close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Faszination – Sternstunden der Lieder

EinbettenHerunterladen
Foto: W. Scholz
unser odenkirchen
Ausgabe 575
20.3.2015
Faszination – Sternstunden der Lieder
Seiten 6 und 7
Aus dem Inhalt:
Neuer Vorsitzender
des HVO
Sanierte Sportanlage
übergeben
Sonderseite Auto
Sonderseiten
Bauen + Wohnen
Sonderseite
Schönheit und Co.
Perfekte Technik - perfekter Service - perfekter Preis
Großes Küchenstudio
TV/HiFi/Entertainment
Ihr
Profi
für
Elektrogeräte
Multiroom-Lösungen
Reparaturservice
MG-Odenkirchen • Talstr. 9 • Tel. 0 21 66-68 22 10
@ Top Angebote unter www.gebr-geiser.de @
Wer rechnet, kauft bei uns! 30 Parkplätze direkt am Haus
Nachhilfe
02166 / 139 319
Pastorsgasse 2 am Marktplatz Odenkirchen
Sprachkurse
PC-Kurse für Erwachsene
Kirche und Gemeinden
Jubiläum – Stephanie Borkenfeld-Müllers
25 Jahre Kantorin an St. Laurentius
Von Mensch zu Mensch
Verbraucherinitiative
empfiehlt
Verbraucherinitiative empfiehlt
das das
Bestattungshaus
Reinders-Maassen
Bestattungshaus Reinders-Maassen
Burgfreiheit120,
120,41199
41199MG-Odenkirchen
MG-Odenkirchen
Burgfreiheit
Telefon: 02166
02166/ /606014140909
Telefon:
info@bestattungen-reinders.de
info@bestattungen-reinders.de
Auf der Website www.gute-bestatter.de empfiehlt die
Auf der Website www.gute-bestatter.de
Verbraucherinitiative
Aeternitas vertrauenswürdige,
empfiehlt
Verbraucherinitiative Aeternitas
qualifiziertedieBestattungsunternehmen.
Die Stiftung
vertrauenswürdige,
qualifizierte
Warentest
meint, dies
ist eine Bestattungswertvolle Hilfe im
unternehmen.
unterneh
Die Stiftung
Warentest meint, dies
Trauerfall.
Als einziges
Bestattungsunternehmen
aus
ist
eine wertvolle Hilfe
Trauerfall.
Als einziges Bestattungsunternehmen
Mönchengladbach
findetimman
das Bestattungshaus
Reinders-Maassen in dieaus
findet man
das Bestattungshaus
Reinders-Maassen
in
ser Mönchengladbach
Liste. Inhaber Karl Eduard
Reinders
hat schon vor Jahren
die Prüfung zum
dieser
Liste. Inhaber
Karl abgelegt.
Eduard Reinders
hat schon
vor Jahren
„Fachgeprüfter
Bestatter“
Seine Tochter,
Julia Reinders,
25,die
hatPrüfung
in diesem
zum
abgelegt.
Seine Tochter, Julia
25,
Jahr „Fachgeprüfter
die Prüfung mit Bestatter“
Erfolg abgelegt.
Das Bestattungshaus
bietetReinders,
ein vielseitiges
hat
in diesem
Jahr die sowie
Prüfung
mit Erfolg abgelegt.
Das über
Bestattungshaus
Angebot
an Leistungen
Dienstleistungen
und verfügt
ansprechende
bietet
ein vielseitiges
Angebot ISO-zertifi
an Leistungen
sowie
Dienstleistungen
Räumlichkeiten.
Es ist außerdem
ziert und
erfüllt
so die gesamtenund
Quaverfügt
über ansprechende
Räumlichkeiten. Es ist außerdem ISO-zertifiziert
litätskriterien
der Verbraucherschützer.
und erfüllt so die gesamten Qualitätskriterien der Verbraucherschützer.
Namenstagsauswahl März / April
Wichtige Rufnummern
20. Irmgard
21. Christian, Carsten
22. Lea, Elmar
23. Rebekka
24. Katharina
25. Jutta
26. Larissa, Laura
27. Lydia, Ernst
28. Gundelind, Ingo
29. Helmut
Feuerwehr, Rettungsdienst Polizei, Überfall
Ärztlicher Notdienst
Zahnärztlicher Notdienst
Dienstbereite Apotheken
Priesternotruf
Tierärztlicher Notdienst
Elektro/Sanitär Notdienst Stadtverwaltung MG
Bezirksverwaltung Odenkirchen
Polizei Odenkirchen
Postamt Odenkirchen
Komm. Ordnungsdienst
Telefonseelsorge
30. Dodo
31. Kornelia
01. Irene, Hugo
02. Franz
03. Richard
112
110
116117
01805986700
43595
0172/2424277
02161/926020
02161/49150
02161/250
02161/257701
606636
9639422
02161/252025
0800/1110222
Tag und Nacht für Sie da!
Seit über 50 Jahren in MG-Odenkirchen
Bestattungen
Inhaber: Wilfried Schmitz
Zur Burgmühle 5 · Kelzenberger Weg 40
Telefon 60 11 96 · Telefax 68 14 15
Erd-, Feuer- und Seebestattungen
Überführungen · Erledigungen aller Formalitäten
Wenden Sie sich bei Trauerfällen vertrauensvoll an unser Unternehmen
Mitglied im Bundesverband des deutschen Bestattungsgewerbes e.V.
Partner des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V.
2 | unser odenkirchen
Seit dem 1. April 1990 ist Stephanie Borkenfeld-Müllers als
hauptamtliche Kantorin an
Sankt Laurentius tätig. Sie studierte Katholische Kirchenmusik an der Robert-SchumannHochschule in Düsseldorf.
Nach dem Kantoren-Examen
folgte ein Studium der Instrumentalpädagogik mit dem
Hauptfach Cembalo bei Prof.
Dr. Werner Smigelski und Kristin Wachenfeld. An der Robert-Schumann-Hochschule
in Düsseldorf studierte sie bei Prof. Volker Hempfling das Fach Dirigieren mit Schwerpunkt Chorleitung, beendete dieses Aufbaustudium mit dem Abschluss als Diplommusikerin und vertiefte ihre
Studien in Meisterkursen bei Frieder Bernius und Volker Hempfling.
In enger Zusammenarbeit mit dem damaligen KMD Viktor Scholz
betreute sie das Orgelbauprojekt für die Pfarrkirche St. Laurentius. Sie entwarf die Disposition für das neue Instrument der Firma
Richard Rensch, das mit seinen 40 Registern zu den klangvollsten
Orgelbauten am Niederrhein gehört, und spielte in Anlehnung an
die französisch-romantische Klangcharakteristik der neuen Orgel
eine CD mit dem Titel „Rendezvous romantique“ ein.
Neben ihren liturgischen Diensten übt sie eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland aus. Konzertreisen führten sie nach Italien
(u.a. Mailand, Basilika San Lorenzo/Asti), Frankreich (Kathedrale Notre Dame), Kroatien (Kathedrale Zagreb) und Österreich/Wien.
Stephanie Borkenfeld-Müllers ist Leiterin des Vocalensembles cantica vobis Mönchengladbach.
Sie ist Initiatorin und Organisatorin verschiedener Konzertreihen
sowie Leiterin zahlreicher Chor- und Orchesterprojekte mit großen
Oratorienaufführungen, wie „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn,
„Der Messias“ von Georg Friedrich Händel in der Bearbeitung von
Wolfgang Amadeus Mozart, die Oratorien „Paulus“ und „Elias“ von
Felix Mendelssohn-Bartholdy, „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms und „Lauda Sion‘ und ‚Sinfonie Nr.2 Lobgesang‘
(Mendelssohn-Bartholdy) sowie das Weihnachtsoratorium von J.S.
Bach und die ‚Große Messe f-moll‘ von Anton Bruckner.
In den nunmehr 25 Jahren ihres Wirkens ist es ihr gelungen, viele
Menschen, Groß und Klein, an die Musik heranzuführen und dafür
zu begeistern.
Mit der feierlichen musikalischen Gestaltung der Festgottesdienste, der Einführung von Musik-Wortgottesdiensten, dem
Evensong, der Odenkirchener Abendmusik, der Arbeit mit den
Chören, dem Kinder- und Jugendchor, der Choralschola, dem coro
michaelis und dem Kirchenchor hat sie sich neben ihren großen
Chor- und Orchesterprojekten sowie ihrer solistischen Tätigkeit an
der Orgel über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht.
Familienanzeigen werden zu einem
stark verbilligten Sondertarif abgerechnet!
Odenkirchen
JHV des Gewerbekreises: Ausblick, Kritik,
Wünsche
WKp- Immerhin 43 % der Mitglieder folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Gewerbekreis Odenkirchen in den Burgturm.
Zunächst stellte City-Vision Mitarbeiterin Susanna Peters das in Aussicht genommene „Stadtporträt Odenkirchen“ vor, das dann über den
lokalen Fernsehsender City Vision – derzeit nur über Kabel oder Internet verfügbar – ausgestrahlt werden soll. Das Stadtteilporträt würde
eine Dauer von etwa drei bis vier Minuten haben. Spontan sagte jedoch keiner der Odenkirchener Geschäftsleute „ja“ zu dem Angebot
des Stadtfernsehens, man erbat Bedenkzeit.
