close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gdebl 12-2015.indd - Gemeinde Berkheim

EinbettenHerunterladen
MITTEILUNGSBLATT DER
GEMEINDE BERKHEIM
Das Mitteilungsblatt wird herausgegeben von der Gemeinde Berkheim
Coubronplatz 1 · 88450 Berkheim · Telefon 08395 9406-0 · Telefax 08395 9406-22 · www.gemeinde-berkheim.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Walther Puza · Anzeigen: maier@gemeinde-berkheim.de · Erscheint wöchentlich donnerstags
Jahrgang 2015
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Schützenverein Illerbachen e. V.
Einladung zur Siegerehrung
der 27. Berkheimer Gemeindebürger-Schützentage
Nachdem im vergangenen Jahr die Berkheimer Gemeindebürger-Schützentage ganz im Zeichen unseres 100-jährigen Jubiläums standen, wollten
wir mit den 27. Berkheimer Gemeindebürger-Schützentagen das zweite
Jahrhundert des Schützenvereins beginnen. Natürlich sollte unser jährliches Laienschießen weiterhin ein Bestandteil der jährlichen Aktivitäten des
Vereins und der Gemeinde sein. Es wird mit Sicherheit auch in Zukunft
nicht einfacher, sich als Sportschütze in unserer Gesellschaft als Sportler zu
etablieren, dennoch wollen wir versuchen, mit diesem Laienschießen zumindest in unserer
Gemeinde den Schießsport der Bevölkerung näher zu bringen. Immerhin 126 Jugendliche,
Damen und Herren sind unserer Einladung gefolgt, was für uns auch ein Vertrauensbeweis
ist. Ein Vertrauensbeweis, dass unser Sport auch als sportliche Aktivität gesehen wird – allen
Unkenrufen in der Presse und durch die Politik zum Trotz.
Die 27. Berkheimer Gemeindebürger-Schützentage sind beendet. In den letzten drei Wochen
standen 126 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im sportlichen Wettstreit am Schießstand, um
mit guten Ringzahlen auf’s „Treppchen“ zu kommen.
Die Siegerehrung findet an diesem
Freitag, 20. März, ab 20:00 Uhr in Illerbachen im Schützenlokal
statt. Hierzu möchten wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlichst einladen.
Im Namen der Vorstandschaft
Johannes Burghart
Seite 2
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 12
Gemeinderatssitzung
7. Ergebnisse der Verkehrsschau vom 9. Juli 2014
8. Annahme von Spenden
- Zustimmung durch den Gemeinderat
9. Sonstiges, Fragen
Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Berkheim findet statt
Nach der öffentlichen Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.
AMTLICHE NACHRICHTEN
am Donnerstag, den 26. März 2015,
um 19:00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses in Berkheim.
TAGESORDNUNG:
- öffentlich 1. Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse
2. Anerkennung von Sitzungsniederschriften
3. Bausachen
- Neubau einer Schwergut- und Montagehalle,
Leutkircher Straße 22, Flst.Nr. 1496/5, Berkheim-Illerbachen
- Dachausbau und Aufbau von zwei Dachgauben, St.-Martin-Str. 36, Flst.Nr. 19/7, Berkheim-Eichenberg
- Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage,
Jägerberg, Flst.Nr. 1665/1, Berkheim-Illerbachen
4. Neubau des Rathauses
- Vorstellung der Ausschreibungsergebnisse
- Vergabe der Einzelgewerke
5. Dorfplatz
- Vergabe des Planungsauftrages
6. Antrag der Illerbacher Jugendlichen auf Errichtung einer Bude im Gewerbegebiet
„Illerbachen-Süd“
Die Bevölkerung ist zum öffentlichen Teil der
Gemeinderatssitzung herzlich eingeladen.
Projekt Dorfladen
Erinnerung zur Abgabe des
Fragebogens „Bürgerbefragung
zum Einkaufsverhalten in Berkheim“
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Im Mitteilungsblatt Nr. 10 war in der Mitte ein
Fragebogen eingeheftet, verbunden mit der Bitte, diesen ausgefüllt im Rathaus abzugeben.
Mittlerweile sind schon gut 260 Fragebögen im
Rathaus abgegeben worden. Aber diese Zahl
spiegelt noch nicht das Einkaufsverhalten aller
Haushalte wider.
Wir bitten Sie daher, Ihren Fragebogen bis
kommenden Montag, den 23. März 2015, im
Rathaus abzugeben. Denn ohne Ihre Mithilfe
können nicht die richtigen Schlüsse gezogen
werden.
Sollten Sie keinen Fragebogen erhalten haben,
melden Sie sich bitte im Rathaus unter 08395
94060.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!
Ihr
Walther Puza, Bürgermeister
NOTRUFE · BEREITSCHAFTSDIENST der Ärzte · APOTHEKEN - DIENSTZEITEN
Notfalldienst Landkreis Biberach · Tel. 07351
19292
Sozialstation Rottum - Rot - Iller e. V.
Krankenhausweg 28 · 88416 Ochsenhausen · Tel. 07352 9230-0
· E-Mail: info@Sozialstation-Ochsenhausen.de
Sozialstation Rot an der Rot e. K.
24 Std. Bereitschaftsdienst · Tel. 08395 910680
Wochenenddienst der Kranken- und Altenpflege
Rufbereitschaft 24 Std. · Tel. 07352 9230-30
Wochenenddienst der Haus- und Familienpflege
Rufbereitschaft 24 Std. · Tel. 07352 9230-33
Auf Wunsch Betreuung von mehreren Std./tägl. oder
Organisation von 24-Stunden-Betreuung möglich
Anfragen an Tel. 07352 9230-0
Kinder Notdienst · Tel. 0180 1929343
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Landkreis Biberach
Samstag, 21. März 2015
Gabler-Apotheke Ochsenhausen (ab 08:30 Uhr)
Zusatzdienst:
Stadt-Apotheke Biberach (17:00 bis 19:00 Uhr)
Sonntag, 22. März 2015
Wieland-Apotheke Biberach (ab 08:30 Uhr)
Zusatzdienst:
Gabler-Apotheke Ochsenhausen (10:00 bis 12:00 Uhr)
Apotheken-Notdienst Memmingen: Tel. 0137 88822833
Organisierte Nachbarschaftshilfe
Kontaktadressen:
Frau Hedwig Birl,Tel. 08395 1505
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seite 3
Freiwillige
Feuerwehr
Berkheim
Straßensperrung
Die Bernhard-Riedmiller-Straße ist in Höhe
Hausgrundstück Nr. 34 bis 11. April 2015 halbseitig wegen Arbeiten für Netze BW gesperrt.
Wir bitten um Beachtung.
- Bürgermeisteramt -
Turn- und Festhalle gesperrt
Die Turn- und Festhalle Berkheim ist am Freitag, den 20. März 2015, ab 13:00 Uhr gesperrt.
Die Sperrung am Freitag, den 27. März 2015,
entfällt.
Wir bitten um Beachtung.
- Bürgermeisteramt -
Gruppe 1
Die nächste Probe der Gruppe 1 findet am Dienstag, 24. März 2015, um 20:00 Uhr statt. Wir bitten um pünktliches Erscheinen.
