close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ausgabe 14 (Download) - VfL Bad Schwartau Bundesliga Handball

EinbettenHerunterladen
SAISON 2014/2015
VERSUS
VERSUS
VfL Bad Schwartau
www.schwartau-bundesliga.de
TUSEM
ESSEN
TV Großwallstadt
21.03.15
· 19:00
Uhr Uhr
13.12.2014
· 19:00
HANSEHALLE
Hansehalle Lübeck
Liebe Freunde des VfL ...
... wir möchten Sie bei uns in der Hansehölle herzlich Willkommen heißen und freuen
uns auf einen spannenden Handballabend!
Ein besonderer Willkommensgruß geht auch an die Mannschaft aus Essen, sowie den
mitreisenden Fans und das heutige Schiedsrichtergespann Dedens & Geckert.
Wer am letzten Samstag nicht beim Heimspiel gegen den HSC 2000 Coburg dabei
war, hat definitiv etwas verpasst. Mit 32:20 gewannen unsere Jungs souverän das
Spiel gegen die ambitionierten Oberfranken und konnten nach zwei Spielen ohne
Punktgewinn viel Kraft und Selbstvertrauen für das heutige Spiel tanken.
Da unser Gegner aus Essen in den letzten drei Spielen keine Punkte einfahren konnten
und auf einem Abstiegsplatz steht, ist heute mit einem Gegner zu rechnen der gewillt
ist, die Punkte aus unserer Halle zu entführen, um auf 2. Liga-Kurs zu bleiben.
Es spricht vieles dafür, dass Sie auch heute Abend wieder ein Spiel voller Emotionen,
Leidenschaft und Siegeswillen erleben dürfen! Also feuern Sie das Team wieder so
stark an, wie die Spieler es von Ihnen gewohnt sind!
Apropros anfeuern! Haben Sie sich schon Ihre Dauerkarte für die Saison 2015/2016
gesichert? Wenn Sie bislang noch nicht dazu gekommen sind, greifen Sie schnell zu!
Die Dauerkartenaufträge liegen im Foyer aus und des Weiteren können Sie diese bei
uns an der Kasse erhalten. Wir würden uns sehr freuen, Sie in der nächsten Saison bei
jedem Spiel in der Halle begrüßen zu dürfen!
Auf ein gutes und erfolgreiches Spiel und einen schönen Abend
beim VfL Bad Schwartau,wünscht Ihnen mit sportlichen Grüßen,
Tobias Schoeneberg
Hansenews · Saison 2014/2015
3
Die
DieMannschaft
Mannschaft
VfL Online-Medien
VfL
Online-Medien
2
4
MArKUS
THeeS
OliVer
nOel
GlABiSCH
Milde
7
8
18
1
CHriSTiAn
TOni
MArTin
SCHWArz
POdPOlinSKi
WASCHUl
19
20
22
JAn
SCHUlT
dAniel
PAnKOfer
denniS
TreTOW
28
30
32
TiM
ClAASen
CHriSTOPH
WiSCHnieWSKi
denniS
KlOCKMAnn
38
77
eK
HenninG
QUAde
JASPer
BrUHn
rUne
HAniSCH
Auch der Vfl Bad Schwartau ist bei der Community facebook vertreten und das bereits seit
2009. Mittlerweile freut sich das Team des Vfl über 3.000 follower, die sich nicht nur über
den Vfl informieren, sondern auch mit anderen fans austauschen können. die Seite der
Schwartauer befindet sich auf dem 6. Platz in der facebook fan Tabelle der 2. liga und die
Verantwortlichen freuen sich stets über neue Klicks. Ab und an wird dort auch ein kleines
Gewinnspiel angeboten – also: ‚Gefällt mir‘ klicken lohnt sich!
Tr
TOrGe
GreVe
4
Hansenews · Saison 2014/2015
4
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
5
Hansenews · Saison 2014/2015
5
GREVE
SPITZNAME:—
GEBURTSTAG:05.06.1975
NATIONALITÄT:DEUTSCH
GRÖSSE:
1,81 M
B A D• S
C
HW
U•
1863
POSITION:T
A RT
BEIM VFL SEIT:
2012
BERUF:
LEHRER
A
DEINE GRÖSSTE STÄRKE:
DEINE GRÖSSTE SCHWÄCHE:
SOLLEN ANDERE BEURTEILEN
VERLIEREN
Hansenews · Saison 2014/2015
powered by
6
Schwertfegerstr. 16-18 · 23556 Lübeck · www.jacob-cement.de
TORGE GREVE
TORGE
LIFE
Portrait
Hansenews · Saison 2014/2015
7
Der heutige Gegner
Tusem Essen
Schon seit ewigen Zeiten gibt es die Duelle zwischen dem TuSEM und unserem
VfL. Und immer waren es spannende und enge Spiele, so auch der große und für
uns erfolgreiche und noch vielen in Erinnerung befindliche Pokalfight vor wenigen
Jahren. Die Margarethenhöher haben etliche traditionsreiche Jahre vor allem unter
ihrem langjährigen Macher und Manager der alten Schule Klaus Schorn hinter sich.
So zählen drei Deutsche Meister-Titel, drei Pokalsiege, je ein EHF-Cup, EC Pokalsieg
und City-Cup Sieg auf der Trophäenliste. Doch diese Zeiten sind seit 2005 vorbei. So
spielt man z.B. schon lange nicht mehr in der altehrwürdigen Grugahalle und auch
seit dem einjährigen Erstligagastspiel 2012/13 nicht mehr in der ersten Liga. Nach
diesem Gastspiel in der deutschen Eliteliga sind die Essener nun wieder in der 2.Liga
beheimatet und haben den Anschluss nach oben nie wieder so richtig geschafft.