Viel Raum nahm wieder die Diskussion über den „Istzustand“ in Odenkirchen ein. Da wurde bemängelt, dass es Geschäftsleute gibt, die
auch – ohne Mitglied im Gewerbering zu sein, an Sonntagsöffnungen
(in Odenkirchen nur zwei im Jahr) partizipieren, dass Mittwochsnachmittags eine Reihe von Geschäften in Odenkirchens City geschlossen
seien und so kein einheitliches Erscheinungsbild entstehe, ja sogar
Odenkirchener darüber „die Nase rümpfen“. Wünschenswert ist weiter, so sagen viele Odenkirchener, dass anstelle des ehemaligen Einkaufsmarktes an der Niers dort ein neuer Markt etabliert wird.
In Odenkirchens City ist bekanntlich derzeit nur ein Einkaufsmarkt mit
einer einbezogenen Metzgerei präsent. Eine eigenständige Metzgerei
gibt es leider seit Jahren nicht mehr. Aber das hat sich ein Großteil der
Bevölkerung auch selbst zuzuschreiben, „rennt sie wohl vorzugsweise
Discountern die Bude ein“. Als Veranstaltungshighlight etabliert sich der „Lichterabend“, und das
auch über Odenkirchen hinaus. Dieser startet wie gewohnt am 3.
Freitag im Oktober, diesmal am 16.. Neben dem obligatorischen Abschlussfeuerwerk könnte z.B. eine Lasershow für weiteren Zuspruch
sorgen. Auch eine Jazz-Kapelle würde gerne gesehen. Das „Kreuzweiherfest“ am 10. Mai ist fest
geplant und der Martinssonntag (8. November)
ebenso. Letzterer bei einigen Geschäftsleuten
bedauerlicherweise eher „eine Nullnummer“. Manuela Ohlig gehört dem Vorstand des Gewerbekreises nicht mehr an, so dass dieser nun
aus der Vorsitzenden Annette Zimmermann
(Bild), Gerda Windges-Robertz, Ulrike Dittmer
und Bert Joeres besteht.
Die anwesenden Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig,
ebenso den Kassierer, nachdem ihm von Kassenprüferseite einwandfreie Buchführung bescheinigt worden war.
Die Versammlung endete nach gut zwei Stunden.
Verkehrsdienst prüfte Geschwindigkeit
auf der Burgfreiheit
Die Beamten des Verkehrsdienstes überwachten am Donnerstag, 5.3.,
die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit im verkehrsberuhigten
Teil der Straße Burgfreiheit.
In letzter Zeit trugen vermehrt Anwohner und Geschäftsleute dieser
Einkaufs- und Geschäftsstraße Beschwerden an den zuständigen Bezirksbeamten heran. Zur geschilderten Beschwerdezeit in den Morgenstunden wurden dann hier innerhalb einer Stunde insgesamt 400
Fahrzeuge gemessen. Hiervon waren 29 zu schnell. 28-mal war ein
Verwarnungsgeld zu entrichten; einmal musste eine Anzeige wegen
deutlich überhöhter Geschwindigkeit erstattet werden.
BIS
BIS
BIS
Dipl.-Kfm.
KurtKurt
Barth
Dipl.-Kfm.
Dipl.-Kfm.
KurtBarth
Barth
Mitglied
im imim
Mitglied
Mitglied
Immobilienverband
Immobilienverband
Immobilienverband
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Barth-Immobilien-Service
seitseit
1985
Barth-Immobilien-Service
Barth-Immobilien-Service
seit1985
1985
Für unsere
vorgemerkten
Kaufinteressenten
FürFür
unsere
unsere
vorgemerkten
vorgemerkten
Kaufi
Kaufi
nteressenten
nteressenten
suchen
wir
laufend:
suchen
suchen
wirwir
laufend:
laufend:
• 3-4 •Zimmer
Wohnungen
mit Balkon,
3-4
• 3-4
Zimmer
Zimmer
Wohnungen
Wohnungen
mitmit
Balkon,
Balkon,
Terrasse
und/oder
GartenGarten
Terrasse
Terrasse
und/oder
und/oder
Garten
• Einfamilienhäuser
aller Art
• Einfamilienhäuser
• Einfamilienhäuser
aller
aller
ArtArt
• Mehrfamilienhäuser
als Kapitalanlage
• Mehrfamilienhäuser
• Mehrfamilienhäuser
alsals
Kapitalanlage
Kapitalanlage
• hochwertige
Villen Villen
• hochwertige
• hochwertige
Villen
NutzenNutzen
Sie
unsere
langjährige
Erfahrung
vor Ort!
Nutzen
SieSie
unsere
unsere
langjährige
langjährige
Erfahrung
Erfahrung
vorvor
Ort!
Ort!
Burgfreiheit
71 7171Fon 0Fon
21
/ 66
6066/48
75
info@barth-immobilien.net
Burgfreiheit
60
484875
Burgfreiheit
Fon066
02121
/ 60
75 info@barth-immobilien.net
info@barth-immobilien.net
barthhvis@aol.com
41199
M´gladbach
Fax 0Fax
21
/ 66
1366/12
73
www.barth-immobilien.net
41199
M´gladbach
13
121273
41199
M´gladbach
Fax066
02121
/ 13
73 www.barth-immobilien.net
www.barth-immobilien.net
Konditorei
Burgstraße 6
Fon 60 11 37
Bäckerei
Der Osterhase empfiehlt:
Schmackhafte Osterkränze
in verschiedenen Variationen, jeden Tag frisch.
Wir feiern am 23. und 24.3.2015
unser 13. Geschäftsjahr und
1. Jahr nach Umzug
Auf alle aktuellen E-Bike‘s
10 % Rabatt.
Auslauf E-Bike‘s
bis 40 % Rabatt.
5 % Rabatt auf das gesamte Sortiment
Nach Umbau jetzt über 900 m2 Verkaufsfläche!
Eigene Werkstatt - Meisterbetrieb
Seit 13 Jahren in Odenkirchen
Stapper Weg 65-67 • Telefon 147 15 76
etwa 200 m oberhalb vom Bahnhof Odenkirchen
unser odenkirchen | 3
Okerker
Blättche
Mitteilungen rund um den Heimatverein an die Odenkirchener Bürgerinnen und Bürger
HVO: Werner Scholz löst Rolf Lüpertz im Vorsitz ab
WKp- 99 Mitglieder waren am letzten Donnerstag der Einladung
zur Jahreshauptversammlung in der Burggrafenhalle gefolgt, das
sind 22 %. 20 Neuzugänge gab es im letzten Jahr, durch vereinsinterne Mitgliederlisten-Bereinigung ist der aktuelle Stand jetzt 449.
Der Altersdurchschnitt der HVO-Mitglieder steigt weiterhin, jetzt
73 Jahre. Das älteste Mitglied ist 98, das jüngste acht Jahre.
Nach Begrüßung durch den Noch-Vorsitzenden Rolf Lüpertz, Gedenken an die 17 Verstorbenen, gaben er, Geschäftsführerin Henny Scholz und Winfried Ebels, amtierender Schatzmeister, ihre Jahresberichte. Ebenso Egon Krieger für den Historischen Ausschuss
im HVO. 10 Personen sind in ihm aktiv.
Nach Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes auf
Empfehlung von Wahlleiter Hans Segschneider (93) erfolgte diese einstimmig. Anschließend die Wahlen der „1. Garnitur“. Da Rolf
Lüpertz nach zwölf Jahren „Chef des HVO“ nicht mehr kandidierte,
musste die Versammlung zwischen zwei Personen entscheiden,
die gerne dieses Amt übernehmen wollten. In geheimer Wahl
sprachen sich 67 Anwesende für Werner Scholz (76) aus, 26 für
Bernd Schuster (70); es gab drei ungültige Stimmen und drei Personen enthielten sich.
Bei den übrigen Wahlen wurden jeweils Henny Scholz als 1. Geschäftsführer, Winfried Ebels als 1. Schatzmeister in ihren Ämtern
weiterhin bestätigt und Stefanie Wiechmann als 2. Schatzmeister
gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.
Gleich so verlief die Wahl eines neuen Kassenprüfers: Marion Gutsche (für 2 Jahre) – neben Petra Heinen-Dauber, die noch für ein
Jahr gewählt ist.
Rolf Lüpertz soll in Kürze gebührend verabschiedet werden, vorgesehen ist dies am Sonntag, 12. April, im Burgturm.
Der neue Vorsitzende Werner Scholz, bisher mehr im Hintergrund
als „Arbeitspferd“ und Archivar aus Leidenschaft des HVO bekannt,
dankte den Anwesenden für seine Wahl und versprach auch denen, die ihn nicht gewählt haben, sie in den nächsten zwei Jahren
nicht zu enttäuschen. Als nun Vorsitzender des HVO, sozusagen
Stefanie Wiechmann, Henny Scholz, Winfried Ebels, Werner Scholz,
Gerd W. Hochscherf, Monika Schuster (v.l.)
„Dachverein“ der z.Z. 82 Odenkirchener Vereine, habe er sich einiges vorgenommen: Die Veranstaltungen, Fahrten möchte er
wieder intensivieren, ab 2016 erneut den Veranstaltungskalender
in Papierform herausgeben und die Internetplattform weiter ausbauen. Ebenso soll die zweimal jährlich stattfindende Vorsitzendenrunde wieder aufleben, voraussichtlich schon zum 25. April.
Nach der Versammlung, die eine gute Stunde dauerte, boten Mitglieder des historischen Ausschusses Heft 22 der Schriftenreihe
„Odenkirchen gestern und heute“ an, welches auch im Burgturm
dienstags und freitags für 2 € erhältlich ist.
