close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EKG-Praxis., pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Skiverband
Schwarzwald
2014/2015
Facebook “f ” Logo
CMYK / .eps
Facebook “f ” Logo
CMYK / .eps
dsv-skischule-konstanz
mit
Skikurse ue
ag
e
-L
ty
it
k
S
„Die Skischule für Jedermann“
Sag uns deine Meinung auf FACEBOOK und bestimme
so die Geschicke unserer und eurer Skischule
mit. Trage bei NOTIZEN unter den Rubriken
„Positives“, „Negatives“ und „Verbesserungsvorschläge“ etwas ein und profitiere im deinem
nächsten Schneesportunterricht davon! Zudem findet
ihr auf unserer FACEBOOK Seite aktuelle Informationen, Bilder und Videos zu unserer Skischule.
Ski
Snowboard
Wandern
www.dsv-skischule-konstanz.de
info@dsv-skischule-konstanz.de
der
das lehrteam
stanz
n
o
k
v
s
t
p
le
skischu
2014
m
m
a
r
g
o
r
p
r
e
wint
nz
ptsv konsta
/2015
Vorwort
Unsere Abteilungsleitung
Allgemeine Informationen Jahreshauptversammlung
Allgemeine Informationen zu den Ski- und Snowboardkursen in Wildhaus
Die Skitty-League
Allgemeine Informationen zum Ski- und Snowboardlager
Unsere Abteilung Wandern berichtet
„Wussten Sie schon...?“
Aus- und Weiterbildung in der DSV-Skischule des PTSV Konstanz e. V.
Nachwuchsarbeit der DSV-Skischule des PTSV Konstanz e. V.
Anmeldeformular für Lager
Antrag auf Aufnahme in den PTSV Konstanz
Ehrungen
NOVEMBER 2014
8.11.
Wintersportbasar
Dezember 2014
20.12.Sichtungstag
Impressum
Herausgeber: Skischule PTSV Konstanz, Abteilung Ski und Wandern
Redaktion: Björn Sonnenstädt
Autoren: Nina Wilhelm, Barbara Sonnenstädt, Julia Gurk, Bernd Rohde,
Björn Sonnenstädt, Perspetivteam
Gestaltung: Beate Reichel, Konstanz, www.diekreation.de
Druck: diedruckerei.de, Neustadt a. d. Aisch
Alle Angaben dieses Programmhefts ohne Gewähr.
12 25 –
38 –
40 -
4
5
7
8
14
27
31
39
41
43
46
44
45
47
10 - 11
43
JANUAR 2015
02. – 05.01.
14. + 21. + 28.01
10. + 17. + 24. + 31.01.
10. + 17. + 24. + 31.01.
10. + 17. + 24. + 31.01.
11. + 18. + 25.01. Kinder und Jugendlager Hasliberg
Mittwochs-Skisafari 4-Tages-Skikurs
4-Tages-Snowboardkurs
4-Tages-Skikurs für Erwachsene
Individualkurse
32 – 33
28
16 – 17
18 – 19
20 – 21
24
FEBRUAR 2015
04. + 11.02.
Ersatz: 07.02. Ersatz: 07.02.
Ersatz: 07.02.
01.02., Ersatz: 08.02.
14.-17.02.
15.-22.02.
21.-22.02.
Mittwochs-Skisafari für Erwachsene
4-Tages-Skikurs
4-Tages-Snowboardkurs
4-Tages-Skikurs für Erwachsene
Individualkurse
Jugendlager Damüls
Skiwoche für Erwachsene, Lenzerheide
Snowcrack Camp
28
16 – 17
18 – 19
20 – 21
24
34 – 35
36
22-23
MÄRZ 2015
01.03.
Stadt- und Vereinsmeisterschaften
37
2
–
3
ungsle
il
e
t
b
a
e
r
e
s
un
er
Liebe Mitgliedg Ski und Wandern,
der Abteilun
unde
e
r
f
d
n
u
n
e
inn
liebe Freundsports,
des schnee
Liebe Mitglieder der Abteilung Ski und Wandern, liebe Freundinnen und Freunde des
Schneesports,
kennen Sie, kennt Ihr den? Es war 1964 in
Galltür. Sozusagen der Beginn einer, um nicht
zu sagen meiner, schneesportlichen Karriere.
Ich fand dieses Bild kürzlich beim Stöbern
im „Keller meiner Kindheit und Jugend“ und
plötzlich waren sie da und nah, die Erinnerungen. Erinnerungen, vor allem an eine
heftige und turbulente Zeit meines Lebens,
an Pubertät und Adoleszenz, wie man so schön
sagt. Aber auch an Skikurse, an Trainingslager und Skirennen, an Freunde aus der Rennmannschaft und den verschiedenen Kadern und
vor allem an engagierte Skilehrer und Skilehrerinnen, Trainer und Trainerinnen meines
früheren Vereins und des Bezirks. - Mit
einigen verbindet mich übrigens auch heute
noch eine enge Freundschaft.
Und rückblickend muss ich, nicht ohne Dankbarkeit zu empfinden, gestehen, dass mich
das Vereinsleben und die aktiven und engagierten Mitglieder nachhaltig geprägt und
beeinflusst haben.
Heute, 50 Jahre später, inzwischen leitender Pädagoge eines Kinder- und Jugendheims,
aktiver Skilehrer, Vereinsausbilder und
Abteilungsleiter habe ich die Möglichkeit,
das zurückzugeben, was andere, frühere Generationen mir durch ihr Engagement zukommen
ließen.
Und genau das, liebe Leserinnen und Leser,
ist die Motivation, die uns alle, Schneesportlehrer und -lehrinnen, Mitglieder der
Abteilungsleitung und alle Aktiven, antreibt, uns in der DSV-Skischule und der Abteilung Ski und Wandern des PTSV Konstanz
e.V. zu engagieren. Wir möchten etwas von
dem zurückgeben!
Sie alle, die Sie Mitglied des PTSV-Konstanz
e.V. sind, die Sie an den Skikursen teilnehmen oder Ihre Kinder teilnehmen lassen,
die Sie unserem Verein und unserer Arbeit,
in welcher Weise auch immer, verbunden sind,
ermöglichen es, dass wir als Träger der freien Jugendhilfe und als Sportverein eine sehr
wichtige Funktion als Sozialisationsinstanz
in dieser Gesellschaft ausüben. Dafür danken
wir Ihnen!
Bedanken möchte ich mich auch bei den Profis der Firma „Intersport Gruner“ in Konstanz. Sie unterstützen unsere DSV-Skischule
und das Schneesportlehrteam über die Maßen
hinaus und ermöglichen uns und Ihnen einen
qualifizierten Schneesportunterricht.
So wünsche ich Euch und Ihnen eine sonnige,
schnee- und erlebnisreiche Wintersportsaison 2014/2015 und bitte, bleibt, bleiben Sie
gesund!
itung
Abteilungsleiter:
Bernd Rohde,
bernd@dsv-skischule-konstanz.de
Jugend und Sportleiter II Skifahren
des Bundesamtes für Sport, Schweiz
Hobbys: Tauchlehrer, Motorradfahren,
Mountainbiken, Segeln
Beruflich: Leitender Pädagoge
in einem Kinder- und Jugendheim
in der Schweiz
Sport- und Jugendwart:
Julia Gurk,
julia@dsv-skischule-konstanz.de
DSV Instruktor Ski alpin,
DSV Grundstufe Snowboard
Hobbys: Speedskating, Mountainbiken,
Rennradfahren, Schneesport
Beruflich: Lehrerin am Gymnasium
in Singen
Stellvertretender Abteilungsleiter
und Verantwortlicher für die Sparte
Wandern:
Jürgen Gauggel,
Freizeitübungsleiter
Hobbys: Wandern, Radfahren
Beruflich: Pensionär
Skischulleitung, Stellvertreter und
Verantwortlicher Aus- und Weiterbildung Snowboard:
Ferdinand Müller,
ferdinand.mueller19@gmail.com
DSV Instruktor Snowboard
Hobbys: Snowboarden, Surfen,
Longboarden, Fotografieren
Beruflich: Angehender Schreiner
Skischulleitung:
Barbara Sonnenstädt,
barbara@dsv-skischule-konstanz.de
DSV Instruktor Ski alpin
Hobbys: Skifahren, Rennradfahren,
Mountainbiken, Segeln
Beruflich: Lehrerin am Gymnasium
in Meersburg
Beisitzer:
Nina Wilhelm,
nina@dsv-skischule-konstanz.de
Aspirantin Ski alpin
Hobbys: Schwimmen, Rudern,
Skifahren, Klettern
Beruflich:
Studentin und Erlebnispädagogin
Aus- und Weiterbildung:
Björn Sonnenstädt,
bjoern@dsv-skischule-konstanz.de
DSV-Skilehrer,
Trainer-A Breitensport
und DSV Trainer-C
Leistungssport Ski alpin
Hobbys: Skifahren, Rennradfahren,
Mountainbiken, Segeln
Beruflich: Entwicklungsingenieur
Beisitzer:
Marcel Metzler,
marcel@dsv-skischule-konstanz.de
Langjähriger Vereinsskilehrer
Ski alpin
Hobbys: Skifahren, Wandern, Angeln
Beruflich: Gemeindeangestellter
Jugendrat:
Anna Rohde,
anna.rohde@web.de
Aspirantin Ski alpin
Hobbys: Skifahren, Arbeit in der SMV
Beruflich: Schülerin
Jugendrat:
Tom Henke,
tom_henke1@web.de
In Ausbildung zur DSV Grundstufe
Ski alpin
Hobbies: Mountainbiken, Skifahren,
Schwimmen und mit Freunden etwas
unternehmen
Beruflich: Auszubildender zum
Groß- und Außenhandelskaufmann
en uns
Wir freu !
u
E
auf ch
Ihr Bernd Rohde
Abteilungsleiter
Ski und Wandern
Jugendrat:
Jakob Boxler,
ja-boxler@t-online.de
Aspirant Ski alpin
Hobbys: Basketball, Schwimmen,
Schlagzeug
Beruflich: Schüler
4
–
5
forma
In
e
in
e
m
e
g
all
tionen
Geschäftsadresse:
PTSV Konstanz, Abteilung Ski u. Wandern e.V.,
Geschäftsstelle, Schwaketenstr. 33, 78467
Konstanz
Postadresse:
PTSV Konstanz, Abteilung Ski u. Wandern e.V.,
Postfach 5367, 78432 Konstanz
E-mail:
info@dsv-skischule-konstanz.de
Internet:
www.dsv-skischule-konstanz.de
Bankverbindung:
IBAN DE34 6905 0001 0000 0532 56
BIC SOLADES1KNZ
Sparkasse Bodensee
Kosten Mitgliedschaft:
PTSV Grundbeitrag:
Erwachsene:
36 €
Jugend:
18 €
Familie: 60 €
himmlisch ...
gute Backwaren
Paradiesbäckerei Menge
Gottlieber Straße 42
D-78462 Konstanz
Tel. 0 75 31/2 29 30
Fax 0 75 31/1 73 27
E-Mail: Info@paradiesbaeckerei-menge.de
Web: http://www.paradiesbaeckerei.de
Filiale Brauneggerstr. 14, 78462 Konstanz
Tel. 0 75 31/1 55 66
Spartenbeitrag für die Abteilung Ski
und Wandern:
Erwachsene: 6 €
Jugend: 3 €
Das Geschäftsjahr beginnt jeweils am 01.01. und endet am 31.12.