Auch in dieser Saison geht der Weg leider eher gen 3.Liga als in die gesicherte
obere Tabellenregion. Und das liegt vor allem auch an der totalen Neuformierung
der Mannschaft, die das Essener Urgestein und jetziger Trainer Mark Dragunski zu
bewältigen hat. So haben nicht weniger als 9 Spieler, die fast alle mit Leistungsträger
im Team waren, den Verein verlassen. Der komplette Rückraum ging den Essenern
verloren. Hinzugekommen sind mit Dennis Szczesey ( Bittenfeld), Paul Trodler (
Nordhorn), Michael Hegemann ( Bergischer HC) und David Hansen (Aue) natürlich auch
gestandene und erfahrene Spieler, aber wohl doch zu wenige neben den weiteren
Zugängen. Geschäftsführer Ellwanger musste im finanziellen Bereich Rückschritte
vornehmen, was sich auch darin niederschlägt, dass man in Essen gezwungen ist,
mit jungen Leuten den Weg zu gehen. Die notgedrungene Strategie, junge Spieler
zu entwickeln, wird also konsequent weiter verfolgt. So sieht Drangunski in dieser
Saison eine völlig veränderte Mannschaft, die zwar unheimliches Potential hat, aber
einfach Zeit benötigt, um in der Liga Fuß zu fassen. Sein Ziel mit dieser veränderten
jungen Mannschaft ist, den Anschluss an das Mittelfeld zu schaffen. Allerdings ist man
davon weit entfernt, was auch mit auf viele Verletzte zurückzuführen ist. Diese Misere
scheint aber überstanden zu sein und Essen erzielt jetzt ansehnliche, aber nicht
erfolgreiche Ergebnisse. Trotzdem scheint die Mannschaft für das Restprogramm das
Potential zu haben, die Klasse halten zu können. Dazu aber heute den Grundstein
in der Hansehalle zu legen, ist nicht in unserem Sinn. Was dann in den nächsten
Spielen geschieht, kann uns egal sein. Die Essener weiterhin als namhaften Gegner
zu spannenden Spielen dabei zu haben ist schon unser Wunsch. Dazu wünschen wir
dem TuSEM viel Glück und für heute einen angenehmen Aufenthalt in Lübeck.
8
Hansenews · Saison 2014/2015
TUSEM Essen
Ein alter Ligagefährte ist mal wieder zu Gast
U•
1863
B A D• S
1 MARKUS
MARKUSNOEL
NOEL(TW)
(TW)
32 DENNIS
DENNISKLOCKMANN
KLOCKMANN
(TW)
(TW)
2 THEES
THEESGLABISCH
GLABISCH(LA)
(LA)
4 OLIVER
OLIVERMILDE
MILDE(RL)
(RL)
C
HW
A
A RT
2 NOAH BEYER (LA)
5 JOSHUA SCHLÜTER (RM)
18
WASCHUL (RL/RR)
8 MARTIN
TONI PODPOLINSKI
(RA)
6 SIMON KELLER (RA)
19 JAN
SCHULT
(RL/RM/RR)
18
MARTIN
WASCHUL
(RL/RR)
8 MICHAEL HEGEMANN (RM)
20 DANIEL PANKOFER (RM/RR)
28 TIM CLAASEN (RM/LA)
10 DAVID HANSEN (RL)
11 MARCUS BOUALI (RR)
22 DENNIS TRETOW (LA)
13 RENÉ ZOBEL (RR)
28 TIM CLAASEN (RM/LA)
15 LASSE SEIDEL (LA)
30 CHRISTOPH WISCHNIEWSKI (RA/RR)
18 HANNES LINDT (RR)
33 CHRISTOPH SCHLICHTING (KM/RL)
19 PÉTER HORNYÁK (RA)
38 HENNING QUADE (KM)
20 PASQUAL TOVORNIK (RR)
30 CHRISTOPH WISCHNIEWSKI (RA/RR)
38 HENNING QUADE (KM)
77 JASPER BRUHN (RA)
EK RUNE HANISCH
15 MATTHIAS HINRICHSEN
(RM)
77 JASPER BRUHN (RA)
Trainer:
Torge Greve
Sportlicher Leiter: Michael Friedrichs
Torwarttrainer:
Jörg Engelhardt
Athletiktrainer:
Klaus
Ullrich,
Trainer:
Torge
GreveUwe Wilts
med.
Betreuung:
Dr.Paul,
Dr.Haupt
Sportlicher Leiter: Michael
Friedrichs
Physiotherapie:
Kristin
Bark,
Christian Steen
Torwarttrainer:
Jörg Engelhardt
Betreuer:
Olaf
Schmidt,
Thamm
Athletiktrainer:
Klaus Ullrich,Holger
Uwe Witts
Henning
Schlichte
med. Betreuung: Dr.Paul, Dr.Haupt
Physiotherapie:
Betreuer:
10
TT
16 BJÖRN HEISSENBERG (TW)
3 JONAS ELLWANGER (RM,RL)
19 JAN SCHULT (RL/RM/RR)
MMSTR
IIN A
NUU F
TTE ENN
12 SEBASTIAN BLISS (TW)
8
PODPOLINSKI
(RR) (KM)
7 TONI
CHRISTIAN
SCHWARZ
22 DENNIS TRETOW (LA)
ESSA
AMM
1 CARLOS DONDERIS VEGAS (TW)
SCHWARZ
57 CHRISTIAN
MARTEN FRANKE
(RA)(KM)
20 DANIEL PANKOFER (RM/RR)
GGE
FE
ESSA
AMM
TT
S
MMSTTRRA
IINN A
UUT FTEEN
N
FEL
LDDT
TOOR
REE
MMSIE
EET B
TEEREN
R -
Kader der TUSEM Essen
GGE
FFE
ELLD
DTTO
ORRE
SSI
E
E
MM IEB
EET BE
TEER N
R -
Kader des VfL VfL
Bad Schwartau
Aufstellung
Bad Schwartau
21 TOBIAS SCHETTERS (RL)
22 DENNIS SZCZESNY (KM)
27 PAUL TRODLER (KM)
33 JUSTIN MÜRKÖSTER (KM)
Trainer: Mark Dragunski
Kirtin Bark, Christian Steen
Olaf Schmidt, Holger Thamm
Henning Schlichte
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
11
Tippspiel
Tabelle des Tippspiels
33:19
26:20
Stephan Möller
Perfetto –
Feine Kost bei Karstadt
Kay Diederichsen
Gesellschafter
32:26
31:22
Siegfried Drechsel
BMV Röntgen- und med.