An Veranstaltungen des HVO im 1. Halbjahr 2015 sind bisher angesetzt: Sonntag, 12. April, 7 Uhr: Vogelstimmenwanderung; Sonntag,
19. April, 14.30 Uhr: Stadtteilwanderung „Gewässer, Straßen und
Fabriken; Sonntag, 3. Mai, 7 Uhr: Vogelstimmenwanderung; Christi
Himmelfahrt, 14. Mai, nachmittags Ortstermin: Besichtigung der
Moschee in Mülfort; Mittwoch, 10. Juni, Tagesfahrt nach Trier. -
WKp- Letzten Samstag wurde es übergeben, das ehemalige Stadion Bellermühle heißt nun nach der Sanierung Hans & Hermann
Trützschler Sportanlage (UO berichtete).
Zunächst fand morgens die Übergabe mit nur geladenen Gästen
statt. Ab 14 Uhr durften dann auch alle Interessierten herein.
Das Spiel der Damenmannschaft gegen den SC Hardt endete 1:1,
das Landesliga-Meisterschaftspiel von 05/07 gegen Viktoria Goch
ging leider vor rund 250 Zuschauern mit 1:2 (1:1) verloren, nachdem die Gastgeber mit 1:0 in Führung gegangen waren. Abends
gab es dann die schwarz-gelbe Nacht mit der „Remember-Band“
im ausverkauften Festzelt.
Ralf Eggebrecht (Vorsitzender der Fußballabteilung 05/07), Willi
Andermahr (Präsident von 05/07), Rolf Lüpertz (Ehrenpräsident
von 05/07), Bernd Nortmann (Vizepräsident von 05/07) freuen
sich auf die sanierte Sportanlage mit Kunstrasenplatz, Flutlicht und
Sitzschalen aus dem ehemaligen Bökelberg-Stadion. (Bild v.l.)
4 | unser odenkirchen
Foto: WKp-
Sanierte Sportanlage übergeben
Aktuell
Nach zweijähriger Pause ist es
wieder soweit. Unter dem Titel
„Form-Farbe-Vielfalt“ hat Willi
Wahl wieder elf weitere Kunsthandwerker aus der hiesigen
Region für diese sehenswerte
Ausstellung gewinnen können.
So wie in den Vorjahren bietet
der Nassauer Stall auf dem Gelände des Wickrather Schlosses
die bestens geeignete Möglichkeit für diese außergewöhnliche
Ausstellung. Eine Überraschung
für jeden Besucher, der individuelle und einzigartige Kunstwerke für ganz besondere Anlässe sucht. Zu sehen sind unter
anderem Kreationen aus Ton,
filigranem Schmuck, abstrakte
Keramikfiguren in Rakubrand,
frühlingshafte Kompositionen
aus Seidenblumen, Designerstücke aus Glas, Skulpturen und
Reliefs aus Holz von Anke Wojtas,
Malerei gegensätzlicher Stilrichtungen, Raum für Leidenschaft,
florale Kunstobjekte, bearbeiteter Speckstein und Willi Wahl
mit seinen Stahlobjekten „Alles
Blech“. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, den 20.3.
um 19.30 Uhr von Bürgermeister Michael Schroeren und unter Mitwirkung des Chors „Just
for Fun“. Die Ausstellung ist an
zwei Tagen für jeden Besucher
kostenfrei geöffnet: Samstag,
den 21.3. von 12 – 18 Uhr und
Sonntag, den 22.3. von 11 –
18 Uhr.
Foto: privat
„Form-Farbe-Vielfalt“
Wir servieren
kulinarische Spargelspezialitäten
zum Osterfest
Rechtzeitig reservieren und dann genießen!
Beckrather Straße 24 · Ruf: 5003 · Fax: 5007
info@hotel-frambach.de · www.hotel-frambach.de
ANTIKECK
Antiquitäten und Kunsthandel
Inhaber Dogan Solak
Entdecken Sie die Einzigartigkeit von Antiquitäten
Im ANTIKECK in Mönchengladbach erwarten Sie viele ungeahnte Schätze. Ob
einzigartige Antiquitäten aus Glas und Porzellan oder antike Möbel, in unserem
liebevoll geführten Antiquitätenhandel wird Ihr Sammlerherz höher schlagen.
Besuchen Sie das ANTIKECK in der Gasstraße in Mönchengladbach und stöbern
Sie in unserem Geschäft. Wir beraten Sie gern zu einzelnen Sammlerstücken,
antiken Schmuck-Kollektionen oder bei der Auswahl antiker Möbelstücke.
Ankauf und Verkauf von Antiquitäten in Mönchengladbach
Öffnungszeiten: montags - mitwochs - freitags 14 - 18 Uhr, samstags 10 -15 Uhr
Gasstraße 96 · 41236 Mönchengladbach · Telefon 02166 / 21 74 97 · www.antikmoebel-moenchengladbach.de
Unterkunft für
Flüchtlinge
Seit kurzem im Bau ist u.a. eine
Unterkunft für Flüchtlinge im
Luisental. Hier entsteht bis Ende
April, Anfang Mai diesen Jahres
eine Anlage, die aus 31 Wohnmodulen besteht und Platz für
40 Flüchtlinge bieten soll. In die
kürzlich begonnenen Erd- und
Gründungsarbeiten im Luisental und am Fleener Weg sowie
in den Ankauf der gebrauchten
Wohnmodule investiert die
Stadt insgesamt 480.000 Euro.
Hörcentrum Müller | Croonsallee 29 | 41061 Mönchengladbach | Telefon 0 21 61 - 24 74 113
info@hoercentrum-mg.de
www.hoercentrum-mg.de
Öffnungszeiten: Montag–Freitag 8.00–18.00 Uhr, Samstag 10.00–13.00 Uhr
unser odenkirchen | 5
Bekannte und beliebte Sta
begeisterten bei der ONA-
Fotos: M. Katz / A. Schilke / W. Scholz
HiKü- Sie stehen auf den Bühnen, „die die Bretter der Welt bedeuten“, in ganz Deutschland
und in Europa. Bei der Musikgala „Sternstunden der Lieder“ zum 40jährigen Bestehen der ONA
gastierten sie in der Burggrafenhalle: Eva Lind, eine der bekanntesten und beliebtesten Sopranistinnen, auch oft zu sehen bei vielen Auftritten im Fernsehen, so z. B. bei „Straßen der
Lieder“, hat u.a. mit Duettpartnern wie Luciano Pavarotti, Placido Domingo oder José Carreras
das Publikum begeistert. Lisa Solovyova – eine junge, sehr talentierte Sopranistin aus Erkelenz,
Katrin Degenhard – ihre künstlerische Heimat ist die Oper, Operette und das Musical, und Marion Wilmer – sie begeistert die Musicalwelt. Und last but not least Claudia Hirschfeld, die mit
ihrer Wersi-Orgel als Organistin und Keyboarderin in der ganzen Welt unterwegs ist und schon
mehrfach für Begeisterungsstürme bei der Musikgala sorgte.
Diese entfachten aber auch die männlichen Interpreten und wurden deshalb wieder gerne
verpflichtet: Johannes Groß und Luis del Rio, bekannt als die German Tenors, zwei Männer mit
Gold in den Kehlen; Kai Scholdybajew ist seit 1999 als Tenor im Theater MG/Krefeld verpflichtet
und gastiert auch in Russland, in der Ukraine und in Ungarn. Jerzy Jeszke fühlt sich in der Oper
genauso wie im modernen Musical zu Hause. Neben Auftritten im Fernsehen und Radio sang
er u.a. in der Royal Albert Hall und bei der José-Carreras-Stiftung auf Mallorca. Christian Heckelsmüller ist als Sänger, Pianist, Komponist und Gesangslehrer ein vielfaches musikalisches
Talent. Auch als Ausnahmemusiker muss man Wladimir Raskin bezeichnen. Schon im vorigen
Jahr verzauberte er mit seiner Trompete das Publikum. Am berühmten St. Petersburger Konservatorium hat er studiert und lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Deutschland. Für sechs
junge Damen des Jugendchores Odenkirchen war es eine besondere Ehre, bei einigen Vorträgen mitwirken zu können: Pilar Donth, sie besetzte mit dem Einsatz als „Rose von Odenkirchen“ eine Doppelrolle, Lisa Ernst, Lara Karwe, Julia Müllers, Sina Müller und Elena Massenkeil.
Schon beim Eintreten der festlich gekleideten Gäste entstand im Foyer eine erwartungsvolle,
fröhliche Stimmung, wozu auch der in Frühlingsfarben geschmückte Saal beitrug. Das Programm begann wie immer mit dem Brauchtumsteil. Conferencier Gerry Böer begrüßte die Gäste und bat die Ritter der Tafelrunde sowie frühere Preisträger auf die Bühne. Dabei wurden sie
schon im dritten Jahr von der „Rose von Odenkirchen“, Pilar Donth, begleitet. Nach erfolgreich
bestandenem Abitur arbeitet sie im Rahmen eines freien sozialen Jahres auf der Kinderstation
im Elisabethkrankenhaus. Hinter den farbenfroh gewandeten Hellebarden folgten Henny und
Werner Scholz, Karl Heinz Gillessen, Helmut Wingerath, Günter Pilz, Hans Ludwig Hoffmann,
Erwin Rüttgers und Josef Katz.