A. Goldhofer
Gruppen 2 und 3
Die nächste Probe der Gruppen 2 und 3 findet am
Donnerstag, 26. März 2015, um 20:00 Uhr statt.
Wir bitten um pünktliches Erscheinen.
Alteisensammlung
Im Zuge des tätigen Umweltschutzes führt
der BSC Berkheim in den Orten Berkheim,
Illerbachen und Eichenberg am Samstag, den
28. März 2015, ab 10:00 Uhr eine Alteisensammlung durch.
Wir entsorgen alles Alteisen außer Kühlgeräte
und Autos. Für Selbstentsorger stehen ab 23.
März 2015 in Berkheim am Sportplatz sowie in
Eichenberg und Illerbachen Container bereit.
Bitte beachten: Aufgrund des letztjährigen
Diebstahls bitten wie Sie, das Sammelgut erst
morgens bis 10:00 Uhr bereitzustellen.
Gerne sind wir beim Transport schwerer Stücke
behilflich. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Hubert Sigg, Tel. 0172 3165718
Wolfgang Gawaz, Tel. 08395 3344
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Ihr BSC Berkheim
Die Gruppenführer
Jugendfeuerwehr
Die nächste Jugendfeuerwehrprobe findet am
Montag, 23. März 2015, um 18:00 Uhr statt.
Sauter/Ziesel W.
GRÜNGUTABGABESTELLE
Die Grüngutabgabestelle auf dem Funkenplatz in
Bonlanden (Kirchdorfer Straße) hat
samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr
geöffnet. Die Öffnungszeiten sind dringend einzuhalten. Außerhalb der Öffnungszeiten darf keine
Anlieferung erfolgen.
NOTRUFE · BEREITSCHAFTSDIENST der Ärzte · APOTHEKEN - DIENSTZEITEN
Polizei
Feuerwehr
Rettungsdienst
Notarzt
Krankentransporte
Wasserversorgung Notrufnummer
Haushaltshilfe und Familienpflege
Rathaus Dienstzeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
110
112
112 oder 19222
112
19222
0177 2414774
07351 1882620
Tel. 08395 9406-0
8:00 - 12:00 Uhr und 16:30 - 19:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
Grundschule
Kindergarten
Telefon 08395 7189
Telefon Büro 08395 93698-60
Illertalschule
Kinderkrippe
Telefon 07354 7144
Telefon 07354 9354353
Sozialstation
Telefon 07352 9230-0, Telefax 07352 9230-39
Hospizgruppe
Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden
Frau Renate Steur,
Dettingen, Tel. 07354 7436
Frau Agnes Ohmann, Eichenberg, Tel. 08395 1066
Kath. Pfarramt Berkheim · Tel. 08395 1248
Pater Albert · Tel. 08395 93109
Öffnungszeiten: Mo und Do
bei Todesfällen:
Pfarramt
Rathaus Berkheim
14:30 - 16:30 Uhr
Tel. 08395 1248 oder
Tel. 08395 9406-0
Seite 4
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
VHS ILLERTAL
VHS Illertal Tel. 07354 934661, Fax: 9318-34,
E-Mail: vhs.Illertal@t-online.de
Geschäftszeiten: Montag, Dienstag und Freitag:
09:00 bis 11:30 Uhr, Montag und Donnerstagnachmittag von 15:00 bis 17:00 Uhr, mittwochs
geschlossen. Ihre Anmeldungen können Sie telefonisch, auch auf den AB, schriftlich per Post, Fax
oder E-Mail an uns senden.
Es sind noch Plätze frei!
Freitag, 20. März 2015
Vegan Kochen für Familien und Singles (Maria
Völk), 1 Abend, 18:00 bis 21:30 Uhr, 19 Euro und
Lebensmittelkosten, Tannheim Schulküche, 3. Eingang, OG
Fisch aus See und Meer (Benjamin Walcher), 1
Termin, 18:30 bis 22:30 Uhr, 19 Euro und Lebensmittelkosten ca. 20 Euro, Realschule Erolzheim,
Schulküche, über den Haupteingang
Samstag, 21. März 2015
Nassfilzen für Kinder und Erwachsene (Kerstin
Waizenegger), 1 Termin, 09:30 bis 13:30 Uhr, 16
Erw./6 Euro Kinder, Schule Kirchberg, EG Schulküche
Dienstag, 24. März 2015
Fußreflexzonenmassage (Claudia Nagel-Wagner),
2 Abende, 19:00 bis 21:30 Uhr, 19 Euro, Schule
Kirchdorf, neues Schulgebäude, Wahrnehmungsraum
Kochen mit Ei…wie lecker! (Helga Aumann),
1 Termin, 18:30 bis 22:30 Uhr, 19 Euro Kursgebühr, Realschule Erolzheim, Schulküche, über den
Haupteingang
Donnerstag, 26. März 2015
Schokoladenseminar (Birgit Heel), 1 Termin,
18:30 bis 22:30 Uhr, 19 Euro und Lebensmittelkosten, Realschule Erolzheim, Schulküche über
den Haupteingang
neuer Kurstermin:
Mittwoch, 8. April 2015
Pralinenkurs – Süßes im Frühling (Birgit Heel), 1
Termin, 18:30 bis 22:30 Uhr, 19 Euro und Lebensmittelkosten ca. 20 Euro (ja nach Verpackung), Realschule Erolzheim, Schulküche, über den Haupteingang
Vortrag: Die Hildegard-Medizin
mit Elisabeth Müller, Apothekerin
Hildegard von Bingen, Mystikerin und Äbtissin im
Mittelalter, hat uns einen reichen Schatz an Heilmittelrezepten hinterlassen. In diesem Vortrag
Nummer 12
gibt Apothekerin Elisabeth Müller Anregungen zur
Auswahl der passenden Mittel bei Erkältungen, zur
Stärkung des Immunsystems, gegen Schmerzen
und Entzündungsneigung. Sie gibt Empfehlungen
bei Kraftlosigkeit und zur Stimmungsaufhellung.
So gestärkt können Sie voller Energie und Freude
in das Frühjahr gehen. Es gibt noch Zeit nach dem
Kurs für Fragen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Donnerstag, 19. März 2015, ab 20:00 Uhr im
katholischen Gemeindehaus Erolzheim, Abendkasse 5 Euro.
Fahrt nach Heiligkreuztal
Backseminar „Ostergebäck“
Wir fahren mit dem Reisebus nach Heiligkreuztal
und besuchen dort die bekannte Firma Häussler
– Holzbacköfen. Dort werden wir schon erwartet
und können gleich mit dem Backseminar starten.
Allen backbegeisterten Genießern vermittelt dieses Seminar wertvolles Wissen auf unterhaltsame
Weise. Sie werden gut informiert, bestens verköstig und Sie werden es nach dem Seminar kaum
erwarten können, das Gelernte zuhause auszuprobieren. Nach dem Backen gibt es Kaffee, Mineralwasser und etwas Süßes – frisch vom Backofen
(ist in den Kursgebühren enthalten). Es besteht
dann noch die Möglichkeit, im Häusslerladen einzukaufen. Fahrt und Kursgebühr 45 Euro. Abfahrt
am Rathaus Erolzheim, Dienstag, 24. März 2015,
um 12:15 Uhr, Rückkehr: ca. 19:00 Uhr.
