close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hallenheft 21.03.15 (vs. Schaumburg-Nord 2)

EinbettenHerunterladen
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Der Förderverein Handball-88 e.V. bedankt sich an dieser Stelle bei
allen Förderern des Moringer Handballsports. Wir würden uns
freuen, wenn Sie bei Ihren Einkäufen und Geschäften in Zukunft
unsere Unterstützer berücksichtigen!
Vielen Dank!
20. Spieltag Saison 2014/15
MTV Moringen vs. HSG Schaumburg-Nord 2
Hallo liebe Fans des MTV Moringen,
Mit dem 20. Meisterschaftsspiel begrüßen wir die Oberligareserve der HSG Schaumburg-Nord
in der Sporthalle an der Burgbreite auf das Herzlichste.
Beim letzten Spiel in Dorfmark wuchs unsere Mannschaft über sich hinaus. Nach der langen
Anfahrt kamen die Moringer zunächst nur schwer in Gang. Zum Seitenwechsel hatte sich die
Mannschaft dann aber bereits einen 3 Tore Vorsprung erarbeitet. Mit dem Auswärtssieg
haben die Herren gegen einen direkten Konkurrenten wertvolle Punkte mit auf die Heimreise
genommen.
Die Moringer Männer müssen nun endlich einen Lauf starten, wenn sie den Tabellenkeller
verlassen und den Anschluss an das Mittelfeld herstellen wollen. Die Gäste spielen eine
offensive Abwehr und stellten den Moringer Angriff im Hinspiel immer wieder vor neue
Herausforderungen.
Trainer Sebastian Reinhard stellt hier in Moringen eine Mannschaft vor, die eine gute
Mischung aus jungen Wilden und gestandenen Spielern aus der Oberliga bietet. Während die
Moringer sich am Rande der Abstiegszone bewegen, belegen die Gäste derzeit Platz 6 der
Tabelle. Außerdem ließen unsere Gegner in den letzten Begegnungen aufhorchen. Ein Sieg in
Burgdorf und ein Sieg zu Hause gegen die HSG Plesse-Hardenberg sind schon bemerkenswert.
Hinzu kommt, dass Trainer Jürgen Kloth weiterhin improvisieren muss – die Verletztenliste
wird einfach nicht kürzer.
Die Schaumburger werden es den MTV Spielern nicht einfach machen. Schon im Hinspiel
konnte die Moringer Mannschaft den Sieg erst in der Schlussphase sichern. Spannend ist auch
die Frage welche Spieler aus der ersten Mannschaft eventuell auflaufen werden. Claas
Redecker, Marwan Blazek und Jan Hudasch sind eine bemerkenswerte Rückraumachse bei der
unsere Abwehr hellwach sein muss. Ein weiteres Plus unserer Gäste ist die Tempohärte über
die erste und zweite Welle.
Die Moringer Mannschaft muss die Konzeptionen des Trainers verinnerlichen und auf dem
Spielfeld umsetzen. Auf diese Weise bleibt es vielleicht ein enges Spiel mit dem besseren Ende
für den MTV.
Spannend dürfte es auch sein wie die HSG Schaumburg-Nord mit dem Harzverbot in der KGS
Halle klar kommt.
Wir wünschen Euch ein spannendes und faires Spiel.
Viel Spaß beim Lesen!
Weitere Infos unter: www.der-mtv.de
18
Max Lorenz
TW
33
Sebastian Heiler
LA/RA
31
Tobias Wellhausen
TW
21
Sebastian Fröchtenicht
KM
10
Clemens Warnecke
RL
24
Niklas Nowakewitz
LA/RM
15
Jannik Bruns
RR
43
Sascha Nowakewitz
RA
25
Niklas Konze
RL
11
Alexander Weißke
KM
29
Nico Fischer
LA/RM
69
Alexander Kitke
LA/RM
92
Michael Dewald
LA
4
Waldemar Mick
RR/RL
87
Sven Gloth
LA
23
Max Rethemeier
RR
43
Marvin Goldmann
RM
68
Gerrit Bremer
RR/RL
Trainer: Jürgen Kloth
Betreuer: Rüdiger Warnecke
Tabellenstand Verbandsliga Niedersachsen
Spiele
G
V
U
Tore
Punkte
1.
