close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindeblatt vom 19.03.2015 (KW 12)

EinbettenHerunterladen
Amtliche Nachrichten der Gemeinde Klettgau
mit den Ortsteilen Bühl, Erzingen, Geißlingen, Grießen, Rechberg,
Riedern a. S. und Weisweil
Donnerstag, 19. März 2015
Dorfputzete
12
in Klettgau am 21. März 2015
Auch unsere Gemeinde soll schöner werden!
Sie sind herzlich eingeladen.
Helfen auch Sie mit und befreien Sie die Umwelt und Landschaft
vom herumliegenden Müll und Unrat.
Die genauen Treffpunkte erfahren Sie im Innenteil des Gemeindeblattes.
RATHAUS ERZINGEN
Degernauer Straße 22
Telefon: 07742 935-0
Fax: 07742 935-150
RATHAUS GRIESSEN
Schaffhauser Straße 7
Telefon: 07742 935-200
Fax: 07742 935-250
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch zusätzl.
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
oder vereinbaren Sie einen Termin
2
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
Gemeinschaftsschule Klettgau:
Neue innovative Schulform des Landes Baden-Württemberg
heute beginnt die Zukunft Ihres Kindes
unsere Gemeinde baut für unsere Kinder
d
n
ru e e
Stark im Leben
G g
f ra ag
ein Schulkonzept auf das sich alle freuen können
ausgewogene Mischung aus
au hf rt 15
individuellem und gemeinsamen Lernen
n ac e 20
Rhythmisierung des Tages
r
e N pp 3. Gründe für eine Anmeldung an
Karriereplanung
g
Lesekonzept von Klasse 5-10
n en u .0
der Gemeinschaftsschule
Erlebnispädagogik
ä
5
n
l
ß
Sozialcurriculum
r o h .-2
fördern der Stärken der Kinder
Schülermentoren
e
v gr c 03
Lerngruppen
musische Bildung
S 8.
Begabtenförderung
Lernstandsdiagnose, Zielvereinbarungen
ir er
e
Bildungsstandards HS, RS, Gym
W d r
1
individuelle Förderung
e
s m
selbstverantwortliches Lernen
n vo
viele Kooperationspartner
u
Schulprofil
Gesund aufwachsen ist uns ein zentrales
Anliegen. Ernährung, Nahrungszubereitung,
Sport, Kunst und Musik tragen dazu bei
die Lernenden stark im Leben zu machen.
Biologisch angebaute Zutaten bilden die
Grundlage für eine gesunde Ernährung in
der Schule.
9.
ng ung
u
ild bild
b
s r
Au eite
W
Hauptschulabschulss
10.
Realschulabschluss
Bildungspartnerschaften
überschaubare, persönliche Schulgröße
Erziehungspartnerschaften
Schülerfirma/ Unternehmensführerschein
Französisch ab Klasse 6
klare Strukturen
engagiertes Kollegium
leistungsstark - zukunftsorientiert
13.
Die Entscheidung über den angestrebten Schulabschluss fällt erst in Klasse 9
Tel: 07742 935601
Gemeinschaftsschule Klettgau
gms-klettgau@t-online.de
In der Bütze 17, 79771 Klettgau
www.gms-klettgau.de
Abitur
Klettgau
Aktuell
Offenlegung:
Der Haushaltsplan der Gemeinde liegt sieben Tage lang, nämlich vom 20.03.2015 bis einschl. 30.03.2015 im Rathaus Grießen
(Rechnungsamt), OG Zimmer Nr. 3, öffentlich zur Einsicht auf.
AMTLICHES
Einladung Gemeinderatssitzung
Am Montag, 23. März 2015 findet um 19:00 Uhr im Sitzungssaal
des Rathauses Erzingen eine Gemeinderatssitzung statt. Die Sitzung ist öffentlich, die Einwohnerschaft ist hierzu eingeladen.
Tagesordnung (öffentlicher Teil):
1. Frageviertelstunde/Wünsche und Anträge
2. Der Gemeinderat als Stiftungsrat: Auflösung des Altenwohnstifts Klettgau
3. Neubeschaffung eines Fahrzeugs für die Gemeindewerke
Klettgau
4. Entwidmung einer Teilfläche des Feldweges Flst.Nr. 3304,
„Ob der Neuwies“, Erzingen
5. Bauanträge*
6. Bekanntgaben
*Nachstehende Bauanträge stehen auf der öffentlichen Tagesordnung:
- Neubau Satteldach auf Flachdachgebäude und Carport,
Schiltenbachstraße 29, Flst.Nr. 3955, Erzingen
- Neubau Garagen mit Hobbyraum, Schlesierweg 5, Flst.
Nr. 607/1. Grießen
- Neubau eines Wintergartens und überdachter Freisitz,
Hornstraße 1, Flst.Nr. 57, Weisweil
Öffentliche Bekanntmachungen
Öffentliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung der Gemeinde Klettgau für das Jahr 2015
Die Rechtsaufsichtsbehörde (Landratsamt Waldshut) hat die Gesetzmäßigkeit der Haushaltssatzung der Gemeinde Klettgau für
das Jahr 2015 bestätigt und wo erforderlich die entsprechenden
Genehmigungen erteilt.
Der Wortlaut der Haushaltssatzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht:
Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2015
Aufgrund von § 79 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat von Klettgau am 09.02.2015 folgende
Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2015 beschlossen:
§ 1 Haushaltsplan
Der Haushaltsplan umfasst ein
Gesamtvolumen von
davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt
und auf den Vermögenshaushalt
23.360.850 €,
17.130.050 €,
6.230.800 €.
Mitteilung der Gemeindeverwaltung
Standesamt
Das Standesamt Klettgau bleibt am Mittwoch, 25. März 2015
ganztags wegen Fortbildung geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.
Am Donnerstag, 26. März 2015 sind wir gerne wieder für Sie da
.
„Dorfputzete“ in Klettgau
am 21.03.2015
Nachdem der letzte Schnee geschmolzen ist,
soll die jährliche Dorfputzte noch vor Ostern
durchgeführt werden.
Helfen auch Sie mit! Opfern auch Sie einen
Vormittag, damit die Klettgauer Ortsteile von herumliegendem Müll befreit und noch schöner werden.
Termin: Samstag, 21.03.2015, 09:30 Uhr
Ort:
Bühl
Erzingen
Geißlingen
Grießen
Rechberg
Riedern a.S.
Weisweil
Treffpunkt
Halle
Grundschule
Bürgerhaus
Grundschule
Halle
Kindergarten
Dorfplatz
Bitte Eimer, Handschuhe und Warnweste mitbringen. Anschließend erhalten die Helfer einen Imbiss.
Wir freuen uns über jeden Helfer!
§ 2 Kreditaufnahmen
Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen für
Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen (Kreditermächtigung) wird auf 0 € festgesetzt.
Einwohnerstatistik 2014
§ 3 Kassenkreditermächtigung
Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird auf 500.000 € festgelegt.
Einwohner
01.01.2014
Zuzüge aus
anderen
Gemeinden
Zuzüge aus
Klettgauer
Ortsteilen
Wegzüge
in andere
Gemeinden
Wegzüge in
Klettgauer
Ortsteile
Geburten
Sterbefälle
Einwohner
31.12.2014
§ 4 Verpflichtungsermächtigungen
Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen beträgt
3
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
3.550.000 €.
§ 5 Realsteuerhebesätze
Die Realsteuerhebesätze werden wie folgt festgesetzt:
Grundsteuer A =
250 v.H.,
Grundsteuer B =
250 v.H.,
Gewerbesteuer = 320 v.H. der Steuermessbeträge.
Klettgau, 9. Februar 2015
Volker Jungmann
Bürgermeister
JAHR 2014
Bühl Erzin- Geiß- Grie- Rech- Rie- Weisgen lingen ßen berg dern weil
296 3377
22 236
931 1893
37 121
Gesamt
Klettgau
495
9
257
17
233
16
7482
458
9
160
21
71
36
8
21
326
28
199
45
125
17
19
14
447
14
177
17
74
20
9
15
326
4
3
37
43
9
6
26
15
4
8
7
3
2
83
84
930 1897
499
247
242
7492
286 3391
4
NOTRUFE - BEREITSCHAFTSDIENSTE DER
ÄRZTE - APOTHEKEN
Gruppenwasserversorgung Schwarzbachtal
Feuerwehr
Indlekofer Niklas, Faller Andreas, Heide Christoph, Böhler
Thomas
Einladung
zu der am Dienstag, 24. März 2015 um 18:00 Uhr im
Sitzungssaal des Rathauses in Dettighofen, Berwanger
Straße 5, 79802 Dettighofen stattfindenden öffentlichen
Verbandsversammlung des Gruppenwasserversorgungsverbandes Schwarzbachtal
Tagesordnung:
1. Verabschiedung des Vorsitzenden a.D. Gerhard Riedmüller
2. Wahl des neuen Vorsitzenden und des Stellvertreters
3. Beratung und Beschlussfassung über die Jahresrechnung
2013
4. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung
und den Haushaltsplan 2015
5. Verschiedenes, Wünsche und Anträge, Bekanntgaben
i.A. Marion Frei
0800 2 767 767
Bürgerholz 2015
112
DRK, Notfalldienste, Rettungsdienst, Bereitschaftsdienste,
Hausarzt:
0 18 05 / 19 292 - 430
Zahnarzt:
0 18 03 / 222 555 - 30
110
Polizei
112
GAS
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
Notruf der badenovaNETZ GmbH, zuständig für Störungen
in der Erdgasversorgung
0049 151 212 88 146
Stromversorgung
Wir bitten alle Nutzungsberechtigte, die auf ihr Bürgerholz in diesem Jahr verzichten wollen, sich bei Herrn Amann, Tel. 935-203
zu melden.
Vielen Dank im Voraus.
0049 151 582 674 72
Wasserversorgung
Geänderter Anzeigenschluss über die Ostertage
Samstag, 21. März 2015
Klettgau-Apotheke, Lauchringen
Hauptstraße 37, 07741 2703
Sonntag, 22. März 2015
Markt-Apotheke, Tiengen
Hauptstraße 69, 07741 4686
Apotheken Notdienst
0 18 05 / 00 29 63
Der tierärztliche Bereitschaftsdienst ist über den Anrufbeantworter des jeweiligen Haustierarztes zu erfahren.
Presseberichterstattung
waldshut.redaktion@suedkurier.de
9 23 40
0 77 41 / 6 80 70
07741 / 913 544
07741 / 969 7710
07751 / 873 555
Sozialstation Klettgau / Rheintal mit
Altentagespflegestätte
St. Martin Küssaberg-Kadelburg
Kostenlose Beratung für barrierefreies
Wohnen
DRK-Dienste für Senioren (Gesundheitskurse, Seniorenwohnen, Nachbarschaftshilfe)
Information über den Hausnotrufdienst
(keine Notrufnummer)
0 77 51 / 35 53
Frauen - und Kinderschutzhaus (Tag + Nacht)
0 77 51 / 91 08 43
Offene Beratung „Courage“, Ziegelfeldstraße 9, Waldshut,
Di., Fr. 9-11 Uhr, Do. 17-19 Uhr
9 35-0
Bürgerservice der Gemeindeverwaltung
Wir kommen zu Ihnen, wenn Sie uns Brauchen
TV
Primacom
Störungshotline: 0341-42372000
gemeinde@klettgau.de • www.klettgau.de
Der Anzeigenschluss für KW 14 verschiebt sich wegen Karfreitag und Ostermontag, auf Montag, 30. März 2015 , 12:00 Uhr.
Anzeigen, die später eingehen, können nicht mehr berücksichtigt
werden.
Wir bitten um Beachtung!
Mitteilung des Försters
Sprechstunde des Försters
Immer mittwochs von 16:00 - 17:00 Uhr im Rathaus Grießen,Tel.
935-240.
Sie können unseren Förster, Herrn Klaus Rentschler auch per
Mail unter Forst@klettgau.de oder unter
Handy-Nr. 0175 2224952 erreichen.
Sprechstunden
Jugendamt
Sprechstunden
Die Sprechstunden des Jugendamtes finden 14-täglich, immer
dienstags in den ungeraden Kalenderwochen im Rathaus Erzingen, im kleinen Sitzungssaal, von 9:00 - 10:00 Uhr statt.
Die nächste Sprechstunde findet am 24. März 2015 statt!
Caritas Sozialdienst und Schwangerenberatung
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 14:00 – 16:00 Uhr in der
Sozialstation Klettgau-Rheintal e.V., Hardweg 6, Grießen und
bei Bedarf täglich telefonisch unter 07751 8011-31 Frau Fatima
Gonska.
Pflegestützpunkt
Landkreis Waldshut Waldshut
Pflegestützpunkt
Beratungsstelle für die Bevölkerung zu allen
Fragen rund um die Pflege, Telefon 07751 86-4252.
Klettgau
Aktuell
Kinder-und Jugendinfos
Jugendsozialarbeiter Florian Laws
Sprechzeiten
Der Jugendsozialarbeiter ist von Montag bis Freitag 8:00 bis
16:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung, zu erreichen.
Telefon 07742 935-242 oder 0175 2294512. Außerhalb dieser
Zeiten können Sie eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen.