Versicherungsschutz
Alle Teilnehmer der Ski- und Snowboardkurse sowie der
Ski- und Snowboardlager, die nicht Mitglied des PTSVKonstanz e. V. sind, sollten in eigenem Interesse für
einen ausreichenden Versicherungsschutz sorgen (Unfallversicherung, Auslandskrankenversicherung). Im Falle
eines (Un-)Falles sind nur Mitglieder des Vereins über
den Badischen Sportbund versichert. Die Teilnehmer der
Kinder- und Jugendskilager müssen aus versicherungsrechtlichen Gründen verbindlich an den Kursen während
der Lager teilnehmen.
Haftung
Für alle Unfälle, Beschädigungen, Unglücksfälle sowie verkehrsbedingte oder sonstige Unregelmäßigkeiten
übernimmt der PTSV Konstanz keine Haftung. Zusätzlich
entstandene Kosten infolge von Verkehrsbehinderungen,
Wettereinflüssen usw. gehen zu Lasten der Teilnehmer.
Bei Benutzung von Aufstiegshilfen wird keine Haftung für
Personen- oder Sachschäden übernommen.
Aktuelles
Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Freitagsausgabe des SÜDKURIERS oder unserer Homepage.
Auskünfte
zu
den
Skiund
Snowboardkursen
erhalten
Sie
per
E-mail
über
barbara@dsv-skischule-konstanz.de.
6
–
7
versam
t
p
u
a
h
s
e
r
h
ja
mlung
Einladung zur Jahreshauptversammlung der Abteilung Ski- und Wandern des PTSV Konstanz
e.V.
TOP 5: Wahl der Abteilungsleitung
Liebe Mitglieder der Abteilung Ski und Wandern des PTSV Konstanz e.V., auf diesem Weg
lade ich Euch zur Jahreshauptversammlung der
Abteilung Ski und Wandern des PTSV Konstanz
e.V. am Dienstag, den 18. November 2014 um
19.30 Uhr in unser Vereinsheim in der Schwaketenstraße 33 ein.
TOP 7: Sonstiges
Folgende Tagesordnung wurde von der Abteilungsleitung beschlossen:
TOP 6: Vorstellung des Jahresprogramms der
Abteilung Ski und Wandern
Weitere Anträge zur Tagesordnung können bis
zum 07. November 2014 beim Abteilungsleiter
schriftlich eingereicht werden.
PTSV Konstanz
Abteilung Ski und Wandern
Postfach 5367
78462 Konstanz
TOP 1: Bericht der Abteilungsleitung
TOP 2: Bericht der Kassenprüfungskommission
TOP 3: Entlastung der Abteilungsleitung
TOP 4: V orstellung der Kandidaten und Kandidatinnen für die neue Abteilungsleitung
Oder per Email:
bernd@dsv-skischule-konstanz.de
Euer Bernd Rohde
Wir wünschen allen Wintersportlern
reichlich Schnee und viel Spaß.
www.diekreation.de
wintersportb
asar
Zum Verkauf angenommen werden:
+
+
+
+
+
Samstag, neun Uhr in der Früh, gefühlt steht
halb Konstanz vor den Hallentoren und wartet
darauf DIE Schnäppchen für die kommende
Wintersportsaison zu machen. Die Skischule
PTSV Konstanz richtet auch dieses Jahr wieder
einen der erfolgreichsten Skibasare in der
Bodenseeregion aus. Vor allem für die Kleinen
ist der Kauf und Verkauf von gebrauchten
Wintersportgeräten sehr zu empfehlen. Denn so
kann jedes Jahr das alte, zu klein gewordene
Material gegen exakt passendes „getauscht“
werden – nichts behindert den Lernprozess
so stark wie unpassendes Material. Die
ausgebildeten Schneeportlehrer unserer DSVlizenzierten Skischule helfen Ihnen dabei
gerne.
Das System ist so simpel wie genial: Morgens
die zu verkaufenden Artikel abgeben und nach
dem Verkauf gegen Mittag einfach das Geld
Ski/Snowboard
Ski-/Snowboardschuhe
Skistöcke
Langlaufski
Langlaufschuhe
+
+
+
+
+
Langlaufstöcke
Wintersportbekleidung
Handschuhe
Mützen
Helme
wieder abholen. Alles Weitere erledigen
wir für Sie. Und sollten Sie selber etwas
erwerben wollen, so können Sie die Zeit am
Kaffee-und-Kuchen-Stand überbrücken.
r
chtige
i
w
,
g
Achtun : Auf Grund
s
en
Hinwei hergesehen r
de
vor
von un arbeiten in muss
s
e
g
Wartun usener Hall asar
a
ib
h
k
Peters sjährige S alle
e
h
der di Mehrzweck
e
in di mannsdorf
All
chen.
auswei
Termin:
Ort:
Warenannahme:
Verkauf:
Abrechnung und Abholung:
Ansprechpartner:
+
+
+
+
+
Wanderschuhe
Wanderbekleidung
Schlittschuhe
Inlineskates
Schlitten
Achtung: Defekte und alte Ware (nicht
älter als fünf bis sechs Jahre) wird nicht
angenommen. Für zum Verkauf gebrachte Ware
wird bei der Annahme 0,50 € verlangt.
Für verkaufte Ware behalten wir 15 % des
angesetzten Verkaufspreises ein. Nicht
verkaufte Ware, die nicht abgeholt wird,
werden wir kostenpflichtig entsorgen.
Reklamation sowie Umtausch wird nach der
Abrechnung nicht mehr anerkannt.
Die DSV Skischule des PTSV Konstanz
bedankt sich bei der Stadt Konstanz für
die Bereitstellung der Mehrzweckhalle
Allmannsdorf und der Firma Sport Gruner für die
Bereitstellung der Einrichtungsgegenstände.
meldung –
Skikursan
hier!
Samstag, 8.11.2014
Mehrzweckhalle Allmannsdorf, Mainaustraße 147, 78464 Konstanz
Samstag, 8.11.2014 von 09.00 – 10.30 Uhr
Ab 10.30 Uhr werden keine Waren mehr angenommen!
11.00 bis 12.30 Uhr
13.00 bis 14.00 Uhr
Marcel Metzler, marcel@dsv-skischuke-konstanz.de
10
–
11
n zu
e
n
io
t
a
m
r
o
f
Allgemeine In snowboardkursen
den Ski und
in wildhaus
Anmeldung
Anmeldungen zu den Kursen in Wildhaus sind
nur am Samstag, den 08.11.14 von 9.00 Uhr
bis 14.00 Uhr im Rahmen des Skibasars in
der Mehrzweckhalle Allmannsdorf möglich.
Dasselbe gilt für die Anmeldung zur
Busfahrt nach Wildhaus. Falls nach diesem
Anmeldetermin noch Kapazitäten frei sind,
wird dies im SÜDKURIER und auf unserer
Homepage veröffentlicht.
Liftkarten werden von Seiten des PTSV
Konstanz auch nur an diesem Termin verkauft.
Ansonsten können Liftkarten den ganzen Winter
über bei bestimmten Konstanzer Geschäften
gekauft werden, siehe Liftkarten (Seite 14).
Beachten Sie bitte die Skitty-League, unser
Ski-/Snowboardkurssystem (mehr Infos ab
Seite 25). Bitte geben Sie bei der Anmeldung
zu den Ski- und Snowboardkursen und zu den
Ski- und Snowboardfreizeiten die letztjährige
Kursklasse sowie das Alter des Teilnehmers
an. Um die Anmeldung zu vereinfachen, bringen
Sie bitte den Skitty Guide, falls vorhanden,
mit.
Kursgruppen
Wenn nicht besonders darauf hingewiesen wird,
führen wir Kurse für alle Leistungsstufen
durch. Die Gruppengröße beträgt in der Regel
acht Personen. Hierbei wird darauf geachtet,
dass die Gruppen in Bezug auf Alter und
Fahrkönnen homogen zusammengesetzt sind.
Gruppeneinteilung
Die aktuell gültige Gruppeneinteilung wird
am ersten Kurstag am schwarzen Brett am
Sammel­platz ausgehängt. Bitte halten Sie sich
daran, auch wenn auf Ihrem Anmeldeformular ein
anderer Kurs ausgewiesen ist. Orientieren Sie
sich dann an den aufgestellten Tafeln für
die jeweiligen Gruppen und melden Sie sich
umgehend bei Ihrem Ski- bzw. Snowboardlehrer.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich
an den Informationsstand neben dem Schwarzen
Brett.
Bezahlung
Die Kosten für die Ski- und Snowboardkurse
sowie ggf. die Busfahrt sind bei der Anmeldung
komplett bar in EUR zu begleichen.
Die Kosten für das Mittagessen sind bei der
Anmeldung komplett bar in SFR oder EUR zu
begleichen.
Rückerstattung von Kosten
Teilnehmerbeiträge für die Ski- und
Snowboardkurse können wir infolge Krankheit
oder Unfall nur dann zurückerstatten, wenn
ein ärztliches Attest vorliegt, das von
unserer Versicherung akzeptiert wird. Es
wird in jedem Fall eine Stornogebühr von
25% der jeweiligen Kurskosten pro Teilnehmer
erhoben. Eine Rücküberweisung findet nur in
EUR auf ein Bankkonto bei einer deutschen
Bank statt. Einzelne Kurstage, an denen
der Teilnehmer abwesend war, werden genauso
wie Fremdleistungen (Busfahrt, Mittagessen,
Liftkarten) nicht erstattet.
Nachträglicher Einstieg in die Kurse
Ein nachträglicher Einstieg in die Kurse
aufgrund von Abwesenheit an den ersten
beiden Kurstagen ist nur bis maximal
zum dritten Kurstag möglich. Jedoch
kann es dann zu einer Neueinstufung
in eine geeignete Kursklasse kommen.
Bei den Anfängern ist ein nachträglicher
Einstieg nicht mehr möglich.
Bus – Abfahrtsorte und -zeiten
Die Busfahrt nach Wildhaus findet in einem
komfortablen Nichtraucherreisebus statt.
Es sind immer zwei Busbegleiter unseres
Ski- und Snowboardlehrerteams im Bus, die
Abfahrtsorte und -zeiten des Busses nach
Wildhaus *)
Allensbach Bahnhof
6.30 Uhr
Dettingen Okle
6.40 Uhr
Dingelsdorf
6.45 Uhr
Litzelstetten Tankstelle 6.53 Uhr
Konstanz Schwaketenbad
7.05 Uhr
Konstanz Döbele
7.20 Uhr
Mitglieder Nichtmitglieder
Kosten
Busfahrt
4 Kurstage: 56 € 71 €
Kosten
Busfahrt
1 Tag:
18 €
21 €
Kurs + Busfahrt im günstigen Package „Bus“!
