close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Haus Heiden zum download

EinbettenHerunterladen
Gemeindeverwaltung Niederbüren · www.niederbueren.ch · 23. Oktober 2014
Redaktionsschluss: Montag, 12.00 Uhr · Telefon 071 424 24 00 ·
Amtliches Publikationsorgan ·
Erscheint wöchentlich ·
Terminkalender
Nr. 43
Fax 071 424 24 09
E-Mail: info@niederbueren.ch
ZIVILSTANDSNacHRICHT
Geburt
24.10. Fr Musikgesellschaft: Veteranenjass,
Landgasthof z. a. Herberge
18.10. Näf, Severin, Sohn des Näf, Martin und
der Näf geb. Giger, Andrea, Rätenberg 227
24.10. Fr Feuerwehr: letzte Mannschaftsübung
mit Samariter
Einwohneramt
24.10. Fr Braunviehzuchtverein: FürstenlandCup, in Mettlen, 20.15 Uhr
25.10. Sa Chinderfiir, 9.30 Uhr
28.10. Di Grünabfuhr (ab 7.30 Uhr)
Verkehrsbehinderungen
auf der Gossauerstrasse
28.10. Di Mütter- und Väterberatung Niederbüren, 14.00 – 16.00 Uhr, im Pfarrhaus
29.10. Mi ff: MutterKind-Singen,
vormittags im Probelokal
Je nach Witterung ist geplant, dass etwa ab
nächstem Mittwoch, 29. Oktober 2014, auf der
Gossauerstrasse im Abschnitt Mutwil bis Bächigen eine Risssanierung ausgeführt wird. Ein
Deckbelag als Fahrbahnabschluss wird erst im
nächsten Jahr eingebaut. Die Risssanierungen
dauern eine Woche und ergeben Verkehrsbehinderungen. Für den Durchgangsverkehr bleibt die
Strasse offen.
30.10. Do FG: Herbstimpuls
31.10. Fr FG: Eucharistiefeier
1.11. Sa Rock- & Pop-Museum Niederbüren:
Freie Besichtigung, 9.00 - 12.00 Uhr
2.11. So Konzertverein Orgel Niederbüren:
Kirchenkonzert, 17.00 Uhr
3.11. Mo Samariter: Durcheinander
Wir danken allen Verkehrsteilnehmern und den
Anwohnern fürs Verständnis sowie für die zusätzliche Rücksichtnahme im Baustellenabschnitt.
4.11. Di Grünabfuhr (ab 7.30 Uhr)
5.11. Mi „Blieb fit“: Wanderung
5.11. Mi Ökumenisches Frauenfrühstück,
9.00 Uhr, Bitzihalle Bischofszell
Bauverwaltung
6.11. Do Erwachsenenbildung: Referat,
20.00 Uhr Gemeindesaal
7.11. Fr Musikgesellschaft: Veteranenjass,
Landgasthof z. a. Herberge
Baugesuch
7.11. Fr Feuerwehrverein: Frühwinterwanderung / Fondueplausch, 19.30 Uhr
Gesuchsteller: Signer Christof, Waldruh 666,
Niederbüren
Bauvorhaben: Ersatz Aufstallungssystem,
Sanierung Bedachung,
Anpassung Aussenklimabereich
Hühnerstall
Grundstück:
Nr. 875, Vers. Nr. 509, Waldruh
8.11. Sa Schützenverein:
Lottomatch, Gemeindesaal
10.11. Mo Samariter: öffentliches Referat,
20.00 Uhr, Gemeindesaal
11.11. Di Grünabfuhr (ab 7.30 Uhr)
12.11. Mi ff: Chrabbel-Treff, Pfarrstube
9.00 – 11.00 Uhr
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben können
innert der Auflagefrist vom 24. Oktober bis 6.
November 2014 beim Gemeinderat Niederbüren
erhoben werden.
13.11. Do Erwachsenenbildung: Referat,
20.00 Uhr Gemeindesaal
13.11. Do Senioren-Zmittag, Landgasthof
zur alten Herberge, 11.30 Uhr
Gemeinderat
14.11. Fr Spiel-/Jassabend
18.11. Di Grünabfuhr (ab 7.30 Uhr)
1


Konzert mit Sopran und Orgel
Aktion Weihnachtspäckli
Am Sonntag, 2. November 2014, um
17.00 Uhr, sind Sie herzlich zum
Kirchenkonzert mit Sopran und Orgel
in die St. Michaelskirche in Niederbüren eingeladen.
Wer möchte gerne bedürftigen Menschen eine
Freude bereiten? Machen Sie mit bei der Aktion
Weihnachtspäckli!