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Kath. Kirchengemeinde
St. Konrad und
Willebold in Berkheim
5. Fastensonntag B
Samstag, 21. März
19:00 Uhr Vorabendmesse (Misereor-Kollekte)
Sonntag, 22. März – MISEREOR-SONNTAG
09:30 Uhr Rosenkranz
10:00 Uhr Hauptgottesdienst
11:00 Uhr Taufe von Huber Leni Marie
11:00 - 11:30 Uhr Pfarrbücherei geöffnet
17:00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle Bonlanden
19:00 Uhr Kreuzwegandacht
Montag, 23. März – Turibio von Mongrovejo, Bischof von Lima
14:30 - 16:30 Uhr Pfarrbüro geöffnet
15:45 - 17:00 Uhr Pfarrbücherei geöffnet
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Mittwoch, 25. März – Verkündigung des Herrn
07:40 Uhr Schülergottesdienst
15:45 - 17:00 Uhr Pfarrbücherei geöffnet
17:00 Uhr Hl. Messe in Bonlanden für Ingrid
Maucher und verst. Angehörige,
Engelbert Niedermaier, Walburga
Bord, Martha Vetter
Donnerstag, 26. März – Liudger, Bischof von
Münster
14:30 - 16:30 Uhr Pfarrbüro geöffnet
19:00 Uhr Hl. Messe
Freitag, 27. März – SCHMERZHAFTER FREITAG
10:00 Uhr Patroziniumsgottesdienst in Illerbachen
14:00 Uhr Andacht zu Ehren der Muttergottes
18:00 Uhr Kreuzwegandacht in der Kapelle in
Bonlanden
Samstag, 28. März
19:00 Uhr Vorabendmesse (Kollekte für das
Heilige Land)
Ministrantendienst:
Samstag:
19:00 Uhr Göppel Sebastian, Franziska und
Fabian, Göppel Magnus
Sonntag:
10:00 Uhr Ochmann Nadine, Obermaier Luisa,
Brugger Lukas und Jonas, Kunz Lena,
Klas Isabell
Donnerstag:
19:00 Uhr Rasch Maximilian und Julia
*** FORUM GEMEINDE ***
Pater Albert, Tel. 08395 93109
Pfarramt, Tel. 08395 1248
Information über das Ergebnis der Wahl des
Kirchengemeinderates am 15. März 2015
Bei der Wahl am vergangenen Sonntag wurden
folgende Kandidatinnen und Kandidaten in den
Kirchengemeinderat gewählt (in Klammern die
Stimmenzahl):
1. Morgenröther, Gabi
(504)
2. Linke, Dr. Karl-Heinz
(477)
3. Schmid, Martin
(464)
4. Brugger, Wilhelm
(459)
5. Scheffold, Dr. Bruno
(440)
6. Fakler, Hermine
(425)
7. Hoff, Eva
(404)
8. Wagner, Greti
(401)
9. Klein, Ingrid
(342)
10. Kohler, Gabriele
(285)
Seite 5
Zu Ersatzmitgliedern des Kirchengemeinderates
wurden Herr Karl-Heinz Vollmer und Frau Ute
Rehm gewählt.
Die Wahlbeteiligung betrug 39,77 %.
Eine Wahlanfechtung kann gemäß § 25 Kirchengemeindeordnung von jedem wahlberechtigten
Kirchengemeindemitglied innerhalb einer Woche
nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses beim
Wahlausschuss (Katholisches Pfarramt, Hauptstraße 24, 88450 Berkheim) schriftlich eingereicht
werden. Die Wahlanfechtung muss binnen einer
weiteren Woche schriftlich begründet werden.
Gründe für die Wahlanfechtung sind: Mängel in
der Person eines/einer Gewählten oder Verfahrensmängel, die für das Wahlergebnis erheblich
sind.
Wir sagen allen, die kandidiert haben, herzlichen
Dank für die Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen und in der Kirchengemeinde zum Wohle aller
Verantwortung zu übernehmen. Den Gewählten
wünschen wir für ihre verantwortungsvolle Aufgabe viel Erfolg und Gottes Segen!
Ein herzliches Vergelts Gott an die Wahlhelfer
und Wähler
Am 15. März 2015 haben die katholischen Bürgerinnen und Bürger über die Zusammensetzung
des neuen Kirchengemeinderates für die nächsten fünf Jahre entschieden. Die Kirchengemeinde
dankt allen für die Vorbereitung und Durchführung der Wahl: dem Wahlausschuss sowie den
ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und der
Pfarramtssekretärin Frau Maier für ihren Arbeitseinsatz und die zügige Feststellung des Wahlergebnisses. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern, die durch ihre Stimmabgabe die
Verbundenheit und das Interesse zur katholischen
Kirchengemeinde gezeigt haben.
Pfarrer Prof. Dr. Konstantin Maier und Pater Albert
Misereor Fastenaktion 2015
Liebe Schwestern und Brüder!
„Neu denken! Veränderung wagen“ lautet das
Leitwort der diesjährigen Fastenaktion. Als Christen müssen wir unser Leben und Handeln immer
wieder überdenken. Wir müssen zu Veränderungen bereit sein – auch damit die Lebensgrundlagen der armen Menschen in Afrika, Asien und
Lateinamerika geschützt werden können. Wenn
wir Verantwortung für die Schöpfung und ihre guten Gaben übernehmen, können wir die Welt gerechter machen. Bitte setzten Sie am kommenden
Seite 6
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 12
Sonntag bei der Misereor-Kollekte ein großherziges und solidarisches Zeichen. Jede Spende hilft
den Armen auf den Philippinen und in vielen anderen Ländern, in eine hoffnungsvollere Zukunft
zu blicken.
Für das Bistum Rottenburg-Stuttgart
+Dr. Gebhard Fürst, Bischof
Patrozinium in Illerbachen
Die ganze Gemeinde ist eingeladen zur Mitfeier
des Patroziniums in Illerbachen am Schmerzhaften Freitag, den 27. März 2015. Der Gottesdienst
beginnt um 10:00 Uhr, am Nachmittag ist um
14:00 Uhr eine Andacht zu Ehren der Gottesmutter, mit Maria den Kreuzweg gehen.
Gottesdienst anlässlich der Einführung des Dekans und seiner Stellvertreter
Die Einführung von Dekan Sigmund F.J. Schänzle und der stellvertretenden Dekane Klaus Sanke
(Langenenslingen), Martin Ziellenbach (Schwendi) und Stefan Ziellenbach (Burgrieden) in die
neue Amtsperiode erfolgt in einer Eucharistiefeier
am Donnerstag, 26. März 2015, um 19:00 Uhr in
der Stadtpfarrkirche St. Martin in Biberach. Weihbischof Dr. Johannes Kreidler wird die Einführung
vornehmen und Hauptzelebrant des Gottesdienstes sein. Zur Mitfeier des Gottesdienstes wird
herzlich eingeladen.
