close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtliche und gemeindliche Mitteilungen

EinbettenHerunterladen
�
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 20. März 2015
Neues & Aktuelles
Seite 1
Jahrgang 2015 Freitag, 20. März 2015
Nummer 12
Krämermark t wird verlegt
Der Krämermarkt findet n i c h t am 23. März 2015, s o n d e r n am 30. März 2015 statt!
Zum ersten Krämermarkt in diesem Jahr
am Montag, 30. März 2015 in Winterlingen
ist die Einwohnerschaft recht herzlich eingeladen.
Zahlreiche Händler und Gewerbetreibende haben sich mit folgenden Artikeln angemeldet:
Damen-, Herren- und Kindermode, Strickmoden, Schürzen, Nachtwäsche, Hüte und Mützen, Socken, Schuhe, Lederwaren, Uhren,
Schmuck, Accessoires, Heilkräuter, ätherische Öle, Tees und Gewürze, Gesundheits- und Naturprodukte, Heil- und Edelsteine, Kurzund Haushaltswaren, Staubsaugerzubehör, Wachstischtücher, Spielwaren, Süßwaren und ein Wurststand werden ebenfalls dabei
sein.
Der Markt findet wieder wie üblich ab 8.00 Uhr in der Gerhard- und Gartenstraße statt.
Die Gemeinde und die Marktbeschicker freuen sich auf Ihren Besuch!
Gemeindliche Nachrichten
Markungsputzete am 18.April 2015
Für dieses Jahr ist wieder eine flächendeckende Markungsputzete in Winterlingen, Benzingen und Harthausen geplant.
Wir dürfen Sie bereits heute darum bitten, sich den Termin
Samstag, 18.April 2015 (vormittags)
vorzumerken. Wir hoffen natürlich wieder auf die Unterstützung der Vereine und vieler Privatpersonen. Als Treffpunkt ist
wieder 9.00 Uhr geplant.
schmuck
2. Vorgartengestaltung, Pflanztröge, Einfahrten
3.Naturgärten
Die Anmeldung muss bis Montag 04. Mai 2015 mit Anschrift und
unter Angabe der gewünschten Bewertungskategorie abgegeben
werden.
Die „Blumenschmuckjury“ wird dann im Juni unterwegs sein. Der
genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Wir sind bemüht ausreichend lukrative Preise für die Teilnahme und
für die Platzierungen aufzutreiben und an Sie weiter zu geben. Bevor wir das aber tun können, müssen Sie sich anmelden bei:
Günter Hahn, Tel.: 07577/925699, Email; hahn@benzingen.de
Öffnung Grüngutlagerplatz „Vogttal“
Der Grüngutlagerplatz Vogttal ist dieses Jahr erstmals am Samstag, den 28.03.2015, wieder für die Grüngutanlieferung geöffnet.
Neue Öffnungszeiten: immer Samstags von 8.00 bis 12.00 Uhr
Es wird darauf hingewiesen, dass beim Grüngut nur Hecken- und
Baumschnitt angenommen wird
Laub und sonstige Gartenabfälle müssen über die Biotonne oder
Eigenkompostierung entsorgt werden. Rasenschnitt kann im Wertstoffzentrum in Benzingen abgegeben werden.
Die Grüngutanlieferung ist für die Einwohner der Gemeinde Winterlingen kostenlos.
Die Erddeponie bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Um Beachtung wird gebeten.
Bauamt
Das Team Grüngestaltung und Dorf in der Landschaft trifft sich
am Dienstag, den 24. März um 18.15 Uhr im Rathaus Benzingen zu
einem kurzen Informationsaustausch. Über eine Verstärkung unseres Teams würden wir uns freuen.
Sabine Froemel
Blumenschmuckwettbewerb 2015
Im Rahmen unserer Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wollen wir einen alten Zopf wiederbeleben.
Aktuell im Zusammenhang mit dem Besuch der Bewertungskommission im Sommer 2015, aber bei genügender Resonanz auch in
der Zukunft, wollen wir im Ort einen Blumenschmuckwettbewerb
durchführen.
Teilnahmeberechtigt sind alle Benzinger/innen die durch geeignete
und für die Öffentlichkeit sichtbare Maßnahmen zu einem schöSuche:
neren Ortsbild beitragen.
