close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Legacy pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
amriswil aktuell
Die Amriswiler Freitagszeitung – offizielles
Publikationsorgan der Stadt Amriswil
Freitag, 24. Oktober 2014 | Nummer 30 | Jahrgang 8
www.amriswil.ch
REA: Das sagt Karl Spiess
«Wy-Stübli» neu in Stadtbesitz
Der Leiter der TBA äussert sich dazu,
Die Stadt Amriswil hat über das Land-
wie Amriswil die geplante Rechts-
kreditkonto eine Liegenschaft am
formänderung spüren würde. Seite 3
Marktplatz erworben. Seite 5
« ge STADTen S ie...»
«ge
VOR ANSCHL AG 2 015
Bye, bye, Amriswil
Zwei Wochen sind nun vergangen, seitdem ich
Budgetiert ist ein Minus von 860 000 Franken
meinen letzten Arbeitstag in Amriswil hatte. Gerade sitze ich in einem Lieferwägeli, neben mir
Der Voranschlag 2015 der Stadt Amriswil sieht erneut ei-
Franken weniger Finanzaus-
nochmals die geliebten Sandwiches vom Rössli-
nen stattlichen Aufwandüberschuss vor. Der Stadtrat be-
gleich vom Kanton erhält.
Beck. Der zweite Teil meines Haushalts ist nun
antragt, den Steuerfuss für 2015 nochmals unverändert bei
Ausserdem steht Amriswil
auch eingepackt und wir fahren Richtung Wein-
63 Prozent zu belassen, weil aus Jahren mit hohen Ertrags-
vor mehreren namhaften In-
felden davon. Der Thurgau zeigt sich für meinen
überschüssen noch Rückstellungen bestehen, auf die man
vestitionen: Sanierung der
Abschied nochmals von seiner schönsten Seite.
jetzt zurückgreifen kann. Für die späteren Jahre wird eine
Sporthalle Tellenfeld, Kreisel
Sonne liegt über den Feldern. Wie gut das tut.
Steuerfusserhöhung aber zum Thema.
Pentorama und Umsetzung
des Verkehrskonzepts Zent-
Es ist ein Abschied der schmerzt. Trotz Vor-
An der Gemeindeversammlung vom 4. Dezember im Pento-
rum, Bau der Tiefgarage un-
mit meinem eigenen kleinen Lädeli in Hochdorf,
rama stimmen die Amriswilerinnen und Amriswiler über das
ter dem Migros-Parkplatz, Sa-
ist da im Moment Wehmut.
Stadt-Budget 2015 ab und entscheiden ausserdem über die
nierung und/oder Neubau
Bild: RH
freude auf mein neues Projekt, meine Zukunft
des Werkhofs, Neubau eines
Es war eine schöne Zeit, hier in Amriswil. Vie-
Statuten der geplanten öffentlich-rechtlichen Anstalt «Regio
le tolle Menschen sind mir in diesen dreieinhalb
Energie Amriswil» – sofern die Urnenabstimmung zum ent-
Gemäss
Finanzverwalter
Feuerwehrzentrums und Um-
Jahren begegnet. Menschen, die ich ins Herz ge-
sprechenden Projekt Ende November ein Ja ergibt (siehe auch
Thomas Grimm wird schon
bau des heutigen Feuerwehr-
schlossen habe und an die ich wohl noch lange
Interview auf Seite 3). Wie gewohnt werden an der Gemein-
die Rechnung 2014 im roten
depots beim Stadthaus für
denken werde. Sicherlich sind auch Freund-
deversammlung auch wieder diverse Einbürgerungsgesuche
Bereich abschliessen.
eine andere Nutzung.
schaften entstanden, die über die Kantonsgren-
zur Abstimmung kommen. 27 sind es heuer an der Zahl.
ze hinaus noch bestehen werden. Und sicherlich
Froh sind die Amriswiler Steuerzahlerinnen und Steuer-
bin ich nicht das letzte Mal in Amriswil gewesen:
zahler sicherlich darüber, dass der Stadtrat vorschlägt, den
Das Defizit 2015 kann nur deshalb unter einer Million bud-
Ich werde wohl immer wieder mal, sofern es die
Steuerfuss 2015 bei 63 Prozent zu belassen. Dies obwohl das
getiert werden, weil für die Finanzierung von unbezahlten
Zeit zulässt, für einen kleinen Abstecher in die-
budgetierte Defizit (858 300 Franken) mehr als vier Steuer-
Krankenkassenprämien und für die Fürsorgeunterstützun-
ses Städtchen am Ende der Schweiz kommen.
prozenten entspricht. «Dieser Aufwandüberschuss kann mit
gen bestehende Rückstellungen in der Höhe von 450 000
Werde beim Country Home vorbeischauen, im
dem Eigenkapital gedeckt werden, welches sich per 31. De-
Franken aufgelöst werden. Ausserdem ist die Sparschraube
Bistro Cartonage zu Mittag essen (mit Gazosa
zember 2013 auf 5.403 Millionen Franken beläuft», erklärt
angezogen worden: Der Stadtrat hat sich bei der Budgetie-
Grapefruit, versteht sich), weiter hoch ins
der Stadtrat in der Abstimmungsbotschaft, welche Anfang
rung auf das Notwendige beschränkt und auf viel Wünsch-
Gschänklädeli go schnöigge, vielleicht brauche
November in die Amriswiler Haushaltungen flattern wird.
bares verzichtet. «Da in den einzelnen Konten wenig Reserven enthalten sind, ist nicht mehr damit zu rechnen, dass
ich eine Hustenpastille von der Apotheke oder
der budgetierte Aufwandüberschuss im 2015 in einen Er-
Kosten für Fürsorge und Gesundheit steigend laufend
eine tolle Jeans mit G.
Zeit der Ertragsüberschüsse ist vorbei
Einen kleinen Abstecher ins Sie&Er, wo es die
Dass Amriswil seit 2010 stets ein Defizit budgetieren muss-
schönen Glasperlen für meine Kette gibt und na-
te, hat nicht zuletzt mit den jährlich steigenden Fürsorgeauf-
türlich in die Buchhandlung, die vor genau vier
wendungen zu tun. Je länger je mehr muss der Stadtrat auch
Das gleiche gilt schon für das laufende Jahr 2014. Aufgrund
Jahren mich mit ihrem Zauber in ihren Bann ge-
feststellen, dass massgebliche Budgetpositionen von Bund
der aktuellen Zahlen geht der Amriswiler Finanzverwalter
zogen und somit bewirkt hat, dass ich diese
und Kanton vorgeschrieben sind und die Behörde die anfal-
Thomas Grimm davon aus, dass die Rechnung 2014 mit ei-
schönen Jahre in Amriswil auch erleben durfte.
lenden Kostensteigerungen nur «zähneknirschend» zur
nem Rückschlag in der Grössenordnung von 300 000 Franken
Natürlich dürfte auch eine längere Betrach-
Kenntnis nehmen kann.
tung des Spoerlébrunnens mit dem Pfarrhaus
«Störend ist das vor allem
im Hintergrund nicht fehlen. Vielleicht ist ja das
im Gesundheitswesen, wo
Wetter schön und ich kann einen Spaziergang
die Kostenaufteilung zwi-
zur alten Mühle und dann zum Aussichtsturm
schen Kanton und Ge-
machen. Oder ich lasse mich einfach von einem
meinden
meiner Amriswiler Freunde zum Kaffee einla-
stimmt und dringend neu
den, um in den guten alten Zeiten zu schwelgen.
ausgehandelt
«Überall ist alles anders» hat PKW geschrie-
muss»,
nicht
mehr
werden
konstatiert
der
ben. Ich kann da nur noch ergänzen: Überall
Stadtrat. Ins Gewicht fällt
hinterlässt man einen Teil von sich selbst, wenn
auch eine Gesetzesände-
man fortgeht, und nimmt einen anderen Teil mit
rung, welche zur Folge hat,
an den neuen Ort.
dass die Stadt Amriswil je-
Bye, bye, Amriswil!
des Jahr über 200 000
Mar tina Küng
tragsüberschuss verwandelt werden kann», hält der Stadtrat
fest.
abschliessen wird. Vor einem Jahr kündigte er an,
(UJHEQLVGHU/DXIHQGHQ5HFKQXQJ
die Finanzlage werde an
gespannter. Jetzt lautet
sein Fazit: «Die Finanzlage
bleibt angespannt.»
