close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

klicken - Zum Tiroler Adler

EinbettenHerunterladen
2015
Echte „alte“
& neue
„schräge“
Volksmusik
[30.03.-17.05.]
INFO & Kartenvorverkauf
im Tourismusverein
oder online: www.dorf-tirol.it
PROGRAMM
Tourismusverein Dorf Tirol
Hauptstraße 31
I - 39019 Dorf Tirol
Tel. +39 0473 923314
Fax +39 0473 923012
www.dorf-tirol.it
info@dorf-tirol.it
Mo. 30.03.
20.30 Uhr
Die Schöne und das Blech
Schloss Tirol
Do. 23.04. 19.30 Uhr
Die Hoamstanzer
Café Restaurant Patriarch
Di. 31.03.
19.30 Uhr
Vernuerer Geigenmusig
Café Restaurant Patriarch
So. 05.04. 20.30 Uhr
Musikkapelle Dorf Tirol
Vereinshaus
Sa. 25.04. 15– 18 Uhr
Tiroler Alphornfrühling:
Klangwolke über Dorf Tirol
Verschiedene Plätze im Dorf
Di. 07.04. 19.30 Uhr
Kålterer Soatnmusig
Restaurant Zum Tiroler Adler
So. 26.04. 10.30 Uhr
Tiroler Alphornfrühling: Abschlusskonzert
Festwiese oder Vereinshaus
Mo. 27.04.
20.30 Uhr
Titlá
Schloss Tirol
Di. 28.04. 19.30 Uhr
Die Pflerer Gitschn
Restaurant Zum Tiroler Adler
Mi. 29.04. 10.30 Uhr
Wirtshauswanderung
Auf den Spuren Tiroler Gastlichkeit
Do. 30.04.
20.30 Uhr
Musikkapelle Dorf Tirol
Vereinshaus
So. 03.05. 10.45 Uhr
Bürgerkapelle Brixen
Festwiese oder Vereinshaus
So. 03.05.
12.00 Uhr
Die jungen Bolgstoaner
Restaurant Zum Tiroler Adler
Mo. 04.05.
20.30 Uhr
Aluna Quartet
Schloss Auer
Di. 05.05.
19.30 Uhr
Brauhaus Musig
Café Restaurant Patriarch
Mi. 06.05.
19.30 Uhr
hi & do Tanzlmusi
Restaurant Sonnblick
So. 10.05.
10.45 Uhr
Musikkapelle Albeins
Festwiese oder Vereinshaus
Mo. 11.05. 20.30 Uhr
Musikalische Lesung mit Cordes Y Butons
Schloss Auer
Do. 14.05. 20.30 Uhr
Musikkapelle Dorf Tirol
Vereinshaus
2015
Do. 09.04. Wirtshauswanderung
10.30 Uhr
Auf den Spuren Tiroler Gastlichkeit
Do. 09.04. Die Hoamstanzer
19.30 Uhr
Café Restaurant Patriarch
2
Sa. 11.04. 18.00 Uhr
D’Rottstrassler
Restaurant Sonnblick
So. 12.04. 10.45 Uhr
Musikkapelle Marling
Festwiese oder Vereinshaus
Mo. 13.04. 19.30 Uhr
Die Marlinger Bergerdiamanten
Restaurant Zum Tiroler Adler
Di. 14.04. 19.30 Uhr
Brauhaus Musig
Café Restaurant Patriarch
Mi. 15.04. 20.30 Uhr
Volksmusikalische Begegnung
Vereinshaus
Do. 16.04. 19.00 Uhr
Meraner Zitherkreis
Restaurant Sonnblick
Do. 16.04.
20.30 Uhr
Musikkapelle Dorf Tirol
Vereinshaus
Fr. 17.04. 19.30 Uhr
Bierig Bearig Boarisch
Café Restaurant Patriarch
So. 19.04. 10.45 Uhr
Musikkapelle Vöran
Festwiese oder Vereinshaus
So. 19.04.
19.30 Uhr
Bierig Bearig Boarisch
Café Restaurant Patriarch
Mo. 20.04.
20.30 Uhr
Brennet Liab
Brunnenburg
So. 17.05. Aufg‘spielt in Dorf Tirol – das Radio Tirol Musikfest
10.30 – 17 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
So. 17.05. 19.00 Uhr
Die Wetterhexen
Restaurant Sonnblick
3
2015
Echte „alte“
& neue
„schräge“
Volksmusik
an besonderen Schauplätzen
und in verschiedenen Gaststätten.