MTV Braunschweig
21
20 1
0
740:496
40:2
2.
HV Barsinghausen
21
19 2
0
666:532
38:4
3.
VfB Fallersleben
21
13 7
1
655:610
27:15
4.
HSG Plesse-Hardenberg
20
13 7
0
600:559
26:14
5.
TSV Burgdorf III
20
12 8
0
629:576
24:16
6.
HSG Schaumburg-Nord II
21
11 9
1
609:591
23:19
7.
MTV Müden/Örtze
20
9
10 1
602:591
19:21
8.
SV Altencelle
20
7
10 3
535:599
17:23
9.
HSG Fuhlen-Hessisch Old.
20
8
12 0
507:562
16:24
10.
MTV Moringen
19
7
11 1
497:512
15:23
11.
HSG Heidmark
20
6
12 2
466:486
14:26
12.
SV Aue Liebenau
20
6
13 1
538:624
13:27
13.
14.
HSV Warberg/Lelm
Handballverein Lüneburg
21
20
5
1
16 0
19 0
541:621
443:669
10:32
2:38
HSG Schaumburg-Nord 2
Jan Hudasch
Max Peter
Tim Brockmann
Bastian Kleine
Frederik Phillipps
Eric Hasselbrink
Claas Redeker
Matthias Tatge
Jan kastening
Dominik Rasche
Sebastian Wille
Fred Michaelis
Michael Peters
Burim Grabanica
Marwan Blazek
Byron Asche
Alexander Müller
Trainer: Sebastian Reichardt
Physio: Stephanie Berla
Die nächsten Spiele in der Verbandsliga
So, 19.04.2015
Fr, 24.04.2015
Sa, 25.04.2015
Fr, 01.05.2015
So, 10.05.2015
Sa, 16.05.2015
HV Barsinghausen
MTV Moringen
MTV Moringen
MTV Moringen
TSV Burgdorf III
MTV Moringen
-
MTV Moringen
SV Aue Liebenau
HSG Fuhlen-Hessisch Old.
HSG Plesse-Hardenberg
MTV Moringen
MTV Müden/Örtze
17:00 Uhr
19:30 Uhr
18:00 Uhr
18:00 Uhr
15:00 Uhr
17:00 Uhr
Männliche C-Jugend ist ungeschlagen Regionsmeister!
Als die männliche C-Jugend bereits nach dem eigentlichen Stichtag mit viel Bauchschmerzen
gemeldet wurde, hätte niemand in der Handballabteilung mit diesem Erfolg gerechnet.
Doch was die Truppe in der Saison leistete und spielte war einfach sensationell. Der Erfolg
hat viele Väter. An erster Stelle ist Christine Bornemann zu nennen, die die Mannschaft bei
jedem Spiel begleitete und die Pässe immer parat hatte.
Ein weiterer Dank gilt Martina Büttner und Kerstin Gerl, die ihre Leistungsträger aus der DJugend für die Spiele in der höheren Altersklasse zur Verfügung stellten. Das Trainerteam
Schulz/Nörenberg formte die Mannschaft und man konnte einen richtigen Leistungssprung
ausmachen. Alle Spieler haben in der Saison eine riesige Entwicklung gemacht.
Das Saisonergebnis:
10 Siege, 344:180 Tore, 20:0 Punkte!
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und viel Spaß bei der Meisterfeier am 22. März
in der Geschäftsstelle und bei der Meisterehrung am Samstag um 17:30 Uhr vor dem Herrenspiel!