Mehr dazu ab Seite 17.Anmeldung
zur Busfahrt
Die Anmeldung zur Busfahrt ist nur
gleichzeitig mit der Anmeldung zu den
Kursen möglich!
sich während der Fahrt gerne um Ihre Kinder
kümmern oder Fragen beantworten. Der Bus
ist nach Absprache mit dem Busfahrer über
die Mittagszeit geöffnet; es kann dort das
mitgebrachte Vesper verzehrt werden. Dies
gilt nur für Gruppen, die im Tal Kurs haben
(i.d.R. Anfänger).
Die Busfahrt macht allen Kindern und
Jugendlichen immer sehr viel Spaß. Sie
bietet außerdem eine komfortable, angenehme
und auch umweltschonende Alternative, nach
Wildhaus zu gelangen. Der Bus kann nur von
Skikursteilnehmern und deren Angehörigen
genutzt werden.
Mittagessen
Für alle Teilnehmer, deren Eltern und
Geschwister bieten wir die Möglichkeit, in
einem trockenen, beheizten und gemütlichen
Raum ein Mittagessen inklusive Nachservice
und Getränke einzunehmen. Bei Anmeldung ist
ein Platz für Sie garantiert! Dieser Raum
befindet sich im Berggasthaus Oberdorf.
Während der Mittagessenszeit von 11.45 Uhr
bis 12.45 Uhr sind von uns Skilehrer/innen vor Ort, die nach Absprache Ihre
Kinder auch betreuen. Bitte melden Sie
Mittagessen im Berggasthaus Oberdorf/Tag:
Kinder und Jugendliche: 13 SFR/11,50 €
Erwachsene:
16 SFR/14 €
Kurs + Mittagessen im günstigen Package
„Essen“ oder Kurs + Bus + Mittagessen im
günstigen Package „All inclusive“!
Mehr dazu ab Seite 17.
Anmeldung zum Mittagessen:
Die Anmeldung zum Mittagessen ist nur
gleichzeitig mit der Anmeldung zu den
Kursen möglich!
sich separat an! Die Plätze sind begrenzt!
Hinweis: Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten können sich in diesem Raum nur zum
Essen angemeldete Personen aufhalten. Sie
können dort Ihr mitgebrachtes Vesper nicht
einnehmen und auch nicht a` la carte essen!
Falls Sie vegetarisch essen möchten, melden
Sie dies bitte bei der Anmeldung an. Das
Mittagessen findet an den ersten beiden Tagen
im Restaurant (EG) und an den letzten beiden
Tagen im Gruppenraum (UG) des Berggasthauses
Oberdorf statt. Wir möchten außerdem darauf
hinweisen, dass im Restaurant kein Picknick
gestattet ist!
Privatfahrer
Eine Anfahrt zu den Ski- und Snowboardkursen
ist auch mit dem privaten PKW möglich. Sie
sollten spätestens um 9.15 Uhr am Ski- und
Snowboardkurssammelplatz des PTSV Konstanz
am großen Parkplatz „Munzenried“ in Wildhaus
sein.
Ausrüstung
Eine zweckmäßige alpine Ausrüstung ist
Voraussetzung für die Freude am Skifahren –
*) Aufgrund gestiegener Buskosten, mussten wir den Preis pro Busfahrt um 1,- EUR erhöhen
12
–
13
ganz besonders bei Kindern. Die Bekleidung
sollte warm und möglichst wasserundurchlässig
sein. Mütze, Handschuhe (bitte denken Sie auch
an Ersatzhandschuhe), Ski- oder Sonnenbrille
sowie Sonnencreme sind notwendig. Die Skier
müssen eine Sicherheitsbindung und Skibremse
haben, das Snowboard einen Fangriemen und
alle alpinen Geräte sollten zum Kursbeginn
gewachst sein. Bitte lassen Sie im Interesse
Ihrer eigenen Sicherheit und der Ihrer
Kinder die Sicherheitsbindung der Skier im
Fachgeschäft überprüfen und gegebenenfalls
neu einstellen. Die inserierenden Firmen
können wir wärmstens empfehlen.
Bitte denken Sie auch an Getränke und Vesper
für die Mittagspause.
Bei Kindern und Jugendlichen ist das Tragen
eines Skihelms bei den Ski- und Snowboardkursen
sowie bei den Lagern verpflichtend!
Liftkarten
Die Liftkosten sind in unseren Kursgebühren
nicht enthalten.
Bitte besorgen Sie bereits im Vorfeld des
Ski- bzw. Snowboardkurses Liftkarten. Nichts
ist ärgerlicher als wenn die gesamte Gruppe
auf ein Kind warten muss!
In Wildhaus werden keine Liftkarten von
Seiten des PTSV Konstanz verkauft! Es werden
auch keine Liftkarten nach den Kursen zurück
genommen! Die Liftkarten sind nur in der
aktuellen Wintersaison gültig.
Alle Anfänger (Skitty Blue Flash), außer
diejenigen im Skikindergarten, müssen
zusammen mit der Anmeldung am Skibasar für
den ersten Kurstag eine Retourfahrt WildhausOberdorf kaufen. Ab dem zweiten Kurstag
benötigen die Anfänger i.d.R. eine reguläre
Tageskarte (Absprache mit dem zuständigen
Ski- bzw. Snowboardlehrer).
Preise Retourfahrt Oberdorf:
Kinder (6-15J.):
8 SFR bzw. 7 €
Jugendliche (ab 16J.)
und Erwachsene:
13 SFR bzw. 11,50 €
Absage
Sollten Sie an einem Kurstag verhindert sein,
bitten wir um eine Absage beim Ski- bzw.
Snowboardlehrer am vorhergehenden Kurstag
oder schriftlich per E-mail an
Unsere Sportförderung:
Gut für den Sport.
Gut für die Region.
barbara@dsv-skischule-konstanz.de.
So werden unnötige Wartezeiten der Kursgruppe verhindert.
Verbilligte Tageskarten, Skigebiet Wildhaus, für Mitglieder und Kursteilnehmer
Kinder (6-15 Jahre):
26 SFR/23 €
Jugendliche (16-19 Jahre): 39 SFR/34 €
Erwachsene ab 20 Jahren: 45 SFR/39,50 €
Verkaufsstellen der verbilligten
Tageskarten für Wildhaus:
- Intersport Gruner, Bahnhofplatz 14, KN
- Bäckerei Menge, Gottlieber Str. 42, KN
- Bäckerei Ratzeck, Konstanzer Str. 10,
Allensbach
12
–
15
Sport ist ein wichtiges Bindeglied der Gesellschaft. Er stärkt den Zusammenhalt und schafft Vorbilder. Deshalb unterstützen wir den nordischen Skisport und sorgen für die notwendigen Rahmenbedingungen: regional und national, in
der Nachwuchsförderung, im Breiten- sowie im Spitzensport. Der „F.I.S.-Weltcup“ in Schonach oder der „Schwarzwälder-Ski-Marathon“ sind Beispiele für unser Engagement. www.sparkasse-bodensee.de.
urs
4- tages- skik
wildhaus
Wie gewohnt fahren wir an den vier Samstagen
in unser bewährtes Skigebiet Wildhaus im Toggenburg. Auch nach reiflichen Überlegungen,
die Skikurse in die Eurozone zu verlegen,
halten wir an Wildhaus fest, weil es für uns
Konstanzer keine bessere Alternative gibt,
die ein so vielfältiges Schulungsgelände mit
kurzem Anfahrtsweg kombiniert. Außerdem haben wir in den Bergbahnen Toggenburg einen
langjährigen und kooperativen Partner an unserer Seite.
Der 4-Tages-Skikurs ist für Kinder ab sieben
Jahren aller Könnerstufen geeignet.
Speziell für die ganz Kleinen bieten wir gesonderte Kurse im SKIKINDERGARTEN an. Hier
lernen die 4-6-Jährigen das neue Element
Schnee kennen und gewöhnen sich auf spielerische Art und Weise an die neuen Gleitgeräte. Die Kurse im Skikindergarten orientieren sich am Lernziel Skitty Blue Flash.
Bei diesen Kursen gelten veränderte Kurszeiten, um die Kleinen nicht zu überfordern:
9.30-11.30 Uhr und 13.30-15.00 Uhr. Außerhalb
dieser Kurszeiten werden bei Bedarf die Kinder von den Skilehrern betreut, so dass wir
dieselben Betreuungszeiten gewährleisten wie
in den anderen Kursen.
In dieser Saison bieten wir den 4-Tages-Kurs
in Wildhaus wieder zusammen mit „Bus“ an oder
im Gesamtpaket „All inclusive“ mit Busfahrt
und Mittagessen.
Alles Weitere zu Anmeldung, Busfahrt usw.
finden Sie auf den Seiten 12–14 dieses Pro­
gramm­­
hefts. Bitte beachten Sie unser Ski-/
Snowboardkurssystem, die Skitty-League, ab
Seite 25.
ACHTUNG: Für alle Anfänger (Skitty Blue
Flash) außer Skikindergarten gilt:
Zusammen mit der Anmeldung am Skibasar
muss sofort für den ersten Kurstag eine
Retourfahrt Wildhaus-Oberdorf gekauft
werden. Ab dem zweiten Kurstag benötigen
die Anfänger i.d.R. eine reguläre
Tageskarte (Absprache mit dem zuständigen
Skilehrer).
Preise Retourfahrt Oberdorf:
Kinder (6-15 Jahre):
8 SFR bzw. 7 €
Jugendliche (ab 16 J.)
und Erwachsene:
13 SFR bzw. 11,50 €
Ab 3 Teilnehmern pro Familie (ausschlaggebend: gemeinsamer Wohnsitz mit
Nachweis) bekommen Sie einmalig auf
den Gesamtpreis für die Samstagskurse
aller Teilnehmer Ihrer Familie 15 EUR
Familienrabatt!
Für alle Teilnehmer, deren Eltern und
Geschwister bieten wir die Möglichkeit,
in einem trockenen, beheizten und
gemütlichen
Raum
ein
Mittagessen
inklusive Nachservice und Getränke
einzunehmen.
Alles
Weitere
zum
Mittagessen finden Sie auf Seite 13
dieses Programmhefts.
4-Tages-Skikurs für Kinder in Wildhaus
Termine:
10.01., 17.01., 24.01., 31.01., Ersatztermin: 07.02.
