close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Holzfällersteak serviert auf heissem Stein Salate Freitag 27.03.2015

EinbettenHerunterladen
Italy Golf & More www.italygolfandmore.com
Lombardia
Veneto
Friuli Venezia Giulia
Emilia Romagna
Liguria
Lazio
Puglia
Sicilia
Federazione Italiana Golf
Enit - Agenzia Nazionale del Turismo
www.golflombardia.it
www.golfinveneto.com
www.turismofvg.it
www.emiliaromagnagolf.com
www.turismoinliguria.it
www.regione.lazio.it
www.viaggiareinpuglia.it
www.regione.sicilia.it/turismo
www.federgolf.it
www.enit.it
Italy Golf & More
Project Coordination: Turismo FVG
Design: Grafica Goriziana - Gorizia
Cover: “Golf & More” by L. Mattotti / Avril
Printed: Grafica Goriziana
Gorizia 2013
www.italygolfandmore.com
63
d
un ätze
27 olfpl
,
18 ch-g talien
lo in I
Italy Golf & More
Lombardia
Veneto
Friuli Venezia Giulia
Emilia Romagna
Liguria
Lazio
Puglia
Sicilia
Federazione Italiana Golf
Enit - Agenzia Nazionale del Turismo
Regione Friuli Venezia Giulia
Direzione Centrale Attività produttive
Regione Lombardia
Direzione Generale Giovani,
Sport, Promozione Attività Turistica
Regione Emilia Romagna
Assessorato Turismo
Servizio Turismo e Qualità Aree Turistiche
Regione Liguria
Dipartimento Agricoltura Turismo
Cultura Sport Spettacolo
Settore Politiche e Professioni Turistiche
Regione Sicilia
Assessorato Regionale Turismo
Comunicazione e Trasporti
www.italygolfandmore.com
Federazione Italiana Golf
Dank der fulminanten Leistungen der Geschwister
Molinari, di Matteo Manassero, Diana Luna und
Giulia Sergas erlebt der italienische Golfsport einen
Moment großer Popularität und starker Verbreitung.
Über 400 Anlagen zum Golfspielen und beinahe
150 Meisterschaftskurse mit 18 Loch befinden sich
auf dem italienischen Territorium - ein ausgesprochen reichhaltiges Golfangebot auf das wir stolz
sind und das den wichtigsten Golfzielen der Welt
hinsichtlich der Anzahl oder in qualitativer Hinsicht
um nichts nachsteht.
Italien wurde trotz der Tatsache mit über 50 Millionen Touristen aus dem Ausland, die unsere Nation
alljährlich besuchen, eines der ersten touristischen
Ziele der Welt zu sein, bis heute von den über 70
Millionen Spielern als Ziel ihrer Golfreisen nur am
Rande betrachtet.
Der Italienische Golfverband (Federazione Italiana
Golf) ist jedoch stark davon überzeugt, dass das italienische Golfangebot gemeinsam mit den tausenden touristischen Werten unseres Territoriums
einen der Trümpfe darstellt, auf den der italienische
Tourismus mit Entschlossenheit setzen muss und
für alle Golfbegeisterten, die gerne auf der Welt umherreisen und ihren Lieblingssport mit Urlaub verbinden, eine großartige Möglichkeit für eine
wunderbare Golfreise darstellt.
Daher haben wir beschlossen, das Projekt Italy Golf
& More mit Enthusiasmus zu fördern, das den großen Vorteil hat, zum ersten Mal das gesamte italienische Golf- Touristikangebot zu vereinen und es in
Bezug auf die Touristen - Golfer der ganzen Welt auch dank der Unterstützung unserer Tourismusabteilung einheitlich zu fördern.
Italien ist nicht nur ein Land der Kultur, der prächtigen Kunststädte, des Essens und der guten
Küche, der Strände, der Berge und der großen
Seen, der Thermal- und Wellnessstätten, der Mode,
der Musik, des Theaters und des Kinos. Italien ist
auch eine Nation, die auf wunderbare Golfplätze
zählen kann, die in einem phantastischen Ambiente liegen und für die Touristen aus aller Welt
benutzbar sind sowie auf Golfresorts, kleine faszinierende Gästehäuser, moderne und entspannende
Hotels am Land oder auf den Hügeln, die in traumhaften Szenarien gelegen sind.
Wir erwarten Sie für einen unvergesslichen Golfurlaub! in Italien!
Franco Chimenti
Präsident des Italienischen Golfverbandes
Federazione Italiana Golf
LOMBARDEI
Lombardei, Spitzengolf
Die Lombardei ist ein Territorium Stätte mit unzähligen
und unschätzbaren Natur-, Kunst- und Kulturschätzen.
Mailand ist die größte Wirtschaftspotenz Italiens und die
Finanzhauptstadt. Historische Villen, Kongresssäle und
eine große Tradition auf dem Hotelsektor sind auch dank
der Effizienz der Anlagen in der Lage zu garantieren, dass
jede Veranstaltung ein Erfolg ist.
Die kleinen Alpenstädtchen des Veltlins, die historischen
Zentren von Varese, Bergamo und Brescia, die am Fuße
der Alpen gelegen sind, Como und Lecco am Ufer des berühmtesten Sees Italiens, die Städte in der Ebene wie Cremona, Mantova, Lodi und Monza sind Orte, die bei einem
kulturellen touristischen Aufenthalt nicht fehlen dürfen.
Alle Voralpenseen besitzen zumindest ein Ufer in der
Lombardei, wo sich die Berggipfel, die prächtigen Villen
und die Turmspitzen der alten Kirchen im ruhigen, nur
durch die Überfahrt von Segelschiffen bewegten Wasser
spiegeln.
Die Lombardei bietet die Möglichkeit, Ausflüge in einmalige Ökosysteme zu unternehmen, in denen die Natur
selig neben der Landwirtschaft besteht. Die Weinberge,
die hundertjährigen Weinkeller an den Landstraßen, die
Restaurants und die Agrotourismen sind wegen der Qua-
lität und des hervorragenden Niveaus der lombardischen
Produkte der ganze Stolz.
Die Lombardei bedeutet das Dolce Vita Italiens das ganze
Jahr über, Urlaub, mit den Lichtern und dem Glanz der
Mode, dem Universalgenie Leonardo da Vinci und der
Mailänder Scala, dem Tempel der europäischen Operntradition.
Unter all den italienischen Regionen ist die Lombardei der
Ort, wo sich der Golfsport am weitesten verbreitet hat und
wo das größte Publikum sachkundiger Spielern zu finden
ist: 30.000 Golfspieler! Beinahe alle Clubs bieten ein sehr
hohes Niveau der technischen Eigenschaften und wunderbare Fairways. Eingebettet in eine prächtige Naturlandschaft scheint die Lombardei eigens für das Golfspiel
erschaffen zu sein. Aus diesem Grund kommen alle Anhänger dieses alten und noblen Spiels in die Lombardei,
sowohl für einen Urlaub als auch aus beruflichen Gründen, da man hier Golfplätze finden kann, die auch höchste Erwartungen erfüllen.
Außerdem wird hier die Veranstaltung des International
Golf Travel Market IGTM 2014 im wunderbaren Szenario
des Comosee abgehalten und im Jahr 2015 wird die Lombardei die Expo zu Gast haben…
Weitere Informationen:
Regione Lombardia
Direzione Generale Commercio,
Turismo e Terziario
Palazzo Lombardia
Piazza Città di Lombardia, 1
20124 Milano (Italy)
www.turismo.regione.lombardia.it
Federazione Italiana Golf – Comitato
Regionale Lombardo
Via Bellotti, 2 – 20129 Milano (Italy)
Ph. +39 02 76021021
Fax +39 02 76018982
e.mail: crlombardia@federgolf.it
www.golflombardia.it
www.turismo.regione.lombardia.it
23
16
01 GOLF CLUB AMBROSIANO
Cascina Bertacca - 20080 Bubbiano (Mi)
phone +39 02 90840820
fax +39 02 90849365
informazioni@golfclubambrosiano.it
www.golfclubambrosiano.com
02 ARZAGA GOLF CLUB
25080 Carzago di Calvagese della Riviera (Bs)
phone +39 030 6806266
fax +39 030 6806473
golf@palazzoarzaga.com
www.arzagagolf.com
24
15
Airport Milano-Malpensa
21
20
07
03
14
17
04
06
18
28
22
25
07 GOLF CLUB CARIMATE
via Airoldi, 2 - 22060 Carimate (Co)
phone +39 031 790226
fax +39 031 791927
info@golfcarimate.it
www.golfcarimate.it
08 CASTELLO DI TOLCINASCO GOLF
& COUNTRY CLUB
loc. Castello di Tolcinasco
20090 Pieve Emanuele (Mi)
phone +39 02 90428035
fax +39 02 90789051
golf@golftolcinasco.it
www.golftolcinasco.it
08
12
27
Airport Milano-Linate
04 GOLF CLUB BERGAMO L’ALBENZA
via Longoni, 12
24030 Almenno S. Bartolomeo (Bg)
phone +39 0356 40028
fax +39 0356 43066
segreteria@golfbergamo.it
www.golfbergamo.it
06 GOLF BRIANZA COUNTRY CLUB
Loc. Cascina Cazzù 4
20865 Usmate Velate (MB)
phone +39 039 6829078-089
fax +39 039 6829059
brianzagolf@tin.it
www.brianzagolf.it
19
11
03 BARLASSINA GOLF CLUB
via privata Golf, 42
20823 Monza-Brianza
phone +39 0362 560621
fax +39 0362 560934
bccgolf@libero.it
www.barlassinacountryclub.it
05 CIRCOLO DEL GOLF BOGLIACO
via del Golf, 21 -25088 Toscolano Maderno (Bs)
phone +39 0365 643006
fax +39 0365 643006
golfbogliaco@tin.it
www.golfbogliaco.com
26
05
Airport Bergamo
Orio al Serio
13
02
10
Airport
Brescia-Montichiari
09
09 CHERVO’ GOLF CLUB SAN VIGILIO
località San Vigilio
25010 Pozzolengo (Bs)
phone +39 030 91801
fax +39 030 9916914
info@chervogolfsanvigilio.it
www.chervogolfsanvigilio.it
10 GOLF CREMA RESORT
via Ombrianello, 21
26013 Crema (Cr)
phone +39 0373 231357
fax +39 0373 230635
info@golfcremaresort.com
www.golfcremaresort.com
11 GOLF DEI LAGHI
via Trevisani, 926
21028 Travedona Monate (Va)
phone +39 0332 97 81 01
fax +39 0332 97 75 32
segreteria@golfdeilaghi.it
www.golfdeilaghi.it
12 FRANCIACORTA GOLF CLUB
via Provinciale, 34/B
25040 Nigoline di Corte Franca (Bs)
phone +39 030 984167
fax +39 030 984393
franciacortagolfclub@libero.it
www.franciacortagolfclub.com
13 GARDAGOLF COUNTRY CLUB
via Angelo Omodeo, 2
25080 Soiano del Lago (Bs)
phone +39 0365 674707
fax +39 0365 674788
info@gardagolf.it
www.gardagolf.it
14 GREEN CLUB LAINATE
via A. Manzoni, 45
20020 Lainate (Mi)
phone +39 02 9370869
fax +39 02 9374401
info@greenclubgolf.it
www.greenclubgolf.it
15 GOLF CLUB LECCO
frazione Pizzighettone, 1
23841 Annone Brianza (Lc)
phone +39 0341 579525
fax +39 0341 575446
info@golfclublecco.it
www.golfclublecco.it
16 GOLF CLUB MENAGGIO E CADENABBIA
via Golf, 12
22010 Grandola Ed Uniti (Co)
phone +39 0344 32103
fax +39 0344 30780
segreteria@golfclubmenaggio.it
www.menaggio.it
17 GOLF CLUB MILANO
viale Mulini San Giorgio, 7
Parco di Monza - 20052 Monza
phone +39 039 303081-2
fax +39 039 304427
info@golfclubmilano.com
www.golfclubmilano.com
18 MOLINETTO COUNTRY CLUB
Strada Statale Padana Superiore, 11
20063 Cernusco Sul Naviglio (Mi)
phone +39 02 92105128
fax +39 02 92106635
molinettocountryclub@virgilio.it
www.molinettocountryclub.it
19 GOLF CLUB MONTICELLO
via Volta, 4
22070 Cassina Rizzardi (Co)
phone +39 031 928055
fax +39 031 880207
monticello1@tin.it
www.golfclubmonticello.it
20 LA PINETINA GOLF CLUB
via al Golf, 4
22070 Appiano Gentile (Co)
phone +39 031 933202
fax +39 031 890342
info@golfpinetina.it
www.golfpinetina.it
21 GOLF CLUB LE ROBINIE
via per Busto Arsizio, 9
21058 Solbiate Olona (Va)
phone +39 0331 329260
fax +39 0331 329266
golf@lerobinie.com
www.lerobinie.com
22 GOLF CLUB LE ROVEDINE
via Karl Marx, 18
20090 Noverasco di Opera (Mi)
phone +39 02 57606420
fax +39 02 57606405
info@rovedine.it
www.rovedine.com
26 GOLF CLUB VILLA D’ESTE
via per Cantù, 13
22030 Montorfano (Co)
phone +39 031 200200
fax +39 031 200786
info@villadeste.com
www.golfvilladeste.com
23 VALTELLINA GOLF CLUB
via Valeriana, 29/a
23010 CAIOLO (So)
phone +39 0342 354009
fax +39 0342 354528
segreteria@valtellinagolf.it
www.valtellinagolf.it
27 GOLF CLUB VILLA PARADISO
località Villa Paradiso
20040 Cornate d’Adda
phone +39 039 6887124
fax +39 039 6887124
e-mail: segreteria@golfvillaparadiso.com
www.golfvillaparadiso.com
24 GOLF CLUB VARESE
via Vittorio Veneto, 32
21020 Luvinate (Va)
phone +39 0332 229302
fax +39 0332 821293
info@golfclubvarese.it
www.golfclubvarese.it
28 GOLF CLUB ZOATE
via Verdi, 8
20067 Zoate di Tribiano (Mi)
phone +39 02 90632183
fax +39 02 90631861
e-mail: golf.zoate@tiscalinet.it
www.golfzoate.it
25 GOLF CLUB VIGEVANO SANTA MARTRETTA
via Chitola, 49 - 27029 Vigevano (Pv)
phone +39 0381 346628
fax +39 0381 346091
golfvigevano@yahoo.it
www.golfvigevano.it
VENETO
IAGTO AWARDS
Winner Undiscovered Golf
Destination of the Year 2013
Venedig und seine Strände
Die Schönheit Venedigs ist unvergleichlich, „einzigartig”
ist das passendste Adjektiv, um sine Pracht zu beschreiben. Venedig war eine immense und mächtige Seerepublik, blühend, weitblickend und multikulturell und das
bereits im Mittelalter. Historisch auch die „Serenissima”
oder auch die „Dominante” genannt war die Stadt für
mehr als zwei Jahrtausende die Hauptstadt der Republik
Venedig. Einzigartig auf der Welt ist es in sechs Stadtviertel unterteilt: Dorsoduro, Santa Croce, San Polo, Cannareggio und Castello.