„Dich will ich besuchen...“ – Fortbildung für
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Krankenbesuchsdienst
Am 15. April 2015 bieten die katholischen Dekanate Biberach und Saulgau eine Fortbildung für
Ehrenamtliche im Krankenbesuchsdienst an. Die
Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr und findet
im Kolpingsaal im Katholischen Gemeindehaus,
Schulstraße 16 in 88348 Bad Saulgau statt. Referentin ist Daniela Segna-Gnant, Klinikseelsorgerin
an der SRH-Klinik Sigmaringen. An diesem Abend
wird gemeinsam ein Geländer erarbeitet, das bei
Krankenbesuchen Sicherheit und Halt gibt. Es
wird natürlich auch Raum für Fragen geben. Anmeldungen bis 9. April an die Dekanatsgeschäftsstelle, Tel. 07351 182130 oder E-Mail: dekanat.
biberach@drs.de.
SPRUCH DER WOCHE
Amen, amen, ich sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht.
Wer an seinem Leben hängt, verliert es; wer aber
sein Leben in dieser Welt gering achtet, wird es
bewahren bis ins ewige Leben.
(Aus dem Evangelium nach Johannes 12,20-33)
Zu gut für die Tonne −
Lebensmittel nicht wegwerfen −
sondern genießen
Am Dienstag, 24. März 2015, um 19:00 Uhr lädt
der Frauenbund Berkheim alle Interessierten zu
einem Vortrag mit Rezepten, Tipps und Informationen zum Umgang mit Lebensmitteln in den
Pfarrstadel nach Berkheim ein.
Laut des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wirft jeder
Deutsche durchschnittlich ca 82 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg. Dies sind zwei volle Einkaufswagen, etwa 2/3 davon könnten vermieden
werden. Ein Vier-Personenhaushalt kommt so auf
einen Wert von etwa. 900 Euro, die in der Tonne
landen.
Lieselotte Rieger vom Landwirtschaftsamt Biberach glaubt, dass diese Verschwendung vermeidbar ist und gibt an diesem Abend Tipps und Tricks
zur Herstellung von pfiffigen und kreativen ResteGerichten. Da während des Vortrags die leckeren
Variationen verkostet werden können, wird ein
kleiner Unkostenbeitrag erhoben.
Auf Ihr Kommen freut sich
der Frauenbund Berkheim!
Katholischer Deutscher Frauenbund
Bezirk – Ochsenhausen
Einladung
zur diesjährigen Bezirksversammlung
am Mittwoch, den 25. März 2014,
um 20:00 Uhr im Gemeindehaus in Rottum,
Von-Aberle-Str. 11
laden wir Sie ganz herzlich ein.
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahresrückblick
3. Kassenbericht
4. Infos aus Stuttgart
5. Terminvorschau
6. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Auch Anregungen und Vorschläge über gelungene Veranstaltungen, Sketche usw. dürfen Sie gerne mitbringen. Über Ihre zahlreiche Teilnahme
würden wir uns sehr freuen.
Das Bezirksleitungsteam
Katholischer Deutscher Frauenbund –
Bezirk Ochsenhausen
Beim KDFB-Bezirk Ochsenhausen waren zur
Fastenaktion 2015 „Neu denken! Veränderung
wagen.“ MISEREOR-Mitarbeiter und deren Gast
Chito E. Dugan von den Philippinen zu Besuch.
Herr Stahl von MISEREOR bedankte sich bei allen
Beteiligten für die tolle Unterstützung bei der Solibrot-Aktion und wünschte weiterhin viel Erfolg.
Herr Dugan berichtete vom Leben der Fischerfamilien auf den Philippinen. Für das Überleben
dieser Menschen, die auf Stelzenhäusern direkt
am Meer leben, ist es enorm wichtig, die in der
Vergangenheit abgeholzten Mangrovenwälder
wieder aufzuforsten. Die Fische laichen zwischen
den dichten Stämmen der Mangroven. Im Falle eines Taifuns – jedes Jahr etwa 20 – schützen
die Wälder aus Mangroven die Bewohner vor
dem ungehemmten Aufprall der Wassermassen
auf die Dörfer am Ufer. Von vielen weiteren gemeinsamen Maßnahmen der Fischerfamilien
und seiner Organisation SIKAT, die von MISEREOR unterstützt werden, berichtete Herr Dugan:
Notfallpläne zur Lebensrettung, die Armut bekämpfen und neue Einkommensquellen sichern.
Infolge des Klimawandels, verursacht durch die
Industrieländer, kommt es zur Wassererwärmung,
Anstieg des Meeresspiegels und immer stärker
und mehr werdenden Taifunen (2013 „Haiyan“,
2014 „Rammasun“). Das Leben der Fischerfamilien mit oft 8-10 Kindern ist enorm bedroht.
Wenn Sie die Menschen auf den Philippinen
unterstützen möchten, können Sie dies am MISEREOR-Sonntag (21./22. März) bei den Gottesdiensten tun oder Sie überweisen Ihre Spende
an MISEREOR: Konto 10 10 10, Pax-Bank, IBAN
DE75 3706 0193 0000 1010 10, BIC GENODED1PAX; Aktionsnummer: S07684 DUGAN: Herzlichen Dank!
Seite 7
Kloster
Bonlanden
GOTTESDIENSTE IN DER KLOSTERKIRCHE
Jeden Sonntag um 09:00 Uhr Eucharistiefeier
Jeden Montag um 20:30 Uhr Nachtgebet
KRIPPENWEG BONLANDEN
Öffnungszeiten von Krippenweg und Klostercafé:
täglich: 10:00 - 17:00 Uhr
Eintritt
Der Eintritt ist frei.
Der Verleih des Audioguides kostet 3,00 Euro pro
Person. Für Kinder bieten wir unsere „KRIPPEN
TOUR“ für 4,50 Euro an (15-seitiges Heft mit Fragen zum Krippenweg und Bastelbogen).
Führungen
Für Gruppen von 10 bis 30 Personen nach Anmeldung; Erwachsene 3,50 Euro, Kinder und Jugendliche 1,50 Euro
Anmeldung für Gruppen:
Tel. 07354 884-168
Fax: 07354 884-179
E-Mail: tagungszentrum@kloster-bonlanden.de
Infos:
Tel. 07354 884-168, tagungszentrum@klosterbonlanden.de, www.kloster-bonlanden.de
Das besondere Frühstück – unser Angebot für
Familien, Freundeskreise…
jeden 1. Sonntag im Monat – nächster Termin am
6. April 2015 (Ostermontag) von 10:00 bis 13:00
Uhr (nach Anmeldung).
Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet: u. a. Brot aus der eigenen Klosterbäckerei,
Eier, Frischkäse, Wurst- und Käseaufschnitt, Weißwürste, Gemüsesticks, Kaffee, Tee, Säfte...
Details sprechen wir gerne mit Ihnen ab unter Tel.
07354 884-168.
Preise:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 14,90
Euro
Kinder von 6 bis 12 Jahren (Kinder unter 6 Jahren
– frei): 7,90 Euro
Familienpauschale (2 Erwachsene und 2 Kinder
bis 12 Jahre): 36,00 Euro
Herzlich willkommen!
Solotheaterstück – Zarah Leander
Zarah Leander, die große Diva lebt! – präsentiert
von Barbara Schmid am Sonntag, 22. März 2015,
Seite 8
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
17:00 Uhr, Turn- und Festhalle im Kloster Bonlanden. Mitreißend und fesselnd erzählt sie von allen
wichtigen Stationen ihres aufregenden Lebens. Sie
singt die bekanntesten Lieder mit ihrer geheimnisvollen, melancholischen, aber auch kapriziös herausfordernd klingenden Stimme. Barbara Schmid
haucht dieser wunderbaren – in Deutschland sehr
erfolgreichen und beliebten – Schwedin, Zarah
Leander, wieder Leben ein, begleitet am Piano
von Victor Schätzle. Zuvor haben Sie Gelegenheit, auch den Krippenweg und das Klostercafe zu
besuchen. Kartenvorverkauf (10 Euro): schwarz@
kloster-bonlanden.de oder Tel. 07354 884-112. Infos unter www.kloster-bonlanden.de.
