close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Elternbrief zur Möglichkeit der Beobachtung der Sonnenfinsternis

EinbettenHerunterladen
Asam-Gymnasium München
Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium
mit Ganztageszweig, Sprachliches Gymnasium
und Studienseminar
DIREKTORAT
Schlierseestraße 20 - 81539 München - 089-6936590 - Fax 089-6259232
An alle Erziehungsberechtigten bzw.
Eltern der Schülerinnen und Schüler
sowie an alle volljährigen Schüler und alle Lehrkräfte
des Asam-Gymnasiums
München, den 11.03.2015
Sonnenfinsternis
Sehr geehrte Damen und Herren,
am Freitag, den 20. März 2015 wird in München zwischen etwa 9.30 Uhr und 12 Uhr, sofern
der Himmel nicht bewölkt sein wird, partiell eine Sonnenfinsternis zu sehen sein. In München
wird rund 75 Prozent der sichtbaren Sonnenoberfläche verdeckt sein. Auch wenn es nicht
merklich dunkler wird, ist der Anblick des Naturschauspiels bei diesem Grad der Abdeckung
beeindruckend. Dieses Naturereignis entsteht, wenn der Mond zwischen Sonne und Erde
tritt. Es ist in Form einer runden Scheibe beobachtbar, die sich langsam über die Sonne
schiebt.
In den Zeitraum der partiellen Sonnenfinsternis zwischen etwa 9.30 Uhr und 12 Uhr fallen bei
uns zwei Pausen (1. Pause 9.35 Uhr bis 9.50 Uhr und 2. Pause 11.20 Uhr bis 11.40 Uhr).
Natürlich sind viele geneigt, sich diese Sonnenfinsternis anzusehen. Wir ermöglichen
interessierten Schülern, sofern keine Bewölkung vorliegt und nach Absprache mit den
Lehrkräften der 3./4. Stunde, im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 10.40 Uhr (die wohl
interessanteste beobachtbare Phase) vom Pausenhof Süd aus, die Sonnenfinsternis zu
beobachten. Allerdings kann die Beobachtung einer Sonnenfinsternis niemals ohne eine
spezielle Sonnensichtbrille erfolgen, die über eine besonders schützende Filterfolie verfügt.
Einfache Sonnenbrillen reichen nicht aus, um die Augen vor der hohen Strahlung der Sonne
zu schützen und Entzündungen und bleibende schwere Sehschäden zu verhindern.
Passende Brillen mit speziellen Schutzfolien sind im Handel bei Optikern für etwa 2.50 EUR
erhältlich.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind, dass es am 20. März 2015 auch in den Pausen nur wenn
es eine spezielle Sonnensichtbrille bei sich hat, die Sonnenfinsternis beobachten kann.
Verdeutlichen Sie ihm bitte nachdrücklich, dass andernfalls irreparable Augenschäden
drohen. Schüler ohne diese spezielle Sonnenbrille können unser Beobachtungsangebot
daher nicht wahrnehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Peter H. Rothmann
Oberstudiendirektor
Schulleiter
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
62 KB
Tags
1/--Seiten
melden