close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Deklaration „Elektronik“ - Hübener Versicherungs AG

EinbettenHerunterladen
Zeitung für die Gemeinden Birstein + Brachttal
Kefenrod-Helfersdorf, Hitzkirchen, Burgbracht
Radmühl • Schönhof • Kath. Willenroth
Freitag, 24.10.2014
Amtliches
Verkündigungsorgan
der Gemeinde Brachttal
Grillabend zum Jubiläum
Das Team vom „Alt Budapest“ in Hellstein feiert heute sein „5-Jähriges” und das 110-jährige Bestehen der Gaststätte ab 18 Uhr. Um Tischreservierung wird gebeten.
Konzert von „Lyra“ in Kirchbracht
Um 19.00 Uhr sind in der Nikolauskirche Kirchbracht Gesänge aus der
russisch-orthodoxen Kirche und berühmte Volkslieder aus den alten
Rußland. - Die Gesangsgruppe LYRA hat sich zur Aufgabe gemacht,
die alten und neuen geistlich-russischen Gesänge als Teil der europäischen Kultur einem größeren Zuhörerkreis zugänglich zu machen. Alle Ensemble-Mitglieder sind professionelle SängerInnen mit mehrjähriger Erfahrung. In Rußland singen sie im Dienst der russisch-orthodoxen Kirche sowie an der St. Petersburger Oper.
Samstag, 25.10.2014
Udenhainer Kerb
Nach jahrelanger Abstinenz ist sie wieder da – die Udenhainer Kerb
findet wieder statt!!! Dieses Jahr noch als "Nachkerb" nachträglich zur
Kirchweih am 02. Septemberwochenende. Am Samstag, den
25.10.2014 ab 21:00 Uhr spielt die Tanz- und Partyband Cassandra und
sorgt ordentlich für Stimmung.
21. Jahrgang • Nr. 1029
43. KW / 24.10.2014
Brachttal, sowie unser eigener Chor, der Liederkranz 1908 Udenhain.
Wir laden die Einwohner und Nachbarn unserer Gemeinde recht herzlich
ein an dieser Veranstaltung teilzunehmen.
Sonntag, 26.10.2014
Udenhainer Kerb
Am Sonntag, den 26.10.14 geht es um 10:00 Uhr los mit dem Frühschoppen. Mittags lädt der Jugendclub 1980 Udenhain dann zum Haxen
und Hähnchen Essen ein. Auch Kaffee und Kuchen werden angeboten.
Beulchesessen in Radmühl
Die Strickfrauen laden alle Freunde dieser Vogelsberger Spezialität am
Sonntag, den 26. Oktober 2014, ab 11.30 Uhr, in das Dorfgemeinschaftshaus nach Radmühl ein (Vorbestellung war erforderlich). Alternativ werden statt Beulches auch Reibekuchen (Pfannkuchen) mit Apfelmus
angeboten. All diejenigen, die das Essen mit nach Hause nehmen wollen,
werden gebeten, geeignete Behältnisse mitzubringen.
Großübung der Freiwilligen Feuerwehren
Rommeeturnier in Wüstwillenroth
Ab 20:00 Uhr findet wieder in den Sportlerheimräumlichkeiten der
KSG Wüstwillenroth/Lichenroth ein Rommeeturnier statt. Die ersten
drei Preise werden Geldpreise sein und die weiteren Platzierungen können unter Sachpreisen frei auswählen. Selbst der Letztplatzierte bekommt einen Trostpreis. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.
Wir freuen uns über eine rege Beteilligung und es sind alle Rommeefreunde über 14 Jahre willkommen. Wir wünschen allen Spielern ein
gutes und faires Spiel und viel Glück.
Senioren Disco in Radmühl
Bericht dazu siehe auf Seite 16
Das Big Valley Radmühl lässt ab heute wieder die legendäre Senioren
Disco aufleben - zukünftig an jedem letzten Samstag im Monat.
LIVE on STAGE Unterreichenbach
Heute sorgt das Duo „Copperhead Jack & Co“ erstmals bei LIVE on
STAGE für Country und Western Music im Sportlerheim in Unterreichenbach, Beginn um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Spende nach Belieben. Alle Daten und Termine gibt es auf der neuen Homepage von
LIVE on STAGE unter www.liveonstage-bands.de ebenso wie ein paar
Impressionen aus der Vergangenheit.
Konzert der Liedertafel 1842 e.V. Birstein
Am 25. Oktober findet das Konzert zum 40. Jubiläum des Frauenchors
um 20 Uhr statt. Es sind alle Freunde der Chormusik herzlich eingeladen, um mit uns diesen kurzweiligen Abend zu verbringen. Besonders
möchten wir alle Frauen des Chores einladen, besonders die Gründungsmitglieder. Wir freuen uns auf ihr Kommen.
Freundschaftssingen in Udenhain
Am 25.10.2014 findet das Freundschaftssingen des Gesangvereins Liederkranz 1908 Udenhain statt. Der Beginn der Veranstaltung ist um
20:00 h, der Veranstaltungsort ist das Dorfgemeinschaftshaus in Udenhain. Einige Chöre haben uns die Zusage der Teilnahme erteilt. Es werden singen: GSV Frohsinn 1868 Hailer, Chorgemeinschaft "Harmonie"
1875 Ulmbach, GSV 1868 Kefenrod, Liederzweig 1886 Leisenwald,
der MGV "Sängerlust" Seidenroth 1911 und die Chorgemeinschaft
Bitte beachten Sie die Beilagen:
Edeka Reifschneider, Birstein
Eichhorn Bauzentrum Birstein
Alt Budapest, Hellstein (nur teilweise)
AUS DEN GEMEINDEN
Wir gratulieren
Frau Helga Luckas
Birstein, Büdinger Straße 9
am 26.10. zum 75. Geburtstag
Frau Gertrud Konietzko
Birstein, Rhönstraße 24
am 27.10. zum 91. Geburtstag
Frau Ilse Schultheis
Hess. Radmühl, Salzbachstr. 2
am 27.10. zum 80. Geburtstag
Herrn Karl-Heinz Bohmke
Birstein, Büdinger Straße 31
am 28.10. zum 85. Geburtstag
Herrn Willi Herchenröder
Lichenroth, Völzberger Straße 7
am 29.10. zum 82. Geburtstag
Frau Helma Möller
Lichenroth, Am Dorfborn 13
am 01.11. zum 81. Geburtstag
Frau Irene Winter
Wüstwillenroth, Birsteiner Straße 15
am 02.11. zum 82. Geburtstag
Therese und Reinhold Herchenröder
Wüstwillenroth, Birsteiner Straße 12
am 29.10. zur Diamantenen Hochzeit
Karl-Heinz und Lina Wahn
Unterreichenbach, Lindenstraße 8
am 30.10. zur Diamantenen Hochzeit
Ortsbeirat Böß-Gesäß
Einladung. Hiermit lade ich zur öffentlichen
Sitzung des Ortsbeirats Böß-Gesäß am Mittwoch, den 29. Oktober 2014 um 20.00 Uhr in
die Alte Schule Böß-Gesäß ein. Tagesordnung:
Eröffnung und Begrüßung • Kaufangebot für
Gemeindefläche, Teilfläche des Grundstücks
Flur 2, Flurstück 8/1 („Alte Schule“ / Feuerwehr) • Beleuchtung Dorfplatz und Bushaltestelle • Verschiedenes. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.
gez.: Kai-Uwe Günther, Ortsvorsteher
Ortsbeirat Lichenroth
Einladung zur Sitzung des Ortsbeirates Lichenroth am 10.11.2014. Der Ortsbeirat Lichenroth wird am Montag, den 10.11.2014 ab
20:00 Uhr im DGH Lichenroth eine öffentliche
Sitzung durchführen. Tagesordnung: 1.Neuvergabe von gemeindeeigenen Pachtflächen (Flur
5, Flurstück 12, Teilfl. 4, Die Dornhecke (vormaliger Pächter: Manfred Henning, Lichenroth), 76 ar, Regelpachtzins 76 € p.A. • 2.
Information über das Ergebnis der Veranstaltung „Dorffest Lichenroth“ am 23.08.2014 und
Danksagung an die Vereine für ihre Mithilfe •
3. Information über die Veranstaltung "Christmas, Church & Chillout Vol.4" (Adventskonzert in Lichenroth) am Freitag, 28.11.2014 ab
20:00 Uhr in der Kirche und im DGH Lichenroth • 4. Verschiedenes. Hierzu lade ich Sie
recht herzlich ein. Es grüßt, Jürgen Spielmann,
Ortsvorsteher
Freizeitbad Birstein
Saunawintersaison 2014/2015 beginnt am
03.11.2014. Neben einer Farblichttherapie im
Sauna-Innenbereich und einer Blockbohlenaußensauna bieten die Saunameister des Freizeitbades Saunaaufgüsse an. Nach den Aufgüssen
2
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Notdienst der Wasserversorgung
in Birstein:
Bei Störung der Wasserversorgung außerhalb
der Dienstzeiten des Rathauses erreichbar
unter Telefon-Nr. 0173/9924453 oder
0173/9907662.
in Brachttal:
defekte Wasserleitung: Gemeindeverwaltung
Brachttal, 06053/6121-0 • Bereitschaftsdienst: 0171-460 4424 (Udo Weber oder
Martin Viel)
Rufbereitschaft des Hess. Forstamtes
Schlüchtern
Im Notfall (Wochenenden und Feiertage) rufen
Sie bitte das Hessische Forstamt Schlüchtern,
Tel. 06661-9645-34, an. Über die automatische
Rufumleitung werden Sie mit dem diensthabenden Revierleiter verbunden.
können sich die Besucher auf kleine Fruchtlekkerbissen sowie Obst und Fruchtsäfte freuen,
auch orientalischer Tee wird angeboten. Die
Aufenthaltsdauer ist im Gegensatz zu allen anderen Saunabetrieben während der Öffnungszeiten nicht zeit- bzw. preisgebunden und das
familiäre Ambiente unseres Saunabereiches
strahlt eine besondere Herzlichkeit aus. Wir
freuen uns daher auf jeden „alten“ und „neuen“
Saunabesucher.
Die Bewirtschaftung des attraktiven Cafeteriabereiches wird in der Wintersaison 2014/2015
wieder von der Pächterfamilie Ciftci übernommen, die Sommerspeisekarte behält auch im
Winter Gültigkeit, die Cafeteria ist in der Wintersaison von 18-22 Uhr geöffnet.
Sauna-Öffnungszeiten während der Wintersaison 03.11.2014 – 31.03.2015:
montags nur für Frauen von 17 bis 22 Uhr
dienstags, donnerstags und freitags
für gemischten Besuch 17 bis 22 Uhr
mittwochs von 15 bis 18 Uhr nur für Frauen
und von 18 bis 22 Uhr für gemischten Besuch
Vom 24.12.2014 - 04.01.2015 bleiben die Saunen mit allen Einrichtungen geschlossen.
Eintrittspreise:
Einzelkarte Sauna
8,50 EURO
Zehnerkarte Sauna
75,00 EURO
MüLLABFUHRTERMINE
in Birstein
Do. 30.10.: Restmüll Tour 1
Fr. 31.10.: Restmüll Tour 2
Sa. 1.11.:
Annahme von Leuchtstoffröhren aus Privathaushalten, Kork
und Elektrokleinmengen (defekte Haushaltsgeräte usw.) im
Bauhof Unterreichenbach von 1012 Uhr
Sammlung von sperrigem Grünabfall. Die
nächsten Sammlungen von sperrigem Grünabfall finden in der Gemeinde Birstein am Montag, dem 03. November 2014 in folgenden
Ortsteilen statt: Birstein, Untersotzbach und
Obersotzbach, Dienstag, dem 04. November
2014 in folgenden Ortsteilen statt: Unterreichenbach, Oberreichenbach, Illnhausen,
Kirchbracht, Mauswinkel, Fischborn, Lichenroth, Bösgesäß I+II, Wettges, Völzberg, Wüstwillenroth und Hettersroth. Die Abfuhr erfolgt
ab 6:00 Uhr morgens. Es wird gebeten, den abzufahrenden Grünabfall rechtzeitig an den
Gehsteigen bzw. Straßenrändern zu lagern. Bei
dieser Sammlung werden Gartenabfälle, welche wegen ihrer Größe nicht in die Bio-Tonne
(also insbesondere Hecken- bzw. Astschnitt)
passen, abgefahren. Er muß gebündelt sein und
darf eine Länge von 1 m nicht überschreiten.
Der Grünabfall muß verladegerecht rechtzeitig
zum Abfuhrtermin so bereitstehen, daß er ohne
Aufwand aufgenommen werden kann. Durch
die Lagerung darf jedoch auf keinen Fall der
Straßenverkehr beeinträchtigt bzw. gefährdet
werden. Jeder Einwohner ist für die ordnungsgemäße Bereitstellung selbst verantwortlich.
und in der Badesaison 2014 insgesamt 73
Wachstunden geleistet hat.
In der Badesaison 2014 haben 14 Kinder erfolgreich an einem Schwimmkurs teilgenommen und das Schwimmzeichen Seepferdchen
errungen. Weitere 10 Kinder haben die Prüfung
zum Schwimmabzeichen Bronze, 8 Kinder zum
Schwimmabzeichen Silber, 3 Kinder das
Schwimmabzeichen Gold und 3 Kinder das
Schwimmabzeichen Totenkopf Gold (2 Stunden
Dauerschwimmen), erfolgreich bestanden.
Rückblick Freibadsaison 14 Mittlerweile schon im 3. Jahr nacheinander fan(Teil 3 - Forts. folgt) Auch in der kommenden den unter der Leitung von Herrn Schneider
Badesaison wird es wieder möglich sein, sich Dienstsportabende der Aktiven einiger Einsatzin die Grundlagen des Tauchens einführen zu abteilungen der freiwilligen Feuerwehren statt.
lassen. Die Teilnehmer der Tauchkurse und das
Schwimmbadpersonal möchten sich hiermit für Schiedsamt Birstein
die sehr gute Zusammenarbeit mit der Tauch- Im 2. Halbjahr 2014 sind folgende Sprechstunschule Euler & Siemon bedanken.
den vorgesehen: 06. November, 04. Dezember
Positiv bleibt ebenfalls zu erwähnen, dass 2014. Die Sprechzeiten werden jeweils von
die Jugendabteilung der Birsteiner Wasserwacht 16.00 bis 17.00 Uhr in der Gemeindeverwalihre Trainingseinheiten während der Sommer- tung Birstein abgehalten.
monate im Birsteiner Freizeitbad beibehalten Schiedsmann Günter Kauck, Tel. 06054-1250
hat und unter fachkundiger Anleitung von
Herrn Christian Spielmann lernen die Kinder
und Jugendlichen alle Tricks und Kniffe eines Sprechtage Versorgungsamt
… am 29.10.09.2014 in der Zeit von 08:30 bis
angehenden Rettungsschwimmers.
Ein großer Dank der Gemeinde Birstein geht 12:00 Uhr im Rathaus Wächtersbach, Zimmer
auch in diesem Jahr wieder an die Birsteiner 01, Tel. 06053/802-0 und am 31.10.2014 in der
Wasserwacht, die seit vielen Jahren an den Wo- Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr im Haus des
chenenden die Badeaufsicht mit gewährleistet Handwerks, Krämerstraße 5 in Schlüchtern
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
Motorradfreunde Brachttal e.V.
Abschlussparty. Am 25. Oktober 2014 ab 19:00 Uhr laden wir zum
gemütlichen Beisammensein ins Vereinsheim der Motorradfreunde
Brachttal e.V. in Brachttal/Schlierbach ein. Wir möchten die Saison bei
frisch gezapftem Klosterbier und anderen Köstlichkeiten am Lagerfeuer
gemütlich ausklingen lassen. Wir freuen uns auf einen schönen Abend
mit Euch! PS: Die Veranstaltung findet unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung/Haftung statt. gez. Der Vorstand
Seniorenclub Brachttal
Termine November 2014. Seniorennachmittage am Montag, 3.11.,
um 15.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Schlierbach, am Mittwoch, 5.11.,
um 15.00 Uhr in der Pizzeria der MZH Neuenschmidten und am Donnerstag, 6.11., um 15.00 Uhr in Hellstein, Alte Schule. Thema an allen
Nachmittagen: 25 Jahre Fall der Mauer.
Sonntag, 9.11. ab 11.00 Uhr: Hobbykunstausstellung der Gemeinde
Brachttal im Saal der Rathausschänke Schlierbach.
Jeder ist überall herzlich willkommen. Auskunft: Sigrid Schindler,
Tel. 06053-2329 nach 19 Uhr.
Beulchesessen in Burgbracht am 9.11.
Die Landfrauen in Burgbracht laden ein, auch in diesem Jahr beim Beulchesessen dabei zu ein. Doch beachtet auch diesmal hier: den zweiten
Sonntag wählten wir! Am 9. November ab 11:30 sind wir wieder für
euch fleißig. Beulches gibt es jede Menge, auch vegetarische, macht
kein Gedränge! Soßen sind nicht zu verachten, auch Leberkäs und Kartoffelsalat, den Selbstgemachten. Das Kuchenbuffet ist reich bestückt,
damit die Gäste sind beglückt. Nun kommt herbei und lasst euch’s
schmecken, wir werden die Tische für euch decken.
Doch merkt den rechten Tag euch sehr, sonst steht ihr vor verschlossner Tür! Die Landfrauen Burgbracht
„Rocket Man“ singt bei Birstein Live!!!
The Voice Of Germany 2013-Gewinner Andreas Kümmert kommt am
01.11.2014 nach Birstein. Der Unterfranke aus Gemünden am Main war
in der Fernsehshow des letzten Jahres vom ersten Lied an klarer Favorit
und brach bei den Zuschauer -Votings alle bis dahin bestehenden Rekorde
in der Sendegeschichte. Seine Interpretation des Elton John Welthits
"rocket man" stürmte die deutschen und die österreichischen Charts und
machte ihn selbst zum Rocket Man. Auch seine Eigenkompositionen aus
den Genres Rock, Blues und Soul sind erfolgreich in den Charts, insbesondere die Single "Simple Man". Wenn er auf die Bühne geht bricht
er jedes Klischee, das man einem Rockstar nachsagt. Seine Bühnenpräsenz und seine unvergleichliche Stimme lassen jedes Publikum in
Jubelstürme ausbrechen. Der Eintritt für die Veranstaltung kostet 15 €,
Vorverkaufsstellen in Birstein sind die Gemeindeverwaltung und das
Schreibwarengeschäft Schneidmüller. Weiterhin die Geschäftsstelle der
GNZ in Gelnhausen und des Hanauer Anzeigers in Hanau, ebenso Volkers
in Wächtersbach.
Im Vorprogramm werden die Birsteiner Bands Appletree (Grunge/Alternative) und die bekannten Grünen Raben (Deutscher Indie-Pop) ab
21.00 Uhr auftreten. Für Karten an der Abendkasse kann es knapp werden, besser ist es im Vorverkauf Karten zu besorgen, empfiehlt die Wilde
Kultur Birstein als Veranstalter.
Rosenfreunde Vogelsberg/Wetterau
Lichtbildervortrag: Sehenswerte Rosenanlagen und Parks von
Thüringen bis Brandenburg. Die Rosenfreunde Vogelsberg-Wetterau
laden jeden interessierten Gartenfreund zu einer Reise durch verschiedene Rosengärten und Parks von Thüringen bis Brandenburg ein. Im
Anschluss an diesen Vortrag besteht die Möglichkeit in gemütlicher
Runde den Erfahrungsaustausch zu pflegen und die Rosenfreunde Vogelsberg-Wetterau näher kennen zu lernen. Der Termin ist am
26.10.2014, 17:00 Uhr im Landgasthof Dorfschänke, An den Eichen 4,
in Freiensteinau-Salz.
Lassen Sie sich bei dieser Rundreise verzaubern und holen Sie sich
Anregungen für Ihren eigenen Garten. Der Vortrag ist kostenlos und wir
freuen uns auf Ihren Besuch.
3
VERANSTALTUNGEN
TAXI
Tel. 06054 - 90 90 32
• Krankentransport
Rädern“
„Essen auf
• Rollstuhltransport
s Ev.