Amriswil wird wohl bald
nicht mehr an einer Steuerfusserhöhung
vorbei-
kommen. Im Finanzplan
ist ab dem Jahr 2016 ein
9
9
Steuerfuss von 66 (statt
der heutigen 63) Prozent
5HFKQXQJ
9RUDQVFKODJ
eingesetzt. (RH)
INSE R ATE AUS DE R REGION
)U,PPRELOLHQ
:LUVXFKHQIUXQVHUH,QWHUHVVHQWHQODXIHQG«
$PULVZLO%DKQKRIVWUDVVH$
7HOHIRQ
LQIRWJ#WKRPDLPPRFK
ZZZWKRPDLPPRFK
x%DXODQG3DU]HOOHQ
x(LJHQWXPVZRKQXQJHQ
x(LQXQG0HKUIDPLOLHQKlXVHU
x*HZHUEHOLHJHQVFKDIWHQ
7DJIU7DJPLW%HJHLVWHUXQJIU6LHGD
8580 Hefenhofen
Tel. 071 278 26 46
www.georgesbleiker.ch
• Sonderabfälle und Metalle
• Muldenservice
&KIA
Direktimport
Fahrzeug௅Elektrik௅Elektronik௅Garage
Kreuzlingerstrasse 10 l CH˝8580 Amriswil
Web lindenmann.mehrmarken.net
amriswil aktuell
Freitag, 24. Oktober 2014 | 2
WIRTSCHAF T
E NTSORGUNG
Grünabfälle: Abfuhr beginnt um 7 Uhr!
Fürs Jungunternehmerforum anmelden
Am 6. November 2014 findet im Pentorama das 10.
Jungunternehmerforum Thurgau mit der Verleihung
des STARTawards 2014 statt. Die drei Finalisten
In der Regel an zwei Montagen im Monat findet in Amriswil die Grün-
Apoveda Engineering GmbH (Stettfurt), Marte Klein-
abfuhr statt. Gegen Gebühr mitgenommen werden Garten- und
krane (Märstetten) und PanoramaKnife (Ermatingen)
Rüstabfälle – allerdings nur, wenn diese rechtzeitig bereitgestellt
werden ihre Geschäftsideen präsentieren und mit ei-
sind. Die Verantwortlichen der Grünabfuhr weisen im Weiteren da-
nem Kurzvideo vorgestellt. Regierungsrätin Carmen
rauf hin, dass defekte Container zu ersetzen sind und das Gewicht
Haag überbringt ein Grusswort und überreicht mit
von Bündel und Säcken 25 Kilogramm nicht übersteigen sollte.
Gewinner den Preis. Das Preisgeld von total 15 000
Um sicher zu gehen, dass Grünabfälle mitgenommen werden, sollten
Franken wird von der TKB gesponsort.
diese montags bis 7 Uhr an der Strasse bereitgestellt werden. Zu die-
«Begeisterung, Leidenschaft, Mut. Nicht Perfek-
sem Zeitpunkt beginnt nämlich die Grünabfuhr in Amriswil. Mitge-
tion», ist Michael Berndonner überzeugt, bringe den
nommen werden Gartenabfälle sowie Rüstabfälle aus der Küche.
Erfolg. Der ehemalige Banker und heutige Sänger/
«Speiseresten sind tabu», hält Rolf Scheurer von der Amriswiler Bau-
Dirigent ist unter anderem auch Dozent an der Uni
verwaltung fest.
St. Gallen. Er wird am Forum aufzeigen, wie selbst-
Zur Bereitstellung eignen sich Zainen, Harassen und Kübel, Karton-
sicheres Auftreten und professionelle, spannende
schachteln und -säcke sowie Bündel bis 1.5 Meter Länge mit Schnur
und packende Präsentationen als Schlüsselkompe-
gebunden. Das Maximalgewicht beträgt hier jeweils 25 Kilogramm.
tenz für Führungskräfte genutzt werden können.
Schliesslich müssen diese Behälter von Hand aufgeladen werden. Die
Bild: Roger Häni
Daniel Hauri, Präsident Startnetzwerk Thurgau, dem
Ein Beispiel aus der Praxis zeigt Curdin Capeder
Kosten betragen 4 Franken (eine Grünabfuhrmarke). Noch besser ge-
aus dem bündnerischen Lugnez. Als junger Landwirt
eignet sind Container, für die eine Jahrespauschale – je nach Grösse
hat er sich einen zweiten Erwerbszweig gesucht, be-
mehr oder weniger – zu bezahlen ist. Scheurer: «Bewährt haben sich
der Gartenabfälle in den Containern, welches das Leeren erschwere.
ziehungsweise ist eher zufällig auf eine Geschäfts-
die 240-Liter-Kleincontainer.» Das sind grüne Kunststoffkübel, die im
Am Montag, 6. Januar, findet in Amriswil stattdessen eine Gratis-
idee aufmerksam geworden. Seit sieben Jahren be-
Handel für einen zweistelligen Betrag erhältlich sind.
Christbaum-Abholtour statt. Ein (kostenpflichtiger) Häckseldienst
treibt er eine Alpenfischzucht, die Lumare GmbH. Bei
Der Unterhalt der Container ist Sache der Eigentümer. Bei einem
wird das ganze Jahr über gegen telefonische Anmeldung angeboten:
der Gründung und dem Geschäftsaufbau waren ei-
Defekt seien sie zu ersetzen. «Sind die Bügel-Halterungen kaputt, ist
Bauverwaltung Amriswil, 071 414 11 12. Unter der gleichen Telefon-
nige Herausforderungen zu bewältigen. Anschaulich
eine maschinelle Leerung nicht möglich. Und für eine Leerung von
nummer können Bewohner der Gebiete Almensberg, Biessenhofen,
zeigt Capeder auf, wie er Lösungen fand und macht
Hand sind diese Container zu schwer. Entsprechend werden sie ste-
Hagenwil, Niederaach, Obermühle, Schocherswil und Spitzerüti die
künftigen Startup-Unternehmer(innen) Mut.
hengelassen», so Rolf Scheurer.
Grünabfuhr bestellen.
Winterpause bis Ende März
(ebenfalls gegen Gebühr). Am günstigsten ist indes das Kompostieren
Möglich ist auch eine Direktanlieferung an das RAZ in Hefenhofen
Dank der Zusammenarbeit mit dem Startnetzwerk
Thurgau und Sponsoren wie dem Bildungszentrum
Wirtschaft Weinfelden, der Stadt Amriswil und der
Die nächsten Grünabfuhr-Termine sind 3. und 17. November sowie
Bürgschaftsgenossenschaft für KMU ist der Anlass
1. Dezember. Danach macht die Grünabfuhr in Amriswil bis Ende
von Grüngut im eigenen Hausgarten. (RH)
kostenlos. Anmeldung bis spätestens 26. Oktober
März Winterpause. Einerseits fallen im Winter kaum Gartenabfälle
Weitere Infos zur Entsorgung und Kompostierung gibt es unter www.amriswil.ch
über die Website tg.jungunternehmerforum.ch.
an. Als Hauptgrund für die Pause nennt Scheurer aber das Gefrieren
-> Abfallkalender
INSE R ATE AUS DE R REGION
Service
*UDWLV5¦
HUXQ
GHUHLQODJ
J
Q
LQWHUUHLIH IYRQ:
EHLP.DX ELV
W
RP
WHP,QVHUD
*¾OWLJY
DXVJHGUXFN
J¾OWLJPLW
6DLVRQ
"' ( ! -!)- * !(- "
" " ####
"* +" *#!
Gut gerüstet in
den Winterzauber
Winter-Check für nur Fr. 49.–
Der Check umfasst Kontrollen
• im Innenraum
• im Motorraum
• der Fahrzeug-Unterseite
• der Bereifung
• der Karosserie
'' ',, #"'!
#"#'"## $ "
-$ ( -$
-$ %$ -% (
Fragen Sie auch nach unseren attraktiven Zusatzpaketen.
Aktionslaufzeit vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2014.
www.volkswagen.ch
-HW]W5HLIHQZHFKVHOQ
Profitieren Sie jetzt von unseren konkurrenzfähigen
Reifen- und Komplettrad-Angeboten – inklusive der
kostenlosen 24-Monate-ReifenGarantie.
$QUXIHQDQPHOGHQXQG:DUWH]HLWHQYHUPHLGHQ
7HOHIRQ
'DPLW,KU9RONVZDJHQHLQ9RONVZDJHQEOHLEW
9RONVZDJHQ6HUYLFH
Amriswil
Elite Garage Arbon AG
Romanshornerstrasse 58, 9320 Arbon
Tel. 071 446 46 10, Fax 071 446 46 14
www.elite-garage.ch
in acht Sprachen und mobile:
amriwelsch.ch
$XWRYLYD$*
.UHX]OLQJHUVWUDVVH$PULVZLO
7HOZZZDXWRYLYDFK
amriswil aktuell
Freitag, 24. Oktober 2014 | 3
VERSELBSTÄNDIGUNG DER TECHNISCHEN BETRIEBE AMRISWIL
«Eine Anstalt ist näher beim Bürger als eine AG»
Am 30. November 2014 stimmen die Amriswilerinnen und
Der damalige Gemeinderat von Amriswil hatte 2002 ein Pro-
Amriswiler über die rechtliche Verselbständigung der
jekt für eine Überführung der Technischen Betriebe in eine
Technischen Betriebe (TBA) ab. In einer Interview-Serie
Aktiengesellschaft ausgearbeitet. Solche Vorhaben hatten
im «amriswil aktuell» beantworten verschiedene Fach-
nach dem Swissair-Grounding und nach dem Enron-Skandal
leute die wichtigsten Fragen. Heute ist die Reihe an Karl
in den USA mit massiven Bilanzfälschungen beim Souverän
Spiess, aktueller Leiter der TBA.
keine Chance mehr. Der Gemeinderat schubladisierte daraufhin das Projekt Aktiengesellschaft.
