close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

03Stellenausschreibung_ NF_FBL I

EinbettenHerunterladen
Sie finden in uns einen
Arbeitgeber mit flexiblen
Arbeitszeiten und einer
familienfreundlichen
Personalpolitik. Nutzen
Sie unsere Betriebssportmöglichkeiten und profitieren Sie von unserem
modernen Gesundheitsmanagement.
Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen
Möglichkeiten bei
gleichwertiger Eignung,
Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig
berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten
bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und
fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Beim Kreis Segeberg ist zum nächstmöglichen Termin
die Leitung
des Fachbereiches „Zentrale Steuerung“
neu zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete, nicht teilbare Vollzeitstelle.
Ihr Aufgabenprofil:
•
Führen und Steuern der Fachdienste „Personal und Organisation“, “Finanzen“, „Finanzbuchhaltung“ und „Informations- und Kommunikationsmanagement“,
•
Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten der zugeordneten Fachdienste,
•
Optimierung der Arbeitsabläufe und der Aufgabenerledigung zur Gewährleistung der Wirtschaftlichkeit, Zukunftsfähigkeit und Kundenfreundlichkeit aller Fachbereiche der Kreisverwaltung Segeberg,
•
Unterstützung des Landrats in seiner Managementfunktion, insbesondere koordinierende
Tätigkeiten für die gesamte Verwaltung,
•
Steuerung und/oder Leitung von fachbereichsübergreifenden Projekten,
•
aktive Vertretung von Kreisinteressen in regionalen und überregionalen Arbeitsgruppen.
Eine Änderung des Zuschnittes des Fachbereiches oder der Aufgabenstellung bleibt vorbehalten.
Wir erwarten von Ihnen:
•
die Befähigung zum Richteramt,
•
langjährige Führungserfahrung von größeren Verwaltungseinheiten, idealerweise in einer
Kommunalverwaltung,
•
fundierte Rechts- und Fachkenntnisse in allen relevanten Themen des Fachbereiches
„Zentrale Steuerung“ einschl. datenschutzrechtlicher Belange,
•
fundierte Kenntnisse des Kommunalverfassungsrechtes sowie mehrjährige Erfahrung in der
kommunalen Selbstverwaltung einschließlich der Gremienarbeit,
•
Der Kreis Segeberg befindet sich verkehrsgünstig
gelegen im Städtedreieck
Hamburg-NeumünsterLübeck. Im Kreisgebiet
leben circa 260.000 Einwohner. Zur Metropolregion Hamburg gehörend,
zeichnet sich der Kreis
besonders durch seine
zahlreichen Freizeit- und
Naherholungsangebote
und durch seine starke
touristische Attraktivität
aus.
Kenntnisse und Erfahrungen mit den neuen Steuerungsmethoden und im Projektmanagement.
Ihre weiteren Kompetenzen:
•
hohe Personalführungskompetenz, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen,
•
Kooperations- und Teamfähigkeit nach innen und nach außen,
•
Fähigkeit zum analytischen, komplexen, strategischen und wirtschaftlichen Denken und
Handeln, hohes Problembewusstsein, Entscheidungs- und Urteilsvermögen,
•
operative Umsetzungsstärke, hohe Einsatzbereitschaft einschließlich der Bereitschaft, auch
abends zu arbeiten, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein.
Wenn Sie gern konzeptionell arbeiten, planen und organisieren, Veränderungen und Innovationen
offen gegenüberstehen und über ein dienstleistungsorientiertes Auftreten und Handeln verfügen,
dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Sie finden in uns einen
Arbeitgeber mit flexiblen
Arbeitszeiten und einer
familienfreundlichen
Personalpolitik. Nutzen
Sie unsere Betriebssportmöglichkeiten und profitieren Sie von unserem
modernen Gesundheitsmanagement.
Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen
Möglichkeiten bei
gleichwertiger Eignung,
Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig
berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten
bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und
fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Der Kreis Segeberg befindet sich verkehrsgünstig
gelegen im Städtedreieck
Hamburg-NeumünsterLübeck. Im Kreisgebiet
leben circa 260.000 Einwohner. Zur Metropolregion Hamburg gehörend,
zeichnet sich der Kreis
besonders durch seine
zahlreichen Freizeit- und
Naherholungsangebote
und durch seine starke
touristische Attraktivität
aus.
Wir bieten Ihnen:
Die Stelle ist mit der Besoldungsgruppe A 15 SH BesG ausgewiesen und wird nach § 5 LBG SH
zunächst im Beamtenverhältnis auf Probe (die Probezeit beträgt 2 Jahre) übertragen, wenn die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.
Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Landrat Schröder (Tel. 04551/951-201) und Frau Grandt, Fachbereichsleiterin der „Zentralen Steuerung“ (Tel. 04551/951-241), gern zur Verfügung.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (bitte nicht per E-Mail) richten Sie bitte bis zum
11.04.2015 an den Landrat des Kreises Segeberg, Fachdienst Personal und Organisation,
Hamburger Str. 30, 23795 Bad Segeberg. Um eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in
Ihre Personalakte wird gebeten.
Das Vorstellungsgespräch findet voraussichtlich in der 17. oder 18. Kalenderwoche statt. Wenn wir
uns für Sie entscheiden, stellen Sie sich voraussichtlich am 05.05.2015 dem Hauptausschuss des
Kreises Segeberg in dessen nichtöffentlicher Sitzung vor.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
151 KB
Tags
1/--Seiten
melden