close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchenzettel - Pfarrgemeinde St. Nikolaus Klein

EinbettenHerunterladen
Pfarrei St. Nikolaus, 63512 Hainburg, Kirchstr. 10, Tel 06182 4320
pfarramt@st-nikolaus-hainburg.de – www.st-nikolaus-hainburg.de
Nr. 06
5. Fastensonntag
22.03.2015
Dieser Kirchenzettel gilt für 3 Wochen v. 22.03. – 12.04.2015
Samstag, 21. März
18:00
Vorabendmesse
Sonntag, 22. März
10:00
Hochamt
ab 11
Fastenessen im Pfarrsaal
18:00
Bußgottesdienst
Im Anschluss Beichtgelegenheit
Kollekte: Misereor-Fastenkollekte
Missio-Lädchen
An diesem Wochenende werden wieder Fair gehandelte
Produkte angeboten. Jeweils nach der Vorabendmesse am
21. März, nach dem Hochamt am 22. März und auch beim
Fastenessen. Die Gruppe freut sich auf ihren Besuch.
Priesterjubiläum
Am 31. März 2015 feiert Geist. Rat Pfarrer Richard Kopp
sein 70-jähriges Priesterjubiläum. Wir gratulieren Ihm ganz
herzlich und werden im Gottesdienst am Ostersonntag
seines Ehrentages gedenken. Aus gesundheitlichen
Gründen, kann er leider an diesem Gottesdienst persönlich
nicht teilnehmen. Pfarrer Richard Kopp ist seiner
Heimatgemeinde sehr verbunden. Er ist der Sponsor des
Pfarrgrabes, des Hl. Johannes d. T. in der Pfarrkirche und
hat die Biographie über Pater Werner in Auftrag gegeben.
Viele seiner historischen Fotos waren beim Wiederaufbau
der Pfarrkirche hilfreich. Über Ostern können sie im
Schaukasten
eine
umfangreiche
Fotound
Textdokumentation sehen.
Seniorennachmittag
Eine herzliche Einladung zu unserem Seniorennachmittag
am Dienstag, den 14.04.15, um 15 Uhr im Pfarrsaal.
Unsere Referentin Konny Buhl wird mit dem Thema "Da ist
der Wurm drin.. Sachen zum Rätseln und Lachen" für
einen unterhaltsamen Nachmittag sorgen. Abholwünsche
bitte wieder rechtzeitig unter Rufnummer 991520 anmelden.
Seniorenausflug
Eine
herzliche
Einladung
zu
unserem
nächsten
Seniorenausflug am Mittwoch, den 20.05.2015, nach Mainz.
Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Höhepunkte
des Tages werden das Gutenbergmuseum, Domführung
und ein Gottesdienst mit Pfarrer Weiß sein. Daneben
bleibt genügend Freizeit für eigene Interessen. Nach dem
Abendessen in Mainz werden wir gegen 20 Uhr wieder in
Hainburg sein. Die Unkosten von 25,- Euro für Bus,
Gutenbergmuseum, Domführung und Trinkgelder bitten wir
bei Anmeldung ab 14.04.15 im Pfarrbüro zu entrichten.
Kolpingreise nach Köln
Die Kolpingfamilie plant eine Reise nach Köln vom 12.06.
bis 14.06.2015.Unkosten für Bus, 2x Übernachtung im Hilton
(mit Frühstück) und vielfältigem Programm, vor allem auch
für Jugendliche, belaufen sich auf 219,- Euro (bei 30
Teilnehmern), Einzelzimmerzuschlag 85,- Euro. Anmeldung
bis spätestens 3.4.15 und nähere Info bei Werner Zilg,
Tel. 951330 oder werner.zilg@wkzilg.de
Aufruf der deutschen Bischöfe zur Misereor-Aktion 2015
Liebe Schwestern und Brüder,
der Klimawandel verändert spürbar die Lebensbedingungen
auf der Erde. So nehmen in vielen Regionen Häufigkeit und
Stärke von Stürmen und Taifunen zu. Unzählige Beispiele
zeigen, dass die Armen davon besonders betroffen sind. Ein
Seelsorger aus Davao auf den Philippinen formuliert es so:
„Wir Fischer haben immer mehr Angst vor der zunehmenden
Heftigkeit der Monsun-Regen – diese Angst hindert uns, zum
Fischen weit aufs Meer hinaus zu fahren. Aber nur dort
können wir gute Fische fangen.“ Misereor steht an der Seite
der Armen und hilft ihnen, mit den Bedrohungen des
Klimawandels fertig zu werden.