Nun gehen die meisten Spieler altersmäßig in die B-Jugend. Um die verbleibenden Spieler
Yannis Pätz, Sören Schäfer, Morris Nolte und Philip Hilke werden wir erneut beginnen eine
schlagkräftige Mannschaft in der Handballregion zu bilden. Theoretisch könnten wir im
nächsten Jahr auch die Landesliga in Angriff nehmen. Wir melden jedoch in der Region weil
wir keine Spieler vom älteren Jahrgang (2001) haben.
Für die Meistermannschaft spielten: Bastian Bornemann, Jonas Bornemann, Tim Eggers,
Yannis Pätz, Thilo Schulz, Dilovan Oman, Tobias Freitag, Philipp Hilke, Sören Schäfer, Glenn
Eggert
Weibliche E-Jugend: Sensationssieg gegen den Tabellenersten!
Gestützt von zwei guten Tormädchen, Greta und Fenja, wurde gegen eine hochmotivierte
Rhumetaler Mädchenmannschaft konzentriert begonnen.
Alina, Alicia und Fenja überzeugten von Beginn an in der Abwehr. Sie ließen den Gegnerinnen wenig Chancen auf Torwürfe. Konnten diese dennoch einmal entwischen, war Greta zur
Stelle. Im Angriff erliefen sich Emily, Lara und Paula B. die Bälle und versenkten sie sicher.
Lena und Paula G. kamen von der Bank ins Spiel und übernahmen gleich Verantwortung.
Leider schlichen sich nach einer Viertelstunde kleine Unsicherheiten ins Spiel ein, so dass die
Rhumetalerinnen zum 5:5 ausgleichen konnten. Eine Auszeit bewirkte Wunder und die Moringerinnen waren wieder aufmerksam dabei. Zur Halbzeit trennten sich die Mannschaften
mit einem 7:5.
Hellwach kamen unsere Mädchen aus der Kabine. Das Spiel wurde auf beiden Seiten immer
schneller. Heute wurde gekämpft! Auch hinter schon verloren geglaubten Bällen sprinteten
die Mädchen her. Den Rhumetalerinnen wurde wenig Raum gegeben, so dass sie ihr Tempospiel nicht aufziehen konnten. Überglücklich beendeten wir dies hochgradig emotionale und
spannende Spiel mit einem 16:10.
Es spielten: Greta Pfotzer, Alina Meißner (4), Paula Bonkewitz (5), Alicia Meyer (3), Paula
Guicking, Lara Penno (3), Fenja Schünemann, Emily Pormetter (1), Lena Bosse
Männliche E-Jugend 2 gewinnt überraschend in Unterzahl
Das war eine große Herausforderung in Weende - für die Mannschaft und den Trainer!
Schon beim Warmmachen wurde mit den Spielern gesprochen. Das Ziel war es, trotz Unterzahl immer in der Hälfte, wo der Ball war, die Gleichzahl zu halten. Wer ein Tor warf ging
dann in die Abwehr. Die Jungen setzten dies prima um. Alle Spieler bewegten sich und liefen
sich frei. So konnten die Moringer nicht unverdient mit einem Tor Vorsprung (7:8) in die
Halbzeitpause gehen.
Wer glaubte, dass die Moringer beim Spiel über das gesamte Spielfeld in Unterzahl Nachteile
hätten, der sah sich getäuscht. Die Mannschaft lief, kämpfte um jeden Ball und auch unser
Torwart steigerte sich im weiter. Auch die volle Bank der Gastgeber schaffte es nicht die Moringer konditionell niederzukämpfen. Erschöpft aber überglücklich feierten 6 Moringer einen
Sieg (11:13) über eine personell überlegene Weender Mannschaft. Das ganz große Kämpferherz gepaart mit einer riesen Laufbereitschaft wurde belohnt. Beide Mannschaften waren
mit Spielern aus den jüngeren Jahrgängen am Start.
Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am 19. April in der Ohmberghalle in Worbis um
10:45 Uhr. Wir wollen uns bemühen nach der langen Fahrt auch 2 Auswärtspunkte mitzubringen.
Es spielten: Niklas Stoschek 4, Marco Ahrens 1, Leon Meyer 7, Sezgin Bingel, Roman Tscheblakow 1, Mohamed Fadi
Die nächsten Spiele des MTV Moringen
So, 22.03.2015
mB-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
- Eintracht Hildesheim II
14:00 Uhr
Damen
MTV Moringen
- HSG Rhumetal II
15:15 Uhr
2. Herren
MTV Moringen II
- HSG Plesse-Hardenberg II
17:00 Uhr
Fredelsloh
TSV Fredelsloh
- SG Spanbeck/Billingshausen
18:45 Uhr
Damen
MTV Moringen
- HSG Oha II
17:00 Uhr
Fredelsloh
TSV Landolfshausen II
- TSV Fredelsloh
18:00 Uhr
Tuspo Weende
- JSG Moringen-Fredelsloh
09:30 Uhr
mE-Jugend II SV Einheit 1875 Worbis
- JSG Moringen-Fredelsloh II
10:45 Uhr
wE-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
- TSV Landolfshausen
11:00 Uhr
Fredelsloh
Northeimer HC III
- TSV Fredelsloh
12:30 Uhr
1. Herren
HV Barsinghausen
- MTV Moringen
17:00 Uhr
Damen
HSG Oha II
- MTV Moringen
18:00 Uhr
MTV Moringen
- SV Aue Liebenau
19:30 Uhr
HSG Oha II
- MTV Moringen II
15:45 Uhr
mE-Jugend II JSG Moringen-Fredelsloh II
- ASC Göttingen
16:00 Uhr
1. Herren
MTV Moringen
- HSG Fuhlen-Hessisch Old.
18:00 Uhr
Fredelsloh
SV Einheit 1875 Worbis
- TSV Fredelsloh
20:00 Uhr
mE-Jugend II TV Jahn Duderstadt
- JSG Moringen-Fredelsloh II
10:00 Uhr
wE-Jugend
HSG Plesse-Hardenberg II
- JSG Moringen-Fredelsloh
14:00 Uhr
Damen
MTV Moringen
- HSG Plesse-Hardenberg II
15:00 Uhr
MTV Moringen
- HSG Plesse-Hardenberg
18:00 Uhr
So, 12.04.2015
So, 19.04.2015
mE-Jugend I
Fr, 24.04.2015
1. Herren
Sa, 25.04.2015
2. Herren
So, 26.04.2015
Fr, 01.05.2015
1. Herren
Die MTV Moringen Handball Fan-Schals sind da!
Hochwertiger Jacquard-Schal, ca. 140 x
16cm zzgl. Fransen.
Bitte bei Markus Meißner (oder per Mail bei
marketing@handball.moringen.info) melden.
Die Fanshirts gibt es in verschiedenen Größen.
Der Preis pro Stück beträgt 18,- EUR.
Männliche E-Jugend 1 verliert Derby gegen die Kreisstadt
Wieder stand ein Derby an. Die Gegner kamen aus der Kreisstadt Northeim. Bei den Moringern musste ein Ersatztrainer gefunden werden, da die beiden Übungsleiter verhindert waren. Dieser machte seine Sache ausgezeichnet und die Moringer hielten in der ersten Hälfte
sehr gut dagegen.
Die Mannschaft zeigte sehr große Einsatzbereitschaft und kämpfte um jeden Ball. Die zweite
Halbzeit hielt die Mannschaft zunächst noch offen, doch dann machte sich die breitere Ersatzbank der Gäste bemerkbar. In diesem Spiel zeigte es sich wieder, dass unsere Jungen auf
einem sehr guten Weg sind und die Lernfortschritte mit jedem Spiel deutlicher werden.
