close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bewegungsaufgaben für Turnbeutelvergesser Kl. 1-4

EinbettenHerunterladen
Download
Patrycja Frenz,
Elena Iaccarino-Lutkat
Bewegungsaufgaben
für Turnbeutelvergesser Kl. 1-4
Schüler ohne Sportsachen sinnvoll beschäftigen
und in den Sportunterricht einbinden
Grund
Elen
TURerNohne SportsaecrhriecnhtsieninbindenKlasse 1– 4
eine
leider k
en, sind der aber weil
n
n
ö
k
en
sind o
e
ilnehm
befreit
ist ohn
richt te
terricht itzen dann me ie Zeit
n
u
rt
o
s
e
r
fr
e
d
ie
om Sp
d
in
K
en
en. Die
er nutz
dieses
en“ hab unterricht od
ilfe für
h
rt
b
o
A
p
t
ell einS
ff
a
h
c
den
s
s
d
d
n chn on bis
ser Ban
liziert u
ie
p
ers
D
m
.
lp
o
n
e
k
z
e
g
ie un
er Ein
ehe sow
t. Von d
mit Bew .
te
e
ie
s
b
ngsreic
ie
r
d
e
s
s
m
en
e
u
ig
rg
i,
ft
e
e
ä
b
lv
besch
nde da
nbeute
ogen zu
s Passe
hter,
z
c
a
e
d
ri
b
s
l
h
d
h
c
a
ie
fa
eranz
er, Sch
oll und
voll mit
ckwärt
n sinnv
Schmu
em sinn nutls
ufgabe
rd
a
e
.
B
ß
.
u
z
e
a
en,
Kinder
weist b
raufgab
ufgabe
nen die
A
n
auf.
ö
l
e
k
a
d
,
ri
n
Je
erden.
te Mate ekomellunge
g
w
ti
n
ö
e
n
d
e
bun
das b
il. So b
n einge
ahl und
sungste
Schülerz rsichtlichen Lö
hende
be
einen ü
n Griff!
d durch
ch in de
li
d
n
e
r
ergesse
Schül en Sportunt
d
und in
Downloadauszug
aus dem Originaltitel:
rlagen
opiervo
en als K
art
r und K
ngsteil
en Lösu
Frenz
Patrycja utkat
rino-L
a Iacca
R
E
S
S
E
G
ER ll beschäftigen
V
L
E
T
U
nvo
BE
ür
en f
Aufgab
rricht!
rtunte
rm Spo
o
mehr v
schule
fe
ungshil
Bewegungsaufgaben für
Turnbeutelvergesser
Kl. 1-4
Schüler ohne Sportsachen sinnvoll
beschäftigen und in den
Sportunterricht einbinden
Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel
Aufgaben für Turnbeutelvergesser Klasse 1-4
Schüler ohne Sportsachen sinnvoll beschäftigen und in den Sportunterricht einbinden
Über diesen Link gelangen Sie zur entsprechenden Produktseite im Web.
http://www.auer-verlag.de/go/dl7220
Protokoll der Sportstunde vom: _____________
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Beobachte die laufende Sportstunde und notiere deine Beobachtungen.
Verwende hierfür den nachfolgenden Protokollbogen:
Thema der Stunde:
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Beginn der Stunde:
Anzahl der Anwesenden:
Name der Abwesenden:
Leitung:
Protokollant/in:
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Aufwärmen: (Spiel bzw. Übung erklären, evtl. Zeichnungen anfertigen)
Übungsphase: (Übungen erklären, evtl. Zeichnungen anfertigen)
45
Schreibaufgaben
Geschichte zur Erfindung des Turnschuhs
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
46
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Denke dir eine Geschichte zur Erfindung des Turnschuhs aus.
✓ Verwende folgende Wörter: barfuß, schnell, laufen, Schmerzen, Lederschuh, Geschäft,
Adidas, Nike, Weltrekord, verschiedene Sportarten, Erfolg, Jahr 2013
✓ Die Geschichte benötigt eine Überschrift, eine Einleitung, einen Hauptteil und einen
Schluss. Sie sollte in etwa die hier vorgegebenen Linien ausfüllen.