„Neu denken! Veränderung wagen“ lautet das Leitwort der
diesjährigen Fastenaktion. Als Christen müssen wir unser
Leben und Handeln immer wieder überdenken. Wir müssen
zu Veränderungen bereit sein – auch damit die
Lebensgrundlagen der armen Menschen in Afrika, Asien und
Lateinamerika geschützt werden können. Wenn wir
Verantwortung für die Schöpfung und ihre guten Gaben
übernehmen, können wir die Welt gerechter machen.
Bitte setzen Sie am 5. Fastensonntag bei der MisereorKollekte ein großherziges und solidarisches Zeichen. Jede
Spende hilft den Armen auf den Philippinen und in vielen
anderen Ländern, in eine hoffnungsvollere Zukunft zu
blicken.
Für das Bistum Mainz
Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz
Auszüge aus dem Brief von Pfarrer Kullu
Februar/März 2015
Sehr geehrte Familie Müller,
mit sehr großer Freude habe ich die Schokoladenpakete
wohlbehalten bekommen. Es hat mich sehr gefreut, dass Sie
und die Sternsinger an uns hier denken. Sie machen uns
damit eine große Freude. Es ist ein Zeichen Ihrer großen
Liebe und Wohlwollens für uns. Ich habe unseren
Internatskindern von den Sternsingern erzählt und die
Schokolade ausgeteilt. Sie freuten sich sehr und wir alle
bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen. Bitte sagen Sie
meine herzlichen Grüße und Dank an die Sternsinger und
Leiter. Wir werden an alle in der Hl. Messe gedenken und für
Ihre Anliegen beten.
Pfarrer Kullu
Herzlich willkommen Pater Jacob Thanniyil
Liebe Gemeinde,
ab dem 01. April 2015 wird bis Ende Mai Pater Jacob
Thanniyil
in
unserer
Gemeinde
Aushilfsund
Vertretungsdienst übernehmen. Pater Jacob stammt aus
Kerala/Indien und hat unter anderem auch in Würzburg
studiert. Er hat mehrfach Vertretungsdienste an anderen
Stellen unseres Bistums übernommen und spricht sehr gut
Deutsch. Wir bitten Sie, Pater Jacob herzlich aufzunehmen
und begrüßen ihn ganz herzlich in unserer Pfarrei. Sie
können sich in dieser Zeit in allen seelsorglichen Dingen
auch an ihn wenden.
Mit freundlichen Grüßen
Montag, 23. März
Hl. Turibio v. Mongrovejo
14:00
Rosenkranzgebet im Chörchen
Dienstag, 24. März
15:30
Wortgottesdienst für die
Erstkommunionkinder
19:00
Messfeier
Elias
2. Amt für Frau Susanna Margareta Bastian geb. Werner
Amt zum 100. Geburtstag von Fräulein Klara Schmitt; für Hilde
Blumör und Angeh.; für Helmut Nees, leb. und verst. Angeh.; zum
Jahrged. für Lina Mickler, Ehemann August und Schwiegersohn
Nikolaus; für Hilde Neeb und verst. Angeh.
20:00
Pfarrgemeinderatssitzung im Pfarrhaus
Mittwoch, 25. März Verkündigung des Herrn, Hochfest
ab 9:00 Palmsträußchen binden in der Kirche
Wir bitten um Buchs-Spenden für die
Palmsträußchen
09:00
Treffen der kfd-Frauen zum Frühstücken
15:30
Messfeier im Simeonstift
Donnerstag, 26. März
Hl. Liudger
19:00
Messfeier mit sakramentalem Segen
Amt für Gerhard und Erna Schnabel, Bernhard und Johanna Beck
und alle leb. und verst. Angeh.; zum Jahrged. für Stefan Schruba
und für alle Leb. und Verst. der Fam. Schruba und Ochlast; zum
Gedenken an Herrn Dr. Günter Althen und seine verst. Angeh.; für
Heinz Bauer, leb. und verst. Angeh.
Freitag, 27. März
09:00
Messfeier
18:00
Abend der Versöhnung
Beichte der Firmlinge
Heimo, Frowein
Samstag, 28. März
Guntram, Gundelind
10:00
Palmstöcke-Basteln für Kinder im Pfarrsaal
18:00
Vorabendmesse
2. Amt für Frau Magdalena Will geb. Merget
Amt für Magda und Leo Hartmann; zum Jahrged. für Josef Pietz;
für Katharina und Nikolaus Will und für Sohn Robert und
Schwiegersohn Johann; für Eheleute Anna und Franz Ott und Sohn
Reinhold und alle leb. und verst. Angeh.; zum Jahrged. für Petra
Reuter geb. Klein, leb. und verst. Angeh.; für Bernhard Etzel und
leb. und verst. Angeh.; zu Ehren der Mutter Gottes, Hl. Judas
Thaddäus und Hl. Antonius zum Dank für ihre Hilfe
Sonntag, 29. März
Palmsonntag
10:00
Palmweihe am Pfarrhaus
Palmprozession zur Kirche
Hochamt
Kollekte: Betreuung christl. Stätten im Hl. Land
Bitte vormerken:
Frühlingskonzert am 10. Mai
2015 um 17 Uhr im
Vereinsheim der Musikgesellschaft Eintracht zugunsten der
Übertragungsanlage St. Nikolaus Kirche/Simeonstift.