Padua & die Thermen
Dank der antiken Universität ist Padua eine der dynamischsten Städte Italiens. Im Herzen der Stadt, die reich an
prächtigen Beispielen mittelalterlicher, Renaissance- und
moderner Architektur ist, können Sie eine einzigartige Atmosphäre genießen, die die Rhythmen einer modernen
Metropole mit hundertjährigen Traditionen vereint. Das
Gebiet ist vom Grün des Landes der Euganeischen Hügel
mit den zwei wichtigsten Zentren Abano und Montegrotto
umgeben.
Treviso & Die Hügel des Prosecco
Bezaubernd ist das passendste Adjektiv, um diese Stadt
zu beschreiben. Sie befindet sich im Herzen von dem,
was Dante als die „Marca gioiosa et amorosa" („il gioiosa
e amorosa provincia") beschrieben hat und das dank der
zahlreichen Kanäle und dem Reichtum an Kunstwerken
oft mit dem nahen Venedig verglichen wird. Hier befinden sich unzählige venetische Villen, die von den venezianischen Adelsfamilien als Ferienhäuser genutzt
wurden.
Vicenza & die Villen Palladios
Die Stadt Vicenza mit ihren unzähligen von Andrea Palladio entworfenen Villen, die zum UNESCO Kulturerbe zählen, die historischen Zentren wie Bassano, Marostica
und Thiene, die Tiepolo-Fresken, die Tradition des großen
Mythos des Goldes, köstliche Speisen und Getränke sowie
renommierte Spirituosen wie der Grappa. Dank ihrer zentralen Position kann diese Provinz als das Herz Venetiens
bezeichnet werden.
Die Dolomiten
Die Provinz von Belluno rühmt sich eines Naturwunders,
das einfach atemberaubend ist. Die Dolomiten: Sie zählen
zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Die prächtigen Gipfel sind zu allen Jahreszeiten ein Paradies. Die Dolomiten sind wegen ihrer Formen und Farben
weltweit einzigartig. ihre Gipfel sind berühmt: Die drei Zinnen, Marmolata, Civetta, Pelmo, Cristallo, Cinque Torri,
ebenso die schöne Stadt Cortina d'Ampezzo.
Weitere Informationen:
Regione Veneto
Direzione Promozione
turistica integrata
promointegrata@regione.veneto.it
Golf in Veneto
Project Leader Consorzio
di Promozione Turistica Marca Treviso
Tel. +39 0422 541 052 – Fax +39 0422 591 195
reservation@golfinveneto.com
www.golfinveneto.com – www.veneto.to
Hier können Familien sowie Wanderer und Sportbegeisterte das Wunder
der Dolomiten genießen: Hier gibt es
Möglichkeiten für Winter-, Rad- und
Reitsport. Ein Paradies für alle Liebhaber des Aktivurlaubs.
Verona & Gardasee
Verona ist weltweit als die Stadt von
Romeo und Julia bekannt und ist
dank ihres reichen künstlerischen
und archäologischen Erbes eine der
wichtigsten Kunststädte Italiens. Die
keltische Vergangenheit bis hin zum
römischen Zeitalter, dem Mittelalter
und der Renaissance haben viele
Meisterwerke unangefochtenen Wertes hinterlassen.
Der Gardasee, der größte See Italiens,
wo die Landschaft sanft ist und von
den warmen Farbtönen blau und grün
dominiert wird. Die Dörfer, die sich am
östlichen Ufer des Gardasees erheben, erscheinen in eine beinahe melancholische und träumerische
Atmosphäre gehüllt zu sein. Kleine
Schmuckkästchen, die heute noch
eine Vielzahl an architektonischen
und künstlerischen Schätzen bewahren. Ein Land, das nach dem Grün
der Olivenbäume und dem Gelb der
Zitronenbäume duftet
Rovigo & Nationalparks
Rovigo & Natural Park ist dank einer
Beschreibung von Ludovico Ariosto in
seinem Versepos „Der rasende Roland" vor Ort auch noch als „die Stadt
der Rosen" bekannt.
Die mannigfaltige Geschichte der
Stadt kann man an den prächtigen
Gebäuden der Stadt erkennen, die
von Baseggio im XIX Jahrhundert errichtet worden waren.
Den Naturpark „Parco Regionale Veneto del Delta del Po“ sollte man sich
nicht entgehen lassen, der das gesamte Po-Delta umfasst. Eine Oase an
Naturschönheiten, wo Geschichte,
Tradition, Kultur und Kunst ineinander
überfließen und den Besuchern eine
einzigartige und überraschende Landschaft bieten.
01 GOLF ALBARELLA (18 buche)
Via Po di Levante,4 - 45010 Rosolina
tel. +39 0426 330124
golf@albarella.it
www.marcegagliatourism.com
02 GOLF ASIAGO (18 buche)
Via Meltar,2 - 36012 Asiago
tel. +39 0424 462721
info@golfasiago.it
www.golfasiago.it
13 GOLF CLUB JESOLO (18 buche)
Via St. Andrews,2 30016 JESOLO
tel. +39 0421 372862
segreteria@golfclubjesolo.it
www.golfclubjesolo.it
07 CA’ AMATA (18 buche)
Via Loreggia di Salvarosa, 44 - 31033
Castelfranco Veneto
tel. +39 0423 493537
info@caamata.it
www.golfcaamata.it
BELLUNO
08 CA’ DEGLI ULIVI (27 buche)
Via Ghiandare,2 - 37010 Affi
tel. +39 045 6279030
info@golfclubcadegliulivi.it
www.golfclubcadegliulivi.it
03 ASOLO GOLF (27 buche)
Via dei Borghi, 1 - 31034 Cavaso
tel. +39 0423 942000
info@asologolf.it
www.asologolf.it
14 GOLF MONTECCHIA (27 buche)
Via Montecchia,12 - 35030 Selvazzano Dentro
tel. +39 049 8055550
info@golfmontecchia.it
www.golfmentecchia.it
15 CIRCOLO GOLF VENEZIA (18 buche)
Strada Vecchia,1 - 30126 Alberoni
tel. +39 041 731333
info@circologolfvenezia.it
www.circologolfvenezia.it
10 GOLF CANSIGLIO
03
ASOLO GOLF
02
TREVISO
GOLF ASIAGO
A31
FRIULI VENEZIA GIULIA
A27
LOMBARDIA
CA’ DEGLI ULIVI 08
Treviso Airport
CA’ AMATA 07
11
VICENZA
A22
GOLF CLUB PARADISO 06
VILLA CONDULMER
Verona Airport
17
PADOVA
LOMBARDIA
12
GOLF VERONA 16
18
GOLF CAORLE
PRA’ DELLE TORRI
VERONA
GOLF VILLAFRANCA
GOLF MONTECCHIA 14
GOLF CLUB
COLLI BERICI
04
13 GOLF CLUB JESOLO
09
CA’ DELLA NAVE
GOLF FRASSANELLE
Venezia Airport
15
VENEZIA
CIRCOLO GOLF VENEZIA
05
GOLF PADOVA
A31
EMILIA ROMAGNA
ROVIGO
04 GOLF FRASSANELLE (18 buche)
Via Rialto, 5/A - 35030 Rovolon
tel. +39 049 9910722
info@golffrassanelle.it
www.golffrassanelle.it
05 GOLF PADOVA (27 buche)
Via Noiera, 57 - 35030 Valsanzibio di Galzignano
tel. +39 049 9130078
info@golfpadova.it
www.golfpadova.it
06 GOLF CLUB PARADISO (18 buche)
Loc. Paradiso - 37019 Peschiera
tel. +39 045 640582
info-golf@parchotels.it
www.golfclubparadiso.it
01 GOLF ALBARELLA
EMILIA ROMAGNA
16 GOLF VERONA (18 buche)
Loc. Ca’ del Sale,15 - 37066 Sommacampagna
tel. +39 045 510060
golfverona@libero.it
09 CA’ DELLA NAVE (18 buche)
Piazza della Vittoria,14
30030 Martellago
tel. +39 041 5401555
segreteria@cadellanave.it
www.cadellanave.com
11 GOLF CAORLE PRA’ DELLE TORRI (18 buche)
Viale Altanea,201 - 30021 Caorle
tel. +39 0421 299570
info@golfcaorle.it
www.golfcaorle.it
17 VILLA CONDULMER (18 buche)
Via della Croce,3 - 31021 Zerman di Mogliano Veneto
tel. +39 041 457062
info@golfvillacondulmer.com
www.golfvillacondulmer.com
10 GOLF CANSIGLIO (18 buche)
Foresta del Cansiglio
32010 Tambre d’Alpago
tel. +39 0438 585398
golfcansiglio@tin.it
12 GOLF CLUB COLLI BERICI (18 buche)
Strada Monti Comunali,6 - 36040 Brendola
tel. +39 0444 601780
info@golfclubcolliberici.it
www.golfclubcolliberici.it
18 GOLF VILLAFRANCA (18 buche)
Loc. Pozzomoretto,34 - 37069 Villafranca di Verona
tel. +39 045 6303341
info@golfvillafranca.com
www.golfvillafranca.com
FRIAUL-JULISCH VENETIEN
In Traumlandschaften
versunkene Pfade
Friaul-Julisch Venetien ist eine Region, die von den Bergspitzen der Alpen, den Wellen der Adria, den Gipfeln der
Dolomiten und den Hügeln des Collio umgeben ist, wo italienische, slawische und deutsche Kultur in einer Art Kaleidoskop aus Traditionen, Sprachen und Konfessionen
aufeinandertreffen.
