close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

03 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Camberger Anzeiger
19. März 2015
Um Jahre jünger aussehen! Ganz natürlich …. sehr effektiv
Mesoporations Behandlung
mit Superwirkstoff Hyaluron die Haut aufpolstern, Trockenheitsfältchen
verschwinden lassen und Feuchtigkeitsdepots in der Haut auffüllen
90 Min.
85,- €
Jetzt bei uns buchen! Und dann schön aussehen!
Institut für Kosmetik und Gesundheit
Monika und Evelyne Haar · Eifelstraße 8 · 65520 Bad Camberg-Würges
Telefon 0 64 34/86 33 · www.monikahaar-kos.de
Der ZDF-Chor aus Mainz kommt mit seinen Solisten nach Bermbach.
Foto: Veranstalter
ZDF-Chor zu Gast in Bermbach
Im Jubiläumsjahr laden die Sänger zu einem besonderen Konzert in die Sängerhalle ein
BERMBACH (ca). Der
Männergesangverein Sängerbund Bermbach feiert
sein 135-jähriges Bestehen.
Aus diesem Anlass findet im
Rahmen des Jubiläumsjahres
nach dem Neujahrskonzert
ein weiteres Chorkonzert
statt.
gelungen, den ZDF-Chor aus
Mainz mit seinen Solisten für ein
Konzert am Sonntag, 22. März, 17
Uhr, in der Sängerhalle in Bermbach zu gewinnen.
Spätromantik ebenso wie Gospels
Spirituals, schwungvolle Rheinund Weinlieder, Chöre aus Oper,
Operette und Musicals. Volkslieder und volkstümliche Melodien
aus Italien, Russland, Ungarn,
Südafrika werden in den jeweiliGroßes Repertoire
gen Landessprachen vorgetragen.
Der ZDF-Chor steht seit vielen
Zum großen Repertoire dieses Jahren unter der Leitung von
Männerchores gehören Komposi- Franz-J. Dieter, Musikdirektor
Den Bermbacher Sängern ist es tionen aus der Romantik und FDB, der sich im Mainzer Raum
unter anderem als Chef der Mainzer Hofsänger einen Namen gemacht hat. Ihm ist es gelungen,
den ZDF-Chor zu einem ausdrucksstarken Klangkörper zu
formen. Eintrittskarten sind im
Vorverkauf erhältlich bei Edgar
Ott, Idsteiner Weg 22a, Bermbach. Kartenreservierungen können per Mail an mgv.bermbach@web.de
vorgenommen
werden.
Folk, Balladen und
Rock zum Mitsingen
Misereor-Sonntag
der Pfarrgemeinde
BECHTHEIM (ca). Am Samstag, 21. März, 20 Uhr, tritt der Berufsmusiker Kurt Sawalies, Mitglied des Bad Kreuznacher Duos
Tillermans Cat und des Duos BarKur, auch bekannt als „NurKurt“
in der Pfarrscheune in Bechtheim
auf. Er tourt mit seinem Soloprojekt seit über zehn Jahren erfolgreich durch die Republik und die
weite Welt. Ein Mann, mehrere
WÖRSDORF (ca). Am fünften
Fastensonntag (22. März) steht
bei der katholischen Pfarrgemeinde Nikolaus-von-Flüe Wörsdorf/Hünstetten das katholische
Hilfswerk Misereor im Mittelpunkt.
Um 11 Uhr findet der Gottesdienst mit Beteiligung des Gospelchors der evangelischen Kirche Idstein statt. Im Anschluss,
„NurKurt“ tritt in der Pfarrscheune auf
Gitarren, gute Laune. „NurKurt“
spielt traditionellen irischen und
schottischen Folk, vermischt mit
einem gehörigen Schuss Eigenkompositionen und Evergreens
von Simon & Garfunkel, Cat Stevens und anderen. Er achtet dabei
sehr stark darauf, dass sein Publikum möglichst in den Auftritt eingebunden wird. Weitere Informationen unter www.nurkurt.de.
NIEDERBRECHEN (ca). Das
Blasorchester der Freiwilligen
Feuerwehr Niederbrechen bereitet sich wieder intensiv auf sein
Frühlingskonzert am Samstag, 21.
März, 20 Uhr in der Kulturhalle
in Niederbrechen, vor.