Kurskosten:
Kinder bis 15 Jahre
Jugendliche ab 16 Jahren Mitglieder
60,50 €
71,50 €
Nichtmitglieder
88 €
99 €
Familienrabatt:3 Teilnehmer pro Familie: 15 € Rabatt
(einmalig für die Samstagskurse, mit Nachweis des gemeinsamen Wohnsitzes)
Mittagessen im Berggasthaus Oberdorf/Tag:
Kinder und Jugendliche:
Erwachsene:
13 SFR bzw. 11,50 €
16 SFR bzw. 14 €
Package „Bus“: Skikurs 4 Tage + 4 Busfahrten:
Kinder:
111 €
Jugendliche:
122 €
155 €
166 €
Package „Essen“:Skikurs 4 Tage + 4x Mittagessen:
Kinder:
96 €
Jugendliche:
107 €
123,50 €
134,50 €
Package „All inclusive“: Skikurs 4 Tage + 4 Busfahrten + 4x Mittagessen:
Kinder:
152 € 196 €
Jugendliche:
163 € 207 €
Kurszeiten:
Leitung:
9.30 -11.45 Uhr, 12.45 -15.30 Uhr
Barbara Sonnenstädt, barbara@dsv-skischule-konstanz.de
16
–
17
rdkurs
a
o
b
w
o
n
-s
s
4- tage
wildhaus
Fragt man einen Snowboarder, was für ihn
Snowboarden ausmacht, so ist das für
ihn meist: die Freiheit, die Kunst, die
Körperkontrolle und am allermeisten, Spaß zu
haben. Und das sind wohl nur einige Dinge,
die Snowboarden ausmachen - schnell wird es
zu einer unverkennbaren Lebenseinstellung.…
Willst auch du Snowboarden lernen oder weiter
an deinen Fähigkeiten feilen? Dann bist du
bei uns genau richtig. Andere werden es euch
bestätigen: In einem Snowboardkurs lernt
man sowohl sicherer als auch schneller und
leichter. Außerdem sind unsere ausgebildeten
Lehrkräfte dank regelmäßiger Fortbildungen
immer auf dem neusten Stand, um euch die
Techniken des Snowboardens beizubringen.
Wir bieten Euch innerhalb unserer Skitty
- League maßgeschneiderte Kurse für alle
Leistungsstufen an. In kleinen Gruppen bis
maximal acht Personen ist ein optimaler
Lernerfolg garantiert. Doch das Wichtigste
für uns ist der Spaß in den Kursen.
Die Snowboardkurse finden parallel zu den
Skikursen in Wildhaus statt.
ole
Welch co
Lehrer!
Für alle Teilnehmer, deren Eltern und
Geschwister bieten wir die Möglichkeit,
in einem trockenen, beheizten und
gemütlichen Raum Mittagessen inklusive
Nachservice und Getränke einzunehmen.
Alles weitere zum Mittagessen finden
Sie auf Seite 13 dieses Programmhefts.
4-Tages-Snowboardkurs in Wildhaus
Kinder bis 15 Jahre
60,50 €
Jugendliche ab 16 Jahren 71,50 €
Erwachsene Anfänger
88 €
Ab 3 Teilnehmern pro Familie (ausschlag–
gebend: gemeinsamer Wohnsitz mit
Nachweis) bekommen Sie einmalig auf
den Gesamtpreis für die Samstagskurse
aller Teilnehmer Ihrer Familie 15 €
Familienrabatt!
Familienrabatt:
(einmalig für die Samstagskurse, mit Nachweis des gemeinsamen Wohnsitzes)
ACHTUNG: Für alle Anfänger (Skitty Blue
Flash) gilt:
Zusammen mit der Anmeldung am Skibasar muss
sofort für den ersten Kurstag eine Retourfahrt
Wildhaus-Oberdorf gekauft werden. Ab dem
zweiten Kurstag benötigen die Anfänger
i.d.R. eine reguläre Tageskarte (Absprache
mit dem zuständigen Snowboardlehrer).
Preise Retourfahrt Oberdorf:
Kinder
(6-15 J.): 8 SFR bzw. 7,00 €
Jugendliche
(ab 16 J.)
u. Erw.:
13 SFR bzw. 11,50 €
Alles Weitere zu Anmeldung,
Busfahrt usw. finden Sie
auf
den
Seiten
12–14
dieses Programmhefts. Bitte
beachten Sie unser Ski-/
Snowboardkurssystem,
die
Skitty-League, ab Seite 25.
Termine:
10.01., 17.01., 24.01., 31.01., Ersatztermin: 07.02.
Kurskosten:
3 Teilnehmer pro Familie
Mittagessen im Berggasthaus Oberdorf/Tag:
Kinder und Jugendliche
Erwachsene
MitgliederNichtmitglieder
88 €
99 €
137,50 €
15 € Rabatt
13,- SFR bzw. 11,50 €
16,- SFR bzw. 14,- €
Package „Bus“: Snowboardkurs 4 Tage + 4 Busfahrten:
Kinder:
111 €
Jugendliche:
122 €
Erwachsene Anfänger:
138,50 €
155 €
166 €
204,50 €
Package „Essen“: Snowboardkurs 4 Tage + 4x Mittagessen:
Kinder:
96 €
Jugendliche:
107 €
Erwachsene Anfänger:
137,50 €
123,50 €
134,50 €
187 €
Package „All inclusive“: Snowboardkurs 4 Tage + 4 Busfahrten + 4x Mittagessen:
Kinder:
152 € 196 €
Jugendlliche:
163 € 207 €
Erwachsene Anfänger: 193,50 €
259,50 €
Kurszeiten:
Leitung:
9.30-11.45 Uhr, 12.45-15.30 Uhr
Ferdinand Müller, ferdinand.mueller19@gmail.com
18
–
19
urs
4.-. tages -skikene
fur erwachs
wildhaus
4-Tages-Skikurs für Erwachsene in Wildhaus
Termine:
10.01., 17.01., 24.01., 31.01., Ersatztermin: 07.02
Kurskosten:
Erwachsene ab 18 Jahren:
Mittagessen im Berggasthaus Oberdorf/Tag:
Erwachsene:
Wir bieten folgende drei Kursklassen an:
Kurs für Fortgeschrittene: Sie haben bereits
Skikurse absolviert und wollen das Erlernte
noch weiter festigen oder fühlen sich auf
Ihren Skiern noch nicht ganz wohl, dann sind
Sie hier richtig.
Kurs: Sportliches Skifahren für Erwachsene:
Schnell, sportlich, dynamisch!
Wir überlassen das nicht mehr unseren Kids,
ab sofort fahren wir ihnen um die Ohren!
Im Mittelpunkt dieses Kurses für Erwachsene
steht nicht nur das Carven in jedem
Gelände, sondern ebenfalls das sportliche
Kurzschwingen im Steilhang, dynamisches
Rocken
einer
Buckelpiste,
elegantes
Tiefschneefahren, bis hin zum schnellen Run
im Stangenwald.
Nichtmitglieder
137,50 €
Familienrabatt:3 Teilnehmer pro Familie:
15 €
(einmalig für die Samstagskurse, mit Nachweis des gemeinsamen Wohnsitzes
Parallel zu den Ski- und Snowboardkursen
für Kinder und Jugendliche bieten wir für
Erwachsene ebenfalls Skikurse an, in dem Sie
je nach persönlichem Können und Wünschen,
erste Erfahrungen mit dieser tollen Sportart
sammeln können oder Ihre Skitechnik
verbessern können.
Kurs für Anfänger: Aller Anfang ist schwer!
Der PTSV Konstanz hilft Ihnen dabei, wenn
Sie das Skifahren nicht in Kindestagen
gelernt haben. Zusammen mit der Anmeldung am
Skibasar muss sofort für den ersten Kurstag
eine Retourfahrt Wildhaus-Oberdorf gekauft
werden. Ab dem zweiten Kurstag benötigen die
Anfänger i.d.R. eine reguläre Tageskarte
(Absprache mit dem zuständigen Skilehrer).
Preise Retourfahrt Oberdorf:
Jugendliche (ab 16 J.)
und Erwachsene:
13 SFR bzw. 11,50 €
Mitglieder
88 €
Der Skikurs ist zugeschnitten auf Erwachsene
jeden Alters, die über eine gewisse
Grundsportlichkeit und Kondition verfügen,
die Spaß an schnellem Skifahren, aktiver
und dynamischer Bewegung haben und das alles
gerne in einer illustren Gruppe erleben
möchten.
Für alle Teilnehmer bieten wir die
Möglichkeit, in einem trockenen,
beheizten und gemütlichen Raum ein
Mittagessen inklusive Nachservice und
Getränke einzunehmen. Alles Weitere zum
Mittagessen finden Sie auf der Seite 13
dieses Programmhefts.
Ab 3 Teilnehmern pro Familie (aus–
schlaggebend: gemeinsamer Wohnsitz mit
Nachweis) bekommen Sie einmalig auf
den Gesamtpreis für die Samstagskurse
aller Teilnehmer Ihrer Familie 15 €
Familienrabatt!
Alles Weitere zu Anmeldung, Busfahrt usw.
finden Sie auf den Seiten 12–14 dieses
Programmhefts.
16,- SFR bzw. 14,- €
Package „Bus“: Skikurs 4 Tage + 4 Busfahrten:
Erwachsene:
138,50 €
204,50 €
Package „Essen“: Skikurs 4 Tage + 4x Mittagessen:
Erwachsene:
137,50 €
187 €
Package „All inclusive“: Skikurs 4 Tage + 4 Busfahrten + 4x Mittagessen:
Erwachsene:
193,50 €
259,50 €
Kurszeiten:
Leitung:
9.30 – 11.45 Uhr, 12.45 – 15.30 Uhr
Barbara Sonnenstädt, barbara@dsv-skischule-konstanz.de
20
–
21
Snowcrack C
amp
Für all diejenigen, die unsere Ausbildung in
den Schneesportkursen noch krönen wollen und
die mindestens das Skitty-Red-Star-Abzeichen
geschafft haben, bieten wir ab diesem Winter
ein zweitägiges Snowcrack Camp in Wildhaus an.
Während die Skifahrer unter euch sich entweder
für Race oder für Freeski entscheiden können,
kombiniert der Snowboardkurs die beiden
Module Freestyle und Freeride in einem Kurs.
Race steht für Geschwindigkeit und die
exzellent geschnittene Kurve auf der Piste.
Das Erlernen der Rennbasistechnik, was das
rennsportliche Skifahren ohne Torstangen
bezeichnet, ist genauso ein Lerninhalt wie
das Stangenfahren selbst.
uasi auf
Wohnen q te!
der Pis
Freeski steht für Freiheit und das Ausführen
von Tricks entweder in Parks oder im freien
(gesicherten) Gelände. Bevor jedoch die
verschiedenen Obstacles im Park genutzt
werden können, müssen die Grundelemente wie
zum Beispiel das Fakie-Fahren oder einfache
Drehungen trainiert werden.