Ein faszinierendes Land, das eine Mannigfaltigkeit an Landschaften und Erlebnissen bietet: Das Blau des Meeres
mit seiner prickelnden Brise, die sanften, von den Hügeln
der Weinberge gezeichneten Linien, das intensive Grün
der Seen und die nach Bergen duftende Luft.
Das Meer von Friaul-Julisch Venetien hat eine ganz eigene
Faszination, es schenkt eine Atmosphäre, auf die man anderswo nicht trifft. Von den wunderbaren Dünen von Lignano Sabbiadoro mit seinen 8 km Strand und dem regen
Nachtleben bis hin zum goldenen Sand Grados, Inseln mit
venezianischen Gesichtszügen, die durch die Faszination
der Lagune bereichert werden, zwischen kleinen Inseln
und den „Casoni“, den typischen Behausungen der Fischer, bis hin zu den weißen Steilhängen der Küste von
Triest und des Naturschutzgebietes von Duino.
In einer Stunde kann man die unberührte Natur der Berge
erreichen: Pfade und Wälder, Naturparks und Naturschutzgebiete mit ihren Gämsen, Steinbock- und Greifvo-
Weitere Informationen:
gel-Populationen, den spektakulären Canyons und den
Seen, die aussehen wie Perlen. Carnia, Piancavallo, Tarvis,
Friauler Dolomiten, Alpen, Karnische Voralpen und Julische Aplen mit ihren atemberaubenden Panoramen und
Ausblicken sind ideale Szenarien für Aktivitäten im Freien.
Die Städte von Friaul-Julisch Venetien sind elegant und zurückhaltend, stolz auf die eigene Schönheit. Um dies zu
verstehen muss man nur den Kai „Molo Audace“ in unmittelbarer Nähe des Hauptplatzes von Triest, der Piazza
dell’Unità d’Italia ansehen, einer der suggestivsten und
größten Plätze der Welt, die aufs Meer hinaus gehen, beziehungsweise auf der Piazza Transalpina von Görz gleichzeitig auf italienischem und slowenischem Territorium
spazieren gehen. An diesen Orten kamen jahrhundertelang Kelten, Römer, Hunnen, Langobarden, Venezianer
und Bewohner der österreich-ungarischen Monarchie vorbei. So streifte sich Triest habsburgische „Gewänder“ über,
wurde Udine zu Stadt Tiepolos, nahm Görz den Namen
„Nizza Österreichs” an, schwankt Pordenone zwischen
römischen, barocken und gotischen Einflüssen und beherbergt die Provinz Sacile den „Garten der Serenissima”.
Neben den Perlen der Kunst und den malerischen Dörfern wie Palmanova, der sternförmigen Stadt, Spilimbergo,
berühmt wegen seiner Mosaikschule, ist Friaul-Julisch Ve-
Agenzia TurismoFVG
Villa Chiozza, Via Carso 3
33052 Cervignano del Friuli (UD) – Italy
Ph. +39 0431 387130
Fax +39 0431 387199
e.mail: info@turismo.fvg.it
www.turismofvg.it
netien auch Heimat von Aquileia, dank seines Flusshafens
neuralgisches Zentrum des antiken römischen Reiches
und von Cividale, der Hauptstadt des ersten langobardischen Herzogtums - beide wurden zum UNESCO-Kulturerbe erklärt.
Ein Territorium, das es zu entdecken und auszukosten gilt:
Die Önogastronomie dieser Orte rühmt sich weltweit einzigartiger Produkte und einer Vielfalt an Genüssen und unvergleichlichen Aromen. Unter den Spezialitäten befinden
sich der San Daniele-Rohschinken, der Montasio-Käse,
der Frico (Fladen aus Käse und Kartoffeln), die Cjalzons
della Carnia (eine Art gefüllte Teigtaschen, süß oder mit
Kräutern) und die großartigen Weißweine Friaul-Julisch Venetiens, darunter der Friulano, der Ribolla Gialla, der Ramandolo und der Picolit.
Doch Friaul-Julisch Venetien ist auch grün durch die Greens. Man zählt hier sieben 18-Loch Golfplätze, die nicht
weit voneinander entfernt liegen. Eine unvergleichliche Auswahl, die sich durch die verschiedenen technische Charakteristiken aber auch durch die landschaftliche Vielfalt
der Natur auszeichnet, in die diese Plätze eingebettet sind.
Sieben Kurse, die in traumhafte Landschaften getaucht
sind, umgeben von einer ebenso abwechslungsreichen
wie auch unberührten Natur und eingehüllt in ein ganzjährig mildes Klima.
Vom wunderbaren Hintergrund mit den Alpen von Tarvis
hin zur rauen Natur des Karsts, vorbei an den sanften Hügeln und Weinbergen von Görz bis zu den bezaubernden
Szenarien der Küste, die von den Wellen der Adria umspült wird: In Friaul-Julisch Venetien zu spielen, ist ein einzigartiges Erlebnis!
Sehenswert:
• Grotta Gigante (Riesengrotte), die größte Touristenhöhle
der Welt
• Casa delle Farfalle (Schmetterlingshaus), wo man über
400 Schmetterlingsarten aus der ganzen Welt bewundern kann
• Besuch der Basis der Frecce Tricolori der „Pattuglia
Acrobatica Italienna“ (Kunstflugstaffel der italienischen
Streitkräfte)
• Rundreise auf der Vespa in den Weinbergen des Collio
• Besuch der Themenparks von Lignano Sabbiadoro und
des Parco Zoo Punta Verde, mit mehr als 1500 Tieren
• Erlebnisse wie Dog Trekking und Grass Sledding im Gebiet um Tarvis
• Eine Rundfahrt in der Straßenbahn Triest–Opicina
• Ein Kaffee in einem der historischen Kaffeehäuser von
Triest
• Mosaikschule
www.turismofvg.it
05 GOLF SENZA CONFINI TARVISIO
01 Golf & Country Club Castello di Spessa
Via Spessa, 14
34070 Capriva del Friuli (Gorizia)
Tel. +39 0481 881009
Fax +39 0481 881063
info@golfcastellodispessa.it
www.golfcastellodispessa.it
02 Golf Club Castel d’Aviano
Via IV Novembre, 13
33080 Castello d’Aviano (Pordenone)
Tel. +39 0434 652305
Fax +39 0434 660496
info@golfclubcasteldaviano.it
www.golfclubcasteldaviano.it
07
02
GOLF & COUNTRY CLUB
CASTELLO DI SPESSA
01
03 Golf Club Grado
Via Monfalcone, 27
34073 Grado (Gorizia)
Tel. +39 0431 896896
Fax +39 0431 896897
golf@tenuta-primero.com
www.tenuta-primero.com
03
04
04 Golf Club Lignano
Via Casabianca, 6
33054 Lignano Sabbiadoro (Udine)
Tel. +39 0431 428025 - 423167
Fax +39 0431 423230
info@golflignano.it
www.golflignano.it
06 Golf Club Trieste
Località Padriciano, 80
34012 Trieste (Trieste)
Tel. +39 040 226159
Fax +39 040 226159
info@golfclubtrieste.net
www.golfclubtrieste.net
05 Golf Senza Confini Tarvisio
Via Priesnig, 5
33018 Tarvisio (Udine)
Tel. +39 0428 2047
Fax +39 0428 2047
office@golfsenzaconfini.com
http://www.golfsenzaconfini.com
07 Golf Club Udine
Via dei Faggi, 1 - Località Villaverde
33034 Fagagna (Udine)
Tel. +39 0432 800418
Fax +39 0432 801312
info@golfudine.com
www.golfudine.com
06
EMILIA ROMAGNA
Top Ziel in Italien für Golf,
Kunst und Gastronomie
Die Region ist nach der Via Emilia benannt, der antiken
Römerstraße, die die Adria mit den großen Ebenen des
Nordens verbindet und von Rimini nach Piacenza verläuft: Das Territorium liegt eingebettet zwischen den
Apenninen, dem Po und der Adria. Es hat sich im Laufe
der Zeit ein reichhaltiges Erbe an Traditionen, Bräuchen
und Geschichte erhalten. Bologna, Ferrara, Ravenna
und alle anderen Kunststädte der Region sind renommierte Ziele des Kulturtourismus, Orte, deren Geschichte man in der Kunst der Herrschaftshäuser atmet und
die von deren Stadtmauern erzählt wird, die die Geometrie der Städte bestimmen. Doch die Emilia-Romagna
bedeutet auch Meer und Unterhaltung. Mit den über
100 km Strand mit unzähligen Hotels, Restaurants, Diskotheken, Kinos, Theatern ist sie die Riviera Italiens und
die Themen-, Wasser- und Meerparks bieten rundum
Unterhaltung. Wer Entspannung und Wellness sucht,
kann sich in den über 20 Thermalbädern verwöhnen lassen, die auf dem gesamten Territorium verstreut sind,
Weitere Informationen:
von den Hügeln von Parma bis zum Meer von Rimini
und Riccione. Allen, die die Natur lieben, stehen neben
zahlreichen staatlichen Reservaten und den Feuchtraumgebieten zwei Nationalparks, 13 Regionalparks
und 13 Naturschutzparks zur Verfügung.
Der Apennin bietet den Schifahrern im Winter über 250
km präparierte Pisten, von Piacenza bis zur Romagna; in
der warmen Jahreszeit kann man ihn zu Fuß, auf dem
Mountainbike oder im Kanu oder Kajak erkunden.
Auf den 14 Wein- und Genussstraßen der Önogastronomie verlaufen mehr als tausend Etappen zwischen landwirtschaftlichen Unternehmen, Weinkellern, Käsereien,
Schinkenfabriken, Agrotourismen und Handwerksläden.
Entlang der Via Emilia können Motorsportfans die größten Mythen in dieser Terra di Motori ganz aus der Nähe
kennen lernen: Von Ferrari bis Ducati, von Lamborghini
bis Maserati. Die Emilia-Romagna bedeutet auf 16 nahe
beieinander gelegenen wunderbaren Meisterschaftskursen auch Golf von hoher Qualität.