Lückentext „Turnen“
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
Fülle die Lücken aus.
Als eigentlicher Begründer des Turnsports gilt „________________“ Friedrich Ludwig Jahn.
Er führte 1811 den Begriff „Turnen“ ein.
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Zum Turnen gehören viele verschiedene Disziplinen. Zu den bekanntesten zählen Geräte­
turnen und Bodenturnen.
Diejenigen Turner, die _________________betreiben, brauchen sehr viel Kraft und Körper­
beherrschung. Sie führen am ____________, Sprungtisch, ____________ oder an Ringen
kunstvolle Übungen aus.
Die ________________ glänzen ebenfalls mit akrobatischen Elementen wie
____________________oder Salti.
Heutzutage zählen neben den klassischen Disziplinen Geräteturnen und Bodenturnen aber
noch viele weitere Bereiche zum Turnsport. In Vereinen wird zum Beispiel Trampolinturnen,
_____________________, Aerobic oder ____________________betrieben.
Durch dieses vielseitige Angebot war der ______________________(DTB) im Jahr 2008
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
mit rund ___________ Millionen Mitgliedern in 19.183 Vereinen in Deutschland sogar der
__________________ Dachverband nach dem Deutschen Fußball­Bund.
Setze folgende Begriffe ein:
Deutsche Turner-Bund zweitgrößte
Überschlägen Rope Skipping
Geräteturnen Bodenturner
Reck Gymnastik
Barren 5
Turnvater
47
Schreibaufgaben
Lückentext „Schwimmen“
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
Fülle die Lücken aus.
Um sich im ruhigen Wasser oben zu halten, reicht es schon aus, sich einfach auf dem
Rücken treiben zu lassen. Der Grund dafür ist die viele Luft in unserer__________.
Jedoch ist es wichtig, so früh wie möglich Schwimmen zu__________, denn Schwimmen
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
ist nicht nur eine der gesündesten Sportarten, sondern es verhindert auch, dass du beim
______________und Spielen im Wasser untergehst und ertrinkst.
Doch zum richtigen _______________muss man erst noch lernen, sich vorwärtszubewe­
gen. Hierfür gibt es 4 verschiedene___________________: Brustschwimmen,
Kraulschwimmen, _____________________und Schmetterlingsschwimmen.
Das Brustschwimmen ist normalerweise die erste Technik, die man im Schwimmunter­
richt lernt. Das ___________________ ähnelt am ehesten der Schwimmbewegung eines
Frosches. Hierbei liegt man auf dem Bauch und zieht in einer _________________beide
Arme und Beine zum Körper an und streckt anschließend die Arme vor dem Körper, wobei
mit den Beinen der _____________________erfolgt.
Das Kraulschwimmen gehört zu den schnellsten Bewegungstechniken des
Schwimmsports. Hierzu liegt man ebenfalls auf dem_____________, wobei die Arme
abwechselnd über das Wasser nach vorne gezogen werden, wo sie dann das Wasser nach
unten wegschieben. Zudem ______________dabei die ausgestreckten Beine ununterbro­
Das Rückenkraulen erinnert an das_________________, allerdings liegt man hier­
bei auf dem Rücken. Die Beine sind hier auch wieder ausgestreckt und paddeln dabei
__________________ im Wasser. Die gestreckten Arme bewegen sich durch abwech­
selnde, schaufelähnliche ____________________ am Kopf vorbei.
Beim Schwimmen gilt wie bei fast allen_______________: Einmal gelernt, verlernst du
es auch nie mehr!
Setze folgende Begriffe ein:
Lunge
Brustschwimmen
lernen
Kreisbewegung
Baden
Unterschenkelschlag Schwimmen
Bauch
paddeln Techniken
Rückenkraulen
Kraulschwimmen
Sportarten
ununterbrochen
Bewegungen
48
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
chen im Wasser.
Regeln für den Sportunterricht I
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
Verbinde die Regeln mit den passenden Bildern.