Ikonen-Ausstellung
Zur Eröffnung der Sonderausstellung mit Ikonen
von Martin Damian, Prag, am Oster-Montag, 6.
April 2015, 14:00 Uhr im Haus Faustin Mennel,
Aula, sind Sie herzlich willkommen. Nach der
Vorstellung des Künstlers und einer Einführung in
die Mystik der Ikonen, führt der Weg durch die
Ausstellung, beginnend im Erdgeschoss des Krippenweges (beim Klostercafé). Ikonen sind Fenster
in eine andere Welt, in eine andere Dimension,
die über uns hinausreicht. – Die Ikone lässt uns in
ihr Geheimnis schauen, lässt uns durch sich einen
Weg gehen. – Auf diesen Weg laden wir Franziskanerinnen von Bonlanden Sie ein. Weitere Informationen unter www.kloster-bonlanden.de.
Evangelische
Kirchengemeinde Kirchdorf
Kirchdorf - Berkheim - Kirchberg - Dettingen
Pfarramt Kirchdorf, Eichenstraße 13, 88457
Kirchdorf • Tel. 07354 444 • Fax 07354 499,
E-Mail: kontakt@evkirche-kirchdorf.de
Internet: www.evkirche-kirchdorf.de
Öffnungszeiten Gemeindebüro Kirchdorf:
Dienstag/Mittwoch, 09:00 - 11:00 Uhr,
Freitag, 16:00 - 18:00 Uhr
Wochenspruch:
Der Menschensohn ist nicht gekommen,
dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene
und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele.
(Matthäus 20,28)
Sonntag, 22. März 2015, Judika
10:15 Uhr - Kirchberg, Dorfhaus
- Gottesdienst
- Pfr. Scheiring
- anschließend Kirchcafé
Nummer 12
Weitere Gottesdienste im Distrikt Rottum-RotIller
Sonntag, 22. März 2015, Judika
10:30 Uhr Erolzheim, Diasporakirche, Kirche
Kunterbunt
18:30 Uhr Erolzheim, Diasporakirche, Abendgottesdienst
GEMEINDEGRUPPEN UND -KREISE
Kirchenchor, Montag,23. März 2015, 20:00 Uhr,
Evangelisches Gemeindehaus Kirchdorf
Konfirmandenunterricht, Mittwoch, 25. März
2015, Evangelisches Gemeindehaus Kirchdorf
14:30 bis 15:15 Uhr, Konfirmationsgruppe I
15:20 bis 16:05 Uhr, Konfirmationsgruppe II
16:10 bis 16:55 Uhr, Konfirmationsgruppe III
Hauskreis, Mittwoch, 25. März 2015, 20:00 Uhr,
bei Fam. Heimann, Oberopfingen, Tel. 08395
912970
Kirchengemeinderat, öffentliche Sitzung, Donnerstag, 26. März 2015, 19:30 Uhr Evangelisches
Gemeindehaus Kirchdorf
Neuapostolische Kirche
Kirchdorf
Freitag, 20. März
19:00 Uhr Blechbläserprobe
20:00 Uhr Orchesterprobe in Memmingen
Sonntag, 22. März
09:30 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Jugendgottesdienst in Leutkirch
Abfahrt: 09:00 Uhr an der Kirche
Dienstag, 24. März
20:00 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 25. März
20:00 Uhr Gottesdienst
Sie sind uns mit Ihren Freunden und Bekannten
jederzeit herzlich willkommen.
VEREINSNACHRICHTEN
Mitgliederversammlung
BSC Berkheim e. V.
Liebe Mitglieder,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung lade ich Sie gemäß § 9 Abs. 2 unse-
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seite 9
rer Satzung recht herzlich ein. Die Mitgliederversammlung findet am
Osterei-Suchen des BSC Berkheim
am 4. April 2015
Freitag, den 27. März 2015,
um 20:00 Uhr im Sportheim
Wir, die Jugendabteilung des BSC Berkheim, führen auch dieses Jahr wieder ein Osterei-Suchen
für die Kinder unserer Gemeinde mit allen Teilorten durch. Dies gilt für die Altersgruppe von 3 bis
11 Jahren, unabhängig von einer Mitgliedschaft
im Sportverein des BSC Berkheim.
Wir werden dabei in zwei abgesteckten Waldstücken (Trennung wegen Altersunterschied und
Chancengleichheit) die Kinder gemeinsam in den
Wald lassen. Für jedes gemeldete Kind werden ca.
6 Eier versteckt, die von den Kindern gesucht werden können. Nach der erfolgreichen Suche erhält
jedes Kind einen Osterhasen aus Schokolade. Für
einen reibungslosen Ablauf, treffen wir uns an der
Illertalschule in Bonlanden und wandern bei schönem Wetter gemeinsam zum Osterhasenwald.
Bei schlechtem Wetter fahren wir mit dem Auto
dort hin. Um die benötigten Mengen vernünftig
disponieren zu können, brauchen wir die ungefähre Zahl der teilnehmenden Kinder. Deshalb
bitten wir, dass alle teilnehmenden Kinder in den
ausliegenden Listen eingetragen sein sollten. Die
Listen liegen im Kindergarten in den jeweiligen
Gruppen und in der Grundschule in den jeweiligen Klassen aus.
Meldeschluss ist Dienstag, der 31. März 2015.
Hier nochmals der geplante Ablauf kurz im Überblick:
Termin:
Karsamstag, der 4 April
Treffpunkt:
10:30 Uhr an der Illertalschule
in Bonlanden
Abmarsch:
Gemeinsam um ca. 10:45 Uhr
Kostenbeitrag: 3 Euro pro Kind (zu entrichten
vor dem Abmarsch)
Die Kinder, die sich nicht über die Schule oder
den Kindergarten anmelden können, haben die
Möglichkeit, ihre Anmeldung beim Jugendleiter
Markus Nitsch, Brechtweg 6, 88450 Berkheim
abzugeben oder telefonisch unter der Tel. 08395
910962.
statt.
Tagesordnung:
1. Eröffnung der Versammlung und Festlegung
der ordnungsgemäßen Einberufung
2. Begrüßung und Rechenschaftsbericht des
Vorsitzenden mit Totenehrung
3. Berichte der einzelnen Abteilungen und
Gruppen
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der
Vorstandschaft
6. Ehrungen
7. Grußworte
8. Wahlen
9. Diskussion und eventuelle Beschlussfassung
eingegangener Anträge mit Anpassung der
Mitgliedsbeiträge
10. Anträge und Sonstiges
Anträge zur Mitgliederversammlung müssen eine
Woche vor Beginn der Mitgliederversammlung
beim 1. Vorsitzenden schriftlich eingegangen sein.
Anträge aus der Versammlung werden an den
Hauptausschuss weitergeleitet.
