationen über Fronreute und die Jugendhäuser:
www.fronreute.de
Auch dieses Jahr laden wir alle Familien,
Bürgerinnen und Bürger zu uns ein.
Am Samstag, 21. März 2015,
von 15:00 bis ca. 22:00 Uhr
Ort: in den Naturwissenschaftlichen Räumen des Gymnasium Wilhelmsdorf (Beschilderung auf dem Gelände
beachten).
Programm:
•
Kafee & Kuchen,
•
Kinder- Jugendprogramm: QuadroCopter und Modelllugzeug Vorführungen, professionelle Feuerraktenstarts, Mal- und Bastelprogramm,
•
diverse Astronomievorträge unterschiedlicher Referenten,
•
astronomische- und kosmologische Filme,
•
bei gutem Wetter sind auch Beobachtungen in der
Sternwarte ganztägig möglich (Sonnenbeobachtung am Tag, Jupiter und seine Monde am Abend),
•
Besonderheiten an diesem Beobachtungsabend:
Der Jupitermond IO wird von der Erde aus gesehen
vor der Scheibe des Jupiter entlangziehen und seinen Schatten auf den Gasriesen werfen.
Eintritt: frei
R. Albrecht
www.sternwarte-wilhelmsdorf.de
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Wilhelmsdorf
Wanderung auf dem Premiumwanderweg
„Bettelküchenfährte“
Liebe Wanderfreunde!
Zu unserer Wanderung am Sonntag 22.03.2015 möchte
ich alle, die Freude am Wandern haben, recht herzlich einladen. Die Wanderung führt uns von Gutenstein in leichtem Auf und Ab, überwiegend auf Naturpfaden, durch
lichten Mischwald und Wiesen. Wir passieren die Felsformation „Bettelküche“ sowie das „Känzele“, von wo aus man
einen schönen Blick ins Donautal hat. Im weiteren Verlauf
gelangen wir in das Raintal, eine wildromantische Klammlandschaft, die uns direkt bis zur Donau hinunter führt. Am
Fluss entlang geht es zurück und später wieder bergauf.
Oberhalb der Donau genießen wir die schöne Aussicht auf
das Tal und auf Thiergarten.
Abfahrt 12.00 Uhr ab Wilhelmsdorf Saalplatz.
Rückkehr ca. 19.30 Uhr
Der Fahrpreis beträgt 10,00 Euro
Am Ende der Wanderung ist eine Einkehr im Gasthaus
„Goldenes Kreuz“ in Pfrungen vorgesehen.
Ganz besonders freuen wir uns auf Gäste und heißen diese
herzlich willkommen.
Anmeldung jederzeit, spätestens Samstag 21.03.,
11.00 Uhr unter Tel. 07505/731!
Mit frohem Wandergruß
Elisabeth Fischer
Achtung!! Wohnung oder Häuschen gesucht.
Wir, ein Ehepaar um die 40, suchen eine Wohnung zur Miete
oder Kauf. Mindestens 3 Zimmer so ab 80 m². Kaltmiete bis 650 e
oder Kauf bis ca. 170.000 e oder Häuschen. Telefon: 07558 15 95
2-Zimmerwohnung
in Zußdorf ab sofort zu vermieten.
Wohnzimmer mit Terrasse, Schlafzimmer, neue EBK,
Bad, Kellerraum, Garage. Ca. 72 qm,
Kaltmiete 400,- EUR plus 120,- EUR NK.
Tel. 07503/1880 oder 0173/5753264
Frirdich
A u ss te ll u n g
au f d er IB O
H al le B 2
Terrassenüberdachungen
Wintergarten • Glashäuser • Kellerabgänge
Andreas Frirdich
Am Käferberg 27
88356 Ostrach-Ochsenbach
www.frirdich.eu
Mobil: 0170 1607216
Tel. 07558 9387707
Fax: 07558 9387709
info@frirdich.eu
Bringen Sie den Frühling
in Ihr Zuhause,
mit neuer Farbgestaltung
und bunten Stoffen.
Auf Gütermann Stoffe
und Wandfarbe gibt es
15 % Rabatt.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Gewerebiglicenh,e
Anz Kleinprivateen, u.v.m.
anzeig
Diesen
(Anzeigen-)
werden Sie lieben!
Platz
Jetzt sichern:
 Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11

Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
„Gesundes Haar ”
und gesunde Kopfhaut
beginnt mit der richtigen
„Pflege”. Lassen Sie sich
von uns beraten
und verwöhnen.
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
8.30-17.30 Uhr
Samstag
7.30-12.30 Uhr
Kornstr. 16
88263 Horgenzell
Tel.: 07504/7459
Immer eine gute Entscheidung!
Mudra’s kennen lernen und halten
Donnerstag, 26.03.2015, 19.30 Uhr, Wellness für Körper-Geist-Seele.
Mudra Bedeutung: eine Stellung der Hände bzw. Finger mit der wir eine
größere Energiemenge kreieren! Grund genug uns damit einen Abend
lang zu beschäftigen! Wir lernen verschiedene Mudra’s kennen und ihre
Heilwirkung, anschließend halten wir diese in meditativer Stille, mit Anweisung!
Keine Vorkenntnisse erforderlich! Unkostenbeitrag 5,- e.