Es musizieren: am Klavier Carl Werner Punzmann,
Mildenberg und das Török Quartett, Würzburg.
Es liest: Frau Gundel-Maria Busse, Journalistin und
Rhetorikdozentin, Frankfurt.
Eine herzliche Einladung an alle.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros in den Osterferien
31. März, 01.und 02. April 2015 von 9 -12 Uhr.
Vom 07.-10. April 2015 - Dienstag bis Freitag von 9 -12 Uhr
und am Donnerstag auch von 14 -17 Uhr.
Pfarrgemeinderatssitzung
Eine
herzliche
Einladung
zur
nächsten
Pfarrgemeinderatssitzung am Dienstag, 24. März 2015 um
20 Uhr im Pfarrhaus. Folgende Punkte stehen auf der
Tagesordnung: Rückblick Pfarreifastnacht, PGR-Wahlen im
November, Pfarrfest, Mitteilung aus den Ausschüssen.
Eine herzliche Einladung an alle.
Anmeldungen für das Zeltlager
Vom 27.07. - 07.08.2015 wird Hachenburg im Westerwald
vom Zeltlager der Pfarrgemeinde St. Nikolaus KleinKrotzenburg kurzzeitig in eine fremde Galaxy verwandelt.
Dann findet nämlich das diesjährige Zeltlager der
Pfarrgemeinde unter dem Motto „Reise durch die Galaxy"
statt. Mitfahren können alle Kinder ab der 3. Klasse bis zum
14. Lebensjahr. Ab dem 21.03.2015 sind die Anmeldungen
für das Zeltlager im Pfarrbüro, am Schriftenstand in der
Kirche sowie online (zeltlager.st-nikolaus-hainburg.de)
erhältlich. Anmeldeschluss ist der 01.05.2015.
Alles wirkliche Leben ist Begegnung
mit Dir, mit mir, mit Gott
Wir laden alle Frauen ein, die sich und ihrer Seele etwas
Gutes tun wollen zu einem Abend, an dem wir dem Gebet
Raum geben. Wir treffen uns am 24. April um 19:30 Uhr in
unserer Pfarrkirche St. Nikolaus. Um telefonische
Anmeldung im Pfarrbüro (4320) wird bis 21.4. gebeten.
Wir
freuen
uns
auf
die
Begegnungen!
Dagmar Euler-Machate, Carmen Fieber, Karin Fuchs, Ute
Maas, Gabriele Sommer
Bücherei
"Was macht Jesus in dem Brot?", "Warum dürfen Adam und
Eva keine Äpfel essen?", "Wie sieht Gott eigentlich aus?""
Wo lebte Jesus?" Antworten auf diese und ähnliche Fragen
bieten die gleichnamigen sowie eine große Anzahl weiterer
Titel, die die Bücherei bis zum Weißen Sonntag für große
und kleine Leser präsentiert. Eine herzliche Einladung zur
Lektüre und zum Gespräch.
Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit
Auf der Liebfrauenheide wird auch in diesem Jahr die
Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit gebetet. Beginn ist
am Karfreitag, 03.04. um 18 Uhr und an den folgenden 8
Tagen jeweils um 15 Uhr. Die Abschlussandacht mit
sakramentalem Segen am Weißen Sonntag, 12.04.2015 um
15 Uhr ist in der Wallfahrtskapelle. Die Verehrung der
Göttlichen Barmherzigkeit geht auf die polnische Ordensfrau
Faustyna Kowalska zurück, die 1931 in Visionen von Jesus
selbst den Auftrag bekam, Gottes Barmherzigkeit für die
ganze Welt zu erbitten und diese besondere Andacht überall
zu verbreiten. Papst J. Paul II hat diese Verehrung sehr
gefördert und wird nun am Weißen Sonntag (Sonntag der
Göttlichen Barmherzigkeit) heiliggesprochen. Die Andacht
zur Göttlichen Barmherzigkeit ist ein wirksames Apostolat,
das wir stellvertretend für jene ausüben können, denen der
Glaube heute nichts mehr sagt und die sich von Gott
abgewandt haben, dazu herzliche Einladung!
Tischosterkerzen
Die Tischosterkerzen sind im Pfarrbüro und in der Sakristei
erhältlich. Preis: € 4,50.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
175 KB
Tags
1/--Seiten
melden