Ab 19.30 Uhr lädt das Blasorchester zum Sektempfang ein.
Unter der Leitung von Christian
Wagenbach haben die Musiker in
vielen Proben ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet. Ein
besonderes Augenmerk galt hier
einem Potpurri mit den beliebtesten Melodien aus dem Musical
„Das Phantom der Oper“. Die anspruchsvolle Bearbeitung der Titel von Johann de Meij lässt die
GLASHÜTTEN (dag). Christine Mertens hat für ihre Kundinnen aus dem Hintertaunus ein besonderes Bonbon. Am Freitag, 20.
März, ab 12 Uhr eröffnet sie ihr
Fachinstitut für Dermakosmetik
„carpe diem“ in Glashütten, Hasenpfad 8, als weiteres Studio
neben dem großen und etablierten
Kosmetikinstitut in Bad Soden.
Die erfahrene Kosmetikerin bietet
ihren Kundinnen auch in neuen
und sehr modernen Räumlichkeiten sämtliche Dienstleistungen
rund um die Kosmetik von Kopf
bis Fuß. Dazu gehören die Derma
Kosmetik mit Microdermabrasion, Ultraschall, Fruchtsäurebehandlungen und Mesoporation.
Sowie die IPL Intensiv Puls Light
Behandlungen zur dauerhaften
Haarentfernung,
Hautverjüngung, Permanent Make-up. Behandlungen von Couperose und
Besenreisern, Nagelmodellagen
und Körperbehandlungen sind
ebenfalls im Angebot. „Denn“, so
die Kosmetikerin, die überwiegend die Produkte der Firma Babor verwendet, „der Trend geht
hin zu einem gepflegten, natürlichen und frischen Aussehen.“
Auch am Samstag, 21. März, 15
bis 18 Uhr sind alle Interessierten
Mit dem Stück „Oregon“
Ein weiteres Hightlight des
Konzertprogramms ist das Stück
„Oregon“ von Jacob de Haan. Wie
es sich für ein Blasorchester gehört, werden auch die Freunde der
traditionellen Stücke der Blasmusik mit Polka und Marsch ihr
Lieblingsstück finden. Karten
gibt es bei allen Orchestermitgliedern und an der Abendkasse.
„Nerven Segen“
im Kulturforum
Am Samstag, 21, März, in Hasselbach
HASSELBACH (red). Auf Einladung des Männergesangvereeins Liederkranz Hasselbach
gastiert am Samstag, 21. März,
um 19 Uhr das Musikkabarett die
„NervenSegen“ im Kulturforum
Hochtaunus in Hasselbach. Was
haben eine durchgedrehte nymphomanische Diva, einen kauzigen Hausmeister, eine schüchterne graue Maus, ein unfröhlicher
Kommissar, ein knackiger Gigolo, eine spröde Adlige, tanzende
Masochisten und ein Vampir mit
Bindungsschwierigkeiten
gemeinsam? Wir wissen es auch
nicht – aber man muss immer damit rechnen, einem von ihnen zu
begegnen, wenn das Trio NervenSegen die Bretter, die die Welt bedeuten, erobert. Valeska Judisch
und Kai Gemeinder erzählen, ersingen und erspielen Geschichten,
wie sie das Leben schrieb (na ja zumindest geschrieben haben
könnte). Und damit sich die beiden nicht im Ton vergreifen, hin-
terlässt Marcus Gemeinder seine
Fingerabdrücke auf dem Klavier
und steuert die nötigen Harmonien bei. Die Drei verstehen es,
seit ihrer Premiere von „So nicht!
– Aber wie sonst?“ Anfang 2000
immer wieder, ihr Publikum mit
originellem Witz und schwarzhumorigen musikalischen Perlen
von Friedrich Hollaender, Georg
Kreisler, Bodo Wartke und vielen
anderen zu begeistern.
Vorverkauf
Eintrittskarten im Vorverkauf
gibt es bei Schreibwaren Brück
Bad Camberg, Rewe Markt Rod
an der Weil, Josef Häuser, Telefon
06082/2642 und Uwe Häuser,
Telefon 06083/2503. Weitere Informationen zum aktuellen Programm von „NervenSegen“ gibt
es im Internet unter www.nervensegen.de und www.kulturforumhochtaunus.de.
aus
eigener
artgerechter
Tierhaltung
Familie Berbalk
Am Mühlrain 2, 65529 Waldems-Wüstems/Ts.