Sie werden dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt zurückgerufen. E-Mail: Laws@klettgau.de
VHS Klettgau
Anmeldung
Für alle Kurse ist eine Anmeldung vor Beginn erforderlich.
Die Anmeldung (telefonisch 8:00 bis 12:00 Uhr, E-Mail oder Fax)
erfolgt bei der Geschäftsstelle, Rathaus Erzingen, Degernauer
Straße 22, Telefon 07742 935 105, Fax: 07742 935 150, E-Mail:
indlekofer@klettgau.de.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen.
K 409 177 Italienisch für Anfänger/innen mit geringen Vorkenntnisse
Buch Insieme 1 (Cornelsen Verlag).
Beginn: Dienstag, 21. April 2015, 18:00-19:30 Uhr
Dauer:
10 Abende
Ort:
Gemeinschaftsschule Klettgau, Sporthalle, Zimmer
3.02
Leitung: Grazia Tempone
Gebühr: 50,00 €
K 409 178 Italienisch für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen
Buch Insieme A1 (Cornelsen Verlag).
Beginn: Dienstag, 21. April, 2015, 19:30-21:00 Uhr
Dauer:
10 Abende
Ort:
Gemeinschaftsschule Klettgau, Sporthalle, Zimmer
3.02
Leitung: Grazia Tempone
Gebühr: 50,00 €
K 406 175 Englisch Konversations-Kurs
GER B2
Quereinsteiger sind herzlich willkommen.
Beginn: Dienstag, 24. März 2015,
18:30-20:00 Uhr
Dauer: 5 Abende (der Kurs findet 14-täglich
statt)
Ort:
Gemeinschaftsschule Klettgau,
Sporthalle, Zimmer 3.03
Leitung: Rosa Matthews, Mitglied im Bundesverband der
Dolmetscher und Übersetzer
Gebühr: 25,00 €
Für Kurse sind in der Regel Mindest- und Höchstteilnehmerzahlen festgelegt. Im Allgemeinen sind für Sprachkurse mindestens 8 Personen erforderlich. Bei Kursen mit geringerer
Teilnehmerzahl ist es u. U. notwendig, eine höhere Gebühr
zu erheben. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht,
wird die Veranstaltung abgesagt, es sei denn, die Teilnehmer/
innen erklären sich zu einem Gebührenaufschlag und/oder einer Zeitverkürzung bereit.
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
5
K 503 019 PowerPoint Einführung (Office 2013) - Erstellen
von Bildschirmpräsentationen. Dieses Programm eignet sich
vorzüglich für Präsentationen am PC, am Projektor oder auch
als Anhang in einer Mail. Sie lernen das Formatieren und Gestalten von Präsentationen, das Animieren von Objekten
und Grafiken und vieles mehr. Der Kurs findet jeweils montags
und mittwochs statt.
Beginn: Montag, 13. April 2015, 19:30-21:00 Uhr
Dauer:
6 Abende
Ort:
Gemeinschaftsschule Klettgau, Zimmer 1.10
Leitung: Hardy Ruppender, Fachlehrer für Informatik
Gebühr: 70,00 €
K 302 137 Line Dance für Anfänger
Line Dance ist eine Tanzform aus den USA und
wird zu Countrymusic getanzt. Die Tänzer stehen in Linien und Reihen, ein Tanzpartner ist
nicht erforderlich. Jedes Alter und Geschlecht
darf vertreten sein. Es kann beliebige Kleidung getragen werden
(Jeans, T-Shirt, Hemd…). Wichtig sind vor allem Schuhe, in welchen man gut tanzen kann (keine Gummisohlen).
Beginn: Freitag, 20. März 2015, 9:00-10:00 Uhr
Dauer:
8 Vormittage
Ort:
Gemeindehalle Weisweil
Leitung: Gudrun Schendel-Frauendienst
Gebühr: 35,00 €
K 302 157 Rückenfitness/ Wirbelsäulengymnastik für Frauen und Männer. Bewegungsmangel führt zu Haltungsschwächen und ist
häufig die Ursache für Rückenschmerzen. Das
Ziel ist ein Training der Rumpfmuskulatur mit
Kräftigungs- und Dehnungsübungen.
Verspannungen und Überbelastungen oder
Fehlhaltungen sollen mit gezielten Bewegungsübungen ausgeglichen werden und so zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen. Bitte mitbringen: Turnschuhe, Sportbekleidung, Isomatte und ein Handtuch.
Beginn: Montag, 23. März 2015, 10:00-11:00 Uhr
Dauer:
10 Vormittage
Ort:
Gemeindehalle Rechberg
Leitung: Petra Bruhn, Trainerin für Wirbelsäulengymnastik
Gebühr: 45,00 €
K 302 176 BodyART - das einzigartige Training für ein neues
Körperbewusstsein. Sie suchen ein Training, das Ihren gesamten Körper flexibler macht und gleichzeitig die Muskeln kräftigt? Sie möchten fit und beweglich bleiben bis ins hohe Alter,
sich aber entspannen und den Alltag hinter sich lassen? Dann
ist BodyART die richtige Wahl für Sie. In diesem Kurs steht der
Mensch als funktionelle Einheit aus Körper, Geist und Seele im
Vordergrund. Die Übungen und Positionen zusammen mit Atemtechniken trainieren den gesamten Körper, verleihen ihm Kraft,
Stabilität und Flexibilität, erhöhen Koordination und Balance.
Das Training bewirkt ein geistiges Körperbewusstsein und tiefe
Entspannung. So erhalten Sie mehr Energie im Alltag und neuen
Freiraum für die körperliche und geistige Entfaltung. Der Kurs
eignet sich für Männer, Frauen und Jugendliche. Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, eine Isomatte, ein Badetuch und
ein Getränk.
Beginn: Donnerstag, 26. März 2015, 9:00-10:00 Uhr
Dauer:
10 Vormittage
Ort:
Gemeindehalle Rechberg
Leitung: Petra Bruhn, ausgebildete BodyArt-Trainerin
Gebühr: 35,00 €
6
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
K 301 179 Yoga
Der Kurs eignet sich für Frauen und Männer.
Yoga kann bei regelmäßiger, kontinuierlicher Praxis
dazu beitragen ihre Gesundheit zu fördern, Körperfunktionen zu harmonisieren, den Körper beweglich
zu halten, aufkommende Spannungen zu beseitigen, belastbar zu bleiben und belastbarer zu werden. Yoga kann die Weiterentwicklung der eigenen
Persönlichkeit unterstützen. Er kann helfen, hinderliche Muster
aufzugeben und so zu mehr innerer Freiheit und Selbstbestimmung zu finden.
Yoga ist nicht weltanschaulich gebunden. Es werden keine Glaubenssätze gelehrt, sondern die eigene Erfahrung und Fragestellung stehen im Mittelpunkt.
Der wesentliche Inhalt jeder Übung besteht in der Verbindung
von Körperhaltung, Atembewegung und Achtsamkeit. Beim
Üben geht es nicht darum, sich in schwierige Formen zu begeben, sondern im Innern eine besondere Qualität zu erreichen.
Der Atem wird bewusst geführt und es wird ihm eine große Bedeutung zugemessen. Viele Körperübungen werden dynamisch
geübt und mit dem Atem bewusst verbunden. Die Atemübungen
bilden nach den Körperübungen einen weiteren Schwerpunkt.
Bitte bequeme Kleidung, eine Matte oder einen Teppich mitbringen.
Beginn:
Montag, 13. April 2015, 9:15-10:15 Uhr
Dauer:
13 Vormittage
Ort:
Bürgerhaus Geißlingen.
Leitung:
Joachim Grap, Yogalehrer (BDY/EYU und KHYF)
Gebühr:
65,00 €
K 301 181 Yoga- Beschreibung wie zuvor.
Bitte bequeme Kleidung, eine Matte oder einen Teppich mitbringen.
Beginn:
Montag, 13. April 2015, 17:15-18:15 Uhr
Dauer:
13 Abende
Ort:
Bürgerhaus Geißlingen
Leitung:
Joachim Grap, Yogalehrer (BDY/EYU und KHYF)
Gebühr:
65,00 €
K 301 182 Yoga- Beschreibung wie zuvor.
Bitte bequeme Kleidung, eine Matte oder einen Teppich mitbringen.
Beginn:
Montag, 13. April 2015, 18:30-19:30 Uhr
Dauer:
13 Abende
Ort:
Bürgerhaus Geißlingen
Leitung:
Joachim Grap, Yogalehrer (BDY/EYU und KHYF)
Gebühr:
65,00 €
K 301 180 Yoga für aktive Senioren.
Der Kurs ist für Männer und Frauen geeignet. Yoga ist eine
Übungsform, die unabhängig vom Lebensalter ist,
gerade im Alter, wenn Beweglichkeit und Kraft
nachlassen, kann der Yoga Beschwerden lindern,
die Muskelkraft erhalten, Koordination fördern und
helfen, geistig agil zu bleiben. Im Mittelpunkt stehen die eigenen Erfahrungen und Fragestellungen. Wer Lust hat,
Möglichkeiten und Grenzen auszuloten, erfährt inneren Reichtum und eine positive Seite des Alterns. Der regelmäßige Kontakt, sowie der Austausch zu Anderen, Gleichgesinnten, stellt
oftmals ebenfalls eine Bereicherung im Lebensalltag dar. Die
Gruppenkurse sind so konzipiert, dass ein individuelles Anpassen der Übungsabfolgen im Mittelpunkt steht. Jeder Mensch übt
nach seinen Möglichkeiten (Viniyoga). Ein sinnvolles und schrittweises Aufbauen der Übungsfolgen bilden die Grundlage des
Gruppenkurses.
Klettgau
Aktuell
Durch die Verbindung von Körperbewegung, Atem und Achtsamkeit wird eine besondere Qualität erreicht. Bitte bequeme Kleidung, eine Matte oder einen Teppich mitbringen.
Beginn:
Montag, 13. April 2015, 10:30-11:30 Uhr
Dauer:
13 Vormittage
Ort:
Bürgerhaus Geißlingen
Leitung:
Joachim Grap, Yogalehrer (BDY/EYU und KHYF)
Gebühr:
65,00 €
K 301 153 Bauch-Beine-Po-Training von Kraft und Beweglichkeit. Unter diesem Motto bieten wir gezielte Übungen für
Bauch, Beine, Po und Oberkörper mit und ohne Handgeräte (z.
B.: Gewichte oder Thera-Bänder) an. Stretching und Entspannungstechniken runden das Angebot ab. Ziel ist neben der Konditionsverbesserung eine gezielte Muskelkräftigung. Einzelne
Übungen aktivieren den Stoffwechsel und begünstigen die Fettverbrennung. Dehnungs- und Entspannungsübungen am Ende
jeder Kursstunde fördern die Regeneration. Selbstverständlich
wird bei allen Übungen auf eine rückengerechte Ausführung geachtet. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, Handtuch und eine
Isomatte.
Beginn:
Mittwoch, 01. April 2015, 18:30-19:30 Uhr
Dauer:
10 Abende
Ort:
Gemeindehalle Rechberg
Leitung:
Petra Bär, Trainerin für Aerobic und Gymnastik
Gebühr:
35,00 €
K 307 100 Abnehmen sanft - aber sicher: Die Ernährungsumstellung nach bewährtem Prinzip.
Mit dem speziellen Konzept das Wohlfühlgewicht erreichen und
auch dauerhaft halten! Mit dem bewährten Konzept, Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette in den richtigen Mengen zu den richtigen Zeiten essen. Dadurch bekommt Ihr Körper alle notwendigen Nährstoffe, die er benötigt. Sie können ohne zu hungern Ihr
Wohlfühlgewicht erreichen und dauerhaft halten. Wie Sie sich
richtig nach dem „Abnehmen - sanft aber sicher - Prinzip“ ernähren, was Sie beachten sollten und wie Ihnen die Ernährungsumstellung dauerhaft gelingt, erfahren Sie in diesem achtwöchigen
Kurs. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps die das Abnehmen erleichtern bzw. unterstützen und Ihr Wohlbefinden fördern. Ihre
Körperzusammensetzung wird mit einem speziellem Gerät in der
Beratungspraxis BeFit-Ernährungsberatung (in Lauchringen) gemessen. Diese BIA Messung ist wichtig für eine professionelle
und individuelle Ernährungsberatung und grundsätzlich vor der
Ernährungsumstellung durchzuführen. Die Messung wird 3x
während des laufenden Kurses durchgeführt um zu sehen, ob
und wie Ihr Stoffwechsel auf die Ernährungsumstellung reagiert.
Sie erhalten Leitlinien zur Ernährungsumstellung plus Informationsmaterial und ebenso hilfreiche Tipps und Tricks fürs alltägliche Leben z.B. wie Sie Ihr Essverhalten ändern sollten, denn nur
die Kombination von Geist und Körper bringt das für Sie optimale
Ergebnis zustande. Es werden Fettfallen und Kohlenhydratbomben und andere Stolpergelegenheiten beim Abnehmen aufgezeigt und erklärt. Auch kursierende Ernährungsirrtümer werden
entlarvt. Melden Sie sich an und ändern Sie Ihre Ernährung zum
Wohle Ihrer Gesundheit. Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Beginn:
Mittwoch, 15. April 2015, 18:30-20:00 Uhr
Dauer:
8 Abende
Ort:
Gemeinschaftsschule Klettgau
Leitung:
Barbara Wagner, Ernährungsmedizinische Beraterin
(Krankenkassenanerkannt) Gebühr: 55,00 €
gesund & clever Förderung der Entspannungs- und
Bewegungskurse durch die Krankenkassen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.