• Einen Fensterklappladen aus Holz Tel:Nr. 07434/3158194
Zur Bewertung kommen 3 verschiedene Kategorien:
1. Balkonkästen, Blumenkästen an Fenstern und Fassaden- • 1 Damenfahrrad funktionsfähig Tel.Nr. 07434/3154587
Gebrauchtwaren-Börse
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 2
Bereitschaftsdienste
Die Veröffentlichung der Notdienste erfolgt ohne Gewähr.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Zentrale Notfallpraxisnummer: 01801-929246
(20 Cent pro Anruf Festnetz, mobil max. 60 Cent pro Anruf)
Montag bis Freitag: 19.00 – 08.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 08.00 – 08.00 Uhr
Zollernalb Klinikum Albstadt 07431-990
Friedrichstraße 39, 72458 Albstadt
Zollernalb Klinikum Balingen, 07433-90920
Tübinger Straße 30, 72336 Balingen
Ärztlicher Notdienst 0180-1929269
Augenarzt 0180-1929340
Hals-, Nasen-, Ohrenarzt0180-1929341
Zahnarzt01805-911690
Notfallpraxis am Kreiskrankenhaus Sigmaringen0180-1929260
Ihre Ärzte von „Winterlingen und Umgebung“
Eine Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung
Südwürttemberg
Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst
Telefon 0180-1929342
Montag – Freitag ab 18.00 Uhr
Am Wochenende und an den Feiertagen ganztägig
Tierärztlicher Notfalldienst
Samstag, 21. / Sonntag, 22. März 2015
Praxis Dr. Metzger, Mühlstr. 41, 72479 Straßberg,
Tel. 07434/316030
Sonntag, 22. März 2015
Praxis Dr. Metzger, Mühlstr. 41, 72479 Straßberg,
Tel. 07434/316030
Notdienst der Apotheken
Freitag, 20. März 2015
Bära-Apotheke Nusplingen, Kapellentorstr. 8,
72362 Nusplingen, Tel. 07429/91150
Jupiter-Apotheke Bitz, Kirchstraße 16, 72475 Bitz,
Tel. 07431/9353030
Samstag, 21. März 2015
Kronen-Apotheke am Rathaus, Kronenstr. ,
72474 Winterlingen, Tel. 07434/93910
Mauritius-Apotheke Trochtelfingen, Marktstr. 41
72818 Trochtelfingen, Tel. 07124/4502
Sonntag, 22. März 2015
Langenwand-Apotheke Tailfingen, Stadionplatz 14,
72461 Albstadt-Tailfingen, 07432/6224
Freitag, den 20. März 2015
Kirchl. Sozialstation A.-Ebingen,
Evang. Gemeindehaus, Spitalhof 10
Diensthabende Schwester: Telefon 07431/2922
Sprechzeiten: Montag - Freitag von 10.30 - 11.30 Uhr
Unsere Dienste:
Kranken- und Altenpflege, Haus- und Familienpflege,
Hausnotruf, Demenzgruppe
Essen auf Rädern
Unser Kooperationspartner Thomas Seitz bringt Ihnen von Montag bis Sonntag ein warmes, frisch zubereitetes Menü direkt ins Haus.
Den aktuellen Speiseplan, sowie weitere Informationen können Sie über Telefon 07433-20263 oder auf
der Internetseite www.seitz-essen-auf-raedern.de anfordern.
Nachbarschaftshilfe Winterlingen
der kirchl. Sozialstation Albstadt
Michaela Moser, 07431/2922
Sprechzeiten im Ev. Gemeindehaus
Freitag von 8.00 - 11.00 Uhr
Sozialstation St. Martin,
Veringen-Gammertingen e.V.
Kranken- und Altenpflege, Familienpflege/Dorfhelferin, Nachbarschaftshilfe, Telefon 07574/934134
Kreuzbund e. V. Hilfe für Suchtkranke
Selbsthilfegruppe Gammertingen
Alkohol - Medikamente - Drogen
Ansprechpartner: 07577/3265
Es ist keine Schande krank zu sein, aber es ist eine
Schande nichts dagegen zu tun.
