close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ANDRITZ Kreiselpumpe Serie ACP/ARE

EinbettenHerunterladen
ANDRITZ Kreiselpumpe
Serie ACP/ARE
www.andritz.com
Hohe Effizienz und robuste Ausführung
ANDRITZ steht seit mehr als 100 Jahren
für Kompetenz und Innovation im Bau von
Kreiselpumpen.
ANDRITZ Kreiselpumpen sind weltweit erfolgreich im Einsatz, sie überzeugen durch
Robustheit und Verschleißfestigkeit und
entsprechen somit den hohen Kundenanforderungen hinsichtlich Effizienz, Lebensdauer, Wartungsfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit.
Baukastensystem
Einsatzgebiete
Die Standardbauteile der ANDRITZ Pumpen garantieren hohe Verfügbarkeit und
ermöglichen den Einsatz bewährter Komponenten.
Papier- und Zellstoffindustrie
Wasserversorgung und
Abwassertransport
 Energiewirtschaft
 Lebensmittelindustrie (z.B. Zucker)
 Bioethanol
 Chemische Industrie
Die Fakten

Fördermengen bis 6.000 m³/h

Förderhöhen bis 160 m

Gehäusedrücke bis 25 bar

Temperaturen bis 200° C

Konsistenzen bis 6% atro
(bis 8% atro ARE-Design)

Wirkungsgrad bis 90%

Nur fünf Lagerträgergrößen
für die gesamte Serie!
Technik, die überzeugt
Jahrzehntelange Erfahrung im hydraulischen Maschinenbau und umfassendes
Prozess-Know-how bilden die Basis für
den hohen Standard der ANDRITZ Kreiselpumpen.


SMARTSEP
 Integrierte Entgasungseinheit
für Medien mit hohem Luftgehalt
Serie ARE mit SMARTSEPEntgasungssystem
Bewährtes Design mit
offenem Laufrad, Serie ACP
Speziell für Medien mit hohem Gasanteil
und Stoffsuspensionen bis 8% Konsistenz
mit hohem Luftgehalt bietet ANDRITZ das
neu entwickelte SMARTSEP-Entgasungssystem. Es handelt sich um eine in die
Pumpe integrierte Entgasungseinheit, bei
welcher die Luft abgeschieden und das
Medium ohne Verluste zurück in die
Pumpe gefördert wird. Die Steuerung des
Entgasungsventils ist denkbar einfach:
Pumpe läuft – Ventil offen, Pumpe läuft nicht
– Ventil geschlossen.
Das offene Laufrad der ANDRITZ Kreiselpumpen, Serie ACP, zeichnet sich durch
geringe Axialschübe aus und ermöglicht
durch die offenen Kanäle den Transport
verschiedenster Medien.
Laufraddesign
Wellenabdichtung
 Einzelgleitringdichtung zur Stoffförderung ohne
Sperr- und Spülwasser
Einsparungen bei Investitions- und Betriebskosten!
 Offenes dreiflügeliges Laufrad mit
großem Durchgangsquerschnitt
 Halboffenes Laufrad mit fünf bis
acht Flügeln für hohe Drücke
Robuster Lagerträger
 Ein Gussteil mit integrierter Laterne
 Nur fünf Lagerträgergrößen für die
ganze Serie
Strapazierfähiges Lager
Robuste Welle
Lange Lebensdauer!
Geringe Wellendurchbiegung und
geringe mechanische Schwingungen!
Verschleißeinsatz
 Ein Verschleißeinsatz zum
Schutz des Pumpengehäuses
Stark in Forschung
und Entwicklung
Mit dem firmeneigenen Technikum ASTRÖ
steht uns ein international anerkanntes Institut für hydraulische Entwicklung und Untersuchung zur Verfügung. Zahlreiche Modellversuche bilden die Basis für die hohe Qualität,
Sicherheit und Verlässlichkeit der Pumpenserie ACP/ARE.
Verschiedene
Dichtungssysteme
Stopfbuchsenpackung
Einfache Gleitringdichtung
Tandem-Gleitringdichtung
Einfache oder doppelte Wellenabdichtung in Cartridge-Ausführung
Leistungsbereiche
Kreiselpumpen, Serie ACP/ARE
Kennfeld 1.500 und 1.000 rpm
120
110
100
ACP 150-500
ACP 100-500
90
ACP 200-500
80
ACP 300-700
70
ACP 400-700
H [m] 60
ACP 125-400
50
ACP 150-400
ACP 600-700
ACP 200-400
40
ACP 65-315
ACP 300-400
ACP 100-315
ACP 400-550
ACP 125-315
30
ACP 150-315
ACP 65-250
20
ACP 100-250
ACP 125-250
10
0
36
50
100
200
500
Q [m³/h]
Kennfeld 3.000 rpm
1000
1500
2000 2500 3000 3500
7000
150
ACP 65-315
ACP 100-315
H [m] 100
ACP 65-250
ACP 100-250
ACP 125-250
50
0
36
50
100
200
Q [m³/h]
300
400
500
1000
Werkstoffkombinationen
Serie ACP/ARE
EN-GJL 250
1.4460
1.4021
1.4462
1.4517
1.4517 h
1.4404
1.4439
Laufrad
Gehäuse/Gehäusedeckel
Lagergehäuse
Vorderer Einsatz
Stopfbuchsenkörper
Welle
Europäischer Standard
US-Standard
Nummer
Name
Grade
EN-JL1040
EN-GJL 250
Class 40B
UNS
/
1.4460
X3CrNiMoN27-5-2
Grade 1A
J93370
1.4462
X2CrNiMoN22-5-3
S32205
S32205
1.4517
GX2CrNiMoCuN25-6-3-3
Grade 1C
J93373
1.4517 h
1.4469
GX2CrNiMoCuN25-6-3-3
GX2CrNiMoN26-7-4
Grade 1C
Grade 5A
J93373
J93404
1.4469
In der Nähe unserer Kunden
ANDRITZ AG
Stattegger Straße 18
8045 Graz, Österreich
Tel.: +43 (316) 6902 0
Fax: +43 (316) 6902 413
pumps@andritz.com
www.andritz.com
Sämtliche Daten, Informationen, Feststellungen, Fotografien und graphische Darstellungen in dieser Broschüre binden die ANDRITZ AG oder deren Tochtergesellschaften hinsichtlich der
darin genannten Ausrüstungen und/oder Systeme in keiner Weise und ziehen keinerlei Verpflichtung nach sich. © ANDRITZ AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. Diese urheberrechtlich
geschützten Unterlagen dürfen – auch auszugsweise – nur mit vorheriger Genehmigung der ANDRITZ AG oder deren Tochterfirmen vervielfältigt, abgeändert oder in irgendeiner Form
oder irgendeinem Medium weitergegeben oder in einer Datenbank oder einem anderen Datenspeichersystem gespeichert werden. Eine Verwendung ohne vorherige Genehmigung gilt als
Verstoß gegen die jeweiligen gesetzlichen Copyright-Bestimmungen. ANDRITZ AG, Stattegger Straße 18, 8045 Graz, Österreich.
HPU.acp.02.deu.12.13
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
24
Dateigröße
1 477 KB
Tags
1/--Seiten
melden