Ich habe Sportzeug dabei:
Turnschuhe, Turnhose und T­Shirt.
2.
Ich ziehe mich zügig um (5 Minuten),
desto mehr Bewegungszeit bleibt.
3.
Ich lege meinen Schmuck vor
dem Sportunterricht ab.
4.
Am Sammelplatz setze ich mich hin
und verhalte mich ruhig.
5.
Ich gehe nur auf die Aufforderung
der Lehrerin in den Geräteraum.
6.
Ich helfe beim Auf­ und Abbau.
7.
Ich verlasse nie unabgemeldet die Halle.
8.
Ich halte mich an die Spielregeln.
9.
Ich ärgere keine Mitschüler, tue keinem weh
und lache niemanden aus.

P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
1.

10. Ich setze mich nicht auf den Mattenwagen.
49
Schreibaufgaben
Regeln für den Sportunterricht II
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Ich habe Sportzeug dabei: Turnschuhe, Turnhose und T­Shirt.
M
Ich darf in der Halle trinken und essen.
O
Ich ziehe mich zügig um (5 Minuten), desto mehr Bewegungszeit bleibt.
P
Ich setze mich nicht auf den Mattenwagen.
R
Am Sammelplatz setze ich mich hin und verhalte mich ruhig.
A
Ich kann Mitschüler mit Bällen abwerfen.
H
Ich brauche nicht auf die Anweisungen meines Lehrers zu hören.
T
Ich gehe nur auf die Aufforderung der Lehrerin in den Geräteraum.
R
Ich verlasse nie unabgemeldet die Halle.
G
Ich halte mich an die Spielregeln.
B
Ich brauche keine Sportbekleidung im Unterricht.
E
Ich ärgere keine Mitschüler, tue keinem weh und lache niemanden aus.
D
Die Schüler dürfen vor dem Lehrer die Halle betreten.
L
Ich lege meinen Schmuck vor dem Sportunterricht ab.
E
Ich helfe beim Auf­ und Abbau.
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
S
LÖSUNGSWORT:
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
50
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Streiche unpassende und falsche Regeln durch. Die übriggebliebenen Buchstaben ergeben
in der richtigen Reihenfolge das Lösungswort.
Regeln für das Rollbrett
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Streiche unpassende und falsche Regeln durch. Die übriggebliebenen Buchstaben ergeben
in der richtigen Reihenfolge das Lösungswort.
Ich halte immer die Augen offen!
E
Ich darf lange Ketten tragen!
V
Zusammenstöße sind verboten!
R
Verwende ich mein Rollbrett nicht, wird es geparkt: Räder nach oben!
I
Ich binde lange Haare zum Zopf und verstecke sie!
M
Ich darf nicht auf dem Rollbrett sitzen oder liegen!
S
Ich passe auf meine Hände und Füße auf!
F
Ich darf mit dem Rollbrett Mitschülern in die Füße fahren!
C
Ich stelle mich nie auf das Rollbrett! Es ist kein Skateboard!
H
Ich stoppe ein herankommendes Rollbrett nicht mit den Füßen!
X
Ich halte mich am Rollbrett in der Nähe der Rollen fest!
I
Ich trage für mein Rollbrett die Verantwortung!
T
Mein Rollbrett fährt nie allein!
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
O
G
A
Ich halte immer genügend Abstand zu anderen Rollbrettern,
zur Wand und zu Mitschülern!
Ich kann mein Rollbrett irgendwo unbeaufsichtigt in der Sporthalle abstellen!
LÖSUNGSWORT:
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
51
Schreibaufgaben
Baderegeln im Schwimmbad
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Überlege dir zu jedem Bild eine entsprechende Baderegel und schreibe sie neben dem Bild auf.
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
52
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
2
1
Regeln für den Schwimmunterricht
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Überlege dir bei jeder einzelnen Regel, wofür sie wichtig ist und schreibe deine Begründung
unten auf.