Wir verstehen das so: Es ist eine Schande, wenn Menschen sich ruinieren, weil sie nicht daran glauben,
dass es wirksame Hilfen gibt. Unsere Aufgabe ist es,
sie davon zu überzeugen. Tu was!
1) Interdisziplinäre Frühförderung für behinderte oder
von Behinderung bedrohter Kinder
2) Beratungsstelle für Familien mit behinderten Ange hörigen
Träger: Mariaberger Heime e.V.
Haus der Sozialen Dienste
Antonstraße 20, 72488 Sigmaringen
Tel.: 07571/7486 - 0
Kinderbetreuung durch Tagesmütter
Jugendförderverein im Zollernalbkreis e. V.
Tel. 07433/381671
info.tagespflege@jugendfoerderverein-zollernalbkreis.de
AMEOS ambulante Pflege
„Wir helfen Ihnen sofort“
Häusliche Pflege, Versorgung und Betreuung sowie
Mahlzeitenservice „Essen auf Rädern“.
Franziska Lux–Helios / Tel.: 07434 - 9377 444
Hermann-Frey-Strasse 28, 72474 Winterlingen
AMEOS stationäre Pflege
Haus Kleebühl
Stationäre Pflege
Hermann-Frey-Straße 28
Ansprechpartnerin: Frau Bianco
Telefonnummer: 07434-93770
Ökumenische ambulante Hospizgruppe
Albstadt und Umgebung
Tel. 0151/50415292
Pflegestützpunkt Zollernalbkreis
Pflegeberatung in Albstadt und Umgebung
Beratung für hilfe- und pflegebedürftige Menschen
und deren Angehörige
Stadt Albstadt, Marktstr. 35, 72458 Albstadt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9.30 - 11.30 Uhr und
Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr
Telefon 07431/1602514 und 07431/1602515.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.
Interdisziplinäre Frühförderstelle
im Zollernalbkreis
Mariaberger Fachkliniken gGmbH
Kastanienweg 21, 72458 Albstadt-Ebingen
Telefon: 07431/95739-13
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Praxis Ergotherapie
Telefon: 07431/95739-14
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 20. März 2015
Neues & Aktuelles
Seite 3
Gemeinwesenorientierte Jugendhilfe
Winterlingen
SKM Zollern, Betreuungsverein
Ansprechpartner: Wilfried Neusch
Gutleuthausstraße 8, 72379 Hechingen
Tel. 07471/9332-40 Fax: 07471/9332-44
info@skm-zollern.de, www.skm-zollern.de
Gerhardstraße 11, Tel.: 07434/315047,
E-Mail: gwa.w@gmx.de
 Jugendtreff Begegnungsstätte Winterlingen
Mittwoch, 14.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag, 16.00 Uhr - 20.00 Uhr
 Unterstützung bei Bewerbungen
Freitag, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Grundschulgruppen
Harthausen:
Montag:
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Winterlingen:
Mittwoch:
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Benzingen:
Donnerstag:
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Mädchentreff für Schülerinnen 3./4. Klasse
 Dienstag, 16.00 - 17.30 Uhr,
 Der „Offene Mädchentreff“ am Montag findet
leider aufgrund der sehr wenigen Besucher
innen nicht mehr statt.
Elterntreff Kunterbunt
„24.3. „Backstube“. Wir backen gemeinsam frisches
Laugengebäck. Rezepte inklusive! Da weiß man was
drin ist.
Jeder bekommt sein Gebäck mit nach hause und
kann es dann beim Vesper genießen!
Das neue Programm liegt druckfrisch bereit!“
Krabbelgruppe Benzingen!
Liebe Mamis und Krabbelkinder!
Unsere nächste Krabbelgruppe findet am Freitag,
20.03.2015 um 10 Uhr statt. Wir treffen uns in unserem Raum.
Wir freuen uns auf Euch!!
Benzinger Seniorennachmittag
Man trifft sich wieder zur Einkehr und zum gemütlichen Beisammensein am
Donnerstag, den 26. März 2015 um 14.00 Uhr
im Gasthaus Sternen.