Auftrag de
• Großraumtaxi bis 8 Pers. im hilfezentrums
Alten
• Flughafentransfer
Inh. Faez Fotuhi • Birstein • Tannenweg 22
www.regionaler-fahrdienst.de
Haxenfest des SV Sotzbach
Am 01.11.2014 findet unser diesjähriges Haxenfest statt. Die Haxen
werden im Backhaus zubereitet und können ab 18.30 Uhr im Sportlerheim Obersotzbach abgeholt oder vor Ort verzehrt werden. Für alle die
keine Haxen möchten, gibt es Bratwürstchen. Nach dem Essen können
alle, die Lust und Laune haben, noch gemütlich beisammen sitzen. Bitte
bis 25.10.2014 bei Sabrina Reifschneider (308508 oder
achim.reifschneider@web.de) vorbestellen. Eine Haxe mit Brot und
Krautsalat kostet 7,50 €.
Seniorennachmittag am 9.11.2014
… um 14.00 Uhr im Bürgerzentrum Holzwich in Helfersdorf. Herzlich
eingeladen sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger und ihre Partner/
Innen unserer Gemeinden ab dem 60. Lebensjahr. Auch haben wir wieder ein kleines Programm für Sie zusammengestellt und selbstverständlich gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee und andere Getränke.
Wir hoffen Ihnen einen kurzweiligen Nachmittag bescheren zu können
und freuen uns auf Ihre Kommen, die Landfrauen von Hitzkirchen und
Helfersdorf.
Sammelaktion des Kinderfestteams
Lichenroth
Abgabe der Weihnachtspäckchen und Hilfsgüter (Wolldecken, Spielsachen usw.) am 31. Oktober 2014 von 17--20 Uhr im DGH Lichenroth.
Die Aktion des Kunterbunten Kinderzelts wird unterstützt durch das
Kinderfestteam Lichenroth. Es gibt auch Glühwein und Rindswurst! Bei
Fragen: Tel. 06668/258.
Einladung zum Frauenfrühstück
Frühstück für Frauen der Großgemeinde Birstein am Samstag,
08.11.2014, von 9.00 bis 1130 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Unterreichenbach. Frau Petra Böttner-Krügel referiert „Über die Liebe...“
Die Gemeinde Birstein veranstaltet diesen Vormittag zusammen mit
allen fünf Kirchengemeinden Birsteins. Männer aus der Großgemeinde
sorgen für ein köstliches Frühstück. Kinderbetreuung wird in dieser Zeit
ebenfalls angeboten. Wir bitten um vorherige Anmeldung bis
24.10.2014. Es wird ein Unkostenbeitrag von 5,- € erhoben, der
vollständig an das Frauenhaus in Wächterbach weitergeleitet wird. Karten erhalten Sie bei Frau Polzer in der Infozentrale der Gemeinde Birstein zu den üblichen Sprechstunden. Anmeldeschluss: 24.10.2014.
Bücherflohmarkt am 09.11. in Birstein
Am Sonntag, den 09.11.2014 findet in der Zeit von 14. bis 17.00 Uhr
der 5. Bücherflohmarkt der Gemeinde im Bürgerzentrum in Birstein
statt. Anmeldungen zum Verkauf können leider nicht mehr entgegengenommen werden, da bereits alle 30 vorgesehenen Tische vergeben
sind!
www.die-regionale.de
VEREINE/VERANSTALTUNGEN
4
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
gestimmt. Die Chorproben finden alle im kath. Pfarrheim in der Unterreichenbacherstraße, Birstein statt.
SPD-Spielenachmittag in Birstein
Der SPD-Spielenachmittag findet regelmäßig alle 14 Tage im Bürgerzentrum in der Carl-Lomb-Straße in Birstein statt. Im Oktober 2014 ist
dies noch folgender Termin: Donnerstag, 30.10. Neue Mitspielerinnen
und Mitspieler sind ebenso herzlich willkommen wie alle Stammgäste.
Informationen zu den Terminen erhalten Sie auch unter der Telefonnummer 06054/ 5525 oder unter www.spd-birstein.de
Jagdgenossenschaft Hitzkirchen
Gesangverein Hitzkirchen-Helfersdorf
Termine für die nächsten Chorproben: Dienstag, 04.11.14, Dienstag,
27.11.14, danach finden die die Chorproben wieder regelmäßig donnerstags um 20.00 Uhr im DGH Holzwich statt. Am Samstag, den 22.11.14
findet ein Probetag statt. Dieser findet im Gemeindehaus statt. Beginn ist
um 9.00 Uhr. Wir werden an diesem Tag die Weihnachtslieder für den
Weihnachtsmarkt üben.
Weitere Termine: Samstag, 18.10.14 Fahrt nach Wallernhausen zum dortigen Chor. Treffpunkt 14.15 Uhr am DGH Holzwich, wir fahren mit Privatautos. • Sonntag, 09.11.14 Singen zum Seniorennachmittag der
Landfrauen im DGH Holzwich, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. •
Samstag, 06.12.14 Singen zum Weihnachtsmarkt.
Landfrauenverein Hettersroth
Am Freitag, den 31.10.2014 findet ab 19.00 Uhr im DGH die Veranstaltung des Bezirksvereins „Ein Verein stellt sich vor“ statt. Alle Mitglieder
sind hierzu herzlich eingeladen.
Jagdgenossenschaft Mauswinkel
Der Familienabend der Jagdgenossenschaft Mauswinkel findet am 25.
Oktober ab 19.30 Uhr wieder im Bürgerhaus zur Linde statt. Anmeldung
war erforderlich.
Liederkranz 1908 Udenhain
Auch an diesem Donnerstag findet die Chorstunde wieder um 19:00 h
statt. Frauen und Männer finden sich bitte um diese Uhrzeit im Dorfgemeinschaftshaus Udenhain ein. Am Samstag dem 25.10.2014 wollen wir
unser Freundschaftssingen abhalten. (siehe Titelseite)
VdK OV Kirchbracht
Voranzeige: Die diesjährige Jahresabschlussfeier findet am 30.11.2014
in der Gastwirtschaft „Zum Grünen Stern“, Gasthaus Reichert in Illnhausen statt. Weitere Mitteilung dazu ab dem 07.11.2014.
Wir lassen keinen allein! Bei uns zählt jeder!
Liedertafel 1842 e.V. Birstein
Am 25. Oktober findet das unser Konzert zum 40. Jubiläum des Frauenchors um 20 Uhr statt. Deshalb treffen wir uns zum Aufbau um 9 Uhr
und ab 10 Uhr zum Saal schmücken. Es sind alle Freunde der Chormusik
herzlich eingeladen, um mit uns diesen kurzweiligen Abend zu verbringen. Besonders möchten wir alle Frauen des Chores einladen, besonders
die Gründungsmitglieder. Wir freuen uns auf ihr Kommen. – Am 28.
Okt. treffen sich um 19 Uhr der Frauenchor und der Männerchor ab
20.30 Uhr zur Chorprobe. Am 30. Okt. findet die nächste MixDur-Probe
um 19.30 Uhr statt. Am 4. Nov. treffen sich um 19 Uhr der Frauenchor,
der gemischte Chor um 20 Uhr und der Männerchor ab 21 Uhr zur Chorprobe.
Die nächste Vorstandssitzung ist am 10. Nov. ab 20 Uhr bei Gabi T.
Die Proben für MixDur werden per Rundruf und in den Singstunden ab-
Der neue Holzspalter ist da. Wir beabsichtigen nun eine Vorführung mit
Unterweisung bei Thomas Wagner, Hauptstraße 38a durchzuführen.
Das Datum hierfür ist Samstag, der 01.11.2014 ab 13 Uhr. Wir bitten
alle Interessenten, an der Vorführung teilzunehmen. Der Vorstand
5. Gänseessen für die Martinskirche
Am Samstag, 15. November 2014, lädt der Förderkreis Martinskirche
in das Evangelische Gemeindehaus in Udenhain ein zum „Fünften Gänseessen zu Gunsten der Sanierung der Umfassungsmauer der Udenhainer Martinskirche“. Wir beginnen um 18.00 Uhr mit einer Kirchenführung: „Martinskirche im Dunkeln.“ Die Kirchenführung wird musikalisch unterstützt durch den Gesangverein Liederkranz. Die Orgel wird
gespielt von Frau Irmtraud Limbach und der Kunsthistoriker Herr Pascal Hess wird uns über unsere Martinskirche interessante Informationen
geben. Im Anschluss finden wir uns zum Gänseessen im Evangelischen
Gemeindehaus ein. Hier wartet eine knusprige Gänsekeule mit Rotkraut, Klößen, Orangenscheiben und Preiselbeeren auf uns. Dazu werden passende Getränke angeboten. Der Förderkreis Martinskirche freut
sich auf alle Gäste und hofft auf einen gemütlichen Abend. Eine von
Großmutters Weisheiten lautet: „Eine Gans, die Weihnachten überlebt,
taugt nichts.“ Der Martinstag (11. November) war von je her ein Tag,
an dem man sich einen Festschmaus gönnte. Das Hauptgericht bestand
meist aus einer knusprigen Martinsgans. Früher war der Martinstag der
Hauptzinstag. Mit ihm begann das neue Wirtschaftsjahr der Bauern,
dem Gesinde wurden die Löhne bezahlt, Pachtverträge wurden neu geschlossen, Steuern entrichtet, Mägde und Knechte konnten den Dienstherrn wechseln. Am Martinstag wurde das Vieh geschlachtet, das aus
Kostengründen nicht den ganzen Winter hindurch gefüttert werden
konnte. Dazu gehörten die fetten Gänse. So ergab sich der volkstümliche Brauch, am Martinstag – vor dem großen Fasten im Advent – Gänsebraten zu essen. Wir wollen diesen wiederbelebten Brauch fortsetzen
und bitten um Vorbestellung bis zum 10. November 2014! Telefon:
06054/1460 oder Email: gansessen@martinskirche.udenhain.de oder:
ludwig@naumannnet.de. P.S.: Das Gänsekeulenmenü bieten wir für
15,50 € an, die Getränke zu moderaten Preisen.
Museums- und Geschichtsverein
Brachttal e. V.
Der Museums- und Geschichtsverein Brachttal e. V. arbeitet bereits seit
einiger Zeit an der Vorbereitung einer Ausstellung, die sich einem nahezu in Vergessenheit geratenen Thema widmet. Ab 1960 bemühte sich
der Turn- und Sportverein Schlierbach (heute SV Brachttal) um eine
freundschaftliche Beziehung mit einem französischen Fußballverein.
Durch Vermittlung des Hessischen Gemeindetages kam eine Verschwisterung mit dem Ort Laronxe – par St. Clément zustande. Da Laronxe
bereits eine belgische Partnergemeinde, Warzée, hatte, kam es zu einer
Verschwisterung der drei Ortschaften. Im Rahmen der Ausstellung werden am Sonntag, dem 2. November 2014 unter anderem Fotos aus den
1960er Jahren zu sehen sein und auch keramische Objekte aus der Steingutfabrik von Saint Clément, die seit 1758 besteht und noch heute in
Betrieb ist.
Country Linedance & Fun CrazyFamily
Wir treffen uns donnerstags ab 19.30 Uhr in der Hesseldorfer Stuben
Brachttalstraße 18 - 63607 Wächtersbach / Hesseldorf. Infos & Termine
unter http://www.cf.pla100.de oder Tel.: 06054 – 914 509.
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
Gesangverein „Einigkeit“ 1986 Udenhain
5
VEREINE/VERANSTALTUNGEN
Chorproben (im DGH): Freitag, 19.30 Uhr - 20.15 Uhr Junger Chor,
20.15 Uhr - 21.00 Uhr Gemischter Chor, 21.00 - 21.45 Uhr im Wechsel
Männer- oder Frauenchor
MGV 1922 Kirchbracht-Illnhausen
Chorprobe vom Männergesangverein jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr.
Wir freuen uns über jeden Sänger ob jung oder älter, ob schon einmal
gesungen oder noch nie in einem Chor gesungen, es ist jeder herzlich
willkommen.
Jetzt bei uns erleben!
Schlachtessen des Fördervereins der
KSG Wüstwillenroth/Lichenroth
Am 15. November 2014 um 18:00 Uhr findet ein Schlachtessen im
Sportlerheim der KSG Wüstwillenroth/Lichenroth in Wüstwillenroth
statt. Es gibt Wellfleisch, Sauerkraut mit Erbsenbrei oder Frikadellen.
Hausmacher Wurstbestellungen erbeten bei Gerhard Georg unter der
Tel. Nr. 06668/9199190 oder Handy 015203730675.
Kaninchenzuchtverein H 436 Brachttal
Voranzeige: Kreisschau + Kreisjugendschau unseres Kreisverbandes
Kinzigtal am 1. + 2. November 2014 in Hutten.
Musikverein Brachttal e.V.
Proben: Freitag, 24.10. 19:30 - 21:30 Uhr Stammorchester, Freitag,
31.10. 19:30 - 21:30 Uhr Stammorchester
Termine: 28.11. CCC Lichenroth, 20.12. Weihnachtsmarkt Hellstein +
Adventskonzert in der Kirche Stand: 29.09.2014 / Änderungen vorbehalten!
Volkstümlich Pur. Endlich einmal ein Konzert für die Freunde der
"Dicken Backen-Musik" gab es am 11.10.2014 in Rudingshain. Den Anfang machte der Musikverein Brachttal, diesmal unter der Leitung von
Paul Martin Momberger, der in Vertretung von Karsten Meier auch den
Musikverein Brachttal dirigierte. Mit der "Blumenwiese", "Böhmischer
Traum" und "Rauschende Birken" zum Schunkeln sowie weitere Stücke
aus den Registern "volkstümlich" und Märsche traf man genau den Nerv
des Publikums. Natürlich waren zur Auflockerung auch ein paar moderne Stücke im Gepäck. Zum Abschluss noch zünftig "Stelldichein in
Oberkrain", und die Zuhörer waren begeistert. Der Musikverein Rudingshain, ebenfalls unter der Leitung von Paul Martin Momberger,
setzte den Reigen mit vielen Ernst Mosch-Stücken fort. Beim Vortragsstück „Hessenland, du bist mein Heimatland“, wurde das Publikum aufgefordert kräftig mit zu singen.
JUNG TRIFFT ALT
Ein neues Angebot für alle zum Kennenlernen. Wir wollen uns treffen,
um alte, vergessene Spiele zu spielen oder neue, noch unbekannte zu erlernen, zwanglos und barrierefrei, ohne Alterseinschränkung. Jeder, der
sich angesprochen fühlt, ist herzlich willkommen. Wir treffen uns immer
donnerstags von 15-18 Uhr im Mehrzweckraum in der Brachtstraße 13
in Schlierbach (Schottener Soziale Dienste). Bringt Spiele mit oder ein
Buch zum Vorlesen oder eine Idee, was immer ihr mögt. Und denkt bitte
auch daran, etwas zum Trinken mitzubringen, aber bitte alkoholfrei.
Infos bei Sigrid Heil, Tel. (0 60 54) 21 11 (AB) und Claudia Vonderheid, Tel. (0 60 54) 91 72 75 (AB). Das 1. Treffen findet am 06.11.2014
statt. Wir freuen uns auf euch.
Kampagnestart der „Dippegucker“
Der KV „Dippegucker“ lädt am Samstag, den 15.11.2014 zum Start in
die neue Kampagne 2014/2015 ins Dorfgemeinschaftshaus in Schlierbach ein. Traditionell am ersten Samstag nach dem 11.11. zeigen die
„Dippegucker“ ein närrisches Programm aus Büttenreden, Show- und
Gardetänzen, das schon mal einen Vorgeschmack auf die Sitzungen im
nächsten Jahr bietet. Einlass ist um 19.00 Uhr, das Programm beginnt
um 20.11 Uhr und der Eintritt ist frei. Als Kapelle spielen in diesem Jahr
wieder die Fischbörner Buben, die das Sitzungsprogramm musikalisch
begleiten werden und im Anschluss noch so einige Hits auf Lager haben,
Tüv-Abnahme jeden Dienstag und Freitag
8.00-10.00 Uhr und jeden Mittwoch
17.30-19.00 Uhr in unserem Hause – bitte
melden Sie sich rechtzeitig an!
Ihr Fiat-Händler:
AUTOHAUS N. SIMON
Bahnhofstr. 5
63633 Birstein
Telefon 06054 / 4 29 • Fax 24 29
um den Narren im Saal so richtig einzuheizen. Wie in jedem Jahr gibt
es wieder eine Tombola mit Sachpreisen.
Veranstaltungen Kampagne 2014/2015. In der kommenden Kampagne
finden die Sitzungen der „Dippegucker“ wieder im DGH in Schlierbach
statt. Alle Karnevalisten aus Nah und Fern können sich die folgenden
Termine bereits im Kalender vormerken: 1. Kostümsitzung Samstag, 17.
Januar 2015 • 2. Kostümsitzung Samstag, 24. Januar 2015 • Kindersitzung Sonntag, 25. Januar 2015. Der Termin für den Kartenvorverkauf
wird noch bekanntgegeben.
VdK-OV Spielberg-Streitberg-Leisenwald
Zur Information: Die diesjährige Gedenkfeier zum Volkstrauertag am
Sonntag, den 16. November 2014 findet in Streitberg statt. Beginn ist
um 15.00 Uhr. • Unsere Jahresabschlußfeier im Advent wird im DGH
Spielberg am Sonntag den 30. November 2014 stattfinden. Beginn ist
um 11.30 Uhr. Der Vorstand
Beckenbodengymnastik in Wüstwillenroth
Ab 05.11.2014 um 19:00 Uhr wird bei der KSG Wüstwillenroth/Lichenroth im Sportlerheim ein Beckenbodengymnastikkurs angeboten. Dieser
Kurs wird von Frau Angela Bernhard abgehalten und findet an 10 Abenden je ca. 60 Minuten mittwochs im Sportlerheim statt. Beitrag 60,--€,
dieser wird bei regelmäßiger Teilnahme von den Krankenkassen bezuschusst. Anmeldungen sind bis 31.10.2014 telef. nachm. ab 13:30 Uhr bei
Gerlinde Fehl 06668/1389 oder Silvia Alt 0170/9609763 erforderlich.
KäthWill Stübchen Katholisch Willenroth
Stammessen am Sonntag 26.10., 11-14 h:
Krautrouladen mit Kartoffeln – 6,00 €
oder wählen Sie aus unserer Speisekarte
Bitte um Vorbestellung unter 06054/9074407
VERANSTALTUNGEN/VEREINE
6
VdK OV Neuenschmidten
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Ein Erlebnis der besonderen Art.
Der Tagesausflug des VdK Ortsverbandes war ein riesen Erfolgserlebnis. Das Ziel, von Vorstandsmitglied
Monika Müller vorgeschlagen, war
super. Andernach mit Geysir Erlebniszentrum und Schifffahrt zum
Gysir war etwas was die meisten
Reiseteilnehmer noch nie sahen.
Firma Susen-Reisen arbeitete die
Fahrt aus unterstützt vom 1. Vorsitzenden des VdK Alwin Marburger.
Mit 2 Bussen wurde am Samstag,
11.10.2014 gestartet. Bei durchwach-
senem Wetter ging es Richtung Andernach. Dort erwartete uns herrliches
Herbstwetter. Bei der Stadtrundfahrt durch 2 sehr gute Stadtführer wurde
uns viel Sehens- und Wissenswertes vermittelt. Geschichte und Neuzeit
wechselten ab. Beeindruckend waren unter anderem der riesige Rheinhafen und die Führung im Mariendom. Es war genügend Zeit um die
Stadt oder deren Cafes zu erkunden.
Danach ging es zum Gysir Erlebniszentrum. Ein unvergessliches Erlebnis, das durch die anschließende Schifffahrt zum Gysir im Naturschutzgebiet Namedyer Werth gekrönt wurde. Die größte Dusche der
Welt, wie dieser Gysir genannt
wird, begeisterte uns alle. Bei
Sonnenschein und in großer
Runde erlebten wir dieses Ereignis. Mit dem Schiff wieder zurück und im Bus gab es viel zu
erzählen. Zum Abschluß wurde
sich noch in den Taunusstuben in
Großkrotzenburg gestärkt. Alle
VdK'ler und Freunde waren des
Lobes voll über diese schöne
Fahrt.
Am 16.11.2014 -Volkstrauertag - findet um 11:00 Uhr auf dem Friedhof in Schlierbach eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag durch den VdK
Ortsverband statt. Bei der Gestaltung wirken die Kirchengemeinde, die
politische Gemeinde und der Kirchenchor mit. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen. Der Vorstand
Am 30.11.2014 um 14:00 Uhr findet in der Mehrzweckhalle Neuenschmidten die diesjährige Weihnachtsfeier des VdK Ortsverbandes
statt. Hierzu sind alle Mitglieder mit Partner recht herzlich eingeladen.