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
1. Du benötigst Schwimmkleidung!
2. Benimm dich in den Umkleideräumen und Duschen!
3. Gehe dich abduschen, bevor du in das Wasser springst!
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
4. Gehe niemals ins Wasser, bevor der Lehrer da ist!
5. Springe nicht vom Beckenrand!
6. Tauche niemanden unter Wasser!
7. Schreie nie aus Spaß nach Hilfe!
53
Schreibaufgaben
Regelkatalog
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Stelle dir vor, du wärst der Sportlehrer und du wärst für die Sicherheit, Ordnung und Diszip­
lin des Sportunterrichts verantwortlich.
Erstelle einen Regelkatalog mit zehn Paragrafen. Hierbei sollst du aber nicht nur die Regeln
formulieren, sondern diese auch logisch begründen!
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
§1
§2
§3
§4
§5
§7
§8
§9
§ 10
54
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
§6
Anfangsbuchstabe
Sportart
Sportmaterial / -gerät
Sportler
Sportbegriffe
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Punkte
„Stadt – Land – Fluss“
Anzahl der Schüler: 2 oder mehr
Material: Stift
Spiele mit einem Partner oder in einer Gruppe „Stadt – Land – Fluss“ – allerdings mit Sport­
begriffen.
Schreibaufgaben
55
Deine Wirbelsäule - schütze sie!
Anzahl der Schüler: 1
Material: Buntstifte, Stift
Deine Wirbelsäule ist dafür verantwortlich, dass du gerade gehen und vielerlei Bewegun­
gen ausführen kannst. Die Wirbelsäule wird in 3 Teile unterteilt.
Streiche die Bilder durch,
die deiner Wirbelsäule schaden.
Lendenwirbelsäule
Begründe deine Auswahl.
56
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Brustwirbelsäule
Halswirbelsäule
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Male die Halswirbelsäule rot, die Brustwirbel­
säule gelb, die Lendenwirbelsäule grün aus.
Sportsachen vergessen - Bericht
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Deine Sportsachen liegen einsam und verlassen bei dir zu Hause in der Ecke. Traurig dar­
über, dass du sie in deinem Zimmer liegen gelassen hast, warten sie schon ganz gespannt
darauf, was du heute im Sportunterricht alles erlebt hast. Berichte deinem Sportzeug
schriftlich, was alles passiert ist und was gemacht wurde.
57
Schreibaufgaben
Sportsachen vergessen – Text zum Nachdenken
Anzahl der Schüler: 1
Material: Buntstifte, Stift, Lineal, Extra-Blatt
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Text, da ich leider meine Sportutensilien nicht dabei
habe. Ich sollte lernen, meine Schulsachen für den nächsten Unterrichtstag bereits den
Abend vorher zu packen, denn dadurch denke ich nicht nur an meine Hauptfächer Deutsch
und Mathematik, sondern auch an den Sportunterricht, der genauso wichtig ist.
Ohne entsprechende Kleidung kann ich an meinem Sportunterricht nicht teilnehmen, denn
ein T­Shirt, eine Sporthose und Sportschuhe, die zu einer vollständigen Sportausrüstung
dazugehören, erfüllen hierfür wichtige Funktionen. Ein T­Shirt ist nötig, da ich ja im Sport­
unterricht schwitze. Wenn ich nun in meinen „normalen Sachen“ Sport mache, müsste ich
anschließend mit den verschwitzten und stinkenden Klamotten im Klassenzimmer sitzen.
Das wäre zum einen unangenehm für mich und zum anderen für meine Mitschüler und Lehrer.
Auch eine Sporthose ist wichtig für den Sportunterricht, da man sich in seiner Jeans oder
anderer Straßenbekleidung nicht gut genug bewegen kann. Dadurch ist das Verletzungs­
risiko höher und außerdem kann eine normale Hose beim Sport viel leichter beschädigt
werden als eine entsprechende Sporthose.
Und zum Schluss brauche ich natürlich noch meine Turnschuhe. Das richtige Schuhwerk
für den Sportunterricht ist aus mehreren Gründen wichtig. Da man sich in Straßenschuhen
nicht hinreichend bewegen kann, ist auch hier das Verletzungsrisiko viel höher. Ich kann
zum Beispiel leichter umknicken und mir dadurch eine Bänderzerrung oder sogar einen
Bänderriss zuziehen. Zudem würde ich mit Straßenschuhen die Sporthalle verunreinigen
und den Bodenbelag auch noch beschädigen.