An diesem Nachmittag wird uns Ortsvorsteher, Herr
Hoffmann besuchen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen.das Team
Cannabis-Sprechstunde
jeden Donnerstag: 16.00 - 19.00 Uhr
kostenfrei: 0800 3 784 784
Email-Beratung: info@cannabissprechstunde.de
www.drugstime.de
Landratsamt Zollernalbkreis / Gesundheitsamt
Suchtbeauftragter Josef Huber
Tübinger-Str. 20/2 72336 Balingen
Tel. 07433/92-1564 Fax: 07433/92-1669
mailto.josef.huber@zollernalbkreis.de
http://www.zollernalbkreis.de
Glasverwertung ist Umweltschutz!
Öffnungszeiten Hallenbad Winterlingen
Mo. – Do. 17.00 - 21.00 Uhr
Sa.
13.00 – 20.00 Uhr
So.
07.00 -13.00 Uhr
Angebote
Mo. + Di. 19.30 – 20.00 Uhr Aquajogging
Mi.
17.00 – 18.00 Uhr Warmbaden für Babys
und Kleinkinder
Do.
19.30 – 20.00 Uhr Warmwassergymnastik
Sa.
13.00 – 16.00 Uhr Spielenachmittag
So.
07.00 – 9.00 Uhr
Frühschwimmen
ab 9.00 Uhr
Familienschwimmen
Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Wichtige Tel. Nr.
Rathaus Winterlingen
Tel.: 07434/279-0, Fax: 07434/279-55
www.winterlingen.de
Montag Dienstag Mittwoch DonnerstagFreitag
8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Bürgerbüro
Tel.: 07434/279-20
Montag Dienstag Mittwoch DonnerstagFreitag
8.00 - 12.30 Uhr 8.00 - 12.30 Uhr 8.00 - 12.30 Uhr 8.00 - 18.00 Uhr 8.00 - 13.00 Uhr
durchgehend
Ortsverwaltung Harthausen
Tel. 07577/3255
Montag Dienstag Mittwoch DonnerstagFreitag
18.30 - 20.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Ortsverwaltung Benzingen
Tel. 07577/3252
nach Bekanntgabe
Notruf:110
Feuer:112
Polizei:07434/93900
Wertstoffzentrum:07434/279-53
Fr. 13.00 - 17.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr
Abfallberatung:07433/921381
Postagentur:07434/315337
Notariat Albstadt:07431/134273
Revierleiter Nord Schmid:07577/3746
Revierleiter Süd Maier:07577/925251
Wassermeister Gauggel:0178/8959728
Albstadtwerke Störungsdienst:07432/1603800
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 4
Gemeinde Winterlingen
Freitag, den 20. März 2015
Arbeitskreis Kunst
veranstalten den
6. Winterlinger Flohmarkt „Kunst und Krempel“
am Samstag den 16. Mai 2015 von 10.00 bis 17.00 Uhr rund ums Rathaus
Standplätze in der Größe eines Pavillons mit max. 3x3 m, können für eine Standgebühr von 10 EUR
ab sofort erworben werden.
Der Flohmarkt richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Einwohner der Gemeinde Winterlingen
werden bei der Vergabe der Standplätze bevorzugt behandelt. Vergabe nach Eingang der
Bewerbung. Die Platzzahl ist begrenzt !
Anmeldungen ab sofort an:
Brunhilde Diehl
Wilhelmstr. 36, 72474 Winterlingen
E-Mail: die.bruni@t-online.de
Telefon 07434/315769
Teilnahmebedingungen:
 Jeder Aussteller nimmt an der Veranstaltung auf eigenes Risiko/Gefahr teil !
 Es können alle gebrauchten und selbst gebastelten Gegenstände zum Verkauf angeboten werden.
Der Veranstalter behält sich vor, Artikel die rechtlich bedenklich sind oder anstößigen Inhalt haben,
zu sperren.
 Es ist darauf zu achten, dass die angebotenen Artikel in einem brauchbaren Zustand sind.
 Die Standgebühr wird am Veranstaltungstag vor Ort erhoben.
 Terminabsagen durch den Veranstalter vorbehalten. Ersatzansprüche an den Veranstalter sind ausgeschlossen.
 Tische, Pavillons, Schirme etc. sind selbst mitzubringen.