Klettgau
Aktuell
K 207 163 „Musikkinder“ Musikalische Früherziehung für
Kinder von 4 - 6 Jahren
Im April beginnen neue Musikkurse für Kinder im Alter
von 4-6 Jahren.
Panpan, eine Handpuppe, Kursbegleit- und Identifikationsfigur, erlebt mit den Musikkindern halbjährige
Abenteuergeschichten. Das Thema dieses Semesters lautet:
„Panpan auf Weltreise“.
Die musikalischen Lerninhalte sind dabei geschickt in die spannenden Erlebnisse eingearbeitet. Interessierte Kinder sind eingeladen, auf eine spielerische und kindgerechte Art und Weise
die ersten Einblicke in die Welt der Musik mitzuerleben. Musikausbildung für Kinder in diesem Alter dient zur Anregung, Orientierung und Ausbildung von Interessen. Darüber hinaus sollen
Merkmale der kindlichen Persönlichkeit angesprochen und gefördert werden. Die Kurse starten ab Montag, 13. April 2015 im
Kindergarten Riedern, ab Freitag, 17. April 2015 im Kindergarten
Geißlingen. Es sind auch Schnupperstunden möglich.
Information und Anmeldung bei Martina Vitacca 07742
922988
VORGESEHENE STUDIENREISEN 2015 IN VERBINDUNG MIT DER VHS KLETTGAU UND KÜSSABERG
Wien
31. Juli – 03. August 2015
Aktiv-Städtereise
Wien lädt zu einer Zeitreise durch alle
Epochen der Kulturgeschichte ein. Kaiserliches Erbe und kreative Gegenwart
machen Wien zu einer der prunkvollsten
Metropolen in Europa. Majestätische Gotik, üppiger Barock und eleganter Jugendstil wechseln sich ab.
Flug ab Zürich, 3 Übernachtungen / Frühstück, Besichtigungsprogramm, Eintrittsgelder; Preis ca. 500,- €
Malta
12. – 19. September 2015
Studienreise mit leichten Wanderungen
Auf halber Strecke zwischen Europa und Afrika liegt im Mittelmeer die kleine Inselrepublik Malta.
Im Laufe der Jahrhunderte siedelten
hier Phönizier, Griechen, Römer und
Araber, im 16. Jh. kam der Johanniterorden auf die Insel, der auch die
Hauptstadt Valletta gründete. Die Briten beherrschten Malta bis zur Unabhängigkeit 1964. Alle hinterließen ihre Spuren in Kultur und Tradition. Malta ist nur 316 qkm
groß und hat ca. 400.000 Einwohner. Auf 180 km Küstenlänge
sorgen Sandstrandbuchten, Felsbuchten, Steil- und Flachküste
für Abwechslung.
Flug ab Zürich, 7 Übernachtungen / Halbpension, Besichtigungsprogramm, Eintrittsgelder; Preis ca. 850,- €
Kulturring Wutöschingen
AUSSTELLUNG
Josef Briechle, Maler – Bildhauer
Skulpturen und Reliefs
Freitag, 27. März 2015 – Sonntag, 12. April 2015
in der Klosterschüer Ofteringen
Das aktuelle Schaffen von Josef Briechle setzt sich mit Strukturen und Flächen auseinander.
Er bearbeitet seine Holzobjekte und Bildtafeln mit der Kettensäge und dem Stechbeitel. Dabei interessiert ihn das entstehende
Spiel zwischen rauer, rissiger Holzstruktur und polierter Fläche.
Die Verwendung von verleimtem Industrieholz ermöglicht ihm,
seine Bilder und Skulpturen in konkreter Formensprache und
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
7
Struktur zu gestalten. In der ihm eigenen Spachteltechnik werden
einzelne Flächen bis zum Hochglanz ausgearbeitet, wobei eine
außergewöhnliche Spannung entsteht. Es geht ihm zunächst um
das „Machen“ an sich, dann um die Poesie, die von Bildern und
Skulpturen ausgehen kann. Er sucht nach Antworten auf Situationen, die ihm das Leben zuspielt, will Einblicke ins Innenleben
seiner Werke verschaffen, aus dem Festen und Geschlossenen
ein Durchbrochenes, Transparentes machen.
Die reduzierte Form der Werke ist das Resultat eines der Wirklichkeit entnommenen Vorbildes, das auf seinen substantiellen
Gehalt hin verdichtet wird.
Weitere Infos unter www.josefbriechle.de
Eröffnung der Ausstellung:
Freitag, 27. März 2015, 19:00 Uhr
Begrüßung: Bürgermeister Georg Eble
Einführung: Peter Schütz, Maler
Öffnungszeiten jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr:
Sonntag, 29. März 2015
Karfreitag, 3. April 2015
Ostersonntag, 5. April 2015
Ostermontag, 6. April 2015
Sonntag, 13. April 2015
Jubilare
Die nachstehend aufgeführten, über 70 Jahre alten Einwohner
der Gemeinde Klettgau, feiern in den nächsten Wochen Geburtstag:
Erzingen
am 23. März wird Frau Paola Verdino, St.-Georg-Straße 40,
74 Jahre,
am 23. März wird Herr Heinz Rühmann, Gartenstraße 21,
73 Jahre,
am 25. März wird Herr Heinrich Schneider, Hauptstraße 47,
78 Jahre,
am 26. März wird Herr Armando Ciotta, Hans-Thoma-Straße 7,
76 Jahre,
am 26. März wird Frau Irene Gillessen, Hauptstraße 60,
71 Jahre,
Grießen
am 24. März wird Frau Klara Janssen, Auenring 18,
90 Jahre,
am 25. März wird Frau Margaretha Ruhnke, Geißlinger Straße 9,
79 Jahre,
am 26. März wird Frau Gerda Pernus, Schwarzwaldstraße 7,
72 Jahre.
Die Gemeindeverwaltung gratuliert den Jubilarinnen und den Jubilaren recht herzlich - verbunden mit den besten Wünschen für
die Zukunft.
Wenn Sie nicht im Gemeindeblatt erscheinen möchten, melden
Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Klettgau, Einwohnermeldeamt, Degernauer Straße 22, Zimmer 9 oder telefonisch
unter 07742 935-110.
Mitteilungen von Schulen & Kindergärten
Grundschule Grießen
Schulanmeldung
Die Anmeldung der künftigen Erstklässler findet am:
Dienstag, 24. März 2015 für den Kindergarten Grießen,
Donnerstag, 26. März 2015 für den Kindergarten Geißlingen,
den Kindergarten Riedern und den Waldkindergarten
in der Grundschule Grießen statt.
8
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
Alle Kinder, die bis zum 30. September diesen Jahres das sechste Lebensjahr vollendet haben, sind schulpflichtig. Anträge auf
Zurückstellung vom Schulbesuch oder auch vorzeitige Einschulung sind an diesem Tag möglich.
Bitte bringen Sie zu diesem Termin das Familienstammbuch
oder eine Geburtsurkunde mit.
Gemeinschaftsschule Klettgau
Anmeldung der Grundschüler der 4. Klassen an der
Gemeinschaftsschule Klettgau
Sie möchten Ihr Kind für das Schuljahr 2015/2016 an der Gemeinschaftsschule Klettgau anmelden.
Die Anmeldetermine sind am
Mittwoch, 25. März 2015
von 7:30 bis 12:30 Uhr und
von 14:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015
von 7:30 bis 12:30 Uhr und
von 14:00 bis 16:00 Uhr
im Rektorat der Schule.
Liebe Eltern, bringen Sie bitte Ihr Kind zur Anmeldung mit sowie
das 4. Blatt der Grundschulempfehlung.
Gemeinschaftsschule Klettgau, In der Bütze 17, 79771 Klettgau
Tel. 07742 935-600 Fax 07742 935-650 eMail: gms-klettgau@tonline.de – www.GMS-Klettgau.de
Realschule Jestetten
Anmeldetermine
Falls Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2015/2016 bei uns anmelden möchten, sind wir an folgenden Terminen für Sie da:
Mittwoch, 25. März 2015 von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Donnerstag, 26. März 2015 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
Bitte bringen Sie den Ausweis Ihres Kindes mit.
Bei der Anmeldung können Wünsche hinsichtlich
- bilingualer Klasse
- Bläserklasse
geäußert werden.
Die Aufnahmefeier für unsere neuen Schüler und Schülerinnen
der 5. Klassen des Schuljahres 2015/2016 ist geplant für den
ersten Schultag nach den Ferien, am Montag, 14. September
2015 um 14:30 Uhr in der Aula.
Werkrealschule Lauchringen
Die Anmeldung für die neuen Fünftklässler im Schuljahr
2015/2016 an der WRS Lauchringen findet statt am:
Mittwoch, 25. März 2015
von 8:30 bis 11:30 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015
von 8:30 bis 11:30 Uhr und
von 14:00 bis 16:00 Uhr
Bitte melden Sie Ihr Kind persönlich an und legen Sie bei der
Anmeldung die Geburtsurkunde Ihres Kindes sowie die Grundschulempfehlung Blatt 4 vor.
Freiwillige Feuerwehr Klettgau
Donnerstag, 19. März 2015
20:00 Uhr Sonderprobe Gruppen-/ Zugführer
Donnerstag, 26. März 2015
Kreisverbandsversammlung Lauchringen.
Abfahrt 19:20 Uhr in Uniform
Freitag, 27. März 2015
20:00 Uhr Gesamtprobe
Jugendfeuerwehr
Montag, 23. März 2015 Probe
Montag, 30. März 2015 Probe
Landratsamt Waldshut
Abfallwirtschaftsamt
Schadstoffsammlung: 1. kreisweite Sammelrunde im April
2015
In der Gemeinde Klettgau können Schadstoffe
• im Ortsteil Geißlingen am Mittwoch, 8. April 2015 von 15:00 16:00 Uhr bei der Sammelstelle Schulplatz bei der ehemaligen
Schule,
• im Ortsteil Grießen am Mittwoch, 15. April 2015 von 11:30 13:30 Uhr bei der Sammelstelle Bauhof,
• im Ortsteil Erzingen am Mittwoch, 15. April 2015 von 14:00 16:00 Uhr bei der Sammelstelle Festplatz
abgegeben werden.
Bei der Sammelaktion können insbesondere folgende Schadstoffe aus dem Haushaltsbereich abgegeben werden:
Altfette, Altmedikamente, Kleinbatterien jeder Art, Autobatterien,
Farb- und Lackreste, Holz-, Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Chemikalien aus dem Haushalts- und Hobbybereich, quecksilberhaltige Abfälle und nicht entleerte Spraydosen
mit Treibgas.
Die Abgabe der Sonderabfälle aus Privat-Haushalten ist kostenlos.
Allerdings können auch Kleinmengen aus Gewerbebetrieben gegen Rechnung bei den Sammelstellen abgegeben werden.
Die Schadstoffe dürfen nur während der festgesetzten Sammelzeiten bzw. nur bei Anwesenheit des Sammelpersonals abgegeben werden. Wir bitten deshalb die Bevölkerung, die gesammelten Abfälle persönlich in geschlossenen Behältern anzuliefern.
Bundesagentur für Arbeit, Lörrach
Entdeck, was in dir steckt – In Praktikum & Co. den Stärken
auf der Spur
Die aktuelle Ausgabe des planet-beruf.de Berufswahlmagazins der Bundesagentur für Arbeit zeigt Jugendlichen, wie
sie ihre Talente, z.B. im Praktikum, entdecken und passende
Berufe dazu finden können.
Was sind meine Stärken? Worin bin ich gut? Diese und andere
Fragen beschäftigen die meisten Jugendlichen, wenn sie sich
beruflich orientieren. Eine Gelegenheit, den Stärken auf die Spur
zu kommen, ist das Praktikum. Eine Personalverantwortliche erklärt im Interview, wie Unternehmen Bewerber/innen auswählen
und worauf man während des Praktikums achten sollte.
Und es gibt noch weitere Möglichkeiten, seine Talente zu ergründen: Durch sein Engagement bei einer Schülerfirma hat Samuel
sein kaufmännisches Interesse und seine Organisationsfähigkeit
entdeckt und ist sich nun sicher, welche Ausbildung er nach dem
Schulabschluss machen möchte. Auch Manuel und Vanessa
haben sich freiwillig engagiert und so herausgefunden, welche
Berufe zu ihren Stärken passen.
Klettgau
Aktuell
Zudem hilft das aktualisierte BERUFE-Universum beim Entdecken der persönlichen Stärken und schlägt am Ende der Reise
Ausbildungsberufe vor, die zum eigenen Stärkenprofil passen.
Im Interview: Anna-Katharina Samsel
Ihr Erfolgsrezept hat die ehemalige Eis- und Rollkunstläuferin
Anna-Katharina Samsel im Interview mit planet-beruf.de verraten: Willensstärke und Selbstbewusstsein. Dem Sport ist die
Schauspielerin in ihrer Rolle einer TV-Serie treu geblieben.