Emilia Romagna Golf
Via Sabattini, 69
40050 Monte San Pietro (Bologna)
Ph.: +39.0544.916280 / 72424
Fax: +39.0544.972911
E-mail: info@emiliaromagnagolf.com
Web site: www.emiliaromagnagolf.com
www.emiliaromagnagolf.com
01 ADRIATIC GOLF CLUB CERVIA – 27 buche
Via Jelenia Gora 6
48016 Milano Marittima - Ravenna - Italy
Ph.: +39.0544.992.786 Fax: +39.0544.993.410
E-mail: info@golfcervia.com
Web site: www.golfcervia.com
15
16
14
04 RIOLO GOLF LA TORRE – 18 buche
Via Limisano 10
48025 Riolo Terme - Ravenna - Italy
Ph.: +39.0546.74035 Fax: +39.0546.74076
E-mail: info@golflatorre.it
Web site: www.golflatorre.it
05 ARGENTA GOLF CLUB – 18 buche
Via Poderi 2/A
44011 Argenta – Ferrara - Italy
Ph. & Fax: +39.0532.852.545
E-mail: segreteria@argentagolf.it
Web site: www.argentagolf.it
05
12
13
02 RIMINI-VERUCCHIO GOLF CLUB
18 buche + 7 buche executive
Via Molino Bianco 109
47827 Villa Verucchio - Rimini - Italy
Ph.: +39.0541.678122 Fax: +39.0541.670572
E-mail: info@riminiverucchiogolf.com
Web site: www.riminiverucchiogolf.com
03 RIVIERA GOLF RESORT
18 buche + 9 buche executive
Via Conca Nuova 1236
47842 San Giovanni Marignano – Rimini – Italy
Ph.: +39.0541.956499 Fax: +39.0541.825217
E-mail: info@rivieragolfresort.com
Web site: www.rivieragolfresort.com
06
SALSOMAGGIORE
GOLF & THERMAE
10
11
08
07
09
08 GOLF CLUB BOLOGNA – 18 buche
Via Sabattini 69
40050 Monte San Pietro - Bologna - Italy
Ph.: +39.051.969.100 Fax: +39.051.672.0017
E-mail: info@golfclubbologna.it
Web site: www.golfclubbologna.it
01
04
02
03
09 GOLF CLUB MOLINO DEL PERO – 18 buche
Via Molino del Pero, 323
40036 Monzuno – Bologna - Italy
Ph.: +39.051.677.0506 Fax: +39.051.18893176
E-mail: info@golfmolinodelpero.it
Web site: www.molinodelpero.it
10 MODENA GOLF & COUNTRY CLUB
18 buche + 9 buche executive
Via Castelnuovo Rangone, 4
41043 Colombaro di Formigine – Modena - Italy
Ph.: +39.059.553.482 – Fax: +39.059.553.696
E-mail: segreteria@modenagolf.it
Web site: www.modenagolf.it
13 LA ROCCA GOLF CLUB – 18 buche
Via Campi 8
43038 Sala Baganza – Parma - Italy
Ph.: +39.0521.834.037 Fax: +39.0521.834.575
E-mail: info@golflarocca.com
Web site: www.golflarocca.com
06 CUS FERRARA GOLF CLUB – 18 buche
Via Gramicia 41
44100 Ferrara - Italy
Ph..+39.0532.708.535 Fax: +39.0532.708585
E-mail: golf@unife.it
Sito web: www.cusferraragolf.it
11 GOLF CLUB SAN VALENTINO – 18 buche
Via Telarolo 12
42014 San Valentino di Castellarano
Reggio Emilia - Italy
Ph.: +39.0536-854033 Fax: +39.0536-854512
E-mail: info@sanvalentino.it
Web site: www.sanvalentino.it
14 SALSOMAGGIORE GOLF & THERMAE – 18 buche
Via Case Carancini 105 – Frazione Contignaco
43039 Salsomaggiore Terme – Parma - Italy
Ph.: +39.0524.574.128 Fax: +39.0524.578.649
E-mail: info@salsomaggioregolfclub.com
Web site: www.salsomaggioregolfclub.com
07 LE FONTI GOLF CLUB – 18 buche
Viale Terme 1800
40024 Castel San Pietro Terme – Bologna - Italy
Tel. +39.051-6951958 Fax: +39.051-6949014
E-mail: info@golfclublefonti.it
Web site: www.golfclublefonti.it
12 MATILDE DI CANOSSA GOLF – 18 buche
Via del Casinazzo, 1
42100 S. Bartolomeo – Reggio Emilia - Italy
Ph.: +39.0522.371.295 Fax: +39.0522.371.204
E-mail: info@matildedicanossagolf.it
Web site: www.matildedicanossagolf.it
15 GOLF CLUB CASTELL’ARQUATO – 18 buche
Località Terme di Bacedasco
29014 Castell’Arquato – Piacenza - Italy
Ph.: +39.0523.895.557 Fax: +39.0523.895.544
E-mail: segreteria@golfclubcastellarquato.com
Web site: www.golfclubcastellarquato.com
16 CROARA COUNTRY CLUB – 18 buche
Località Croara Nuova di Gazzola
29010 Gazzola – Piacenza - Italy
Ph.: +39.0523.977.105 Fax: +39.0523.977.100
E-mail: info@croaracountryclub.com
Web site: www.croaracountryclub.com
LIGURIEN
Ganzjährig einlochen...
hautnah in Verbindung
mit Natur und Meer
Liebhaber der Natur und des Sports im Freien finden in
Ligurien ihr Paradies: Hier trifft man also auf alles, was
man für einen Aktivurlaub in einer Region, die eine Turnhalle im Freien ist, benötigt. Gymnastik für den Körper
und den Geist: Ligurien fördert die Lust auf Wohlbefinden. Golf ist mehr als ein Sport, eine Lebensphilosophie,
ein wahres Lob auf die Langsamkeit, bei der Entdeckung
der Natur in einem sanfteren Rhythmus. Ligurien mit
dem Golfsack auf der Schulter erleben bedeutet, auf den
11 wunderbaren Plätzen der Region die verschiedenen
Noten und ihr mildes Klima auszukosten.
Grüne Aushängeschilder der Region sind die vier 18Loch-Plätze in Sanremo, Garlenda, Cogoleto und Rapallo. Man locht beim ersten Schlag ein, beginnend auf
den 9-Loch-Plätzen im äußersten Westen der Region.
Die Plätze befinden sich in Castellaro, Albisola, Arenzano
und Lerici auf grüne Hügel gebettet und ganz in der
Nähe des Strandes. Wer sein Spiel gerne verbessern möchte, kann das auf den Übungsplätzen in Genua, Quarto
Weitere Informationen:
Alto und Sarzana tun.
Es ist also einfach, bei so einem vielseitigen Angebot an
Kursen, die noch durch Restaurants, Club Houses, Terrassen mit Lauben, wo man sich im sanften Licht der
Sonne des Mittelmeers ganzjährig erholen kann ergänzt
werden, ein „Hole in One” zu schaffen.
Emotionen auf dem Meer - Segeln, Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen, Whale Watching oder ein Marathon beim
Sonnenbaden: Tausende Erlebnisse mit dem Geschmack nach Meersalz auf einem Urlaub in den Wellen. Ein Aufenthalt in Ligurien klingt wie eine süße
Rhapsodie in Blau, eine Harmonie mit dem Geschmack
nach Meersalz, Schaum und Wind.
Spuren der Geschichte – Unweit der Zeitlinie zwischen
den kleinen antiken Dörfern liegt die Erinnerung Liguriens. Neben dem Schauspiel des Meeres setzt Ligurien
ein anderes Fest für die Augen in Szene, jenes der geschichtsträchtigen Dörfer, die noch erhalten und authentisch sind, wo das Leben den Geschmack von
Agenzia Regionale per la Promozione
Turistica “In Liguria”
Via G. D’Annunzio 2/78, 16121 Genova (Italy)
Ph. +39 010 530821
Fax +39 010 5958507
e.mail: info@agenziainliguria.it
www.turismoinliguria.it
damals beibehalten hat und die Menschen ursprünglich
und gastfreundlich sind.
Sportstrecken – Ein Urlaub mit Schwung: Ligurien ist
Schönheit in Bewegung. Den Liebhabern von Natur und
Sport im Freien öffnet sich hier eine wahre Turnhalle im
Freien. Ligurien bedeutet reine Unterhaltung auf den
Radwegen und den Pfaden, die sich langsam an den
Alpen und den Apenninen hochschlängeln, extremer
Nervenkitzel auf den Felswänden für das Climbing und
die Freiheit, auf einem friedlichen Meer dahinzusegeln.
Kunstszenarien – Ein meisterlicher Urlaub zwischen archäologischen Ausgrabungsstätten, Museen, Abteien,
Kirchen und mittelalterlichen Dörfern. Caruggi und wertvoller Marmor, fürstliche Behausungen, Monumente
und Schlösser… es gibt unzählige Gründe, weshalb man
sich für einen Aufenthalt zur Entdeckung des Kulturerbes von Ligurien entscheiden sollte.
Düfte und Genüsse – die nach Wald, Gemüsegarten und
Meer schmecken: Das ist die Küche Liguriens, alle Geschmacksnuancen zwischen Grün und Blau. Ein natürliches schmales Amphitheater zwischen den Alpen, den
Apenninen und dem Meer, Ligurien rühmt sich einer reichhaltigen Produktpalette, einer Klaviatur an Genüssen,
die sich von den Früchten des Bodens bis hin zum frisch
gefangenen Fisch und vorbei an den duftenden Backwaren erstreckt.
01 CIRCOLO GOLF DEGLI ULIVI
(18 buche)
Strada Campo Golf, 59
18038 Sanremo (Im)
Tel. +39 0184 557093
Fax +39 0184 557388
info@golfsanremo.com
www.golfsanremo.com
02 GOLF CLUB GARLENDA
(18 buche)
Via del Golf, 7 – P.tta Galleani
17033 Garlenda (Sv)
Tel +39-0182.580012
Fax +39-0182.580561
info@garlendagolf.it
www.garlendagolf.it
www.turismoinliguria.it
03 ST. ANNA GOLF CLUB
(18 buche)
Via Bellavista,1
16016 Loc. Lerca (Ge)
Tel. +39 010 9135322
Fax +39 010 9130594
info@santannagolf.com
prenotazioni@santannagolf.com
www.santannagolf.com
04 CIRCOLO GOLF E TENNIS RAPALLO
(18 buche)
Via G. Mameli, 377
16035 Rapallo (Ge)
Tel: + 39 0185 261777
Fax: + 39 0185-261779
segreteria@golfetennisrapallo.it
www.golfetennisrapallo.it
LATIUM
Das Grün umgeben
von Geschichte
Golfaktivitäten stellen eine immer beachtlichere Komponente
des Touristensektors dar, so dass Golf nunmehr als fixer Bestandteil des touristischen Angebotes eines Reiseziels betrachtet werden kann.
Der Golftourist ist immer mehr darauf bedacht, den Urlaub
als eine Gelegenheit zu betrachten, die Freizeit an gesundheitsförderlichen, ruhigen Orten im Freien, die in verschiedene und vom naturalistischen Standpunt her betrachtet
reichhaltige landschaftliche Kontexte eingebettet sind, zu verbringen.
Aus dieser Sichtweise verfügt das Territorium der Region Latium wegen der natürlichen Beschaffenheit über weite
Räume, die sich zur Ausübung dieses Sportes anbieten.
Dank der klimatischen Bedingungen kann dieser Sport hier
ganzjährig ausgeübt werden.
Bei den Golfclubs von Latium, die auf die verschiedenen Provinzen aufgeteilt sind, wurden die Kurse aus landschaftlicher
Sicht auf verschiedenen Geländen realisiert und vereinen die
Schönheiten der Natur mit den außergewöhnlichen Zeugnissen der geschichtsträchtigen Vergangenheit. Der Golfsport wird in der Region Latium also zum Vorwand, um eine
Reise zum Kennenlernen des Territoriums zu unternehmen,
die auf dem Golfplatz beginnt und mit der Erkundung des
umliegenden Gebietes, das geprägt ist von den Schönheiten
des Kultur- und Kunsterbes und dem Reichtum und der
Echtheit der önogastronomischen Produkte, weitergeht.