Snowboard Freestyle und Freeride richtet
sich an diejenigen unter euch, die genug vom
„klassischen“ Kurven fahren auf der Piste
haben: Wir wollen mit euch vor allem die
Möglichkeiten im Bereich Freestyle / Freeride
ausprobieren: Also runter von der Piste, rein
in den Park und ins Gelände!!! Damit wir hier
ordentlich Spaß haben können (und sich keiner
verletzt oder in Gefahr bringt), müssen
Voraussetzung:Nachweislich muss mindestens das Level Skitty-Red-Star bestanden sein.
Auch Kinder, die noch nicht bei uns in der Skitty-League registriert sind
oder das Level Black-Star bereits bestanden haben, können sich anmelden.
Sportliches, paralleles Fahren auf allen Pisten ist jedoch vorausgesetzt.
Alter:
11-15 Jahre
Termin:21.-22.02.2015
Anfahrt:selbstständig oder in Fahrgemeinschaften (eine Teilnehmerliste kann kurz
vorher versandt werden)
Kosten:
MitgliederNichtmitglieder
11-14 Jahre:
129 €
139 €
15 Jahre: 142 €
152 €
Leistungen:
1 x Halbpension in Mehrbettzimmern; Berggasthof Gamsalp, T +41 (0)71 999 12 24
2-Tageskarte für das Skigebiet Wildhaus/Toggenburg
Speziell geschulte Ausbilder (DSV-Instructoren, B-Lizenz oder höher)
Bemerkung:
Wir behalten uns vor, bei zu geringen Anmeldezahlen Gruppen zusammenzulegen.
Anmeldeschluss:23. Januar 2015
Leitung:
Björn Sonnenstädt, bjoern@dsv-skischule-konstanz.de
natürlich erstmal die richtigen Grundlagen
gelegt werden... und genau das ist unser Ziel!
Dann sind Fortschritt und Spaß garantiert!
In
unserem
Partner
Wintersportgebiet
Wildhaus/Toggenburg finden wir hervorragende
Bedingungen vor. Sowohl Parks als auch freies
(gesichertes) Gelände liegen uns dort im
wahrsten Sinne zu unseren Füßen, denn ...
... wir wohnen auf dem Berg mitten
im Skigebiet! Die Gamsalp als
Ausgangsbasis bietet uns optimale
Möglichkeiten, auch um die beiden
anhängenden Skigebiete Unterwasser und
Alt St. Johann zu erkunden.
22
–
23
L snow
i
k
s
e
s
r
u
lk
a
individu
wildhaus
Die Sonntage nach den Skikurssamstagen bieten sich an, individuell am Fahrkönnen zu
schleifen oder in kurzer Zeit diese Sportart zu erlernen. Ihr Ski- oder Snowboardlehrer kann auf Ihre persönlichen Wünsche
und Bedürfnisse eingehen und Sie werden
schnell merken, dass Sie große Fortschritte
in kurzer Zeit machen.
Gebucht werden kann ein einzelner Sonntag
oder bei Bedarf mehrere. Primär stehen wir
Ihnen an den unten aufgeführten Terminen
board
ague
die skitty le
zur Verfügung, jedoch können Sie auch nach
Terminen an weiteren Tagen der Wintersaison
fragen.
Der Individualkurs ist für maximal drei
Personen mit gleichem Lernstand und identischen Lernzielen pro Gruppe gedacht.
Bei Interesse melden Sie sich bitte mindestens 14 Tage vor Ihrem Wunschtermin bei
unserer Skischulleiterin Barbara Sonnenstädt per Email.
en
Den ganz r
be
ü
r
te
in
W
Individualkurse Ski/Snowboard in Wildhaus
Termine:
11.01., 18.01., 25.01., 01.02., Ersatztermin: 08.02.
Zusätzlich: Die ganze Saison über, von Weihnachten bis Ende März.
Kurskosten/Tag:
MitgliederNichtmitglieder
Kinder bis 15 Jahre:
88 €
115,50 €
Jugendliche ab 16 Jahren: 99 €
126,50 €
Erwachsene ab 18 Jahren: 115,50 €
165 €
Kurszeiten:
9.30-11.45 Uhr, 12.45-15.30 Uhr
Leitung:
Barbara Sonnenstädt, barbara@dsv-skischule-konstanz.de
Herzstück unserer DSV-Skischule ist die
Skitty-League. Dieses Kurseinteilungssystem
sowohl für die Skifahrer als auch für die
Snowboarder soll die Kurseinteilung bei den
Ski- und Snowboardkursen übersichtlicher
gestalten und gleichzeitig die Lerninhalte
und -ziele für Kinder, Jugendliche
und
Erwachsene sowohl transparenter als auch
attraktiver machen.
Durch die Skitty-League führt das Maskottchen
des DSV, der Skitty. Die League beinhaltet
sechs Klassen. Zum einen steigert sie
sich von unten nach oben, entsprechend
den Pistenmarkierungen: von Skitty Blue
über Skitty Red bis zum Skitty Black, dem
absoluten Pistencrack. Zum anderen gibt es
zwei Zwischenniveaus: Flash und dann das Ziel
in jeder Klasse, der Star. Wer Pistencrack
wird, das heißt, wer das Level Skitty Black
Star erfolgreich absolviert bekommt von uns
eine Überraschung. Außerdem qualifiziert er/
sie sich für unser Perspektivteam (mehr dazu
auf der Seite 46).
Jedes Kind, das seine Wintersportlaufbahn in
unserer Ski- und Snowboardschule beginnt,
erhält am ersten Kurstag den Skitty Guide.
In diesem wird am letzten Kurstag die aktuelle Könnerstufe festgehalten. Bei bestandenem Level bekommt man ein Abzeichen, das in
den Skitty Guide eingeklebt wird. Außerdem
stehen viele wichtige und interessante Dinge
rund um den Wintersport darin.
Bitte geben Sie Ihrem Kind also am
letzten Kurstag den Skitty Guide mit.
Kinder, die bereits letzten Winter an
unseren Kursen teilgenommen haben,
besitzen schon einen Guide und sollten
diesen ebenfalls am letzten Kurstag
mitbringen. Das Büchlein dient als
Nachweis der erreichten Kursstufe.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung neben dem
Alter des Kursteilnehmers die letztjährige
Kursstufe an. Die Ski- und Snowboardlehrer
bei der Anmeldung werden den Kursteilnehmer
dann entsprechend in die Skitty-League
einordnen.
24
–
25
Lernziele der Skitty-Ski-League:
ziele skitty b
ski
Lernziele der Skitty-Snowboard-League:
lue
ziele skitty b
snowboard
lue
1
1
2
2
3
1
1
4
2
2
3
3
4
4
5
5
6
6
7
7
3
5
4
6
7
5
6
8
d
ziele skitty re
snowboard
d
ziele skitty re
ski
1
1
2
2
3
5
4
2
26
–
27
3
4
4
5
5
6
5
6
1
2
3
3
4
1
6
6
1
1
2
2
3
1
3
4
4
5
1
5
2
1
3
4
2
5
3
6
4
7
5
8
9
2
6
3
4
7
5
8
6
7
6
7
8
9
10
11
9
12
10
13
Die fünf Skiausfahrten bilden eine Art
Skisafari, das heißt jede Woche geht’s in
ein anderes Skigebiet, das in maximal zwei
Stunden Fahrtzeit von Konstanz zu erreichen
ist. Und da gibt es einige: Toggenburg,
Bregenzerwald,
Brandnertal,
Montafon,
Arlberg, ...
Um diese Veranstaltung in einem für
uns
Ehrenamtliche
akzeptablen
Rahmen
zu koordinieren, erfolgt die Anmeldung
VERBINDLICH
entweder
am
Skibasar
(Informationen hierzu auf der Seite 12 dieses
Programmhefts) oder per Anmeldeformular
mit Bankeinzug bis zum Anmeldeschluss, dem
31.12.2014. Das Anmeldeformular finden Sie
auf der Seite 44 dieses Programmhefts.
Buchbar sind einzelne Tage, die dann
VERBINDLICH angegeben werden müssen, oder
fünf Tage als Paket zum Preis von vier Tagen.
Die Anfahrt erfolgt in Fahrgemeinschaften
mit Privat-PKWs.
Die Skisafari ist nicht für Anfänger gedacht.
Bitte hinterlassen Sie bei der Anmeldung
unbedingt Ihre Telefonnummer und wenn möglich
Ihre Email-Adresse. Wir können die Skisafari
nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 12
Teilnehmern pro Tag durchführen.
Alles Weitere zu Anmeldung und Bezahlung
finden Sie auf den Seiten 12-14 dieses
Programmhefts.
5 Termine:
jeweils mittwochs, 14.01., 21.01., 28.01., 04.02.15, 11.02.15
Abfahrt:
8.00 Uhr, Gottlieber Zoll
Rückkehr:
ca. 18 Uhr
Kosten:
1 Tag: 20 €
25 €
5 Tage: 80 €
100 €
Leistungen:Skilehrerbetreuung
Leitung:
Hans Wölcken
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen/Tag
Anmeldeschluss:31.12.2014
Informationen: Barbara Sonnenstädt,
barbara@dsv-skischule-konstanz.de
PP
Y F RI D
JEDEN FREITAG, DIE GANZE SAISON!
TAGESSKIPASS NUR CHF 44.–
Happy Friday Hotels: 30% Rabatt auf
Freitagsübernachtung
Happy Friday Bergrestaurants: Mit
tagsmenü für CHF 15.–
2 Tages-Skipass FR + SA : nur CHF 93.–
3 Tages-Skipass FR + SA + SO : nur CHF
141.–
AT TRAKTIVE WEEKEND ANGEBO
TE!
MitgliederNichtmitglieder
HAPPY
FRIDAY
AY
Wie im letzten Jahr möchten wir all
denjenigen, die unter der Woche die leeren
Skigebiete vor unserer Haustür unter
fachkundiger
skisportlicher
Betreuung
näher kennen lernen oder genießen möchten,
unsere Mittwochs Skisafari in die schönsten
Skigebiete unserer Region ans Herz
legen. Verantwortlich ist wiederum unser
bergerfahrener Skilehrer Hans Wölcken, dem
in dieser Saison ein zweiter Skilehrer zur
Seite steht, um zwei homogene Gruppen zu
bilden.
* HA
mittwochs
skisafari . . sten
In die schon
Skigebiete ion
unserer Reg
*
www.happyfriday.ch
Verbindliche Anmeldung
mit Bezahlung in bar in
EUR am Skibasar oder bis
zum Anmeldeschluss mit
dem Anmeldeformular und
Bankeinzug (siehe Seite
44 dieses Programmhefts)
der snowboard- & ski-freeride-shop in konstanz
ationen
m
r
o
f
in
e
in
e
allgem
und
zu den ski lagern
snowboard
Anmeldung und Bezahlung
Die Anmeldungen für die Freizeiten in
Damüls, Wildhaus sowie Churwalden sind
ebenfalls im Rahmen des Skibasars möglich.
Sie können den Betrag sofort bar begleichen
oder die Gebühr wird 14 Tage vor Beginn
des Lagers per Lastschrift von Ihrem Konto
abgebucht.