Die heutigen Verhältnisse verlangen aber eine Rechtsform-
Inwiefern werden die Amriswilerinnen und Amriswiler die
Reorganisation der Technischen Betriebe spüren?
änderung. Mit der öffentlich-rechtlichen Anstalt sind die Tech-
Karl Spiess: Die TBA sind mit ihren Dienstleistungen heute
nischen Betriebe näher beim Bürger, was ich begrüsse. Die
schon nahe bei den Kunden. Deshalb werden die Amriswile-
Kundinnen und Kunden identifizieren sich so auch stärker mit
rinnen und Amriswiler die Reorganisation der TBA an sich
den TBA und können sich besser einbringen.
vorerst kaum spüren. Die Herausforderungen der Energiestra-
D
tegie 2050 des Bundesrates und die rasante Entwicklung in
der Telekommunikation werden die gesellschaftliche Entwick-
«
lung auch in Amriswil massgeblich beeinflussen (siehe Box
Amriswil beschränkt. Zudem übernehmen
«Konvergenz der Dienste» / «Konvergenz der Netze»)
ie Verteilung von Wasser ist nicht auf
die TBA künftig die Betriebsführung benachWelche Auswirkungen auf die Gebühren (Strom, Erdgas,
barter Elektra-Korporationen. Eine Namens-
Wasser, Telekommunikation) in Amriswil sind durch die
änderung ist aus meiner Sicht notwendig.»
rechtliche Verselbständigung der Technischen Betriebe
tzu erwarten?
Als Name der neuen Organisation ist Regio Energie
da die Preise von sehr vielen Komponenten abhängig sind.
Amriswil (REA) vorgesehen. Wieso braucht es eine
Bei den Telekommunikationsdiensten spielt der Markt seit
Bild: pd
Hierzu eine Aussage zu machen, wäre reines Kaffeesatzlesen,
Namensänderung?
einiger Zeit. Die Preise für Strom sind starken regulatorischen
Karl Spiess: «Die Amriswilerinnen und Amriswiler werden
Die Technischen Betriebe versorgen die Stadt Amriswil und
Bedingungen unterworfen und werden in Energie- und Netz-
die Reorganisation der TBA vorerst kaum spüren.»
einen Weiler in Muolen mit Energie (Elektrizität, Erdgas, Fern-
kosten aufgeteilt (siehe Box «Zusammensetzung der Netznpreise»).
wärme) und Kommunikationsdienstleistungen. Bei der Ver-
Wieso wird statt einer öffentlich-rechtlichen Anstalt nicht
sorgung mit Trink- und Brauchwasser profitieren rund 20 000
gleich eine AG gegründet?
Menschen in der Region von unseren Dienstleistungen. Die
vom Preisüberwacher überprüft. Sie können nicht nach Gut-
Das Swissair-Grounding im Oktober 2001 hat die Schweiz in
Verteilung des Lebensmittels Wasser reicht von Kesswil bis
hdünken angepasst werden. Neu wird auch das im Ausland
eine Schockstarre versetzt. Die Referendums-Abstimmung
Hohentannen und von Amriswil bis Sulgen. Das wird durch
bereits angewandte Mittel der Sunshine-Regulierung disku-
über das Elektrizitätsmarktgesetz (EMG) im September 2002
Verträge mit benachbarten Gemeinden und Korporationen für
tiert. Die sogenannte Sunshine-Regulierung soll Licht ins Dun-
wurde mit 52,6 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt. Ebenfalls
Trink- und Aushilfswasser sowie für die Trinkwasserversor-
kel der Preisgestaltung bringen. Die Prüfung der Preise und
2002 stimmte die Thurgauer Bevölkerung über eine Rechts-
gung in Notlagen geregelt. Zukünftig übernehmen die TBA die
Entgelte wird durch Effizienzvergleiche (Benchmark) der Re-
formänderung der Thurgauer Kantonalbank ab. Geplant war
Betriebsführung benachbarter Elektra-Korporationen. Auf-
gulatoren mit der Veröffentlichung von Ranglisten über die
die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Obwohl der
grund dieser Tatsachen ist die Namensgebung «Technische
Produkt- und Servicequalität auf die Öffentlichkeit abgewälzt.
Grosse Rat die Vorlage befürwortete und sie im Kanton breit
Betriebe» unpräzis und eine Namensänderung auf «Regio
Die Sunshine-Regulierung stellt somit eine mildere Form von
abgestützt war, wurde sie mit einem Nein-Anteil von 56 Pro-
Energie Amriswil» aus meiner Sicht notwendig.
Anreizregulierung dar.
zent abgelehnt.
Inter view: Roger Häni
Die Preise für Erdgas und Trinkwasser werden periodisch
Zusammensetzung der Netzpreise
kommission (ElCom) festgelegt. Das sind der
Text, etc.) zu einer Loslösung von inhaltsspe-
Konvergenz der Netze
Die Marktpreise (Energiebörse) für elektrische
gewichtete durchschnittliche Kapitalkostensatz
zifischen Übermittlungsformen geführt. Deshalb
Für ein Verbundwerk wie die TBA sind gut auf-
Energie liegen zurzeit unter den Gestehungskos-
(WACC), die Systemdienstleistungen (SDL) der
spricht man heute in der Telekommunikation von
einander abgestimmte Strom-, Gas-, Fernwärme-,
ten gewisser konventioneller Produktionsanlagen.
swissgrid, die kostendeckende Einspeisevergütung
Konvergenz der Dienste. Diese werden unter dem
Kommunikations- und Wassernetze äusserst wich-
Das führt zu einer markanten Wettbewerbsverzer-
(KEV) der Stiftung KEV und die vom Parlament be-
Marktbegriff «triple play» für Fernsehen, Telefonie
tig. In der zukünftigen Infrastruktur- und Energie-
rung verursacht durch die Subvention erneuerba-
schlossenen Abgaben für Gewässerschutzmass-
und Internet angeboten. Nun enthalten solche An-
versorgung spielt die Konvergenz der Netze eine
rer Energien in Deutschland und die momentan
nahmen. Die Vorlieger (EK T AG, A xpo) verrechnen
gebote zusätzlich noch Mobilfunk. Diese vier
zentrale Rolle. Der effiziente Umgang mit Energie
sehr tiefen Preise für CO2-Zertifikate. Seit zwei
die Netzpreise zu 70 Prozent aufgrund der bean-
Dienste werden in der Branche als «quadruple
muss ganzheitlich betrachtet werden. Die Energie-
Jahren sinken die Preise für elektrische Energie
spruchten Leistung (kW) und nur zu 30 Prozent
play» bezeichnet.
strategie 2050 des Bundesrates setzt auf erneuer-
und weisen heute einen historischen Tiefstand auf.
aufgrund der Arbeit (kWh).
Die Netzentgelte für Strom unterliegen bekannt-
In Zukunft werden die klassischen Services über
bare Energien. Das kommt beim Thema Konver-
das Internetprotokoll (IP) mittels breitbandigem
genz der Netze zum Tragen (z.B. power to gas).
lich starken regulatorischen Bedingungen. Die
Konvergenz der Dienste
Netzwerkanschluss, vorzugsweise durch Licht-
Diese Szenarien sind realistisch und verlangen
wichtigsten Parameter werden jährlich vom Bun-
In der Informationstechnik (IT) hat die weitgehen-
wellenleiter (LWL) als Übertragungsmedium, ange-
neue Organisationsformen und Allianzen zur Siche-
desamt für Energie (BFE) und von der Elektrizitäts-
de Digitalisierung aller Daten (Bild, Ton, Video,
boten.
rung der Arbeitsplätze in unserer Region.
SPORT
Volley Amriswil siegt 3:2 in enger Partie
ser Schlusssatz verlief dramatisch und ging weit
FC Amriswil: Sprung nach vorne?
Im ersten Meisterschaftsspiel der Saison, gegen
über die 15-Punkte-Marke hinaus – bis zum Stand
Der FC Amriswil ist in der 2. Liga Interregional zur-
den T V Schönenwerd, startete Volley Amriswil
von 19:19. Dann kam die Erlösung: Amriswil mach-
zeit nur Zweitletzter. 2:2 gegen Kreuzlingen, 2:0 ge-
dominant. In der Formation Renovica, Walzer, Si-
te die beiden nächsten Punkte, gewann mit 21:19
gen Freienbach und 2:2 bei Frauenfeld – diese letz-
notti, Hanik, Ljubicic, Tomasic und Libero Rasing
den fünften Satz und damit das erste Spiel der
ten Ergebnisse lassen sich aber durchaus sehen.
gewannen die Gastgeber zur Freude der 350 Zu-
Saison.