Weitere Infos hierzu werden noch in der örtlichen Presse veröffentlicht.
5. ZUMBA®- PARTY IN BRACHTTAL!
Ihr Fachbetrieb für
• Reparatur und Verkauf von Elektro-Hausgeräten
• Elektro-Installation
• Solar- und Photovoltaik-Anlagen
Hauptstr. 17 • 63633 Birstein • Tel. 06054-908048
www.elektro-weber.com
Öffnungszeiten: 9.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch- und Samstagnachmittag geschlossen
SV Brachttal – Abt. Damengymnastik lädt ein: DIESMAL ALS BENEFIZPARTY! Der nächste Muss-Termin für Zumba Freunde! Du
willst Spaß? Du tanzt gerne? Du willst einen netten Abend? Dann bist
Du hier richtig!! Zumba begeistert und macht Laune. Verschiedene
Zumba-Trainer bieten Dir für ca. 3 Stunden ein buntes Fitnessprogramm.
Auch die Zumba-Gold-Anhänger kommen voll auf ihre Kosten! Häppchenverpflegung und Erfrischungsgetränke sind inklusive! Im ZumbaShop kannst Du Dich mit “hipper Klamotte” eindecken.
Und wann? Die Benefizparty steigt am Samstag, dem 01.11.14 in
Brachttal in der MZH Neuenschmidten. Der Gewinn der Zumba-Party
geht an die Kinderkrebsstation der Kinderkrebsklinik in Frankfurt. Unterstützt wird die Aktion von www.radiomkw.de. - Einlass ist um 18.30
Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Tickets im Vorverkauf für 13 Euro, an der
Abendkasse 15 Euro.
Melde Dich an bis zum 27.10.14 unter: zumba@damengymnastik.de
oder bei Elisabeth Kreppenhofer: r.kreppenhofer@t-online.de.
FC Vorwärts Udenhain
Vorrundenspiele 2014/2015: Sa. 25.10., 16 Uhr Heimspiel gegen
Burgjoß • So. 2.11., um 12.45 Uhr in Schlierbach gegen Brachttal • So.
9.11., 14.30 Uhr Heimspiel gegen Birstein/Sotzbach • So.16.11. um 13
Uhr in Salmünster • So. 30.11. um 14.30 Uhr in Udenhain gg. Mernes
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
VdK OV Birstein
Am Samstag, 11.10.14 unternahm der VdK OV Birstein seinen 2. Tagesausflug für dieses Jahr. Die Fahrt führte zunächst durch den reizvollen Spessart nach Lohr am Main, wo wir auf einem Parkplatz unser
Frühstück (Brötchen und Kaffee) einnahmen. Gut gestärkt fuhren wir
weiter, durch Karlstadt und Würzburg nach Volkach a. Main. Hier hatten
wir ca. eine Stunde Zeit, das Weinstädtchen auf eigene Faust zu erkunden. Um 12.00 Uhr machten wir eine Mainschleifenfahrt mit dem Schiff
bis zur Schleuse Wipfeld und wieder zurück nach Volkach. Mit unserer
Reiseführerin fuhren wir anschließend im Bus zur Wallfahrtskirche
„Maria im Weingarten“. Der kurze Fußweg führte uns durch die Weinberge zur Wallfahrtskirche. Die Kirche ist bekannt durch die lebensgroße
Madonna im Rosenkranz von Tilmann Riemenschneider. Nach einem
kurzen Aufenthalt fuhren wir weiter durch Weinberge und den Städtchen
Astheim, Nordheim nach Sommerach. Am 27. September wurde Sommerach in Budapest zum schönsten Dorf Europas gewählt. In diesem
sehr schönen mit unzähligen Blumen geschmückten Weinstädtchen hatten wir genügend Zeit, uns umzusehen. Als Abschluss wurden die „Ankerstuben“ in Wipfeld gewählt.
Nach dem guten Essen griff der Wirt selbst in die Tasten seines Akkordeons und spielte bekannte Volks- und Schunkellieder und unser 50 Personen starker „Chor“ stimmte kräftig mit ein und schunkelte mit. Nach
einem erlebnisreichen und gelungenen Tag traten wir gegen 20.00 Uhr
die Heimreise an.
JSV Neuenschmidten
Trainerneuausbildung beim JSV! Der Hessische Radfahrverband
(HRV) bietet ab Januar 2015 eine Trainerneuausbildung an. Interessenten haben die Möglichkeit über den Jugend- und Sportverein Neuenschmidten an der Trainerausbildung teilzunehmen. Hierzu informiert der
JSV über den Ablauf und die Termine der Lehrgangsdurchführung auf
einem Informationsabend in der Mehrzweckhalle Neuenschmidten am
Dienstag, 28.10.14 ab 19:30 Uhr.
7
VEREINE/SPORT
Sabho & Band
Die erfolgreiche, vom Deutschen Rock & Pop Preis mehrfach ausgezeichnete Sängerin und Songwriterin „Sabho“ begeistert ihr Publikum
seit mehreren Jahren weit über die hessischen Landesgrenzen hinaus.
Mit ihrer außergewöhnlich ausdrucksstarken Stimme, ihrem Entertainment und ihrer Art, Hits aus 4 Jahrzehnten sowie eigene Titel kreativ
und unplugged zu interpretieren, sang sie sich quer durch die Herzen
bislang mehrerer tausend Zuhörer.
Am 31. Oktober wird die Vollblutmusikerin gemeinsam mit
ihren versierten Musikern das Publikum in der Wächtersbacher
Heinrich-Heldmann Halle begeistern. Als Special Guest wird
Dennis Korn am Klavier mit dabei sein, der zu Beginn des Jahres
schon bei der gemeinsamen Benefiz-Veranstaltung für die
Kinderkrebshilfe im Vogelsberger Dom am Klavier und als Chorleiter des Gospel Chors „Singin’ Joy“ brillierte. Diesen Auftritt
darf man sich nicht entgehen lassen!
Mehr unter www.sabho-music.de
Karten zu 12 € sind erhältlich in Wächtersbach: Naturkostladen „Natürlich“,
Volkers Jeans und Sportswear • Bad Orb: Spessartbuchhandlung
und an der Abendkasse. Kartenreservierungen für die Abendkasse über E-Mail:
maerzwind.kultur@t-online.de
www.die-regionale.de
Die Zeitung von morgen
schon heute im Netz
TTV Brachttal
Wir suchen Nachwuchs: neue Kinder- und Jugendtrainerin beim
Tischtennisverein. Der TTVB ist seit Jahrzehnten einer der renommiertesten Tischtennisvereine im Kreis. Trotz der kleinen Halle haben wir
derzeit noch Kapazitäten frei und möchten neue Nachwuchsgruppen aufnehmen. Obwohl von Kind zu Kind unterschiedlich, ist ein Einstiegsalter zwischen sieben und elf Jahren optimal, jedoch problemlos auch
danach möglich. Insbesondere sollen auch Mädchen angesprochen werden, da für sie Tischtennis als Mischung aus Individual- und Teamsport
ideal geeignet ist. Das Trainerteam um Kai Petzendorfer (18, 1. Herrenmannschaft) wird jetzt durch Tamara Hanke (16) verstärkt. Sie spielte
Hessenliga Jugend und aktuell Bezirksoberliga Damen und gehört in
Hessen zu den besten Spielerinnen ihrer Altersklasse. Tamara spielt seit
ihrem sechsten Lebensjahr und hat kürzlich eine Trainerausbildung beim
Deutschen Tischtennis-Bund absolviert. Das Team freut sich darauf, interessierte Kids an den Tischtennissport und bewusst behutsam an den
Wettkampfbetrieb heranzuführen. Interessierte Kinder und Eltern können dazu montags in der Zeit von 17-18:30 Uhr zum Probetraining in
die Schulturnhalle nach Neuenschmidten kommen. Schläger können zur
Verfügung gestellt werden.
Personentransporte
Patientenfahrten
Roll- und Tragestuhltransporte
Flughafentransfers
Bis 8 Personen!
Inh. Jens Gröll
63633 Birstein • Schlierbacherstr. 18
Tel.: 06054/907567
www.hinundher-fahrservice.de
VEREINE/SPORT
SEVEN HELL
Samstag, 31.10. – Live on Stage
BIG VALLEY RADMÜHL
SKI-CLUB BIRSTEIN e.V.
Info unter: www.bigvalleyparty.de
Fit durch den Winter kann Jeder. Der Ski-Club Birstein bietet auch
in dieser Wintersaison eine Ski- und Fitnessgymnastik für Mitglieder und
Nichtmitglieder an. Alle Wintersportler, auch diejenigen, die sich einfach
nur etwas fit halten wollen, laden wir ganz herzlich dazu ein. Der Kurs
findet auch in diesem Jahr wieder unter der fachkundigen Leitung von
Stefan Solbach statt. Die Skigymnastik ist montags von 19.00 Uhr bis
20.30 Uhr in der Turnhalle der Haidefeldschule Hettersroth, Im Haidefeld
12! Die Trainingseinheiten werden vorerst nur bis Weihnachten angesetzt.
Anmeldeformulare werden an den ersten Trainingsabenden vom Vorstand
des Ski-Clubs verteilt. Nähere Infos gibt Stefan Solbach, Tel. 06054 /
6624. Viel Spaß wünschen der Vorstand und der Trainingsleiter.
SKI-TRAININGSLAGER vom 03.01.- 10.01.2015 nach St. Johann
im Pongau / Alpendorf. UNSER ANGEBOT: Anreise im modernen
Nichtraucher - Reisebus. Die Unterbringung erfolgt im Gasthof „Hubertusstube“, ein schönes, familiär geführtes Haus in St. Johann - Alpendorf.
Die barrierefreien Zimmer (EZ, DZ, 3er u. Familienzimmer) sind mit
DU-WC, Kabel-TV, teilweise Telefon u. Internetanschluss gegen geringe
Gebühr (Laptop mitbringen!) sowie teilweise auch mit Balkon ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Aufzug und Saunen. (7 Übernachtungen, Frühstücksbuffet mit Müsli und Bioecke, Halbpension (3-Gang
Wahlmenü, auch vegetarisch und täglich frischem Salatbuffet). Freie Benutzung des Wellnessbereichs, Sauna (Finnische, Kräuter und SoftSauna) Ruheraum und Fitnessraum zur freien Nutzung, incl.
(Bademantel-Verleih), Massagen auf Anfrage gegen Gebühr.
Gratis Skibus direkt am Haus zum gesamten Skigebiet und zu den benachbarten Skigebieten der Salzburger Sportwelt Ski amadé, der größte
Skiverbund in Österreich. Halfpipe und attraktive Pisten für Snowboarder, 3 Ski- & Snowboardschulen, Skikindergarten inkl. Verpflegung und
Mittagsbetreuung, sowie Sportgerätetest und -verleih.
Gruppen- & Vereinsrennen, Skipass für 6 Tage der Skischaukel Alpendorf
- Flachau - Wagrain, Ski amadé, mit über 270 Liftanlagen und 860 km
präparierten Abfahrten (280 km blau, 483 km rot u. 97 km schwarz),
wovon ~82 % der Pisten mit modernsten Beschneiungsanlagen beschneidbar sind, vielen Skihütten und Bergrestaurants, Alpendorf selbst
verfügt über: 51 Liftanlagen auf 120 km gut präparierten Pisten.
Abfahrt : Sa. 03.01.2015, um 07.00 Uhr am Busbahnhof in Birstein
Rückfahrt: Sa. 10.01.2015, um 09.00 Uhr.
Anmeldeschluss ist der 20. November 2014!! Mit der verbindlichen
schrifltichen Anmeldung wird eine Anzahlung von 150,- € pro Person
fällig. Bei Reiserücktritt bis 5 Wochen vor Reisebeginn werden Stornogebühren in Höhe von 100,- € pro Person berechnet. Ein Rücktritt in
den letzten 5 Wochen vor Reisebeginn ist nur möglich, wenn eine Ersatzperson benannt wird, andernfalls sind die Gesamtkosten der Reise
vom Teilnehmer zu tragen!
Da in vielen Unterkünften die Ausstattung der Zimmer variiert, werden die Zimmer nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben!!!
Anmeldungen, Infos u. Rückfragen erfolgen bei: Ralph u. Alexandra
Scheurich (Tel. 06054 / 6373) oder E-mail: info@skiclub-birstein.de
EFC Adlerauge Birstein/Wächtersbach
Termine: Sa. 08.11.2014 - Brauereibesuch in der Krombacher Brauerei,
Abfahrt ca. 12 Uhr • Sa. 04.10.14 - FFH Wiesenfest bei Möbel Höffner
(nur mit Reservierung). • Jeden 1. Freitag Stammtisch im Gasthaus zur
Post in Birstein; und jeden 3. Freitag im Kikeriki in Wächtersbach, jeweils um 20 Uhr. • Der Clubraum in Wächtersbach ist zu jedem Heimund Auswärtsspiel ca. 30 min. vor Spielbeginn für Euch geöffnet.
Näheres auch auf unserer Homepage unter:
http://efc-adlerauge-waechtersbach.jimdo.com/
8
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Stammtischböcke Birstein
Termine: Freitag, den 31.10.2014 19.30 Uhr Stammtisch im „TREFFPUNKT“ • Freitag, den 14.11.2014 19.30 Uhr Stammtisch im „TREFFPUNKT“
Damengymnastik Udenhain
Walking: Montag, Treffpunkt um 9:30 an Ruhl´s Scheune (Ecke BadSodener-Str.) Infos bei Gaby Rollmann, Tel: 5924.
Physio-Fitness: Mittwoch von 19:00 -20:00 Uhr, Infos bei Martina
Lohrey-Erbe, Tel: 2993.
Wirbelsäulengymnastik: Mittwoch von 20:15-21:15 Uhr, Infos bei
Gaby Rollmann, Tel: 5924.
Pezziballgymnastik jeden ersten Mittwoch in einem geraden Monat,
also Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember.
Igelballmassage immer am letzten Mittwoch im Monat. Hierfür sollte
sich jeder einen eigenen Igelball besorgen.
Kinderturnen Birstein, SVB/TCB/VGB
Kein KINDERTURNEN in den Herbstferien (30.10.14)! Das Kinderturnen fängt wieder am 6.11. zu den gewohnten Zeiten an! Kinderturnen jeden Donnerstag in der Großturnhalle in Birstein an. Die 1.
Gruppe, Kinder ab 6 Jahren findet von 14:30-15:30 Uhr statt und die 2.
Gruppe, Kinder von 3-5 Jahren in der Zeit von 15:30-16:30 Uhr! Informationen und Anmeldungen:Astrid Hegenbart unter 05054-917826 oder
Astrid-Hegenbart@web.de
Fahrt zur Jever Skihalle Neuss am 15.11.
Jeder, der Lust hat, für den nächsten Winter etwas Skifahren zu trainieren.
kann gerne mit dem Ski-Club Birstein am Samstag den 15. November in
die Skihalle nach Neuss mitfahren (www.allrounder.de ), Dies gilt für
alle Interessierten, auch Nichtmitglieder! Angebot: Fahrt im modernen
Reisebus - Skipass für die Skihalle - Ski, Schuhe und Snowboardverleih
in der Skihalle (Erwachsene 7,50- € pro Teil, Kids 5,50 -€ pro Teil) Essen im Selbstbedienungslokal - Kleiner Après-Ski am Nachmittag. Abfahrt ist am Sa., 15. Nov. 2014 um 6:00 Uhr am Busbahnhof Birstein,
Zusteigmöglichkeit auf Anfrage. Ankunft ist zwischen 21:30 und 22:30
Uhr geplant. Anmeldeschluss ist Sonntag der 09. November 2014. Anmeldungen und weitere Informationen bei Stefan Solbach und Claudia
Rudies-Winter, im Steinweg 5, Birstein, Tel. 06054-6624. Die anfallenden Reisekosten sind der Anmeldung in bar beizufügen! Auf einen schönen Tag und eine rege Teilnahme freut sich der Ski-Club Birstein.
Spielt Ihr gerne Badminton?
Dann würden wir uns freuen, wenn Ihr unser Team montags von 19.15
Uhr bis 21.00 Uhr in Birstein in der Großturnhalle verstärken würdet.
Kommt einfach mal vorbei und schaut’s Euch an. Bei Rückfragen könnt
Ihr Euch auch gerne bei uns melden: Rainer Kaufmann, Tel. 06054/
900234 oder Steffen Weber, Tel. 06054/900314.
SV Brachttal Damengymnastik
www.damengymnastik.de
Einladung zur 5. Zumba® – Party am Samstag, 01.11.14
Abteilungsversammlung am 04.11.14. Wir laden Euch herzlich ein zur
nächsten Abteilungsversammlung der Damengymnastik! Am Dienstag,
dem 04.11.14 treffen wir uns um 20 Uhr im Sportlerheim Schlierbach.
Folgende Themen möchten wir mit Euch besprechen: Weihnachtsfeier
am Donnerstag, 11.12.14, Fasching 2015, Tagesausflug 2015 (über Eure
Ideen und Vorschläge freuen wir uns).
Neuer Kurs Rückenfit! Während der Herbstferien findet kein Kurs statt.
Bauch – Beine – Po: Immer Dienstags treffen uns um 19.30 Uhr in der
Alten Schule in Hellstein. Es wird Konditionsaufbau, Kräftigung und Beweglichkeit mit viel Spaß geboten! Jede/r ist willkommen! Einfach mal
reinschauen! Gute Laune, etwas zu trinken und ein Handtuch sind mitzubringen! Der Rest kommt von selbst! Wenn wir dann noch zusammen lachen können, haben wir alle Muskelgruppen erreicht! Ich freu mich auf
euch! - Info: Moni Koßbu (06053-3295) oder moni@kossbu.com.
Kinderturnen und Rückenschule. Die Kurse in der Schulturnhalle finden
während der Herbstferien nicht statt.
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
SV Hochland Fischborn
Oktoberfest. Im Anschluß an das Derby gegen den SV Birstein am Sa,
25.10.2014 finden im Sportheim in Fischborn ein Oktoberfest statt. Mit
blau/weisser Atmosphäre und bayrischen Schmankerl laden die Fussballer sowohl die Gäste, die heimischen Fans und Freunde sowie alle
Mitglieder und Interessierten recht herzlich ein. Der Eintritt ist frei.
Handball Damen. Vergangenen Sonntag machten die Damen ein gutes
Spiel in in Maintal. Sie führten die meiste Zeit (z.B. 2:5, 11:14, 16:20),
konnten dies aber nie lange halten. Beim Schlusspfiff hatten die Gastgeberinnen der HSG Maintall II ausgeglichen und so endete das Spiel
21:21 (7:10) mit ,,nur" einem Punkt für Fischborn. Es spielten: K. Kempel, Ruppert; Eurich (4/1), M. Kempel (5/1), Jung, Birnkammer (2),
Steinbach, Szafera, Reyer (2), L. Uebel (2), Schlums (6) . Dieses Wochenende ist spielfrei. Das nächste Spiel findet am 1.11., um 19.30 Uhr
in Birstein gegen HSG Dreieich, statt.
Fußball. Bei herrlichem, sommerlichen Oktoberwetter führte die Reise
letzte Woche nach Brachttal. Bereits am Samstag standen dort die Derbys an. Am Ende kehrten beide Teams mit je 1 Punkt zurück. Waren
das nun gewonnene Punkte oder blieben je 2 Punkte auf der Strecke liegen? Bei dem D-Team fällt die Antwort recht eindeutig aus. Vor dem
Spiel wäre man mit einem Punkt gegen den Favoriten sicherlich hochzufrieden gewesen. Nach einer 2:0-Führung durch Stefan Heerd und Tobias Lofink war man den 3 Punkten sehr nahe. Aufopferungsvoller
Kampf und schöne Kombinationen hätten in der Tat 3 Punkte verdient.
Der 2:2-Ausgleichtreffer kurz vor Schluß war dann auch noch etwas unglücklich. Schwamm drüber. Die Leistung läßt hoffen auf das nächste
Derby am Sa, 25.10. zuhause gegen Birstein/Sotzbach. Bemerkenswert
in Brachttal übrigens die beiden Namen „Schäddel“ auf dem Spielberichtsbogen. Sohn Eike mit einer prima Leistung im Tor und Urgestein
Dieter im Mittelfeld als Stratege und Antreiber. Die 1. Mannschaft trat
ersatzgeschwächt an – Brachttal hat indes auch ein Lazarett zu beklagen.