Volksmusik traditionell und schräg.
Literatur verschmitzt und geistreich.
Unterhaltung und Kultur.
Cool und pur.
4
5
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
Mo. 30.03.
20.30 Uhr
Eintritt: Die Schöne und das Blech
Schloss Tirol
mit GuestCard kostenlos, ohne GuestCard 15,00 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt. Shuttledienst ab 19.30 Uhr
vom Tourismusverein (Preis pro Fahrt 2,00 Euro).
Die Schöne und das Blech
Die Schöne und das Blech formiert sich aus Südtiroler Musikern mit Drang
zu neuen musikalischen Ideen. Seit der Gründung 2011 kann das Ensemble auf eine vielfältige Konzerttätigkeit im In- und Ausland zurückblicken.
Die Besetzung ist gleichzeitig einzigartig wie faszinierend. Tiefes Blech
in Begleitung von Perkussion verleiht der hohen Frauenstimme unnachahmliche Brillanz und Filigranität. Lassen Sie sich begeistern von einem
bunten Mix aus Unterhaltungsmusik der 20er Jahre bis hin zur Gegenwart.
Di. 31.03.
19.30 Uhr
Kulinarik: Vernuerer Geigenmusig
Café Restaurant Patriarch
Hausgemachte Nudel und Teigtaschen
Vernuerer Geigenmusig
Die Vernuerer Geiger spielen hauptsächlich alte Volksweisen aus dem
Passeiertal. Die Geige war früher im Passeiertal das Instrument, mit dem
meist zum Tanz aufgespielt wurde. Dieser unverkennbare Stil des Passeirer Geigenspiels wird in dieser Gruppe noch gepflegt.
6
30.03.-17.05. 2015
So. 05.04. Feierliches Osterkonzert der Musikkapelle Dorf Tirol
20.30 Uhr Vereinshaus
Eintritt frei.
Musikkapelle Dorf Tirol
Die älteste Aufzeichnung über die Gründung und frühe Tätigkeit der Musikkapelle Dorf Tirol stammt aus dem Jahre 1650. Heute zählt der Verein ca.
60 Mitwirkende und verfügt über eine ausgeglichene Stimmenbesetzung.
Die Kapelle tritt immer in Tracht auf; bei besonderen festlichen Anlässen
im „Kurzbäuerischen“ und zu den übrigen Auftritten in der „Erneuerten
Burggräfler Tracht“. Das Musikprogramm reicht von traditioneller Blasmusik mit Märschen, Polkas und Walzern über die originale symphonische
Blasmusik bis hin zur modernen gehobenen Unterhaltung.
Di. 07.04. Kålterer Soatnmusig
19.30 Uhr Restaurant Zum Tiroler Adler
Kulinarik: Südtiroler Frühlingskräuterküche
Kålterer Soatnmusig
Erleben Sie Volksmusik, wie sie am ursprünglichsten ist! Aus Liebe zur
Musik musiziert diese Familie schon seit Jahren gemeinsam. Die Freude
an der Volksmusik wurde von den Eltern an ihre Kinder weitergegeben,
die sozusagen in die Stubenmusik hineingewachsen sind. Jedes Mitglied
beherrscht unterschiedliche Instrumente, wobei das klassische Hackbrett
und der Kontrabass nie fehlen dürfen. Genießen Sie diesen urgemütlichen
Abend mit echter unverfälschter Saitenmusik.
7
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
Do. 09.04. Wirtshauswanderung
10.30 Uhr Auf den Spuren Tiroler Gastlichkeit
Die Wirte von Dorf Tirol laden zu einer humorvollen und anekdotenreichen Dorferkundung ein. Naz Prünster, seinesgleichen Wirt und Kenner des Dorfes, begleitet die Wirtshauswanderung. Verbunden werden
die Wanderungen jeweils mit Einkehr in verschiedenen Gastbetrieben,
wo die Teilnehmer mit einem 3-Gänge-Menü aus Tiroler Köstlichkeiten
und auserlesenen Weinen überrascht werden sowie einer volksmusikalischen Umrahmung.
Anmeldung innerhalb des Vortages bis 17.00 Uhr im Tourismusverein
erforderlich. Teilnahmepreis: mit GuestCard 32,00 Euro, ohne GuestCard 42,00 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt.