Insgesamt gesehen geht der 12:23 Sieg der Gäste in Ordnung, konnten Sie doch ihre körperlichen Vorteile in die Waagschale werfen. Am Freitag wird mit einem verkleinerten Kader
trainiert, da einige Aktive an der Konfirmandenfreizeit teilnehmen.
Das nächste und gleichzeitig letzte Spiel bestreitet die E-Jugend am 19. April auswärts gegen
den Meister vom Tuspo Weende.
Es spielten: Jonathan Grebe, Bennett Weidanz 2, Leo Wille 2, Paul Wille 3, Max Borchers 2,
Jan-Ove Boie, Collin Peckmann 1, Tom Guicking 2
Tabellenstand männliche E-Jugend 1
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Tuspo Weende
Northeimer HC
HG Rosdorf-Grone
JSG Münden/Volkmarshausen
MTV Geismar
JSG Moringen-Fredelsloh
Spiele
14
14
14
14
14
14
G
14
11
8
5
3
1
V
0
3
6
9
11
13
U
0
0
0
0
0
0
Tore
516:164
333:224
321:283
190:323
203:306
134:397
Punkte
28:0
22:6
16:12
10:18
6:22
2:26
Männliche B-Jugend mit Derbyerfolg
Wie nicht anders zu erwarten entwickelte sich das Spiel gegen die Nachbarn von PlesseHardenberg zum schweren Brocken. Das dort keine Geschenke zu erwarten waren, war unseren Jungs jedoch klar.
Es trafen zwei ähnlich offensiv abwehrende Mannschaften aufeinander. Im ersten Durchgang hatten unsere Jungen noch viele Alutreffer zu verzeichnen. Das Tempospiel der letzten
Begegnungen war heute nicht möglich, da auch die Heimmannschaft schnelle Spieler in ihren Reihen hat. Außerdem war es heute ein Spiel der Torhüter auf beiden Seiten, bei Plesse
Gellhardt wie auch Crazius, bei uns wie auch in den letzten Wochen wieder einmal Glenn.
Zur Halbzeit stand es 12:18 für uns.
Auch im zweiten Durchgang konnten wir uns nicht deutlich absetzen. Im Gegenteil, Plesse
kam sogar bis auf drei Tore heran (26:29). In dieser Phase war unser "zweiter" Anzug auf
dem Feld, die aber auch diese Phase überstanden, ehe Pedro wieder durchwechselte. Die
Jungs mussten eine permanente Unterzahl ab Minute 46:27 bis zum Ende. Ein ums andere
Mal schienen die Unparteiischen mit dem schnellen Spiel etwas überfordert. Das Spiel endete 28:33 für unsere Mannschaft.
Das letzte Spiel dieser Saison bestreiten unsere Jungen am 22. März gegen Eintracht Hildesheim II in heimischer Halle.
Es spielten: Glenn Eggert, Marcel Kollstedt (1), Maurice Bode (4), Eike Kreitz (7), Jonas Kleinert (3), Tobias Freitag (1), Yanik Springer (6), Pascal Schieffer (2), Fynn Schäfer (2), Loris
Strutz (2), Malte Büttner (5)
Tabellenstand männliche B-Jugend
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
JSG Moringen-Fredelsloh
HG Rosdorf-Grone
JSG Münden/Volkmarshausen
TV Mascherode
HSG Plesse-Hardenberg
Eintracht Hildesheim II
HSV Warberg/Lelm
TUS Grün-Weiß Himmelsthür
MTV Braunschweig
SG Zweidorf/Bortfeld
Spiele
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
G
17
13
11
10
9
8
5
4
2
2
V
0
4
5
6
8
8
11
12
13
14
U
0
0
1
1
0
1
1
1
2
1
Tore
647:417
553:472
528:463
443:442
494:486
439:409
460:480
498:593
423:511
364:576
Punkte
34:0
26:8
23:11
21:13
18:16
17:17
11:23
9:25
6:28
5:29
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
2 540 KB
Tags
1/--Seiten
melden