Ein richtiger Spielfluß wollte so recht nicht aufkommen. Brachttal etwas
spritziger und dynamischer, erarbeitete sich zunächst ein optisches Übergewicht. Der SVH hielt dagegen, konnte sich jedoch nicht entscheidend
in Szene setzen. Einen von Captain Christoph Ritzel prima getreten Freistoß köpfte Sebastian Jockel zum 1:0 ein. Nach der Pause ein ähnliches
Bild, jetzt allerdings mit der ein oder anderen „Härteeinlage“. Der Schiri
fand kein richtiges Rezept und so sorgten überlegte Einflussnahmen von
den Trainerbänken zu einer Entspannung, des alles in allem trotzdem
fairen Derbys. In einer Drangphase erzielte Brachttal den 1:1-Ausgleichtreffer, der auch gleichzeitg den gerechten Endstand darstellte.
Am Sa, 25.10. steht der nächste Vergleich unter Nachbarvereinen an.
Dann kommt der SV Birstein an den Riedbach. Die Sturmreihe der Gäste
sorgte derzeit Spiel für Spiel für Furore und ballert aus allen Rohren.
Coach Boban Milovanovic sorgt sich zunächst um die Aufstellung, da
mit Thorsten Hofmann ein weiterer Spieler angeschlagen ist. Sein Einsatz ist fraglich. Und nach Klärung der Aufstellung gilt es taktisch gegen
die starke Offensive zu bestehen. Anschließend steigt eine Oktoberfestparty im Sportheim.
SG Hettersroth/Burgbracht
Beim Samstagspiel in Usenborn kassierte die Reserve eine empfindliche
6:2 Niederlage, unsere Tore erzielten Peter Deckenbach und Steffen
Lohrey. Die 1. Mannschaft rächte sich sofort dafür und schoss den Gastgeber im Anschluss mit 7:1 ab. Die Chancenauswertung war diesmal
sehr gut, das erste Tor viel in der 30 Minute nach Vorarbeit von Viktor
und Krystof durch Paul, danach schepperte es durch 2x Maciek und
nochmal Paul bis zur Pause noch 3 mal. Nach dem Wechsel knallte Raimond aus knapp 30 m die Kugel ins lange obere Eck. Die 2 letzten Tore
steuerte wieder Paul dazu, die sehr gut aus dem Mittelfeld vorbereitet
waren. Eine spielerisch und taktisch gute Leistung wurde gebührend belohnt, doch Usenborn/Bergheim lies auch den gewohnten Widerstand
vermissen.
Am Sonntag spielt nur die 1. in Schotten gegen Schotten II, bereits
früh. Die Jungs hoffen aber trotzdem auf die Unterstützung von Euch
Fans, es können ja alle eine Stunde länger schlafen oder früher aufstehen. Die Reserve hat spielfrei, sie ist erst wieder nächsten Freitag in
Ober-Lais dran. Anpfiff: 1. Mannschaft Sonntag 13:15 in Schotten •
2. Mannschaft Freitag 31.10, 19:30 in Ober-Lais
9
SPORT/VEREINE
… liefert Ihnen täglich frisch zubereitete 3-gängige
Mittagsmenüs direkt zu Ihnen nach Hause,
täglich 2 Menüs zur Wahl.
– Im Auftrag des Altenhilfezentrums Birstein –
SV Birstein
Rufen Sie uns an: Tel. 06054/907567
Fußball - Ergebnisse der letzten Woche. KL A SV Birstein - FSV
Mernes 4:3, Tore für den SVB: 1:1 Eigentor, 2:1 u. 3:1 Fl. Herchenröder,
4:2 M.Puric • KL D SG Birstein/Sotzbach - FSV Mernes II ausgfallen
Die nächsten Spiele der Senioren: ACHTUNG! Beachtet die früheren
Anstoßzeiten im November.
Kreisliga A:
SAMSTAG, 25.10.2014 18:00 Uhr SVH Fischborn - SV Birstein
SONNTAG, 02.11.2014 14:30 Uhr SV Birstein - Alem. Niedermittlau
SONNTAG, 09.11.2014 14:30 Uhr Germ. W'bach - SV Birstein
SONNTAG, 16.11.2014 14:45 Uhr SV Birstein - Ayyild. W'bach
Kreisliga D: SAMSTAG, 25.10.2014 16:00 Uhr SVH Fischborn II SG Birstein/Sotzbach • SONNTAG, 02.11.2014 12:45 Uhr SG Birstein/Sotzbach - SV Breitenborn II (in Birstein) • SONNTAG,
09.11.2014 14:30 Uhr Vorw. Udenhain - SG Birstein/Sotzbach • SONNTAG, 16.11.2014 13:00 Uhr SG Birstein/Sotzbach - SG Lieblos/Niedergründau II (in Birstein)
Beutelches beim SVB (Vorankündigung). Am 8.11.14, ab 18:00 Uhr
ist es wieder so weit! Das berühmte Schmankerl gibt's bei uns im Sportlerheim und natürlich auch zum mitnehmen (dazu bitte eigene Töpfe
oder Schüsseln mitbringen). Voranmeldung und Vorbestellung bei Natascha Guhlke unter 06054/9070281.
Ski-Freizeit 2015. Hallo an alle Skifahrer(innen) des SVB und Freunde
bzw. all die, die gerne ein paar schöne Tage im Schnee erleben möchten.
Unser Reiseziel im folgenden Jahr ist wieder Ellmau am Wilden Kaiser
und die Pension heißt Aufschnaider. Das Skigebiet heißt Skiwelt Wilder
Kaiser-Brixental. Zeitraum: 13.1-17.1.2015 • Hinfahrt: Dienstag
13.01.2015 ca. 23.00 Uhr • Rückfahrt: Samstag 17.01.2015 nach dem
Frühstück. Die Kosten für Busfahrt, Unterkunft und Frühstück werden
sich auf ca. 230 Euro pro Person belaufen (ohne Skipass, welcher für
drei Tage auf 128 EUR kommt). Die 230 Euro sind vollständig bis zum
28.11.2014 auf das Konto 7613294, BLZ 50750094 KSK Gelnhausen
(Kontoinhaber Skiurlaub 2015) zu überweisen, oder bei Gerd Bittner
(Büdinger Str. 20A) abzugeben. Die Zahlung gilt als verbindliche Anmeldung und dient der Planungssicherheit, um die genaue Anzahl der
Teilnehmer und das Verkehrsmittel bestimmen zu können. Bei Fragen
wendet Euch einfach an: Thomas Heil: 0175/1794335 oder Gerd Bittner: 06054/909695
Abteilung Damengymnastik. Mittwochs findet von 19:00 Uhr bis
20:00 Uhr die Rückenschule unter der Leitung von Annegret Schäfer in
der kleinen Schulturnhalle in Birstein statt! Infos bei Annegret (060549176930).
Bernhards
Birstein-Wettges • Dorfstraße 19
Tel. 06668/919021
Geöffnet Fr&Sa 17-22, So 11-20 h
SPORT/VERANSTALTUNGEN
10
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
KSG Unterreichenbach
Grauel Hoch- und Tiefbau sponsert neue Trikots für den Nachwuchs. Mit großer Freude konnten die Spielerinnen und Spieler der
Schüler- und Jugendmannschaften die neuen Trikots aus den Händen
von Rebecca Grauel (Foto v.l.) in Empfang nehmen. Die familiär ge-
TAGESPFLEGE – DIE ALTERNATIVE
ZUM PFLEGEHEIM
•
•
•
•
Fahrdienst mit Tür zu Tür Begleitung
Komplette Tagesverpflegung
Betreuungsangebote inklusive
Pflege (auch Baden) + Behandlungspflege
inklusive
• Bewegung und Unterhaltung
Hinsichtlich der Kosten gibt es Zuschüsse von der Pflegekasse.
Wir beraten Sie kostenlos.
Evangelische Tagespflege Birstein
Rosengarten 2a, 63633 Birstein • Telefon (06054) 421
Gegen Vorlage dieses Coupons
erhalten Sie einen Tag Tagespflege
im Wert von ca. 60€ kostenlos.
(einmalig gültig für jeden Neukunden)
führte Firma Grauel Hoch- und Tiefbau besteht seit 1962 und hat ihren
Sitz seither in Unterreichenbach. Mit ihrem fördernden Engagement in
der Region bekräftigt die Firmenleitung ihre tiefe Verbundenheit zu den
hier lebenden Menschen und bezeugt ihre Wertschätzung für das Ehrenamt im Vereinswesen. Besonders im Nachwuchsbereich freut sich der
Verein sehr über diese Unterstützung. So gut ausgerüstet, wird die neue
Spielsaison ganz sicher erfolgreich verlaufen, ist sich Jugendwartin Susanne Jung (Foto r.) sicher.
Spielbetrieb: 1. Herren trennte sich in Salmünster mit einem 8:8 Unentschieden. Herausragend agierte mit 2 Einzelsiegen unser Spitzenspieler Winfried Wolf. Die 3. Jugend siegte mit 6:3 gegen Lanzingen. Adam
Hoban und Daniel Pecher gewannen nicht nur ihr Doppel sondern auch
beide je 2 Einzelspiele. Die Schülerinnen unterlagen in Marköbel mit
2:8. An beiden Punkten war Lisa Linke beteiligt, einmal davon mit Natalie Weber
im Doppel.
Die 1. Schüler gewann
ihr
erstes
Spiel
und
konnte somit
die "rote Laterne" in der
2.
Kreisklasse abgeben. Der 6:4
Erfolg gegen
Wittgenborn
bereitete den
Spielern große Freude. (siehe Foto, v.l. Daniel Simon, Rene Deschamps,
Sebastian Georg, Leon Karlberger).
Neues Herbst-Kurs-Programm beginnt! Unter dem Motto "Dehnung,
Bewegung, Entspannung" wird Simone Frieborg einen neuen Kurs anbieten. Lassen Sie der Herbstdepression keine Chance und tanken Sie
neue Energie bei der KSG. Kursbeginn ist am Montag, dem 3.11. ab 20
Uhr im DGH in Unterreichenbach. Der Kursumfang beträgt insgesamt
8 Stunden und kostet 30 Euro, Mitglieder sind von den Kosten befreit.
Nächste Vorstandssitzung: Mittwoch, 12.11. um 20 Uhr im Vereinsheim.
Einladung zum Bilderabend: Am Samstag, dem 15.11. um 19.30 Uhr
werden im Vereinsraum die Fotos von der 3-Tage-Wanderung gezeigt.
Vom 19.-22.06. wurde auf der Schwäbischen Alb stramm marschiert und
nun gilt es, Rückblick auf diesen schönen Ausflug zu halten. Auch alle,
die nicht dabei sein konnten, sind herzlich eingeladen. Für einen kleinen
Imbiss wird wie gewohnt gesorgt sein.
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
KSG Wüstwillenroth/Lichenroth
11
Die nächsten Punktspiele der KSG Wüstwillenroth/Lichenroth sind:
Am Sonntag, den 26.10.2014 um 13:15 Uhr in Oberndorf die KSG
Wüstwillenroth/Lichenroth gegen Oberndorf II und am Sonntag, den
02.11.2014 um 14:30 Uhr in Lieblos die KSG Wüstwillenroth/ Lichenroth gegen Lieblos.
Preisverleihung WM Tippspiel in Wüstwillenroth. Die Maschinenfabrik Wüstwillenroth hatte im Rahmen des Jugendtages bei der KSG Wüstwillenroth/Lichenroth an Fronleichnam zur Teilnahme an einem
WM-Tippspiel aufgerufen. Viele Besucher hatten daran teilgenommen
und am Donnerstag, den 11.9.2014 wurden die glücklichen Gewinner ermittelt: Stefanie Haas aus Wüstwillenroth durfte sich über einen Gutschein
von Intersport im Wert von 50 Euro freuen, denn sie tippte, dass die Niederlande Platz 3 bei der Fußball WM in Brasilien belegen würden. Fabian
Koch aus Lichenroth wusste genauso wie Werner Schneider aus Wüstwillenroth,
dass
Deutschland die
WM für sich entscheiden würde.
Hier musste das
Los entscheiden
und am Ende erhielt Fabian Koch
als Zweitplatzierter einen Intersport-Gutschein
im Wert von 75
Euro und Werner
Schneider bekam
als Sieger des WM-Tippspiels einen Original Brazuca WM-Ball. 1. Vorsitzender Alfred Fehl der KSG Wüstwillenroth/Lichenroth gratulierte den
Siegern und wünschte ihnen viel Spass mit ihren Preisen. - Bild v. li. n.re.
Alfred Fehl, Fabian Koch, Stefanie Haas und Werner Schneider
FS Birstein 1983 e.V.
FSB jetzt auch unter folgender emailAdresse erreichbar: fsb1983@web.de
Interessante Neuigkeiten bei Bierverkostung. Leider musste der Braumeister der Lauterbacher Burgbrauereien, Herr Wagner, krankheitsbedingt
passen, aber der für den hiesigen Raum zuständige Betriebsleiter, Herr
Weitzel, übernahm seinen Part und konnte die vielen anwesenden Bierexperten mit seinem Fachwissen überzeugen und insbesondere doch etliche
neue Infos zum Thema an den Mann/die Frau bringen. Er hatte einige Biersorten der Brauerei im Angebot und so konnten die Biersteiner Bierkenner
ein Pils, den schwarzen Hahn, einen Urhahn, den Vogelsberger Urtrunk,
SPORT/VEREINE
UNSER
KNALLER
DER WOCHE!
Reutzel
Alpirsbacher
KlosterStoff 20 x 0,33 l
(zzgl. 4,50 € Pfand)
Literpreis = 2,42 €
15,99
Angebotspreise = Abholpreise, Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angebote gültig vom 24.10. bis 30.10.2014.
GP Reutzel: Inhaber Carmen Reutzel · Lauterbacher Straße 11 · 63633 Birstein
Fon (0 60 54) 81 22 · Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 - 19.00 Uhr und Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Weiherblick 2 • Unterreichenbach • Tel. 06054-917768
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 16-19 Uhr • Mittwoch geschlossen
+ nach telefonischer Vereinbarung
Die ThemenScheune
in Fischborn
Sa, 31.10. ab 20.00 Uhr
Zünftiges Oktoberfest
lädt ein:
Eintritt frei, Haxen frisch aus dem
Backhaus (bitte vorbestellen)
Sa, 15.11. ab 20.00 Uhr:
Toller Bluesrock mit
TAFFStAFF
Bluesrock
Die Vollblutmusiker (mit dabei: Klaus Roskoni)
garantieren musikalischen Genuss
Eintritt: € 5,00
einen Pilgerstoff sowie ein Hefeweizen verkosten. Besonders das Hefeweizen sowie der Urhahn hatte es den Biersteinern angetan und diese beiden Biere werden sicherlich neben dem bei der Weltmeisterschaft
dominierenden „Erbpils“ demnächst in der Angebotspalette in der Grillhütte stehen. Im Anschluss an die Verkostung war es beim „kleinen“ Oktoberfest dem Vorstand um Julian, Annika und Bill emsig vorbehalten, die
Weißwürste und Brezeln an den Mann zu bringen.
Als nächster Event steht dann am 29.11.2014 die traditionelle Weihnachtsmarktdisco in der Grillhütte an.
TERMINE. Mittwoch, den 05.11.2014 19 Uhr Vorstandssitzung beim
V1 • 29.11.2014 Weihnachtsmarktdisco
Fr, 12.12. ab 19.30 Uhr
„Grimms grimmige Märchen“
Jörg Höller + Ensemble ziehen aus
um das Fürchten zu lehren …
Eintritt: € 13,00 / bitte reservieren
Anmeldung und Infos:
ThemenScheune • Oberlandstraße 18 • Birstein-Fischborn
☎ 06054-907277 oder 0151-50660557
www.themen-haus.de •willkommen@themen-haus.de
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
FüR BIRSTEIN
12
Ev. Kirchengemeinde Birstein/Hettersroth
Homepage: www.ev-kirchengemeinde-birstein.de
So. 26.10.: 18.00 Uhr Abendgottesdienst in Birstein zum Thema Reformation(stag)
Do. 30.10.: 15.00-16.30 Uhr Krabbelgruppe
Fr. 31.10.: 16.30 Uhr Gottesdienst im ev. Altenhilfezentrum
19.00 Uhr Luther-Essen zum Reformationstag im Gasthaus „Zum Mohr“ (s.u.)
20.00 Uhr Posaunenchorprobe
So. 2.11.:
10.00 Uhr Gottesdienst in Birstein
11.00 Uhr Gottesdienst in Hettersroth
„Luther-Essen“ mit Kürbiscremesuppe, Steak und Country-Kartoffeln am 31. Oktober. Die Kirchengemeinde lädt anlässlich des Reformationstages zu einem besonderen Abend im Gasthaus „Zum
Mohr“ ein. Es gibt ein amerikanisches Drei-Gänge-Menü für die Gäste
mit einer Kürbiscremesuppe als 1. Gang, Steak mit Mais und Country-Kartoffeln als 2. Gang und einem Cheesecake/Käsekuchen als 3.
Gang. Interessantes und Überraschendes wird zu hören und zu erfahren sein über den amerikanischen Pfarrer und Bürgerrechtler Martin
Luther King. Sein Vater verehrte Martin Luther so sehr, dass er seinen
Sohn nach ihm benannte. Beginn: 19.00 Uhr. Dauer: ca. 2 Std. Die
Anzahl der Plätze ist begrenzt. Verbindliche Anmeldung bis zum 28.
Oktober im ev. Pfarramt (Tel. 401, Mail: pfarramt.birstein@ekkw.de),
Teilnehmerbeitrag pro Person 20 €, Getränke nicht eingeschlossen.
Ziel der Veranstaltung ist es, den Reformationstag auf ungewöhnliche
Weise zu feiern und zu beleben. Das gottesdienstliche Feier des Reformationstages findet bereits im Abendgottesdienst am 26. Oktober
statt..
95 Glockenschläge am 31. Oktober um 15.17 Uhr. Am Reformationstag wird die Kirchenglocke zur Erinnerung an den Anschlag der
95 Thesen von Luther im Jahr 1517 an die Schlosskirche in Wittenberg
95 x läuten.
Herzlichen Glückwunsch. Die Kirchengemeinde freut sich mit
Roman und Hanna Drailich über die Taufe ihres Sohnes Daniel. Wir
wünschen den Eltern und vor allem Daniel Gottes Segen für den weiteren gemeinsamen Lebensweg.
Evang. Kirchengemeinde Unterreichenbach
So. 26.10.:
9.15 Uhr Abendmahlsgottesdienst in Fischborn
10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst in Radmühl
Di. 28.10.: 15.15 Uhr Konfirmandenunterricht entfällt
16.30 Uhr Vorkonfirmandenunterricht entfällt
Mi. 29.10.: 20.00 Uhr Kirchenchor
20.00 Uhr Gospelchor Singin’Joy
Fr. 31.10.: 19.00 Uhr Reformationsgottesdienst in der Kirche in Untersotzbach
So. 2.11.:
9.15 Uhr Gottesdienst mit Taufe in Untersotzbach
10.30 Uhr Gottesdienst in Unterreichenbach
10.30 Uhr Kindergottesdienst in Unterreichenbach
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Ev. Kirchengem. Kirchbracht/Lichenroth
Fr. 24.10.:
19.00 Uhr: Kirchbracht: Konzert des "Vokalensembles
LYRA“, Nikolauskirche (s. u.)
So. 26.10.: 9.45 Uhr: Gottesdienst in Kirchbracht
11.00 Uhr: Gottesdienst in Lichenroth
Di. 28.10.: 20.00 Uhr Kirchenvorstand Lichenroth (Dorfkrug)
Do. 23.10.: 19.30 Uhr FrauenKirchenChor Kirchbracht, DGH Kirchbracht
Fr. 31.10.: R e f o r m a t i o n s - T a g
19.00 Uhr: Z e n t r a l e r Gottesdienst für das Unter- und
Oberland, Nikolauskirche K i r c h b r a c h t
So. 2.11.:
!! Abend-Gottesdienst !!