Bedarf GmbH / Ges.
26:23
30:18
Platz
Name
Tendenz
Differenz
Ergebnis
Gesamtpunkte
1
Loge C
6
3
5
14
2
Kay Diederichsen
6
6
0
12
3
Loge D
5
6
0
11
3
Loge B
8
3
0
11
4
Stephan Möller
7
3
0
10
4
Siegfried Drechsel
7
3
0
10
4
Loge A
7
3
0
10
5
Timo Jessen
8
0
0
8
6
Jens Kürbis
7
0
0
7
6
Loge E
7
0
0
7
7
Jan Hinrichsen
6
0
0
6
Jens Kürbis
Lübecker Nachrichten
Jan Hinrichsen
HL Sports
Loge A 29:22
Michael Dammann Gas- und Wasserinstallation GmbH, Malermeister Andreas Oechsler,
Tischlerei Langemann
Loge B 35:22
Werner Esling GmbH, Telefonica Germany GmbH & Co. OHG, Steuerberater Riebow, Witt
PersonalService GmbH
Loge C 28:24
Kolbe GmbH & Co. KG, City R
GmbH, Theo Schupp Installations- und Heizungsbaumeister, Feldtmann & Kulse KG,
Blitz Elektroanlagen GmbH, Jonas Bauelemente & Bauservice, Rehau AG + Co
Loge D 32:31
Loge E 26:23
Sparkasse zu Lübeck, Daimler AG
TEN!
PROVISIONSFREI MIE
buwog-wohnen.de
Timo Jessen
Fanclub Blue Devils
PACKEN SIE IHRE
KISTEN!
Regeln: 1. Richtige Tendenz (Sieg, Unentschieden, Niederlage): 1 Punkt 2. R
3. Komplett richtiges Ergebnis: 5 Punkte
Autohaus am Bungsberg Arend Knoop e.K., Stabe Kfz-Reparaturwerkstatt, S-Consit GmbH,
Lübecker Nachrichten/Wochenspiegel
Hansenews · Saison
1212 Hansenews
Saison2014/2015
2014/2015
Hansenews·· Saison
Saison 2014/2015
Hansenews
2014/2015 1313
MANNSCHAFT
SPIELE
TORE
DIFF.
PUNKTE
SC DHFK LEIPZIG
26/38
753:627 126
45:7
2.
TV BITTENFELD
27/38
772:661
111
40:14
3.
DJK RIMPAR WÖLFE
27/38
678:628
50
39:15
4.
THSV EISENACH
27/38
813:715
98
36:18
5.
ASV HAMM-WESTFALEN
27/38
805:749
56
35:19
6.
TV GROSSWALLSTADT
27/38
705:657
48
35:19
7.
HSC 2000 COBURG
27/38
739:703
36
34:20
8.
HSG NORDHORN-LINGEN
27/38
688:655
33
34:20
9.
VFL BAD SCHWARTAU
27/38
704:680
24
29:25
10.
EHV AUE
27/38
696:677
19
28:26
11.
TV EMSDETTEN
26/38
734:744
-10
25:27
12.
TV 1893 NEUHAUSEN
27/38
714:677
37
25:29
13.
HC EMPOR ROSTOCK
26/38
699:748
-49
22:30
14.
SV HENSTEDT-ULZBURG
27/38
706:756
-50
21:33
15.
HG SAARLOUIS
27/38
719:774
-55
21:33
16.
TSV BAYER DORMAGEN
27/38
690:763
-73
19:35
17.
TUSEM ESSEN
27/38
648:706 -58
17:37
18.
EINTRACHT HILDESHEIM
27/38
676:760 -84
14:40
19.
TV 05/07 HÜTTENBERG
26/38 628:689
20.
GSV EINTRACHT BAUNATAL
27/38
14
Hansenews · Saison 2014/2015
-61
616:814 -198
12:40
5:49
...und Bauen kann so viel Spaß machen!
1.
Schwertfegerstr. 16-18 · 23556 Lübeck · www.jacob-cement.de
PL.