Der Rückstand auf die Mittelfeldplätze ist denn
schauer die ersten beiden Sätze 25:19 und 25:22,
Morgen Samstag, 25. Oktober, um 17.30 Uhr
auch sehr gering. Der sechstplatzierte FC Gossau,
ehe die folgenden zwei Sätze mit den umgekehr-
folgt die zweite Meisterschaftspartie. Amriswil tritt
welcher morgen Samstag um 16.30 Uhr im Tellen-
ten Ergebnissen verloren gingen. Somit musste in
auswärts gegen Lausanne UC an, welches sein
feld zu Gast ist, hat nur gerade vier Punkte mehr
der Tellenfeldhalle das Tie-Break entscheiden. Die-
Startspiel ebenfalls gewonnen hat (3:1 bei Näfels).
auf seinem Konto. Für Spannung ist also gesorgt.
amriswil aktuell
Freitag, 24. Oktober 2014 | 4
AUS DE M STADTHAUS
Oberthurgau unterstützt Schule in Bolivien
Seit Bestehen (1973) hat der Rotaryclub Ober-
gelischen Kirchgemeindehaus an der Romanshor-
Daniela und Konstantin Timokhine werden an ih-
Der Rotaryclub Oberthurgau mit seinen 55 Mitglie-
thurgau nahezu 40 soziale Hilfswerke und Projekte
nerstrasse 3 eine schmackhafte Suppe, Wienerli mit
rem Konzert ansprechende Werke von insgesamt
dern hat beschlossen, eine Schule in Villa Candela-
unterstützt. So unter anderen das Sozialpädagogi-
Brot und als Krönung ein feines Dessert anzubieten!
neun Komponisten aus drei Jahrhunderten spielen.
ria, zehn Kilometer ausserhalb der Stadt Cocha-
sche Kleinheim Heimetli in Sommeri, die Stiftung
Als Gegenleistung wird ein guter Betrag in die Kol-
Neben den genannten stehen auch stilistisch sehr
bamba (Bolivien) zu unterstützen. Mit einem ersten
Egnach für Jugendliche und Erwachsene mit geis-
lekte, die für Notleidende in aller Welt bestimmt ist,
unterschiedliche Kompositionen von Jean Françaix,
Beitrag von 8000 Franken wird das Gebäude des
tiger Behinderung oder das ABA Amriswil für be-
erbeten. Im Voraus ein herzliches Dankeschön.
Alexander Scriabin, Reinhold Glière, Alexander Gla-
Kinderhortes saniert. Den direkten Kontakt zu die-
treutes Wohnen und Arbeiten, ein Sozialtherapeu-
ser Schule haben die Amriswilerin Regula Svec, die
tisches Zentrum für Betreuerinnen und Betreuer in
SVP diskutiert über Auswirkungen der KESB
Daniela Timokhine-Mueller erhielt ihre pianisti-
an dieser Schule als Lehrerin arbeitete, und Willi
Nova Ves in Tschechien, eine Sozialstation in Bul-
Morgen Samstag um 10 Uhr findet im Hotel Bären
sche Ausbildung bei Irène Manz-Pomey und Karl-
Egger, Bauführer in der Bauunternehmung Stutz
eine Podiumsdiskussion zum Thema Kindes- und
Andreas Kolly (Winterthur) und die organistische
AG, der schon vor Jahren immer wieder freiwillige
Erwachsenenschutzbehörde KESB statt. Moderiert
Einsätze an dieser Schule leistete.
wird die von der SVP organisierte Veranstaltung
zunow und Eugène Bozza auf dem Programm.
Die Schule strebt eine ganzheitliche Schul- und
von Karl Spiess. Als Podiumsteilnehmer konnte die
Persönlichkeitsbildung für Kinder aus der Unter-
SVP Andreas Hildebrand, Präsident der KESB Be-
schicht an. 240 Mädchen und Knaben besuchen
zirk Arbon, Daniela Di Nicola, Stadträtin aus Am-
die 1. bis 8. Klasse. Begabte und interessierte Ju-
riswil und unter anderem zuständig für das Ressort
gendliche können danach ein weiterführendes Aus-
Soziales, sowie Tamara Sulzberger, Leiterin der So-
bildungszentrum in der Stadt Cochabamba besu-
zialen Dienste der Stadt Amriswil, gewinnen. Die
chen. Den Kinderhort in Villa Candelaria besuchen
Podiumsdiskussion ist öffentlich und die SVP hofft
90 Kleinkinder, den Kindergarten weitere 90 Kin-
Kinder in der bolivianischen Schule mit der Amris-
auf ein möglichst breites Interesse an diesem The-
dergärtler. 85 Prozent der Eltern der Kinder leben
wiler Lehrerin Regula Svec.
ma, das nicht nur im Zusammenhang mit den steigenden Sozialkosten für Diskussionen sorgt.
in Armut oder an der Armutsgrenze. Zur Zeit wird
ein Konzept erstellt für weitere Sanierungen, Neu-
garien, eine landwirtschaftliche Genossenschaft in
bauten oder Einrichtungen, wofür sich dann der
Togo in Afrika oder Schulen in Costa Rica und in
Daniela und Konstantin Timokhine im Duo
rer vielseitigen Konzerttätigkeit ist sie Organistin an
Rotaryclub Oberthurgau mit einer weitergehenden
Peru. Momentan unterstützt der Club auch das re-
Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, findet um
der reformierten Kirchgemeinde Zürich-Altstetten
finanziellen Unterstützung engagieren will.
gionale Projekt ROKJ für wirtschaftlich und sozial
17 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus ein
und Dozentin am Konservatorium Winterthur und
benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Re-
Duorezital mit der exklusiven Besetzung Horn und
der Zürcher Hochschule der Künste.
gion Thurgau-Konstanz. Finanziert werden die Un-
Klavier statt. Die Ausführenden sind der Hornvirtu-
In Kiew geboren, gab der Schweizer Hornist Kon-
terstützungen durch Beiträge und durch Spenden
ose Konstantin Timokhine und seine Gattin, die ver-
stantin Timokhine mit 17 Jahren sein Solodebüt auf
der Mitglieder an die clubeigene Stiftung.
sierte Pianistin und ex-Amriswilerin Daniela Timok-
einer Japan-Tournée. Er wurde zunächst in der Uk-
hine-Mueller. Das Horn als Soloinstrument mit
raine, später an den Musikhochschulen von Genf
Erster Suppentag der neuen Saison
Klavierbegleitung ist ausgesprochen selten. Doch
und Winterthur ausgebildet und erlangte zwei So-
Mit dem Beginn der Herbststürme kommt unweiger-
es spricht für sich, dass sich von dieser reizvollen
listendiplome mit Auszeichnung. Nach dem Gewinn
lich auch das Bedürfnis nach einer wärmenden Mahl-
Kombination so berühmte Komponisten wie Beet-
erster Preise an internationalen Wettbewerben öff-
Das Schulzentrum in Villa Candelaria im Hochland
zeit auf. Deshalb freuen sich die Veranstalter, am
hoven,
neten sich ihm die Türen für eine weltweite Karrie-
von Bolivien.
Suppentag von morgen Samstag ab 11 Uhr im evan-
Strauss angesprochen fühlten.
bei André Manz und Daniel Roth (Paris). Nebst ih-
Schumann,
Saint-Saëns
und
Richard
re als Solist und Mitglied renommierter Orchester.