18.00 Uhr: Gottesdienst in Kirchbracht
19.15 Uhr: Gottesdienst in Lichenroth
1) Konzert Kirchbracht: "Vokalensemble LYRA" (St. Petersburg):
Fr. 24. 10., 19.00 Uhr, Nikolauskirche: Gesänge aus der russisch-orthodoxen Kirche und berühmte Volkslieder aus den alten Rußland. Die Gesangsgruppe hat sich zur Aufgabe gemacht, die alten und neuen
geistlich-russischen Gesänge als Teil der europäischen Kultur einem
größeren Zuhörerkreis zugänglich zu machen. - Alle Ensemble-Mitglieder sind professionelle SängerInnen mit mehrjähriger Erfahrung.
In Rußland singen sie im Dienst der russisch-orthodoxen Kirche sowie
an der St. Petersburger Oper.
Kath. Kirchengemeinde Birstein
www.katholische-kirche-birstein.de
Abk.: Bi. = Birstein, Wb.= Wächtersbach, Sch. = Schlierbach
Sa. 25.10.: Sch. 14.00 Uhr Trauung
Wb. 17.30 Uhr Vorabendmesse
Bi. 19.00 Uhr Vorabendmesse für die Leb. u. Verst. d. Fam.
Zabel u. Schwarzer
So. 26.10.: Wb. 9.30 Uhr Hochamt für die Pfarrei
Sch. 11.00 Uhr Sonntagsmesse
Fr. 31.10.: Wb. 17.30 Uhr Rosenkranzgebet
Wb. 18.00 Uhr Vorabendmesse zu Allerheiligen
Sa. 1.11.:
Allerheiligen - Kollekte für die eigene Kirchengemeinde
Bi. 9.30 Uhr Festhochamt zu Allerheiligen für verst.
Eheleute Heinrich u. Berta Peschka u. verst. Angehörige
(Stiftungsmesse)
anschl. Gräbersegnung auf dem Friedhof Birstein
Sch. Gräbersegnung auf dem Friedhof Schlierbach
Wb. 17.30 Uhr Abendmesse
Bi. 18.00 Uhr Msza święta (Heilige Messe in polnischer
Sprache) für Leb. u. Verst. d. Fam. Skoropinski u. Zygmuntowicz
So. 2.11.:
Sch. 11.00 Uhr Sonntagsmesse
Wb. 14.00 Uhr Requiem für die Verstorbenen der Pfarrei
auf dem Friedhof Wächtersbach
anschl. Gräbersegnung
Besuchen Sie unsere Homepage: www.katholische-kirche-birstein.de
Die Öffnungszeit des Pfarrbüros ist in der Regel donnerstags in der
Zeit von 10 bis 12 Uhr. In den anderen Zeiten nutzen Sie bitte den Anrufbeantworter (06054-374), dieser wird regelmäßig abgehört; oder
schreiben Sie uns eine E-Mail: mariae-heimsuchung-birstein@gmx.de
Spendenkonto (Sanierung Kirchenumfassungsmauer) bei VR Bank
Schlüchtern-Birstein eG - Achtung, neue Kontonummer:
IBAN: DE 66 53061313 000 560 1169, BIC GENODE51SLU
BIRSTEINER BIBELGESPRäCHSKREIS
Dienstags, 16.30-17.30 Uhr, im Andachtsraum des evang. Altenheims
Birstein (Mitfahrgelegenheiten und Info unter Tel. 06054-30 88 30)
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
FüR BRACHTTAL
13
Evang. Martinskirchengemeinde
Brachttal
Pfarrbezirk Schlierbach
Fr. 24.10.:
19.30 Uhr Bibelgesprächskreis im Ev. Gemeindehaus
Udenhain
So. 26.10.: 10.00 Uhr Gottesdienst in der Friedenskirche
Mo. 27.10.: von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr ist die Kleiderkammer im
Pfarrhof Hellstein geöffnet
Di. 28.10.: kein Konfirmandenunterricht
Fr. 31.10.: 19.00 Uhr Kirchspielgottesdienst zum Reformationstag in
der Friedenskirche
So. 2.11.:
10.00 Uhr Gottesdienst in der Friedenskirche
Der Nachtragshaushaltsplan 2014 der Ev. Martins-Kirchengemeinde
Brachttal liegt vom 27. Oktober bis 03. November 2014 im Ev. Pfarramt zur Einsichtnahme aus.
Pfarrbezirk Hellstein/Neuenschmidten
Fr. 24.10.:
19.30 Uhr Bibelgesprächskreis im Ev. Gemeindehaus
Udenhain
Sa. 25.10.: 18.30 Uhr Gottesdienst im „Alten Konsum“ in Neuenschmidten
So. 26.10.: 9.30 Uhr Gottesdienst in der Erlöserkirche
Mo. 27.10.: von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr ist die Kleiderkammer im
Pfarrhof geöffnet
Di. 28.10.: kein Konfirmandenunterricht
Fr. 31.10.: 19.00 Uhr Kirchspielgottesdienst zum Reformationstag in
der Friedenskirche in Schlierbach
So. 2.11.:
9.30 Uhr Gottesdienst in der Erlöserkirche
Herr Pfarrer Fischer ist vom 27. Oktober bis 07. November 2014 in
Urlaub. Vertretung hat Frau Pfarrerin Dürmeier, Tel.: 06054 / 401.
Pfarrbezirk Udenhain/Kath. Willenroth
Fr. 24.10.: 19.30 Uhr Bibelgesprächskreis im Ev. Gemeindehaus
So. 26.10.: 10.45 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche
Mo. 27.10.: von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr ist die Kleiderkammer im
Pfarrhof Hellstein geöffnet
Di. 28.10.: kein Konfirmandenunterricht
Fr. 31.10.: 19.00 Uhr Kirchspielgottesdienst zum Reformationstag in
der Friedenskirche in Schlierbach
So. 2.11.:
10.45 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche
Evang. Kirchengemeinde Spielberg
www.kirchengemeinde-spielberg.de
Fr. 24.10.: 15.30 Uhr Kidsclub im Ev. Gemeindehaus Spielberg
So. 26.10.: 18.00 Uhr Gottesdienst in Spielberg
19.00 Uhr Gottesdienst in Streitberg
So. 2.11.:
Findet kein Gottesdienst statt
Kleidersammlung für Bethel in der Zeit vom 20. - 25. Oktober 2014
Gespendet werden dürfen sowohl Schuhe wie auch Kleidung und andere Textilien. Für alle Spenden jedoch gilt, dass sie nicht verschlissen
oder verschmutzt sein sollten. Die Frage, die man sich vor der Abgabe
stellen solle, lautet: Würde ich dieses Kleidungsstück selbst noch anziehen? Bitte achten Sie sehr darauf, dass Sie nur entsprechend der
Handzettel Ihre Kleidersäcke packen, damit hohe Kosten für Aussortieraktionen vermieden werden. Abgabestellen sind: in Spielberg Ev.
Gemeindehaus, Streitberger Str. 3 • in Streitberg: Frau Liesel Kreuzer,
Marktweg 1
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Kath. Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt
(Herz-Jesu-Kirche Schlierbach)
Sa. 25.10.:
So. 26.10.:
Sa. 1.11.:
So. 2.11.:
14.00 Uhr Trauung
11.00 Uhr Sonntagsmesse
Gräbersegnung auf dem Friedhof Schlierbach
11.00 Uhr Sonntagsmesse
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
FüR HITZKIRCHEN
Evang. Kirchengemeinde Hitzkirchen
So. 26.10.:
So. 2.11.:
Mi. 5.11.:
10.00 Uhr Gottesdienst in Burgbracht
11.00 Uhr Gottesdienst in Kefenrod
10.00 Uhr Gottesdienst in Hitzkirchen
11.00 Uhr Gottesdienst in Burgbracht
14.30 Uhr Frauentreff Hitrzkirchen
Benefiz-Gospelkonzert
am Sonntag, 9. November 2014 um 18 Uhr - in der Martinskirche
Altenhaßlau mit dem Gospelchor "Singin’Joy" aus Unterreichenbach und Band - unter der Leitung von Dennis Korn. Der Eintritt ist
FREI - Spenden werden erbeten für den Förderverein der Martinsschule
Altenhaßlau "Aktion Behindertes Kind e.V.". Unser Chormitglied
Adriana Rode ist als Erzieherin in der Martinsschule tätig und somit
kam der Kontakt mit dem Förderverein "Aktion Behindertes Kind e.V."
zu Stande. Die Martinsschule verfügt über 2 schuleigene Busse, diese
müssen unterhalten werden und die Fahrkosten für Ausflüge werden v.
Förderverein übernommen. Des weiteren werden in der Martinsschule
Musik, - Hunde und Reittherapien angeboten, die Kosten dafür trägt
ebenfalls der Förderverein, außerdem übernimmt der Verein auch für
die Anschaffungen verschiedener Materialien, die nicht unter "Lehrmittel" fallen, die Kosten. Dies sind ein paar wenige Schwerpunkte wofür
der Förderverein die Spendengelder benötigt.
Der 40 Stimmen starke Gospelchor "Singin`Joy" und Band unter der
Gesamtleitung von Dennis Korn präsentiert Gospelmusik vom Feinsten.
In verschiedenen populären Musikstilen wie dem Jazz, Blues, Soul,
Funk, Reggae, Rock u.a. werden fetzige Gospelsongs und Balladen vorgetragen die in die Ohren, Hände, Beine und ganz sicher in die Herzen
der Zuhörer gehen. Im Mittelpunkt der Gospelmusik steht aber die Botschaft, die gute Nachricht von Jesus Christus und der Erlösung aller
Menschen durch ihn. Dieser Kern der christlichen Botschaft, die bedingungslose Liebe Gottes, macht gerade Gospel zu einer Musik, in der
Hoffnung ausgedrückt und Kraft getankt werden kann. Die englischen
Liedtexte werden von verschiedenen Chormitgliedern zwischen den einzelnen Vorträgen übersetzt.
Der Eintritt zu diesem abwechslungsreichen Konzerterlebnis ist
FREI! Wir, der Gospelchor "Singin’Joy" sagen heute bereits Herzlichen
Dank für Ihr Kommen und Ihre Spendenbereitschaft zu Gunsten des
Fördervereins der Martinsschule Altenhaßlau "Aktion Behindertes Kind
e.V.“
Kurzfristige Anfertigung
von Trauerdrucksachen aller Art
Text & Grafik Service Eva Maria Martin
Im Erbes 5 • Birstein
Tel. 06054/1318 • info@die-regionale.de
14
AUS DER REGION
TBit
Torsten Berting it
Ober-Mooser-Str. 13
36399 Freiensteinau-Salz
Tel. 06666 800 8158
Mail: info@salzit.de
Kostenloser
Ihr professioneller
Bring- und
Partner für
Abholservice
• Computer und Zubehör
• Telekommunikation
Gebraucht-PCs mit
• Netzwerklösungen
Windows 7 und
• Vor-Ort-Service
Garantie ab
• Fernwartung
• Reparaturen
159,00 €
TC BW Birstein www.tcbirstein.de
Fitnesskurs für die Erwachsenen findet in den Herbstferien nicht
statt! Bitte beachten: In der Herbstferien, also am 24. und 31. Oktober,
findet kein Kurs statt.
Zahlreiche Ehrungen beim TCB-Saisonabschluss! Den Abschluss
einer langen und sportlich aktiven Tennissaison feierten am vergangenen
Samstag die Vereinsmitglieder des TCB im Tennisheim. Der zweite Vorsitzende Dirk Frank begrüßte alle Anwesenden und warf als erstes einen
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Blick zurück auf die gerade abgelaufenen Clubmeisterschaften. Insgesamt wurden diese gut angenommen, insbesondere der Modus „doppeltes KO-System“, der mindestens zwei Spiele garantierte, wurde von
den Teilnehmern als sehr positiv empfunden. Nach spannenden und
überwiegend engen Spielen konnten sich letztendlich folgende SpielerInnen in den jeweiligen Wettbewerben durchsetzen: Fabian Neff (Herren Einzel), Jessica Schlums (Damen Einzel), Claus Bittner (Herren
Einzel Senioren), Annalena Henkel & Celine Bittner (Damen Doppel),
Fabian Neff & Jonas Neff (Herren Doppel) und Janina Abe Neff & Fabian Neff (Mixed Doppel). Die Gewinner konnten einen Pokal und
einen Satz Tennisbälle in Empfang nehmen. (Foto links) Frank nahm
die Gelegenheit wahr, um sich im Namen des Vorstandes für die Unterstützung bei diversen Aktivitäten im Verlauf des Jahres bei den Mitgliedern zu bedanken und leitete mit diesen Worten die Ehrung der
langjährigen Vereinsmitglieder ein. Klaus Schamber, Dirk Frank, Daniel
Oestreich, Wilfried Weber, Sebastian Roskoni, Michaela Simon (jeweils
25 Jahre), Christian Schmidt, Margit Spielmann, Anke Luft (jeweils 30
Jahre), Hanno Birkenberger, Rosi Birkenberger (jeweils 35 Jahre),
Hartmut Dietz, Waltraud Imhof, Bernd Schäfer (jeweils 40 Jahre) wurden unter dem Applaus der Mitglieder für die langjährige Vereinstreue
geehrt. Und selbstverständlich erhielten die anwesenden Jubilare auch
ein kleines Präsent als Dankeschön überreicht.
Als letzte offizielle Maßnahme erfolgte die Auslosung des ausgeschriebenen Preises, den die Teilnehmer der Clubmeisterschaften gewinnen
konnten. Das Los fiel auf Neumitglied Kai Göldner, der erst vor kurzem
Jahr dem Verein beigetreten ist und somit im wahrsten Sinne des Wortes
einen erfolgreichen Einstand feiern konnte. Er freute sich über zwei
Eintrittskarten für das WTA-Weltranglistenturnier in Halle im Juni
2015.
In geselliger Runde wurde anschießend bei Pizza & Bier die aktive
Medensaison 2014 beendet und noch ein paar nette Stunden miteinander
verbracht.
SKC Sotzbach e.V.
Kinderturnen im DGH Untersotzbach fällt während der Herbstferien
(29.10.) aus und beginnt wieder am 5.11. zur gewohnten Zeit.
Fitness mit Beatrix fällt während der Herbstferien aus und beginnt am
4.11. um 19.30 Uhr wieder.
Gymnastik mit Bettina (Steppen) findet am Dienstag, den 28.10. um
20.45 Uhr statt. – Infos bei Melanie Tel.: 06054/900314.
Schützenverein Schlierbach 1924 e. V.
Die 2. Luftpistolen-Mannschaft verlor ihren Wettkampf am 14.10.2014
gegen SV Geislitz 3 mit 1288 : 1355 Ringen. Einzelergebnis: Bernd
Janke mit 348 Ringen, Luisa Schulz mit 330 Ringen, Fredy Lachmayer
mit 327 Ringen und Sandra Schlegel mit 283 Ringen.
Die 1. Luftpistolen-Mannschaft gewann ihren Wettkampf am
17.10.2014 gegen SV Freigericht 1927 e.V. mit 1422 : 1370 Ringen.
Einzelergebnis: Ralf Glöckner mit 371 Ringen, Christian Di Meglio mit
364 Ringen, Thomas Baist mit 358 Ringen und Norbert Fechtner mit
329 Ringen.
Bei Großkaliber-Ranglistenschießen am 19.10.2014 in Schützenverein Gondsroth kam Heinrich Piston mit 261 Ringen auf den 12. Platz.
Das nächste Großkaliber-Ranglistenschießen findet am 09.11.2014
ab 10 Uhr im Schützenhaus Geislitz statt. Bitte vorher anmelden.
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
Wir sind keine Vampire
15
… wie oft in Horrorfilmen und in der Literatur irreführend
dargestellt.Vor uns Fledermäusen braucht Ihr Euch nicht zu fürchten.
Wir fallen Euch nicht an, um Euer Blut zu saugen. In unserren Breiten
ernähren wir uns von Insekten. Wir sind somit für Euch nützlich und
hoffen auf Euren Schutz. In Deutschland überwiegen von uns die Mausohr- und die Hufeisennasenfledermaus. Unsere Kleinsten haben nur eine
Flügelspannweite von ca. 3 cm und können leicht im Flug mit Nachtfaltern verwechselt werden. Wir fliegen ausschließlich in der Dämmerung und nachts.Gerne segeln wir dann auch oft in Gesellschaft von
Artgenossen um die Häuser. Zu dieser Jahreszeit werdet Ihr uns jedoch
immer seltener zu Gesicht bekommen, denn wir suchen als Winterschläfer unsere Quartiere auf bzw.
suchen uns neue, wenn es unsere alten nicht mehr gibt. Unsere Schlafplätze können sich
nicht nur in abgelegenen Höhlen, sondern auch auf Dachböden,
in
Scheunen,
Baumlöchern, Nistkästen, Mauerritzen etc. befinden. Dort hängen wir gemeinsam in
Wärmeknäueln ab. Einge von
uns sind aber auch Einzelgänger. Achtet bitte bei Bau- und Reinigungsarbeiten sowie beim Baumfällen auf uns und belasst uns an unserem Zufluchtsort oder nehmt uns in
Obhut, wenn dies nicht möglich ist. Vor allem wären wir Euch sehr
dankbar, wenn Ihr keine Silvesterkracher in unserer Nähe zünden würdet.Viele von uns kommen dadurch, aufgescheucht und verletzt, ums
Leben. Falls Ihr eine von uns am Boden liegen seht, bringt sie bitte in
ihr Quartier zurück, falls Ihr es kennt, oder zum Tierarzt. Es ist im Übrigen sinnvoll, bis Ende Oktober verlassene (Vogel-) Nistkästen gründlich zu reinigen, um sie von Parasiten und schädlichen Keimen zu
befreien. Wenn Ihr die Kästen nicht im Haus aufbewahrt, können sie
zahlreichen kleinen Tierarten als Winterquartier dienen.
AUS DER REGION
Angebote gültig vom
25.10. bis 07.11.14
Förstina
Sprudel
spritzig oder
medium
12x1,0 l PET
12x0,75 l PET
€ 4,99
+ Pfand
Förstina
Vital OK
oder Vital 3
€ 7,49
+ Pfand
Förstina
Sprudel
spritzig,
medium oder
naturell
€ 3,49
12x0,7 l Glas
+ Pfand
Apfelwein
5,0 l Bag in Box
€ 5,79
Kelterei GAUL & MATTHES GmbH & Co. KG
63633 Birstein-Untersotzbach • Tel. 06054/1251
www.sotzbacher.de • info@sotzbacher.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12.30 + 14-18 Uhr • Sa 8-13 Uhr
IM REWE
5.10.14
gültig vom 24. - 2
Freiwillige Feuerwehren
FREIWILLIGE FEUERWEHR/DRK
Feuerwehren der Gemeinde Birstein
proben den Ernstfall
Am Samstag den 11.10.2014 kam es in der Gemeinde Birstein zu einer
nicht alltäglichen Veranstaltung, denn der Gemeindebrandinspekor Ralf
Seipel und sein Stellvertreter Ralph Simon riefen alle Ortsteilfeuerwehren der Gemeinde Birstein zu einer Großübung zusammen. Die Übung
wurde in zwei Teilen durchgeführt, damit jederzeit die Sicherheit der
Bevölkerung durch die nicht beteiligten Wehren sichergestellt wurde.
16
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Staplerfahrer durch den Brand abgelenkt wurde und dann aus Unachtsamkeit mit einem Auto kollidiert ist. Hierdurch wurden mehrere Personen in dem Fahrzeug eingeklemmt. Zur Abarbeitung dieser
Einsatzlage wurden die Wehren Oberreichenbach, Obersotzbach und
Untersotzbach alarmiert, welche die Eingeklemmten mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem Fahrzeug befreien mussten. Hierbei war
die Zusammenarbeit und Absprache mit dem Personal des DRK sehr
wichtig, um einen guten Einsatzerfolg zu gewährleisten.
Insgesamt kamen bei beiden Übungen 90 Feuerwehrkräfte und 10
Kräfte des DRK Birstein zum Einsatz. Für die Ausarbeitung sowie die
Durchführung der Übung wurde die Technische Einsatzleitung Birstein
(TEL Birstein), welche aus gut ausgebildeten Feuerwehrkameraden
aller Ortsteile der Gemeinde besteht, hinzugezogen. Diese übernahmen
auch die Funktion der Leitstelle während den Übungen.