BAU
Die
DieTabelle
Tabelle
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
15
15
28. Spieltag
Vierter
Spieltag
ASV HAMM-WESTFALEN : EINTRACHT HILDESHEIM
5.21.03.15
Spieltag18:30 UHR
-:-
GSV EINTRACHT BAUNATAL : HSC 2000 COBURG
-:-
-:22:27
-:33:30
19:30: TV
UHR
HG SAARLOUIS : EHV AUE
21.03.15
THSV
eiSenACH
GrOSSWAllSTAdT
RIMPAR
WÖLFE : TV 1893 NEUHAUSEN
21.03.15
20:00 UHR
HC
eMPOr rOSTOCK
: TVDJK
1893
neUHAUSen
-:- -:-
20:00 UHR
SV HENSTEDT-ULZBURG
: THSV EISENACH
18.03.15
dJK
riMPAr Wölfe
: HC eMPOr
rOSTOCK
-:31:23
22.03.15
17:00 UHR
HILDESHEIM : SV HENSTEDT-ULZBURG
HSC
2000 COBUrG
: eHVEINTRACHT
AUe
-:- -:-
TV
BiTTenfeld
: TVUHR
eMSdeTTen
20:00
TV BITTENFELD : HC EMPOR ROSTOCK
18.03.15
38:23
-:-
einTrACHT
TUSeM
eSSen
NORDHORN-LINGEN
: TV BITTENFELD
22.03.15 HildeSHeiM
17:00 UHR :HSG
-:- -:-
einTrACHT
HildeSHeiM
THSV
eiSenACH
20:00 UHR :HSC
2000
COBURG : TSV BAYER DORMAGEN
18.03.15
14:29
-:-
HG
SAArlOUiS
: ASV
HAMM-WeSTfAlen
HC EMPOR ROSTOCK : SC DHFK LEIPZIG
22.03.15
18:00
UHR
HSG nOrdHOrn-linGen : dJK riMPAr Wölfe
-:- -:-:-
21.03.15
19:00 UHR TSV BAYER DORMAGEN : TV EMSDETTEN
TSV BAyer dOrMAGen : TV 05/07 HüTTenBerG
21.03.15
19:00 UHR ASV HAMM-WESTFALEN : TV GROSSWALLSTADT
GSV einTrACHT BAUnATAl : SV HenSTedT-UlzBUrG
19:30
UHR
EISENACH : TV 05/07 HÜTTENBERG
21.03.15
TV
eMSdeTTen
: SC
dHfKTHSV
leiPziG
-:-
-:-
-:-:-
-:-
-:-:- -:-:- -:-
Physical performance and endurance is a huge part in the art of sport. PROFCARE Bindings keep the athletes fit and ready for every expected and
unexpected challenge. The range of our bindings covers the entire body and the quality is guaranteed high, which is why a number of international
top clubs and national teams has chosen to play with PROFCARE.
the art of sport
SELECT PROFCARE
Unbeatable
Hansenews · Saison 2014/2015
Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart
Partner vor Ort: Mercedes-Benz Niederlassung Lübeck
Fackenburger Allee 66 · 23554 Lübeck · Tel.: 0451 4500 340
Zweigbetrieb Mölln: Ratzeburger Str. 41 · 23879 Mölln · Tel.: 04542 8466 0
Zweigbetrieb Bad Oldesloe: Segeberger Str. 1 · 23843 Bad Oldesloe · Tel.: 04531 1731 0
www.luebeck.mercedes-benz.de
16
Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 8,4–5,3/4,9–3,6/6,2–4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 144–109
g/km; Effizienzklasse: C–A+. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots,
sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Abb.enthält Sonderaus-stattungen. 1Kaufpreis ab
Werk 28.976,50 €; Anzahlung 7.967,84 €; Gesamtkreditbetrag 21.008,66 €; Gesamtbetrag 23.671,78 €; Gesamtlaufleistung
45.000 km; Laufzeit 36 Monate; Sollzins, gebunden, p.a. 4,88 %; effektiver Jahreszins 4,99 %; Schlussrate 15.067,78 €; mtl. Plus3Finanzierungsrate 239,00 €. Ein Plus3-Finanzierungsbeispiel der Mercedes-Benz Bank AG, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. 2Die
Option beruht auf einer Zusatzvereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Händler.
19:30 UHR : Vfl
SC DHFK
: HG SAARLOUIS
18.03.15
TV
05/07 HüTTenBerG
BAdLEIPZIG
SCHWArTAU
20:00: HSC
UHR 2000
TV GROSSWALLSTADT
: TV 1893 NEUHAUSEN
18.03.15
SC
dHfK leiPziG
COBUrG
Schon ab 239 €1 mtl.
plus Anzahlung.
21.03.15
19:00 UHR VFL BAD SCHWARTAU : TUSEM ESSEN
Vfl BAd SCHWArTAU : TV BiTTenfeld
•ErlebenSieavantgardistischesExterieur-DesigngepaartmithoherFahrdynamik.
•VolleFlexibilitätmitderPlus3-Finanzierung1.
•DreiWahlmöglichkeitenamLaufzeitende:verkaufen,behaltenoderzurückgeben.2
-:24:31
-:33:22
-:24:29
-:27:32
JetztdenneuenCLAzuattraktivenKonditionenfinanzieren.
18.03.15
19:00 UHR TV EMSDETTEN : VFL BAD SCHWARTAU
TV GrOSSWAllSTAdT : HSG nOrdHOrn-linGen
18.03.15
19:00 UHR EHV AUE : GSV EINTRACHT BAUNATAL
TV 1893 neUHAUSen : HG SAArlOUiS
18.03.15
19:30 UHR TUSEM ESSEN : DJK RIMPAR WÖLFE
ASV HAMM-WeSTfAlen : GSV einTrACHT BAUnATAl
18.03.15
19:30 UHR :TV
05/07
HÜTTENBERG
: HSG NORDHORN-LINGEN
SV
HenSTedT-UlzBUrG
TSV
BAyer
dOrMAGen
SELECT-SPORT.COM
Unbezwingbar. Nicht unbezahlbar.
4.17.03.15
Spieltag19:15 UHR
29. Spieltag
Fünfter
Spieltag
Hansenews · Saison 2014/2015
17
Nächstes Spiel
gegen
28.03.15 · 19:00 Uhr
VfL Bad Schwartau : TSV BAYER DORMAGEN
BAD S
fL
S
63
18
WA
RTA
•
U
ER
H
PO
AU •
TEA M
B A D• S C
• V
Hansehalle · An der Hansehalle 1 · 23554 Lübeck
R T- PA R T N
Unser Deal!
Dein Team ist ohne Sponsor?
Wir haben die passende Lösung!
6
Euro*
Unser Angebot an Dich:
Textildruck inkl. Vereinsname,
Nummer und unserem Logo
für sportliche 6€ !