(Wunsch-)Praktikum gesucht!
Dieses Mal sollen die Leser/innen bei der planet-beruf.de Aktion
berichten, in welchem Bereich sie sich ein Praktikum vorstellen
können, bzw. schon absolviert haben und einige ihrer Stärken
nennen. Die besten drei Beschreibungen werden mit einem
Kindle Fire HD 6-Tablet belohnt!
Das nächste Berufswahlmagazin erscheint am 6. Mai 2015.
Das planet-beruf.de-Berufswahlmagazin …
… ist Teil der Medienkombination „planet-beruf.de – Mein Start
in die Ausbildung“. Sie wird von der Bundesagentur für Arbeit
herausgegeben. Leitmedium ist mit ca. 3,7 Millionen Besuchern
und rund 32 Millionen Seitenzugriffen jährlich das Portal www.
planet-beruf.de. Im Mittelpunkt des Online-Portals stehen das
Selbsterkundungsprogramm BERUFE-Universum und das interaktive Bewerbungstraining. Zur Medienkombination gehören
zudem weitere Print-Produkte für Schülerinnen und Schüler von
Haupt- und Realschulen (Sekundarstufe I), Eltern, Lehrkräfte
und Berufsberater/innen.
Einzelexemplare sind beim Berufsinformationszentrum (BiZ) der
Agenturen für Arbeit erhältlich. Gegen Gebühr können die Hefte
auch beim Bestellservice der Bundesagentur für Arbeit angefordert werden, telefonisch unter 0911 12031015 oder per E-Mail an
bestellung@ba-bestellservice.de.
Kontakt:
Redaktion planet-beruf.de
BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH
Postfach 82 01 50, 90252 Nürnberg
Tel. 09 11 96 76-310
Fax 09 11 96 76-701
E-Mail: redaktion@planet-beruf.de
Öffnungszeiten vor Ostern in der Arbeitsagentur
Am Gründonnerstag, 2. April 2015, haben die Arbeitsagentur
Lörrach und ihre Geschäftsstellen nachmittags bis 16:00 Uhr geöffnet. Dies gilt auch für das Berufsinformationszentrum und die
telefonische Erreichbarkeit des Arbeitgeber-Service.
Nach Ostern ist donnerstags wie üblich bis 18:00 Uhr geöffnet.
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Seelsorgeeinheit Klettgau-Wutöschingen
Samstag, 21.03.2015
17.45 Uhr Geißlingen Sakrament der Versöhnung
17.45 Uhr Wutöschingen Sakrament der Versöhnung
18.30 Uhr Geißlingen Eucharistiefeier
für Lieselotte Werne (3. Opfer); Reinhold Marder, Pfr. i. R.; Theresia und
Bruno Bächle (Jtg); Anna und August
Gantert und Sohn Bernhard (Jtg)
18.30 Uhr Wutöschingen Eucharistiefeier
für Martin Bury; Olga Bury und verst. Eltern und Geschwister; Marianne Büche
und Anna Braun; Margarethe Schirmer
und Paul; Rosa und Gustav Hausy;
Mathilde und Jakob Hausy (Stift.), Elsa
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
9
und Richard Tröndle (Stift.); Lorenz Büche und Angehörige
Sonntag, 22.03.2015 5. Fastensonntag
MISEREOR-KOLLEKTE
9.00 Uhr Rechberg
Eucharistiefeier
9.00 Uhr Degernau
Eucharistiefeier mitgestaltet vom Kirchenchor Eggingen
10.30 Uhr Erzingen
Eucharistiefeier
für Rita Indlekofer (2. Opfer); für die
Familien Gamp, Auer, Geiger, Burger;
Hilda Seebacher-Jäger; Paula Netzhammer (Jtg), Richard und Olga Netzhammer
10.30 Uhr Grießen
Eucharistiefeier mit Kinderkirche für
die Pfarreien der Seelsorgeeinheit
10.30 Uhr Schwerzen Eucharistiefeier
für Edwin Steck und Angehörige; Theresia Wiederkehr; Verstorbene der
Fam. Zimmermann; Anneliese Keßler;
Rosmarie Oberle; Emil Morath
18.00 Uhr Erzingen
Bußgottesdienst, anschl. Beichtgelegenheit
18.00 Uhr Schwerzen Bußgottesdienst, anschl. Beichtgelegenheit
Montag, 23.03.2015
Hl. Turibio von Mongrovejo
19.00 Uhr Schwerzen Kreuzwegandacht
Dienstag, 24.03.2015
12.15 Uhr Grießen
Schülergottesdienst
19.00 Uhr Geißlingen Bußgottesdienst, anschl. Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Wutöschingen Eucharistiefeier
für ein verstorbenes Ehepaar; Afra und
Wendelin Klausmann, Wilhelm Isabo
und arme Seelen
Mittwoch, 25.03.2015 Verkündigung des Herrn
8.00 Uhr Erzingen
Schülergottesdienst
17.00 Uhr Erzingen
Treff des lebendigen Rosenkranzes im
Pfarrsaal
18.00 Uhr Erzingen
Rosenkranzgebet in der Krypta
19.00 Uhr Bühl
Eucharistiefeier für Rudi Berg
19.00 Uhr Degernau
Eucharistiefeier
Donnerstag, 26.03.2015 Hl. Liudger
19.00 Uhr Erzingen
Eucharistiefeier in der Krypta
für Luise und Frieda Weißenberger
(Jtgst)
19.00 Uhr Schwerzen Eucharistiefeier
Freitag, 27.03.2015
18.00 Uhr Erzingen
Eucharistische Anbetung in der Krypta
für Berufe der Kirche
18.00 Uhr Horheim
Sakrament der Versöhnung
19.00 Uhr Grießen
Eucharistiefeier anschließend Anbetungsstunde für Rosa Spitznagel (Jtg)
und Klara Stoll
19.00 Uhr Horheim
Eucharistiefeier, anschl. Anbetung
Rosenkranzgebete entnehmen Sie bitte dem Pfarrblatt!
Einladung zum Sakrament der Versöhnung (Beichte) und
zu den Bußfeiern in der Fastenzeit:
Freitag, 27.3.
18:00 Uhr Horheim
Samstag, 28.3.
14:00 Uhr Erzingen
Pfr. Gut
14:30 Uhr Wutöschingen Pfr. Allgaier
15:00 Uhr Grießen
Pfr. Gut
15:30 Uhr Schwerzen
Pfr. Allgaier
Mittwoch, 1.4.
18:00 Uhr Degernau
10
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
Die Bußgottesdienste mit anschließender Beichtgelegenheit finden statt:
Sonntag, 22.3. 18:00 Uhr
in Schwerzen St. Johannes
Sonntag, 22.3. 18:00 Uhr
in Erzingen St. Georg
Dienstag, 24.3. 19:00 Uhr
in Geißlingen St. Katharina.
MISEREOR-Fastenaktion Sonntag, 22. März
Unter dem Leitwort „Neu denken! Veränderung wagen.“
Herzlichen Dank für Ihre Spende!
Osterkerzenverkauf in Erzingen
Ab sofort werden nach den Sonntagsgottesdiensten in Erzingen
wieder schön verzierte Osterkerzen zum Verkauf angeboten.
Der Erlös kommt - wie im vergangenen Jahr - direkt dem afrikanischen Straßenkinderprojekt GICHBELU in Uganda zugute.
„Auszeit - mitten im Leben Gott entdecken“
Fünfter Begegnungsort:
Werkstatt Norbert Berger, Grießen, Herrenstr. 15
Am Donnerstag, 26. März 2015 um 20:15 Uhr
Ich bin doch nicht schuld!
Herzliche Einladung
2. Thementag zur Firmvorbereitung
Kommenden Samstag, 21. März 2015 findet der nächste Thementag zur Firmvorbereitung statt. Wir treffen uns um 9:00 Uhr
in der Kirche in Erzingen.
Freie Plätze für Taizéfahrt 18+
Vom 6. bis 12. April 2015 fahren wir mit einer Gruppe von Firmanden nach Taizé, es sind noch einige freie Plätze. Alle, die
18 Jahre oder älter sind, können gerne mitfahren. Der Bus fährt
am Montag, 6. April um 8:30 Uhr von Grießen (Sportplatz) und
kommt dort am 12. April ca. 18:00 Uhr wieder an. Bei Interesse bitte bei Pastoralassistent Claus Kaifer kaifer@kath-sekw.de,
07746 919282 oder den Pfarrbüros melden.
Abwesenheiten:
Vom 22. bis 26. März 2015 ist Marita Durek auf Fortbildung. Das
Pfarrbüro Grießen ist vom 23. - 25. März 2015 geschlossen.
Seelsorgeteam Klettgau-Wutöschingen
www. kath-sekw.de
Thomas Mitzkus, Pfarrer
Telefon 07742 850996 mitzkus@kath-sekw.de
Pater Daison Thaikkattil
Telefon 07746 919280 daison@kath-sekw.de
Marita Durek, Gemeindereferentin
Telefon 07742 8501579 durek@kath-sekw.de
Claus Kaifer, Pastoralassistent
Telefon 07746 919282 kaifer@kath-sekw.de
Andreas Konrad, Kirchenmusiker
Telefon 07742 8505675 konrad@kath-sekw.de
Kath. Pfarramt St. Peter + Paul
Kirchstr. 7, 79771 Klettgau-Grießen
Telefon 07742 91081, Fax 91082 griessen@kath-sekw.de
Mo, Di, Mi 9.00 - 11.00 Uhr
Kath. Pfarramt St. Georg
Degernauerstr. 71, 79771 Klettgau-Erzingen
Telefon 07742 5271, Fax 850997 erzingen@kath-sekw.de
Di, Mi, Do 9.00 - 11.00 Uhr
Evangelische Kirchengemeinde
Gottesdienste im März
Familiengottesdienst mit Gitarrengruppe
Am Sontag, 22. März 2015 ist um 11:30 Uhr Familien-Gottes-
dienst in der Matthäuskirche in Erzingen (Pfr. Dr. Kaiser/Brigitte
Rogge). Den Gottesdienst wird von der Gitarrengruppe mitgestaltet.
Gottesdienst mit Kindergottesdienst
Am Sonntag, 29. März 2015 ist um 10:00 Uhr Gottesdienst in
der Lukaskirche in Grießen. Parallel zum Gottesdienst für die
Erwachsenen wird herzlich zum Kindergottesdienst eingeladen
(Pfr. Dr. Kaiser/H. Glaser).
Ferienfreizeit auf der Insel Korsika
Zeit: 13. - 26. August 2015, für Jugendliche im Alter von 1216 Jahren
2015 geht die große Sommerfreizeit für Jugendliche auf die Insel Korsika. Sonne, Strand, Zeit zum Erholen und verschiedene
Angebote stehen für die Jugendlichen auf dem Programm. Infos
über das Pfarramt oder die Homepage der Kirchengemeinde.
Eine gesegnete Woche wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer
Dr. Thomas O. H. Kaiser
Evangelisches Pfarramt Klettgau,
Tel.: 07742 7472 und 07741 3613;
Mobil: 0171 4224125; Fax: 07742 8541373,
klettgau@kbz.ekiba.de,
www.evangelische-kirchengemeinde-klettgau.de
Alt-katholische Kirchengemeinde
Hr. Pfr. Georg Blase
Pfarramt: Hauptstr. 31,
79802 Dettighofen, Telefon 6230
E-Mail: dettighofen@alt-katholisch.de
Jehovas Zeugen
Sonntag, 22. März 2015, 9:30 Uhr
Schwarzbachstraße 37, Grießen
Öffentlicher Vortrag: „Wer ist befähigt Gottes Diener zu sein?“
Anschließendes Bibelstudium: „Bausteine einer starken und
glücklichen Ehe“ (Psalm 127:1a)
WEITERE
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Elisabethenverein
Erzingen, Rechberg, Weisweil e.V.
Die Frauen der Handarbeitsgruppe des Elisabethenvereins treffen sich wieder am Montag, 23. März 2015 um 14:30 Uhr im
Untergeschoss der Kirche.
kfd Grießen
Hauptversammlung am 19. März 2015
Zu unserer Hauptversammlung um 20:00 Uhr laden wir alle
Mitglieder ins Pfarrzentrum herzlich ein.
Wir halten Rückblick und Ausschau auf die folgenden Monate.
Wünsche und Anregungen nehmen wir gern entgegen.
Über euer zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.
Euer Leitungsteam
Klettgau
Aktuell
SPORTVEREINE
FC Erzingen
Aktivmannschaften
Samstag, 21. März 2015
12:00 Uhr
SG Grießen – FC Erzingen 1
(E-Junioren)
16:30 Uhr
FC Erzingen 1 – FC 08 Tiengen
(Herren Bezirksliga)
Sonntag, 22. März 2015
10:30 Uhr
FC Erzingen 2 – SG Mettingen/Krenkingen
(Herren Kreisliga B)
Kick-Inn
Das Vereinsheim Kick-Inn hat am Samstag, 21. März 2015 zur
Übertragung der Bundesligaspiele geöffnet.