Als Fazit wurde durch die Übungsleitung und die Übungsbeobachter
festgestellt, dass man sich an manchen Stellen noch weiter verbessern
kann. Wobei sich im Allgemeinen während den Übungen ein guter Ausbildungsstand dargestellt hat. Besonders gelobt wurden an dieser Stelle
auch die Bereitstellung der Firmengelände für die Übungen und die gute
Zusammenarbeit mit den Firmen Rossel und Eichhorn, denn nur hierdurch können die Einsatzkräfte auch realitätsnah an den Gebäuden im
jeweiligen Zuständigkeitsbereich üben.
Freiwillige Feuerwehr Mauswinkel
Das erste Schadensobjekt war die
Firma Rossel in Lichenroth. Hier
wurde am Vormittag ein Defekt
eines Stromverteilers simuliert.
Der dadurch entstehende Schwelbrand löste die Brandmeldeanlage
aus, wodurch die Wehren Lichenroth, Wüstwillenroth und Fischborn alarmiert wurden. Nach der
Erstorientierung erfolgte die Nachalarmierung der Wehren Völzberg,
Mauswinkel, Kirchbracht und
Wettges zur Verstärkung. Da sich
vermutlich noch Personen im Gebäude befanden, war die wichtigste
Aufgabe, diese unter Atemschutz zu retten und dem Rettungsdienst zu
übergeben. Durch Diskonebel wurde zusätzlich eine schlechte Sicht
durch Brandrauch simuliert, so dass die Menschenrettung zu einer kräftezehrenden Aufgabe für die Atemschutzgeräteträger wurde. Nach der
Rettung aus dem Gebäude wurden die Personen zur weiteren Betreuung
an das ebenfalls in die Übung eingebundene DRK übergeben. Da es
sich um einen kunststoffverarbeitenden Betrieb handelt, wurde mit der
Übung auch die Vermeidung von Umweltschäden durch Auffangen des
verunreinigten Löschwassers erprobt. Weiterhin galt es für die beteiligten Wehren eine ausreichende Löschwasserversorgung herzustellen um
auch die benachbarten Gebäude zu schützen.
Nach erfolgreichem Abschluss dieser Übung konnten sich die beteiligten Feuerwehren mit der durch die Firma Rossel gesponserte Verpflegung stärken, bevor sie die Einsatzbereitschaft für die restlichen
Wehren der Gemeinde übernahmen.
Als weiteres Schadensobjekt stand am Nachmittag das Gelände der
Firma Eichhorn in Birstein zur Verfügung. Hier wurde ein Brand in
einer Lagerhalle simuliert. Nach Entdecken des Brandes durch Mitarbeiter wurden die Feuerwehren Birstein, Unterreichenbach, Hettersroth
und Bößgesäß alarmiert. Auch hier wurde angenommen, dass sich noch
Personen im Gebäude befanden. Daher galt es zuerst die eingeschlossenen Personen unter Atemschutz zu retten um dann den Brand
schnellstmöglich unter Kontrolle zu bekommen. Nach der Befreiung
der Personen aus dem Gebäude wurden diese dem DRK zur Behandlung auf dem eingerichteten Verletztensammelplatz übergeben.
Zu einer weiteren Herausforderung für die Einsatzkräfte kam es, als
parallel zur laufenden Übung noch ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz
der Firma Eichhorn simuliert wurde. Es wurde angenommen, dass ein
Termine. Nächste Vorstandssitzung ist am 04.11.2014 um 20 Uhr im
Gerätehaus.
Freiwillige Feuerwehr Schlierbach
Bambinifeuerwehr: Freitags 14-tägig von 16.00 – 17:00 Uhr.
Jugendfeuerwehr: Die Jugendfeuerwehr Schlierbach trifft sich immer
freitags von 17.30 bis 19 Uhr. In den Ferien findet keine Jugendfeuerwehr
statt. Alle Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren sind herzlich willkommen.
Termine Einsatzabteilung: Fr. 24.10., 19.30 Uhr Feuerwehrhaus:
Rechtsgrundlagen • So. 2.11., 9:30 Uhr Feuerwehrhaus: Feedback •
Freitag, 14.11.2014, 19:30 Uhr, Feuerwehrhaus: Ausleuchten von Einsatzstellen
Freiwillige Feuerwehr Udenhain
Termine Jugendfeuerwehr: Jeden Freitag von 18:00-19:30 Uhr Übung
Freiwillige Feuerwehr Spielberg
Die Jugendfeuerwehr trifft sich freitags um 18.30 Uhr am Gerätehaus.
Freiwillige Feuerwehr Streitberg
Jeden Montag: 19 Uhr Übung Jugendfeuerwehr, 20 Uhr Übung Einsatzabteilung
Deutsches Rotes Kreuz
DRK OV Vogelsberg Birstein-Brachttal
Blutspende am 15.12. in Neuenschmidten • am 19.12. in Birstein
Dienstabende für alle Fachdienste am 7.11. in Birstein, Thema: HLW
mit Defi
Ehrungen. Für Freitag, den 14.11.14, 20 Uhr, werden alle Mitglieder
eingeladen, die über 25, 40 oder mehr Jahre Mitglied beim DRK sind.
Eine besondere Einladung ergeht an jeden zu Ehrenden.
Gänsebratenessen. Wie jedes Jahr wird zum Gänsebratenessen (auf eigene Kosten) eingeladen. Termin: Sonntag, 16.11.14, ab 12.30 Uhr. Anmeldung bei Helmut Höhn, Tel. 06054-5302.
Sprechstunde und Frühschoppen. Jeweils sonntags von 11 bis 12 Uhr
sind Mitglieder des Vorstandes im DRK-Zentrum in Birstein ansprechbar. Im übrigen sind die Mitglieder und Freunde zum Frühschoppen
eingeladen, um in Gesprächen Erfahrungen auszutauschen.
Jahresschlussfeier für alle Aktiven und Freunde des DRK am Dienstag,
d. 30.12. im DRK-Zentrum Birstein.
SV Sotzbach
17
Kreisliga B. Die nächsten Spiele: So, 26.10.2014 13:15 Uhr SV Pfaffenhausen II : SV Sotzbach
Kreisliga D. Die nächsten Spiele: Sa, 25.10.2014 16:00 Uhr SV Hochland Fischborn : SG Sotzbach/Birstein
Dalles Kicker Unterreichenbach e.V.
Live on stage Termine 2014/15 zum Vormerken. 25.10.14 Copperhead
Jack & Co. - Country & Western- Music, Classic-Rock • 06.12.14 Jackpack - Classic Rock, Oldies, Folk, Country • 03.01.15 Muttis ganzer
Stolz - Deutsche Eigenkomposition, Rock, Blues, Jazz • 14.03.15 Bleach
- Alternative Rock • 21.03.15 Taff Staff Bluesrock - Rock, Blues, Jazz
Weitere Lauftermine: 26.10. Frankfurt Marathon
Lauftreff in Unterreichenbach. Dienstags und freitags um 19 Uhr treffen sich die Läufer am Sportplatz in Unterreichenbach. In der Regel gibt
es 2 Laufgruppen und das Lauftempo wird entsprechend der Leistungsfähigkeit angepasst. Für Schnelle und weniger Geübte gibt es die Möglichkeit die Ausdauer zu trainieren. Wer walken möchte, sollte sich vorher
bei W. Ruppert melden.
Schach
SG Wächtersbach/Sotzbach 1 - Bezirksoberliga - Wächtersbacher
gewinnen in Schöneck. Hatte man in der letzten Saison noch gegen denselben Gegner verloren, so ging es dieses Mal besser. Dabei schadete es
auch nicht, dass man mit drei Ersatzspielern antrat.
Die Arbeitsteilung funktionierte innerhalb der Mannschaft sehr gut.
Die vorderen Bretter hielten die Schönecker im Zaum, während die hinteren Bretter die wichtigen Punkten holten.
So spielten Nick Bachmann an Brett 1, Andreas Günther an Brett 2
und Roland Dürmeier an Brett 3 Remis. Christian Hochmuth an Brett
4, Helmut Fuchs an Brett 5, Walter Mainka an Brett 7 und Horst Klimesch an Brett 8 gewannen ihre Partien. Lediglich an Brett 6 ging eine
Partie verloren.
Die Leistung der Mannschaft überzeugte und macht neugierig, ob
die Messestädter dieses Jahr wieder zu dem Kreis der Aufstiegskandidaten gehören werden.
Schön war auch, dass gerade die älteren Spieler die Hauptpfeiler des
Mannschaftserfolges waren. Sie profitierten dabei auch von einer besonderen Wirkung des Schachspiels, wie es der tschechisch-deutsche
Schachgroßmeister Vlastimil Hort (Jahrgang 1944) treffend formuliert
hat: „Ich glaube Schach besitzt auch im fortgeschrittenen Alter noch magische Kräfte. Ein rheumatisches Knie wird während einer Schachpartie
vergessen, und auch andere Ereignisse werden recht unwichtig, wenn
man sie mit einer Katastrophe am Schachbrett vergleicht.“
SPORT/VEREINE
KINZIGTALER
GETRÄNKEMARKT
Brachttal/Neuenschmidten
Birsteiner Str. 46
Tel. 06054/900 361
Angebote vom 27.10.–07.11.2014
NEU
im Sortiment!
6,99
+ Pfand
20x0,5 l (1 l = 0,70 €)
Für Druckfehler keine Haftung • Alle Zugaben solange Vorrat reicht!
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
14,99
oder
+ Pfand
Hefe dunkel
20x0,5 l (1 l = 1,50 €)
Mandarine Kiss
Caribic Kiss
Cherry Kiss
Summer Kiss
7,99
+ Pfand
12x1,0 l (1 l = 0,67 €)
Kirsch-Wasser
Himbeer-Wasser
Apfel-Wasser
5,99
+ Pfand
6x1,5 l PET (1 l = 0,67 €)
oder
MEDIUM
TOP
2,99
+ Pfand
12X1,0 l (1 l = 0,25 €)
Weizen
alkoholfrei
12,99
+ Pfand
20x0,5 l (1 l = 1,30 €)
Endergebnis: Sfr. Schöneck 3 – SG Wächtersbach/Sotzbach 2,5– 5,5.
Platz 2 in der Tabelle. Foto_ Die Wächtersbacher sitzen links. Brett 1
vorn. Foto: R. Dürmeier
Unsere Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 bis 12.30 und 15.00 bis 18.30
Freitag 9.00 bis 12.30 und 14.00 bis 18.30
Samstag 8.00 bis 13.00
AUS DER REGION
Wunderschöne Abschlussfahrt mit
Merth-Reisen ins Berchtesgadener Land
Bei gutem Wetter starteten am 12. Oktober 35 Teilnehmer zur Abschlussfahrt nach Ainring zu den Singenden Wirtsleuten Eva Maria und
Thomas Berger.
am Nachmittag angekommen im Hotel Rupertihof wurden wir von
dem Junior des Hauses begrüßt, anschließend war Zimmerverteilung
und ein gemeinsames Abendessen, danach wurde von den Wirtsleuten
Eva Maria und Thomas Berger aufgespielt und gesungen, bei guter
Stimmung wurde bis in den späten Abend gefeiert.
Gut ausgeschlafen und gestärkt an einem reichhaltigen Frühstücksbüffet starteten wir mit Reiseleitung nach Bad Reichenhall, hier wurde
am Vormittag die Innenstadt besichtigt, nachmittags fuhren die Gäste
mit der ältesten im Original erhaltenen und ganzjährig verkehrenden
Großkabinenseilbahn der Welt auf den 1620 m hohen Predigstuhl. Eine
18
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
einzigartige Aussicht vom Berghotel Predigstuhl auf die umliegende
Bergwelt entzückte die Urlauber. Am späten Nachmittag kehrte man
zum Hotel Rupertihof zurück, wo ein gutes Abendessen und wieder
Musik mit guter Stimmung uns erwartete.
3. Tag, wieder gut ausgeschlafen und gestärkt am Frühstücksbüffet,
starteten wir bei schönem Wetter zur Chiemgau-Rundfahrt; die Fahrtstrecke führt über die Deutsche Queralpenstraße nach Inzell, Ruhpolding
bis Reit im Winkel, hier wurde eine Pause zum Mittagessen eingelegt
bis es dann weiter über Schleching, Marquartstein zum Chiemsee ging,
hier wurde eine Schifffahrt zur Insel Herrenchiemsee unternommen,
hier hatten die Gäste die Möglichkeit an einer Führung im Schloß teilzunehmen. Rückfahrt wieder am späten Nachmittag zum Rupertihof wo
ein gutes Essen und Musik und Stimmung auf uns wartete.
4. Tag, Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüffet ging es bei schönem Wetter und mit Reiseleitung zum Großglockner, unsere Fahrt führte
über Zell am See, weiter über die Hochalpenstraße zum größten Berg
Österreichs, dem Großglockner; hier wurde
eine 2-stündige Pause eingel,egt um die
schöne Bergwelt zu bestaunen oder sich im
Panorama Restaurant zu stärken. Auf der
Rückfahrt wurde noch ein Stopp in Zell am
See eingelegt, um die idyllische Bergstadt
din er Pinzgauer Senke zu erkunden oder
die österreichische Schmankerl-Küche zu
probieren.
Im Hotel angekommen wartete schon
der Küchenchef mit seinem guten Essen
auf uns, bevor der Juniorchef (Hansi) alle
Gäste bis in den späten Abend mit seiner
Musik in Stimmung brachte.
5. Tag. Schade – Heimfahrt.
Wir danken allen Mitreisenden für 5 wunderschöne Tage und freuen uns schon jetzt
auf unsere nächste Reise,
Ihr Team von Merth-Reisen
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
19
KOLUMNE
SPORT/AUS DER REGION
Zum Grünen Stern
Gasthaus REICHERT
20
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Annemarie Korschinek konnte eine Urkunde in Empfang nehmen.
Für sie war es bereits die zehnte Wanderung, die von Silvia Bittner im
Wanderpass vermerkt werden konnte.
Sonnenstr. 6
63633 Illnhausen
Tel. + Fax 06054/1751
info@gasthaus-reichert.de • www.gasthaus-reichert.de
Gasthaus • Partyservice • Fremdenzimmer • Saal
Beulchesessen am Freitag, 31.10.2014
ab 18 Uhr - auch gerne zum Abholen
Wellfleischessen am Freitag,14.11.
Um Anmeldung wird gebeten!
Herbstwanderung der Gemeinde Birstein
Willi Korschinek führte die Gruppe bereits zum zehnten Mal rund
um Birstein. Bei anfangs nebeligen und zumindest von oben trockenen
und warmen Oktoberwetter fanden sich am Sonntagmorgen rund 25
Wanderlustige am Rathaus ein, um sich auf den Weg nach Brachttal zu
machen.
Auf schönen Wald- und Wiesenwegen machte sich die Wandergruppe
um Wanderführer Willi Korschinek auf die rund 14 km lange Strecke.
Der jüngste Teilnehmer, Constantin Götz, genoss es in seinem Kinderwagen die eine oder andere Hürde zu nehmen. Wurde der Weg zu eng,
wurde der Kinderwagen halt mal ein paar Meter getragen….
Die Wanderungen werden von der Gemeinde Birstein organisiert und
von Willi Korschinek, Mitglied beim VHC Gelnhausen, vorbereitet und
geführt. Er hat nicht nur die zehnte schöne Tour für die Gruppe ausgekundschaftet, sondern auch immer eine kleine Stärkung für die Kehlen
in seinem Wanderrucksack.
Nach knapp 6 Stunden erreichten die Wanderer auf abwechslungsreicher Strecke wieder den Ausgangspunkt in Birstein, wo entweder die
Heimreise angetreten wurde, bzw. sich ein Teil der Gruppe noch ein Eis
oder ein gutes Stück Kuchen im Eiscafé Roseneck schmecken ließ.
Sollte endlich mal wieder ein schöner Winter anstehen, wird erneut
versucht eine Winterwanderung anzubieten. Dies wird dann kurzfristig
bekannt gegeben. Tourenvorschläge hierfür gibt es bereits einige. Im
Frühjahr möchte die Gruppe dann mal den kompletten Wasserlehrpfad
in Brachttal durchlaufen.
In Neuenschmidten wurde die Gruppe von Karin Christa vom Förderverein „Wasser von Brachttal“ am Wehr empfangen. Sie erläuterte den
Wasserlehrpfad und die Bedeutung des Wehrs. Auch über die sogenannte „Fischtreppe“ wird diskutiert. Nach Besichtigung des Wasserkraftwerkes machte sich die Gruppe dann auf zur Stärkung in die
Pizzeria Bella Amed in Neuenschmidten. Hier wurden sie bereits von
der Familie Demir erwartet und bestens bewirtet.
„Leinen Los – eine verrückte Kreuzfahrt“ geht in eine neue Runde
Aufgrund des riesigen Interesses an den Aufführungen im Herbst 2013,
hat sich das Organisationsteam entschlossen, den Luxusliner „MS
Brachttal“, noch einmal auf große Fahrt zu schicken.
Die neuen Auftrittstermine sind geplant für das Wochenende vom
27. – 29.3.2015 sowie vom 9.4.-11.4.2015. Es wird Mittag - und Abendvorstellungen geben.
Die Preise staffeln sich wieder in 3 Kategorien von 14, 17 und 20
Euro. „Leinen Los“ ist ein Tanztheaterprojekt verschiedener Jugend und
Erwachsenentanzgruppen des SV Brachttal. Nach einigen erfolgreichen
Projekten wie z. B König der Löwen, Tabaluga und Lilli, Cats und
Dornröschen, führten wir alle Tanzgruppen zusammen und stellten gemeinsam ein großes Projekt auf die Beine. Knapp 80 Mitwirkende bringen eine Show aus Tanz, Theater und Gesang auf die Bühne. Es erwartet
sie ein Feuerwerk an Eindrücken aus Ländern aller Welt, Slapstick-Einlagen und tollen Gesangsdarbietungen. Alles wird live gesprochen, gespielt und gesungen.
Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, den 7.12.14 von 10 – 12
Uhr in der Alten Schule Brachttl- Hellstein statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.leinenlos-brachttal.de. Wir freuen uns,
wenn sie wieder mit uns in See stechen!
Kartenvorverkauf für
Musical „Leinen Los“
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
2. Messe Birstein
Die erste Messe im Jahr 2013 war ein voller Erfolg, an den der Gewerbeverein Birstein nun anknüpfen möchte. Daher ist die 2. Messe im
nächsten Jahr bereits in der Planung. Sie wird am 13. + 14. Juni 2015
stattfinden, der Eintritt ist selbstverständlich wieder frei. Vorgesehen ist
ebenfalls ein Rahmenprogramm aus Musik & Unterhaltung sowie ein
Programm für die Kids. Sie können sich bereits jetzt schon einen Standplatz für’s kommende Jahr sichern!
Friedrich-August-Genth-Schule:
Drei Neue verstärken das Kollegium
Zu Beginn des Schuljahres konnten Schulleiter Gerhard Gleis und Personalratsvorsitzender Hartmut Stein drei neue Lehrkräfte an der Friedrich-August-Genth-Schule begrüßen, die ihre ersten festen Stellen an
der Wächtersbacher Gesamtschule antraten und damit in Mangelfächern
zu einer deutlichen Entspannung bei der Unterrichtsversorgung beitragen und es ermöglichen das Unterrichtsangebot zu erweitern.
Lehrerin Christina Kempf ist seit Beginn des neuen Schuljahres
Klassenlehrerin der 5e. Gebürtig kommt sie aus der Nähe von Marburg.
Im Jahr 2007 hat sie nach dem Abitur das Studium für Haupt- und Realschulen an der Justus-Liebig-Universität Gießen aufgenommen. Ihr
Referendariat absolvierte sie an der Mittelpunktschule Wohratal im
Landkreis Marburg-Biedenkopf. Anschließend war sie für ein halbes
Jahr an der Grundschule II in Stadtallendorf tätig. Seit dem 08.09.2014
unterrichtet Christina Kempf an unserer Schule die Fächer Kunst, Biologie, Erdkunde und Arbeitslehre. In ihrer Freizeit widmet sie sich dem
Malen, Zeichnen, und geht sportlichen Aktivitäten nach.