Telefon/Fax 0 60 82 / 878
Mobil 01 77 / 8 21 64 70
Bestellungen nach telefonischer Absprache.
gegen 12 Uhr, wird zum FastenEssen ins Pfarrheim eingeladen.
Angeboten werden verschiedene
Suppen. Auch liegen Soli-Brote
zum Mitnehmen bereit. Die Gemeinde Nikolaus-von-Flüe will
mit dieser Aktion am MisereorSonntag auf die große Not in der
Welt aufmerksam machen. Dafür
ist der Erlös der Veranstaltung bestimmt.
Zeit zur Entspannung
und für die Schönheit
Zuhörer in die Welt der Pariser
Oper Anfang des 20. Jahrhunderts
schweifen und das Blasorchester
der wird seine Zuhörer dorthin
entführen.
„Wer sich gern zu Ostern verwöhnen lassen will
mit einem guten Essen,
der sollte auf dem Speiseplan
das Lammfleisch nicht vergessen!“
Erlös ist für Projekte in der ganzen Welt bestimmt
Blasorchester bereitet
sich auf Konzert vor
Am Samstag, 21. März in Niederbrechen
Frisches Lammfleisch –
Gutes aus unseren Landen
Kosmetikstudio „carpe diem“ auch in Glashütten
Geschichten für
Vorschulkinder
BAD CAMBERG (ca). „Quatschohr der lustigste Hase der
Welt“ ist der Titel der witzigen
Quatschgeschichte von Ingrid Uebe, die am Donnerstag, 26. März,
16 Uhr in der Stadtbücherei im
Kurhaus von Renate Auerswald
vorgelesen wird. Die Stadtbücherei lädt Kinder ab vier Jahren, die
Spaß beim Vorlesen haben wollen, ein. Der Eintritt ist frei. Im
Anschluss kann jedes Kind ein
Bild malen oder auch in den Bücherkisten der Stadtbücherei stöbern. Die Bücherei ist zur Ausleihe geöffnet.
Würges
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 6 -18 Uhr,
Sa. 6 -12.30 Uhr, So. 8 -11 Uhr
Christine Mertens in ihrem neuen
Studio.
Foto: Buchmann
zu einem Kennenlernen der neuen
Räumlichkeiten eingeladen. „Sie
werden sich wohlfühlen bei uns“,
verspricht Christine Mertens und
fügt hinzu „wir nehmen uns Zeit
und freuen uns auf Sie“. Weitere
Informationen gibt es im „carpe
diem“, Hasenpfad 8, 61479 Glashütten, Telefon 06174/9693100
und
www.carpediem-badsoden.de.
Weitere Filialen: Erbach,
Bad Camberg-Marktplatz
und Netto-Markt
Wochenangebot vom 20.03. - 02.04.2015
Krustenbrötchen 3 Stk.
1,09 €
2,39 €
Oma-Marie-Brot 750 g
Erdbeerplunder Stk.
1,29 €
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Filiale Niederselters
Brunnenstraße 17
Telefon 0 64 83 / 72 79
www.metzgerei-raab-limburg.de
Dafür müssen Sie nicht
nach Amazonien!
Bücher und CDs gibt’s
bei uns unter
Gönn Dir was Gutes!
www.buchheun.de
Angebote 23. 3. 2015 - 28. 3. 2015
Schweinefilet
1,29 € Hausmacher Salami
1,49 €
Eisbein, Bauch und
dicke Rippe
0,44 €
Leber- u. Blutwurst
0,79 €
100 g
Montag bis Mittwoch
Kasslerlachsbraten
0,79 €
ohne Knochen, als Steak,
Schnitzel oder Braten
Zwiebelmettkugel
1,19 € Fleischwürstchen
oder Schweinefiletmedaillons
frisch oder gesalzen
mager
streichzart
100 g
100 g
100 g
Spitzenqualität
im Ring oder als Würstchen
Kotelett
Donnerstag bis Samstag
120 g Stück
100 g
100 g
0,69 €
100 g
0,70 €
Stück
3
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
460 KB
Tags
1/--Seiten
melden