18
Carl-Diem-Straße 4a • 23611 Bad Schwartau
Sports-Magull@t-online.de
• Tel. 0451 - 69 34 86 22
Hansenews · Saison 2014/2015
Brockesstraße 69
23554 Lübeck
Tel. 0451 - 300 96 09 - 0
Carl-Diem-Straße 4a
23611 Bad Schwartau
Tel. 0451 - 69 34 86 22
* einfarbig ohne Grafik und Satz
Ligageschehen
REWE Final Four
Endrunde um den DHB-Pokal
Ein 31:30, das ein 32:29 war - Eisenach rückt in 2. Bundesliga auf Rang vier vor
Die Handballer des ThSV Eisenach sind in der 2. Bundesliga mit einem Heimsieg
im Verfolgerduell gegen den ASV Hamm-Westfalen auf den vierten Tabellenplatz
geklettert und haben nur noch drei Zähler Rückstand zum dritten Aufstiegsrang.
Die Mannschaft von Trainer Velimir Petkovic setzte sich am Samstagabend mit 32:29
(16:12) durch und ist nun fünf Partien hintereinander ungeschlagen. Für Verwirrung
sorgte ein Eingabefehler des Kampfgerichtes, durch den im Protokoll ein 31:30 als
Endstand erschien. Dies soll nach Angaben der Schiedsrichter jedoch noch offiziell
korrigiert werden.
Coburg stellt sich für das Projekt Bundesliga auf
Mit Wolfgang Heyder wurde einer der bekanntesten deutschen Sportmanager
verpflichtet. Der Hauptsponsor HUK-COBURG geht den weiteren Weg der Coburger
Handballer mit und verlängert seinen Vertrag.
Saarlouis überrascht gegen Bittenfeld
Live im Free-TV
Die HG Saarlouis bleibt im Jahr 2015 in der Festung Stadtgartenhalle ungeschlagen.
Gegen den Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten TV Bittenfeld gab es am
Freitagabend in der ersten Partie des 27. Spieltages ein 25:25 (11:12)-Unentschieden,
das sich nicht nur für die 1420 Fans in der Halle ein bischen wie ein Sieg anfühlte.
Das Team um Merten Krings lieferte dem Favoriten einen großen Kampf, ließ sich nie
wirklich abhängen und holte mit großer Leidenschaft einen Punkt, der im Kampf um
den Klassenerhalt noch Gold wert sein kann. Bittenfeld verbleibt auf dem zweiten
Tabellenplatz, die Luft zu Rimpar und Hamm-Westfalen wird nun aber dünner.
Sa. 09.05.15 – Halbfinals ab 13:45 Uhr
So. 10.05.15 – Finale ab 14:10 Uhr
Hansenews · Saison 2014/2015
21
Interview
SPLITTER
Unsere Mannschaft braucht Verstärkung
Jetzt einsteigen und Karriere machen
A-Jugend-Torhüter Mallwitz nach dem Hamm-Spiel zu HL Sports:
„ICH WAR HEISS OHNE ENDE!“
Beim VfL Bad Schwartau gab es nach dem 23:30 gegen den ASV Hamm-Westfalen am
vorletzten Donnerstag eigentlich keine Gewinner. HL-SPORTS hat trotzdem einen
gefunden. Der erst 18-jährige Marino Mallwitz wurde in der zweiten Halbzeit
eingewechselt und zeigte im VfL-Tor ein starkes Bundesliga-Debüt.
HL-SPORTS: Glückwunsch zum starken Debüt, Marino. Wie fühlt sich das an vor so
einer Kulisse sein erstes Bundesliga-Spiel zu bestreiten?
MALLWITZ: Für mich als jungen Spieler ist es bisher der Höhepunkt gewesen. Ich war
vor dem Spiel heiß ohne Ende und bin trotz aller Glückwünsche natürlich trotzdem
enttäuscht, dass wir verloren haben.
HL-SPORTS: Ab wann wusstest du, dass du für das Spiel gegen Hamm im Kader stehst?
MALLWITZ: Eigentlich habe ich sofort nach der Verletzung von Dennis Klockmann
Bescheid bekommen, dass ich mich auf das Spiel gegen den ASV vorbereiten soll. In
der letzten
Trainingswoche habe ich dann alle Einheiten mit der 1. Mannschaft
Jetzt
informieren
absolviert.
und bewerben!
HL-SPORTS: Bereitet man sich auf so ein Spiel besonders vor oder bist du einfach so
in das Spiel gegangen?
MALLWITZ:
Ich bin tatsächlich
ohne große
Vorbereitung in das Spiel gegangen. Wenn
militärische
und zivile
Laufbahnen
ich bei der 2. Herren oder in der A-Jugend spiele, bekomme ich vor den Spielen die
über 20 Studiengänge - über 50 Ausbildungsberufe
Wurfbilder der Gegner, aber das war für dieses Spiel nicht möglich.
WasSie
dürfen
wir in Zukunft noch von dir erwarten?
WirHL-SPORTS:
beraten
gern:
Karriereberatung
Lübeck
MALLWITZ: Vermutlich werde ich auch kommende Woche im Derby in Henstedt dabei
Tel.:
/ 610
2997
sein. 0451
Was danach
kommt,
weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall möchte ich so schnell wie
möglich
wieder in der Hansehalle spielen, das war geil!
Mail:
karrbbluebeck@bundeswehr.org
www.hlsports.de
bundeswehr-karriere.de
0 800 / 9 80 08 80 (bundesweit kostenfrei)
22
22 Hansenews · Saison 2014/2015
DAUERKARTEN 14/15
Dauerkarten 2015/16
Dauerkarten 2014/2015
Tolle Stimmung in der Hansehalle und eine Mannschaft, die sich nicht aufgibt DAUERKARTEN
SAISON
15/16
- gültig
20 Ligaheimspiele
des VfL
und
das 19 mal! Die
Saison
14/15
rücktfür
immer
näher und schon
jetzt sind über 500
Dauerkarten verkauft! Eine Dauerkarte kostet 259 Euro, ermäßigt 216 Euro und für
Ab sofort können
Dauerkarten
die Spielzeit
15/16
werden
und
da nach
Jugendliche
bis 16
Jahre 170 für
Euro.