Anschließend führte sie den neu zu ehrenden Brauchtumspreisträger, Dietmar Kirschner, auf
die Bühne. Die Laudatio auf den Preisträger hielt die erste Bürgerin der Stadt, Petra HeinenDauber. Als langjährige politische und freundschaftlich verbundene Wegbegleiterin ließ sie
seinen Lebensweg Revue passieren und wusste mit vielen Beispielen zu bestätigen, dass er
sich um Odenkirchen mehr als verdient gemacht hat. Dies mit großem Engagement und Begeisterung, so u.a. jeweils über zehn Jahre bei der Gestaltung des Okuhom und des Nikolausballes und als Geschäftsführer des Heimatvereins. Während seiner über 25jährigen politischen
Arbeit setzte er sich stets für Odenkirchener Belange ein und stand den Vereinen oft finanziell
zur Seite.
Nach dem traditionellen Brauchtumsteil wurde das leckere Lätare-Essen am Tisch serviert. Die
6 | unser odenkirchen
ars
Musikgala
verschiedenen Fischsorten mit der bekannt köstlichen ONA-Soße und Pellkartoffeln mundeten allen sehr gut. Zuvor hatte es schon einen Teller mit kleinen Brötchen und Dipps zum
Appetitanregen gegeben.
Frisch gestärkt und mit Getränken durch das Team von Getränkehandel Nöhlen gut versorgt,
starteten die „Sternstunden der Lieder“ mit den bereits vorgestellten Interpretinnen und Interpreten.
Katrin Degenhardt führte gekonnt und charmant durch das Programm und hieß alle namentlich willkommen. Mit „Ein Lied geht um die Welt“ begann sich die bunte musikalische Palette
zunächst mit Arien aus Oper und Operette zu drehen. Stargast Eva Lind freute sich, mit einem
Lied aus ihrer Heimatstadt Wien beginnen zu können. Mit dem „Frühlingsstimmen Walzer“ von
Johann Strauß gab es für sie den 1., von vielen weiteren gefolgt, großen Applaus. Dieser setzte
sich mit jedem Liedvortrag der Sängerinnen und Sänger kontinuierlich fort. Im 1. Teil mit dem
„Vilja Lied“ aus „Die lustige Witwe“, „Wenn ich einmal reich wär“ aus „Anatevka“, „Freunde, das
Leben ist lebenswert“ aus Giuditta“, „This is the moment“ aus „Jekyll & Hyde“ und Wiener Geschichten, um nur einige Lieder zu nennen, wurden bei allen Sternstunden geboten. Wladimir
Raskin großes Trompeten Potpourri führte auf eine musikalische Reise durch die Metropolen dieser Welt. Seine Evergreens wie „La Paloma“, „Wunderland bei Nacht“, und „Dr. Schiwago“
weckten Erinnerungen an große Filme vergangener Zeiten und animierten zum Mitsingen
bzw. Mitsummen.
Im 2. Teil wussten die Interpretinnen und Interpreten die Gäste in die Welt der Faszination
„Musical“ mit Ausschnitten aus „Phantom der Oper“, My fair Lady“ und „West Side Story“ zu
entführen. „Könntest Du doch wieder bei mir sein“ und „Musik der Nacht“ wird besonders
den neuen Brauchtumspreisträger als großer Fan vom „Phantom der Oper“ erfreut haben. Mit
einem musikalischen Dankeschön an Udo Jürgens drehte sich die Palette langsam dem Ende
zu. Wie Lieder, die die Zeiten überdauern werden, „Merci Cherie“, „Was ich dir sagen will, sagt
mein Klavier“ oder „Vielen Dank für die Blumen“ erinnerten an den großen Ausnahmekünstler,
und Katrin Degenhardt und Christian Heckelsmüller luden zum Mitsingen ein.
Ein ganz besonderer Dank galt zum Schluss Claudia Hirschfeld. Sie hatte die Vorträge meisterhaft begleitet. So schnell wie ihre Finger und Füße über die Tasten und Pedalen ihrer WersiOrgel flogen, war einfach unfassbar – ein absoluter Superstar an diesem Instrument.
Mit stehenden Ovationen bedankten sich die rund 480 BesucherInnen für den unterhaltsamen
„mit Sternen übersäten“ Abend. Auch die Zugabe hatte es noch in sich. Mit „Nessun dorman“,
wie immer von Johannes Groß vorgebracht, kam noch einmal „Gänsehaut“-Stimmung auf.
Mit einem Schokoladenherz, gefüllt mit Pralinen der Konditorei Klinkenberg, und dem gemeinsam gesungenen Lied „Guten Abend, gute Nacht“ wurden die KünstlerInnen nach einem
mehr als dreistündigem Programm von der Bühne verabschiedet.
Nach so vielen Highlights in den ONA-Konzerten der letzten Jahre stellten die BesucherInnen
sich zu Beginn die Frage, ob da noch eine Steigerung möglich wäre? Der Applaus zum Ende
des Konzerts bestätigt dies eindeutig und geht auch an den Vorsitzenden der ONA und Organisator Peter Engels, der mit endlos vielen Stunden und noch mehr Herzblut die Lieder für die
„Sternstunden“ ausgesucht und mit vielen Helferinnen und Helfern im Hintergrund die Gala
zu einem besonderen Erlebnis hat werden lassen.
unser odenkirchen | 7
odenkirchener
branchenbuch
Ärzte
Gesundheitszentrum
Pastorsgasse 18-24, MG-Odenkirchen
Ärzte für Allgemeinmedizin:
Chirotherapie, Proktologie,
Akupunktur
Dr. med. Rolf-Peter Mahnke
Dr. med. Frank Syben
Dr. med. Dirk Bongartz
Dr. med. Barbara Hoss-Obholzer
Telefon 18 98 60
Arzt für Innere Medizin:
Hausärztliche Versorgung
Notfallmedizin
Dr. med. Dennis Meven
Telefon 18 98 60
Logopädie
Praxis für Logopädie
Margarete Willems
Sprach-, Sprech-, Stimm- u. Schlucktherapie
Mülgaustr. 75, Telefon 60 49 52
Tierärzte
Tierärztliche Praxis für Kleintiere
Claus Meyer, prakt. Tierarzt
HD-u.ED Röntgenstelle · Reststrauch 187,
Tel. 60 16 77, Sprechzeiten nach Vereinbarung
und Mo-Sa von 10-12 Uhr;
sowie Mo, Die, Do von 16-19 Uhr
Gastroenterologie, Diabetologie,
Ernährungsmedizin
Dr. med. Stefan Junker
Telefon 1 26 79 31
Arzt für Innere Medizin:
Kardiologie
Dr. med. Ulrich Arendt
Telefon 1 26 79 21
Arzt für Neurochirurgie:
Sportmedizin
Dr. med. Markus Hardenack
Telefon 1 46 55 50
Sabine Hartmann
Fachärztin für Neurologie
Pastorsgasse 24 · Odenkirchen
Telefon 9 89 47 15 · Fax 9 89 47 20
Innere + Allgemeine Medizin - Rheumatologie
Dr. med. Martin Meister
Dr. med. Joachim Mühlen
Dr. med. Paul Veress
Frau Dr. med. Elke Drexler
Dr. Stephan Ohlig
Kölner Straße 8 - 41199 MG-Odenkirchen
Tel. 02166 / 60 14 68
www.Zahngesundheit-Odenkirchen.de
Automatiktore
www.baues-gmbh.de
Luisental 69 · Telefon 1 64 73
Service • Montage • Wartung
Schelsenweg 5, 41238 MG,
Fon 02166/86725, Fax 02166/850163
Ausstellung:
Oskar-Kühlen-Str. 1-15, 41061 MG
www.kiefert-gmbh.de, info@kiefert-gmbh.de
www.Heinz-Schmitz-Gruppe.de
Container – Erdbewegung
Telefon 0 21 66 / 60 15 96
Autohäuser
Druckerei
Autohaus
Theo Lasarzewski GmbH
Peugeot-Servicepartner
Gerberstraße 58 · Fon: 1 72 66 · Fax: 12 04 89
Burgstraße 6
Arzt für Allgemeinmedizin,
Akupunktur, Diabetologie
Burgfreiheit 3 · Telefon 60 15 64
Bäckerei
Alltagshilfe & Demenzbetreuung
Heilpraxis
Katja Mahnke
Heilpraktikerin
Pastorsgasse 22-24 Odenkirchen
Telefon 1 26 79 41
Konditorei
Bautenschutz
FEUCHTIGKEITSISOLIERUNG
BAUSANIERUNG
Professionelle Systemlösung speziell für Ihr Problem.