Do. 09.04. Die Hoamstanzer
19.30 Uhr Café Restaurant Patriarch
Kulinarik: Saftiges vom Grill
30.03.-17.05. 2015
Sa. 11.04.
18.00 Uhr
Kulinarik: D’Rottstrassler
Restaurant Sonnblick
Würzige Lammgerichte – zubereitet nach alten und
neuen Rezepten
D’Rottstrassler
Die sechsköpfige Gruppe überrascht mit unverfälschter Volksmusik bayrischer und tirolerischer Herkunft, besonders aber auch durch „selbst
gstrickte“ Stücke. Die Instrumente Querflöte, Geige, Klarinette, Gitarre,
Bassgeige, diatonische Harmonika und Okarina sorgen für klangliche
Abwechslung. Die Namensgebung „D’Rottstrassler“ rührt daher, dass die
Rottstraße, eine aus dem späten Mittelalter wichtige Handels- und Verkehrsachse zwischen Venedig und Augsburg, direkt durch Mittenwald verlief und so für den Ort bis zur heutigen Zeit prägend ist. Die Freude am
Musizieren, die Pflege echter Volksmusik und geselliges Beisammensein
stehen für diese Gruppe im Vordergrund.
So. 12.04. Sonntagskonzert der Musikkapelle Marling
10.45 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
Eintritt frei.
Mo. 13.04. Die Marlinger Bergerdiamanten
19.30 Uhr Restaurant Zum Tiroler Adler
Kulinarik: Die Südtiroler Frühlingsküche
Die Hoamstanzer
Seit 20 Jahren musizieren die „Hoamstanzer“ zusammen. Bekannt sind
sie aus Auftritten in verschiedenen Volksmusik-Sendungen in Funk und
Fernsehen, denn sie spielen nur echte, bodenständige Volksmusik ohne
Verstärker, meist mit Ziachorgl, Tuba, Hackbrett und Harfe. Die Freude an
der Vielfalt der eigenen Musik und am Musizieren mit Freunden wird bei
ihrem Auftritt widergespiegelt.
8
Die Marlinger Bergerdiamanten
Zwei junge, kernige Südtiroler Burschen vom Marlinger Berg. Sie zeigen, was
man aus einer steirischen Harmonika alles rausholen kann und das mit vollem
körperlichem Einsatz. Die flotte und spritzige Volksmusik wird gepaart mit
der superguten Stimmung, die die beiden verbreiten. Wenn Sie einen gut gelaunten Abend erleben wollen, dann sind Sie bei dieser Musik richtig.
9
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
Di. 14.04. Brauhaus Musig
19.30 Uhr Café Restaurant Patriarch
Kulinarik: Aus Großmutters Küche
Brauhaus Musig
Die acht Musikanten, alle aus dem Passeiertal, spielen echte Volksmusik
in der typischen Tiroler Tanzlmusig-Besetzung. Entstanden ist die Gruppe
anlässlich eines Musikantenstammtisches im Passeiertal, der nun schon
seit einigen Jahren regelmäßig stattfindet. Während anfangs nur gelegentlich bei den Stammtischen gespielt wurde, kann man die Brauhaus
Musig in letzter Zeit auch öfters bei anderen Gelegenheiten hören. Mit
2 Flügelhörnern, Klarinette, Bassflügelhorn, Tuba und Harfe, Harmonika
und Bassgeige als Begleitung spielt sie hauptsächlich Stücke von Gottlieb
Weissbacher und Peter Moser, aber auch andere Komponisten und Volksweisen.
Mi. 15.04. Volksmusikalische Begegnung
20.30 Uhr Vereinshaus
Volksmusikanten, Sänger und Tänzer aus Südtirol gestalten einen Abend mit echter unverfälschter Volksmusik.
Organisiert vom Südtiroler Volksmusikkreis Bezirk Burggrafenamt.
10
30.03.-17.05. 2015
Do. 16.04. Meraner Zitherkreis
19.00 Uhr Restaurant Sonnblick
Kulinarik: Knödel – Nocken – Nudel – typisch Südtirol
Meraner Zitherkreis
Der Meraner Zitherkreis wurde im Jahr 1991 von Pepi Lun gegründet. Seitdem wirkt der Verein bei unzähligen kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen mit, nahm an Fernseh- und Rundfunksendungen teil und auch eine
CD wurde eingespielt. Der Meraner Zitherkreis verfügt über fünf Notenhefte, in denen über 150 Spielstücke vom musikalischen Leiter Sepp Dentinger eigens für die Besetzung des Meraner Zitherkreises (mehrere Zithern,
zwei Geigen, Gitarre, Kontrabass) arrangiert wurden. Die Spielliteratur
stammt sowohl von alten Notensammlungen und Handschriften, die in
Südtirol gefunden wurden, als auch von namhaften Musikern.