NEU: Päckli-Aktion auch beim COOP Bischofszell:
Samstag, 1. November, 08.00 - 17.00 Uhr
Es konzertieren Elisabeth Germann (Sopran) und
Tobias Willi (Orgel). Im Sinne von Allerseelen
werden sehnsüchtige, hoffnungsvolle und eingängige Werke von Felix Mendelssohn, J.S. Bach und
Flor Peeters aufgeführt. Der Konzertverein Orgel
Niederbüren freut sich auf einen abwechslungsreichen Konzertabend. Eintritt frei – Kollekte
Am Mittwoch 5., Freitag 7., Dienstag, 11. November von 17.00 – 19.00 Uhr und am Samstag, 15.
November, von 14.00 – 17.00 Uhr können die
Päckli in der evang. Kirche Bischofszell abgegeben
werden.
Sie können ihr Päckli verpackt oder den Inhalt
lose abgeben. Für Transport und Verteilung entstehen pro Päckli Kosten von ca. Fr. 7.--. Beiträge
sind willkommen (Kasse bei Annahmestelle)!
Konzertverein Orgel Niederbüren
Info-Adresse:
Magdalena Tobler, Tel. 071 422 55 89 oder Mail
magdalena.tobler@bluewin.ch

Einladung zur ökumenischen
Chinderfiir am 25. Oktober 2014
Ihre Unterstützung lindert Not - und wir danken
Ihnen herzlich dafür!
Hend ihr scho mol vo Lüt ghört, wo heilig sind?
Wiä gsehnd diä us? Oder wa hend diä gmacht,
dass mä ihne Heiligi seit?
Aktion Weihnachtspäckli
I wenige Täg fiired mer Allerheilige. Zu dem Anlass mached mer mitenand schöni Grabgsteck,
bsueched dä Friedhof und törfed einzelni Gräber
mit üsem Schmuck verziere.
12 Effizienz-Tipps zum Heizen
Bisch au debi? Jo? Mer freued üs!
Rund 70 Prozent des Energieverbrauchs in privaten Haushalten entfällt auf die Raumwärme. Es
lohnt sich also, die Heizung und die eigenen Heizgewohnheiten unter die Lupe zu nehmen. Denn
mit wenigen Handgriffen können 100 Liter Heizöl
gespart und der Energieverbrauch um 15 Prozent
gesenkt werden!
Gruppe Chinderfiir

JUKO Oberbüren
Schnupperanlass Neumitglieder
Am Sonntag, 26. Oktober 2014, 13.00 Uhr,
findet unser Schnupperanlass für Neumitglieder
statt. Wenn du Lust hast, Jahrgang 1998 oder
älter bist, komm doch einfach mit und lerne unseren Verein kennen!
Wir treffen uns beim Pfarreiheim
Wiblen in Oberbüren und fahren
dann gemeinsam zum Klettern
nach Abtwil! Der Anlass ist natürlich kostenlos und unverbindlich.
Wenn du nicht teilnehmen kannst, aber trotzdem
der JUKO beitreten möchtest, komm doch einfach
zur Hauptversammlung in den Freizeitpark
Niederbüren am 7. Nov. 2014 um 20.00 Uhr.
1.
Schalten Sie Ihre Heizung so spät wie möglich in den Heizbetrieb.
2.
Beachten Sie dazu in den Übergangszeiten
die Wetterlage. Beachten Sie bei der Inbetriebnahme auch den Wasserdruck Ihres
Heizsystems. Dieser sollte Ihrem Gebäude
angepasst sein und ist von der Höhe der Installation abhängig. Wenn ständig Wasser
nachgefüllt werden muss, sollte dies durch
einen Fachmann überprüft werden.
3.
Bei einer automatischen Regelung die Heizgrenze möglichst tief einstellen. So werden die
Laufzeiten der Heizung und der Umwälzpumpen reduziert.
4.
Die Heizkurve sollte sporadisch überprüft
und optimiert werden. Dies auch wenn am
Gebäude schon Sanierungsmassnahmen gemacht wurden wie z.B. die Fenster ersetzt. Je
flacher die Heizkurve eingestellt werden
kann, umso niedriger der Energieverbrauch
der Heizanlage.
5.
Bei gut isolierten Häusern, bei denen die
Bis dann, wir freuen uns!
Vorstand JUKO Oberbüren
2
Temperatur nur wenig sinkt, macht eine
Nachtabsenkung wenig Sinn und benötigt
meist mehr Energie.
6.
Die Raumsolltemperatur sollte möglichst tief
eingestellt werden. Empfehlung in Wohnräumen 20 Grad. Jedes Grad das weniger geheizt
wird spart 6 % Energie.
7.
Unbenützte Räume nur reduziert heizen und
die Türen schliessen. So können die Wärmeverluste reduziert werden.
8.