Genießen
Sieerworben
die Vorzüge
einen
festen
Sitzdieser
Saison
4
Mannschaften
aus
der
1.
Liga
absteigen,
dürfen
sich
die
VfL-Fans
platz zu haben, auf welchen Sie auch bei Pokalspielen ein Vorkaufsrecht erhalten.
auf Weiteren
20 Heimspiele
im nächsten
Jahr Wartezeiten
freuen. Sichern
jetzt die besten
PlätzeSie
Des
vermeiden
Sie lange
anSie
dersich
Abendkasse!
Schlagen
in
unserer
Hansehölle!
Und
wenn
Sie
HEUTE
noch
bestellen,
dann
erhalten
Sie
dieund
zu! Sichern Sie sich schon jetzt Ihren persönlichen Sitzplatz in der Hansehalle
Karten
zum
Frühbucherrabatt!
Wir
informieren
Sie
gern!
genießen Sie die Atmosphäre - feiern Sie die Siege gemeinsam mit der
Mannschaft, aber sein Sie auch da, wenn es mal eine Niederlage zu verzeichnen
DAUERKARTENPREISE (INKL. MWST.)
gibt!
Frühbucher
(bis einschl. 14.03.15)
(ab dem
Den
Dauerkartenantrag
erhalten
Sie anStandardpreise
der Kasse oder
auf15.03.15)
der Geschäftsstelle
Vollzahler
270
Euro
Vollzahler
285
Euro
sowie unter www.schwartau-bundesliga.de.
Ermäßigt*
216
Euro
Ermäßigt*
228
Euro
Bei Fragen über z.B. freie Sitzplätze schicken Sie eine Mail oder
kontaktieren Sie
Jugend
(11-16
J.)
180
Euro
Jugend
(11-16
J.)
190
uns telefonisch oder persönlich vor Ort auf der GeschäftsstelleEuro
oder in der
NEU Kind (6-10
J.)beraten
126 Euro
NEU Kind (6-10 J.)
133 Euro
Hansehalle!
Wir
Sie gern!
A5:Layout *Schüler,
1 18.04.2013
12:38
Uhr Seite 1
Studenten,
Freiwilligendienstleistende,
Schwerbeschädigte, Arbeitslose (gegen Ausweis)
NEU: Ab sofort gibt es in E rechts einen Familienblock (auf Nachfrage auch A rechts)
Family
Frühbucher (bis einschl. 14.03.15)
Family 2+1
540 Euro
Family 2+2
700 Euro
Family 2+3
860 Euro
Unfallschaden?
Standardpreise (ab dem 15.03.15)
Family 2+1
570 Euro
Family 2+2
740 Euro
Family 2+3
910 Euro
Clasen fragen!
Feste Sitzplätze in der Saison 14/15 sind bis 24.04.2015 reserviert!
Preise für VIP, Business Club oder Logenkarten erhalten Sie gerne auf Anfrage bei
SAC HVER S TÄNDIGENBÜRO
der HM Handball Marketing GmbH!
CL A SE N
DAS VfL-SPECIAL nur für Dauerkarteninhaber • SCHADENGUTACHTEN
• BEWEISSICHERUNGSGUTACHTEN
Sichern Sie sich bei Bestellung pro Dauerkarte einen
VfL-SCHAL zum
• FAHRZEUGBEWERTUNG
unschlagbaren Preis von nur 5 Euro (EK) und einem extra neu für Sie angefertigten
• ARBEITSSICHERHEIT
exklusiven VfL-FANSHIRT zum Preis von 25 Euro.
• UVV-/SPIELANLAGENPRÜFUNG
Schal:
Anzahl ______________
Fanshirt: Anzahl ______________
Summe _______________
Summe
Telefon 0451 / 29 29 849
Mobil 0170 / 90 10 666
_______________
Mail Norbert_Clasen@arcor.de
Hansenews · Saison 2014/2015
www.norbert-clasen.de
2323
Spielerpatenschaften
NaturPLUS
Machen Sie
Lübeck grüner.
swhl.de
NaturPLUS ist die umweltfreundliche und günstige
Erweiterung für Ihren Stromtarif – aus 100 % Ökostrom.
Jecthszeltn!
we
SPIELERPATEN
Seit der Saison 14/15 bietet die HM Handball Marketing GmbH neben den klassischen
Werbemaßnahmen eine neue Form der Unterstützung an – Sie können mit Ihrem Unternehmen einen Spieler Ihrer Wahl ganz speziell begleiten und fördern.
Wählen Sie jetzt Ihren Lieblingsspieler und werden Sie sein offizieller Partner. Neben der
reinen Werbemöglichkeit soll dies auch den Zusammenhalt zwischen der Mannschaft bzw.
den einzelnen Spielern und den Unterstützern stärken.
Sie wünschen sich noch mehr Nähe zu den Bundesligaspielern des VfL und möchten als
offizieller Pate eines Spielers auftreten? Dann übernehmen Sie jetzt eine Patenschaft mit
nachfolgenden Möglichkeiten!