Studienrat Mark Zadra kommt gebürtig aus der Märchenstadt Steinau an der Straße. Nach seiner Zeit an der dortigen Grundschule und
dem Besuch des Gymnasiums in Schlüchtern studierte er an der Justus
– Liebig - Universität in Gießen Mathematik und Geschichte für das
Lehramt an Gymnasien. Es folgte das Referendariat an der Winfriedschule in Fulda zwischen 2012 und 2014. Seit Beginn des neuen Schuljahres ist er Klassenlehrer einer fünften Klasse im Gymnasialzweig. In
seiner Jugend war Mark Zadra oft auf dem Fußballplatz in Steinau oder
auf dem Tennisplatz in Schlüchtern anzutreffen. Aufgrund seines Studiums und des Nebenjobs in der Gastronomie musste er leider die Fußballschuhe und den Tennisschläger an den Nagel hängen. Übrig
geblieben sind gelegentliche Besuche der Bundesligaspiele von Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund. Der passionierte Skifahrer engagiert sich darüber hinaus ehrenamtlich beim Technischen Hilfswerk
in Steinau.
Studienrätin Martina Walter wurde im Ostalbkreis in Baden-Württemberg geboren und schloss dort ihre schulische Ausbildung mit dem
Abitur ab. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Altenpflege
begann sie 2006 ihr Lehramtsstudium in Tübingen in der Fächerkombination Deutsch und Spanisch, welches sie im Jahre 2012 nach einem
einjährigen Aufenthalt in Madrid erfolgreich beendete. Nach Absolvieren des Zweiten Staatsexamens wechselte Frau Walter ihren Lebensmittelpunkt nun zum aktuellen Schuljahr nach Hessen. Großes Interesse
zeigt sie an Lesen, Sport, wie Joggen und Basketball, und an Reisen,
insbesondere in spanischsprachige Länder.
Bild (von links nach rechts: Gerhard Gleis, Martina Walter, Mark Zadra,
Christina Kempf und Hartmut Stein)
21
AUS DER REGION
Wäscherei & Reinigung
Reutzel
Egerlandstr. 8
63688 Gedern/Ober-Seemen
Tel. 06045/2598
FÜR PRIVAT • GASTRONOMIE • HOTEL
• WÄSCHEREI
• MANGELSERVICE
• HEMDENDIENST
• GARDINEN
• WOLL-, STEPP- UND
FEDERDECKEN
• CHEM. REINIGUNG
• TEPPICHREINIGUNG
• LEDERREINIGUNG
• LEIHTISCHDECKEN
• ARBEITSKLEIDUNG
• BRAUTMODE
WIR BEARBEITEN AUCH SENIORENWÄSCHE
Alleine zu Hause und Sie schaffen es nicht mehr oder wollen
es nicht mehr? Wir machen das gerne für Sie!
Unsere Annahmestelle für Sie in Birstein:
Gardinen-Design Scheurich, Industriestraße 9–11
UND NATÜRLICH AUCH WÄSCHE FÜR SINGLES!
NEUE Öffnungszeiten für Sie: Der lange Montag!
Mo. 8.00–12.30 Uhr und 13.00–18.00 Uhr
Di., Mi, Do. 8.00–12.30 und 14.00–16.00 Uhr
Fr. 8.00 – 12.30 Uhr und 14.00–15.00 Uhr • Sa. geschlossen
Parken im Hof, keine langen Wege
Ihr Meisterbetrieb für chem. Reinigung und Wäscherei
Preiswert und kompetent in allen Angelegenheiten
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
22
FAMILIENANZEIGEN
Herzlichen Dank
sagen wir allen Freunden, Verwandten, Nachbarn
und Bekannten für die vielen Glückwünsche und
Geschenke zu unserer
Hochzeit.
Ein ganz besonderer Dank gilt allen helfenden Händen
vom Polterabend sowie unseren Familien und Freunden
für die vielen Überraschungen, die unser Fest zu einem
unvergesslichen Tag gemacht haben.
Andre Michel & Rebecca Michel-Schleich
Lichenroth, im August 2014
Herz…
…lichen Dank
sagen wir allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn und
Bekannten für die vielen
lieben Glückwünsche,
Geschenke und unvergesslichen Überraschungen
anlässlich unserer Hochzeit.
Marcel und
Christina Möller
geb. Greulich
Wächtersbach, im August 2014
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen
Ida Helene
F
A
M
I
L
I
E
N
A
N
Z
E
I
G
E
N
„Danke“
möchte ich allen sagen, die mich zu meinem
95. Geburtstag
mit ihren guten Wünschen (Anrufen, Besuchen,
Geschenken) so reich bedachten und erfreuten.
„Danke“ allen, die mich auf meinem Lebensweg von
Frankfurt (Main) nach Udenhain begleitet haben und
ermöglichten, dass Udenhain mir zur Heimat wurde.
Unsere Hilfe kam und kommt an („Sternsinger“-Aktion
usw.) und lindert unsagbare Armut und Not.
Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ allen Wohltätern.
Möge der gütige Gott Ihnen „im Buche des
Lebens“ alles liebevoll vermerken.
80
95
In dankbarer Verbundenheit
(auch im Namen meiner Familie)
Ihre
Margot Eurich
Brachttal-Udenhain, Kirchstr. 2
im Oktober 2014
* 27.09.2014 • 3520g • 52cm
Herzlichen Dank
Wir freuen uns von ganzem Herzen über die Geburt
unserer Tochter!
Thorsten und Nadine Seipel
Altenstadt, im Oktober 2014
Schöne Einladungskarten
zur Hochzeit … von
romantisch bis modern
Text & Grafik Service
Tel. 06054/1318
an alle, die mich anlässlich meines
60. Geburtstages
mit Glückwünschen, Geschenken,
Anrufen und ihrem Besuch sehr
erfreut haben.
Bärbel Jung
Oberreichenbach, im Oktober 2014
www.die-regionale.de
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
IMPRESSUM
23
Verantwortlich für Inhalt,
Satz + Druck:
Text & Grafik Service
Eva Maria Martin,
63633 Birstein,
Im Erbes 5,
Tel. 06054 / 1318
(Opa Bub)
* 08.04.1924
† 16.10.2014
in Köln-Rondorf
in Schlüchtern
dieregionale@t-online.de &
info@die-regionale.de
In tiefer Liebe nehmen wir Abschied
Deine Blondi mit Dieter
Deine Muck mit Hermann
Dein Dirk mit Julia, Anna und Jan
Dein Manfred mit Martha und Jörg
Deine geliebten Huskys Akimo und Nanuk
Deine Freunde
und Dein Männlein
Auflage: 5.500 Exemplare
Erscheinungsweise:
wöchentlich freitags.
Für Druckfehler keine Haftung.
Redaktionsschluss:
Dienstag, 17 Uhr
Bürozeiten:
Montag–Mittwoch
9-12 + 14-17 Uhr.
Donnerstag und
Freitag geschlossen.
Weitere Termine außerhalb der Öffnungszeiten
gerne nach
telefonischer
Absprache.
Kurzfristige
Anfertigung von
Trauerdrucksachen
aller Art
Ich berate Sie gerne
So viel hast du uns gegeben,
hast alles für uns getan,
schenktest uns einst unser Leben,
hast niemals deine Zeit vertan.
Und nun hast du uns verlassen,
lässt uns alleine hier zurück,
können und wollen es noch gar nicht fassen.
Warst unser Papa, unser Glück.
Julius Zielony
Fax 06054 / 2975
www.die-regionale.de
e-Mail:
Farbabweichungen aufgrund von
notwendiger Umwandlung von
RGB- in CMYK-Modus sind kein
Grund zur Beanstandung.
Keine Haftung wird übernommen
für die Qualität sowie evtl. Copyright-Verstöße bei vom Kunden
gelieferten Dateien.
Für von uns gestaltete Anzeigen
und Texte, die nur zur Veröffentlichung in der REGIONALE verwendet werden dürfen, gelten die ges.
Urheberrechte und unsere AGB.
Veröffentlichte Texte spiegeln nicht
in jedem Fall die Meinung der Herausgeberin wieder.
FAMILIENANZEIGEN
Udenhain, im Oktober 2014
Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Rheinland.
Weil mein Leben ist zu Ende
und vergangen meine Zeit
nimm mich Herr, in deine Hände,
schenke mir die Ewigkeit.
Herzlichen Dank
sagen wir allen, die ihre Anteilnahme in vielfältiger
Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit
uns Abschied nahmen.
Anna Mohr
geb. Babutzka
* 28.11.1925
† 21.09.2014
Besonderen Dank Herrn Ingo Birkenberger, Dr. Norbert Münker, dem Kalinka Pflegedienst, Pfarrerin Andrea Engelkamp, dem Bestattungsinstitut Schmelz
sowie den fleißigen Helferinnen beim Trösterkaffee.
Im Namen aller Angehörigen
Erwin Mohr
Unterreichenbach, im Oktober 2014
Text & Grafik Service Eva Maria Martin
Im Erbes 5 • Birstein
Tel. 06054/1318 • info@die-regionale.de
24
BAUEN/WOHNEN
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
BIRSTEIN-KERNGEMEINDE: 4 zi.-EG-Whg.,
104 m2 Wfl., Wohn/Esszimmer, 3x Schlafen, Küche, Bad, Gäste-WC,
Abstellraum, Terrasse, Keller, PKW-Stellpl., 450,- € kalt + NK
Private
Kleinanzeigen
bis 5 Zeilen 7,50 €,
jede weitere Zeile 0,50 €
Chiffregebühr: 7,50 €
Laufzeit: 4 Wochen
Gewerbliche
Kleinanzeigen:
Gleicher Preis, Laufzeit aber
2 Wochen, Ausweisung der
Mehrwertsteuer auf der Lastschrift möglich!
Anzeigenannahme: Tel. 06054 /
1318 • Fax 06054 / 2975
Ab sofort wird vor der erstmaligen Veröffentlichung ein
SEPA-Lastschriftmandat benötigt!
Für Kleinanzeigen werden
KEINE Rechnungen versandt!
IMMOBILIEN/
WOHNUNGSMARKT
Fischborn: 3 Zi.-DG-Whg., 101
qm, EBK, Wannen-/Duschbad,
Balkon, Keller, 2 PKW-Stellplätze, ab sofort frei • Tel.
06054/2400 42
Brachttal-Schlierbach:
gepfl.
Wohnung, 130 qm, DG, 5 Zi., Kü,
gr. Diele, Wannenbad, Duschbad,
Eichenparkett, 2 gr. Balkone, Panorama-Schiebetüren, gr. Dachboden, 590,- € + NK + KT • Tel.
06054/907962 45
Helfersdorf: 3 Zi., 83 qm, EG, Kü,
Bad, Dusche, Balkon, Keller, Abtellraum, Garage, an 1.1.15, auch
früher, zu vermieten, 330,- € kalt
• Tel. 06054/1058 45
Tel. 06054-908 201, Fax 908 203
Hitzkirchen: 3 Zi.-Whg., 80 qm,
Küche, Bad, separate Dusche/WC,
Abstellr., Balkon, alles gefliest,
Waschküche, Stellpl., Sat-Anlage,
ab 1.11.2014 • Tel. 06054/234244
Birstein: 2 Zi.-Whg., 73 qm,
Küche, Bad, Terrasse, zu vermieten, 475,- € warm + 2 MM Kaution • Tel. 06054/917118 46
Kefenrod: 3 Zi-Whg., 76 qm, Kü,
Bad, Balkon, Keller u. PKW-Stellplatz ab sofort zu vermieten. 350,€ KM + 150,-€ NK + 2 MM
Kaution • Tel. 06049/7938 45
Brachttal-Neuenschmidten: Ruh.
4 Zi.-Whg., Kü, Bad, (wa./Du.),
118 qm, gr. Blk., Waschkü, PKWStellpl., ab 01.12.14, KM 515,- €
+ NK + 2 MM KT • Tel. 0160/
94965327 45
Birstein-Kerngemeinde: ab sofort
zu vermieten, 2 Zi.-Whg., 56 qm,
Küche, Bad, Terrasse, kl. Abstellraum, SAT, 370,- € warm + 2 MM
KT • Tel. 06054/217443
Obersotzbach: schöne DG-Whg.,
4 Zi., Küche, Duschbad, mit Balkon, 100 qm, PKW-Stellpl., an
NR, 450,- € + Umlagen + KT •
Tel. 06054/ 914223 44+ Fotuhi
Fischborn: 2 ZKB, DG, 56 qm,
EBK, Vollbad, Velours, Gartennutz., SAT, Stellpl., EnVKw 57,
an NR, sofort frei, 300,- € + NK
+ KT • Tel. 06187/23239 oder
0157/89298944 46
Brachttal-OT: Bauernhaus mit
Scheune (ausbaufähig), Grundstück 463 qm, Wohnfläche 125 qm
krankheitsbedingt von privat günstig zu verkaufen. Anfragen unter
Chiffre 421 an die REGIONALE
Fischborn: 3 Zi.-Whg., EG, 117
qm, EBK, Wannen-/Duschbad,
Gä-WC, Balkon, Keller, Garage,
zu vermieten • Tel. 06054/2400 42
An den Beeten 3 • 63633 Birstein • Tel. 06668/9199365
Mobil 0170/5265353
Maler-/Tapezierarbeiten
Verputz • Trockenbau • Fliesenarbeiten
Fußböden aller Art • Steinteppiche
Hitzkirchen: helle EG-Whg., 3 Zi.,
80 qm, gr. Küche, neu renoviert,
Abstellr., Parkplatz • Tel. 0151/
63325177 46
Stellplatz für PKW und Wohnmobil in Brachttal zu vermieten •
Tel. 06053/1814 45
Hellstein: 3 Zi.-Whg., DG, Küche,
Bad, kompl. renoviert, Autostellplatz, 350,- € + Umlagen + Kt., ab
sofort oder später zu vermieten •
Tel. 06054/5522 45
Helle 3 Zi.-Whg. in Hitzkirchen,
große Küche, 105 qm + 30 qm
Balkon, mod. Bad, neues Laminat
+ Granitboden, sep. Eingang,
Parkplatz • Tel. 06054/6874
Zi. bis 60 qm bis 300,00 € Kaltmiete! Wird vom Amt gez.! Tel.
0152/31745960 42
Stall oder Scheune zur Pacht für 2
Pferde gesucht, möglichst in Birstein-Kerngemeinde • Angebote
unter Chiffre 431 an die REGIONALE, Tel. 06054/1318 46
Berufstätige Frau mit liebem, ruhigem Hund sucht kl. EG- oder Souterrain-Whg. zwischen Birstein
und Gedern bis ca. 250,- € • Tel.
0160/3180760 42
Redaktionsschluss dienstags,
17 Uhr!
Bürozeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 9-12 und
14-17 Uhr. BITTE nutzen Sie
GESUCHE
für telefonische AnzeigenaufMeine Mama und ich, 14 Monate, gabe unter 06054/1318 diese
suchen dringend in GG Birstein
Zeiten, vielen Dank!
oder Brachttal-Neuenschmidten 2
• Pflasterarbeiten aller Art
• Sämtliche Maurerarbeiten
• Einschalen und Betonieren
• Verputzen und Erneuern
• Abbrucharbeiten
ZU VERNÜNFTIGEN PREISEN
MICHAEL DIETZ
Maurer und Betonbauermeister
Weinstraße 24 • 63628 Bad Soden-Salmünster
Tel. 06056-51 56 • Mobil 0151-1122 1634
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
RathausSchänke
25
Schlierbach • Wächtersbacher Str. 50
Tel. 06053 / 16 50
www.rathausschaenke-mkk.de
Donnerstag alle Schnitzel für 6,90 €
PARTYSERVICE: kalte + warme Büffets auch außer Haus
Wir machen Urlaub vom 27.10. bis 3.11.2014!
VERSCHIEDENES
So sehr hat Gott die Welt geliebt,
dass er seinen eingeborenen Sohn
gab, damit alle, die an ihn glauben,
nicht verloren gehen, sondern das
ewige Leben haben. (Joh. 3, 16) •
Kommen Sie mit uns ins Gespräch – Ihr Birsteiner Bibelgesprächskreis 44+
Ich biete an: Entrümpelungen,
Klein- und Seniorenumzüge,
Haushaltsauflösungen und Transporte jeder Art zum fairen Preis,
auch an Sonn- + Feiertagen. Info
+ Terminvereinbarung unter Tel.
0173/6621208 44+
Sängerin zur Trauung • Lassen
Sie sich verzaubern! Sängerin
und Gesangslehrerin Tina Ballas aus Birstein-Wüstwillenroth
gestaltet Ihre Hochzeit liebevoll zu
einem ganz besonderen Ereignis.
Überraschen Sie Ihre Gäste oder
das Brautpaar mit traumhaftem
live-Gesang in der Kirche, auf
dem Standesamt oder bei Ihrer Lokalität. Auch z.B. als Highlight zur
Geburtstagsfeier/ Weihnachtsfeier,
dezente Dinnermusik bzw. Untermalung Ihres Sektempfanges und
zur Trauerfeier. Ob Klassisches,
wie Ave Maria, oder Balladen à la
Whitney Houston, Jazz, Musical,
Gospel ... Genießen Sie die Hörproben im Internet und holen Sie
sich
Inspiration44+unter
www.sängerin-tina.de (Terminvereinbarung zum Gesangsunterricht à 25 €/Std.: 0177 - 7356550)
Wenn’s mal etwas Besonderes sein
soll: Wir kochen für Sie und liefern
leckere Gerichte für Ihre Feierlichkeit ab zwei bis hundert Personen.
Maßgeschneidertes Catering von
was.euch.schmeckt.: Köstliches
aus frischen Zutaten, von unseren
Ideen inspiriert, nach Ihren Wünschen zubereitet und auf Ihr persön-
KLEINANZEIGEN
liches Budget abgestimmt. Sprechen Sie mit uns. Wir nehmen uns
Zeit für Sie und kümmern uns gerne
auch um Dekoration, musikalische
Unterhaltung sowie alles Weitere,
damit Ihre Feier zu einem rundherum gelungenen Ereignis wird.
Terminabstimmung
unter
Tel. 0176-24 88 54 52 oder
besuchen
Sie
uns
auf
www.waseuchschmeckt.de43+
ThemenScheune Fischborn –
Frühstückstermine: So, 02.11./
So,14.12./So,11.01./So,01.02.
Veranstaltungen im Herbst 2014:
Fr, 31.10. Oktoberfest, Sa, 15.11.
musik. Highlight mit taffstaff, Di,
18.11.-Markus Karger (im Rahmen Birstein liest), Fr, 12.12-Jörg
Höller, So, 21.12.-weihnachtliche
ThemenScheune. Reservierungen
(bitte mind. für Frühstück und
Jörg Höller) sowie Infos an
willkommen@themen-haus.de /
0151-50660557 / 06054-900130
www.themen-haus.de 43+
Suche ehrlichen Finder! Sonntag, 5.10., morgens an der Bäckerei Naumann in Schlierbach
Geldbörse verloren. Inhalt: Rentnerausweis, Globuskarte, Eichhornkarte, Fotos meiner Kinder.
Bitte melden! Tel. 06053/1634 44
Elektrische Eisenbahn zu verkaufen • Infos unter Tel. 06054/
2539 45
Abend- bzw.44Tanzkleider in
versch. Farben, Gr. 38–42, lang,
preisgünstig zu verkaufen, Preis
VB • Tel. 06054/5246 oder 5990
SUCHE eine niedliche Clownpuppe • Tel. 06045/952909 46
3 Heizöltanks, komplett, à 2000
Liter, Kunststoff, gut erhalten,
Preis VB • Tel. 06054/762 45
Ca. 3 m Brennholz, Kronenholz
Buche, 25 cm geschnitten, 150,- €
• evtl. Anlieferung möglich • Tel.
0171/7310874 44
MARMOR
BORN
hren
ir fü esen
MB
W ive Fli steller
er
lus
exk after H igen
h
st
!
nam zu gün reisen Hosenfeld-Hainzell
olp
Telefon: 06650/314
Ab h
Verkaufe ATIKA-Betonmischer
75 l, gebraucht, gut erhalten, 230
V Wechselstrom, 2,5A, Selbstabholerpreis 50 € • Tel. 0173/
9494195 45
Wassertanks 1000 l44+in weiß,
schwarz, transparent und blau, gereinigt, zu verkaufen • transparente
Tanks, verschied. Ausführungen
und in 1200 l • Tel. 06054/1615
Brennholz ab Schlierbach in
Länge 1 Meter, verschiedene Hölzer; Buche, Eiche und Nadelholz.
Preise nach Kaufmengen. Anlieferung gegen Gebühr möglich. Tel.