Do. 16.04. Konzert der Musikkapelle Dorf Tirol
20.30 Uhr Vereinshaus
Eintritt frei.
11
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
Fr. 17.04.
19.30 Uhr
Kulinarik: Bierig Bearig Boarisch
Café Restaurant Patriarch
Kleine Gerichte vom heimischen Fisch
Bierig Bearig Boarisch
Die Gruppe „Bierig Bearig Boarisch“ ist eine gesellige Stubenmusik, die zu
fast allen Anlässen spielt. In Wirtshäusern, auf Almen, bei Festen, Hochzeiten... Mehr als 10 Jahre haben die Musiker in der Musikschule Inzell
gelernt und sich 2013 zu einer neuen Gruppe zusammengetan. Auch eine
Auszeichnung beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck
haben alle schon erhalten. Die Musiker spielen auch noch in anderen Gruppen mit. Im Vordergrund stehen die Alpenländische Volksmusik und die
Freude am gemeinsamen Musizieren. Die Gruppe setzt sich zusammen aus:
Quirin Scheurl - Steirische Ziehharmonika, Andi Holzner - Steirische Ziehharmonika, Heidi Baier – Gitarre, Martin Maier – Bariton.
30.03.-17.05. 2015
Mo. 20.04. Brennet Liab
20.30 Uhr Brunnenburg
Eintritt: mit GuestCard kostenlos, ohne GuestCard 15,00 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt.
Brennet Liab
Die Gruppe „Brennet Liab“ steht für die etwas andere Interpretation von
Musik. Durch spezielle Arrangements sind sie in der Lage, ein Repertoire
anzubieten, welches klassische Stücke genauso umfasst wie schräge
Volksmusik und moderne Rhythmen.
Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Tirol.
Do. 23.04. Die Hoamstanzer
19.30 Uhr Café Restaurant Patriarch
Kulinarik: Saftiges vom Grill
Beschreibung siehe Seite 8.
Sa. 25.04. Tiroler Alphornfrühling: Klangwolke über Dorf Tirol
15 – 18 Uhr Verschiedene Plätze im Dorf
So. 19.04. Sonntagskonzert der Musikkapelle Vöran
10.45 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
Eintritt frei.
Verschiedene Alphornbläsergruppen spielen im Viertelstundentakt an verschiedenen Plätzen im Dorf. Um 18.00 Uhr treffen sich alle Gruppen am Platz
vor dem Vereinshaus und spielen dort gemeinsam.
So. 19.04. Bierig Bearig Boarisch
19.30 Uhr Café Restaurant Patriarch
Kulinarik: Hausgemachte Nudel und Teigtaschen
Beschreibung siehe oben.
12
So. 26.04. Tiroler Alphornfrühling: Abschlusskonzert
10.30 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
Eintritt frei.
13
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
Mo. 27.04. 20.30 Uhr
Eintritt: Titlá
Schloss Tirol
mit GuestCard kostenlos, ohne GuestCard 15,00 Euro.
Teilnehmerzahl begrenzt. Shuttledienst ab 19.30 Uhr
vom Tourismusverein (Preis pro Fahrt 2,00 Euro).
30.03.-17.05. 2015
jungen Musikantinnen verbindet neben einer innigen Freundschaft auch die
Liebe zur bodenständigen Volksmusik. Die Pflerer Gitschn wurden bereits
2010 mit dem Herma-Haselsteiner-Preis in Innsbruck für ihre Spielfreude
und ihr volksmusikalisches Können ausgezeichnet und sind seitdem häufig
live in Funk und Fernsehen aufgetreten. Genießen Sie diesen VolksmusikAbend der Sonderklasse!
Mi. 29.04. Wirtshauswanderung
10.30 Uhr Auf den Spuren Tiroler Gastlichkeit
Die Wirte von Dorf Tirol laden zu einer humorvollen und anekdotenreichen Dorferkundung ein. Naz Prünster, seinesgleichen Wirt und Kenner des Dorfes, begleitet die Wirtshauswanderung. Verbunden werden
die Wanderungen jeweils mit Einkehr in verschiedenen Gastbetrieben,
wo die Teilnehmer mit einem 3-Gänge-Menü aus Tiroler Köstlichkeiten
und auserlesenen Weinen überrascht werden sowie einer volksmusikalischen Umrahmung.