111
INSE R ATE AUS DE R REGION
ŵƌŝƐǁŝů
ůƚĞƌƐƐŝĞĚůƵŶŐdĞůůĞŶĨĞůĚ
^ƉŽƌƚƉůĂƚnjƐƚƌĂƐƐĞϱ
ŶƵƌĂŶ,sŽĚĞƌ/sZĞŶƚŶĞƌ
Staatlich anerkanntes Hilfswerk
Ϯ͘ϱŝŵŵĞƌtŽŚŶƵŶŐϭ͘K'
i Gratisabholdienst
und Warenannahme
DŝĞƚnjŝŶƐ&ƌ͘ϵϴϱ͘ͲͲŝŶŬů͘,<ͬE<
njƵnjƺŐůŝĐŚ^ĞƌǀŝĐĞͲWĂƵƐĐŚĂůĞ
ĨƺƌĚŝǀ͘ŝĞŶƐƚůĞŝƐƚƵŶŐĞŶ
&ƌ͘ϭϱϬĨƺƌŝŶnjĞůƉĞƌƐŽŶĞŶ
&ƌ͘ϮϰϬĨƺƌŚĞƉĂĂƌĞ
DŝƚƚĂŐƐǀĞƌƉĨůĞŐƵŶŐŝŵ,ĂƵƐ
für Wiederverkäufliches
'DV'HSDUWHPHQWIU%DXXQG8PZHOWOlGWGLH
%HY|ONHUXQJGHU*HPHLQGHQ+HIHQKRIHQ$PULVZLOXQG
(UOHQHLQ]XU
,QIRUPDWLRQVYHUDQVWDOWXQJ
0RELOLWlW7KXUJDX±%762/6
*HQHUHOOHV3URMHNW
%76(WDSSH$EVFKQLWW
+HIHQKRIHQ±$PULVZLO±(UOHQ
'LHQVWDJ 1RYHPEHU XP 8KU LP
3HQWRUDPDLQ$PULVZLO
5HJLHUXQJVUlWLQ &DUPHQ +DDJ XQG *HVDPWSURMHNW
OHLWHU 6DVFKD %XQGL LQIRUPLHUHQ GLH LQWHUHVVLHUWH
%HY|ONHUXQJEHUGDV*HQHUHOOH3URMHNWGHU(WDSSH
$UERQ :HVW ± 2EHUDDFK GHV 6WUDVVHQLQIUDVWUXNWXU
YRUKDEHQV %RGHQVHH7KXUWDOVWUDVVH %76 1HEHQ
GHQ WHFKQLVFKHQ $VSHNWHQ LQVEHVRQGHUH /LQLHQ
IKUXQJ LP $EVFKQLWW +HIHQKRIHQ ± $PULVZLO ± (UOHQ
ZHUGHQ DXFK GLH SROLWLVFKHQ 5DKPHQEHGLQJXQJHQ
VRZLH GLH ZHLWHUHQ 7HLOSURMHNWH GHV *HVDPWSURMHNWV
0RELOLWlW7KXUJDXNXU]HUOlXWHUW
i Räumungen und
Entsorgungen
zu fairen Preisen
BBrockenstube Wittenbach SG
SSt.t Gallerstr. 1, Tel. 071 298 38 65,
www.hiob.ch, wittenbach@hiob.ch
w
W
Weitere
HIOB Brockenstube
Ro
Rorschach, St. Gallerstrasse 16
Te
Tel. 071 845 27 37
ĞnjƵŐĂďĞnjĞŵďĞƌϮϬϭϰ
ŽĚĞƌŶĂĐŚsĞƌĞŝŶďĂƌƵŶŐ
ƵƐŬƺŶĨƚĞƵŶĚĞƐŝĐŚƚŝŐƵŶŐ
ĚƵƌĐŚ,ƌ͘ƵŶĚ&ƌĂƵ&ƌŝĐŬ
Ϭϳϭϯϰϰϭϱϴϱ;ϵ͘ϬϬͲϭϮ͘ϬϬhŚƌͿ
ŽĚĞƌϬϳϭϰϭϭϬϮϲϭ
Helfen wo Not ist
He
Mit Ihrem Einkauf helfen auch Sie!
ǁǁǁ͘ŵĞŶĞŐƌŽƵƉ͘ĐŚ
Wir sind
umgezogen
Parkplätze direkt neben dem Eingang
Geschäfts–, Vereins– und
private Drucksachen aller Art
Grob Druck AG • Bahnhofstrasse 11 • 8580 Amriswil
Telefon 071 414 14 64 • Telefax 071 414 14 65
Web www.grobdruck.ch • www.jasskarten.com
&KGUGT9GTDGRNCV\
KUVHØT(T\W
XGTOKGVGP
#P\GKIGPXGTMCWHWPFDGTCVWPI
2WDNKEKVCU#)
*GTT/KEJGNG/CTVKPGNNK
6 /
OKEJGNGOCTVKPGNNK"RWDNKEKVCUEQO
RWDNKEKVCUEJUVICNNGP
amriswil aktuell
Freitag, 24. Oktober 2014 | 5
AUSGEHEN UND MITMACHEN
AUS DE M STADTHAUS
FREITAG, 24. OKTOBER
Stadt Amriswil kauft Liegenschaft am Marktplatz
Klavierkonzert, 15 Uhr, Saal des Altersund Pflegezentrums
Neuerdings ist die Stadt Amriswil Eigentümerin eines Restaurants
Kolping-Theater: Architekte und anderi
und eines Coiffeursalons. Über das Landkreditkonto hat sie für gut
Vögel, 19.45 Uhr, Mehrzweckhalle Sonnen-
1,2 Millionen Franken die Parzelle Nr. 808 («Wy-Stübli») erworben.
berg
Sing Song Chor & Band, Konzert, 20 Uhr,
Ende August sprach sich der Amriswiler Stadtrat für den Erwerb der
Pentorama
Parzelle Nr. 808 am Marktplatz aus. Nun ist der Kauf der Liegen-
Niculin Janett, Jazzkonzert, 20.15 Uhr,
schaft, in welcher das Restaurant Wy-Stübli, der Coiffeursalon von
Kulturforum
Fabienne Surber sowie zwei Wohnungen zu finden sind, unter Dach
und Fach. Die Möglichkeit, das Gastronomieangebot am Marktplatz
mitbestimmen zu können, ist allerdings lediglich ein positiver Ne-
SAMSTAG, 25. OKTOBER
beneffekt des Landerwerbs. Wichtiger ist dem Stadtrat die Sicherung
Podiumsdiskussion Kindes- und
Erwachsenenschutzbehörde, SVP
von planerischen Zielen an dieser zentralen Lage. Die Parzelle grenzt
Amriswil, 10 Uhr, Restaurant Bären
längst im Besitz der Stadt Amriswil ist.
unmittelbar an den Marktplatz und somit an ein Grundstück an, das
Suppentag, ab 11 Uhr, evangelisches
Kirchgemeindehaus
Restaurant erst kürzlich renoviert
Kolping-Theater: Architekte und anderi
Der Kauf des Grundstücks «Wy-Stübli» für gut 1,2 Millionen Franken
Vögel, 14 Uhr/19.45 Uhr, MZH Sonnenberg
(Verkäuferin ist Susi Kihm-Stalder) konnte über das Landkreditkonto
FC Amriswil – FC Gossau, Meisterschaft
erfolgen, da dieses nach der Bereinigung im Vorjahr wieder über aus-
2. Liga Interregional, 16.30 Uhr, Tellenfeld
reichend Kredit verfügt. Sollte das Grundstück später ins ordentliche
Herbstfest mit Kurt Reut, ab 18 Uhr,
Finanz- oder Verwaltungsvermögen der Stadt Amriswil überführt wer-
Gasthof Hecht, Schocherswil
den, wäre allerdings eine Urnenabstimmung erforderlich.
Folklorekonzert, Bosnischer Kulturverein
die im vergangenen Frühling die langjährige Betreiberin Christine
Castagnata, italienischer Kulturanlass,
Gschwend ablöste. Das Restaurant am Marktplatz 1 wurde vor der
Coro Tricolore Amriswil, ab 19 Uhr,
Wiedereröffnung renoviert und präsentiert sich jetzt einladend und
Pfarreisaal der katholischen Kirche
frisch. (RH)
Bild: Roger Häni
Das Restaurant bleibt unter der Leitung von Dragana Mihajlovic,
Amriswil, ab 19 Uhr, Pentorama
Gut gelegen: das Grundstück «Wy-Stübli».
SONNTAG, 26. OKTOBER
Kammerkonzert, Duo Timokhine-
BIKE TO WORK
Mueller, 17 Uhr, evang. Kirchgemeindehaus
'(5.5(,6 ± /LHEHLVWNHLQ9HUEUHFKHQ
)UHLWDJ 2NWREHUXP8KU
PLW $SpURDEFD8KUXQGZlKUHQGGHU
)LOPSDXVH± NXU]HU )HVWDNWXP8KUDXI
GHP9RUSODW]GHV.LQRV
6DPVWDJ1RYHPEHUXP8KU
YRQ6WHIDQ+DXSW PLW$QDWROH7DXEPDQ
0DWWKLDV+XQJHUEKOHUXQG 6YHQ6FKHONHU_
6FKZHL]_'HXWVFK_DE-DKUHQ_
0LQXWHQ
MONTAG, 27. OKTOBER
Jedermann-Turnen, 18.30 Uhr, Turnhalle
Freiestrasse
Öffentliche Klassenstunde, Harfenklasse
J. Kreyenbühl-Gschwend, 18.30 Uhr, Saal
7+(5$,/:$<0$1 ± DXV GHQ*OHLVHQ
JHZRUIHQ
6DPVWDJ2NWREHU XP8KU
YRQ-RQDWKDQ7HSOLW]N\ PLW&ROLQ)LUWKXQG
1LFROH.LGPDQ_$XVWUDOLHQ_ 'HXWVFK_
DE-DKUHQ_0LQXWHQ
der Jugendmusikschule, Nordstrasse 22
MITTWOCH, 29. OKTOBER
0216,(85&/$8'(81'6(,1(7g&+7(5
± &XOWXUH&ODVK.RP|GLH DXV)UDQNUHLFK
6RQQWDJ2NWREHUXP8KU
YRQ3KLOLSSHGH&KDXYHURQ PLW&KULVWLDQ
&ODYLHU&KDQWDO/DXE\_)UDQNUHLFK_
'HXWVFK_DE -DKUHQ_ 0LQXWHQ
Dani Felber Big Band Explosion, 19.30
Bild: Roger Häni
Uhr, Pentorama
DONNERSTAG, 30. OKTOBER
Wochenmarkt, 8 bis 11 Uhr, Marktplatz
Sie gehören zu den Gewinnern: Anton Huser, Pius Jäckle, Ernst Scheier, Adelheid Wetzel,
Herbst-Neuheiten, 19 Uhr, Bibliothek,
Andrea Eggenberger, Barbara Fischer und Corina Brüschweiler.