06053-3447 o. 0151-11930183.
Sechs Raummeter Mischholz in 20
- 30 cm gibt es auch ebay Anzeige// Brennholz ab 63636
Brachttal 42
Aus Nachlass: Digitale Sakralorgel Ahlborn Hymnus DS 25, 2manualig, mit Vollpedal, Eiche
dunkel, dazu pass. Bank mit Notenfach, wegen Platzmangel von
Studentin abzugeben, Preis VB •
Auch geeignet für kleine Kapellen/Gottesdiensträume • Außerdem schöner Stutzflügel, Marke
Grotrian-Steinweg, Braunschweig
1920, gg. Gebot • Tel. 06054/1318
Brennholz ofenfertig • Tel. 0170
/ 5139712, AB 06668/1423.
Trockener wird es nicht!
www.hsg-brennholz.de 47
Bürozeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 9-12 und
14-17 Uhr
Wir empfehlen:
Frische Pilze und
Wild aus der Region
Unsere aktuellen
Empfehlungen finden
Sie auch unter
www.zumbaecker.de
Brachttal-Udenhain
Tel.: 06054 / 5558
BITTE nutzen Sie für telefonische
Anzeigenaufgabe
unter 06054/1318 diese Zeiten, vielen Dank!
Wenn Sie eine Kleinanzeige aufgeben möchten, füllen Sie bitte
vor dem ersten Erscheinen ein
SEPA-Basislastschriftformular
aus. Dieses finden Sie auf
www.die-regionale.de auf unserer Homepage im PDF- und im
JPG-Format. Sie können auch
die REGIONALE der KW
51/2013 aufrufen, dort ist es
auch abgedruckt. Auf Wunsch
senden wir es auch per Fax zu.
Dieses Verfahren ist nur einmal
notwendig, danach kann alles
wieder so unkompliziert laufen
wie bisher.
Tipps für Ihre E-Mails
an die REGIONALE:
BITTE schreiben Sie
Vereinstexte gleich ins
E-Mail-Fenster,
schicken Sie keine
DOC-Anhänge, vielen
Dank! Nur Fotos kommen in den Anhang
(als JPG) .
KARLHEINZ POHLE
Malermeister
Oberlandstr. 6
63633 Birstein
OT Fischborn
06054-1316 • Fax 914415
Mobil 0177-6899528
☎
• Anstricharbeiten
innen und außen
• Tapezierarbeiten
• Trockenbau
• Vollwärmeschutz
MÖBEL/PKW/STELLENMARKT
SCHULE/
UNTERRICHT
26
DIE REGIONALE, Tel. 06054/
1318
STELLENGESUCHE
Ihr Heimwerker Gunter Stockmann - für Reparaturen und Instandhaltung in Wohnung und
Haus • Tel. 06054-308426, Mobil
0151-25100137 - Ihrheimwerker@
online.de44+
Suche Arbeit als Putzfrau in Birstein oder näherer Umgebung • Tel.
06054/9172854 44
Suche Putzstelle in Birstein oder
Umgebung • Tel. 0174/349206645
PKW/ZWEIRAD
ZUBEHÖR
Musikunterricht mit Spaß und
Erfolg! Unterricht in Keyboard,
Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug,
Querflöte, Gesang und vieles
mehr! Weitere Infos unter
www.musikschule-haste-toene.de
oder Tel. 0176-32605889. Kommen Sie zu einer Schnupperstunde
nach Brachttal-Schlierbach. Die
Musikschule „Haste Töne!“ freut
sich auf Sie! 44+
STELLENANGEBOTE
Wir suchen für unsere Metzgerei
eine Mitarbeiterin zum Verpacken
von Wurstwaren • Tel. 06053/2496
oder 06053/7589 44
Wir suchen freundliche, zuverlässige Metzgereiverkäuferin • Tel.
06054/900075 44
Brauche dringend Verstärkung für
mein Nachhilfe-Team in den Fächern Englisch, Deutsch, Mathe,
Französisch oder Latein • Alle
Schulformen, alle Klassen • Tel.
0160/93725353 45
Suche eine zuverlässige und engagierte Haushaltshilfe für umfangreiche Arbeiten im privaten EFH
in Obersotzbach, 1-2mal pro
Woche. Langfristige Beschäftigung erwünscht. Tel. 0160/
2996586 45
„Der Speck muss weg"43+– Wir
geben 12 Personen die Chance 10
- 15 kg oder mehr zu reduzieren •
Ute Umfahrer, Tel: 06054-917261
Suche Mithilfe für Garten und Keller in Birstein • Tel. 06054-5829
Zuverlässige Austräger für freitags
nachmittags als Urlaubs- und
Krankheitsvertretung in allen Ortschaften des Verteilgebietes gesucht • ACHTUNG: Für den
31.10. Urlaubsvertretung in
einem Teilbezirk von BirsteinKerngemeinde gesucht • Info bei
PKW-Kastenanhänger
…die flinken Helfer für Freizeit, Hobby und Gewerbe!
PKW-Anhänger von 400-3500 kg
LKW-Anhänger bis 11.000 kg
Besuchen Sie unsere ständige
Ausstellung – ganz in Ihrer Nähe!
BARTHAU
Anhänger-Stützpunkt:
AUTOHAUS N. SIMON
FIAT-Händler
Bahnhofstr. 5 • 63633 Birstein
Tel. 06054/429 • Fax 24 29
4 Winterreifen Pirelli Run Flat
205/55 R16 91 H auf Borbet-Alufelgen 7x16, Profiltiefe 5 mm, gefahren auf BMW 320i E36, 220,€ • Tel. 06054/6100 45
Ford Mondeo 2.0i Turnier, BJ
2002, met., 140.00 km, AHK,
TÜV/AU neu, 3750,- € • Tel.
0152/15785117 45
Winterreifen von Toyota Corolla
abzugeben. Nur einen Winter gefahren, mit Stahlfelgen, Größe
175/65 R14 auf einer 4 Loch
Felge. Preis VB 100 € • Tel.
0151/26394727 44
Fiat Bravo 1.4, 55 KW (75 PS), 3türig, TÜV/AU 5/2015, Winterbereifung, Preis 600,- € • Tel.
06054/909206 45
4 Winterreifen 195/60 R15 88T: 2x
Dunlop Wintersport 3D, 2x Fulda
Montero, Profil 5 mm, auf Stahlfelgen, gefahren auf Toyota Corolla, 100,- € • Tel. 06054/6100 45
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
Verkaufe Motorroller 49 ccm,
Farbe: schwarz, in sehr gutem Zustand, Tel. 06054/2308 43
TIERMARKT/
LANDWIRTSCHAFT
Winterquartier für mindestens 2
Pferde, pro Monat zusammen 50,€ ohne Arbeitserledigung • Tel.
0178/2123660 42
1 kleine Badewanne, nagelneu •
Tel. 06666/291 44
3x Knauf Gipskarton-Bauplatten
60x200cm plus Reste; Verschnittholzbrocken verschieden. Abzuholen in Hellstein. 0178/7863063 44
B ü r o z e i t e n :
Montag-Mittwoch 9-12
und 14-17 Uhr.
Bitte nutzen Sie für telefoMÖBEL/ELEKTRO nische Anzeigenaufgabe
diese Zeiten, danke!
EINRICHTUNG
Tel. 06054/1318
Wenn Omas und Uromas Möbel
neuen44+Glanz benötigen oder re- Fax 06054/2975
stauriert werden sollen, dann rufen
info@die-regionale.de
Sie mich an • Tel. 06054/6049
Verkaufe Nintendo Wii/DSi/DSlite
und dazugehörige Spiele (Pokemon, Zelda, Guitar Hero) • Tel.
06054/5359 oder 0177/725261046
6 Stück Küchenstühle, weiß mit
Polster, zusammen 40,- € • Tel.
06666/291 46
Süßes Kinderbett 70x140 cm in
weiß mit Sprossen, incl. Matratze
und Himmel, Preis VB • Tel.
06054/8095464 43
Kompl. Schlafzimmer: 3-tlg. Spiegel-Schwebetürenschrank m. Beleucht., schwarz, T 80/H 210/
B270 cm und Lederbett m. eingeb.
Radio + Bettkästen, 1,80x2 m,
150,- € • Rundeckcouch, dunkel
gemustert, m. ausziehb. Bett + 1
Ausziehtisch 100,- € • Tel. 0173/
6741300 (Reichert) 45
ZU VERSCHENKEN
Was Sie verschenken
möchten, veröffentlichen
wir zweimal kostenlos!
1 Hundehütte, isoliert, L 2m, B
1,40 m, H 1,40 m • Tel. 06666/
918023 ab 14 Uhr 44
4 Gartensessel aus EukalyptusHolz • Tel. 06054/917723 (Neuenschmidten) 44
Liebe Leser, wenn bei einer
CHIFFRE-ANZEIGE eine Telefonnummer steht, ist dies nicht
die Nummer des Auftraggebers,
sondern das Büro der REGIONALE!
Chiffre-Anzeigen sind immer vertraulich, die Redaktion vermittelt
zwischen Auftraggeber und Interessent.
Chiffre-Gebühr 7.50 €
Haben Sie bitte dafür Verständnis,
dass der Name des Auftraggebers
nicht genannt wird.
Umgekehrt können auch Sie als Intereressent uns mitteilen, wenn Sie
Firmen oder Personen bei Ihrer
Bewerbung ausschließen möchten.
Wenn Sie eine Kleinanzeige aufgeben möchten, füllen Sie bitte
vor dem ersten Erscheinen ein
SEPA-Basislastschriftformular
aus. Dieses finden Sie auf
www.die-regionale.de auf unserer Homepage im PDF- und im
JPG-Format. Sie können auch
die REGIONALE der KW
51/2013 aufrufen, dort ist es
auch abgedruckt. Auf Wunsch
senden wir es auch per Fax zu.
Text & Grafik Service
Ihr zuverlässiger Partner für alles,
was Sie zu Papier bringen möchten
Birstein • Im Erbes 5
Tel. 06054/1318
info@die-regionale.de
43. KW / 24.10.2014 DIE REGIONALE
WICHTIGE RUFNUMMERN
Polizei
Feuerwehr
Rettungsdienst
Krankentransport
Krankenhaus Gelnhausen
Krankenhaus Schlüchtern
Polizeistation Gelnhausen
Polizeistation Schlüchtern
Die Johanniter, Krankentransport, Fahrdienste
– Alltagshilfe, Sanitäts-Dienste, Hausnotruf
110
112
112
27
06051 / 19222
06051 / 870
06661 / 81-0
06051 / 8270
06661 / 96100
Tel. 06056/901977
Tel. 06056/901978
ärztlicher Notdienst
Zentr. äBD-Leitstelle: Tel. 0561/19292
oder Tel. 116 117 • Dienstzeiten Mo, Di, Do, ab 18 Uhr bis 7 Uhr
am nächsten Tag, Fr. 14 bis 8 Uhr • Mi. 13 bis Do. 7 Uhr • Wochenende, Feiertage, Brückentage: Sa., 8 Uhr bis Mo, 7 Uhr.
Zahnärztlicher Notdienst für Kreis Gelnhausen:
zu erfragen unter Tel. Nr. 01805/607011.
Bereitschaft der Apotheken
Sa. 25.10. Engel-Apotheke, Bad Soden-Salmünster, 06056/8309
So. 26.10. Sprudel-Apotheke, Bad Soden-Salmünster, 06056/1295
Mo. 27.10. Stolzenberg-Apotheke, Bad Soden-Salm., 06056/1361
Di. 28.10. Apotheke im Globus, Wächtersbach, 06053/70790
Mi. 29.10. Hof-Apotheke, Wächtersbach, 06053/1603
Do. 30.10. Kinzig-Apotheke, Wächtersbach, 06053/7005441
Fr. 31.10. Rosen-Apotheke, Wächtersbach, 06053/1696
Sa. 01.11. Vogelsberg-Apotheke, Brachttal, 06053/9797
So. 02.11. Apotheke am Schloss, Birstein, 06054/6371
Mo. 03.11. Brunnen-Apotheke, Bad Orb, 06052/2038
Die Dienstbereitschaft beginnt jeweils um 8.30 Uhr und endet um 8.30
Uhr des folgenden Tages.
ärzte für Birstein und Brachttal
Ingo BIRKENBERGER (Facharzt für Allgemeinmedizin)
Isenburger Str. 10, 63633 Birstein
Tel. 06054 / 91150
Dr. Stefan DRAISBACH (Internist)
Brachtstraße 16, 63636 Brachttal-Schlierbach
Tel. 06053 / 7272
Dr. Dietmar SCHULTHEIS (Allgemeinmedizin & Palliativmedizin)
Aesthetische Medizin mit Fillern und Muskelhemmung
www.dr-schultheis.de
www.Gesundheitszentrum-Birstein.de
Lauterbacher Str. 5, 63633 Birstein
Tel. 06054 / 900490
Dr. Norbert MüNKER (Allgemeinmedizin)
Sudetenstraße 23, 63633 Birstein
Tel. 06054 / 2333
Dr. Carmen WERHEIT, FÄ f. Physikalische u. Rehabilitative Med.,
Neuenschmidter Weg 11, Brachttal-Schlierbach
06053 / 707474
Dr. M. PIPER, Hausarzt/Internist, Birstein
Tel. 06054/9170730
Zahnärzte in Birstein und Brachttal
Dr. med. dent. Josef BARTA, Dr. med. dent. Gabriela Radulescu
Anton-Prätorius-Weg 5, 63633 Birstein
Tel. 06054 / 331
Bodo und Mario FRIEDRICH, Odenwaldstr. 1,
63633 Birstein
Tel. 06054 / 5038
Andreas ZABLOTNI, Freiherr-vom-Stein-Straße 18,
63636 Brachttal-Schlierbach
Tel. 06053 / 600 525
Kranken- und Altenpflege
DRK Amb. Pflegedienst Birstein: Beratung & Information, Häusl.
Kranken- u. Altenpflege, Hausnotruf, Zulassung für alle Kassen. Industriestr. 17 • Tel. 06054/900 431 24 Std. Rufbereitschaft 0171/1608529
DRK - Menüservice Essen auf Rädern
Ansprechpartner: Frau Cranford/Frau Mulfinger, Tel. 06051/4800 48
KALINKA – Ihr Pflegeteam GmbH (zugelassen für alle Kassen),
Hilpertswiese 7, 63633 Birstein-Untersotzbach
24-Stunden-Service
Tel. 06054/911188
Ev. Pflegedienste + Ev. Altenhilfezentrum, amb. Pflege/Betreuung
u. Hauswirtschaft, Hausmeisterservice, Essen auf Rädern, Tagespflege, Nachtpflege, Kurzzeitpflege, vollstat. Pflege, Betreutes Wohnen
Birstein, Rosengarten 2 • Kostenfreie Beratung unter Tel. 06054/421
HILFS- UND RETTUNGSSEITE
Massage • Entspannung • Geburtsvorbereitung
Aus-Zeit, Massage und Wellness zur Entspannung, Lockerung und zum
Stressabbau. Term. n. tel. Vereinb. bei Bettina Heinke, Massage- und
Wellnesstherapeutin, Schlierbach
Tel. 06053 / 700627
LAAN NA Thai-Massage, Am Hang 31, Hellstein, Tel. 06054/917767
Petras Wellness Atelier / Tai Chi Kurse (Fußreflexzonen-, Kräuterstempel-, Klangschalenmassagen, Gross-Tape, Ohrkerzenbehandlung)
Term. n. tel. Vereinb., Kirchgasse 4, 63633 Birstein Tel: 06054-1682
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Marion Glück,
Heilpädagogin und PME-Therapeutin • Kursangebote in Birstein,
Wächtersbach und Büdingen (auch für Vereine oder Firmen) ganzjährig, Kurskosten werden von allen Krankenkassen zu ca. 85 % übernommen
Tel. (06054)2379 oder glueck-hettersroth@t-online.de
Birgit ARNOLD, www.familientreffpunkt-wonneproppen.de
Geburtsvorbereitung, Rückbildung, Eltern-Kind Kurse, Babymassage,
Wellnessangebote, Babyschwimmen
Tel. 06054-9090805
Krankengymnastik • Sporttherapie
Praxis für Physiotherapie BOSSERT (Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Massage, Fango, Kopfschmerztherapie, Kieferbehandlung, KG am Gerät, Muskelaufbautraining, PNF, med. Kinesiotaping,
Bobath, Rückenschule, Hausbesuche, alle Kassen), Mitglied beim Medical
Network -Taunusstr. 7, 63633 Birstein
Tel. 06054/5540
Angela BERNHARDT (KG, Chiropraktik, Manuelle Therapie, Laser/Ohr-Akupunktur, Raucherentwöhnung, Massage, Lymphdrainage, PNF,
Kieferbehandlung, Bobath, Hot Stone… Kinesiotape, Rehasport, Pilates, QiGong, Aqua, Rückenschule, Babyschwimmen), Hausbesuche
Sonnenstr. 18, Birstein-Illnhausen
Tel. 06054/909666
Katharina BIBA (Krankengymnastik, Massage, Lymphdrainage, Shiatsu, Klangschalentherapie, Fußreflexzonen- u. Schmerztherapie, Hausbesuche), Freih.-v.-Stein-Str. 1, Brachttal
Tel. 06053 / 9887
Angelina BETHWELL (Krankengymnastik, Massage, Bobaththerapie für Säuglinge + Erwachsene, Naturmoorpackungen, Lymphdrainage, Hausbesuche)
Hellsteiner Str. 12, Brachttal-Udenhain
Tel. 06054/907745
Ernährungs- und Diätberatung
Heike SCHLUMS (Dipl. oec. troph.), VFED/VDOE/DAAB-zertifiz.
Tannenweg 24, 63633 Birstein-Obersotzbach
Tel. 06054 / 5001
Hörgeräteakustik
E-A-R-Hörzentrum, Rhönstr. 15, 63633 Birstein
Fußpflege
Tel. 06054/900240
Orthopädietechnik HECKROTH, Riedstraße 7, 63633 Birstein-Fischborn
Tel. 06054 / 1000 oder 1014
Mobile Fußpflege Silke KARNELKA (Spangentechnik, spez. diabetische Füße) • Hausbesuchs-Termine unter Tel. 0151/155 66 550
Helena Piek (auch diabetische Füße) Termine: Tel. 06054-9175490
Nicole Gutzmer (auch Diabetiker) für Termine Tel. 0176/60816 461
Homöopathie • Naturheilpraxis • Klangmassage
Werner BLUHM, www.naturheilpraxis-bluhm.de, Raucherentwöhnung, Manuelle Behandl., Hypnoseth. 63619 Bad Orb, 06052/900470
Brigitte KOCH (Klassische Homöopathie; „The Work“ nach Byron
Katie), Lahnemühle, 63633 Birstein/Böß-Gesäß
06054 / 91 44 88
Sonja Zinnenlauf, Heilpraktikerin, Spielberg
Tel. 0170-3547432
www.sternenlicht-heilpraxis.de
Psychotherapie • Psychologische Beratung
Christiane Diehl, HP/Psychotherapie, Einzel- + Paartherapie, Gesprächstherapie, Krisenintervention, Yogaschule, Mutter-Kind-Kurberatungsstelle • Bahnhofstr. 5, Wächtersbach
Tel. 06053/707282
HEIKE KLEINSCHMIDT (Familientherapeutin), Kinder-, Jugend,
Familien- + Paarberatung, Supervision, Hypnose, Biofeedback,
Schmerztherapieliege, Lernprogramme, Helfersdorf, Tel. 06054/5999
Mobil 0171/5345304, HeikeKleinschmidt@gmx.de, Fax 06054/6511
ANKE IMHOF, HP/Psychoth., Systemische Einzel-, Paar-, Familien-,
Kinder- & Jugendlichenth., Traumath.: Hypnoth., EMI-Th., Tiergestützte
Th., Supervision, Coaching, Familien-, Fallaufstellung, Burnout- + Angstth., Weiterbildungssem., Hitzk.
Tel. 06054-9088890 + 0171/1219852
Ab sofort
ist unsere
Tankstelle
an 7 Tagen
in der Woche
24 Stunden
für Sie geöffnet!
TIPPS AUS DER REGION
28
DIE REGIONALE 43. KW / 24.10.2014
24
Stunden
offen!
Wir sorgen dafür, dass Sie gut ankommen …
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
274
Dateigröße
2 790 KB
Tags
1/--Seiten
melden