Also merke ich mir, für den Sportunterricht in Zukunft eine vollständig gepackte Sportta­
sche mitzubringen. Denn auch wenn ich keine Lust habe, bin ich zur Teilnahme verpflichtet.
Wie in allen anderen Fächern, bekomme ich auch im Sportunterricht Noten, die in mei­
nem Zeugnis stehen. Und vergesse ich des Öfteren meine Sportsachen oder habe sie nur
unvollständig dabei, wirkt sich das natürlich auf meine Schulnote aus.
Zukünftig werde ich meine Sportsachen immer mitbringen, um am Sportunterricht teilnehmen
zu können. Und ich merke mir, dass zu den Sportsachen ein T­Shirt, eine Sporthose und
natürlich auch Sportschuhe gehören.
Zusatz I: Schreibe aus den unterstrichenen Wörtern eine Sportgeschichte auf ein Extra­Blatt.
Zusatz II: Schreibe den Text nochmals auf ein Extra­Blatt ab.
58
Schreibaufgaben
P. Frenz/E. Iaccarino­Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Lies dir den nachfolgenden Text durch.
Unterstreiche alle Nomen (blau), Verben (rot) und Adjektive (gelb).
Lösungen
Lückentext „Turnen“
Lückentext „Schwimmen“
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
Fülle die Lücken aus.
Fülle die Lücken aus.
Turnvater
Als eigentlicher Begründer des Turnsports gilt „________________“
Friedrich Ludwig Jahn.
Um sich im ruhigen Wasser oben zu halten, reicht es schon aus, sich einfach auf dem
Er führte 1811 den Begriff „Turnen“ ein.
Lunge
Rücken treiben zu lassen. Der Grund dafür ist die viele Luft in unserer__________.
lernen
Jedoch ist es wichtig, so früh wie möglich Schwimmen zu__________,
denn Schwimmen
Zum Turnen gehören viele verschiedene Disziplinen. Zu den bekanntesten zählen Geräte-
ist nicht nur eine der gesündesten Sportarten, sondern es verhindert auch, dass du beim
turnen und Bodenturnen.
Baden
______________und
Spielen im Wasser untergehst und ertrinkst.
Schwimmen
Doch zum richtigen _______________muss
man erst noch lernen, sich vorwärtszubewe-
Geräteturnen
Diejenigen Turner, die _________________betreiben,
brauchen sehr viel Kraft und KörperBarren
Reck
beherrschung. Sie führen am ____________,
Sprungtisch, ____________
oder an Ringen
Techniken
gen. Hierfür gibt es 4 verschiedene___________________:
Brustschwimmen,
Rückenkraulen
Kraulschwimmen, _____________________und
Schmetterlingsschwimmen.
kunstvolle Übungen aus.
Das Brustschwimmen ist normalerweise die erste Technik, die man im Schwimmunter-
Bodenturner glänzen ebenfalls mit akrobatischen Elementen wie
Die ________________
Brustschwimmen ähnelt am ehesten der Schwimmbewegung eines
richt lernt. Das ___________________
Kreisbewegung
Frosches. Hierbei liegt man auf dem Bauch und zieht in einer _________________beide
Überschlägen
____________________oder
Salti.
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Arme und Beine zum Körper an und streckt anschließend die Arme vor dem Körper, wobei
Heutzutage zählen neben den klassischen Disziplinen Geräteturnen und Bodenturnen aber
Unterschenkelschlag
mit den Beinen der _____________________erfolgt.
noch viele weitere Bereiche zum Turnsport. In Vereinen wird zum Beispiel Trampolinturnen,
Das Kraulschwimmen gehört zu den schnellsten Bewegungstechniken des
Bauch
Schwimmsports. Hierzu liegt man ebenfalls auf dem_____________,
wobei die Arme
paddeln
unten wegschieben. Zudem ______________dabei
die ausgestreckten Beine ununterbro-
5
mit rund ___________
Millionen Mitgliedern in 19.183 Vereinen in Deutschland sogar der
chen im Wasser.