Auf Ihr Kommen freut sich
Wolfgang Gawaz, 1. Vorsitzender
Kennenlernkurs ZUMBA
Der BSC Berkheim bietet für BSC-Mitglieder und
Nichtmitglieder einen Kennenlernkurs Zumba
an. Zumba ist ein Ausdauer-Training zu fetziger
Musik mit Elementen verschiedener lateinamerikanischer Tänze.
Wann:
5 Samstage (18./25. April/
2./9./16. Mai)
Uhrzeit:
17:00 bis 18:00 Uhr
Ort:
Turnhalle Illertalschule Bonlanden
Leitung:
Carolin Jutz und Sabine Reiser
(ausgebildete Zumba-Instruktoren)
Kosten:
25,00 Euro für BSC-Mitglieder
40,00 Euro für Nichtmitglieder
Bar bei Kursbeginn zu bezahlen
Anmeldung: Elke Schröder, Tel. 08395 9363603
oder elke_und_oliver.schroeder@
t-online.de
Die Anmeldung ist telefonisch
oder per E-Mail möglich.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
BSC Berkheim
Anmeldung zum Osterei-Suchen des
BSC Berkheim am 4. April 2015
Familie ...........................................................................
Straße, Haus-Nr.: ............................... ..........................
PLZ, Wohnort ................................................................
Kind (Vorname) ...................................
Alter .........................
Jugendabteilung des BSC Berkheim
Seite 10
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 12
Abteilung Tischtennis
Kinderturnen
Kindertischtennis
Anfänger-Training dienstags
17:00 bis 18:00 Uhr dienstags
17:30 bis 19:00 Uhr donnerstags
Turnhalle Bonlanden (Illertalschule)
Hallo Kinder!
Habt Ihr Spaß an Sport und wollt Ihr Tischtennisspielen lernen! Dann kommt zum Tischtennis in
die Turnhalle der Illertalschule Bonlanden.
Hallo Kinder!
Habt Ihr Lust auf laufen, springen, klettern, spielen, turnen, toben...? Für Kinder ab 4 Jahre in
der Turnhalle in Berkheim immer mittwochs von
16:00 bis 17:00 Uhr!
Es freuen sich auf Euch:
Luci, Marita, Elke und Darren
Kinder ab ca. 4 Jahre sind herzlich eingeladen.
Wir machen Spiele und Übungen die zum Tischtennisspielen hinführen. Es sind Übungen (mit
oder ohne Ball) die die Koordination und Konzentration verbessern.
Magnus, Willi, Angelika
Lauf- und Walkingtreff
- an den drei Linden montags:
16:00 Uhr für alle Läufer/innen
donnerstags:
08:30 Uhr Hausfrauenlauftreff
samstags:
16:00 Uhr für alle Läufer/innen
Abteilung Gymnastik
Frauenfitnesstraining
Wir treffen uns immer mittwochs von 19:15 bis
20:15 Uhr in der Turnhalle Berkheim (außer in den
Schulferien). Neue Teilnehmerinnen sind herzlich
willkommen!
Seniorengymnastikgruppe
Wir haben jeden Dienstag (außer in den Schulferien) um 15:30 Uhr in der Turnhalle Berkheim
unsere Gymnasikstunde. Junggebliebene Senioren, Frauen und Herren sind gerne eingeladen,
mitzumachen.
Leitung: Frau Erna Weinand
Skiabteilung
Jedermann-Gymnastik
Alle Interessierten sind eingeladen an unserem
Training mit Rückenschule, modernen Methoden
und Trainingsgeräten (X-Q, Flexi-Bar, GymStick...)
teilzunehmen. Neuzugänge sind herzlich willkommen und werden behutsam eingeführt. Nicht nur
für den Konditionsaufbau wäre es wünschenswert
pünktlich zu kommen, sondern auch für unsere
ehrenamtlichen Trainerinnen!
Unsere Gymnastikstunde findet montags um
20:00 Uhr in der Turnhalle in Bonlanden (Illertalschule) statt. Um vollzählige Teilnahme wird gebeten. Neuzugänge sind gern gesehen.
Turnhalle Berkheim
Fitgymnastik: Montag, 18:00 bis 19:00 Uhr
Aktivgymnastik: Montag, 19:00 bis 20:00 Uhr
Übungsleiterin Helga Günther
Welche Mama, welcher Papa hat Lust mit Kind ab
ca. 1 Jahr in der Gruppe zu singen, spielen, basteln, tanzen und Spass zu haben?
Dann komm doch einfach am Donnerstag (außer
in den Ferien) von 09:30 bis 11:00 Uhr ins Café 7.
Neuzugänge sind herzlich willkommen!
Kerstin, Tel. 07354 933765
Sabrina, Tel. 910181
Diana, Tel. 911345
Turnhalle Berkheim
Skigymnastik: Dienstag, 19:45 bis 21:30 Uhr
Übungsleiterin Diana Willburger
Euer Abteilungsleiter Olaf Enßle
Abteilungsleiter
Zwergentreff
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Vater-Mutter-Kind-Turnen
Jeden Montag von 16:30 bis 17:30 Uhr in der
Turnhalle Berkheim.
Eure Gabi
Abteilung Fußball
Seite 11
zwingenden Möglichkeiten nicht zu nutzen. Aber
auch der BSC ließ in der Folge die eine oder andere Möglichkeit liegen. Beispielhaft sei hier ein
vergebener Foulelfmeter durch Frank Horn in der
82. Minute. Den Schlusspunkt unter den verdienten Sieg setzte dann Simon Schmid zwei Minuten
vor Ende der regulären Spielzeit. Wiederrum nach
einem lang geschlagenen Ball enteilte er der hoch
stehenden Ochsenhausener Defensive und verwandelte sicher zum 3 : 0 Endstand.
VORSCHAU
Erfolgreicher Start ins neue Jahr
Drei wichtige Punkte holte der BSC am vergangenen Sonntag beim SV Ochsenhausen II. Wie
fast schon erwartet, wurde beim direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt wieder auf Kunstrasen gespielt. Obwohl der BSC sich in der Vorbereitung bereits auf diesem Geläuf versuchte,
bereitete der ungewohnte Untergrund dem Berkheimer Aufbauspiel zu Beginn einige Probleme.
Gepaart mit zu wenig Bewegung in den eigenen
Reihen zwang dies den BSC immer wieder zu langen Bällen, die meist sicher von den Gastgebern
abgefangen wurden. So brauchte es eine Standardsituation für die Berkheimer Führung. Nach
einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld konnte SVO-Schlussmann Biechele nicht klären und
Simon Kammerlander nutzte das Durcheinander
vor dem Tor zum Führungstreffer (21.). Sechs
Minuten später traf der BSC dann auch aus dem
Spiel heraus. Einen erneut lang geschlagenen Ball
verlängerte Simon Schmid per Kopf und schickte
Frank Horn auf die Reise, der sicher zum 2 : 0 verwandelte (27.). Trotz des Rückstands steckten die
Gastgeber aber nicht auf und versuchten Druck zu
machen. Kurz vor der Pause hatte der BSC daher
noch ein, zwei brenzlige Situationen zu überstehen, ehe es in die Halbzeitpause ging. Nach der
Pause entwickelte sich eine offene Partie, die vor
allem von viel Kampf im Mittelfeld geprägt wurde.