Lüften Sie 2-3 Mal pro Tag richtig mit einer
Stosslüftung diagonal durch die Wohnung
oder das Haus während 5-10 Minuten. Ein
ständig gekipptes Fenster erzeugt einen
Energiemehrverbrauch von bis zu 100 Liter
Heizöl.
9.
3 Jahr-Jubiläum
Dorfmarkt Niederbüren
Liebe Kunden
Wir dürfen mit Ihnen
ein kleines Jubiläum begehen,
seit drei Jahren dürfen wir
für Sie im Laden stehen.
Ja, ja so lange ist der Dorfmarkt
jetzt schon offen,
das können Sie schon glauben,
Sie sind nicht besoffen.
Am Samstag, 25.10. sollten Sie
zum Dorfmarkt marschieren,
von 11.00 – 13.30 Uhr werden wir
Ihnen eine Kürbissuppe servieren.
So können wir
ein paar Worte schwatzen,
während Sie die warme
Kürbissuppe schmatzen.
Wenn Sie noch etwas posten,
finden wir das lässig,
das Personal wird ganz
bestimmt nicht hässig.
Im Laden stehen
verschiedene Aktionen bereit,
das sorgt doch für zusätzliche Heiterkeit.
Wir ziehen Ihnen dann
vom Preise 10 Prozente ab,
so macht Ihr Haushaltsgeld
an der Kasse erst noch weniger schlapp.
Bei Radiatoren empfiehlt es sich Thermostatventile zu installieren, diese reduzieren bei
korrekter Anwendung den Energieverbrauch
bis zu 15 %. Achten Sie darauf dass die Thermostatventile nicht abgedeckt werden und
die Luft ungehindert zirkulieren kann.
10. Nicht isolierte Heizungsleitungen in unbeheizten Räumen sollten vermieden werden,
da ansonsten unnötig Energie abgegeben
wird.
11. Ersetzen Sie Ihre alte Heizungspumpe durch
ein neues effizientes Modell. Je nach Heizgrenze läuft diese Pumpe einige tausend
Stunden. Eine effiziente Umwälzpumpe benötigt nur noch etwa einen Fünftel der Energie.
Entsprechend hoch ist auch die Energieeinsparung.
12. Passen Sie die Betriebszeiten der Zirkulationspumpe/Rohrbegleitheizung der Warmwasseranlage an Ihre Gewohnheiten an. Die
Betriebszeiten können bis zu 50 % reduziert
werden, entsprechend hoch ist auch die
Energieeinsparung.
Liebe Kunden
Dass Sie uns schon drei Jahre unterstützt
und berücksichtigt haben,
dafür wollen wir Ihnen einfach
von ganzem Herzen Danke sagen!!!
Ihr Dorfmarktteam:
Julia Schlauri, Aline Düring,
Judith Schibli, Mechti Odermatt
ENERGIE EXPERTEN
3
Herberg - Metzgete
24. - 26. Oktober 2014
Unsere traditionelle Herberg-Metzgete ist ein
kulinarisches und gesellschaftliches Erlebnis
- gepflegtes, ländliches Ambiente und fröhliche
Stimmung!
Unsere besondere Empfehlung:
Metzgete à Discretion Fr. 42.50
(nur auf Reservation)
Samstagmittag, Sonntagmittag- und -abend
noch Plätze frei!
Wir freuen uns, Sie bewirten und begeistern zu
dürfen.
Ihr Rolf Bossart mit Herberg-Team
für Reservationen: Tel. 071 422 20 91
www.alte-herberge.ch / info@alte-herberge.ch
Montag Ruhetag
Niederbüren go‘s Vaduz
Am diesjährigen Herbstmarkt entstand die
Idee, unseren Mitbürger und SuperleagueTrainer Giorgio Contini am Fussballspiel
Vaduz-GC vom 26. Oktober 2014 zu besuchen
und zu unterstützen. Viele haben sich dazu
angemeldet.
Streunende Katze
Treffpunkt ist um 13.45 Uhr auf dem
Kirchplatz. Der Car fährt um 14.00 Uhr ab und
ist ca. 19 30 Uhr wieder zu Hause.
Auf dem Areal des Golfplatzes streunt seit ca. 3
Wochen eine sehr schlanke (magere), dunkelbraune beinahe schwarze Katze. Die Katze ist
ausgewachsen und sehr zutraulich.
Letzte Plätze im Car sind noch vorhanden.
Interessierte können sich per Mail melden
unter: slyschei@bluewin.ch
Der Besitzer soll sich bitte beim Ostschweizerischen Golf Club melden, Tel. 071 422 18
56 oder E-Mail osgc.proshop@bluewin.ch.
Der „Giorgio Contini Fanclub“ Sektion Niederbüren
4
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
479 KB
Tags
1/--Seiten
melden