Anmelden bitte bei: Jin Shin Jyutsu Praktikerin Brigitte Schellhorn,
Blumenwiese 16, 88263 Horgenzell
Tel. 07504 18 49, Mobil 015750888080, post@engelbilder.info
Wochenangebot vom 19.03. - 25.03.2015
Vom Hof W. Burth:
Rinderbraten
zartes Schweinefilet
edler Backschinken
delikate Paprikalyoner
hausgemachter Fleischsalat
feiner
1,25 e
100 g 1,25 e
100 g 1,56 e
100 g 0,99 e
100 g 0,85 e
100 g
Käse der W oche:
Omira Leichter
Mainauer
30 % F. i. Tr.
L’Ortolan
55 % F. i. Tr.
1,49 e
250 g/Stück 3,89 e
100 g
Wälde, Tel. 0 75 04 2 89, Fax 0 75 04 14 86
Horgenzell • Tel. 0 75 04 75 70
info@metzgerei-eberle.de • www.metzgerei-eberle.de
METZGEREI
TEL.: 07503 / 561
ANGEBOT DER WOCHE
KASSLERBRATEN
vom Hals oder Rücken
100 g
1,09
Mageres gemischtes
HACKFLEISCH
von Rind und Schwein
Kesselfrische WEISSWÜRSTE
Ia PAPRIKAund PILZLYONER
Mildes SCHWÄBISCHES
RAUCHFLEISCH
100 g
0,85
1,09
100 g
1,09
100 g
1,75
100 g
FRISCH AUS UNSERER KÄSETHEKE
Frz. Tortenbrie
60 %
100 g 1,08
Omira Bergkäse 45 %
100 g 1,45
Schönegger Albrahmkäse 50 % 100 g 1,89
Bayrischer Butterkäse
45 % 100 g 1,25
Der Qualität und Frische
wegen in Ihr Fachgeschäft!
Unsere Angebote sowie Speisepläne finden Sie unter
www.metzger-mader.de
Dieses Angebot gilt von Donnerstag, den 19.03.2015
bis Mittwoch, den 25.03.2015
4-Zi.-Wohnung gesucht
Wir suchen eine 4-Zimmer-Wohnung zum Kauf.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Telefon 0173/3836597
Unsere beliebteste Aktion
startet in den Frühling!
2 ANZEIGE
N
GRATIS
N
E
T
L
A
H
C
S
N
E
IG
E
Z
N
6A
4 ANZEIGEN BEZAHLEN
Der Winter geht und die Blumen beginnen zu
blühen – damit auch Ihr Geschäft aufblüht, starten
Sie jetzt mit unserer beliebtesten Aktion in den Frühling!
Mit rabattierten Anzeigen im „Blättle“ blüht Ihr Geschäft auf.
Unsere Aktion gilt nur vom 09.03. – 03.05.2015 für die
Kalenderwochen
11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18
•
Bitte nennen Sie uns bei Ihrer Bestellung
den Aktionscode P2015-03-01
Schnell anrufen und Anzeigenplatz sichern!
TIPPS FÜR SUPERSPARER:
› F inden Sie interessante Kombinationsmöglichkeiten mit Ihren Nachbarausgaben
auf www.primo-stockach.de.
(Kombinationen werden als eine Ausgabe
gezählt)
› M
achen Sie mit einer Farbanzeige
(Farbzuschlag) besonders stark auf sich
aufmerksam.
› L iefern Sie Ihre Druckdaten rechtzeitig,
spätestens bis Freitag der Vorwoche.
› E rteilen Sie uns eine Abbuchungsgenehmigung und Sie erhalten weitere
2 % Skonto.
Es gelten unsere AGB (siehe www.primo-stockach.de) und
unsere aktuelle Preisliste Nr. 16 (Stand: Januar 2015). Alle
bestehenden Rabattvereinbarungen mit unserem Verlag
werden für diese Aktion außer Kraft gesetzt. Jedoch wird
das mm-Volumen Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.
Rufen Sie an, wenn Sie Fragen haben!
Wir beraten Sie gerne unter
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11.
› Verlag
und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 7771/ 93 17 -11
Fax 0 77 71 / 93 17 - 40, anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
Unsere beliebteste Aktion startet in den Frühling!
2 ANZEIGE
N
GRATIS
Anzeigenauftrag
Einfach Formular ausfüllen
und an 0 77 71 / 93 17 - 40 faxen
oder Anzeigen telefonisch
unter 0 77 71 / 93 17 - 11 buchen.
6 ANZEIGEN SCHALTE
4 ANZEIGEN BEZAHLEN
Geben Sie Ihren Textinhalt bitte in Druckschrift an:
Ja, ich buche 6 Wochen/ Anzeigen
in folgenden Kalenderwochen
11
12
13
14
15
16
17
18
in den Ausgaben:
Kontakt
Höhe:
4-farbig*
4-spaltig
SW
Aktionscode
Firma
IBAN
Kundennummer (falls vorhanden)
BIC
Name, Vorname (Ansprechpartner)
Bank
Straße, Nr.
Kontonummer
PLZ, Ort
Datum, Unterschrift
mm
2-spaltig
•
P2015-03-01
Es gelten unsere AGB (siehe www.primostockach.de) und unsere aktuelle Preisliste Nr. 15
(Stand: Januar 2014). Alle bestehenden Rabattvereinbarungen mit unserem Verlag werden für
diese Aktion außer Kraft gesetzt. Jedoch wird das
mm-Volumen Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.
N
BLZ
Tel.
E-Mail
› Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach,
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40, anzeigen@primo-stockach.de
Buchen Sie online unter: www.primo-stockach.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
7 270 KB
Tags
1/--Seiten
melden