Weitere Informationen:
Dank des großen Besucherzustroms, den die Stadt Rom und
die Region Latium ganzjährig verzeichnen, zieht der Golfbereich beinahe zehntausend Mitglieder an, wobei noch gute
Entwicklungsmöglichkeiten gegeben sind. Über die Verstärkung der touristischen Bestimmung der Golfclubs des Territoriums kann eine unglaubliche Mischung aus
Dienstleistungen geschaffen werden, die den Sport ergänzen: Das touristische Angebot im Zusammenhang mit dem
Golfbereich verfügt immer mehr über Anlagen, die konzipiert
wurden, um den Ansprüchen der Besucher mit ihren verschiedenen Interessen gerecht zu werden, wobei sehr hohe
Qualitätsstandards erreicht wurden.
Die Golfclubs in der Region Latium rühmen sich nicht nur
der sehr gepflegten und von berühmten Architekten geplanten Golfplätze, sondern auch der Wellnesscenter, Schwimmbäder und Restaurants. Auf diese Weise werden die Clubs
zu echten Paradiesen, wo sowohl Golfbegeisterte als auch
jene Platz finden, die sich zum ersten Mal dieser sportlichen
Aktivität annähern möchten.
In der Region Latium erstreckt sich das Angebot der Golfanlagen mit mindestens 18 Löchern auf 11 Plätze, die sowohl
in den verschiedenen Provinzen, als auch in der Nähe Roms
gelegen sind, die Stadt, die wegen ihrer tausendjährigen Geschichte auf der ganzen Welt berühmt ist und durch die das
gesamte Territorium der Region aufgewertet wird.
Regione Lazio
Agenzia Regionale del Turismo
Via Parigi 11
00185 Roma
Tel. +39 06 51687236
fsantarelli@regione.lazio.it
www.regione.lazio.it
UMBRIA
01 Country Club Castelgandolfo – 18 holes
Via Santo Spirito 13 / 00040 Castel Gandolfo (Roma)
Ph. +39.06.9312301 / Fax +39.06.9312244
E-mail: info@golfclubcastelgandolfo.it
Web site: www.countryclubcastelgandolfo.it
RIETI
VITERBO
ABRUZZO
02 Circolo del Golf Fioranello – 18 holes
Via della Falcognana 61 / 00134 Roma
Ph. +39.06.7138080 / Fax +39.06.7138212
E-mail: info@fioranellogolf.it
Web site: www.fioranellogolf.it
A1
OLGIATA GOLF CLUB
05
11 TERRE DEI CONSOLI
GOLF CLUB
07
GOLF NAZIONALE
03 Golf Fiuggi Terme & Country Club
Superstrada Anticolana 1 / 03015 Fiuggi (Frosinone)
Ph.+39.0775.515250 / Fax +39.0775.506742
E-mail: segreteriagolf@termedifiuggi.com
Web site: www.golf-fiuggitermecountryclub.com
04 Golf Marco Simone – 18 holes
Via di Marco Simone 84/88 / 00012 Guidonia Montecelio
(Roma)
Ph. +39.0774.366469 / Fax +39.0774.366476
E-mail: direzione@golfmarcosimone.it
Web site: www.golfmarcosimone.it
PARCO DI ROMA GOLF
& COUNTRY CLUB 09
GOLF MARCO SIMONE
04
A24
ROMA
A12
Roma-Fiumicino
Airport
CIRCOLO DEL GOLF
DI ROMA ACQUASANTA
10
03
Roma-Ciampino
08
GOLF FIUGGI TERME
Airport
GOLF CLUB
& COUNTRY CLUB
PARCO DE’MEDICI 02
01
CIRCOLO DEL GOLF
FIORANELLO
COUNTRY CLUB
06
05 Golf Nazionale – 18 holes
Via Cassia Km. 44,500 / 01015 Sutri (Viterbo)
Ph. +39.0761.600789 / Fax +39.0761.600142
E-mail: info@golfnazionale.it
Web site: www.golfnazionale.it
FROSINONE
CASTELGANDOLFO
OASI GOLF CLUB
LATINA
06 Oasi Golf Club – 18 holes
Via della Cogna 5 / 04100 Aprilia (Latina)
Ph. +39.06.92746252 / Fax +39.06.9268502
E-mail: info@oasigolf.it
Web site: www.oasigolf.it
09 Parco di Roma Golf & Country Club – 18 holes
Via dei due Ponti 110 / 00100 Roma
Ph. +39.06.33653396 / Fax +39.06.3315762
E-mail: info@parcodiroma.it
Web site: www.golfparcodiroma.it
07 Olgiata Golf Club – 27 holes
Largo Olgiata 15 / 00123 Roma
Ph. +39.06.30889141 / Fax +39.06.30889968
E-mail: segreteria@olgiatagolfclub.it
Web site: www.olgiatagolfclub.it
10 Circolo del Golf di Roma Acquasanta – 18 holes
Via Appia Nuova 716/a / 00178 Roma
Ph. +39.06.7803407 / Fax +39.06.78346219
E-mail: golfroma@golfroma.it
Web site: www.golfroma.it
08 Golf Club Parco De’Medici – 18 holes
Viale Salvatore Rebecchini 37 / 00148 Roma
Ph. +39.06.65287345 / Fax +39.06.65287377
E-mail: golfclubpdm@sheratongolf.it
Web site: www.golfparcodeimedici.com
11 Terre dei Consoli Golf Club – 18 holes
Via Terre dei Consoli 1 / 01030 Monterosi (Viterbo)
Ph. +39.0761.699888 / Fax +39.0761.699587
E-mail: segreteriagolf@terredeiconsoli.it
Web site: www.terredeiconsoli.it
CAMPANIA
APULIEN
Live your Experience
Reisen in Apulien bedeutet, Protagonist von authentischen und einzigartigen Erfahrungen zu werden: Meer,
Natur, Sport & Wellness, Önogastronomie, Kunst & Kultur, Veranstaltungen, Business und spirituelle Orte. Dies
ist die Essenz des Reiseziels Apulien, eine Reise über
die Tradition und die Gleichzeitigkeit der unzähligen,
vom Territorium gebotenen Dimensionen.
Der einzigartige Sinn zum freundlichen Empfang der Bevölkerung berührt alle, die hier ankommen, auf einem
Weg zur Entdeckung einer Region mit drei Stätten, die
von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden:
Die zauberhafte Basilika San Michele Arcangelo in
Monte Sant’Angelo, das Dorf der Trullis Alberobello mit
den typischen Behausungen, die nach einer uralten architektonischen Technik aus der bäuerlichen Tradition
erbaut wurden, die mysteriöse Burg Friedrichs Castel del
Monte, ein Meisterwerk der Harmonie und Verschmelzung diverser historischer und kultureller Elemente.
Gutshöfe, Trulli, kleine Dörfer, ausgedehnte Olivenhaine,
eingehüllt von einem ausgesprochen milden Klima - dies
sind die Stärken, die die Aufmerksamkeit vieler Touristen erregen, die diese Region jedes Jahr besuchen.
Apulien ist ein besonderes Land, auch für die Golfliebhaber: Von der Murgia bis zum Salento - die vier 18Loch Golfplätze, zu denen sich ein zertifizierter
9-Loch-Platz der Masseria Torre Maizza gesellt sind
wahre grüne Inseln, die von unberührten Landschaften
umgeben sind.
Doch die Natur ist nicht das einzige Element, das diesen Sport für das apulische Territorium besonders geeignet macht: Das Mittelmeerklima gestattet seine
Ausübung das ganze Jahr über und die zahlreichen künstlerischen und kulturellen Schönheiten bieten die Möglichkeit, sich eine angenehme Pause zwischen den
einzelnen Partien zu gönnen.
Die apulischen Kurse sind mit jedem Komfort ausgestattet, sind unter Einhaltung der höchsten Standards
realisiert und bieten den richtigen Kompromiss zwischen
Entspannung, Unterhaltung, Exklusivität und Luxus. Es
handelt sich hier um renommierte Plätze, die von be-
Weitere Informationen:
Agenzia Regionale del Turismo
PugliaPromozione
c/o Fiera del Levante, Lungomare Starita – 70123 Bari
Tel. 0805821411 – 0805821409, Fax 0805821429
promozione@viaggiareinpuglia.it
www.agenziapugliapromozione.it
Regione Puglia
Servizio Turismo
Corso Sonnino, 177 - 70121 Bari
Tel. 0805404799 - Fax 0805404721
servizio.turismo@regione.puglia.it
www.regione.puglia.it
kannten Architekten des Sektors entworfen und auf prächtigen Gutshöfen realisiert wurden. Von Nord bis Süd
genießt der Golfsport demnach in Apulien eine spezielle
Ehrenbürgerschaft, die im Laufe der Jahre das Entstehen von Strukturen begünstigt hat, die allen Ansprüchen
gerecht werden: Für Anfänger, die üben möchten, für
Golfbegeisterte die die Anlagen nutzen, um Spaß zu
haben, aber auch für Profis, die keine Gelegenheit auslassen, um gut im Training zu bleiben.
In einer Entfernung von nur wenigen Kilometern von den
beiden internationalen Flughäfen Bari und Brindisi gelegen, stellen die Golfplätze eine Oase des Friedens dar
und sind eingebettet in die mediterrane Natur.
01 BARIALTO GOLF CLUB
S.S. 100 Km. 18
70010 Casamassima (Ba)
phone +39 080 6977105
info@barialtogolfclub.com
www.barialtogolfclub.com
02 DOUBLE TREE BY HILTON ACAYA RESORT
Strada Comunale di Acaya, Km. 2
73029 Acaya - Fraz. di Vernole (Le)
phone +39 0832 861385
golfclub.acaya@hilton.com
www.acayagolfresort.com
www.viaggiareinpuglia.it
03 RIVA DEI TESSALI HOTEL & GOLF RESORT
località Riva dei Tessali
74011 Castellaneta (Ta)
phone +39 099 8439251
Fax +39 099 8439255
hotel@rivadeitessali.com
www.rivadetessali.com
04 SAN DOMENICO GOLF
Contrada Masciola
72010 Savelletri di Fasano (Br)
phone +39 080 4829200
Fax +39 080 4827944
info@sandomenicogolf.com
www.sandomenicogolf.com
SIZILIEN
Zwischen Vulkanen,
Kunst und Meer
Sizilien stellt die richtige Mischung aus Geschichte,
Kunst, Natur und Meer dar! Jahrhundertelang Mittelpunkt des Lebens im Mittelmeer – unter den KunstSchönheiten der Insel kann man die Einflüsse der
griechischen, römischen, phönizischen, arabischen,
normannischen Kultur, der Anjou und der Bourbonen
gut erkennen.
Die Insel ist stolz auf sechs Stätten, die mit dem Titel
UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden: Der
Ätna, Syrakus und die in Stein gehauene Nekropole von
Pantalica, die barocken Städte des Noto-Tals, die Liparischen Inseln, das Tal der Tempel von Agrigent und die
Villa del Casale der Piazza Armerina. Sizilien ist auch der
Ort wunderbarer Strände, wobei die Strände von Taormina, Cefalù, Marina di Ragusa, Capo d’Orlando, San
Vito lo Capo, Mondello, Scopello und Giardini Naxos erwähnt werden müssen!
Gesondert zu erwähnen sind auf jeden Fall die drei Archipele, die die Küsten Siziliens charakterisieren:
– Die Liparischen Inseln (Lipari, Vulcano, Panarea,
Stromboli, Salina, Alicudi und Filicudi) auf dem nordöstlichen Abhang;
– Die Pelagischen Inseln (Lampedusa, Linosa und
Lampione) im Herzen des Mittelmeeres;
– Die Ägadischen Inseln (Favignana, Marettimo, Levanzo
und Formica) wenige Kilometer vor der Westküste;
Ohne dabei auf die Insel Ustica zu vergessen, die auf
der Höhe der palermitanischen Küste liegt.
Sizilien ist ein Land mit zahlreichen Naturschutzgebieten, das außer wegen der Herzlichkeit und der Gastfreundschaft seiner Bewohner weltweit auch wegen
der Genüsse der eigenen Küche bekannt ist, die das Ergebnis der Unverfälschtheit der Produkte aus Fischfang
und lokaler Landwirtschaft sind.