 Den Anweisungen des Veranstalters und seiner Helfer ist in jedem Fall Folge zu leisten.
 Der Aufbau erfolgt ab 8 Uhr – die Zufahrt/Abfahrt ist bis 8.45 Uhr möglich. Danach kann erst nach
Ende der Veranstaltung wieder eine Zufahrt erfolgen.
 Müll bzw. Abfall ist von jedem Teilnehmer selbst mitzunehmen, ansonsten wird eine Müllgebühr von
mindestens 10 EUR (nach Aufwand) fällig.
 Lokale und private Anbieter erhalten bevorzugt Plätze.
---------------------------------------- Bitte abtrennen---------------------------------------------------Anmeldung
Ich benötige verbindlich ______ Flohmarktstand/stände, Größe ca. _______________
Name (Teilnehmer + bei Bedarf Elternteil): __________________________________
Straße:____________________________ Ort/Ortsteil: ________________________
Tel. bei Rückfragen: ____________________________________________________
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Bedingungen des Organisators des
Winterlinger Flohmarktes
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 20. März 2015
Seite 5
cantus
iuvenis
Passionskonzert
So.22.03.2015
19.00 Uhr
evang. Kirche Winterlingen
Es wirken mit:
Sarah Baranja - Violine
Pfarrer Ernst Nestele - Lesungen
Chor cantus iuvenis
Oliver Geiger - Orgel und Gesamtleitung
Beratungssprechtag der
Deutschen Rentenversicherung
Baden-Württemberg
Die Deutsche Rentenversicherung ist bereit,
am 09. April 2015
einen Beratungssprechtag in Winterlingen
abzuhalten. Voraussetzung ist, dass sich genügend
Bürger/innen hierzu telefonisch im Rathaus bei
Herrn Fischer, Tel.-Nr.: 07434/27914, anmelden.
Die Beratung findet nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt, um längere Wartezeiten zu
vermeiden. Bei der telefonischen Anmeldung ist die
Rentenversicherungsnummer mitzuteilen.
Der/die Rentenversicherungsberater/in informiert,
berät und gibt Auskunft über Renten, medizinische
Rehabilitation, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner
und Versicherungsfragen (private Altersvorsorge).
Die Beratung erfolgt mit Laptop und es können
deshalb sofort Rentenanwartschaften festgestellt und
Auskünfte über die Rentenhöhe erteilt werden.
Neues & Aktuelles
DEUTSCHES ROTES KREUZ
KREISVERBAND
Sicherheit zu Hause: der DRK-Hausnotruf Der Hausnotruf hat
sich seit über 25 Jahren im Alltag und bei Notfällen bewährt und ist
seit 2005 zertifiziert durch den TÜV Süd. Besonders für alleinstehende ältere Menschen bietet der Notruf Sicherheit. Er kann Angehörige entlasten und dazu beitragen, dass ältere Menschen länger
in ihren eigenen vier Wänden leben können. Durch einen kleinen
Sender, der am Körper getragen wird, kann der Alarm ausgelöst
und damit eine direkt Sprechverbindung zur DRK-Hausnotrufzentrale hergestellt werden. Diese leitet umgehend weitere Hilfsmaßnahmen ein, wie zum Beispiel Anruf bei einem Angehörigen oder
Entsendung des Rettungsdienstes. Weitere Informationen unter
Tel. 07433 / 90 99 55 (Frau Kiefer/Frau Basso) oder www.drk-zollernalb.de
Menüservice Essen auf Rädern:
Tiefgekühlte Wunschmenüs direkt ins Haus. Das DRK bietet ein
umfangreiches Menüangebot, mit über 200 Gerichten, aus denen
die Senioren ihre Menüs selbst wählen können. Sie können sich auf
seniorengerechte Menüs freuen, die speziell auf den Geschmack
und den Bedarf älterer Menschen abgestimmt sind. Unser Menüservice bringt Ihren Wochenkarton mit 7 tiefkühlfrischen Menüs einmal wöchentlich ins Haus. Dadurch sind Sie zeitlich völlig unabhängig. Sie können Ihre Menüs genießen, wann immer Sie wollen. Im
Backofen, oder in der Mikrowelle erhitzen Sie Ihr Menü problemlos
und schnell. Das Menü schmeckt so wie es ist: täglich frisch zubereitet. Für besondere Ernährungssituationen hält der Menüservice
verschiedene Kostformen bereit. Weitere Informationen erteilt der
DRK-Kreisverband Zollernalb e.V., Henry-Dunant-Str. 1-5 in Balingen unter der Tel. 07433/9099-29. (Frau Schneider/Frau Rose)
Gemeindebücherei
Winterlingen
Crazy Eggs
Am Morgen des Ostersamstags, 4. April ergeht eine herzliche Einladung an alle Kinder, die Lust auf verrückte oder auch konventionell gestaltete Ostereier haben! Die Materialien werden gestellt- alles was Ihr mitbringen müsst, sind Eure ausgeblasenen oder auch
hartgekochten Eier. Dies am besten in einem Eierkarton oder einer
weich ausgelegten Spanschachtel, damit schon im Vorfeld nichts
zu Bruch geht. Außerdem sind gute Ideen für witzige Eiertattoos
unerlässlich.