Anmeldung innerhalb des Vortages bis 17.00 Uhr im Tourismusverein
erforderlich. Teilnahmepreis: mit GuestCard 32,00 Euro, ohne GuestCard 42,00 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt.
Titlá
Titlá („tut nur“) war vor 25 Jahren die Antwort eines Wirtes auf die Frage, ob
man hier Musik machen könne. Die derzeit erfolgreichste Südtiroler Folkgruppe Titlá begeistert mit ihrer ganz besonderen „neuen Volksmusik“ die Zuhörer. Traditionelle Tiroler Lieder im Pustertaler Dialekt haben genauso ihren
Platz wie irische, keltische und auch jiddische Klänge. Die gelungenen, selbst
komponierten Lieder, teilweise ruppig und kratzig untermalt, machen Titlá unverkennbar und brachten der Gruppe Erfolg und Anerkennung über die Grenzen Südtirols hinaus. Die Lieder sind eingängig, abwechselnd melancholisch,
witzig und erzählend, die Texte werden aus Überzeugung im Dialekt gesungen,
um eigenes Kulturgut – musikalisches und sprachliches – aufzuspüren. Das aktuelle Konzertprogramm bietet ein „Best of“ der gemeinsamen 25 Jahre.
Di. 28.04. Die Pflerer Gitschn
19.30 Uhr Restaurant Zum Tiroler Adler
Kulinarik: Südtiroler Almenküche
Do. 30.04. Konzert der Musikkapelle Dorf Tirol
20.30 Uhr Vereinshaus
Eintritt frei.
Die Pflerer Gitschn
Echte Volksmusik mit Herz und Schmiss. Pflersch, das Tal am Fuße des Tribulauns in der Nähe von Sterzing, ist die Heimat der Pflerer Gitschn. Die vier
14
So. 03.05. Sonntagskonzert der Bürgerkapelle Brixen
10.45 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
Eintritt frei.
15
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
So. 03.05.
12.00 Uhr
Kulinarik: Die jungen Bolgstoaner
Restaurant Zum Tiroler Adler
Gerichte aus der traditionellen und modernen
Sarner Küche
30.03.-17.05. 2015
Di. 05.05. Brauhaus Musig
19.30 Uhr Café Restaurant Patriarch
Kulinarik: Aus Großmutters Küche
Beschreibung siehe Seite 10.
Mi. 06.05. hi & do Tanzlmusi
19.30 Uhr Restaurant Sonnblick
Kulinarik: Frühlingsgerichte mit Spargel, Salaten, Kräutern
Die jungen Bolgstoaner
Sie stammen aus dem Sarntal, einem der ursprünglichsten Täler von Südtirol und so sind auch diese zwei Burschen und ihre Musik: authentisch und
bodenständig. Freuen Sie sich auf einen originalen, schmissigen Frühschoppen mit Steirischer und Blech.
Mo. 04.05.
20.30 Uhr
Eintritt: Aluna Quartet
Schloss Auer
mit GuestCard kostenlos, ohne GuestCard 15,00 Euro.
Teilnehmerzahl begrenzt. Shuttledienst ab 19.30 Uhr
vom Tourismusverein (Preis pro Fahrt 2,00 Euro).
Aluna Quartet
Das Aluna Quartet ist ein besonderes Ensemble, dessen Mitglieder gleichermaßen in die Rolle des Sängers und Instrumentalisten schlüpfen. Die
instrumentale Zusammensetzung des Quartetts besteht aus Bratsche,
zwei Gitarren und Kontrabass, dazu vier singfreudige Stimmen. Das hochkarätige Repertoire setzt sich aus einem „Zapping“ durch verschiedenste,
manchmal weit voneinander entfernte, musikalische Genres und Epochen
zusammen.
