close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung (pdf) - Hochschule für Musik Karlsruhe

EinbettenHerunterladen
Heinz-Kunle-Wettbewerb
2015
des Freundeskreises
der Hochschule für Musik Karlsruhe e. V.
CHAN S O N
Samstag
Sonntag
4
5
Juli
CampusOne – Schloss Gottesaue | Velte-Saal
jeweils ab 10 Uhr
Anmeldeschluss Mittwoch, 3. Juni 2015
Teilnehmer
Duos (Gesang und Begleitung) aus dem Chanson- und Liedbereich
Die Ensembles sollen aus Sängerinnen/Sängern und Spielerinnen/
Spielern bestehen, die im Sommersemester 2015 an der Hochschule
für Musik Karlsruhe immatrikuliert sind. Zugelassen sind aber auch
ehemalige Studierende. Der genaue Ablauf des Wettbewerbs wird
nach Anmeldeschluss bestimmt.
Jur y
Prof. Dr. h. c. Daniel Fueter (Vorsitzender) sowie Expertinnen
und Experten, die nicht Angehörige der Hochschule für Musik
Karlsruhe sind.
Preisgelder 1. Preis 2.000 €
2. Preis 1.250 €
3. Preis 750 €
Repertoire Werke aus den Bereichen Chanson, Song, Schlager, auch Stücke
aus der „Liedermacher“-, Cabaret- und Klein­k unst-Szene,
Volkslied-Adaptionen und politische Lieder, vom beginnenden
20. Jahrhundert bis heute. Eigene Kreationen sind erwünscht,
aber nicht Bedingung.
Präsentation ohne ton- und lichttechnische Hilfsmittel
Durchführung Der Wettbewerb ist öf fentlich. Er wird in zwei Runden durchgeführt. Die zweite Runde gilt als Finale, zu dem maximal vier
Duos zugelassen werden, welche die Jur y aus der ersten Runde
auswählt.
Nach dem Finale werden durch die Jury die Preise vergeben, außer­
dem – nach Abstimmung durch die Zuhörerinnen und Zuhörer – ein
Publikumspreis.
Preisträgerkonzert
im Wintersemester 2015/2016 im Rahmen der Veranstaltungs­
reihe FreundeskreisPersönlich.
Die Preisträger(innen) sind zur Teilnahme daran verpf lichtet.
Bewerbungen
sind per eMail (silke.blume@hfm-karlsruhe.de) im Wettbewerbsbüro einzureichen und bestehen aus
• einem kurz gefassten Lebenslauf (ca. 1.000 Zeichen)
mit Biographien beider Teilnehmerinnen/ Teilnehmer
• dem genauen Programm (Komponisten und Textdichter
mit Lebensdaten, detaillierten Titel-, Werk- bzw. Satzangaben
sowie Spieldauer)
Dr. h. c. Hans Hachmann
Prof. Hartmut Höll
Vorsitzender des Freundeskreises
Rektor
AUSSCHREIBUNG
Für die erste Runde wird ein Programm von 10 Minuten verlangt, das
mindestens drei Stücke umfasst, eines aus dem deutsch­s prachigen
Repertoire und eines in einer anderen Sprache.
Für die zweite Runde (Finale) bereiten die Duos ein 20minütiges
Programm vor, mit Stücken aus dem deutschsprachigen Bereich und
mindestens einem anderen Sprachbereich. Die Präsentation sollte
den Charakter eines als Ganzes konzipierten Auftritts haben.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
295 KB
Tags
1/--Seiten
melden