30 Jahre Erfahrung
Fa. Dirk M. Esser 02166/602205
Dr. med. Petra Geiser, Theodor Geiser
Dr. med. Wolfgang Josephs, Ornela Schmidt,
Dr. med. Birgitta Franken-Klebe
Ärzte für innere Medizin
Karl Heinz Daum, Arzt für Gefäßkrankheiten
Mülgaustr. 81 · Tel.: 603368 · Fax: 609640
Lehrpraxis der Universität zu Köln
Facharzt für Allgemeinmedizin
Dr, med. Joachim Hahn
Odenkirchen, Karlstr. 17
Tel. 0 21 66 / 60 11 14 · Fax 60 95 72
Dr. med. M. Halfkann
Krankengymnastik
Krankengymnastik Wilbert Heijnens
Auch manuelle Therapie und Hausbesuche
Burgfreiheit 96-98 · % 60 38 03 · www.physio-mg.de
Krankenpflege
Häusliche Alten- und Krankenpflege
TEL.: 02166/1452299 · FAX: 02166/1452300
Duvenstraße 61 · Odenkirchen
Ruf 60 32 24 · Handy 0171 260 02 03
8 | unser odenkirchen
Odenkirchener Druckund Verlags GmbH
Oppelner Straße 6
41199 Mönchengladbach
Tel. 0 21 66 - 610 295 - 0
Fax 0 21 66 - 610 295 - 10
www.o-d-v.de
info@o-d-v.de
Fenster / Rolladen
Pulheim, Fenster + Rolladen
41189 MG-Wickrath, Beckrather Straße 88
Telefon 02166/217888 · Fax 217889
Fliesen
Christian Heinrichs
Meisterbetrieb
Fliesen, Platten, Mosaik- und
Natursteinarbeiten
Schubertstraße 5 · 41189 MG-Wickrath
Tel. 6 10 10 60 · Fax 6 10 10 61
eMail: fliesen.heinrichs@gmx.de
Freizeit / Tanzschule
... macht Ihr Haus trocken!
Abdichtungstechnik Klein GmbH
T.: 02166-6219180 - www.isotec.de
Heilpraktiker im Bereich Physiotherapie
Facharzt für Allgemeinmedizin
Sportmedizin/Akupunktur
Pastorsgasse 24 · 41199 MG
www.bausanierung-esser.de
THERAPIEzEnTRuM Flören
Heilpraktiker für Physiotherapie
Physiotherapie, Ergotherapie, Podologie
Pastorsgasse 18-20, Tel. 60 30 43
Containerverleih
Container Baues GmbH
Exklusive Tor- und Zaunanlagen
für gehobene Ansprüche
Johannes Mevissen
Gemeinschafts-Praxis
41236 MG - Rheydt
Ruf 967 967 · Fax 680 736
E-Mail: info@dundkdach.de
Zahnarzt
Bäckerei / Konditorei
Alltagshilfe/Demenzbetreuung
Ärzte
Dachdeckermeisterbetrieb
Abdichtungstechnik
Bedachungen
Isolierungen
Fassaden
Gerüstbau
Arzt für Innere Medizin:
Ruhrfelder Str. 10
Ruf 6700010 • Fax 60 18 45
Duvenstraße 25 · 41199 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 66 / 27 99 505 · Mobil: 0174 / 233 27 50
info@kleeblatt-alltagshilfe.de
Bedachungen
Tanzschule
Anne Blankertz
41238 RY-Mülfort · An der Eickesmühle 5-9
info@one-two-step.de
Ruf: 0173 535 05 22
Bedachungen
Friseure
Schnödewind GbR
www.friseur-schmitz.de
Ruf 60 11 53
Frank Glatzel,
Beckratherstr.
Tel. 02166 99
info@glatzelrei
www.glatzelreis
Gartenbau
Optik
Sanitär / Heizung
Steuerberater
Rupp GmbH
Heizung, Sanitär, Klima, Blechbau, Elektro
Marie-Bernays-Ring 7
Telefon 02166/9677-0, Fax 9677-99
Kaminholz
• Bäume fällen
• hecken schneiden
• Pflasterarbeiten
Burgfreiheit 25
41199 Mönchengladbach
Tel.: 02166 / 99 73 - 104
Fax: 02166 / 99 73 - 105
Kanzlei@steuerberater-guettgemanns.de
www.steuerberater-guettgemanns.de
Radio + Fernsehen
Gartenbau Express
Tel. 0 2181 / 16 15 97
Andreas Riegel
Großes Küchenstudio
TV/HiFi/Entertainment
Ihr
Profi
Elektrogeräte
für
Multiroom-Lösungen
Steuerberater
Orffstraße 2a · 41189 Mönchengladbach
Ruf 1 28 04-0 · Fax 1 28 04 29
E-Mail: info@steuerberater-riegel.de
Fachberater für den Heilberufebereich
Reparaturservice
Grabmale
MG-Odenkirchen • Talstr. 9 • Tel. 0 21 66-68 22 10
@ Top Angebote unter www.gebr-geiser.de @
Gröters Grabdenkmale • Meisterbetrieb
Schreinerei
Rechtsanwälte
GmbH
Taxi
Hoemenstraße 22 · Telefon 60 12 73
Seit über 100 Jahren Dienst am Kunden
• Laminat+Fertigparkett • Fenster + Türen
• Altbausanierung
• Küchenmontage
• Reparaturschnelldienst • Einbruchschutz
Schneider GmbH, Meisterbetrieb
Güdderath 54, Telefon 60 64 05
Ausstellung: von-der-Helm-Straße 131
30
Telefon: (02166) 1 64 18
Mülforter Str. 235 • Odenkirchen
www.holztechnik-herling.de • Mobil 0173 9 56 46 62
TAXI-Pust
Krankenfahrten · Flughafentransfer
Ruf 0 21 64 / 70 36 70
Gravuren
Heinz SteinHoff
Rüdiger Carl Gravieranstalt OHG
Güdderath, Marie-Bernays-Ring 15
Tel. 0 21 66 / 9 67 90-0 · Fax 9 67 90-19
Schuhhaus
R e c h t s a n w a l t
Fachanwalt für Bau- und architektenrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Immobilien/-verwaltung
schwerpunkte:
• Privates und öffentliches Baurecht
• scheidungs-, Unterhaltsrecht u.ä.
• erbrecht
Barth - Immobilien
Burgfreiheit 71
Ruf 60 48 75 • Fax 13 12 73
www.Barth-Immobilien.net
Schuhhaus Kühlen
Inh. G. Windges-Robertz · Odenkirchen
Burgfreiheit 55 · Tel.: 02166/680201
Uhren-Schmuck
seit 1900
U HRE N - SC HMU C K
UHREN Burgfreiheit
52-54
SCHMUCK
Tel.
60154252-54
Burgfreiheit
Telefon 60 15 42
Exklusivreise mit Frank Glatzel
Rechtsanwalt Steinhoff
Burgstraße 12, 41199 MG-Odenkirchen,
Tel. 02166/60 11 12, Fax 02166/60 23 21
Homepage: www.kanzlei-steinhoff.de
Email: info@kanzlei-steinhoff.de
mit Ihnen an Bord der Norwegian Epic
C. H o l z l e i t n e r
GmbH
Immobilienverwaltung
Reisebüro Glat
zel Bonus
US $ 50 - Bord
guthaben &
1 Flasche Haus
wein pro Kabin
e
Kohrstraße 145, MG-Geistenbeck
Telefon 9132 82, Telefax 9132 83
www.holzleitner-hausverwaltung.de
Reifenhandel
Frank kremers ImmobIlIen
Neue Reifen? Schöne Felgen?
Immobilien
und Verwaltung
5.10.
- 12.10.2014
(7 Nächte) ab/an Barcelona ab 839,- EUR p.P.
Wickrath
mG-odenkirchen
· Zur burgmühle
18
• Unternehmerreise
auf der Norwegian
Epic
Trompeterallee 57 · Ruf 146 100
Telefon 647 85 85
• Tolle Bordunterhaltung mit der Blue Man Group und Legends in Concert inklusive
www.kremers-immobilien.de
Reisebüro
• Interessante Vorträge ohne Mehrkosten (Thema: Weiterentwicklung der FirmaZielesetzen, Wachstum,Neue Kunden gewinnen)
Kaminholz
5, 41189 MG
988380
isen.de
sen.de
• Netzwerken unter Gleichgesinnten an der Bar
KAMINHOLZ
• Interessante Ausflüge zu Städten in Europa
• Steuerliche Teilabzugsfähigkeit
Hermann J. Backus
Gerne buchen wir Ihnen auch das
An/Abreisepaket für 449,- EUR pro Person dazu.
Ritterstraße 102 · MG-Rheydt
Tel. 34 05 24 · Mobil: 0171 7 82 52 68
www.kaminholz-mg.de
Ihr kompetenter Reisespezialist
www.glatzelreisen.de
MARKTIMPULS 2014
Geschäftsführer
Beckrather Str. 5 · 41189 MG-Wickrath
Tel. 02166/99 88 380 · Fax 02166/99 88 389
Küchenstudio
Traveltime GmbH
Reisen in alle Welt
Zur Burgmühle 11 · 60 44 66
Marktstraße 5 · 61 89 00
Großes Küchenstudio
TV/HiFi/Entertainment
Ihr
Profi
Elektrogeräte
für
Multiroom-Lösungen
Sanitär / Heizung
Reparaturservice
MG-Odenkirchen • Talstr. 9 • Tel. 0 21 66-68 22 10
Sanitär-Heizung
@ Top Angebote unter www.gebr-geiser.de @
Meisterbetrieb
Installation – Wartung – Kundendienst
Marmor / Granit
Marmor Kunze GmbH, Meisterbetrieb
Marie-Bernays-Ring 17 b, Tel. 60 62 20
Optik
Optik Mayer GmbH,
Burgfreiheit 69, Tel. 601580
seit über 50 Jahren in Odenkirchen
Stapper Weg 231 •
Telefon 18 67 29
Jürgen Köllges
Ih
t Steinfelder Straße 65
Telefon 0 2166/1 56 10
Telefax 0 2166/1 75 97
ialis
pez
ds
r Ba
l Attraktive Bäder
l Moderne Heizungstechnik
l Umweltschonende solarund Brennwerttechnik
l Kundenservice
unser odenkirchen
• Gourmeträume in 23 Dining Options und 20 Bars & Lounges
Impressum & Kontakt
erscheint bei:
Odenkirchener Druck- und Verlags GmbH,
Oppelner Straße 6, 41199 Mönchengladbach,
Tel.: 0 21 66 / 610295-0, Fax: 0 21 66 / 610295-10
Geschäftsführer: H.-Peter Engels (V.i.S.d.P.)