Weitere Informationen:
Regione Siciliana
Assessorato Regionale Turismo Sport e Spettacolo
Ufficio Relazioni con il Pubblico (URP)
+39 091 7078100
Referente del progetto: Dott.ssa Lucia DI FATTA
l.difatta@regione.sicilia.it
www.regione.sicilia.it/turismo
www.regione.sicilia.it/turismo
03
02
03
Golf Club SIRACUSA
02
04
Golf Club SIRACUSA
01
01
01 DONNAFUGATA GOLF RESORT
Contrada Piombo - 97100 Ragusa
tel. +39 0932 914200
fax +39 0932 914222
nhdonnafugata@nh-hotels.com
www.donnafugatagolfresort.com
02 VERDURA GOLF & SPA RESORT
Contrada Verdura - 92019 Sciacca (Ag)
phone + 39 0925 998180
fax +39 0925 998183
golf.verdura@roccafortecollection.com
www.verduraresort.com
03 IL PICCIOLO GOLF CLUB
via Pìcciolo, 1 SS 120 km. 200
95012 Castiglione di Sicilia (Ct)
phone and fax +39 0942 986252
info@ilpicciologolf.com
www.ilpicciologolf.com
info@ilpiccioloetnagolfresort.com
www.ilpiccioloetnagolfresort.com
04 GOLF CLUB SIRACUSA, SICILY
Contrada Monasteri di Sotto3
96100 Siracusa
phone + 39 0931 941470
Fax + 39 0931-948341
info@imonasterigolfresort.com
www.imonasterigolfresort.com
04
Federazione Italiana Golf
AOSTATAL
PIEMONT
Die kleinste Region Italiens liegt ganz
am nordwestlichen Ende der Halbinsel,
an der Grenze zu Frankreich und der
Schweiz. Das Aostatal ist von majestätischen Gipfeln übersät, darunter befinden sich die höchsten der Alpen, wie
der Cervino, der Monte Rosa, der Gran Paradiso und ihre
Majestät, der Mont Blanc der mit seinen 4810 m keine
Rivalen in Europa hat: Er ist das Dach des alten Kontinents. Schmuckstück der Region ist Courmayeur, das
als eine der wichtigsten Schistationen der Welt angesehen wird und die Wiege des Alpinismus ist: Hier entstand die erste Bergführerschule. Im Kontext seiner
gewaltigen Berge und der wunderbaren Täler liegt der
erste italienische Nationalpark, der im Jahr 1922 gegründet wurde: Der Gran Paradiso, wo man Tiere in
ihrem natürlichen Ambiente beobachten kann: Gämsen,
Königsadler, Murmeltiere und natürlich der Steinbock,
Symbol des Parks. Historisch gesehen wird das Aostatal
als ein Kontakt- und Verbindungsland zwischen Italien
und Frankreich angesehen, eine Charakteristik, sie sich
in der offiziellen Zweisprachigkeit und im Statut als autonome Region widerspeigelt. Die großen modernen Tunnel der „Grosse Sankt Bernhard“ und vor allem der Mont
Blanc-Tunnel, das Meisterwerk der Ingenieurskunst, das
auf französischem Territorium hinausmündet, haben die
Eigenschaft der Region als Kreuzungspunkt zwischen
Italien und dem übrigen Europa verstärkt.
Ist eine nordwestliche Region Italiens,
an der Grenze zur Schweiz und zu
Frankreich gelegen. Wie der Name
selbst schon ausdrückt, ist der Piemont
ein Land der Berge (ital. monti): Er ist
tatsächlich auf drei Seiten von der Alpenkette umgeben, die eben hier die höchsten Gipfel
und die ausgedehntesten Gletscher Italiens umfasst. Der
Monviso, der piemontesische Abhang des Monte Rosa
und die anderen spektakulären Reliefs bieten Landschaften einzigartiger Schönheit; hier gibt es zahlreiche
Schigebiete, darunter die Via Lattea und das Gebiet von
Sestriere, die mit den supermodernen Anlagen Wintersportbegeisterte aufnehmen. Vor dem Hintergrund der
Alpen öffnen sich große und malerische Täler, darunter
das Susatal, das Valsesia und das Ossola-Tal. Ganz anders, aber ebenso charakteristisch ist das Panorama der
Langhe und das Gebiet von Monferrato: Eine Folge von
mit Weingärten bebauten Hügeln, übersät mit Dörfern
und Burgen. Wasserspiegel und Reisfelder, lange Pappelreihen und antike Bauernhöfe sind hingegen die typischen Szenarien der Ebenen, die sich um Novara und
Vercelli ausdehnen. Ein touristisches Ziel par excellence
ist der Lago Maggiore mit Stresa und den Borromäischen Inseln, zauberhafte Landschaften, die antike Villen beherbergen, die von englischen Parks umgeben
sind. Die Natur ist jedoch nur eine der Attraktionen des
Piemont. Die Region hat noch viele andere Gesichter:
Von Turin – der italienischen Autohauptstadt – mit seiner
Geschichte und dem beachtlichen künstlerischen Erbe
bis hin zu den anderen Städten und den verschiedenen
historischen Zentren wie unter anderem Cherasco, Alba
und Ivrea. Erwähnenswert sind außerdem noch die suggestiven mittelalterlichen Burgen, unter denen die imposante Burg von Ivrea herausragt sowie die wertvolle
Architektur, darunter die berühmten Residenzen des
Hauses Savoyen und die Sacri Monti. Acqui Terme und
Vinadio sind historische Thermalorte und gewährleisten
Kuren und Behandlungen für einen Wellness- und En-
1 Golfplatz
Golf Club del Cervino – 18 holes
Via Circonvallazione 18 / Breuil – Cervinia (Aosta)
Ph.+39.0166.949131 / Fax +39.0166.940700
E-mail: info@golfcervino.com
Web site: www.golfcervino.com
tspannungsaufenthalt. Entdeckungen und Überraschungen jeder Art erwarten hier die Besucher, inklusive reichhaltiges önogastronomisches Angebot, das alle
Geschmäcker zufrieden stellen kann.
Golf Club Le Fronde – 18 holes
Via Sant’Agostino 68 / 10051 Avigliana (Torino)
Ph. +39.011.9328053 / Fax +39.011.9320928
E-mail: info@golflefronde.it
Web site: www.golflefronde.it
16 Golfplätze
Golf Club Margara – 36 holes
Via Tenuta Margara 7 / 15043 Fubine (Alessandria)
Ph. +39.0131.778555 / Fax +39.0131.778772
E-mail: margara@golfmargara.com
Web site: www.golfmargara.it
Golf Club Biella – 18 holes
Regione Valcarozza 2 / 13887 Magnano (Biella)
Ph.+39.015.679151 / Fax +39.015.679276
E-mail: info@golfclubbiella.it
Web site: www.golfclubbiella.it
Circolo Golf Bogogno – 36 holes
Via Sant’Isidoro 1 / 28010 Bogogno (Novara)
Ph. +39.0322.863794 / Fax: +39.0322.863798
E-mail: info@circologolfbogogno.com
Web site: www.circologolfbogogno.com
Castelconturbia Golf Club – 27 holes
Via Castelconturbia 10 / 28010 Agrate (Novara)
Ph. +39.0322.832093 / Fax +39.0322.832428
E-mail: info@golfclubcastelconturbia.it
Web site: www.castelconturbia.it
Golf Club Cherasco – 18 holes
Via Fraschetta 8 / 12062 Cherasco (Cuneo)
Ph. +39.0172.489772 / Fax +39.0172.487947
E-mail : info@golfcherasco.com
Web site: www.golfcherasco.com
Golf Colline del Gavi – 18 holes
Strada Provinciale 2 / 15060 Tassarolo (Alessandria)
Ph. +39.0143.342264 / Fax +39.0143.342342
E-mail: info@collinedelgavi.com
Web site: www.golfcollinedelgavi.com
Golf Club Des Iles Borromees – 18 holes
Località Motta Rossa 1 / 28010 Brovello-Carpugnino (Verbania)
Ph.+39.0323.929285 / Fax +39.0323.929190
E-mail: info@golfdesiles.it
Web site: www.golfdesiles.it
Golf Feudo D’Asti – 18 holes
Strada Mombarone 160 / 14100 Asti
Ph. +39.0141.294230 / Fax +39.0141.090663
E-mail: info@golffeudoasti.it
Web site: www.golffeudoasti.it
Golf Club I Girasoli – 18 holes
Strada Pralormo 315 / 10022 Carmagnola (Torino)
Ph. +39.011.9795088 / Fax +39.011.9795228
E-mail: segreteria@girasoligolf.it
Web site: www.girasoligolf.it
La Margherita Golf Club – 18 holes
Strada Pralormo 29 / 10022 Carmagnola (Torino)
Ph. +39.011.9795113 / Fax +39.011.9795204
E-mail: info@golfclublamargherita.it
Web site: www.golfclublamargherita.it
Royal Park Golf & Country Club – 36 holes
Rotta Cerbiatta 24 / 10070 Fiano (Torino)
Ph. +39.011.9235500 / Fax +39.011.9235669
E-mail: info@royalparkgolf.it
Web site: www.royalparkgolf.it
Sestrieres Golf Club – 18 holes
Piazza Agnelli 4 / 10058 Sestriere (Torino)
Ph.+39.0122.799411 / Fax +39.0122.799418
E-mail: golf.sestrieres@vialattea.it
Web site: www.vialattea.it
Circolo Golf Torino – La Mandria – 36 holes
Via Agnelli 40 / 10070 Fiano (Torino)
Ph. +39.011.9235440 / Fax +39.0119235886
E-mail: info@circologolftorino.it
Web site: www.circologolftorino.it
Golf & Country Valcurone – 18 holes
Strada Provinciale 108 – Via Carona 1/a
15050 Momperone (Alessandria)
Ph. +39.0131.784514 / Fax +39.0131.784001
E-mail: info@golfvalcurone.com
Web site: www.golfvalcurone.com
Golf Club Villa Carolina - 27 holes
Località Villa Carolina 32 / 15060 Capriata (Alessandria)
Ph.+39.0143.467355 / Fax +39.0143.46284
E-mail: info@golfclubvillacarolina.com
Web site: www.golfclubvillacarolina.com
TRENTINO-SÜDTIROL
TOSKANA
Trentino-Südtirol, am nördlichen Ende
Italiens an der Grenze zu Österreich und
der Schweiz gelegen, ist wegen der
Schönheit seiner Berge eine der bekanntesten italienischen Regionen. Sein Territorium erstreckt sich von der Gruppe
Adamello-Brenta und den Gipfeln der Ortlers und des Cevedale bis hin zu den suggestivsten Reliefs
Europas: Die Dolomiten des Fassatals, die Brentner Dolimiten, die Dolomiten des Gardenatals, des Fleimstal und die
Palagruppe. Dieses Szenarium schließt eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften ein: Majestätische Gipfel,
Wälder, weite Täler, Wasserläufe, Seen, das bezaubernde
Spiel des Lichtes zwischen den Felsnadeln der Dolomiten,
die charakteristischen Dörfchen mit den emporragenden
Glockentürmen und den tausenden Nuancen einer authentischen und unberührten Natur. Ein immenses Schigebiet mit hunderten Abfahrtskilometern macht die Region
zum Vorreiter des Wintertourismus weltweit: Madonna di
Campiglio, Canazei, Moena, San Martino di Castrozza sind
die renommiertesten Ziele - sowohl im Winter als auch im
Sommer stark frequentiert – für einen Urlaub ganz im Zeichen von Natur, Sport und Unterhaltung. Das Panorama
des Gardasees, der sich im Territorium von Trentino etwas
verengt und wie ein von Bergen umschlossener Fjord erscheint, ist charakteristisch. Durchzugsland und Treffpunkt
zwischen der südländischen und der nordischen Welt Trentino-Südtirol bewahrt auch ein beachtliches kulturelles
Erbe: Prähistorische Zeugnisse, zauberhafte Burgen, Heiligtümer und Städte mit historischer und künstlerischer Bedeutung. Diverse Thermalorte bieten Kuren und
Behandlungen: Meran, Lèvico Terme, Peio, Rabbi und Comano Terme, um nur einige der bekanntesten zu nennen.