Sofern die Lager noch nicht ausgebucht sind,
ist für diese zusätzlich eine nachträgliche
Anmeldung bis zum jeweiligen Meldeschluss
möglich. Hierbei muss das Anmeldeformular
für die Lager auf Seite 44 zusammen mit
der Bankeinzugsermächtigung ausgefüllt an
unsere Postadresse gesandt werden. Die
Bezahlung für die Freizeiten erfolgt in
Euro.
Powderexpress
Schottenstraße 73, D-78462 Konstanz Tel. ++49-(0)7531-21333
www.jester-sports.de, jester@jester-sports.de
dienstag bis freitag, 13.30 - 18.30, samstags 10.00 - 15.00
pro-shop
ab Dezember Ski-/SnowboardAusfahrten zu super Preisen
dären
Die legen TSV
P
s
e
d
r
e
Lag
Rückerstattung von Kosten
Teilnehmerbeiträge für die Ski- und Snow–
boardlager können wir infolge Krankheit
oder Unfall nur dann zurück erstatten, wenn
ein ärztliches Attest vorliegt, das von
unserer Versicherung akzeptiert wird. Es
wird in jedem Fall eine Stornogebühr von
25% des Teilnehmebetrags
erhoben. Eine
Rücküberweisung findet nur in EUR an ein
Bankkonto bei einer deutschen Bank statt.
Allergiker und Vegetarier
Bitte teilen Sie dem verantwortlichen Leiter
etwa drei Wochen vor Beginn des Lagers
mit, sofern Allergien existieren, die in
Zusammenhang mit der Unterkunft oder dem
Essen stehen. Auch bei Vegetariern bitten
wir, dies uns spätestens drei Wochen vor
Beginn des Lagers mitzuteilen.
30
–
31
dlager
n
e
g
ju
d
n
u
kinder
board
ski und snowhweiz
Hasliberg , Sc
Unser erfolgreiches Kinder- und Jugendlager
findet diesen Winter nicht mehr in Wildhaus,
sondern in Hasliberg in der Schweiz statt.
Dort befindet sich unsere Unterkunft mitten
im Skigebiet. Falls Du noch nicht auf
unseren Freizeiten dabei warst, wirst Du
Dich sicherlich fragen, wie ein Tag dort
abläuft...
...morgens wirst Du von den sanften Klängen
unseres Leiterteams geweckt und auf Dich
wartet
ein
reichhaltiges
Frühstück,
hergerichtet von unserer Küchencrew ...…
Oder einfach mit Freunden
und ohne Eltern ein paar tage
in den Bergen verbringen?
Du willst Ski fahren lernen?
Dein Können verbessern?
üben ihre ersten Schwünge an den flachen und
breiten Hängen. Die Fortgeschrittenen wagen
sich an die steilen und langen Pisten und die
Könner erlernen und verbessern ihre ersten
Tricks und Sprünge im Park und auf der Piste
...…
... nach der Mittagspause in der Hütte,
welche direkt im Skigebiet liegt, starten
wir erfrischt in den Nachmittag und genießen
die traumhaften Pistenverhältnisse mit dem
optimalen Betreuungsverhältnis unserer Skibzw. Snowboardlehrer.
Dann ist unser Kinderlager genau
das Richtige für dich.
die anderen Touristen sich auf die Heimreise mein Bett hüpfen und schlafen, hat das
begeben, fahren wir entspannt zu unserer legendäre Abendprogramm unseres Leiterteams
vergessen. Erst nach dem abwechslungsreichen
Hütte zu einer kleinen Kaffeepause ab ...
und einmaligen Programm fallen wir müde in
... der Tag ist jedoch noch längst nicht unsere Betten und freuen uns schon auf den
vorbei. Gemeinsam kochen wir unser Abendessen neuen Tag und dessen Überraschungen ...
und der Spüldienst hat die „Ehre“ unser Hast Du Lust bekommen vier Tage mit uns in
Geschirr zu säubern ...
den Bergen zu verbringen? Dann melde Dich
... Wer nun denkt, endlich kann ich in schnell an.
Unser Lagerteam ist schon bereit und erwartet
Dich!
... so gestärkt geht es nun endlich los und
das Skigebiet wird in Kleingruppen erforscht. ... während die Sonne langsam untergeht und
Hier ist für jeden etwas dabei. Die Neulinge
32
–
33
Kinderlager Ski & Snowboard Hasliberg, Schweiz
ge
rliche Ta
Abenteue Piste!
r
e
auf d
Termin: 02.-05.01.2015
Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene Ski & Snowboard, 8 – 14 Jahre
Abfahrt: 6:55 Uhr Allensbach Bahnhof
7:15 Uhr Konstanz Döbele
Rückkehr: ca. 18 Uhr Konstanz Döbele, danach Allensbach Bahnhof
Kosten: 345 € Mitglieder Jahrgang 01 und jünger
370 € Nichtmitglieder Jahrgang 01 und jünger
Leistungen:
An- und Abreise mit dem Reisebus der Firma Sedlak, Hilzingen
3 Übernachtungen in Mehrbettzimmern in der Unterkunft
C‘est la vie in Hasliberg, Kurtaxe
Vollpension (Selbstverpflegung in der Hütte) 4 Tage Skipass im Skigebiet Meiringen-Hasliberg
Ski- und Snowboardlehrerbetreuung
abwechslungsreiches Abendprogramm
WICHTIG: Bitte Geschirrtuch, Handtücher, Leintuch, Kopfkissenbezug sowie Schlafsack mitbringen! Der Bus fährt bis zur Hütte. Packen Sie Ihren
Kindern bitte ein Vesper für den ersten Mittag ein. Sämtliche
elektronische Geräte wie Handy, etc. sind unerwünscht!
Anmeldeschluss: Mo, 24.11.2014
Ansprechpartner: Julia Gurk, julia@dsv-skischule-konstanz.de
jugendlager board
ski un. .d snow
damuls
r
Nichts fü r!
e
h
sc
u
d
rm
Wa
ZU BEACHTEN:
+ Bitte nur RUCKSÄCKE mitnehmen !!! Aufgrund der
Lage der Hütte muss jeder
sein Gepäck selbst zur
Hütte tragen und am Ende
wieder hinunter bringen
+
Keine Anfänger, nur Fortgeschrittene zwischen 14
und 18 Jahren
+
Es gibt keine Duschen,
aber ausreichend Waschmöglichkeiten
Weitere wichtige Informationen können dem Kasten
entnommen werden
Du suchst Tiefschnee, Abenteuer, Gleichgesinnte und eine urige Hütte? Einen Einstieg
in einen unberührten Tiefschneehang direkt
vor der Hütte? Hüttenzauber, Kicker und
zünftiges Essen zubereitet durch die Leiter? Eine kurze Verschnaufpause im Bergrestaurant, um neue Energie für den Nachmittag
zu tanken? Dann bist Du auf dem Bömerthaus
richtig!
Eifer vor die Tür in den frisch gefallenen
Schnee. Die Bretter stehen schon bereit und
die ersten Schwünge durch den unberührten
Schnee liegen nur noch Sekunden von Dir entfernt. Und los geht´s...
Seit Jahren geht der PTSV über Fasnacht auf
das berühmtberüchtigte Bömerthaus in Damüls,
eine Berghütte abseits, mitten auf einer
Lichtung. Lass Dich im Folgenden auf einen
imaginären Kurztrip dorthin ein!
... nach einem erlebnisreichen Vormittag
wartet ein reichhaltiges Mittagessen im Panorama-Restaurant zur Belohnung auf Dich...
... morgens wirst Du von sanften Klängen
der Leiter- und Küchencrew geweckt, während
draußen die Sonne versucht ihre wärmenden
Strahlen durch die Fenster zu strecken. Nach
dem stärkenden Frühstück rennst Du voller
... während die Tagesskitouristen immer noch
auf sich warten lassen, haben wir schon längst
die leeren, bestens präparierten Pisten unsicher gemacht und lassen uns weiter durch
das facettenreiche Skigebiet treiben...
... die Mittagsschläfrigkeit ist wie weggeblasen, wenn wir uns im Funpark gegenseitig neue Tricks beibringen, Pros bei ihren
Sprüngen zuschauen oder einfach nur die Aussicht genießen.
... während die Nachmittagssonne die Hänge orange färbt, weht uns luftiger Powder
ins Gesicht. Unsere Linien ziehend, liegt
der gemütliche Hüttenabend und das legendäre Abendprogramm gedanklich noch in weiter
Ferne.
Das Lager in einem Wort: Legen......där!
Wurdest auch Du von unseren Eindrücken in
den Bann gezogen, dann komm mit uns auf´s
Bömerthaus
Unser Leiterteam wartet schon auf Dich!
Jugendlager Ski & Snowboard Damüls
Termin: Zielgruppe: Abfahrt: Rückkehr: Kosten: Sa 14.02.- Di 17.02.2015
Fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer, 14-18 Jahre
6:40 Uhr Allensbach Bahnhof
7:00 Uhr Konstanz Döbele
ca. 18 Uhr Konstanz Döbele
danach Allensbach Bahnhof
310 € Mitglieder Jahrgang 1999 und jünger
335 € Nichtmitglieder Jahrgang 1999 und jünger
365 € Mitglieder Jahrgang 1996 – 1998
390 € Nichtmitglieder Jahrgang 1996 – 1998
385 € Mitglieder
Jahrgang 1995 und älter
430 € Nichtmitglieder
Jahrgang 1995 und älter
Leistungen:
3 Übernachtungen in 4 – 6 Bettzimmern
Vollpension (Selbstverpflegung in der Hütte, Mittagessen im Restaurant)
4 Tage Skipass Damüls – Mellau
An– und Abreise mit dem Reisebus
Kurtaxe
Ski- und Snowboardlehrerbetreuung
abwechslungsreiches Abendprogramm
WICHTIG: Bitte Geschirrtuch, Handtücher, Leintuch, Kopfkissenbezug und
Schlafsack mitbringen! Aufgrund der Lage der Hütte eignen sich nur
Rucksäcke für den Transport des Gepäcks. Pack bitte für den ersten
Mittag ein Vesper ein.
Anmeldeschluss: Mo, 15.12.2014
Ansprechpartner: Julia Gurk, julia@dsv-skischule-konstanz.de
34
–
35
. . rwachsene
rE
u
f
e
h
Skiwoc
Wir sind die Leute, vor denen uns
erheide
unsere Kinder immer gewarnt haben!
auf der Lenz
rschaft
e
t
is
e
m
s
in
e
r
e
Stadt und v snowboard
ski alpin und
Was unsere Kinder können, können wir schon
lange! Gesagt, getan! Letzte Saison fand sie
erstmalig statt, eine Skiwoche für Erwachsene in einem urgemütlichen Chalet auf der
Lenzerheide.