Anzeigen, Satz + Layout:
Odenkirchener Druck- und Verlags GmbH
Redaktion:
Odenkirchener Druck- und Verlags GmbH
E-Mail: odenkirchen@o-d-v.de
Verteilung:
über Odenkirchener Druck- und Verlags GmbH
Auflage: 11.500 Stück
Die Verteilung erfolgt kostenlos i.d.R. freitags alle 14
Tage an alle erreichbaren Haushalte im Stadtbezirk
Odenkirchen.
Bei höherer Gewalt kann auf einen anderen Erscheinungstermin ohne Ankündigung übergegangen
werden.
Die im Verlag gesetzten, gestalteten und veröffentlichten Texte, Bilder und Anzeigen dürfen nur mit
besonderer Zustimmung reproduziert und / oder
nachgedruckt werden.
unser odenkirchen | 9
Kunst für die Sinne
… präsentiert sich der Eingang des jüdischen
Friedhofs ungepflegt mit herbstlichem Laub.
Zuständig ist die Stadt, die jedoch die Pflegearbeiten hier an eine Drittfirma vergibt. Und die
fangen mit der Erstsäuberung wohl erst kurz
vor Ostern an.
Kein Renommee – wie auch kein Beispiel von
„Mönchengladbach – saubere Stadt“! WKp-
Foto: WKp-
Schon seit Wochen …
WKp- Ein vielfältiges Frühlingsangebot der Kunstinitiative
wurde im Nassauer Stall präsentiert. Elf Ausstellerinnen/
Aussteller zeigten verschiedenste Angebote, österliches
war auch dabei – wie hier am
Stand mit Mitarbeiterin Ingrid
Winkens.
Bewundernswert ist das Engagement der fünf Damen, die
ihren Umsatz nahezu komplett
an unterstützenswerte Einrichtungen spenden.
Stimmung hat sich
gewandelt
Anja Schurtzmann (GRÜNE)
resümiert, dass sich in der Bezirksvertretung Süd die kollegiale Stimmung der letzten
Jahre unter der neuen Leitung
von Bezirksvorsteherin Barbara Gersmann (SPD) leider sehr
gewandelt hat: „Aus meiner
Sicht wurden selbstherrliche
Entscheidungen der Sitzungsleitung mit Rückendeckung
der Großen Koalition zugelassen. Für die Entwicklung des
Bezirks Süd tut mir das leid“.
10 | unser odenkirchen
Auto-Aktuell
Verlags-Sonderveröffentlichung
Anzeigen
je
www tzt auch
o
.Fah
rzeu nline fü
glac
r
kier Sie da
:
ung
-Die
tz.de
Fahrzeugüberführung
Unfallreparatur
eigener Abschleppservice
Kfz-Restauration
Fahrzeugaufbereitung
Autofolierung & Beschriftung
Am Schomm 16a · 41199 Mönchengladbach · TEL. 02166 - 186 361
Erholung für den Autolack
Dietz_101,5x40.indd 1
Finanzierung
zum Aktionzins
20.02.15 15:36
spp-o Jede Jahreszeit stellt für die Autolackierung eine besondere Herausforderung dar. Insbesondere der Winter und seine
Spätfolgen können dem Lack so zusetzen. Fahrzeugbesitzer
sollten deshalb prüfen lassen, ob die Oberfläche noch intakt
ist. Schnee, Eis und Streusalz richten auf unseren Straßen im
Winter regelmäßig große Schäden an. Dies wird in seinen
ganzen Ausmaßen im Frühjahr sichtbar. Die Fahrbahndecke
ist an vielen Stellen beschädigt und die Straße hat sich nahe-
2,99 %
1
auf alle ausgewählten
Jungen Sterne
Unsere Jungen Sternen – die besten Jahreswagen von
Mercedes-Benz – sind jetzt noch attraktiver: Neben allen
Leistungsvorteilen wie 12 Monate Mobilitätsgarantie2,
6 Monate Wartungsfreiheit uvm. können Sie Ihr Wunschfahrzeug bis Ende Juni zum Aktionzins von 2,99 % finanzieren.
Das 3. Jahr Garantie gibt es dann KOSTENLOS dazu.
zu in eine Schotterpiste verwandelt. Risse, Abplatzungen im
Asphalt und Schlaglöcher finden sich dann vor allem auf viel
befahrenen Straßen. „Werden sie nicht repariert, sorgt der Verkehr dafür, dass sich diese Schäden schnell vergrößern“, erklärt
Michael Bross vom Deutschen Lackinstitut in Frankfurt. „Lose
auf der Fahrbahndecke liegender Split und Steine werden dann
beim Überfahren hochgewirbelt, prallen an die Karosserie und
können so Schäden an der Lackierung verursachen. Zwar sind
Radkästen und Unterboden mit einem speziellen Steinschlagschutz lackiert, der jedoch bei höheren Geschwindigkeiten und
entsprechend großen Steinbrocken beschädigt werden kann.“ „Für einen umfassenden Lackcheck bietet sich
die Zeit des turnusmäßigen
Reifenwechsels gegen Ostern und im Herbst geradezu
an“, erklärt Bross. Dies ist vor
allem deshalb wichtig, um
die Karosserie dauerhaft vor
Korrosion zu schützen. Denn
die Lackierung ist eines der
wichtigsten Kriterien beim
Robert-Bosch-Straße 3 · 41363 Jüchen
Verkauf des Gebrauchten.“
Junge Sterne Preis
Anzahlung
Gesamtkreditbetrag3
Gesamtbetrag
Sollzins gebunden p.a.
Effektiver Jahreszins
Laufzeit
Gesamtlaufleistung
Schlussrate
Monatliche Gesamtfinanzierungsrate4
21.290,00 €
4.258,00 €
17.032,00 €
18.313,70 €
2,95 %
2,99 %
36 Monate
30.000 km
11.709,50 €
183 €
Unsere Verkäufer freuen sich
darauf Ihr Wunschfahrzeug zu finden:
Fabian Hörnchen,
Tel.: 0 21 81-65 86 -16
Stefan Plieninger,
Tel.: 0 21 81-65 86 -25
Peter Reese,
Tel.: 0 21 81-65 86 -39
A 180 BE Urban
Kosmosschwarz-met.,
EZ: 10/2013, 16.689 km,
Schaltgetr., Becker Map
Pilot, Aktiver Parkassistent,
Bi-Xenon uvm.
Nur 20 min. von
Odenkirchen entfernt
Angebot gültig bei Bestellung bis 30.06.2015 für ausgewählte Junge Sterne Fahrzeuge.
Die Garantiebedingungen finden Sie unter www.das-ist-hartmann.de/verkauf/jungesterne
3
Inkl. Garantie-Paket (GP). 4Ein Plus3 Finanzierungsbeispiel der Mercedes-Benz Bank AG,
Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart. Ist der Darlehens-/Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach
Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht nach §495 BGB. Garantiegeber: Hartmann
GmbH, Heinrich-Goebel-Str. 16, 41515 Grevenbroich. Preis entspricht einer Garantieverlängerung
von 12 Monaten im Anschluss an die Herstellergarantie bzw. Junge Sterne Garantie.
1
2
Hartmann GmbH –
Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung
Exklusiver Junge Sterne Partner
Heinrich-Goebel-Straße 16 · 41515 Grevenbroich
Telefon 0 21 81 - 65 86 - 0 · www.das-ist-hartmann.de
unser odenkirchen | 11
BAUEN + WOHNEN
60 Jahre Qualität aus Tradition, größte Fensterfertigung weit und breit,
eine top Beratung, kompetente Techniker und klasse Monteure
rolladen müllers
AUFMASS
FERTIGUNG
AUSSTELLUNG AUCH SAMSTAGS
VON 9 - 13 UHR GEÖFFNET
MONTAGE
EIGENE FENSTERFERTIGUNG
UND EIGENE MONTAGE
Trompeterallee 200-208 · 41189 M’gladbach-Wickrath · Tel. 02166 / 550550
Kompromisslos Dicht…
Michael Boecken
- Dachdeckermeister -
Inh. S. Boecken
Kamphausener Weg 13
Fon 60 45 25
Fax 60 55 25
Mobil 0171 4 91 65 57
www.boecken-bedachungen.de
boecken-bedachungen@web.de
- Holzterrassen
- Fassadenbekleidung
- Schieferdeckung
- Dachfenster
- Ziegel-Gründächer
- Flachdachabdichtung
- Reparaturdienst
- Asbestsanierungen
Fachgeschäfte in Ihrer Nähe...
iheit
e
r
f
g
Bur
8
96-9
.de
mitz
h
c
s
eurw.fris
ww
Redaktion: odenk irchen@o - d-v.de
12 | unser odenkirchen
Jungbrunnen“ - Für „ergraute“
Gartenmöbel aus Holz
HLC- Attraktiv ergrauen? Kann vielleicht George Clooney. Ansonsten
spricht „ergrauen“ eher für den verlorenen Glanz vergangener Tage
– zumindest bei Gartenmöbeln aus Holz. Gartenmöbel aus Teakholz, Robinie, Lärche oder Akazie brauchen eigentlich nicht viel Pflege, da das Holz so dicht gewachsen und stark ölhaltig ist, dass keine
Feuchtigkeit eindringen kann. Allerdings verändert zum Beispiel
Teak – wie viele andere Hölzer auch – unter starken Witterungseinflüssen wie Sturm, Dauerregen und intensiver Sonneneinstrahlung
seine Farbe. Die im Laufe der Zeit entstehende silbergraue Patina
beeinträchtigt zwar die Witterungsbeständigkeit nicht wesentlich,
aber die Optik des guten Möbelstücks lässt mehr als zu wünschen
übrig: Es sieht älter aus als es ist und wirkt zudem schmutzig bzw.