Bahnhofstrasse 22
Belohnung fürs Velostrampeln
AUS DE M STADTHAUS
Das Personal der Stadt Amriswil nahm dieses Jahr zum zehnten Mal an der Aktion «Bike
to work» teil. Die örtliche Koordination liegt jeweils beim Personalverband der Stadt, wel-
Gratulation
cher die Preise für das Personal selbst verlost. Zum Jubiläum wurden dieses Jahr höhere
In den nächsten Tagen dürfen hohen Geburtstag
Preise ausbezahlt. 15 Gruppen mit insgesamt 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der
feiern:
Stadt (inklusive TBA und APZ) nahmen an der Aktion teil und kamen im Juni mehrheit-
24. Oktober:
Luigia Weingartner-Mombelli, 90
lich mit dem Velo zur Arbeit. «Diese Beteiligung liegt im langjährigen Schnitt», erklärt
Jahre, Alters- und Pflegezent-
Andreas Aebischer, Zuständiger beim Personalverband.
rum, Heimstrasse 15, Amriswil
27. Oktober:
Der erste Gruppenpreis ging an die «Schnägge» (Ajshe Selimaj, Barbara Fischer, Adel-
Alois Schelbert-Sutter, 80 Jah-
heid Wetzel und Corina Brüschweiler vom APZ). Rang zwei belegt das TBA-Team Ernst
re, Räuchlisberg 7, Amriswil
Scheier, Pius Jäckle, Daniel Bill und Hugo Egloff. Rang drei geht an die «Felgenflitzer» (An-
Pia Tasse-Albisser, 80 Jahre,
dreas Friederich, Anastasia Longo und Andrea Eggenberger, ebenfalls von den TBA).
Fischenhölzlistrasse 13a, Amriswil
)LOPSURJUDPP.LQR5R[\ 5RPDQVKRUQ
Einen besonders verdienten Sieger gab es bei den Einzelpreisen: Anton Huser (Stadtverwaltung) strampelt nicht nur im Juni, sondern seit eh und je tagtäglich von Dozwil mit
Den Jubilarinnen und Jubilaren herzliche Gratula-
dem Velo zum Amriswiler Stadthaus. Rang zwei belegt Nathalie Münger (Lehrtochter Stadt-
tion und alle Gute!
verwaltung), Rang drei Hugo Egloff (TBA), der somit doppelter Gewinner ist. (RH)
3+2(1,; ± GLH+HLPNHKU
'LHQVWDJ2NWREHU XP8KU
0LWWZRFK1RYHPEHUXP8KU
YRQ&KULVWLDQ3HW]ROG PLW1LQD+RVVXQG
5RQDOG=HKUIHOG_'HXWVFKODQG_'HXWVFK
_ DE-DKUHQ_0LQXWHQ
<$/20
6&85( ± HLQH$QOHLWXQJ]XP
*OFNOLFKVHLQ
0LWWZRFK2NWREHU XP8KU
YRQ6DELQH*LVLJHU PLW,UYLQ'<DORP_
6FKZHL]_2ULJLQDOYHUVLRQGHXWVFKH
IUDQ]|VLVFKH 8QWHUWLWHO_DE-DKUHQ _
0LQXWHQ
&$1$621*6$9(<285/,)(" ± 0XVLN
KHLOWDOOH:XQGHQ
)UHLWDJ2NWREHU XP8KU
6DPVWDJ1RYHPEHU XP8KU
YRQ-RKQ&DUQH\21&( PLW0DUN5XIIDOR
XQG.HLUD.QLJKWOH\_86$_'HXWVFK_
DE -DKUHQ_0LQXWHQ
.LQR5R[\
6DOPVDFKHUVWUDVVH
5RPDQVKRUQ
ZZZNLQRUR[\FK
amriswil aktuell
Freitag, 24. Oktober 2014 | 6
OPEN SUNDAY
Sonntägliche Bewegung auch diesen Winter
Nach drei erfolgreichen Saisons hat die Stadt Amriswil die
tig in der Halle unterstützen. Sekundarschüler, die Interesse
Weiterführung des Kinderbewegungsprojekts Open Sun-
an der Aufgabe als Juniorcoach haben, dürfen sich unter
day für einen vierten Winter gutgeheissen. Somit wird das
marina.bellini@ideesport.ch oder 071 220 98 10 melden.
beliebte Angebot ab dem 26. Oktober jeden Sonntag von
13.30 bis 16.30 Uhr in der Turnhalle Nordstrasse weiterge-
Spiele und Sportarten
An den Sonntagnachmittagen werden einerseits klassische
führt. Es sind alle Primarschulkinder aus Amriswil zu den
Mannschaftssportarten wie Fussball, Unihockey, Basketball
Sport- und Spielveranstaltungen herzlich eingeladen.
oder Volleyball angeboten und andererseits Spiele wie Fangis, Sitzball, Völkerball, Brennball und vieles mehr. Schau-
22 Sonntagen 714 Mal besucht. Im Schnitt genossen somit
kelringe, Klettergerüste, Karussell, Bewegungslandschaften,
33 Kinder das abwechslungsreiche und spielerische Angebot
Springseile, Hulahopp-Reifen usw. werden ebenfalls nicht
am Sonntagnachmittag. Die Juniorcoachs, Sekundarschüler
aus Amriswil, leisteten 119 Einsätze, bei welchen sie lernten
Bild: pd
Im Winterhalbjahr 2013/14 wurde Open Sunday Amriswil an
fehlen. Das Hallenteam wird sich zudem jeden Sonntag nach
Sportarten- und Spielwünschen der Kinder erkundigen und
Spiele zu erklären, Teams zu bilden, die Primarschüler zur
der in spielerischer Weise gerecht wird, sodass ein wichtiger
versucht diese in die Planung zu integrieren. Als gesunder
Bewegung zu animieren, Regeln durchzusetzen und Verant-
Beitrag an die Gesundheitsförderung geleistet wird.
Zvieri werden Äpfel, Brot und Wasser angeboten.
Kostenlos und ohne Anmeldung
aach und KSG Oberthurgau (Judo) durch ein Schnuppertrai-
wortung in der Halle zu übernehmen.
Letzte Saison konnten Amriswil Athletics, DTV/STV OberDie Turnhalle Nordstrasse wird ab 26. Oktober wieder jeden
ning die Kinder von ihrer Sportart begeistern. Diese Saison
Die Stadt Amriswil und die Volksschulgemeinde Amriswil-
Sonntagnachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr für alle Mädchen
wird am 23. November der Handballclub Amriswil den Kin-
Hefenhofen-Sommeri unterstützen das präventive Kinder-
und Buben der 1. bis 6. Klasse aus Amriswil für Sport, Spiel
dern einen Einblick in eine spannende Sportart gewähren
bewegungsprojekt weiterhin. An die Stelle des kantonalen
und Spass offenstehen. Für die letzten drei Veranstaltungen
und am 22. März 2015 dürfen sich die Kinder über ein
Aktionsprogramms «Thurgau bewegt» rückt neu Swisslos
(15., 22. und 29. März 2015) wird Open Sunday in die Ober-
Schnuppertraining der Barracudas (Unihockeyclub Romans-
Kanton Thurgau. Zudem sind die Stiftung Helvetia Thurgau,
feld-Sporthalle wechseln. Die Teilnahme ist kostenlos und
horn) freuen. Gerne dürfen weitere Sportvereine aus der Um-
die Pro Juventute, das Migros-Kulturprozent sowie Save the
erfordert keine Anmeldung – einfach vorbeikommen und
gebung die Plattform Open Sunday nutzen. Interessenten
Children als Projektpartner mit dabei. Es ist allen ein Anlie-
mitmachen. Geleitet werden die Veranstaltungen von Pro-
melden sich bitte bei Marina Bellini von IdéeSport (marina.
gen, den Kindern aus Amriswil in der kalten Jahreszeit ein
jektleiter Pascal Schwarz sowie Co-Projektleiter Kevin
bellini@ideesport.ch, 071 220 98 10). IdéeSport nutzt Sport
beständiges, regelmässiges und nachhaltiges Angebot zu
Kengelbacher. Ebenfalls im Leitungsteam dabei sind wieder-
als Mittel der Gewalt- und Suchtprävention, der Gesundheits-
schaffen, welches dem natürlichen Bewegungsdrang der Kin-
um die Juniorcoachs, welche die beiden Erwachsenen tatkräf-
förderung und der gesellschaftlichen Integration.