Der FC Erzingen sucht eine Reinigungskraft auf Basis geringfügiger Beschäftigung zur Reinigung der Gasträume, Umkleidekabinen und Sanitäreinrichtungen. Informationen unter 07742
96500 oder 0172 6363910.
Altpapiersammlung
Der FC Erzingen bedankt sich bei allen Bürgern aus Erzingen,
Rechberg und Weisweil für das Altpapier, das bei der letzten
Sammlung zur Verfügung gestellt wurde. Durch Ihr Papier für
diese Sammlungen helfen und unterstützen Sie den Verein sehr.
Herzlichen Dank. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Helfern und den Firmen, die uns wieder ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben.
FC Geißlingen
Aktivmannschaften
Sonntag, 22. März 2015
10:30 Uhr
FC Geißlingen II – SV Eggingen II
15:00 Uhr
FC Geißlingen I – SV Stühlingen
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Ausstellern und Helfern an unserem Ostermarkt recht herzlich bedanken.
Auch vielen Dank für die zahlreichen Kuchenspenden und den
vielen Besuchern. Sie alle haben zum guten Gelingen unserer
Veranstaltung beigetragen.
Ihr FC Geißlingen
FC Grießen
Samstag, 21. März 2015
12:00 Uhr
SG Grießen E1 – FC Erzingen E1
15:30 Uhr
SV Albbruck – FC Grießen (Kreisliga A Ost)
16:00 Uhr
FC Grießen II – SV Dillendorf II (Kreisliga C)
Rückrundenstart
Dienstag, 24. März 2015
18:30 Uhr
SV Rheintal E2 – SG Grießen E2
Fußball im Vereinsheim des FC Grießen
(LIVE und in HD-Qualität).
Unser Vereinsheim hat bei allen Heimspielen des FC Grießen und bei allen Fußball-Bundesliga-Spielen und Champions
League-Spielen (deutsche Konferenzschaltung; außer, wenn ein
Spiel in den öffentlich rechtlichen übertragen wird) geöffnet. Besuchen Sie uns weiterhin zu den Sky-Übertragungen.
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
11
FC Weisweil
Voranzeige – Generalversammlung FC Weisweil
Am Mittwoch, 1. April 2015, findet die diesjährige Generalversammlung des FC Weisweil statt.
Beginn ist um 20:00 Uhr im Gasthaus Adler in Weisweil.
Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung u. Bericht des I. Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Protokoll des Schriftführers
4. Kassenbericht
5. Bericht des Jugendtrainers
6. Bericht des AH-Trainers
7. Ehrungen
8. Entlastung der Vorstandschaft
9. Neuwahlen
10. Wünsche und Anträge / Verschiedenes
B-Jugendspiel in Weisweil
Am Samstag, 21. März 2015 trifft die SG Grießen B II auf dem
Sportplatz in Weisweil auf die B-Jugend des SV Lottstetten.
Spielbeginn 16:00 Uhr.
Jugendfußball
in Klettgau,
SG Grießen /Geißlingen/
Erzingen/Weisweil
Freitag, 20. März 2015
D-Junioren Kreisklasse
SG Geißlingen D2 – SG Dettighofen 2
17:00 Uhr in Erzingen
Samstag, 21. März 2015
D-Junioren Kreisklasse
SG Geißlingen D3 – SC Lauchringen 2
13:15 Uhr in Grießen
D-Junioren Kreisliga
SG Albbruck - SG Geißlingen D1
11:00 Uhr in Albbruck
C-Junioren Bezirksliga
FC Tiengen - SG Geißlingen C1
14:00 Uhr in Tiengen
Sonntag, 22. März 2015
A-Junioren Bezirksliga:
SV Todtnau - SG Erzingen A
13:15 Uhr in Todtnau
Turnverein Grießen e.V.
Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung
Datum:
Freitag, 27. März 2015
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Gasthaus „Brauerei“ in Grießen
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht der Vorstandschaft
2. Totenehrung
3. Kassenbericht der Kassiererin und Bericht der Kassenprüfer
4. Bericht der Jugend
5. Bericht der Skiabteilung
6. Berichte der Übungsleiter
12
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Neuwahlen
- Vorstand Administration
- Oberturnwart
- Pressewart
9. Ausgabe Sportabzeichen
10. Ausblick für 2015
11. Wünsche und Anträge
Hierzu sind alle Aktiv- und Passivmitglieder sowie Interessierte
recht herzlich eingeladen.
Radsportverein Concordia Erzingen
Kunst- und Einradgruppen: montags 18:45 - 20:00 Uhr
Radsportverein „Vorwärts“ Geißingen
Einladung zur Generalversammlung
Wir möchten euch zu unserer Jahreshauptversammlung am
Samstag, 28. März 2015 um 20:00 Uhr ins Bürgerhaus einladen.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Kassiers
5. Entlastung des Kassiers - Vorstandschaft
6. Wahlen
7. Ehrungen
8. Verschiedenes
9. Wünsche und Anträge
Wir würden uns freuen, wenn wir viele Mitglieder begrüßen können.
Die Vorstandschaft
Wanderfreunde Geißlingen e.V.
Wandertag in Stegen
An diesem Wochenende, 21./22. März 2015 beteiligen sich die
Wanderfreunde am Wandertag in Stegen. Start am Samstag von
12:00 - 15:00 Uhr und am Sonntag von 8:00 - 14:00 Uhr. Strecke
6, 10, 20 Km.
Schwarzwaldverein Lottstetten
Der Schwarzwaldverein-Lottstetten wandert am 22. März 2015
„Rund um den Zurziberg“ mit Peter
Diese Wanderung ist für alle geeignet. Rucksackverpflegung.
Länge:
13 km, 100 hm und 4 Std. Wanderzeit.
Anschließend Einkehr.
Abfahrt:
09:45 Uhr unterer Parkplatz Gem.Halle Lottstetten
Treffpunkt:
10:30 Uhr Wanderparkplatz Zurzacher Berg-Tegerfelden
Neu:
www.swv-lottstetten.de
Skateboardverein Riedern a.S.
Voranzeige
Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 10.
April 2015 um 19:30 Uhr in der Brauerei in Grießen statt.
99ers Klettgau
Inlinehockeyschule der Klettgau 99ers
Der Winter verabschiedet sich und so nimmt das Hallentraining sein Ende
Ab dem 1. April 2015 starten wir unsere jährliche Inlinehockeyschule für Kids ab Jahrgang 2005 / 2006.
Selbstvertändlich sind auch ältere Kinder herzlich willkommen.
Wir starten langsam um uns an die Inliner zu gewöhnen und lernen so spielerisch das Laufen und den Umgang mit dem Schläger.
Schaut einfach vorbei! Dabei ist es egal ob du Junge oder Mädchen bist! Die ersten Male sehen wir als Schnupperkurs. Das
Ganze kostet dich also nix.
Du wirst sehen wie schnell du Fortschritte machst und wie toll der
Mannschaftssport sein kann.
Trainingsbeginn: 1. April 2015 / 18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Wir freuen uns auf dich
Deine 99ers
MUSIK- UND GESANGVEREINE
Männergesangverein Weisweil
Wir starten gemeinsam durch!
Informationen zum MGV-Weisweil Sparkassenprojekt 2015
Sparkassen Musikwettbewerb 2015
Bitte entnehmen Sie alle Details aus der separaten Info-BOX.
Wir brauchen eure Unterstützung, die weder Kosten noch Mühen abverlangt, und doch der kulturellen Entwicklung unseres
Vereines im Klettgau eine wichtige Unterstützung sein wird.
Wir, der MGV-Weisweil, nehmen am Sparkassen Musikwettbewerb 2015 teil und haben die erste Hürde bereits genommen und
sind im Landkreis Waldshut bereits unter den ersten 40 Anwärtern ausgewählt.
Unser Verein wächst über sich heraus:
- in Anzahl an neuen Sängern, was uns überaus freut!
- in Körperfülle, wir platzen aus allen Näten.
- uns platzt der Kragen
... das alte Gilet lässt sich nicht mehr schließen!
Achtung!
Gerne werden wir uns bei unserem Jubiläumskonzert am 3. Oktober 2015 im neuen Outfit präsentieren. Seid schon heute gespannt!
Was müsst Ihr, jeder einzelne, aber auch Vereine, Geschäfte,
Kollegen, Familien für uns tun? Wie könnt Ihr uns unterstützen?
Sendet uns bitte euer Altpapier, oder ruft uns an – wir holen es
gerne ab!
Das wäre alles! Wir nehmen gerne eure Zeitungen, die entsprechende Seite, oder den Abschnitt zum Projekt (Südkurier und
AlbBote) entgegen.
Wo / Wie / Wann?
- Zeitungsausgabe ab 16. März bis inclusive 28. März 2015
- laufend, der Einsendeschluss wird noch bekannt gegeben
- Telefon an 6704, wir holen diese gerne bei euch ab!
- abgeben, oder einwerfen in die Sammelbox bei
 EP Bollinger in Erzingen
 Heikes Blumenparadies in Grießen
 bei jedem Sänger des MGV-Weisweil
 oder umständlich / kostenintensiv an die Zeitung senden
Es grüßt euch herzlich euer Männergesangverein Eintracht
Weisweil
Klettgau
Aktuell
Musikverein Grießen
Wir laden ein
zu einem Informationsabend mit Instrumentenvorstellung
Du bist mindestens 10 Jahre alt,
und wolltest schon immer mal wissen was es für Instrumente in
unserem Musikverein gibt?
Du möchtest wissen wie es ist ein Instrument zu spielen?
Du hast Interesse in einem Verein mitzuwirken?
Du beherrschst bereits ein Blasinstrument, und hast Lust in einem Verein zu spielen?
Dann melde dich bei Sandra Ruess – Telefon 07745 9272214,
bei Dominik Preiser – Telefon 07742 4389
oder bei Manuel Weber – Telefon 07742 858781.
Wir freuen uns auf dich
Dein Musikverein Grießen
Musikverein Riedern/Bühl
Am Samstag, 21. März 2015 um 20:00 Uhr findet unsere Generalversammlung im Gasthaus Rössle in Bühl statt.
Dazu laden wir alle Aktiv-, Passiv- und Ehrenmitglieder herzlich
ein.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Protokollbericht
4. Kassenbericht
5. Bericht 1. Vorstand
6. Bericht Dirigentin
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Vorschau 2015
9. Wünsche und Anträge
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
13
9. Entlastung
10. Neuwahlen
11. Beitragserhöhung
12. Grußwort der Gäste
13. Verschiedenes, Termine
14. Wünsche und Anträge
Liebe Mitglieder!
Wir laden Sie ganz herzlich ein und würden uns sehr freuen
wenn Sie durch Ihr Kommen das Interesse und die Verbundenheit zu unserer Gemeinschaft bekunden würden.
Die Vorstandschaft der Siedlergemeinschaft Klettgau e.V.
Kraftwerkbesichtigung Rheinfelden
Am Samstag, 25. April besichtigen wir das Wasser-Kraftwerk
Rheinfelden. Die Besichtigung beginnt um 13:00 Uhr im Neuen
Infocenter auf Schweizer Seite.
Bei der rund 2 ½ stündigen Besichtigung erwartet Sie ein faszinierender Vortrag und ein kostenloser Imbiss mit Getränken. Anschließend werden wir mit Mitarbeitern des Energie-Dienstes einen einstündigen Rundgang über das Wasserkraftwerk Rheinfelden
- Personen mit Herzschrittmachern, Gehhilfen (Stock o.ä.)
Blinde und Gehörlose können nicht an der Führung teilnehmen.
- Tiere sind nicht zugelassen.
- Kinder unter 12 Jahren ist der Besuch des Kraftwerks aus
sicherheitstechnischen Gründen untersagt.
- Für den Besuch des Kraftwerks ist unbedingt gutes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung erforderlich.
- Ausweis nicht vergessen
Wir fahren um ca. 11:50 Uhr im Klettgau ab, genaue Abfahrtszeiten werden nach Anmeldung bekannt gegeben. Der Fahrpreis
beträgt 12 €
Wir werden noch zum Abschluß in einem heimischen Lokal einkehren.
Anmeldungen nimmt Gabi Zeller, Tel.: 6118 entgegen.
Förderverein Sozialstation
SONSTIGE
VEREINS-NACHRICHTEN
Winzergenossenschaft Erzingen
Am Mittwoch, 25. März 2015 kommt unser Weinbauberater Herr
E. Zuberer vom LRA Freiburg um aktuelle Reb- und Pflanzenschutzfragen zu besprechen.
Die Teilnahme zählt zur Vor- oder Weiterbildungsmaßnahme zur
Sachkunde im Pflanzenschutz.
Ort: Kick Inn FC Erzingen
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Siedlergemeinschaft Klettgau
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 20.
März 2015 um 20:00 Uhr im Gasthaus Brauerei in Grießen
Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Rechenschaftsbericht der Gemeinschaftsleiterin
4. Tätigkeitsbericht des Schriftführers
5. Bericht des Kassiers
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Bericht der Gerätewarte
8. Bericht der Naturschutzgruppe
Defi-Kurs
Der Förderverein bietet erneut einen Kurs zur Anwendung eines Defibrillators an. Der Kurs wird vom Roten Kreuz durchgeführt und vom Förderverein finanziert.