Am ersten Wochenende im März finden traditionell die Stadt- und Vereinsmeisterschaften Konstanz im Bregenzerwald statt. Während der Stadtmeisterschaften wird wieder
die Vereinsmeisterschaft des PTSV Konstanz
ausgetragen. Auch der SC Konstanz trägt hier
seine Clubmeisterschaft aus. Wer also sein
im Skikurs Erlerntes umsetzen und sich mit
anderen im Riesentorlauf messen will, der
ist hier genau richtig. In zwei Durchgängen
werden die Besten der Stadt Konstanz in den
einzelnen Klassen sowie die Gesamtsiegerin
und der Gesamtsieger in den Disziplinen Ski
alpin und Snowboard ermittelt. Die Siegerin-
Und weil’s so schön war, gleich nochmal! In
der Woche 10 vom 28. Februar bis 07. März
2015
Es stehen fünf Zweibettzimmer zur Verfügung,
ein passables Bad, eine große Wohnküche und
ein gemütliches Wohnzimmer.
Ein Zubringerlift lässt uns direkt am Stätzer Horn im Skigebiet Lenzerheide einschweben und dann geht‘s ab, immer der Sonne hinterher. Nachdem die Verbindung nach Arosa
wunderbar klappt, stehen uns ausgedehnte
Skigebiete mit allen Schwierigkeitsgraden
zur Verfügung und selten fahren wir die Hänge
zwei Mal, es sei denn...
Hinsichtlich der kulinarischen Genüsse verfahren wir wie’s letzte Mal. Die Chefköche
und Köchinnen lassen ihrer Kreativität freien Lauf, unterstützt von allzeit wuselnden
und beflissenen Helfern und Helferinnen des
gemeinen Skivolks. Für beste Weine wird der
Abteilungsleiter in Zusammenarbeit mit seinem persönlichen Haus- und Hoflieferanten
sorgen und für allerlei Kurzweil während der
Abendstunden sorgen alle. Die Kosten werden
wie schon beim letzten Mal umgelegt.
Was die Liftkarten betrifft, gibt es mehrere
Möglichkeiten. Man kann gegen harte Fränkli vor
Ort einen Skipass erwerben oder aber Einzeltageskarten im Sporthandel in Konstanz erwerben.
Falls Ihr Zeit und Lust habt, eine Woche
mit einer ultranetten Truppe bei schönstem
Sonnenschein auf tollen Pisten sportlich Ski
zu fahren wendet Euch an Bernd. Aber wartet
nicht zu lang, die Plätze sind begrenzt
bernd@dsv-skischule-konstanz.de
Anmeldung bitte während dem Skibasar, am 08.
November 2014, wobei wir uns erlauben, eine
Anzahlung von 150 € zu erheben. Alle entstehenden Kosten für Übernachtung, Essen und
Fahrtkosten werden im Umlageverfahren vor
Ort beglichen. Liftkarten, geistige Getränke und sonstige Vergnügungen sind Sache der
Teilnehmenden.
en
nen und Sieger sowie die Zweiten und Dritten
jeder Klasse erhalten Pokale. Jeder platzierte Rennläufer erhält eine Urkunde. Außerdem werden attraktive Preise unter allen
Teilnehmern verlost.
Vor und nach dem Rennen bleibt noch Zeit für
individuellen Skigenuss.
Weitere
Informationen
entnehmen
Sie
bitte unserer Homepage, der Homepage des
SC Konstanz oder der örtlichen Presse.
Die Anmeldung ist auch elektronisch auf der
SC Konstanz-Homepage möglich.
Stadtmeisterschaften
Termin: Ort: Beginn: Anfahrt: it
ie Bestze
Schlag‘ d 4,50
:1
2
n
vo
01.03.2015
Bregenzerwald
bisher noch unbekannt (bitte dem Internet oder der Presse entnehmen)
mit privatem PKW oder Fahrgemeinschaften
36
–
37
ilung W
Unsere Abte
berichtet
andern
Wieder geht ein Wanderjahr langsam zu Ende.
Auch dieses Jahr war unsere Wanderabteilung
wieder sehr aktiv.
Los begann es im Januar mit einer Schneewanderung und Langlauf auf dem Höhenplateau
von Grüsch-Danusa. Drei Langläufer und fünf
Wanderer genossen die herrliche Aussicht
in den Prättigau und das Rheintal. Trotz
schlechtem Wetter wollten fünf Wanderer die
Schneewanderung im Februar in das Brandnertal begehen. Ein starker Schneesturm auf
dem Panoramaweg zwang uns aber unterwegs
zur Rückkehr. Im März fuhren dreizehn Wintersportler mit dem Glacierexpress nach
Pontresina im Engadin, um dort eine Woche
den Schnee zum Wandern und Langlaufen zu
genießen. Bei traumhaftem Wetter erfolgte
dazu noch eine Zugfahrt mit dem Berninaexpress
nach Tirano. Auch unsere Unterkunft im
Engadinerhof zeigte sich wieder von der
besten Seite.
Im Mai war dann die erste Wanderung ohne
Schnee, es ging zum Höwenegg im Hegau. 32
Wanderer genossen den tollen Blick in den
Hegau. Mit dem Fahrrad und dem Katamaran ging
es im Juni nach Friedrichshafen, um mit dem
Fahrrad den Linzgau zu erkundigen. Fünfzehn
Radler haben ihr Wissen über den Linzgau
erweitert. Der Höhepunkt in diesem Jahr waren
die 14 Tage auf Teneriffa im Juni-Juli. 24
Teilnehmer waren so begeistert und erfreut,
dass aus den fünf vorgesehenen Wandertagen
zehn wurden. Im Juli wurde der Belchen im
Schwarzwald erklommen. Von den 25 Wanderern
waren doch einige zum ersten Mal auf diesem
herrlichen Aussichtsberg! Die Wandertour
auf den Leistkamm über dem Walensee musste
wegen Erkrankung der Tourenführer leider
ausfallen.
Beim Schreiben dieser Zeilen liegen noch
vier Veranstaltungen vor uns: Es sind im
September eine Radtour im Hegau und eine
Wanderung von Triberg nach Hornberg geplant;
im Oktober dann noch der Hochhamm im
Appenzell sowie die Wimsener Höhle und das
Kloster Zwiefalten im Oberschwäbischen. Im
November findet, wie jedes Jahr, noch der
Film- und Bilderabend statt. Außerdem gibt
es im Dezember eine Weihnachtswanderung auf
dem Bodanrück mit Einkehr in Wallhausen.
Ich hoffe, Euch nächstes Jahr wieder begrüßen
zu dürfen.
Vielen Dank an alle Wanderer und Tourenführer
für ihre Teilnahme und Mitarbeit.
Die Termine für die kommende Wandersaison
stehen noch nicht fest. Bei Interesse
und für weitere Informationen können
Sie sich jedoch bei Jürgen Gauggel
(Telefon: 07533-3819) melden.
Ihre
Wanderführer
Jürgen
Gauggel,
Herbert Mirsch, Werner Bauer, Ursel Romer,
Werner Schätzl und Hanspeter Hugel
38
–
39
sch
wussten sie
on...?
... dass die Skischule des PTSV Konstanz eine der lediglich
300 Skischulen ist, die als DSV Skischulen lizenziert sind?
Deutschlandweit können ca. 4000 Skischulen
gezählt werden, jedoch ist der größte Anteil
nicht im Deutschen Skiverband lizenziert.
Wie ist der Deutsche Skiverband e.V. (DSV)
überhaupt organisiert?
Der Deutsche Skiverband e.V. mit Gründung im
Jahr 1905 und Sitz in Planegg bei München
setzt sich zum Ziel, alle Schneesportarten
und alle an diesen Sportarten interessierten
Organisationen zu fördern. Er ist Mitglied im
Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und
seine Basis bilden die Vereine, welche wiederum in den Landesskiverbänden, im Fall der
DSV Skischule PTSV Konstanz dem Skiverband
Schwarzwald e.V. (SVS), zusammengeschlossen
sind. Über die 20 Landesskiverbände sind rund
600.000 Schneesportler im DSV organisiert.
Mit etwa 35.000 ausgebildeten Skilehrkräften
verfügt der DSV auch über das weltweit größte
Skilehrwesen.
Der DSV unterstützt und entwickelt den Spitzen, Breiten- und Freizeitsport unter besonderer Berücksichtigung der Jugend- und Nachwuchsarbeit.
Welchen Kriterien genügen die DSV Skischulen? Die DSV Skischulen garantieren Kindern,
Jugendlichen und Erwachsenen eine umfassende und qualitativ hochwertige Ausbildung in
den verschiedenen Schneesportdisziplinen. Um
dies zu gewährleisten, werden an die Skischulen gewisse Anforderungen gestellt, die sie
innerhalb eines Vierjahreszyklusses erbringen müssen.
Dazu gehören unter anderem mindestens vier
Lehrkräfte, die die erste Ausbildungsstufe
der DSV-Schneesportausbildung erfolgreich
absolviert haben und aktuell fortgebildet
sind. Mindestens eine Lehrkraft muss die
zweite Ausbildungsstufe (DSV-Instructor) mit
erfolgreich absolviertem DSV-SkischulleiterAusbildungslehrgang oder die höchste DSVAusbildungsstufe (DSV-Skilehrer) nachweisen.
Dies gewährleistet den Einsatz von qualifizierten Lehrkräften und deren Aus- und Fortbildung. Der Leiter der DSV Skischule nimmt
alle zwei Jahre an einem spezifischen Skischulseminar oder -kongress teil. Wenn diese
und weitere Bedingungen erfüllt sind, darf
die Skischule die Bezeichnung DSV Skischule,
das DSV Logo sowie Skitty, das Maskottchen
des DSV, nutzen.
Sie als Teilnehmer eines Kurses unserer DSV Skischule können sich also sicher
sein, die aktuellsten Kursinhalte gemäSS
des Deutschen Skiverbandes zu erlernen!
Barbara Sonnenstädt, August 2014
In unserer Reihe „WUSSTEN SIE SCHON...?“
wollen wir Sie jährlich über Themen rund
um den Schneesport informieren, sei es eine
technische Innovation beim Skimaterial,
eine Neuerung des Lehrplans oder einfach
etwas Interessantes über die schönste
Nebensache der Welt, den Schnee- und
Bergsport.
Quellen: Deutscher Skiverband e.V. (Hrsg.): DSV-Theorielehrbuch. Grundlagen für die Ausbildung zum Schneesportlehrer und Trainer (2013).
Rahmenordnung der DSV Skischule vom 20.10.12.
http://www.deutscherskiverband.de/ueber_uns_der_dsv_zahlen_fakten_de,470.html (Zugriff am 20.08.14).
http://www.deutscherskiverband.de/ueber_uns_der_dsv_historie_de,471.html (Zugriff am 20.08.14).