Bitte holt Euch eine Anmeldung und nähere Infos an der Büchereitheke ab oder meldet Euch via Internet an (buecherei@winterlingen.
de), zumal die Teilnahme beschränkt ist.
Wir freuen uns auf kreative Ergüsse und ein wenig Abwechslung
vom bekannten EInerlei!
Standesamtliche Nachrichten
Geburten:
05.02.2015 Eltern: Heidi Nölke, geb. Schlagenhauf und
Dina Rahel Thomas Nölke, Winterlingen, Jägerstraße 8
14.02.2015 Eltern: Tamara Auguste Gauggel und Florian Storz,
Svea Lotte OT Benzingen, Tulpenstr. 8
20.02.2015 Eltern: Simone Steinmetz geb. Schilling und Andreas
Alexander Helmuth Josef Steinmetz, Winterlingen, Panoramastr. 17
26.02.2015 Eltern: Figen Ege geb. Yalçinkaya, Winterlingen,
Defne Kirchstr. 61, und Kadir Ege, Bornova,Türkei
Herausgeber: Gemeinde Winterlingen · Bürgermeisteramt · Marktstr. 7 · 72474 Winterlingen
Telefon 07434/279-0 · Fax 07434/279-55 · email:rathaus@winterlingen.de · www.winterlingen.de
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt, einschließlich der Sitzungsberichte der Gemeindeorgane
und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung Winterlingen, ist Bürgermeister Michael Maier oder sein Vertreter im Amt.
Für den übrigen Inhalt sowie Druck und Verlag: EITH Druck & Medienzentrum Albstadt GmbH & Co. KG, Gartenstr. 95, 72458 Albstadt
Telefon 07431/1307-0 · Telefax 07431/1307-22 · amtsblatt@dmz-eith.de
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 6
Sterbefälle:
03.02.2015 Anna Johanna Schempp geb. Reuthebuch,
Winterlingen, Arnoldstr. 22
07.02.2015 Giovanni Zitelli, OT Benzingen, Hohenzollernstr. 17
09.02.2015 Klemens Harrer, OT Harthausen, Ahornweg 9
09.02.2015 Elfriede Rosalia Gauggel geb. Eggstein,
OT Benzingen, Albstr. 8
10.02.2015 Sabine Mechthilde Günther,
Winterlingen, Hermann-Frey-Str. 28
16.02.2015 Georg Lebherz, OT Benzingen, Heubergstr. 34
19.02.2015 Robert Gerhard Ruf,
Winterlingen, Albrecht-Dürer-Weg 1
24.02.2015 Hildegard Schempp geb. Mehl,
Winterlingen, Römerstr. 78
25.02.2015 Elfriede Götz, geb. Ströle,
Winterlingen, Hermann-Frey-Str. 28
27.02.2015 Gertrud Kreußle geb. Kapp, Winterlingen, Sedanstr. 1
27.02.2015 Horst Günter Moschner,
Winterlingen, Hermann-Frey-Str. 28
27.02.2015 Annemarie Arnold geb. Zawija,
Winterlingen, Karlstraße 8
27.02.2015 Lina Horn geb. Miller,
Winterlingen, Hermann-Frey-Str. 28
27.02.2015 Ingeburg Ebenhoch geb. Gorenflo,
Winterlingen, Gartenstr. 61
Schulnachrichten
Realschule Winterlingen
Schüleranmeldung
Die Schüleranmeldung an der Realschule Winterlingen findet statt
am
• Mittwoch, 25. März 2014 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
• Donnerstag, 26. März 2014 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
und 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Auswärtige Schüler möchten wir bitten, den Fahrkartenantrag vorab online unter http://www.antrag.slv-bw.de
auszufüllen und bei der Anmeldung mitzubringen.