Er findet statt am Montag, 23. März 2015 um 19:30 Uhr im
Pfarrzentrum Grießen.
Anmeldung bei Susanne Schänzle, Tel. 919653.
Landfrauen Bühl
Generalversammlung
Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Dienstag,
24. März 2015 um 19:30 Uhr in Bühl in der Halle statt.
Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:
1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
2. Totenehrung
3. Bericht von 1. Vorsitzende
4. Schriftführerbericht
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Vorschau
9. Wünsche und Anträge
Wir laden alle Mitglieder, Vertreter der örtlichen Vereine sowie
Neumitglieder und Interessierte recht herzlich ein.
Hallo alle Bühlemer !! Auch unsere Pflanzen brauchen Platz zum
Wachsen!! Unterstützt uns am kommenden Samstag, 21. März
2015, bei unserer alljährlichen Dorfputzete. Wir starten pünkt-
14
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
lich!! 9:30 Uhr an der Halle! Bringt bitte Handschuhe, Eimer und
Warnweste mit!!
Wichtig:
Zu unserer Generalversammlung am Dienstag, 24. März 2015
bringt bitte ein Gedeck und Glas mit!!!!!!
Narrenverein Bühl/Riedern
Generalversammlung
Herzliche Einladung an alle Aktiv- und Passivmitglieder, Freunde
und Gönner zu unserer diesjährigen Generalversammlung am
28. März 2015 um 20:00 Uhr im Rössle.
Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:
- Begrüßung durch den Vorstand
- Totenehrung
- Bericht des Protokollführers
- Bericht des Kassiers
- Vorstandsbericht
- Entlastung der Vorstandschaft
- Wünsche und Anträge
Narrenverein Grießen
Generalversammlung
Zu unserer Generalversammlung morgen, 20. März 2015 um
20:00 Uhr im Gasthof Kranz in Grießen laden wir alle Aktiv-,
Passiv- und Ehrenmitglieder, alle Vertreter der örtlichen Vereine
sowie Freunde und Gönner unseres Vereins ganz herzlich ein.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung und Jahresbericht durch die 1. Präsidentin
2. Totenehrung
3. Bericht der Schriftführerin
4. Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Neuwahlen
7. Ehrungen
8. Wünsche und Anträge
H+H
Tierhilfe/Tierrettung e.V.
Notruf, Tel. 07742 6911
24 Stunden erreichbar
Neu!
Tierhilfestammtisch, jeden 1. Sonntag im Monat ab 14:30 Uhr
Grießen, Marktstraße 92
Marktstraße 92, 79771 Klettgau-Grießen
Tel. +49 7742 6911, Natel: +49 173 9745776,
E-Mail: heikelana@aol.com, www.hhtierhilfe.de.
Erste Hilfe und Versorgung verletzter Tiere am Unfallort, sachkundige Pflege, Resozialisierung traumatisierter und misshandelter Tiere, Gnadenbrotplätze, 24 Stunden rund um die Uhr erreichbar und einsatzbereit, Hundepension, Hundeschule.
Selbsthilfegruppe
Selbsthilfegruppe Epilepsie WT e.V.
... möchte bekannt geben, dass sich die Selbsthilfegruppe Epilepsie WT e.V. am Freitag, 27. März 2015 in Waldshut im Bildungszentrum Eisenbahnstr. 29 ab 19:30 Uhr 1. Stockwerk zu
einem Gruppenabend trifft.
Der Gruppenabend der Kindergruppe Epilepsie fällt am Mittwoch, 25. März 2015 aus.
Bei Anfragen Rosmarie Keusch, Tel.: 07741 1305, anrufen.
Büchereien
Gemeindebücherei Klettgau
Vereinshaus Erzingen, Gartenstraße 13
79771 Klettgau, Tel. 07742 1229
gb-klettgau@gmx.de
www.gemeindebücherei-klettgau.de
http://www.onleihe.de/biene
Narrenverein Rechberg
Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Samstag, 28.
März 2015 um19:30 Uhr im Gasthaus Löwen, Rechberg statt.
Hierzu laden wir alle Aktiv-, Passiv- und Ehrenmitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins sowie die Vertreter der örtlichen
Vereine herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch die Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Bericht der Vorsitzenden
5. Bericht des Schriftführers
5. Bericht des Kassierers
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Ehrungen
9. Neuwahlen
10. Wünsche und Anträge
Hinweis: Anträge müssen bis spätestens 22. März 2015 schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.
Öffnungszeiten:
Dienstag
9:00 – 11:00 Uhr
Mittwoch
16:00 – 18:00 Uhr
Freitag
17:00 – 19:30 Uhr
Am Freitag, dem 27. März 2015
15.00 Uhr
Kinderbuch-Lesung
„Die Morgensternblume“
mit der Autorin Frau Sandra Rapp aus
Grießen.
Illustriert wurde das Buch von
Aderson Marques.
Für Kinder ab 5 Jahren. Nach der Lesung haben die Kinder die Möglichkeit, mit Aderson
Marques ihre eigene „Morgensternblume“ zu
malen.
Buchverkauf nach der Lesung.
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
15
Veranstaltungen / Termine
Tanzabschlussball
Unser Showprogramm
 Tanzwettbewerb der Tanzschüler
 Auftritt der Ballettschule Küssaberg
 Vorführungen der Line-Dance-Gruppe
Lauchringen
 Dance around the world mit dem TV Erzingen
 musikalische Unterhaltung mit Enrico Meoni
Gemeindehalle Erzingen um 19.30 Uhr
(Hallenöffnung 19.00 Uhr)
Eintrittskarten erhalten Sie:
 bei der Volksbank Klettgau-Wutöschingen in
Erzingen ab Freitag, 13.03.2015
 über unsere Schüler oder
 an der Abendkasse
(Eintritt: Erwachsene € 6,00 Jugend € 3,00)
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Gemeinschaftsschule
Klettgau
Klettgauer Kinder-Kino
im Medienraum der Grundschule Erzingen
Inline-Hockey Schule
für Kids ab Jahrgang 2005 / 2006
Bei uns lernt Ihr spielerisch
Inlinefahren / Hockey spielen
Und Spaß am Mannschaftssport
Wann?: ab dem 01.04.2015
Trainingszeiten?: 18.30 Uhr bis 19.30
Wo?: Festplatz Erzingen (Hockey Platz)
Mitzubringen ist: - einen Helm (z.B. Fahrrad)
- Knie- & Ellenbogenschoner
- Handgelenkschoner oder
dicke Handschuhe
- wer hat einen Schläger
ansonsten wird ein Schläger
zur Verfügung gestellt
Infos Abends unter Tel.: 07742/922944
Falls ihr älter seid und auch Interesse habt könnt ihr in
unser Jugend und Erwachsenen Training kommen!
Aktiv ab 16
Mittwoch von 20.00 – open End
Das Angebot steht allen Klettgauer Kindern und Junggebliebenen von 0 - 99 Jahren zur Verfügung. Es gelten die vorgegebenen Anweisungen des Veranstalters.
Dazu möchten wir Euch herzlich zum gemeinsamen
Filmeschauen einladen.
In dieser Vorführung begleiten wir vier alte Tiere auf
ihrem Weg nach Bremen, um dort Stadtmusikanten zu
werden.
Der Film ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
Mittwoch, 25. März
Die Vorstellung beginnt wie immer um 17:30 Uhr.
Der Film dauert ca. 60 Minuten.
Der Eintritt ist frei!
Infos gibt es bei Florian Laws,
Tel. 07742 935242 oder 0175 2294512.
16
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
Der Sozialverband VdK informiert.
Die nächsten Sprechtage des VdK im März finden statt in:
Klettgau-Grießen, im Rathaus am Mittwoch, 25. März vormittags, Einlass bis 12°° Uhr;
in Albbruck, im Rathaus am Mittwoch, 25. März nachmittags,
Einlass bis 18°° Uhr;
in Waldshut und WT-Tiengen fallen die Sprechtage im März
aus.
  Bitte um vorherige Terminabsprache !!!
- Tel. 07621 939639-0.
Informiert und beraten wird in allen sozialrechtlichen Fragen,
u. a. im Schwerbehindertenrecht, in der gesetzlichen Unfall-,
Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.
Weitere Auskünfte erhalten Sie in der VdK SRgGmbH
Servicestelle LÖRRACH
unter der Tel.-Nr. 07621 939639–0,
E-Mail: srg-loerrach@vdk.de
Einladung
zum Vortrag
mit
P. Klaus Mertes SJ
Direktor des Kollegs St.Blasien, Mitglied im Zentralkomitee der
Deutschen Katholiken
„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“ –
Menschenwürde heute
Das Nächstenliebegebot klingt so einfach und so verständlich,
dass wir schnell meinen, wir hätten verstanden, worum es geht.
Doch so einfach ist es nicht. Wer ist denn eigentlich der
Nächste? Gibt es auch „Fernste“, die wir nicht so lieben sollen
wie die Nächsten? Was bedeutet hier überhaupt das Wort
„lieben“? Fragen über Fragen, die heute angesichts neuer
Herausforderungen auch neu durchdacht werden müssen.
Donnerstag, 26. März 2015, 19:00 Uhr
Waldshut, katholisches Gemeindezentrum
Liebfrauen
Vergessen Sie nicht unseren
Blutspendetermin
am Mittwoch, den 25. März 2015
von 14:30-19:30 Uhr
in der Gemeindehalle,
Herrenstraße 34, Klettgau-Grießen.
Das Deutsche Rote Kreuz des
Ortsvereins Klettgau freut sich auf Ihr
Kommen und bedankt sich schon heute
herzlich für Ihre Blutspende.
Falls Sie Zeit, Lust und Interesse haben uns während der
Blutspende in der Küche, bei der Betreuung der Betten oder
bei sonstigen anfallenden Tätigkeiten zu unterstützen würden
wir uns freuen, wenn Sie sich bei Frau Weber unter der Telefonnummer 07742/1668 melden würden.
Ihr Blut rettet Leben!
Kostenloses Energiesparkonto
ermittelt regelmäßig den
Energieverbrauch
Verbrauch bestimmen – vergleichen –
senken: Mit dem Energiesparkonto von co2online
lässt sich bequem ermitteln, welche
Einsparpotenziale es im Haushalt gibt. Einfach
anmelden, Daten eingeben und ausrechnen lassen:
www.energiesparkonto.de
Ein Tipp der unabhängigen Energieagentur
Schwarzwald-Hochrhein, die auch kostengünstige (5
€, dank Kooperation mit der Verbraucherzentrale
und Förderung des BMWi) Beratungen zu
energetischer Sanierung und zum Stromsparen
anbietet. Kontakt: 07751 917325;
www.energieagentur-schwarzwald-hochrhein.de
Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein zu einem kleinen
Frühlingsempfang aus Anlass des 15.Geburtstags von donum
vitae Hochrhein. Über Ihr reges Interesse würden wir uns sehr
freuen.
Erinnerungsanzeige:
Bazar
„Rund ums Kind“
Second-Hand-Bazar
Samstag 21. März 2015
von 9.00-11.00 Uhr
Gemeindehalle Geißlingen
Infos unter Tel. 07742/2380 oder
07742/4827
Wir suchen dich!
Kinder und Jugendliche zu betreuen macht dir
Spaß?
Du leitest und gestaltest gerne Freizeitangebote?
Du möchtest dich ehrenamtlich engagieren und
ein wenig dazuverdienen?
…. mehr unter:
http://www.lebenshilfe-ssw.de/jobs/ehrenamtliche-taetigkeit-gegen-entgelt.html
Klettgau
Aktuell
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
17
KjG
Erzingen
KjG Erzingen
Hochrheinbahn – Streckensperrung im Abschnitt
Rheinfelden (Baden) – Laufenburg (Baden)
Sommerlager 2015
Zugausfälle und Schienenersatzverkehr am Samstag, 21.
März 2015
Liebe
Kinder, liebe2015
Eltern und Lagerfreunde,
Sommerlager
auch dieses Jahr veranstaltet die KjG Erzingen ihr alljährliches
Sommerlager.
einerund
wunderschönen
Am Samstag, 21. März 2015 wird die
Liebe
Kinder, liebe In
Eltern
Lagerfreunde, Donauschleife,
in der die Strömung still und das Wasser klar
Hochrheinbahn ganztägig zwischen
dieses
veranstaltet
die KjG Erzingen
ist,Auch
werden
wirJahr
10 lustige
und spannende
Tage ihr alljährliches Sommerlager. In einer wunderschönen
Rheinfelden (Baden) und Laufenburg
zusammen
verbringen.
Unsere
Aktivitäten
und
Donauschleife,
in der die
Strömung
still und
das Wasser klar ist, werden wir 10 lustige und
(Baden) wegen Erneuerungsarbeiten
Spiele
richtenTage
sichzusammen
nach demverbringen.
Motto „Cowboy
spannende
Unsere Aktivitäten und Spiele richten sich nach dem Motto
an Gleisen und an einer Brücke gesperrt.
und
Indianer“,
schon
das
Motto
lässt
pure
„Cowboy und Indianer“, schon das Motto lässt pure Spannung und Vorfreude entstehen!
Spannung und Vorfreude entstehen!