SPIELERPATENSCHAFT
• Präsentation als offizieller Spielerpate auf der Autogrammkarte
• Kurze Unternehmenspräsentation/Kontaktmöglichkeiten auf der Rückseite der
Autogrammkarte
• Präsentation des Unternehmen im Hallenheft (1x pro Saison im Spielerportrait)
• Präsentation als Spielerpate auf der Internetseite www.schwartau-bundesliga.de
• Logo auf den Aufwärmshirts (3x) des Spielers*
• Option auf 1-2 individuelle PR-Auftritte pro Saison mit dem jeweiligen Spieler –
Firmenfeier, Messe o.ä. nach Rücksprache mit der HM Handball Marketing GmbH
• Präsentation der Patenschaft auf eigener Internetseite (Nutzung von Bildern)
• Extra: Erwähnen der Patenschaft durch den Hallensprecher bei einem erzielten
Tor/gehaltenen Ball ( je nach Möglichkeit in den Spielen)
AUTOGRAMMKARTEN SPIELERPATEN
DENNIS
MARTIN
KLOCKMANN
22
32
Spielerpate 2014/20
15
www.arttmedia.de
Spielerpate 2014/2015
18
Spielerpate
2014/2015
DENNIS
TRETOW
WASCHUL
* Die Beflockungskosten trägt der Partner/Pate
24
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
25
Aus der Abteilung
Splitter
Der VfL Bad Schwartau II verliert gegen die HG Hamburg-Barmbek.
Das Ende einer Ära – Birdy hört auf beim VfL
Nach der 1:0 Führung und dem 2:2 in den ersten Minuten, lief der VfL Bad Schwartau II sofort
einem Rückstand hinterher. Bei einer gut aufgestellten Abwehr klappte es allerdings im
Vorwärtsgang nicht so richtig. Der Angriffsmotor kam sehr schnell ins Stottern, agierte sehr
harmlos und scheiterte immer wieder am Torhüter der HG Hamburg-Barmbek. Dieses hatte zur
Folge, dass der Gastgeber über Gegenstöße zu einfachen Toren kam.
Mitte der ersten Halbzeit kam der VfL II wieder auf 7:8 heran, aber sofort stellte der Gastgeber
die weichen wieder auf Sieg um. Zur Halbzeit lag der VfL Bad Schwartau II bereits mit 10:17
hinten und die Vorentscheidung war bereits gefallen.
In der zweiten Halbzeit hatte die junge Truppe von Trainer Mirko Baltic dem Sturmlauf und
der Routine der Gastgeber nichts mehr entgegen zu setzen. Am Ende stand eine deutliche
Niederlage (32:21) zu Buche.
„Wir haben das Spiel letztendlich bereits in der ersten Halbzeit verloren, hatten einfach nicht
viel entgegen zu setzen und haben verdient verloren“, so das Fazit von Trainer Mirko Baltic
gegenüber HL-SPORTS.
Am morgigen Sonntag den 22.03.2015 spielen die 2. Herren um 16:00 gegen St.Pauli in der
Jahnhalle und wollen die Niederlage vergessen machen und zählen auf lautstarke Unterstützung
von Ihnen!
Viele Fans werden diese Nachricht sicher traurig aufnehmen.
Dennis „Birdy“ Tretow wird den VfL Bad Schwartau nach 10
Jahren verlassen und gab sein Karriereende bekannt. Den
zuverlässigen Linksaußen wird man in der Hansehalle vermissen,
ist er mit Abstand der Dienstälteste VfL’er.
Wie wichtig der Hamburger für die Blau-Weißen ist, stellt er
auch in dieser Saison wieder eindrucksvoll unter Beweis,
indem er nicht nur auf seiner Stammposition, sondern auch
aus dem Rückraum die verletzten Spieler vertrat. Böse wird
sicher keiner auf ihn sein, denn der Spagat zwischen Job
(Fluggerätemechaniker) und zweiter Bundesliga ist eine kaum
vorstellbare Belastung.
Freuen wir uns also auf die letzten Spiele von Dennis Tretow
im Schwartauer Trikot, es wird ganz sicher ein emotionaler
Abschied zum Saisonende.
Die weibliche A-Jugend des VfL entführt einen Punkt aus Buxtehude.
SACHVERSTÄNDIGENBÜRO CLASEN
Der Vfl lag im Spitzenspiel der weiblichen Oberliga HH-SH zweimal mit sechs Toren zurück
und erkämpfte sich trotzdem noch einen Punkt beim BSV! Am Ende des Spiels stand auf der
Anzeigentafel der Stand von 28:28.
Damit hat sich die Mannschaft nicht abschütteln lassen und hat weiterhin die Chance auf den
Meistertitel in der Oberliga.
Schadengutachten
Beweissicherungsgutachten
Fahrzeugbewertung
Arbeitssicherheit
UVV-/Spielanlagenprüfung
Am 23. März 2015 lädt die Handballabteilung des VfL zur Jahreshauptversammlung ein.
Beginn ist um 19:30 im Jugendfreizeitheim. Weitere Informationen erhalten sie auf der
Internetseite schwartau-handball.de.
EN?
U N FA LL SC H A D
C L A S E N F R AG E N
0170 / 90 10 666
Tel.
0451 / 29 29 849
Mobil 0170 / 90 10 666
Mail
norbert_clasen@arcor.de
www.norbert-clasen.de
26 Hansenews · Saison 2014/2015
Unsere Angebote für Fans
Unsere Angebote für Firmen & Sponsoren
die JUGend STürMT die HAnSeHölle
ViP BereiCH
in unserem ViP Bereich präsentiert Perfetto einfache Speisen und das Halbzeit Catering
lädt zu einem Getränk in gemütlicher Atmosphäre ein.
der Business Club im unteren Bereich der Halle sorgt für noch mehr exklusivität. in einer
familiären Atmosphäre können Sie an ihrem persönlichen Tisch die Köstlichkeiten von Perfetto genießen.
lOGen
12.03.13 15:05
CHANGE THE WORLD THROUGH SPORT
Sie möchten es gerne noch exklusiver? dann sollten Sie sich für einen Platz in einer loge
entscheiden, in der Sie persönlich betreut werden und gemeinsam mit ihren Geschäftspartnern in aller ruhe Gespräche führen können.
Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt!
Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt!