Ochsenhausen tauchte zwar regelmäßig vor dem
Berkheimer Kasten auf, wusste aber die wenigen,
Zum ersten Heimspiel des Jahres erwartet der BSC
mit dem TSV Ummendorf ein dicker Brocken. Die
Gäste aus dem Umlachtal stehen aktuell auf Rang
drei der Tabelle und konnten am vergangenen
Wochenende mit einem 3 : 0 gegen Wacker Biberach den Rückstand auf den Relegationsplatz verkürzen. Entsprechend motiviert wird Ummendorf
auftreten, um diese Saison noch ein Wörtchen um
den Aufstieg mitzusprechen.
Spielbeginn ist am Sonntag, den 22. März 2015,
um 15:00 Uhr.
Vorspiel: BSC Berkheim II - TSV Ummendorf II;
Spielbeginn: 13:15 Uhr.
Schützenverein
Illerbachen e. V.
Liebe Schützenfreunde!
Jugendvergleichskampf SK Biberach/SK Iller
Am kommenden Samstag, 21. März 2015, ab
10:00 Uhr wird auf dem Schießstand der SA Dettingen der Kreisvergleichskampf der Jugend ausgetragen. Von unserem Verein nehmen daran teil:
Martina Kunze, Theresia und Angelika Burghart
und Nina Molzahn. Gut Schuss und viel Erfolg!
Seite 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Kreispokal-Schießen
An diesem Wochenende wird im Schützenkreis
Biberach mit dem Kreispokal-Schießen der Kreiskönig/in ermittelt. Austragungsort ist der Schießstand der SGi Bad Schussenried. Geschossen wird
am Freitag, 20. März 2015, ab 19:00 Uhr und am
Sonntag, 22. März 2015, ab 10:00 Uhr (letzte
Scheibenausgabe 14:00 Uhr).
Die Siegerehrung wird um 17:00 Uhr stattfinden.
Natürlich sollten wir Illerbachener uns auch an
diesem Schießen beteiligen und versuchen den
Kreiskönig wieder nach Illerbachen zu holen. Allen Teilnehmer/innen gut Schuss und das nötige
Blattlglück!
Die Vorstandschaft
Tennisclub Berkheim
Einladung zur 37. Mitgliederversammlung
Donnerstag, 2. April 2015
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Neues Bürogebäude Firma Wild, Leutkircher Straße 22, 88450 Berkheim-Illerbachen
Tagesordnung:
1. Geschäftsberichte
a.) Allgemeiner Geschäftsbericht
b.) Geschäftsbericht zu den Finanzen
c.) Geschäftsbericht zum Sportbetrieb
2. Wahlen
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Anträge der Mitglieder
5. Aussprache
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Anregungen und Sonstiges
Anträge durch Mitglieder, die auf der Generalversammlung behandelt werden sollen, bitten wir
bis 30. März 2015 an den 1. Vorstand, Markus
Möhrle, Beethovenstraße 6 in 88459 Tannheim
zu richten. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Markus Möhrle, 1. Vorstand
Verein Bonlander Bauern e. V.
Jahreshauptversammlung am Freitag,
den 27. März 2015, um 20:00 Uhr
im Gasthaus „Hirsch“ in Bonlanden
Tagesordnung:
1. Begrüßung Vorstand
2. Bericht Schriftführer
3. Bericht Kassierer
4. Bericht Kassenprüfung
5. Entlastung
Nummer 12
6. Vortrag von Syngenta Fachberater Ackerbau
Rasim Zamanov über Landwirtschaft in Osteuropa
7. Sonstiges
Auf zahlreiche interessierte Besucher
freut sich die Vorstandschaft
AKTUELLES
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Rot an der Rot
Einladung zur Märzenbecherwanderung im Rotistal
Am Sonntag, den 22. März 2015, treffen wir uns
um 13:00 Uhr in der Ökonomie in Rot. Wir bilden Fahrgemeinschaften nach Legau-Rotis. Am
Ufer der kurvenreichen Rotis durch die Wiesen in
Richtung Hofs. Dabei können wir die urwüchsige
Kraft eines Wildbaches erkennen und zahlreiche
Märzenbecher und Schneeglöckchen bewundern. Über Wiesen und Wege kommen wir zum
Ausgangspunkt zurück. Gehzeit ca. 2 Stunden – 6
km. Schlusseinkehr im Gasthaus zur Oberen Mühle in Ausnang. Ersatzschuhe mitnehmen ist empfehlenswert. Gäste und Wanderfreunde sind stets
willkommen.
Wanderführer: Josef und Heidi Schrägle
Die Vorstandschaft
Persönliche Beratung beim
unabhängigen Energieberater
In der Außenstelle der Energieagentur Biberach in
Kirchdorf an der Iller haben Bürger jeden dritten
Mittwoch die Möglichkeit, sich rund um erneuerbare Energien, energieeffiziente Altbausanierungen und Neubauten sowie Förderungen und
Finanzierungsmöglichkeiten, das ErneuerbareWärme-Gesetz, den Energiepass u.v.m. zu informieren. Zur persönlichen Beratung beim unabhängigen Energieberater sollten Baupläne des
Gebäudes, aktuelle Energieabrechnungen (Öl,
Gas, Strom) sowie das Schornsteinfegerprotokoll
mitgebracht werden.
Ort: Rathaus Kirchdorf, Rathausstraße 11
Termin: Ab 2015 neu: Jeden 2. Mittwoch im Monat, 14:00 bis 18:00 Uhr
Berater: Frau Cornelia Reinhold, Gebäudeenergieberaterin
Um vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten: Bürgerbüro Rathaus Kirchdorf, Tel. 07354
9332-0
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seelsorgeeinheit Illertal
Katholische Kirchengemeinde Erolzheim
Stellenausschreibung
Die Katholische Kirchengemeinde Erolzheim
sucht für ihren Katholischen Kindergarten und
die Krippe (Neueröffnung) zum 1. Juni 2015
pädagogische Fachkräfte
(in Voll- und Teilzeit, Zweitkraftfunktion)
Wir bieten:
- Einstellung und Vergütung erfolgt nach der
Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart
- ein QM-System, das ständig weiterentwickelt
wird
- ein gutes Arbeitsklima
- ein aufgeschlossenes Team
Wir erwarten:
- Freude an der Arbeit mit Kindern
- Teamfähigkeit
- positive Einstellung zur Kirche und zum
Glauben
Auskünfte erteilt Ihnen die Kindergartenleitung,
Frau Rathgeb-Sattler, Tel. 07354 7666. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 7. April 2015
an die Katholische Kirchengemeinde Erolzheim,
Bei der Kirche 2, 88453 Erolzheim.
Beckenaufsicht für das
Freibad Kirchdorf gesucht
Die Gemeinde Kirchdorf an der Iller sucht für
die Beckenaufsicht während der Freibadsaison
verantwortungsbewusste und zuverlässige Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen, die bereit sind, auf
Fronlohnbasis das Freibadteam zu verstärken.
Vorausgesetzt werden:
- Flexibilität
- ein Mindestalter von 18 Jahren
- das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in
Silber (nicht älter als 2 Jahre)
- Erste-Hilfe-Ausbildung mit 16 Unterrichtseinheiten (nicht älter als 2 Jahre)
Bei entsprechender Eignung und Interesse
könnte die Prüfung für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber durch unser Badepersonal abgenommen werden.