Kraulschwimmen allerdings liegt man hierDas Rückenkraulen erinnert an das_________________,
zweitgrößte
__________________
Dachverband nach dem Deutschen Fußball-Bund.
bei auf dem Rücken. Die Beine sind hier auch wieder ausgestreckt und paddeln dabei
ununterbrochen im Wasser. Die gestreckten Arme bewegen sich durch abwech__________________
Bewegungen
selnde, schaufelähnliche ____________________
am Kopf vorbei.
Sportarten
Beim Schwimmen gilt wie bei fast allen_______________:
Einmal gelernt, verlernst du
es auch nie mehr!
Setze folgende Begriffe ein:
Setze folgende Begriffe ein:
Lunge
Brustschwimmen
lernen
Kreisbewegung
Baden
Unterschenkelschlag Schwimmen
Bauch
paddeln Techniken
Rückenkraulen
Kraulschwimmen
Sportarten
ununterbrochen
Bewegungen
Deutsche Turner-Bund zweitgrößte Reck Gymnastik
Überschlägen
Überschlägen Rope
RopeSkipping
Skipping Barren
Barren 55
Geräteturnen Bodenturner Turnvater
47
48
Schreibaufgabe
Schreibaufgabe
Regeln für den Sportunterricht I
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Verbinde die Regeln mit den passenden Bildern.
Streiche unpassende und falsche Regeln durch. Die übriggebliebenen Buchstaben ergeben
in der richtigen Reihenfolge das Lösungswort.
2.
3.
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Regeln für den Sportunterricht II
Anzahl der Schüler: 1
Material: Stift
1.
Ich habe Sportzeug dabei:
Turnschuhe, Turnhose und T-Shirt.
Ich ziehe mich zügig um (5 Minuten),
desto mehr Bewegungszeit bleibt.
Ich lege meinen Schmuck vor
dem Sportunterricht ab.
4.
Am Sammelplatz setze ich mich hin
und verhalte mich ruhig.
5.
Ich gehe nur auf die Aufforderung
der Lehrerin in den Geräteraum.
6.
7.
Ich helfe beim Auf- und Abbau.
Ich verlasse nie unabgemeldet die Halle.
8.
Ich halte mich an die Spielregeln.
9.
Ich ärgere keine Mitschüler, tue keinem weh
und lache niemanden aus.
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
abwechselnd über das Wasser nach vorne gezogen werden, wo sie dann das Wasser nach
Deutsche Turner-Bund
Durch dieses vielseitige Angebot war der ______________________(DTB)
im Jahr 2008


S
Ich habe Sportzeug dabei: Turnschuhe, Turnhose und T-Shirt.
M
Ich darf in der Halle trinken und essen.
O
Ich ziehe mich zügig um (5 Minuten), desto mehr Bewegungszeit bleibt.
P
Ich setze mich nicht auf den Mattenwagen.
R
Am Sammelplatz setze ich mich hin und verhalte mich ruhig.
A
Ich kann Mitschüler mit Bällen abwerfen.
H
Ich brauche nicht auf die Anweisungen meines Lehrers zu hören.
T
Ich gehe nur auf die Aufforderung der Lehrerin in den Geräteraum.
R
Ich verlasse nie unabgemeldet die Halle.
G
Ich halte mich an die Spielregeln.
B
Ich brauche keine Sportbekleidung im Unterricht.
E
Ich ärgere keine Mitschüler, tue keinem weh und lache niemanden aus.
D
Die Schüler dürfen vor dem Lehrer die Halle betreten.
L
Ich lege meinen Schmuck vor dem Sportunterricht ab.
E
Ich helfe beim Auf- und Abbau.
LÖSUNGSWORT:
S _
P _
O _
R _
T _
R _
E _
G _
E _
L
_
10. Ich setze mich nicht auf den Mattenwagen.
49
Schreibaufgabe
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Gymnastik
Rope Skipping
_____________________,
Aerobic oder ____________________betrieben.