Wir sind ein klassisches Sanitätshaus mit langjähriger Erfahrung im
Wir sinddes
einProfi
klassisches
Sanitätshaus mit
Bereich
- und Breitensports,
daslangjähriger
individuelllErfahrung
berät undimIhnen
Bereich
Profi- und Breitensports,
das individuelll berät
und Ihnen
bei der des
Hilfsmittelversorgung
maßgeschneiderte
Lösungen
bietet:
bei der Hilfsmittelversorgung maßgeschneiderte Lösungen bietet:
• Sportbandagen
• Sportbandagen
••optimale
auch
speziell für Diabetiker
optimale Einlagenversorgung,
Einlagenversorgung, auch
speziell für Diabetiker
••Orthesen
Orthesen
••LaufGanganalysen
Lauf- und
und Ganganalysen
www.facebook.com/hummel.Deutschland
hummel_Anzeige_TeamPlayer_Anzeige_A5.indd 1
Hansenews · Saison
28
Saison2014/2015
2014/2015
28 Hansenews
BUSineSS ClUB
Digitale
Digitale
Fuß-und
und
FußVenenmessung
Venenmessung
Sportlerberatung
Sportlerberatung
... und vieles
... undmehr!
vieles
mehr!
Die Team Player Kollektion ist ab sofort im
Sportfachhandel erhältlich.
Nähere Infos zu unserem aktuellen Angebot
finden Sie auf hummel.net.
TEAM PLAYER
COLLECTION
Sie trainieren eine Handballjugendmannschaft und möchten gerne gemeinsam ein zweitligahandballspiel besuchen und sich gleichzeitig als Verein präsentieren? dann haben wir
jetzt genau das richtige für Sie!
Besuchen Sie mit ihrer Jugendmannschaft ein ligaheimspiel des Vfl Bad Schwartau.
Suchen Sie sich das Spiel aus und geben Sie eine genaue Personenanzahl an. das Angebot
gilt für eine Gruppe ab 10 Personen.
die Jugendlichen zahlen nur je 5,00 €, die Trainer bzw. Betreuer erhalten kostenlosen
eintritt und die eltern bezahlen nur je 10,00 €.
doch nicht nur der eintritt ist günstig, sondern auch ihr Verein wird in der Hansehalle durch
den Hallensprecher erwähnt. Buchen Sie jetzt die Tickets unter folgender Mailadresse:
mhansen@schwartau-bundesliga.de natürlich nur solange der Vorrat reicht!
Unser Service-Team steht
Fragen
uns!
FragenSieSie
uns!
Asklepios Gesundheitszentrum
Asklepios
Unser
steht
Am Kurpark 3 •Gesundheitszentrum
23611 Bad Schwartau • Tel.: (0451) 20 04 - 270
IhnenService-Team
im Gesundheitszentrum
Am
Kurpark 3 • 23611 Bad Schwartau • Tel.: (0451) 20 04-270
Ihnender
im Asklepios
Gesundheitszentrum
Klinik in Bad
Schön
Klinik Neustadt
Am Kiebitzberg
• 23730 Neustadt i.H. • Tel.: (04561) 54 19 55
Schwartau Klinik
zur Verfügung:
der Asklepios
in Bad
Schön
Klinik10 Neustadt
Kiebitzberg
10
• 23730 Neustadt i.H. • Tel.: (04561)54 45 79 80
Schwartau
zur Verfügung:
Mo. - Fr. c9.00
bis 13.00 Uhr Am
Asklepios-Klinik
und
14.30
bis
18.00
Uhr
Schützenstr.
51
• 23843 Bad Oldesloe • Tel.: (04531)68 1600
Mo. - Fr. c9.00 bis 13.00 Uhr
Asklepios-Klinik
und 14.30 bis 18.00Sie
Uhr
Schützenstr.
51 • 23843
Bad
Oldesloe • Tel.: (04531)68 1600
finden uns
auch im Internet
unter
www.ot-bauche.de
Hansenews·· Saison
Saison 2014/2015
Hansenews
2014/2015 2929
Sie finden uns auch im Internet unter www.ot-bauche.de
Abteilung / Impressum
Impressum
zWeiTe Herren STArTeT GUT!
in die vergangene Spielzeit ist der Vfl Bad Schwartau 2 in der Oberliga mit neun niederlagen und zwei
Unentschieden gestartet und bereits jetzt kann man
einen besseren Start verzeichnen – und genau das
war auch das ziel!
zunächst musste die zweite beim HSV 2 antreten und konnte dort ein Unentschieden herausholen. Am vergangenen Sonntag war der MTV Herzhorn zu Gast in der Jahnhalle in Bad
Schwartau. der Vfl lag die gesamte zeit deutlich in front und konnte auch kurz vor Schluss
noch einen Stand von 22:16 verzeichnen, doch dann brach die leistung ein, doch zum Glück
wurden die zwei Punkte, wenn auch denkbar knapp mit 24:23, festgehalten.
Die nächsten Heimspiele der zweiten Mannschaft:
28.09.14
04.10.14
17:30 Uhr
17:30 Uhr
Gegner: TSV Mildstedt
Gegner: SG Wittorf/fT neumünster
iMPreSSUM
HerAUSGeBer
HM Handball Marketing GmbH
Marlena Hansen
Brockesstraße 69
23554 lübeck
www.schwartau-bundesliga.de
mhansen@schwartau-bundesliga.de
fOTOS
Sportblitz – Björn nehlsen
freitag! Agentur für Kommunikation &
fotografie
lAyOUT
BrandOrange.de Werbeagentur
Brockesstraße 69
23554 lübeck
drUCK
druckhaus Menne GmbH
rapsacker 10
23556 lübeck
redAKTiOn
Marlena Hansen
30 Hansenews · Saison 2014/2015
30 Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
31
Blog
Weitere Infos über den QR-Code oder
unter www.echt-gut-gemacht.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
11 533 KB
Tags
1/--Seiten
melden