38
–
41
SERVICE
✔ Verkauf von Neu- , JahresGebrauchtwagen *
✔ Karosserie- und
Lackierservice *
✔ Leasing, Finanzierung und
Versicherung *
✔ Lackierfreies Ausbeulen *
✔ Reparaturen *
✔ Premium
Scheibenreparaturen *
✔ Kundendienst *
✔ Original Ersatzteile *
✔ HU/AU-Vorbereitung und
Abnahme *
✔ Reifenservice *
Hauptuntersuchung nach §29 StVZO
(durchgeführt durch externe Prüfungsingenieure einer amtlich anerkannten
Überwachungsstation)
* aller Fabrikate
Radolfzeller Straße 90a
78467 Konstanz
Tel. 07531 9249-0
Fax 07531 9249-49
autohaus@fetscher-dietrich.de
www.fetscher-dietrich.de
✔ Achsvermessung *
✔ Tuning *
✔ Zubehör *
✔ Unfall- und
Werkstattersatzfahrzeug
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 8.00 – 18.00 Uhr
Sa 9.00 – 13.00 Uhr
ng in der .
u
d
il
b
r
e
it
e
w
aus und
stanz e.v
n
o
k
v
s
t
p
s
skischule de
Haben Sie Interesse an einer Ski- oder Snowboardlehrerausbildung? Wir suchen begabte
Schneesportler, die neben technischem Können noch Freude am Unterrichten und Spaß im
Umgang mit Menschen haben. Wir bilden Sie nach dem neuesten Stand der Technik und Methodik
des deutschen Skilehrplans zum Betreuer, Hilfsskilehrer, DSV-Übungsleiter bis zum DSVSkilehrer aus. Wenn Sie in unserer Skischule mitarbeiten wollen, informieren Sie sich bei:
Björn Sonnenstädt: bjoern@dsv-skischule-konstanz.de
Für alle, die Interesse haben, findet am
Donnerstag 18.12.2014 ein Infoabend zum Thema
„Nachwuchslehrkräfte für unsere Skischule“
statt. Am Samstag 20.12.2014 steht der
Sichtungs- und Trainingstag in Wildhaus auf
dem Programm. Jeder, der sich für die Skioder Snowboardlehrerausbildung interessiert
und mindestens das Niveau der Skitty-BlackLeague hat, kann dort versuchen, uns von
seinem Können zu überzeugen. Wenn Euch dies
gelingt, werdet Ihr in unser Perspektivteam
aufgenommen, das regelmäßig trainieren geht
und offiziell unserem Lehrteam angehört.
Es werden keine Trainer- und Kurskosten
erhoben, lediglich um die Liftkarte und die
Anfahrt muss man sich kümmern.
Gleichzeitig findet ein Training für das
Perspektiv- und das Aspirantenteam statt.
Interesse? Oder Anmeldung zur Sichtung, dann
kurze Mail an:
bjoern@dsv-skischule-konstanz.de bis zum
01.12.2014.
weitere Trainingstermine:
13.12.2014, 03.01.2015
Das Jugendlager in Damüls ist als
Trainingslager für das
Perspektivteam ideal.
Durch die anspruchsvollen
Pisten
und
das variantenreiche Gelände bietet
uns das Skigebiet beste
Trainingsbedingungen.
(Verweis zu
Jugendlager
Damüls siehe
Seiten 34 und
35)
42
–
43
ANMELDEFORMULAR
ANTRAGsFORMULAR ZUR AUFNAHME
An
Skischule PTSV Konstanz, Abteilung Ski und Wandern
Postfach 5367
D-78432 Konstanz
Es können nur vollständig und leserlich ausgefüllte Anmeldeformulare bearbeitet werden!
Anmeldung: ❑ Kinderlager Hasliberg ❑ Mittwochs Skisafari
❑ Jugendlager Damüls
Anmeldeschluss: Wie beim jeweiligen Programmpunkt angegeben.
Vor- und Nachname:
Antrag auf Aufnahme in den Post-Telekom Sportverein e. V. 1927 Konstanz
Straße:
PLZ, Ort:
Name: _____________________________________
E-Mail:
Vorname: ____________________________________________________________________________________________
Geburtsdatum:
Kursart:
Geburtstag (TT.MM.JJ): _________________________________________________________________________________
❑ Ski ❑ Anfänger ❑ Snowboard ❑ Fortgeschrittener ❑ Könner
Mitglied PTSV Konstanz:
❑ ja ❑ ja Strasse und Hausnummer: _______________________________________________________________________________________________________________________________________
PLZ und Wohnort: __________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Fahrpraxis: Anzahl bisherriger Kurstage:
Vegetarier:
Mitgliedsnummer: ________________________________________
❑ nein
❑ nein
Telefon privat: _______________________________ Telefon geschäftlich: ___________________________________________________________________
Telefax privat: _______________________________ Telefax geschäftlich: ___________________________________________________________________
Besonderheiten (Allergien, etc.):
E-Mail privat: ________________________________ E-Mail geschäftlich: ____________________________________________________________________
Gewünschte Termine bei Mittwochs-Skisafari:
Beruf: _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zustiegsort:
Eintritt (TT.MM.JJ): ___________________________ in Abteilung (Sportart): ________________________________________________________________
Preis:
Versicherungsschutz:
Die DSV Skischule Konstanz übernimmt keinerlei Haftung. Alle Teilnehmer der Lager, die nicht
Mitglied des PTSV Konstanz e.V. sind, sollten in eigenem Interesse für einen ausreichenden
Versicherungsschutz sorgen (Unfall- und Auslandskrankenversicherung). Im Falle eines Unfalles
sind nur Mitglieder des Vereins über den Badischen Sportbund versichert.
Die Teilnehmer der Kinder- und Jugendskilager müssen aus versicherungsrechtlichen Gründen
verbindlich an den Kursen während der Lager teilnehmen.
❑ Ich habe die Hinweise für alle Kursteilnehmer zur Kenntnis genommen.
Unterschrift Erziehungsberechtigter:
Bankeinzugsermächtigung: Hiermit ermächtige ich den Post-Telekom Sportverein e. V. 1927
Konstanz widerruflich, den (Rest)betrag von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
Der Post-Telekom Sportverein verpflichtet sich, zu viel bezahlte Beiträge umgehend zu erstatten.
Kein Risiko – die Ermächtigung kann jederzeit widerrufen werden und der Lastschrift innerhalb
von 6 Wochen widersprochen werden.
Name und Vorname des Kontoinhabers
(bitte in Blockschrift):
Datum: Unterschrift: _______________________________________________________________________________
Bei Minderjährigen Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten
Hinweis: Die Daten werden zur vereinsinternen Verwaltung in der EDV gespeichert. Die
Kündigung der Mitgliedschaft muss bis zu 6 Wochen vor Ablauf des laufenden Jahres
schriftlich erfolgen. Laut Satzung des Vereins erlischt die Mitgliedschaft – unabhängig vom Kündigungstermin – grundsätzlich am 31.12. des Jahres. Mit Ihrer Unterschrift
bestätigen Sie, dass Sie diesen Hinweis zur Kenntnis genommen haben.
Bankeinzugsermächtigung: Hiermit ermächtige ich den Post-Telekom Sportverein e. V. 1927
Konstanz widerruflich, den Mitgliedsbeitrag von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Der Post-Telekom Sportverein verpflichtet sich, zu viel bezahlte
Beiträge umgehend zu erstatten. Kein Risiko – die Ermächtigung kann jederzeit widerrufen werden und der Lastschrift innerhalb von 6 Wochen widersprochen werden.
Name und Vorname des Kontoinhabers (bitte in Blockschrift): ________________________________________________
Name und Sitz der Bank/Sparkasse: __________________________________________________________________________
Name und Sitz der Bank/Sparkasse:
IBAN: Datum: _______________________________________________________________
IBAN: _____________________________________________________________ BIC: __________________________________
Unterschrift (Kontoinhaber):
BIC:
Datum: _____________________________________
Unterschrift (Kontoinhaber): _____________________________
Bitte für jedes Neumitglied einen eigenen Antrag ausfüllen, auch bei Familienmitgliedschaft!
44
–
45
..
tivteam
k
e
p
s
r
e
P
s
a
arbeit D
nachwuchs ptsv konstanz
der skischule
ehrungen
Bestandene Prüfungen Saison
2013/2014
Moritz Schneider - DSV Grundstufe Snowboard
Björn Sonnenstädt - DSV Skilehrer, Trainer
A Breitensport
Lukas Sturm - Landeslehrteam Snowboard
Der Skitty-Pistencrack 2014
Den Titel Pistencrack erhalten all jene,
die das Level Skitty-Black-Star erfolgreich absolvieren. Sie bekommen zusätzlich von unserer Skischule einen kleinen Sachpreis und qualifizieren
sich direkt für das Perspektivteam:
Piet Boomgarden
Noah Halbauer
Tim Schäfer
46
–
47
Skikursmeister 2014
Du liebst Ski oder Snowboard zu fahren, bist
jung, wild und bringst anderen gerne etwas bei?
Dann bist du bei uns im Perspektivteam genau richtig!
Wer sind wir?
Wir sind angehende Ski- und Snowboardlehrer und alle zwischen 12 und 18 Jahre alt.
Was machen wir?
Wir unterstützen die Skilehrer im Kurs,
übernehmen aber auch schon mal eigene Gruppen und
trotzdem feilen wir mit Hilfe
unserer Ausbilder fleißig an unseren eigenen
Fahrkünsten.
Und natürlich treffen wir uns auch mal
abseits der Piste zu einem netten Abend ;)
Liebe Grüße,
euer super cooles Perspektivteam
Ski: Tim Schäfer, Clara Jäger (1.Bild v.l.n.r)
Snowboard: Laura Martin, David Beck
Jubiläen
(mit Eintritt in den Jahren 1974 und 1984)
30 Jahre:
Dirk Naumann
40 Jahre:
Engelbert Feist,
Günter, Herta, Ralf und Dagmar Völlinger
(alle Mitglieder des Lehrteams)
Verabschiedung
Nach 45-jähriger Skilehrertätigkeit verabschieden wir Werner Schätzl aus dem Lehrteam der Skischule des PTSV Konstanz.
Werner, wir danken dir von ganzem Herzen
für deinen Einsatz und wünschen dir noch
viele schöne Jahre als Skilehrer Pensionär!
An dieser Stelle möchten wir uns bei
allen unseren Sponsoren und den Inserenten in diesem Programmheft für die
Unterstützung herzlich bedanken.
Es bleibt unsere Bitte an Sie, liebe
Mitglieder des PTSV Konstanz sowie aufmerksame Leser, die Inserenten in diesem
Heft bei Ihren Einkäufen ganz besonders zu
berücksichtigen.
IHR ZUVERLÄSSIGER PARTNER IN SACHEN
SKI UND SNOWBOARD BIETET ERSTKLASSIGEN
SKISERVICE UND SKIVERLEIH!
Sport Gruner GmbH
Bahnhofplatz 14
78462 Konstanz
Öffnungszeiten
Mo – Sa: 10.00–19.00 Uhr
Do: 10.00–20.00 Uhr
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
45
Dateigröße
4 821 KB
Tags
1/--Seiten
melden