50
Schreibaufgabe
71
Lösungen
Lösungen
Regeln für das Rollbrett
Baderegeln im Schwimmbad
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Anzahl der Schüler: 1 oder 2
Material: Stift
Streiche unpassende und falsche Regeln durch. Die übriggebliebenen Buchstaben ergeben
in der richtigen Reihenfolge das Lösungswort.
Überlege dir zu jedem Bild eine entsprechende Baderegel und schreibe sie neben dem Bild auf.
1
Ich gehe nicht mit
O
Ich halte immer die Augen offen!
E
Ich darf lange Ketten tragen!
V
Zusammenstöße sind verboten!
R
Verwende ich mein Rollbrett nicht, wird es geparkt: Räder nach oben!
Als Nichtschwimmer
Ich binde lange Haare zum Zopf und verstecke sie!
gehe ich nur bis zur
gehe!
Wasser!
3
Ich dusche mich ab,
bevor ich ins Wasser
vollem Magen ins
4
Ich renne nicht am
Beckenrand!
Brust ins Wasser!
Ich darf nicht auf dem Rollbrett sitzen oder liegen!
S
Ich passe auf meine Hände und Füße auf!
F
Ich darf mit dem Rollbrett Mitschülern in die Füße fahren!
niemanden
C
Ich stelle mich nie auf das Rollbrett! Es ist kein Skateboard!
ins Wasser!
H
Ich stoppe ein herankommendes Rollbrett nicht mit den Füßen!
X
Ich halte mich am Rollbrett in der Nähe der Rollen fest!
I
Wasser auf andere
Ich trage für mein Rollbrett die Verantwortung!
Rücksicht!
T
Mein Rollbrett fährt nie allein!
5
6
Ich tauche
G
A
7
Ich nehme im
9
Ich springe nur ins
Ich halte immer genügend Abstand zu anderen Rollbrettern,
zur Wand und zu Mitschülern!
Ich verlasse das
LÖSUNGSWORT:
V _
O _
R _
S _
I _
C _
H _
T _
I _
G
_
51
Hilfsmitteln nicht ins tiefe Wasser!
12
Ich gehe nicht ins
Wasser, wenn ich
Wasser, wenn ich
friere!
mich krank fühle!
Anzahl der Schüler: 1
Material: Buntstifte, Stift, Lineal, Extra-Blatt
Deine Wirbelsäule ist dafür verantwortlich, dass du gerade gehen und vielerlei Bewegungen ausführen kannst. Die Wirbelsäule wird in 3 Teile unterteilt.
Lies dir den nachfolgenden Text durch.
Unterstreiche alle Nomen (blau), Verben (rot) und Adjektive (gelb).
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
Brustwirbelsäule
Halswirbelsäule
Streiche die Bilder durch,
die deiner Wirbelsäule schaden.
Begründe deine Auswahl.
Lendenwirbelsäule
mit der Luftmatratze oder sonstigen
Sportsachen vergessen – Text zum Nachdenken
Anzahl der Schüler: 1
Material: Buntstifte, Stift
Jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Text, da ich leider meine Sportutensilien nicht dabei
habe. Ich sollte lernen, meine Schulsachen für den nächsten Unterrichtstag bereits den
Abend vorher zu packen, denn dadurch denke ich nicht nur an meine Hauptfächer Deutsch
und Mathematik, sondern auch an den Sportunterricht, der genauso wichtig ist.
Ohne entsprechende Kleidung kann ich an meinem Sportunterricht nicht teilnehmen, denn
ein T-Shirt, eine Sporthose und Sportschuhe, die zu einer vollständigen Sportausrüstung
dazugehören, erfüllen hierfür wichtige Funktionen. Ein T-Shirt ist nötig, da ich ja im Sportunterricht schwitze. Wenn ich nun in meinen „normalen Sachen“ Sport mache, müsste ich
anschließend mit den verschwitzten und stinkenden Klamotten im Klassenzimmer sitzen.