„angestaubt“. Das muss nicht sein.
Wer frisch und natürlich in die Freiluft-Saison starten möchte, der
ist mit dem „Leinos Entgrauer 940“ gut beraten. Dieser reinigt zuverlässig und beseitigt den Vergrauungseffekt durch Aufhellen bei
Hart- und Weichhölzern mit den Wirkstoffen aus Citrusfrüchten und
Kokosfettsäure sowie naturidentischer Oxalsäure – ganz ohne Abschleifen! Den „Entgrauer“ einfach vor Gebrauch kurz aufschütteln
und mit einem Pinsel oder Lappen dünn auf die Holzoberflächen
auftragen. Er sollte dabei nicht unter direkter Sonneneinstrahlung
verarbeitet werden, da er sonst zu schnell trocknet. Zudem sollte bei
hohen Temperaturen das Holz möglichst vorher etwas angefeuchRollladen
Rolltore
Jalousien
Klappläden
elektrische Antriebe
Steuerungen
Markisen
Wintergartenbeschattung
Einbruchschutz
Roll- und Scherengitter
”Jetzt schon an Sonnenschutz denken…
Winterpreise auf Markisen”
Heinrich Mühlen, Rolladen · Inh. Michael Feldges · Meisterbetrieb
Marie-Bernays-Ring 17c · 41199 Mönchengladbach · Tel. 0 2166/60 65 83 · Fax 60 92 45
Elf Sasserather Bürger räumen in Sasserath auf
Anlässlich der Aktion „Frühjahrsputz“ der Stadt Mönchengladbach
haben sich auch elf Mitglieder des Vereins „Dorfgestaltung Sasserath 11 e.V.“ an dieser Sammelaktion am 14.3. beteiligt. Und es war
dringend notwendig. Allein im Ortsbereich von Sasserath wurden
17 große Plastiksäcke mit Müll/Abfall eingesammelt. Darüber hinaus noch etwa 90 Glasflaschen in allen Größen. Trotz der Arbeit
hatten alle viel Spaß. Die Aktion wurde mit einem gemeinsamen
Kaffee abgeschlossen.
Im nächsten Jahr machen sie wieder mit – hoffentlich mit weniger
Abfall.
Foto: privat
FENSTER · HAUSTÜREN · ROLLLÄDEN · MARKISEN · JALOUSIEN · RAFFSTORES · SONNENSCHUTZ
TERRASSENÜBERDACHUNGEN · GARAGENROLLTORE · WINTERGÄRTEN · FLIEGENGITTER
Verlags-Sonderveröffentlichung
Anzeigen
BAUEN + WOHNEN
Verlags-Sonderveröffentlichung
Anzeigen
Hausverkauf?
Wir kümmern uns
um Ihren Erfolg.
tet werden. Für gewöhnlich reicht es, den „Entgrauer“ 15 Minuten
einwirken zu lassen, bei sehr hartnäckiger Vergrauung kann die Einwirkzeit auch mal bis zu einer Stunde betragen. Anschließend das
Produkt mit einer Wurzelbürste und viel Wasser gründlich abbürsten
und das Holz noch ein bis zwei Tage trocknen lassen. Nach dieser
gründlichen Reinigung sollte der Oberflächenschutz mit Pflegeölen aufgefrischt werden. Leinos bietet passend zu den unterschiedlichen Hölzern Gartenöle in den Farbtönen rötlich, bräunlich und
farblos sowie ein spezielles Teaköl an. Durch die zurückhaltende Pigmentierung dieser Öle erhalten die Hölzer ihren natürlichen, kräftigen Holzton zurück und erstrahlen in neuem Glanze.
Weitere Informationen gibt es bei Reincke Naturfarben GmbH, Rudolf-Diesel-Str. 4, 21614 Buxtehude, Tel.: 04161/87 549 sowie beim
Fachhandel vor Ort.
Der Dreck muss weg?
BAUES GmbH.
Schrott- und Metallhandel
Containerentsorgung
Und zwar zuverlässig und schnell?
Fachgerecht entsorgt?
Zu fairen Preisen?
Luisental 69
41199 Mönchengladbach
Tel. 02166-16473
www.baues-gmbh.de
- Bauelemente GmbH
Fenster · Türen
Rollladen · Sonnenschutz
Insektenschutz
Einbruchschutz
Marie-Bernays-Ring 17 · 41199 Mönchengladbach-Güdderath
Telefon: 0 21 66 / 1 47 12-92 · Telefax: 0 21 66 / 1 47 12-93
unser odenkirchen | 13
Verschiedenes
+++Ticker – in einem Satz+++
Für sofort suchen wir eine
Reinigungskraft
auf 400 €-Basis.
Telefonische Info wegen eines Vorstellungsgesprächs
unter 610 295-0 (H. P. Engels) erbeten.
+++Ein Sparkassenkunde der Odenkirchener Geschäftsstelle gewann beim PS-Sparen 50.000 Euro, dazu überreichte Geschäftsstellenleiter Dirk Pothast noch einen Blumenstrauß+++Die 1. stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht, hat
erklärt, im Oktober nicht für die Funktion der Fraktionsvorsitzenden
zu kandidieren+++Bei der SSK-Prämierung der Fußgruppen im Veilchendienstagszug errang die Tanz AG der Hauptschule Kirschhecke
Platz 3, dotiert mit 333.33 €+++Die Sprecherposition der GRÜNEN in
der Bezirksvertretung Süd übernimmt nach Anja Schurtzmann nun
Marco Feinendegen+++51 von 67 anwesenden Ratsmitgliedern
wählten Baudezernent Andreas Wurff in geheimer Wahl ab, auf Antrag von CDU und SPD sowie unterstützt von FDP+++
NEW-Bäder: freie Plätze in Intensivkursen
OFFSET- UND DIGITALDRUCK
WEITERVERARBEITUNG
MAILING UND AUFSPENDEN
Odenkirchener Druckund Verlags GmbH
Oppelner Straße 6
41199 Mönchengladbach
Tel. 0 21 66 - 610 295 - 0
Fax 0 21 66 - 610 295 - 10
LOGISTIK UND VERSAND
www.o-d-v.de
info@o-d-v.de
26. Oldtimer-Rallye Mönchengladbach
am 26. April 2015
Das rollende Museum ist (fast) startbereit.
Als die „Vorgänger“ 1990 die erste Oldtimer-Rallye organisierten,
haben sie bestimmt nicht mit einem solchen Erfolg gerechnet,
und auch nicht mit einem Starterfeld von 130 Fahrzeugen, wie
es am 26. April 2015 wieder an den Start geht.
Fahrtleiter Rainer Küppers hat sich für die ca. 100 km vom Wickrather Brauhaus zum Airport Mönchengladbach einige „Nettigkeiten“ für die Teilnehmer einfallen lassen.
Seit Ende Februar ist das Starterfeld mit 109 Fahrzeugen fast voll.
Das älteste Fahrzeug ist zur Zeit ein Rolls Royce Phantom I aus
dem Jahr 1927, die weiteste Anreise hat wie in den letzten Jahren
das Ehepaar Lüsebrink aus Freiburg.
Der Start erfolgt am 26.04.2015 wie gewohnt um 10 Uhr auf dem
Parkplatz am Wickrather Brauhaus, wo Bürgermeister Schroeren
und Bezirksvorsteher West Arno Oellers die Teilnehmer auf ihre
Fahrt über Jüchen, Erkelenz, Wegberg, Schwalmtal, Viersen, Korschenbroich, Kaarst und Willich zum Airport Mönchengladbach
schicken. Unterwegs müssen noch diverse Sonderprüfungen absolviert werden.
Wie in den vergangenen Jahren findet die Mittagspause (ab ca. 12
Uhr) und der Zieleinlauf (ab ca. 15 Uhr) am Airport Mönchengladbach statt.
Beim Airport Event Team können sich die Teilnehmer mittags
stärken und nach der Rallye bei Kaffee und Kuchen erholen.
Suche Einfamilienhaus
oder Doppelhaushälfte
in Wickrathberg zur Miete.
Freundliche Angebote bitte an den Verlag
unter: info@o-d-v.de
14 | unser odenkirchen
Das Bäderteam der NEW bietet in den Osterferien Anfänger-Intensivkurse für Kinder zwischen sieben und dreizehn Jahren im Stadtbad Rheydt und im Vitusbad an. Zusätzlich gibt es einen BronzeIntensivkurs im Stadtbad Rheydt. Dieser ist für Kinder geeignet, die
die Seepferdchenprüfung bestanden haben. Interessierte Kunden
können sich ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten an den Bäderkassen im Vitusbad und im Stadtbad Rheydt persönlich anmelden oder die Anmeldeformulare auf der Internetseite nutzen. Telefonische Auskünfte gibt es unter 688 5465.