Bewährte Unterstützung
STADT UND L AND
Heute Abend: Sing Song Chor im Pentorama
sechs Jahre. Anwärter auf den Führerschein sowie
sich durchaus sehen lassen», meint ein sichtlich
Energieberater Rolf Scheurer zum Thema energie-
Heute Abend ab 20 Uhr ist der Sing Song Chor mit
alle, die sich für Erste-Hilfe-Massnahmen interes-
erfreuter Präsident. Trotz der finanziell grossen
bewusstes Bauen und Umbauen. Die Veranstal-
Band im Pentorama zu erleben. 60 motivierte Sän-
sieren, melden sich bitte bei Silvia Fluck (071 477
Verantwortung blickt der Vorstand frohen Mutes in
tung findet von 9 bis 15 Uhr statt.
gerinnen und Sänger mit ihrem Dirigenten Andy
29 25 oder info@samariter-neukirch.ch).
eine erfolgreiche Zukunft: Der Skiclub kann Clubmitgliedern und Gruppen weiterhin preiswerte
Kinderbetreuung in Tagesfamilien
Siebziger- bis Neunzigerjahren begeistern! Der
Clubhaus-Anbau ist eingeweiht
Übernachtungen im nun wieder zeitgemässen
Der Verein Tagesfamilien Mittel- und Oberthurgau
Eintritt ist frei; Kollekte. Weitere Informationen:
Nach einem halben Jahr Um- und Anbauarbeiten
Clubhaus in Alt St. Johann anbieten. Die Nachfra-
vermittelt Betreuungsplätze für Kinder (0 bis circa
www.singsong.ch.
präsentiert sich das clubeigene Gruppenlagerhaus
ge nach erschwinglichen Lagerhäusern – vor allem
14 Jahre) in Tagesfamilien. Für berufstätige Eltern
mit modernisierten sanitären Anlagen. Das feierte
von Schulen – bestätigt dem Skiclub, dass er mit
stellt diese Betreuungsform ein sehr wertvolles An-
Thurgauer Antwort auf Berner Balladen
der Skiclub Amriswil mit einem Apéro und einem
seinem Angebot auf dem richtigen Weg ist.
gebot dar. Je nach Arbeitszeit können auch Rand-
«Unglaublich guet» heisst das neue Album des Am-
«Handwerker»-Abendessen.
www.skiclub-amriswil.ch
zeiten oder Wochenenden abgedeckt werden und
Raas werden das Publikum mit 25 Songs aus den
riswilers Roger De Win. Das Spezielle: Roger De
Rund 50 Skiclubmitglieder, Skihüttenerbauer der
Win singt Mundart – im Thurgauer Dialekt. «Weil
ersten Stunde, Handwerker, Nachbarn und weite-
Hausmesse: Rolf Scheurer referiert
der mit Vorurteilen kämpft, war mir klar, dass ich
re Interessierte durfte Skiclub-Präsident Steve
Morgen Samstag, 25. Oktober, lädt die TKB Ro-
Der Verein bietet in Zusammenarbeit mit der
musikalisch umso mehr überzeugen muss. Ich
Warger Mitte September in Alt St. Johann im Tog-
manshorn zur Hausmesse. Besucherinnen und Be-
Wohngemeinde der Eltern einen einkommensab-
möchte eine Lanze brechen: für den Thurgau, für
genburg anlässlich der Einweihungsfeier begrü-
sucher erfahren mehr über das Wohnen in den
hängigen Tarif an, sodass jede Familie ihren finan-
meine Wurzeln, für das, was mich musikalisch aus-
ssen. «Nach der Erbauung der Skihütte 1962 und
eigenen vier Wänden. Verschiedene Aussteller prä-
ziellen Möglichkeiten entsprechend das Betreu-
macht.» Dafür mixte er Elemente aus Pop, Rock
einem Anbau 1982 hat sich der Skiclub Amriswil
sentieren in den Räumlichkeiten der TKB Ro-
ungsangebot wahrnehmen kann.
und Schlager zu seinem eigenen, eingängigen Stil.
erneut an einen weiteren Anbau gewagt, um den
manshorn (Hubzelg) Interessantes zum Thema
Die Kinder finden in der Tagesfamilie stunden-
Melodisch, Gitarren-getrieben, mit dem Anspruch
heutigen Standards zu genügen. Das Resultat darf
Eigenheim. Ausserdem referiert der Amriswiler
oder tageweise ein «zweites Zuhause», in dem sie
die Eltern wissen ihr Kind im familiären Umfeld gut
aufgehoben.
sich wohl fühlen und in dem ihre Bedürfnisse ernst
an Texte mit Tiefgang. Mehr: www.rogerdewin.ch.
genommen werden. Die Tagesmutter sorgt dafür,
Nothilfekurs in Neukirch-Egnach
dass das Tageskind in ihre Familie integriert ist,
Der Samariterverein Neukirch-Egnach vermittelt in
dass es seinem Alter entsprechend gefördert wird
zehn Stunden lebenswichtige Erste-Hilfe-Kennt-
und dass es sich sinnvoll beschäftigen kann.
nisse, die sich bei Notfällen zu Hause, in der Schu-
Zur Unterstützung der Tagesmutter bietet der
le, am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder irgendwo
Verein eine viertägige Grundbildung und jährliche
unterwegs jederzeit anwenden lassen. Alle Amris-
Weiterbildungen an. Die Vermittlerinnen begleiten
wilerinnen und Amriswiler sind eingeladen, am
das Betreuungsverhältnis von A bis Z und über-
Kurs teilzunehmen. Der Kurs findet am Mittwoch,
nehmen die gesamte Administration.
29., und Donnerstag, 30. Oktober, jeweils von 19
Über die Bewerbung von Frauen, die sich be-
bis 22 Uhr sowie am Samstag, 1. November, von
wusst für die Familienarbeit entschieden haben
7.30 bis 11.30 Uhr statt.
und Zeit und Energie für ein oder mehrere Tages-
Der Kursort ist im Schulungsraum in der Riet-
kind/er haben, freut sich der Verein Tagesfamilien
zelghalle Neukirch-Egnach. Die Kurskosten betragen 140 Franken. Die Gültigkeitsdauer beträgt
Mittel- und Oberthurgau sehr. Weitere InformatioDas Skiclub-Gruppenlagerhaus in Alt St. Johann präsentiert sich mit neuem Anbau.
nen: www.tagesfamilien-motg.ch.
amriswil aktuell
KULTURPRE IS
Heizen ohne
Energieverlust
Die kühlen Temperaturen lassen allmählich ans Heizen denken. Mit Massnahmen
in drei Bereichen kann jeder Haushalt
Heizkosten sparen: die Heizung richtig
vorbereiten, die Temperatur optimal regeln
und sinnvoll lüften.
Bevor es richtig kalt wird, lohnt es sich, die
Heizanlage zu kontrollieren. Dazu sind Bedienungsanleitung und Anlagebeschreibung
nötig. Fehlen die Unterlagen oder gibt es
Startschwierigkeiten bei der Heizung, helfen
rater weiter (www.energie.tg.ch -> Energieberatungsstellen).
Die richtige Regelung der Heizung entscheidet über den Energieverbrauch. Es
Bild: Ramona Riedener
der Heizungsfachmann oder der Energiebe-
empfiehlt sich,
Ehre für besondere Dienste
auf dem Heizungsregler die
Betriebszeiten
zu prüfen, die
Gerührt war Walter Dick (vorne im Bild), als ihm mitgeteilt
Ebenfalls überreicht wurde am Dienstagabend ein
in Abstimmung
wurde, dass er für den Kulturpreis der Stadt Amriswil
Anerkennungspreis. Und zwar an die Arbeitsgruppe
auf das System
nominiert ist. Gerührt war der 64-Jährige wiederum, als
Ortsmuseum, welche unermüdlich ehrenamtlich im Ein-
und die Lebens-
ihm am Dienstagabend im Kulturforum die Auszeichnung
satz ist, damit die Amriswiler Geschichte für die Nachwelt
gewohnheiten
überreicht wurde. Der in Schocherswil aufgewachsene
erhalten bleibt. «Keiner hat jemals nein gesagt, wenn es
zu
Kunstmaler arbeitet mit Tusch, Öl, Aquarell, Radierung
darum ging, eine Aufgabe zu übernehmen», sagte Präsi-
sind.
und einer Mischung aus allem und hat so seinen eigenen,
dent und Gründungsmitglied Eugen Fahrni. Das Orts-
Nachts kann die
unverwechselbaren Stil gefunden. Ein Atelier hat er nicht.
museum kann heuer sein 25-Jahr-Jubiläum feiern. Es
Heizung ausge-
Was er fürs Malen brauche, sei in zwei Koffern. «Doch
befindet sich am Palmensteg neben ISA Bodywear.
schaltet
das wichtigste sind meine Augen», sagte er an der Preis-
program-
mieren
oder
reduziert wer-
Mit einem offenen Kipp-
den. Ist tags-
fenster geht im Winter
über
nur Wärme verloren. Die
zu Hause oder
Luft erneuert sich nicht.
eine längere Ab-
Musikalisch umrahmt wurde die Preisverleihung mit
«Chansons zum Anbeissen» vom Duo «Edle Schnittchen».
verleihung.
niemand
wesenheit
G ASTRONOMIE
ge-
plant, erübrigt sich der Vollbetrieb der
Heizung natürlich ebenfalls.