Interessenten/Interessentinnen werden gebeten, sich mit einem kurzen Anschreiben bei der
Gemeinde, Rathausstraße 11, 88457 Kirchdorf
an der Iller, bis spätestens Freitag, den 10. April
2015 zu melden.
Bei Fragen zur Stelle und den weiteren Aufgaben steht Ihnen unser Betriebsleiter, Herr Abler,
unter der Tel. 0151 16323013 zur Verfügung.
Seite 13
Die Gemeinde Kirchdorf an der Iller
sucht für das Freibad eine/n zuverlässige/n
Kassierer/in
als Saisonkraft auf geringfügiger Beschäftigungsbasis (450 Euro-Job).
Freundliches Auftreten und die Bereitschaft auch
an Wochenenden, Feiertagen und in Ferienzeiten zu arbeiten wird vorausgesetzt.
Interessenten/Interessentinnen werden gebeten, sich mit einem kurzen Anschreiben bei der
Gemeinde, Rathausstraße 11, 88457 Kirchdorf
an der Iller, bis spätestens Freitag, den 30. März
2015 zu melden.
Bei Fragen zur Stelle steht Ihnen unser Bademeister, Herr Thomas Abler, unter der Tel. 0151
16323013 zur Verfügung.
„Blasmusik & Fastenbock“ in Tannheim
Wir laden Sie herzlich ein. Am Samstag, 21. März
2015, bieten wir Ihnen im Tannheimer Dorfgemeinschaftshaus ab 20:00 Uhr (Einlass: 19:00
Uhr) einen tollen und unterhaltsamen Abend. Der
Eintritt ist frei. Wir möchten Sie mit unserem abwechslungsreichen musikalischen Programm unterhalten. Kurzweilige Unterhaltungen durch den
Mundartkabarettisten Xaver Scheiffele in urschwäbischem Humor werden den Abend abrunden.
Für Ihr leibliches Wohl wird mit schwäbischen
Schmankerln bestens gesorgt sein. Feiern Sie mit
uns und stoßen mit einem leckeren Bock an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Musikverein Tannheim e. V.
Reinstetter Harmonika-Spielring
lädt ein zum Kirchenkonzert
Der Reinstetter Harmonika-Spielring e. V. unter
der Leitung von Julia Bixenmann gestaltet gemeinsam mit den Solisten Annette Weber (Akkordeon)
und Gregor Lang-Wojtasik (Klarinette) am Sonntag, den 22. März 2015, um 17:00 Uhr ein festliches Kirchenkonzert in der Herz-Jesu-Kapelle in
Ochsenhausen. Geboten wird Ihnen dort ein abwechlungsreiches Programm. Das Orchester des
Harmonika-Spielrings präsentiert beispielsweise
die „Free World Fantasy“ von Jacob de Haan, „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian
Bach oder „Halleluja“ von Leonard Cohen. Die
beiden Solisten Annette Weber und Gregor LangWojtasik bringen Ihnen unter anderem „Chiquilin
de Bachin“, einen Tango-Valse von Astor Piazzolla, oder „Yankele“ von Andrea Goldkuhle zu Gehör. Der Erlös des Konzertes wird komplett der
katholischen Kirchengemeinde Ochsenhausen für
Flüchtlingsprojekte in Ochsenhausen zur Verfügung gestellt. Auf Ihren zahlreichen Besuch freuen
sich alle Mitwirkenden des Konzertes.
Seite 14
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 12
Haben Sie schon alle
Ostergeschenke
für Ihre Familie, Freunde oder auch Kunden?
Wie wäre es mit einem Gutschein für eine
10er Karte oder Saisonkarten vom
Freibad Kirchdorf?
Die Gutscheine erhalten Sie während den
Öffnungszeiten im Rathaus Kirchdorf.
Montag, 09:00 bis 17:00 Uhr, Dienstag bis
Freitag, 08:00 bis 12:00 Uhr, Mittwoch, 14:00
bis 19:00 Uhr
Für Kinder/Jugendliche kostet die 10er Karte 13
Euro und die Saisonkarte 19 Euro.
Für Erwachsene kostet die 10er Karte 26 Euro
und die Saisonkarte 38 Euro.
Änderungsschneiderei Rosen
hat super Preise.
Jede Art von Hosenkürzen für nur 5 Euro.
Tel. 08395 7809
Familie sucht 4-Zimmer-Wohnung oder Haus
in Berkheim oder Umgebung zu mieten.
Tel. 0176 82687876
Für VERMIETER und VERKÄUFER
PROVISIONSFREI
Wir suchen für unsere Interessenten
Häuser bis ca. 350.000 Euro
Renovierungsbed. Häuser bis 150.000 Euro
Wohnungen bis ca. 220.000 Euro
Grundstücke bis ca. 70.000 Euro
Mietwohnungen u. -häuser in und um MM.
GVS Immobilien
Pfarrer-Ritter-Str. 34, 87773 Pleß
Stadtbüro: Ulmer Str. 21, Memmingen
Tel. 08331 8339827 oder 0176 23147771
Nummer 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seite 15
Kleine Berkheimer Schafkopfmeisterschaft
Wir laden alle Schafkopffreunde aus Berkheim – ob jung oder alt, geübt oder
weniger geübt – am Samstag, 21. März 2015, in unser Sportheim in Berkheim
zum Schafkopfspielen ein.
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Für Bewirtung mit Vesper ist gesorgt.
Auf Euer Kommen freut sich der BSC Berkheim.
Empfehlung zum Wochenende
Schweinehals „Jäger Art“
- gefüllt mit frischen Champignons,
Petersilie und Röstzwiebeln
Schwarzwurst im Ring
Fleischwurst im Ring
Krakauer im Ring
100 g
100 g
100 g
100 g
0,99 EUR
0,89 EUR
0,99 EUR
1,09 EUR
...aus der Käsetheke
Stilfser Käse
italienischer Schnittkäse - 50 % F.i.Tr.
Reifung mindestens 62 Tage
100 g 1,39 EUR
Diese Angebote erhalten Sie auch im
Erolzheim täglich von 07:00 bis 22:00 Uhr
NEU NEU NEU NEU NEU
Putzhilfe in Illerbachen gesucht.
3 Stunden pro Woche
LUST AUF OFENFRISCHE PIZZA ?
Tel. 08395 940611
DIE PIZZABOX
JETZT AUCH JEDEN SAMSTAG IN BERKHEIM
DIREKT AN DER HAUPTSTRASSE BEI
UHREN SCHMUCK VAN GEFFEN
VON 16:00 BIS 20:00 UHR
BESTELLTELEFON: 0152 33556388
DAMIT DU NICHT ZU LANGE AUF DEINE
WUNSCHPIZZA WARTEN MUSST
Suche Scheune oder Räume in Berkheim
oder Bonlanden, um eine Mission „Straßenkinder von Rumänien“ zu gründen.
Herr Klippstein, Tel. 07354 9373431
Suche Raum für christlichen rumänischen
Gottesdienst in Berkheim oder Umgebung.
Herr Klippstein, Tel. 07354 9373431
Seite 16
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 12
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 954 KB
Tags
1/--Seiten
melden