Das wäre zum einen unangenehm für mich und zum anderen für meine Mitschüler und Lehrer.
Auch eine Sporthose ist wichtig für den Sportunterricht, da man sich in seiner Jeans oder
anderer Straßenbekleidung nicht gut genug bewegen kann. Dadurch ist das Verletzungsrisiko höher und außerdem kann eine normale Hose beim Sport viel leichter beschädigt
werden als eine entsprechende Sporthose.
Und zum Schluss brauche ich natürlich noch meine Turnschuhe. Das richtige Schuhwerk
für den Sportunterricht ist aus mehreren Gründen wichtig. Da man sich in Straßenschuhen
nicht hinreichend bewegen kann, ist auch hier das Verletzungsrisiko viel höher. Ich kann
zum Beispiel leichter umknicken und mir dadurch eine Bänderzerrung oder sogar einen
Bänderriss zuziehen. Zudem würde ich mit Straßenschuhen die Sporthalle verunreinigen
und den Bodenbelag auch noch beschädigen.
Also merke ich mir, für den Sportunterricht in Zukunft eine vollständig gepackte Sporttasche mitzubringen. Denn auch wenn ich keine Lust habe, bin ich zur Teilnahme verpflichtet.
Wie in allen anderen Fächern, bekomme ich auch im Sportunterricht Noten, die in meinem Zeugnis stehen. Und vergesse ich des Öfteren meine Sportsachen oder habe sie nur
unvollständig dabei, wirkt sich das natürlich auf meine Schulnote aus.
Zukünftig werde ich meine Sportsachen immer mitbringen, um am Sportunterricht teilnehmen
zu können. Und ich merke mir, dass zu den Sportsachen ein T-Shirt, eine Sporthose und
natürlich auch Sportschuhe gehören.
Zusatz I: Schreibe aus den unterstrichenen Wörtern eine Sportgeschichte auf ein Extra-Blatt.
Zusatz II: Schreibe den Text nochmals auf ein Extra-Blatt ab.
Legende:
= Nomen
= Adjektive
= Verben
58
Lösungen
Als Nichtschwimmer gehe ich auch
Schreibaufgabe
Deine Wirbelsäule - schütze sie!
72
es frei ist!
10
52
Schreibaufgabe
Schreibaufgabe
Ich springe nur
ins Wasser, wenn
es tief genug ist!
11
56
unter Wasser!
8
Wasser, wenn
Ich kann mein Rollbrett irgendwo unbeaufsichtigt in der Sporthalle abstellen!
Male die Halswirbelsäule rot, die Brustwirbelsäule gelb, die Lendenwirbelsäule grün aus.
niemanden
Schreibaufgabe
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
M
us
A te
ns r
z
ic u
ht r
Ich schubse
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
M
P. Frenz/E. Iaccarino-Lutkat: Aufgaben für Turnbeutelvergesser – Klasse 1–4
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth
I
2
M
us
A te
ns r
ic zu
ht r
Impressum
© 2013 Auer Verlag
AAP Lehrerfachverlage GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber
des Werkes ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen für den eigenen Gebrauch
und den Einsatz im Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur für den genannten Zweck gestattet,
nicht jedoch für einen weiteren kommerziellen Gebrauch, für die Weiterleitung an Dritte oder für
die Veröffentlichung im Internet oder in Intranets. Eine über den genannten Zweck hinausgehende
Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages.
Die AAP Lehrerfachverlage GmbH kann für die Inhalte externer Sites, die sie mittels eines Links
oder sonstiger Hinweise erreichen, keine Verantwortung übernehmen. Ferner haftet die AAP
Lehrerfachverlage GmbH nicht für direkte oder indirekte Schäden (inkl. entgangener Gewinne), die
auf Informationen zurückgeführt werden können, die auf diesen externen Websites stehen.
Autor: Patrycja Frenz, Elena Iaccarino-Lutkat
Illustrationen: Julia Niedermeier (julailadesign.de)
www.auer-verlag.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
4 006 KB
Tags
1/--Seiten
melden