Die Toskana liegt in Mittelitalien und erstreckt sich vom Apennin bis zum Tyrrhenischen Meer. Die Landschaften,
das künstlerische Erbe und die wichtigsten Städte, vor allem Florenz, machen
die Toskana zu einem unbestrittenen
Protagonisten im weltweiten touristischen Panorama. In
dieser Region weist die Natur unzählige Gesichter auf, beginnend bei der Küste, an der sich lange Sandstrände,
wie der von Versilia und felsige Klippen und steil abfallende Landzungen abwechseln. Unvergleichbar sind die
Inseln des Toskanischen Archipels, umgeben von mediterraner Vegetation, kristallklarem Wasser und reichen
Meeresböden. Auf den Apuanischen Alpen und den zahlreichen geschützten Gebieten kann man unberührte
Natur bewundern, darunter die Lagune von Orbetello, die
zahlreiche Arten von Zugvögeln beherbergt, darunter der
rosa Löffler. Doch die charakteristischsten Landschaften
der Region sind die, die auf harmonische Art die Schönheit der Natur mit der jahrtausendealten Präsenz des
Menschen verbinden. Der wunderbare Golf von Baratti
und die Ausgrabungsstätten von Vetulonia und Pitigliano
bewahren Nekropolen etruskischer Kultur, während Roselle und Cosa Erinnerungen an das römische Zeitalter
zurückgegeben haben. Mittelalterliche Dörfer, Städtchen,
die reich an Geschichte sind, Burgen und Befestigungssysteme, ländliche Kirchen (die sogenannten „Pfarrkirchen”) und suggestive Abteien wie die von Sant’Antimo
sind auf dem gesamten Territorium präsent und ihre Profile zeichnen sich in den Landschaften der Crete Senesi,
des Orcia-Tal, der Garfagnana, dem Chianti-Gebiet und
der Maremma ab. Schließlich gibt es auch zahlreiche Wellnessquellen: Montecatini, Saturnia, Montepulciano, Monsummano und Bagno Vignoni, die dank des
Thermalwassers und den für alle Behandlungen ausgestatteten Zentren Urlaub ganz im Zeichen der Entspannung bieten.
4 Golfplätze
Golf Club Castelrotto – 18 holes
Via San Vigilio 20 / 39040 Siusi Allo Sciliar (Bolzano)
Ph.+39.0471.708708 / Fax +39.0471.704201
E-mail: info@golfcastelrotto.it
Web site: www.golfcastelrotto.it
Golf Club Dolomiti – 18 holes
Località Centro Sport Verde 1 / 38010 Sarnonico (Trento)
Ph. +39.0463.832698 / Fax +39.0463.839308
E-mail: info@dolomitigolf.it / Web site: www.dolomitigolf.it
Golf Club Passiria Merano – 18 holes
Via Kellerlahn 3 / 39015 San Leonardo in Passiria (Bolzano)
Ph. +39.0473.641488 / Fax +39.0473.641489
E-mail: info@golfclubpasseier.com
Web site: www.golfclubpasseier.com
Golf Club Petersberg – 18 holes
Unterwinkel 5 / 39050 Monte San Pietro (Bolzano)
Ph. +39.0471.615122 / Fax +39.0471.615229
E-mail: info@golfclubpetersberg.it
Web site: www.golfclubpetersberg.it
12 Golfplätze
Argentario Golf Club – 18 holes
Viale Caravaggio 11 / 58018 Orbetello (Grosseto)
Ph.+39.0564.810292 / Fax +39.0564.810895
E-mail: segreteria@argentariogolfclub.it
Web site: argentariogolfclub.it
Royal Golf La Bagnaia – 18 holes
SS 223 Siena – Grosseto Km.56
53016 Località Bagnaia – Murlo (Siena)
Ph. +39.0577.8187741 / Fax +39.0577.8187747
E-mail: infogolf@labagnaiaresort.com
Web site: www.labagnaiaresort.com
Golf Toscana Resort Castelfalfi – 27 holes
Località Castelfalfi / 50050 Castelfalfi di Montaione (Firenze)
Ph. +39.0571.890200 / Fax +39.0571.890115
E-mail: golf@castelfalfi.it / Web site: www.castelfalfi.it
Cosmopolitan Golf & Country Club – 18 holes
Viale Pisorno 60 / 56128 Tirrenia (Pisa)
Ph. +39.050.33633 / Fax +39.050.384707
E-mail: info@cosmopolitangolf.it
Web site: www.cosmopolitangolf.it
Circolo Golf Firenze Ugolino – 18 holes
Via Chiantigiana 3 / 50015 Grassina (Firenze)
Ph. +39.055.2301009 / Fax +39.055.2301141
E-mail: info@golfugolino.it
Web site: www.golfugolino.it
Forte dei Marmi Golf Club – 18 holes
Via della Sipe 100 / 55045 Pietrasanta (Lucca)
Ph. +39.0584.881575 / Fax +39.0584.752272
E-mail: info@versiliagolf.com
Web site: www.versiliagolf.com
Montecatini Golf Club – 18 holes
Via dei Brogi 1652 - Località Pievaccia
51015 Monsummano Terme (Pistoia)
Ph. +39.0572.62218 / Fax +39.0572.640692
E-mail: golf_montecatini@virgilio.it
Web site: www.montecatinigolf.com
Le Pavoniere Golf & Country Club – 18 holes
Via Traversa Il Crocifisso / 59100 Prato
Ph. +39.0574.620855 / Fax +39.0574.624558
E-mail: info@golfclublepavoniere.com
Web site: www.golfclublepavoniere.com
Golf Club Poggio dei Medici – 18 holes
Via San Gavino 27 / 50038 Scarperia (Firenze)
Ph. +39.055.8435562 / Fax +39.055.8430437
E-mail: info@golfpoggiodeimedici.com
Web site: www.golfpoggiodeimedici.com
Golf Club Punta Ala – 18 holes
Via del Golf 1 / 58043 Castiglione della Pescaia (Grosseto)
Ph. +39.0564.922121 / Fax +39.0564.920182
E-mail: info@golfpuntaala.it
Web site: www.golfpuntaala.it
Terme di Saturnia Golf Club – 18 holes
Strada Provinciale della Follonata – Frazione Saturnia
58014 Manciano (Grosseto)
Ph. +39.0564.600844 / Fax +39.0564.600204
E-mail: golfclub@termedisaturnia.it
Web site: www.termedisaturnia.it
Golf Club Toscana – 18 holes
Località Il Pelagone / 58023 Gavorrano (Grosseto)
Ph. +39.0566.820471 / Fax +39.0566.820472
E-mail: segreteria@golfclubtoscana.com
Web site: www.golfclubtoscana.com
DIE MARKEN
Die Marken sind eine Region in Mittelitalien, wunderbar und ungewöhnlich
wegen der Verschiedenheiten in Landschaft und Territorium: Harmonische
und gewundene Formen, Steilhänge
und Grotten, die sich mit unvergesslichen Stränden abwechseln, Hügel, die die Geschichte
heraufbeschwören, Tradition, Kunst und schließlich
Berge mit Liftanlagen für die Schibegeisterten. Das Territorium ist vorwiegend hügelig und gebirgig, umfasst
den Abhang des Apennin der Marken zur Adria mit ihren
flachen Sandstränden hin. Berühmt ist die lange goldige
Sandfläche, die vom kristallklaren Wasser umspült wird,
das man in Senigallia mit der ganztags belebten und
mondänen Uferpromenade vorfindet. Gabicce mare, Pesaro, Fano, Civitanova Marche und San Benedetto del
Tronto stehen dem um nichts nach. Sie stellen für alle,
die sich entspannen möchten und eine Stärkung in
einem der vielen Strandbäder suchen, ein ideales Urlaubsziel dar, während die Riviera del Cornero den Liebhabern extremer Natur suggestive Szenarien und noch
ursprüngliche Streifen bietet, die manchmal nur vom
Meer aus oder über Pfade, die ins Grün der mediterranen Macchia eingeschnitten sind, erreicht werden können. Die Marken sind eine einzigartige Region, vor allem
in Hinblick auf die Natur. In der Region sind nämlich zahlreiche National- und Regionalparks sowie Oasen des
WWF zu finden, die es zu entdecken gilt; der Nationalpark Monti Sibillini und der Nationalpark Monti della
Laga bieten den Trekkingfans ein einzigartiges Spektakel. Nicht entgehen lassen darf man sich die Grotten von
Frasassi, Ziel von Besuchern aus ganz Europa und
wegen der Karstphänomene, die prächtige Grotten gebildet haben, wovon einige ab der Urgeschichte bewohnt
waren, von großem Interesse für die Höhlenforschung.
Aneinanderreihungen von Obst- und Weingärten auf den
Piacentiner Hügeln und im Esino-Tal umgeben Bauernhäuser mit antiker Gemütlichkeit, wo man den einfachen Geschmack unverfälschter Dinge wieder
entdecken kann. Herrschaftshäuser oder antike Halbpachthäuser, die für den Agrotourismus bestimmt sind,
erzählen vom Leben vergangener Zeiten und nehmen
Reisende und Touristen auf, die auf der Suche nach authentischen Emotionen sind.
1 Golfplatz
Conero Golf Club – 18 holes
Via Betelico 6 / 60020 Sirolo (Ancona)
Ph. +39.071.7360613 / Fax +39.071.7360380
E-mail: info@conerogolfclub.it
Web site: www.conerogolfclub.it
UMBRIEN
ABRUZZEN
BASILIKATA
KAMPANIEN
Unberührte Landschaften, eingebettet
ins Grün der kurvigen Täler und antike
Dörfer machen Umbrien zu einer zauberhaften Region. Ein Land, das aus
Hügeln, Bergen und Tälern besteht,
das seinen Ursprung im Herzen des
Stiefels findet und sich am mittleren Verlauf des Tibers
erstreckt. Umbrien ist auch die Region des Trasimenischen Sees, des größten Sees von Mittelitalien, in dessen
Territorium heute noch die Überreste etruskischer Siedlungen zu finden sind, speziell im Gebiet um Castiglione del Lago, dem Ort, der die Faszination der
natürlichen Landschaft mit der Romantik und der Stille
des Wassers des Sees verbindet. Vom Gewässer des Trasimenischen Sees gelangt man zu den Gewässern des
Marmore-Wasserfalls in der Umgebung von Terni, der
als einer der schönsten in Europa gilt. Der Wasserfall
stürzt in den Fluss Nera mit einer spektakulären Fallhöhe von 165 Metern. Er ist von einer üppigen Vegetation umgeben und ist nicht nur Ziel vieler sportlicher
Kanu- und Kajakliebhaber. Ebenfalls in der Provinz von
Terni muss auf zwei kleine Perlen hingewiesen werden:
Eine ist an die Geschichte und die andere an das Territorium gebunden. Carsulae, antike römische Stadt, die
von der alten Via Flaminia durchzogen wird, bewahrt verschiedene Monumente, darunter den Trajansbogen. Die
andere Perle ist der fossile Wald von Dunarobba, ein
rares Beispiel eines Waldes, der vor 3 Millionen Jahren
existierte und dessen Stämme sich in einem optimalen
Erhaltungszustand befinden, eingebettet in eine Landschaft, die einer Mondlandschaft gleicht.