G. Kleiner, Realschulrektor
Grundschule Benzingen
Wir möchten die Eltern der neuen Schulanfänger herzlich an unseren Anmeldetermin am Dienstag, den 24. März, erinnern. Bitte
kommen Sie mit Ihrem Kind und dem Familienstammbuch zur verabredeten Uhrzeit in unserer Paul-Hepp-Schule vorbei.
Es können auch Anträge auf Zurückstellung oder Schulbezirkswechsel gestellt werden.
C. Grigull (k. Schulleitung)
Jugendmusikschule Zollernalb e. V.
Musikunterricht — Neue Kurse beginnen
Am besten gleich anmelden, damit der entsprechende Kurs direkt
zum Sommersemester ab April starten kann! Die Jugendmusikschule Zollernalb bietet z. B. Gitarre, Blockflöte, Veeh-Harfe, Klavier, Keyboard, Musikalische Früherziehung, Gesang, Ba>lama/
Saz, Blechblasinstrumente etc. Unter dem Motto „Musik ist einfach
Klasse und macht Spaß!“ bietet die Jugendmusikschule Zollernalb
e. V. zudem gezielt einen besonders kostengünstigen Grundkurs
Musik z. B. in den Fächern Gitarre und Blockflöte an. Dieser Kurs
wird in Kooperation mit Schulen und Vereinen angeboten und soll
Kindern/Jugendlichen in einer größeren Gruppe (i. d. R. ab 6 Teilnehmern) einen Einstieg in das Instrumentalspiel und das eigene
Musikerlebnis ermöglichen.
Qualifizierte Fachlehrer führen diese Kurse durch und stehen auch
gerne bei der Instrumentenbeschaffung beratend zur Verfügung.
Weitere Hinweise enthält ein Flyer, der von der Website der Jugendmusikschule heruntergeladen werden kann (www.jms-zollernalb.
Freitag, den 20. März 2015
de), bzw. telefonisch (07427 - 8654) über das das Musikschulsekretariat.
Fördermodell 10plus10
Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (= Bildungspaket) können auch für den Unterricht an unserer Jugendmusikschule in Anspruch genommen werden. Zusätzlich bezuschusst
unser Förderverein jeden an unserer Jugendmusikschule eingelösten Bildungsgutschein um weitere 10 €, sodass sich dadurch das
Schulgeld monatlich um insgesamt 20 €, maximal jedoch bis zur
Kostenfreiheit, reduziert.
Veranstaltungen
Veranstaltungen & Projekte vielfältiger Art bereichern die kulturelle
Szene im Einzugsgebiet der JMS Zollernalb. So z. B. die CircuitBox,
die am 3. März im Holcim-Werkforum Dotternhausen einen großen
Erfolg feiern durfte. Allen Mitwirkenden an dieser Stelle einen herzlichen Dank für das Gelingen dieser Veranstaltung! Weitere Veranstaltungstermine sind wie üblich auf der Website der JMS (www.
jms-zollernalb.de) zu finden.
Informationen
Auskünfte erhält man telefonisch (07427 - 8654) über das das Musikschulsekretariat zu den gewohnten Sprechzeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag 8:30 - 11:30 Uhr, Dienstag 8:30 - 12:30 Uhr. Anfragen können natürlich auch per E-Mail (info@jms-zollernalb.de)
und Fax (07427 – 6141) erfolgen. Auf der Website der JMS (www.
jms-zollernalb.de) stehen zudem umfassende Informationen bereit.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
722 KB
Tags
1/--Seiten
melden