16
hi & do Tanzlmusi
Der erste gemeinsame Auftritt der Gruppe – eigentlich war es eine zünftige musikalische Marende - fand im fernen 2004 statt. Nach dem zweiten
Treffen – genau ein Jahr später – wurde klar, dass die Gruppe auch einen
Namen braucht. Irgendjemandem ist dann der Name „hi & do Tanzlmusi“
eingefallen, einfach, weil die Musiker ja eh nur „hi & do“ Zeit finden, um
gemeinsam zu musizieren. Mittlerweile kommt die Gruppe durchschnittlich auf ca. 10 Auftritte jährlich. Mehr sollen es auch nicht werden, sind
doch alle auch fleißige Musikanten in ihren örtlichen Musikkapellen. Neben der herzlichen Kameradschaft verbindet die Musiker vor allem die gemeinsame Freude an der echten Volksmusik. Beides pflegen sie gerne bei
einer zünftigen Marende und einem guten Glasl Wein.
So. 10.05. Sonntagskonzert der Musikkapelle Albeins
10.45 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
Eintritt frei.
17
Echte „alte“
& neue „schräge“ Volksmusik
Mo. 11.05.
20.30 Uhr
Eintritt: Musikalische Lesung mit Cordes Y Butons
Schloss Auer
mit GuestCard kostenlos, ohne GuestCard 15,00 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt. Shuttledienst ab 19.30 Uhr
vom Tourismusverein (Preis pro Fahrt 2,00 Euro).
30.03.-17.05. 2015
So. 17.05. Aufg‘spielt in Dorf Tirol –
das Radio Tirol Musikfest
10.30 – 17 Uhr Festwiese oder Vereinshaus
Radio Tirol Moderator Michl Gamper präsentiert das Radio Tirol Musikfest mit Musik, Tanzshows und bester Unterhaltung. Nach dem Radio Tirol Frühschoppen weiterhin
musikalische Unterhaltung mit den Ursprung Buam. Für
Speis und Trank sorgt die Freiwillige Feuerwehr Zenoberg.
Bei schlechter Witterung findet nur der Radio Tirol Frühschoppen statt.
So. 17.05.
19.00 Uhr
Kulinarik: DAS mit den Männern und den Frauen
Es war Liebe auf den ersten Blick als die Schauspielerin Christine Lasta, der
„Olls-tiena“ Toni Taschler und die Musiker Reinhilde Gamper, Tamara Gamper und David Moroder sich zum ersten Mal auf der Bühne trafen und im
Quintett die Zuschauerherzen höher schlagen ließen. Im wunderbaren Ambiente des Schlosses Auer werden Lasta und Taschler mit liebenden Worten
um sich schmeißen und die Musiker von Cordes Y Butons mit Zither, Geige
und Ziehharmonika das Publikum umgarnen und in die unendlich vielen Facetten der Liebe eintauchen. Texte von Loriot über Rilke bis hin zu Tucholsky
und betörende Musik aus aller Welt. Der Name der Gruppe Cordes Y Butons
kommt aus dem Ladinischen und heißt übersetzt Saiten und Knöpfe.
Ja! Kann denn Liebe Sünde sein? Sie werden es an diesem Abend erfahren.
Die Wetterhexen
Restaurant Sonnblick
Von Kraut und Unkraut in Sonnblick’s Küche
Die Wetterhexen
Die Wetterhexen haben Meran und dessen Umgebung zu ihrem Zuhause und Wirkungskreis erkoren. Bei ihren regelmäßigen Treffen steht der
Austausch von musikalischen Hexenrezepten im Mittelpunkt. Bisweilen
- besonders in den Wochen vor und in der Walpurgisnacht - holen sie ihren
Hexenbesen hervor und lassen ihre liebreizenden Stimmen auch in der Öffentlichkeit erklingen. Dabei entsteht mit den geheimen Zutaten, die jede
einzelne der Wetterhexen mit einbringt, so manch besondere Mixtur: mal
schmeichelnd und betörend, mal wild und explosiv - aber immer zauberhaft schön. Lassen auch Sie sich begeistern vom Wohlklang ihres Gesangs.
Kulinarische Köstlichkeiten ab 18.00 Uhr:
Café Restaurant Patriarch
Hauptstraße 32, Tel. 0473 923616
Do. 14.05. Konzert der Musikkapelle Dorf Tirol
20.30 Uhr Vereinshaus
Eintritt frei.
18
Restaurant Sonnblick
Schlossweg 18, Tel. 0473 923318
Hotel Restaurant Zum Tiroler Adler
Hauptstraße 29, Tel. 0473 923491
19
2015
KulturfruehlingInserat.pdf 1 16.02.2015 09:04:21
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
2 075 KB
Tags
1/--Seiten
melden