Versorgt
werdet
reichhaltigemFrühstück, einem Mittagessen
Versorgt
werdetIhr
Ihrmit
mit täglich
täglich reichhaltigem
und einem
sowieBasen Bad Bf und
Alle IRE-Züge
fallenvitalen
zwischen
Frühstück,
einem Abendessen.
Mittagessen und einem vitaschmackhaften
Laufenburg (Baden) Ost oder Waldshut aus, fahren aber
len sowie schmackhaften Abendessen.
in den verbleibenden Abschnitten östlich der Baustelle
Tagsüber
wird
wiederSpiele
Spieleund
und viel
viel Action
Action geben, nach Einbruch der Dunkelheit begeben wir uns
Tagsüber
wird
eseswieder
planmäßig. Auch die Regionalbahnen verkehren
geben,
nach Einbruch
der Dunkelheit
begeben
wie gewohnt
ans gemütliche
und wärmende
Lagerfeuer um dort mit schönen Liedern und Spielen
zwischen Laufenburg und Waldshut oder Lauchringen
wirbegleitet
uns wiedurch
gewohnt
gemütliche
undTag
wäreineans
rockige
Gitarre den
ausklingen zu lassen.
tagsüber zu den üblichen Zeiten.
mende Lagerfeuer um dort mit schönen Liedern
Die
Anmeldungen
werden
dem
20. März
15 in der Postagentur Siebler
in Erzingen
Abholung
und
Spielen,
begleitet
durch ab
eine
rockige
GitarNähere
Infos: zur
www.bahn.de/reiseauskunft
re,bereit
den Tag
ausklingen
zu lassen.
sein.
Wo sie auch
ausgefüllt und unterschrieben wieder abgegeben werden sollten.
www.bahn.de/bauarbeiten
Die Anmeldungen werden ab dem 20. März 15 in der PostDie Teilnehmerzahl
ist begrenzt,
also meldet
euch
schnell
an!
agentur
Siebler in Erzingen
zur Abholung
bereit
sein.
Wo sie
auch ausgefüllt und unterschrieben wieder abgegeben werMindestalter
ist 8 Jahre!
den
sollten.
DieTermin:
Teilnehmerzahl
ist–begrenzt,
also meldet euch schnell an!
03. August
13. August
Mindestalter ist 8 Jahre!
Abfahrt: Wie gewohnt in Erzingen am großen Kirchparkplatz um 13 Uhr.
Termin:
03.Ebenso
August
13. August
Ankunft:
am– großen
Kirchparkplatz um ca. 17 Uhr.
Abfahrt:
Wie
gewohnt
in
Erzingen
am (nahe
großen
Kirchparkplatz
Lagerplatz: Gutenstein an
der Donau
Sigmaringen)
Gern richten wir für Sie den
um 13 Uhr.
Kosten: 140€ für das erste Kind, sowie 120€ für jedes weitere Kind derKindergeburtstag
Familie. (all inclusive)
aus. In welchem
Ankunft: Ebenso am großen Kirchparkplatz um ca. 17 Uhr.
Umfang entscheiden Sie: Angefangen
Lagerplatz: Gutenstein an der Donau (nahe Sigmaringen)
Kosten: 140 € für das erste Kind sowie 120 € für jedes weitevon lustigen Einladungskarten, über
re An
Kind
derehemaligen
Familie (allKjG´ler:
inclusive).
alle
speziellen Kinderkuchen, über
Jahr verbinden
Augustbis
stattfindet,
mit der
AnAuch
alle dieses
ehemaligen
KjG´ler:wir unseren Vortrupp der vom 31. Juli bis 03.
Dekoration
hin zu traditionellen
Chance
für Jahr
alle Ehemaligen
egal welchen
Alters
3 schöne
Lagertage
mit
uns
Auch
dieses
verbinden KjG´ler
wir unseren
Vortrupp,
derwieder
vom einmal und
neuen Kinderspielen oder
derzu
31.verbringen.
Juli bis 03. August stattfindet, mit der Chance für alle eheindividuellen Party.
maligen KjG´ler, egal welchen Alters wieder einmal 3 schöne
Das ganze
auf Spendenbasis belaufen.
Lagertage
mitwird
unssich
zu verbringen.
Das Ganze wird sich auf Spendenbasis belaufen.
Anmeldungen, sodass wir das Essen planen können, bitte
Anmeldungen,
telefonisch
an: sodass wir das Essen planen können bitte Telefonisch an:
Gemeinschaftsschule Klettgau
Dominik Zimmermann: Tel. 0173 9824241
In der Bütze 17
Dominik Zimmermann: Tel. 0173 9824241
79771 Klettgau
Daniel Siebler:
Tel. 0172 7187259
Daniel Siebler:
Tel. 0172 7187259
Tel: 07742/935601
Fax: 07742/935650
E-Mail: gms-klettgau@t-online.de
Impressum: Amtsblatt der Gemeinde Klettgau
Herausgeber: Gemeindeverwaltung Klettgau, Degernauer Straße 22, 79771 Klettgau.
Druck und Verlag: Nussbaum Medien Rottweil GmbH & Co. KG, Durschstraße 70, 78628 Rottweil,
Telefon 0741 5340-0, Fax 07033 3204928.
Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Bürgermeister Volker Jungmann. Verantwortlich für „Was sonst noch interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum, 71263 Weil der Stadt. E-Mail: anzeigen.78628@nussbaummedien.de.
Es gilt die jeweils aktuelle Anzeigen-Preisliste. Einzelversand nur gegen Bezahlung der ¼-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Abonnement und Zustellung: WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Str. 2, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 6924-0, E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de
18
Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
ERGEBNISSE DER PFARRGEMEINDERATSWAHL 2015
Gewählt wurden in:
Klettgau-Bühl Mariä Himmelfahrt:
Dr. Saurer Christian
141 Stimmen
Giesen Heinz
96 Stimmen
Kupferer Hans-Dieter 55 Stimmen
Wahlbeteiligung 39,38 %
Klettgau-Erzingen St. Georg:
Stoll Stefan
473 Stimmen
Lachnit Heinrich
403 Stimmen
Gäng Lukas
390 Stimmen
Wieser Paul
382 Stimmen
Tröndle Meinrad
353 Stimmen
Wahlbeteiligung 19,69 %.
Klettgau-Geißlingen St. Katharina:
Grießer Manfred
231 Stimmen
Soika Barbara
187 Stimmen
Hartmann Christof
145 Stimmen
Wahlbeteiligung 38,46 %
Klettgau-Grießen St. Peter und Paul:
Hyrenbach Mechthild 279 Stimmen
Hauser Lucia
221 Stimmen
Eichin Michael
21 Stimmen (Persönlichkeitswahl)
Wahlbeteiligung 23,59 %
Wutöschingen-Schwerzen St. Johann:
Strittmatter Werner 410 Stimmen
Heiermeier Annette
324 Stimmen
Reim Claudia
174 Stimmen
Wagner Elfriede
126 Stimmen
Wahlbeteiligung 20,16 %
Wutöschingen St. Maria Magdalena:
Schulmeister Birgit
538 Stimmen
Bröcheler Johannes
394 Stimmen
Würth Carmen
339 Stimmen
Wahlbeteiligung 26,82 %
Gegen das Wahlergebnis kann jede/r Wahlberechtigte/r
beim Wahlvorstand bis 29. April 2015 nach dieser
öffentlichen Bekanntmachung schriftlich Einspruch
erheben. Der Einspruch kann nur auf Mängel in der
Person eines Gewählten oder auf erhebliche
Verfahrensmängel gestützt werden.
Fehlendes Namensschild
oder viel zu kleiner Briefkasten?
Jede Woche bekommen Sie das Gemeindeblatt
in Ihren Briefkasten geworfen.
Machen Sie es den Austrägern nicht unnötig
schwer!
Bringen Sie bitte Ihren Briefkasten
gut sichtbar mit Namensschild an!
Die Austräger danken es Ihnen.
Klettgau
Aktuell
MenüMobil
Sozialstation Klettgau- Rheintal e.V.
Wir bringen Ihnen
den Genuss ins Haus!
t Leckere Menüs ins Haus gebracht
t Große Menüauswahl, dazu Desserts und Salat
t Wertvolle Ernährung zum Wohlfühlen, auch
für Diäten
Jetzt unverbindlich
beraten lassen!
Tel.-Nr. 07742 9234- 0
Hardweg 6; 79771 Klettgau
www.sst-klettgau.de
Kostenlose Tüten zum Aufsammeln
von Hundekot im Rathaus erhältlich!
Hundehalter haben dafür zu sorgen,
dass ihre Hunde ihr „Geschäft“ nicht auf
Gehwegen, in Grün- und Erholungsanlagen oder in fremden Vorgärten verrichten. Passiert
dies doch einmal, ist der Hundekot unverzüglich zu
beseitigen. Unter anderem in der UmweltschutzVerordnung der Gemeinde Klettgau ist dies klar geregelt, Verstöße können mit einem Bußgeld geahndet
werden. Auf Wiesen und Feldern werden Nahrungsmittel produziert, Hundekot dort ist nicht nur unappetitlich,
sondern auch gesundheitsgefährdend.
Natürlich wollen wir diejenigen Hundehalter, die Ihrer
gesetzlichen Verpflichtung nachkommen, bestmöglich
unterstützen. So können in beiden Rathäusern kostenlos Tüten zum Aufsammeln von Hundekot abgeholt
werden. Bitte fragen Sie jeweils an der Informationsstelle nach den Tüten. Die benutzten Tüten können
dann in den vorhandenen Hundetoiletten, den öffentlichen Mülleimern oder in der privaten Mülltonne entsorgt werden.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12 / Seite 19
WDS Pressevertrieb GmbH
Josef-Beyerle-Straße 2
71263 Weil der Stadt
Telefon 07033 6924-0 | Fax 6924-24
Haben Sie noch Fragen zum
Abonnement? Möchten Sie
ein Abonnement bestellen?
Der WDS Pr
Weil der Stad essevertrieb mit Sitz
t versorgt W
oche
über eine ha
lbe Million Ha für Woche
ushalte mit
Printproduk
ten und Wer
beprospekten
.
Hierfür sorg
en die rund
2.300 Zuste
und das zehn
ller
köpfige Verw
altungsteam
des Unterneh
mens.
Damit dies re
ibungslos fu
nktioniert, ist
schnelle Kom
munikation
unerlässlich.
Sie sind umgezogen und
möchten Ihr Amts- oder privates
Mitteilungsblatt an die neue Anschrift geschickt bekommen?
Oder möchten Sie uns Ihre Reklamation mitteilen?
Unter www.wdspressevertrieb.de
können Sie uns über unsere Formulare kontaktieren.
Und wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglichst beantworten.
Dr. med. Daniela Hera
Ärztin für Allgemeinmedizin
Schaffhauser Str. 11 . 79771 Klettgau-Grießen . Tel. : 07742 92370
Die Praxis ist vom 01.04.2015 - 14.04.2015 geschlossen.
Vertretung übernimmt die Praxis im Krankenhaus Loretto/Stühlingen, Tel. 07744-5310.
Den ärztl. Notfalldienst erfahren Sie unter 01805/19292430.
Lebensbedrohliche Notfälle 112.
PRAXISDIENSTE
Stefan Bastians
Arzt für Allgemeinmedizin, Notfall- und Ernährungsmedizin
Hofstatt 9 • 79771 Klettgau-Erzingen,Tel. 07742 5429 • Fax 919056
Liebe Patienten, die Praxis bleibt
vom Montag, den 30.3. - Donnerstag, den 2.4.2015
Ihr WDS Pressevertrieb
Das Amts- oder Mitteilungsblatt
nicht erhalten?
07033 6924-0
oder
ÄRZTE
wegen Urlaub geschlossen.
Vertretung: Medizinisches Versorgungszentrum, Praxis
am Krankenhaus Stühlingen, Telefon 07744 531 410
Ihr Praxisteam Stefan Bastians
OSTERGRUSSANZEIGEN
Veröffentlichung in der Kalenderwoche 14
info@wdspressevertrieb.de
Pfingst- und Sommerferien
ausgebucht!
Traumurlaub in Kroatien
Schöne Motive finden
Sie in unserem Ostermusterheft 2015
unter www.nussbaummedien.de/ostern
Jetzt auch direkt ONLINE aufgeben
unter www.nussbaummedien.de/onlineanzeigen
5-Sterne-Ferienhaus in Rogoznica-Stupin
VERSCHIEDENES
Haushaltsauflösung
(Hausrat u. verschiedene Handarbeitsartikel) am Sa., den
21.03.15 von 13 bis 18 Uhr, Erzingen, Untere Breite 4,
Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub
in unserem 5-Sterne-Ferienhaus inkl. Bootscharter ...