Amriswil erneut im Gault-Millau-Führer
Um in jedem Zimmer die Temperatur den
Bedürfnissen entsprechend zu regeln, eig-
Amriswil ist das sechste Jahr in Folge prominent im Gour-
nen sich Thermostatventile. Im Wohnbereich
metführer Gault Millau vertreten. Der Landgasthof Hirschen
sorgen 21 Grad Celsius (Position 3) für eine
im schmucken blauen Riegelbau an der Weinfelderstrasse
behagliche Atmosphäre, während im Schlaf-
ist 2015 wieder mit 14 Punkten anerkannt worden. Die Inha-
zimmer auch 18 Grad (Pos. 2) genügen.
ber Matthias Brede und Marcel Thalheim sehen sich bestä-
Das richtige Lüften ist vor allem in der
tigt in der täglichen Umsetzung ihrer Idee von Gourmetkü-
Heizsaison wichtig. Damit lassen sich Feuch-
che und gepflegtem Service. Seit 2008 sind sie besorgt dafür,
teschäden vermeiden und Heizkosten spa-
dass der «Hirschen» eine sichere Adresse für Gourmets ist.
ren. Als Grundregel gilt: mindestens dreimal
Sie kommen unangemeldet, sie geben sich nicht zu erkennen,
tig Durchzug machen. So lässt sich die
sie sind unabhängig, es existieren keine Fotos oder Namen
feuchte, verbrauchte Luft vollständig durch
von ihnen, die Tester für den Gault Millau werden nach einem
frische ersetzen. Bei einem ständig geöffne-
strengen Auswahlverfahren ausgesucht. Allein die Schweizer
ten Kippfenster hingegen, wird die Raumluft
Redaktion des Gault Millau erhält mehr als 200 Bewerbungen
kaum erneuert, die Zimmertemperatur kühlt
pro Jahr. Etwa 45 Tester stehen derzeit in ihren Diensten.
Die beiden «Hirschen»-Inhaber Matthias Brede (r.) und Mar-
unnötig ab und Wärme verpufft ungenutzt
Und der «Hirschen» in Amriswil wurde das sechste Jahr in
cel Thalheim mit der begehrten Plakette.
ins Freie. In Minergie-Gebäuden erfolgt der
Folge ausgiebig durchleuchtet. Genauer gesagt: Der Land-
konstante Luftwechsel automatisch durch
gasthof Hirschen hatte im Laufe des Jahres Besuch von den
möglich werden regionale Produkte verwendet, aber ganz
die Komfortlüftung.
Gault-Millau-Testern und ist wiederum eindeutig mit 14 Punk-
bestimmt saisonale.
Beratung rund um Energieeffizienz, erneu-
ten bestätigt worden.
erbare Energien und Gebäudesanierungen
sowie Tipps zum optimalen Heizen und Lüften gibt es bei der regionalen Energiebera-
Bild: zVg
pro Tag während fünf bis zehn Minuten kräf-
Kochen ist eine Leidenschaft, im gewissen Sinne eine
Kunst, doch Genuss bereiten ist das Geheimnis, das vom
«Produkte tadellos, Garzeiten stimmen»
«Hirschen»-Team vorgelebt wird. «Wir kochen nicht für den
Auszug aus den Texten im Gault Millau: «Matthias Brede
Gault Millau, sondern für unsere Gäste», sagt Matthias Brede
und Marcel Thalheim setzen in ihrer Küche auf sichere Wer-
mit einem Lächeln. Unterstützt werden Brede und Thalheim
te: Die Produkte sind tadellos, die Garzeiten stimmen. Pro-
von den Lernenden in Küche und Service. Die Ausbildung
Energieberatungsstelle Region Amriswil: Arboner-
fessioneller Service... ...damit hatte der Hirschen die Punkte
von Lernenden hat immer dazu gehört.
strasse 2, 8580 Amriswil, 071 414 11 12, energiebe-
wieder auf sicher». Das entspricht den Grundgedanken der
ratung@amriswil.ch
«Hirschen»-Küche, alles wird frisch zubereitet, wo immer
tungsstelle.
Landgasthof Hirschen, Weinfelderstr. 80, 8580 Amriswil 071 412 70 70
redaktion@amriswil.ch; Gestaltungskonzept: Quellgebiet AG, Amriswil; Inserate: Publicitas AG, Fürstenlandstr. 122, 9001 St. Gallen, Tel. 071 221 00 21.
ENERGIEBER ATUNG
Impressum: Herausgeberin: Stadt Amriswil, Stadthaus, Arbonerstrasse 2, 8580 Amriswil, Telefon 071 414 11 11; Redaktion und Layout: Roger Häni,
Freitag, 24. Oktober 2014 | 7
amriswil aktuell
Freitag, 24. Oktober 2014 | 8
UNTE RFÜHRUNG BAHNHOFSTR AS SE
Bild: Reto Mar tin
INS E R ATE AUS DE R REGION
Spektakel an der Bahnlinie
Seit einigen Tagen rollen die Züge im Amriswiler Zentrum über die Deckplatte der künftigen
Bahnunterführung. In den Nächten auf Montag und Dienstag wurde mittels riesigem Raupenkran je eines der beiden zuvor auf dem Bahnhofvorplatz zusammengesetzten Deckplattenelemente aus Beton versetzt. Das erste Element wog 350 Tonnen, das zweite 270 Tonnen.
Eine besondere Herausforderung war vor allem der Aushub für die Platte, welcher innert weniger Stunden über die Bühne gehen musste. Auch die Schienen der Gleise galt es in Rekordtempo zu entfernen und nach dem Verlegen der schweren Plattenelemente wieder zusammenzufügen. Schliesslich mussten die Passagierzüge am frühen Morgen wieder ihren
Betrieb aufnehmen.
Die spektakuläre Aktion rief nicht nur die Presse, sondern auch das Fernsehen auf den Plan.
Und in der ersten Nacht waren Schaulustige willkommen. Nicht wenige nutzten zu später
Stunde die Gelegenheit, das Geschehen live vor Ort mitzuverfolgen und staunten über die im
wahrsten Sinn des Wortes gewichtige Präzisionsarbeit.
Bis die ersten Autos unter den Gleisen durchfahren können, ist es noch ein langer Weg: Die
Fertigstellung der neuen Unterführung Bahnhofstrasse dauert noch ein gutes Jahr. (rk/RH)
AUS DE M STADTHAUS
Der Stadtrat hat...
• Erich und Claudia Goldenberger, Untere Lerchen-
...an seiner Sitzung vom 21. Oktober 2014 unter an-
bohlstrasse 8, 8580 Amriswil: Ausbau Dachge-
derem:
schoss, Untere Lerchenbohlstrasse 8, Amriswil
• beschlossen, die Jungbürgerfeier 2015 nochmals
• Rolf Ogger, Sportplatzstrasse 1, 8580 Amriswil:
mit dem grundsätzlich gleichen Programm wie 2014
Teilsanierung Flachdach und Fensterersatz Wohn-
(Theorieteil im Feuerwehrdepot / Kartrennen / ge-
trakt Nord / Abbruch Terrassenanbau / neuer Fas-
meinsames Essen) abzuhalten, versuchsweise even-
sadenanstrich, Sportplatzstrasse 1, Amriswil
tuell an einem anderen Wochentag
• Patrik Geissbühler, Kreuzlingerstrasse 109, 8587
• den Bericht der HTW Chur über Betreuungsange-
Oberaach / Beat Geissbühler, Im Rohr 15, 8532
bote für Kinder und Jugendliche in Amriswil dankend
Warth: Neubau Fertig-Doppelgarage, Verlängerung
zur Kenntnis genommen; der Bericht stellt Amriswil
Dach, Erstellung Sitzplatz, Kreuzlingerstrasse 102,
ein gutes Zeugnis aus und bestätigt, dass ein breites
Oberaach
Angebot der familienergänzenden Kinderbetreuung
• Raumwerk AG, Romanshornerstrasse 29, 8580
vorhanden ist, er zeigt aber auch mögliche Verbes-
Amriswil: 2. Projektänderung, Pergola auf Dachter-
serungen auf; für die detaillierte Beratung des Be-
rasse, Mittlere Grenzstrasse 5, Amriswil
richts wird jetzt eine Arbeitsgruppe gebildet
• Esther Rohner-Gasche, Arbonerstrasse 29a,
Er hat ausserdem folgende Baugesuche bewilligt:
29/29a, Amriswil
• Verena Baumann-Stäheli, Sonnenbergstrasse 54,
• Technische Betriebe Amriswil, Egelmoosstrasse
8580 Hefenhofen: Erstellung von zwei Parkplätzen,
1, 8580 Amriswil: Erstellen von drei Leuchtrekla-
Weiherstrasse 34, Amriswil
men, Bahnhofstrasse 2, Amriswil
8580 Amriswil: Neubau Carport, Arbonerstrasse
INSE R ATE AUS DE R REGION
Tel. 071 411 11 88
www.bären-amriswil.ch
Hotel Restaurant
BAmriswil
Ä
AR
RE
EN
N
WILDWOCHEN
Montag, 13. Okt. – Samstag, 1. Nov.
Die nächste Ausgabe von
amriswil aktuell
erscheint am
Freitag, 31. Oktober 2014.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
37
Dateigröße
1 778 KB
Tags
1/--Seiten
melden