Das gute Buch zum Fest
empfohlen von Barbara Bolten
Donal Ryan „Die Sache mit dem Dezember“
Dieser bemerkenswerte Debütroman des irischen
Autors erzählt die sehr dramatische und leidenschaftliche Geschichte eines Jahres im Leben des geistig zurückgebliebenen jungen Iren Johnsey, der allein auf
dem heruntergekommenen Hof seiner verstorbenen
Eltern lebt. Diesen Hof soll er, nicht zuletzt auf Druck
der geldgierigen Dorfbewohner, für ein geplantes
Bauprojekt an ein Investorenkonsortium verkaufen. Doch der stille und
einsame Johnsey weigert sich, auch noch, nachdem er schikaniert und
krankenhausreif geprügelt wird. Noch in der Klinik lernt er zwei Weggefährten kennen, die hübsche Krankenschwester Siobhán und den zwielichtigen „Nuschel-Dave“, die sich mit ihm zusammentun, um gegen
allerhand skurrile und schräge Gestalten des vermeintlich idyllischen
Dörfchens zu kämpfen. Bis hin zum bitteren Ende…
Die Geschichte dieses tragisch-komischen Antihelden, den viele Leser
in ihr Herz schließen werden, ist in einer einfühlsamen und intensiven
Sprache geschrieben. Unbedingte Leseempfehlung!
Diogenes Verlag, ISBN 978 3 257 06927 3, 19,90€
Für die Jugend
Derek Landy
„Skulduggery Pleasant - Apokalypse, Wow!“
Was verkürzt Euch die Wartezeit zum großen Finale der Reihe um den einzigartigen Detektiv mit
dem spitzen Mundwerk, welches im Herbst 2015
mit Band 9 geradezu herbeigesehnt wird? Dieser
spannende und witzige Kurzgeschichten-Band mit
13 ultimativen Skulduggery-Stories, viele davon
in Deutschland bisher unveröffentlicht. Bestes Lesefutter also für die Fans des knochigen Ermittlers
und seiner faszinierenden Kollegin Walküre Unruh.
Und als besonderes Highlight enthält das Buch ein exklusives Vorabkapitel aus Band 9! Loewe Verlag ISBN 978 3 7855 8141 4 16,95€
Schönheit und Co.
Podologisch–medizinische Fußpflegepraxis
Karin Schrey
staatl. anerkannte Podologin und medizinische Fußpflegerin
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 - 12 Uhr und nach Vereinbarung
Frisch in de
n
Frühling
Gesichtsbeh
andlung:
– Ausr
einigen
– Augenbra
uen zupfen
– Maske un
d Massage
39,- €
41199 MG-Odenkirchen · Heerstr. 97 · Telefon 0 2166 / 60 95 97
Schlank mit Hilfe der Natur
spp-o Alle Jahre wieder: Deftiges Essen und wenig Bewegung in
der dunklen, kalten Jahreszeit bescheren uns Fettpolster sowie einen Speckring um die Körpermitte. Die überflüssigen Pfunde müssen weg, und zwar schnell und ohne zu großen Aufwand. Vor allem
Bauchfett greift negativ in den Stoffwechsel und die Hormonproduktion ein und erhöht so das Risiko, an Herz-Kreislauf-Krankheiten
oder Diabetes zu erkranken. Doch Wundermittel gibt es leider nicht.
Die einhellige wissenschaftliche Meinung ist: Nur ausreichend Bewegung und eine gesunde, ausgewogene Ernährung führen dauerhaft
zum gesunden Wohlfühlgewicht. Die gute Nachricht ist allerdings: Es
gibt wirksame Unterstützung aus der Natur. Der
Pflanzenextrakt Glavonoid
aus der Süßholzwurzel erleichtert den Einstieg und
sorgt für schnellere Erfolgserlebnisse. Glavonoid kurbelt die Fettverbrennung
an und hilft vor allem, die
Fettpolster im Bauchraum
zu reduzieren. Mit 100 mg
des Pflanzenextraktes können rund 130 Kilokalorien
verbrannt werden. Das entspricht einer halben Stunde Walken. So kann man in zwei Monaten
ein Kilo Bauchfett abbauen. Gleichzeitig unterstützt Glavonoid den
Aufbau von Muskelmasse. Auch im Ruhezustand verbrennen Muskeln fortwährend Energie und sorgen für zusätzlichen Fettabbau.
Dieser Süßholzwurzelextrakt ist ein rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel und frei von Nebenwirkungen. Produkte mit dem Süßholzwurzelextrakt Glavonoid sind in der Apotheke erhältlich.
ANTI-AGING PRODUKTE MIT MEHRFACH AKTIVER HYALURONSÄURE
Die Hyaluronsäure ist in den Hyaluronic Multiple Effect Produkten in unterschiedlich großen Molekülen eingesetzt. So kann
der Wirkstoff in die verschiedenen Hautschichten eindringen
und dort seine Wirkung entfalten.
Die Hyaluronsäure mit ihrem intensiven Feuchtigkeitsbindevermögen rhöht die Feuchtigkeitsdepots in den verschiedenen
Hautschichten und wirkt als Füllsubstanz zur intensiven
Faltenglättung.
MG-Odenkirchen · Mülgaustraße 226 · Telefon 0 2166 / 970 16 26
...halten Sie einfach mal
die Uhr an und nehmen Sie sich
Z eit für Ihr Wohlbefinden in
persönlichem Ambiente...
Ein kleiner Urlaub
(Gesicht, Hals, Décolleté) Reinigen, Peeling, Bürstenmassage,
Kräuterdampf, Ausreinigen, Augenbrauenkorrektur, Anti-Stressmassage,
Ampulle (Feuchtigkeits-Kick mit langanhaltender Wirkung für ein
strahlend frisches Aussehen), Make-up oder Tagespflege 55,00 Euro
Wenn Sie die Anzeige mit zu Ihrer Behandlung bringen,
erhalten Sie ein kleines Präsent.
Fachkosmetik-Institut
Natalie Nezadi
Inhaberin: Natalie Röchter
ken Sie an
…verschen
n einen
be
ie
L
Ihre
schein…
ut
Geschenkg
Apfelweg 10 · MG-Rheydt · Telefon 0 21 66 / 31 00 55
www.kosmetik-nezadi.de
✃
unser odenkirchen | 15
Anzeige
Grüne in der BV Süd
mit Verstärkung
Gewinner bei der Aktion „Apothekenlotto“
WASSERTURM
Ingo Gerhards
Der Jurist Marco Feinendegen wird ab
sofort die Bezirksvertretung Süd als ordentliches Mitglied der Grünen neben
Anja Schurtzmann und Karl Sasserath
verstärken. Er rückt für Ratsfrau Ulla
Brombeis nach, die der Bezirksvertretung jedoch weiterhin als beratendes Mitglied erhalten bleibt.
Marco Feinendegen ist seit Jahrzehnten Rechtsanwalt in Rheydt
und hat sich auf das Arbeits- und Sozialrecht spezialisiert. Als konkreten Schwerpunkt in der Bezirksvertretung Süd sieht Marco Feinendegen die Bereiche Gesundheits-, Alten- und Behindertenpolitik sowie die Verbesserung der sozialen Situation von Arbeitslosen,
Geringverdienern und Alleinerziehenden. Sein Fokus liegt hierbei
auf der Umsetzung der gesetzlichen Hilfsmöglichkeiten auf der
kommunalen Ebene.
Bei der Aktion im Januar wurde jede Woche ein Los gezogen. Und
folglich gab es jede Woche einen Gewinner oder eine Gewinnerin
aus Odenkirchen. Und für jeden Gewinner/Gewinnerin gab es einen Einkaufsgutschein über 50 Euro. Das Motto hieß: „Der Monat
Januar könnte Ihr Monat sein.“
Zu einer Kundin der Burg-Apoteke gibt es eine nette Geschichte:
Brunhilde Schneider, 75, 1. Gewinnerin, hatte an der Verlosung teilgenommen, und Apothekerin Christiane Driewer hat bei der Ziehung ihren Namen gezogen. Die Kundin hatte zu dem Zeitpunkt
eine schwere Zeit, ihr Mann lag im Krankenhaus. Und ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag ist sie allein, und dann kommt der Postbote und überbringt ihr den Brief mit der Gewinn-Ankündigung.
Frieda Widuwilt, 88, 2. Gewinnerin, – ihre Glücksfee: Ümran Cakir,
PKA und Venenfachberaterin.
Karl-Heinz Syben, 74, 3. Gewinner, – seine Glücksfee: Apothekerin
Christiane Driewer.
Edith Otten, 68, 4. Gewinnerin,
– ihre Glücks-Fee: Apotheker
Dr. Alexander Hermann.
Die nächste Aktion kommt
ganz bald!
Der Fotowettbewerb 2016.
Altes und Historisches in
Mönchengladbach.
 Stadtsparkasse
Mönchengladbach
Wir suchen zur Gestaltung unseres Kalenders 2016 Farbfotos (Format 20 x 30 cm), die Altes und Historisches
in Mönchengladbach zeigen (z. B. Kapellen und Kirchen, alte Gemäuer, wie die Stadtmauer oder Rathäuser,
Fachwerkhäuser oder Wegekreuze, Denkmäler, Wassertürme o.ä.). Jedes ausgewählte Bild wird mit 200 Euro
prämiert. Einsendeschluss ist der 31.07.2015.
16
16 || unser
unser odenkirchen
odenkirchen
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
27
Dateigröße
8 293 KB
Tags
1/--Seiten
melden