Wohnfläche: ca. 130 qm
2 Doppelzimmer,
1 Kinderzimmer mit 2 Betten
2 Bäder mit Dusche/WC
Terrasse mit Grill
Haustiere sind willkommen
sehr gut ausgestattete Küche
Waschmaschine/Wäschetrockner
programmierbare Klimaanlage
ca. 200 m zum feinen Kiesstrand
mit direktem Zugang zum Meer
Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub in Kroatien:
E-Mail
Mobil
info@ferienhaus-rogoznica-stupin.de
+49 (0)163 63 52 505
Weitere Informationen: www.ferienhaus-rogoznica-stupin.de
Suche 2 Männer,
welche mir am 5. Mai 2015 beim Umzug innerhalb Grießen helfen.  919301
MIETGESUCHE
Familie sucht kleines Häuschen
in Klettgau zur Miete oder Kauf  Zuschriften an chiffre@
nussbaummedien.de oder an Nussbaum Medien, 71261
Weil der Stadt unter ChiffreZ001/12689
Zu mieten gesucht
in Erzingen 3-3,5-Zi.Whg.  07742 9169228
Seite 20 / Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
IMMOBILIEN
Einladung
Landhaus Dogern
Wir präsentieren unseren
Neubau
Oberdorfstraße 1
Bedarfsausweis
Samstag 21.03.2015
Sonntag 22.03.2015
von 11.00 bis 16.00 Uhr
Wohnungen für Kapitalanleger oder zur eigenen Nutzung!
Tel. 07741 688 120
WT-Tiengen, Klettgaustr. 21
Weitere Infos siehe:
www.werne-gruppe.de
VORVERLEGTER
ANNAHMESCHLUSS
STELLENANGEBOTE
Verehrte Anzeigenkunden!
Sie sind
In der Kalenderwoche 14/2015 wird der
Annahmeschluss für Anzeigen aufgrund
des Feiertages (Karfreitag) um
einen Tag vorverlegt.
Weil der Stadt GmbH & Co. KG
Merklinger Str. 20 | 71263 Weil der Stadt | 07033 525-0
Fax 07033 2048 | www.nussbaummedien.de
PTA (Pharmazeutischtechnische(r)-Assistent(in)
und suchen eine abwechslungsreiche Arbeitsstelle,
die Ihnen Spaß macht in einem netten Team und
wünschen sich einen Arbeitsvertrag, der auf Ihre
individuelle Situation zugeschnitten ist.
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Erzingen: Villa in ruhiger Lage, Wfl. ca. 290 m²,
Grundstück ca. 740 m², Garage
EnEV: EA-V, 301 kWh, Hzg. ÖL, Bj. (EA) 1923 VB 450.000
Hohentengen: Fachwerkhaus , Wfl. ca. 115 m² ,
Grundstück ca. 128 m²
VB 179.000
EnEV: EA liegt noch nicht vor
Ansprechpartner: Günter Biller und Thomas Burger
Suche Baugrundstück oder
Immobilie zum Kauf in Rechberg. Bitte melden Sie sich
unter 0172 7202060
Alemannen-Apotheke, M. Egelhaaf-Rupp
Schaffhauser Straße 8, 79771 Klettgau
Telefon (0 77 42) 9 21 90
E-Mail: alemannen.apotheke@t-online.de
Gesucht für die kommenden Laubarbeiten
(Mai, Juni, Juli und die Traubenernte)
nach Wilchingen 2 – 3 Rebfrauen.
Interessenten melden sich bitte unter
Tel. 0041 52 6812875 / 0793754942.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12 / Seite 21
Wir suchen ab sofort für die Auslieferung unserer Speisen einen
Fahrer auf 450,-- € Basis, Führerschein ist Bedingung!
Dr. med. B. Entenmann
und Kollegen
Für unser Team suchen wir zum 01.05.2015 eine/n
Medizinische/n Fachangestellte/n
(in Vollzeitbeschäftigung)
Ihr Aufgabengebiet:
- selbstständige Tätigkeit in der Praxisorganisation
- Untersuchungsmethoden, Diagnostik
- Bei Interesse Arbeit im ambulanten OP
Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:
- Ausbildung als Arzthelfer/in oder Medizinische Fachangestellte/r
- Teamfähigkeit und Engagement
- Kontaktfreude und Zuverlässigkeit
Falls Sie Interesse an einem guten Betriebsklima haben und in
unserem hochmotivierten Team gerne mitarbeiten würden,
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per Mail, an
Augenärzte Dr. med. B. Entenmann & Kollegen
z. Hd. Frau Katrin Ebner
Kupferschmidstr. 34-36, 79761 Waldshut – Tiengen
ebner@augenaerzte-wt.de - www.augenaerzte-wt.de
Essen auf Räder, Lauchringen
Deckwiesenstr.18 79790 Kadelburg
Tel.: 07741/68070
Alter Schulplatz 3 79787 Lauchringen Tel.: 07741/672482
www.Pflegedienste-st-martin.de , Pflegedienste-Kuessaberg@t-online.de
Behinderter Rentner sucht Pflegehilfe
mit Bürokenntnissen auf Mini-Job-Basis. Näheres unter
 07742/857173
Dringend Tagesmutter gesucht
für 2Jungen 3&6. Für Montag und Dienstag 13-18Uhr &
nach Absprache. In Grießen. Tel. 07742/9750713
AUTOMARKT
VW-Golf,
E-Zul.12/1997, KW 74, ca: 144 T- km, TÜV 12/2016, Farbe: schwarz, 2-.tür., zu verk. VB 990,00 €,  07742/5631
GESCHÄFTSANZEIGEN
www.nussbaummedien.de
Sind Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen
und spannenden Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig.
Als Verstärkung für unser Serviceteam suchen wir eine/n
Tourismuskauffrau /-mann (Vollzeit / Teilzeit)
Ihr Aufgaben:
 Kundenorientierte Beratung und zielorientierter Verkauf
von Pauschal- und Individualreisen und Flügen
 Bearbeitung von Kundenanfragen im persönlichen
Gespräch, per Telefon und E-Mail
 Professionelle Handhabung des Reservierungssystems
Wir erwarten eine Ausbildung als Tourismuskauffrau /
-mann, gute Englischkenntnisse, einen sicheren Umgang
mit Internet und MS-Office sowie eine service- und
kundenorientierte Denk- und Arbeitsweise. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten setzen wir voraus.
Sie haben Interesse? Dann bewerben Sie sich bei
Reisebüro Tangram Travel
Heiner Patrzek
Austr. 1; 79790 Küssaberg-Rheinheim
Tel. 07741 - 966 0 996
@: info@tangram-tours.de
TAJFUN
WERKSBESICHTIGUNG/Slowenien
vom 7. bis 9. Mai 2015
Preis 189,00 €
Im Preis inbegriffen:
Busfahrt mit 4 Sterne Reisebus WC-Klimaanlage, DVD, verstellb.
Sitze, Fußrasten, Klapptische.
1-mal Abendessen 3-Gang-Menü, 2-mal Übernachtung mit Frühstück im DZ (Einzelzimmerzuschlag 58,00 €) im Hotel Park Ljubljana
WERKSBESICHTIGUNG TAJFUN mit Mittagessen auf der Tajfun Burg.
Stadtbesichtigung und Schifffahrt.
Nur noch wenige Plätze frei. Anmelden bitte bis 10.4.15
Engel-Forsttechnik
Abt-Meister-Str.6 · 79780 Stühlingen-Lausheim
Tel: 07709-92250 · Fax: 07709-212
www.engel-forsttechnik.de · monikaengel@engel-forsttechnik.de
Seite 22 / Nummer 12
Grabmale
Donnerstag, 19. März 2015
Hochrhein
Bequem zu Hause
Neue Telefonnummer: 0151 53107492
Der Friseur, der zu Ihnen kommt.
LottstettenKlettgauJestetten
Damen und Herren
Schneiden, fönen oder legen
Einsatz Farbe
Dauerwelle oder Headline
Strähnen
18,-- €
22,-- €
32,-- €
15,-- €
ab
Olaf Neumann
Tel. 07741 96 56 002
Fax 07741-96 56 033
Eberwiesenstraße 12
www.taxi-hochrhein.de
79787 Lauchringen
Jetzt auch in Waldshut-Tiengen Tel. 07741 6408828
Flughafentransfer – Krankenfahrten
Singen, Basel, FR
Sicher! Fair! Zuverlässig! Sauber!
Mein liebenswertes
Sie haben etwas Besseres zu tun, als in die Werkstatt zu fahren?
Kein Problem! Wir holen Ihr Fahrzeug ab und bringen es so schnell
wie möglich nach dem Werkstatt-Termin wieder zu Ihnen zurück.
Auch in Verbindung mit einem Ersatzfahrzeug für 19,90 Euro
inkl. 50 Freikilometer pro Tag!
KLETTGAU
... hier wohne ich gerne!
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Inh. Gerhard Tröndle
Bundesstraße 14 • 79780 Stühlingen • Tel. 0 77 44 / 477 / service@ahamann.de
was macht Ihren Ort so liebenswert?
Was gefällt Ihnen besonders gut, und warum
leben Sie gerne hier?
Möchten Sie Ihre Bilder, einen selbst verfassten
Text oder ein Gedicht von Ihrem Ort mit
anderen teilen?
Dann machen Sie doch mit und schicken
Sie uns Ihren Beitrag über diese Internetseite:
www.nussbaummedien.de/heimatort
Zeigen Sie Klettgau von seiner schönsten Seite.
Die schönsten Einsendungen werden
in Woche 15/2015 im Rahmen einer
Anzeigensonderveröffentlichung
über Klettgau im Mitteilungsblatt Klettgau
abgedruckt.
So werben Sie für Ihren Heimatort und mit etwas Glück
gewinnen Sie einen von 10 Sachpreisen, die wir unter
den 100 besten Einsendungen verlosen.
Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.
Rottweil GmbH & Co. KG
0741 5340-0
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil |
Fax 07033 3204928 | www.nussbaummedien.de
RUND
UMS
HAUS
Energieeffizienz-Noten für die Heizung
Was bei Kühlschränken und Waschmaschinen schon länger
gilt, hält dieses Jahr Einzug auch in Heizungskellern:
Neue Heizungen müssen in der EU ab dem 26. September
2015 ein Energielabel tragen.
Das Label gibt Auskunft darüber, wie energieeffizient die
Heizungsanlage und ihre Komponenten sind.
Die Bandbreite reicht von A++ bei sehr guter bis G bei
mangelnder Effizienz.
Rauchmelder
retten Leben!
Rauch ist gefährlicher
als Feuer!
Wie hoch die Heizenergierechnung sein wird, können Verbraucher den Angaben jedoch nicht entnehmen. „Eine
Ermittlung der jährlichen Betriebskosten wie bei Elektrogeräten ist nicht möglich“, erklärt Petra Hegen vom Programm
Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg. „Der Energieverbrauch einer Heizung wird immer auch
von der energetischen Qualität des jeweiligen Gebäudes und
vom Preis des Energieträgers mitbestimmt.“
Darüber hinaus gilt bei der Neuregelung zu bedenken:
Eine bessere Effizienzklasse kann unter Umständen sogar
einen höheren finanziellen Aufwand verursachen als eine
schlechtere Effizienzeinstufung „Nicht jede Heizung ist in
jedem Gebäude sinnvoll zu betreiben“, so Hegen. Eine professionelle Beratung durch Fachhandwerker oder Energieberater sei deshalb unbedingt nötig.
Neutrale Informationen zum EU-Label gibt es kostenfrei über das
Beratungstelefon von Zukunft Altbau 08000 12 33 33 oder unter
www.zukunftaltbau.de.
Malerfachbetrieb
Özcan Yarici
Flühliestr. 24 . 79771 Klettgau-Geisslingen
Handy: 0152 57876451
Privat: 07742 9714732
E-Mail: oezcan.yarici@web.de
Holzböden schleifen, frisch ölen oder versiegeln: gerne!
Verlegen neuer Holz- Parkettböden: klar!
Montage neuer Fenster und Türen mit Ausbau der alten: wunderbar!
Neue Küche oder Möbel montieren sowie andere Normbauelemente: ja unbedingt!
Professionell und sauber stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zu Seite.
Holzmontage Paul Nentwig 07745 9267788
BINKERT-SERVICESTÜTZPUNKT
KLETTGAU
(07742) 858
6431
binkert
Heiz- & Haustechnik
am Hochrhein und
im Hochschwarzwald
(07753) 92 100
Seite 24 / Nummer 12
Donnerstag, 19. März 2015
SEIT
20
JAHREN
Ihr
Rasenmäher
Reparatur aller Marken
Meisterbetrieb
im Klettgau
natursteine
grabmale handgefertigt und einzigartig
bildhauer & steinmetzarbeiten
restaurierungen
Hauptstraße 16
79761 WT-Tiengen
www.citykaufhausaha.de
Ihr Kaufhaus im Herzen Tiengens!
Jetzt eingetroffen: Hudora Scooter
Zum Beispiel Big Wheel 205:
nur 69,99 €
cher Fleis chäft
fachges
ring
 Cate
service
 Party
zum aggensell eins
klettgau-erzingen
telefon 07742 54 24
www.boll-eisele.de
Klettgau-Grießen
Herrenstraße
Tel. 07742 - 6684
Fax 07742 - 919399
feinkost-waßmer@gmx.de
Milano-Braten gef. Brokkoli-Käse
Cordon bleu
Rinderbraten zarte Stücke a.d. Keule
Bauernbratwürste
Gekochter Vorderschinken
Fleischwurst geschnitten od. i. Ring
Pfefferbeißer rauchfrisch
Kirschwasser-Salami eig. Herst.
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
1,30
1,10
1,20
0,95
1,20
0,90
1,29
1,40
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
6 112 KB
Tags
1/--Seiten
melden