Die Abruzzen, in Mittelitalien gelegen,
erstrecken sich im Herzen des Apennin zur Adria hin, auf einem Territorium, das vorwiegend gebirgig und
ursprünglich ist. Im Hochgebirge, zwischen den unberührten Gipfeln und
den Felswänden, erheben sich Touristenorte und ausgestattete Schi- und Wintersportgebiete, wie Pescasseroli, Rivisondoli und Roccaraso. Das Naturszenarium der
hohen und unwegsamen Bergspitzen des Gran Sasso,
der Monti della Laga und der Majella fallen dann gegen
ein weites Hügelsystem ab, um schließlich die Adriaküste zu erreichen. Der Verlauf des Gran Sasso zum Meer
überquert Territorien, die reich an Geschichte, Traditionen und künstlerischem Zeugnis sind, die die Besucher
immer aufs Neue überraschen. Zwischen den Bergen
und den Hügeln liegen enge Täler, historische verkeilte
Naturpfade, darunter das eindrucksvolle und suggestive
Aterno-Tal, das mit antiken Dörfern übersät ist. Es gibt
hier zahlreiche Naturschutzgebiete wie den Nationalpark
Parco Nazionale d’Abruzzo, der Nationalpark Gran Sasso
und Monti della Laga oder der Majella-Naturpark, die
Schutz für Pflanzen- und Tierarten garantieren, die für
das Gebiet typisch sind, wie Königsadler, Wolf und der
marsicanische Braunbär. Die Küste der Abruzzen ist im
nördlichen Teil durch lange Sandstrände charakterisiert,
während im südlichen Teil Kieselstrände vorwiegen. Die
kleinen Dörfchen im Landesinneren, die Klöster, die Burgen der Region sind von besonderer Faszination und
stellen viele verschiedene Besichtigungsrouten in der
grünsten Region Italiens dar.
Die Region Basilikata befindet sich zwischen Kalabrien und Apulien, im südlichen Teil Italiens. Die Basilikata besucht
man nicht aus Zufall, man entscheidet
sich für einen Aufenthalt hier in diesem
Land nur, wenn man Lust hat, eine
etwas andere Erfahrung zu erleben, um in Orte zu tauchen, wo Stille, Farben, Düfte und Genüsse weit weg
vom Getöse und dem Stress des modernen Lebens liegen und einzigartige Eindrücke schenken. Die Wälder
und Forste, die die Berge bedecken, sind mit kleinen
und suggestiven Dörfern übersät. Es gibt auch Orte in
einer Höhe von 1000 m, wo die Luft rein und die Genüsse unverfälscht sind und die Schönheiten der Natur
sich mit historischen Zeugnissen vermischen, um jeden
Wunsch nach Wissen zu befriedigen. Wunderschön,
doch noch wenig erforscht ist die Zone der Seen von
Monticchio, eines der spektakulärsten Gebiete der Basilikata. Der Lago Grande und der Lago Piccolo sind zwei
wunderbare Wasserflächen, die zwei bereits erloschene
Krater des Monte Vulture füllen. Sie sind von einer dichten und üppigen Vegetation umgeben. Die Basilikata
wird von zwei Meeren umspült: Das Ionische Meer und
das Tyrrhenische Meer. Die ionische Küste mit den zwei
bekannten Orten Metaponto und Policoro bietet weitläufige Strände mit feinem Sand oder Kieselsteinen, die in
einigen Abschnitten von Pinienwäldern und Eukalyptusreihen umgeben sind. Der Golf von Policastro auf dem
tyrrhenischen Abhang weist eine zerklüftete Steilküste
auf, wo sich die steil abfallenden Landzungen mit kleinen Stränden abwechseln, die von einem kristallklaren
Meer umspült werden.
2 Golfplätze
2 Golfplätze
Antognolla Golf Club – 18 holes
Strada San Giovanni del Pantano
06133 Località Antognolla (Perugia)
Ph. +39.075.5842008 / Fax +39.075.5842231
E-mail: info@antognollagolf.com
Web site: www.antognollagolf.com
Miglianico Golf & Country Club – 18 holes
Contrada Cerreto 58 / 66010 Miglianico (Chieti)
Ph. +39.0871.950566 / Fax +39.0871.950363
E-mail: info@miglianicogolf.it
Web site: www.miglianicogolf.it
Kampanien liegt in Süditalien und erstreckt sich entlang des Abhangs zum
Tyrrhenischen Meer hin, an der Mündung des Garigliano am Golf von Policastro. Die Milde des Klimas, die
Schönheit der Küsten, die Kunstschätze und die Fülle an Geschichte sowie die Liebe
zur Küche machen Kampanien zu einem absolut lebenswerten Land. Eine Reise, die am Meer beginnt, unbestritten mit seinen intensiven Farben, den Küsten, die
reich an Buchten, Meerbusen und Felswänden sind und
schließlich mit den Inseln des Golfs von Neapel: Capri,
Ischia und Procida, wahre Meisterwerke der Natur. Diese
Region ist durch eine der reichsten mediterranen Vegetationen charakterisiert, in der die Dörfer, die reich an
Geschichte, Kunst und Traditionen sind, eingebettet liegen, wo man einen unvergesslichen Aufenthalt verbringen kann. Wie könnte man nur auf das Monument der
Natur vergessen, das dieses Land mächtig dominiert?
Der Vesuv, düster und mysteriös, geliebt wegen seiner
Schönheit und gefürchtet wegen seiner Macht. Und
auch Neapel, das auf der ganzen Welt wegen der Intensität und der Passion seiner Musik bekannt ist und das
als Stadt kultivierte und volkstümliche, heilige und profane, freudige und melancholische Aspekte vermischt.
Auf eine Tuffsteinterrasse über dem Meer gebettet liegt
Sorrent. In diesem Stückchen des Paradieses wechseln
sich zerklüftete und unzugängliche Küsten mit kleinen
und versteckten Stränden ab, die einer einzigartigen
Landschaft Ausdruck verleihen. Hier war die Arbeit des
Menschen grandios. Die unwegsamsten Gebiete bestehen heute aus einer Reihe von Terrassenanlagen, die
zum Meer hin absteigen und verwendet werden, um Zitrusfrüchte, Olivenbäume und Weinreben zu züchten.
Aus den Gärten strömen betörende Düfte nach Orangen,
Zitronen und Zitronen- und Orangenblüte. Musik, Meer,
Unterhaltung und Natur, doch auch Geschichte und Kultur. Orte wie Paestum, Ercolano, Pompei und Torre Annunziata, die Kartause von Padula oder den Palast von
Caserta zu besichtigen, ist ein unvergessliches, zeitloses
Erlebnis.
Golf Club Perugia – 18 holes
Località Santa Sabina / 06132 Santa Sabina (Perugia)
Ph. +39.075.5172204 / Fax +39.075.5172370
E-mail: info@golfclubperugia.it
Web site: www.golfclubperugia.it
San Donato Golf – 18 holes
Piazza della Chiesa / 67100 Località Santi (L’Aquila)
Ph. +39.086.2601212 / Fax +39.086.2601400
E-mail: golf@sandonatoresort.it
Web site: www.sandonatoresort.it
1 Golfplatz
Golf Club Metaponto – 18 holes
Contrada Pizziche
75010 Metaponto (Matera)
Ph. +39.0835.748916
Fax +39.0835.748919
E-mail: golf@rivadeitessali.com
Web site: www.rivadeitessali.com
1 Golfplatz
Volturno Golf – 36 holes
Via Domitiana Km.35,300
81030 Castel Volturno (Caserta)
Ph. +39.081.5095150
Fax +39.081.5095855
E-mail: info@volturnogolf.com
Web site: www.volturnogolf.com
SARDINIEN
Eine Schiffsreise auf dem smaragdgründen Meer, zwischen kleinen und
großen Buchten mit strahlend weißem
Sand: Dies ist Sardinien, eine Insel, die
den Besucher wegen der natürlichen
Kontraste, der Lichter und Farben überrascht, ein Land antiker Traditionen, eingebettet in eine
ursprüngliche und unberührte Natur. Mitten im Mittelmeers gelegen, mit einem vorwiegend gebirgigen Territorium, doch ohne Gipfel - Sardinien schenkt dem
Besucher ein einzigartiges Naturgebiet, gleichzeitig rau
und ganz sanft. Der Mensch ist in der Tat in einigen Gebieten beinahe ein rares Vorkommnis; weitläufige Flächen sind magisch und unangetastet geblieben; sie
werden von Hirschen, Wildpferden und großen Greifvögeln bewohnt und sind reich an kleinen wüstenartigen
Zonen, Weihern und üppigen Wäldern mit auch tausendjährigen Bäumen. Das Meer herrscht unangefochten
mit seinen Farben und dringt in die gewundenen Spalten längs der Küste und in den Orten mit großem Zulauf
längs der Strände vor. Die Costa Smeralda ist mit ihrer
Perle Porto Cervo ein berühmtes Beispiel dafür. Der alter
Hafen (Porto Vecchio) wird als bestausgestatteter Touristenhafen des Mittelmeers angesehen. Porto Rotondo ist
ebenfalls ein renommierter Ort, der auf den weiten Golf
von Cugnana hinasblickt und mit Villen und Plätzen belebt ist, die von einer wunderbaren Natur umgeben sind.
Wer die Berge dem Meer vorzieht, kann sich auf Entdeckung der Region Gennargentu, dem größten Gebirgskomplex Sardiniens, begeben, mit seinen malerischen
Szenarien, in denen die Natur eine bedeutende Rolle
einnimmt. Die Flora und Fauna sind sehr reichhaltig, es
gibt Mufflons, Königsadler, sardische Hirsche und viele
Gattungen, die am Rande der Ausrottung stehen. Unter
seinen Wunderwerken bietet Sardinien dem Besucher
Nuragenkomplexe, die auf dem gesamten Territorium
verstreut sind. Dies sind weltweit einzigartige Monumente, die Zeugnis von einer antiken und zum Teil noch
mysteriösen Kultur geben, die vom XV bis zum VI Jahrhundert v. Chr. reichte. Die Nuraghen – mit großen
Steinblöcken konstruiert – dehnten sich in Form eines
Kegelstumpfs um einen zentralen Turm aus, der ein Gefühl von Beständigkeit und Macht vermittelt. Es handelt
ich dabei um archäologische Stätten, wo man heute
noch die Zeichen antiker Rituale und eines häuslichen
Lebens mit archaischer Faszination wahrnehmen kann.
Einer der unzähligen Nuraghen-Komplexe, der Komplex
von Barumini in der Provinz von Medio Campidano,
wurde ins Verzeichnis des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.
4 Golfplätze
Is Arenas Golf & Country Club - 18 holes
Località Pineta Is Arenas
09070 Narbolia (Oristano)
Ph. +39.0783.52036
Fax +39.0783.52235
E-mail: segreteria@isarenas.it
Web site: www.isarenas.it
Circolo Golf Is Molas – 18 holes
Località Is Molas
09010 Pula (Cagliari)
Ph. +39.070.9241013
Fax +39.070.9242121
E-mail: ismolasgolf@ismolas.it
Web site: www.ismolas.it
Pevero Golf Club – 18 holes
Località Cala di Volpe 20 – Porto Cervo
07021 Arzachena (Olbia Tempio)
Ph. +39.0789.958000
Fax +39.0789.96572
E-mail: sportiva@golfclubpevero.com
Web site: www.golfclubpevero.com
Tanka Golf Club – 18 holes
Località Tanca Elmas
09049 Villasimius – Cagliari
Ph.+39.070.7953250
Fax +39.070.797008
E-mail: tankagolf@atahotels.it
Web site: www.atahotels.it
Realisiert im Rahmen des Exzellenzprojektes “Italy Golf&More” gemäß Art. 1, Absatz 1228, des Gesetzes 296/2006 und
finanziert durch die „Abteilung für Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit des Tourismus“ des Ministerratspräsidiums.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
11
Dateigröße
5 738 KB
Tags
1/--Seiten
melden