close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt - 12. Kalenderwoche 2015

EinbettenHerunterladen
Amtliches Veröffentlichungsorgan des Marktes Elsenfeld
mit den Ortsteilen Rück, Schippach und Eichelsbach
Sprechzeiten:
Montag:
8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 06022/5007-0; Telefax: 06022/5007-66; e-Mail: Rathaus@Elsenfeld.de
Anzeigenannahme: Rundschau@Elsenfeld.de; Homepage: www.elsenfeld.de
Jahrgang 2015
20. März 2015
Nr. 12
405
406
Erfolgreiche Elsenfelder
Musikerinnen und Musiker beim
52. Regionalwettbewerb
„Jugend musiziert“
Vier junge Elsenfelder Nachwuchskünstlerinnen- und künstler konnten am
Sonntag, beim Preisträgerkonzert, im Kultur- und Sportpark Hösbach, aus
der Hand des Landrats des Kreises Aschaffenburg, Herrn Dr. Ulrich Reuter, des stellvertretenden Landrats des Kreises Miltenberg, Herrn Thomas
Zöller und der Bürgermeisterin der Stadt Aschaffenburger Jessica Euler, ihre verdiente Urkunde und Sachpreise in Empfang nehmen.
Von 113 teilnehmenden jungen Menschen konnten Delong Xiao, Tom Hofmann, Isabella Xiao und Andreas Zöller, bei dem Ende Januar in Würzburg
stattfindenden Wertungsspielen, folgende überragende Ergebnisse erzielen:
Isabella Xiao
1. Preis
Violine
Altersklasse 13 – 14 Jahre
Delong Xiao
1. Preis
Klavier
Altersklasse 13 – 14 Jahre
Tom Hofmann
1. Preis
Gitarre
Altersklasse 17 – 18 Jahre
Andreas Zöller
2. Preis
Saxophon
Altersklasse 17 – 18 Jahre
Tom Hofmann und Delong Xiao nehmen, aufgrund ihrer Spitzenpunktzahlen, am weiterführenden Wettbewerb, den Landesmeisterschaften, am 31.03.2015 in Bayreuth teil.
Der Markt Elsenfeld gratuliert den Preisträgern des
Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ und bedankt sich
recht herzlich für die tolle Repräsentation unserer Gemeinde.
Weiterhin wünschen wir den Teilnehmern
am Landesentscheid alles Gute und viel Erfolg.
407
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Bekanntmachung
Am Montag, 23.03.2015, findet um 19.00 Uhr
eine öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates im großen Sitzungssaal des Rathauses Elsenfeld statt.
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1. Anerkennung der Sitzungsniederschrift vom 23.02.2015
2. Bekanntgaben
3. Dorferneuerung Rück-Schippach - Vorstellung des Entwurfs zur Anlegung eines begrünten öffentlichen Parkplatzes am Anwesen Elsavatalstraße 61 (ehemalige Metzgerei Appel)
4. Vorstellung und Beschlussfassung des endgültigen Entwurfs "Begrünung Stachus Süd"
5. Erlass des Haushaltsplans und der Haushaltssatzung 2015
6. Neufassung der Satzung für die Kindertageseinrichtungen des Marktes Elsenfeld
7. Neufassung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen des Marktes Elsenfeld
8. 7. Änderung des Bebauungsplans "Sägewerksgelände Zirkel" im Zuge eines vereinfachten Verfahrens gem. § 13 BauGB (Mehrfamilienhaus Özcay)
8.1. Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und Fachbehörden und der Bürger und
Abwägung
8.2. Satzungsbeschluss
9. Antrag der CSU-Fraktion über die Gründung eines Jugendgemeinderats im Markt Elsenfeld
10. Anfrage der Marktgemeinderäte/Innen und der Bürger
Anschließend nichtöffentliche Sitzung.
Markt Elsenfeld
Matthias Luxem
Erster Bürgermeister
Bekanntgabe der Beschlüsse aus der
Bauausschusssitzung vom 10.03.2015
TOP 1 Verkehrsangelegenheiten
Zur Erhöhung der Durchfahrbreite wird das Parken auf dem nördlichen Gehsteig vor
den Anwesen Rhönstraße 8-14 für ein Jahr auf Probe zugelassen.
Die Straßen westliche Bildstraße/Schlesierstraße/Sudetenstraße werden als Halteverbotszone ausgewiesen.
408
TOP 2 Urnenanlage im Friedhof Schippach
Auf dem Friedhof Schippach wird eine Urnenbestattungsmöglichkeit in Form eines
Friedbaumes errichtet.
TOP 3 Vorberatung eines Betriebsführungsvertrages mit dem Abwasserverband MainMömling-Elsava für das gemeindliche Wasserwerk
Der Bauausschuss steht einer Übertragung der Betriebsführung positiv gegenüber.
TOP 4 Bauanträge
Die vorliegenden Bauanträge wurden beschlussmäßig behandelt.
TOP 5 Zweckvereinbarung mit dem Landkreis Miltenberg
zur Erfassung von Grünabfällen
Es wurde eine neue Zweckvereinbarung mit angepassten Konditionen und Öffnungszeiten getroffen.
Im Anschluss nichtöffentliche Sitzung
Achtung Kleingartenanlage Forstweg:
!!! Gartenwasser wird wieder angestellt !!!
Am Montag, 30.03.2015, wird das Gartenwasser wieder angestellt.
Alle Pächter werden gebeten, bis zum 29.03.2015 sämtliche Wasserhähne zu schließen und
die Wasseruhren einzubauen.
Der Markt Elsenfeld trauert um
Herrn Roman Bachmann
der am 13.03.2015 im Alter von 88 Jahren verstorben ist.
Herr Bachmann war vom 01.07.1972- 30.04.1984 und vom 01.04.1987 - 30.04.1990
im Marktgemeinderat des Marktes Elsenfeld tätig.
Ebenfalls war er Mitglied im Hauptverwaltungsausschuss,
Koordinierungsausschuss, Werkausschuss und im Abwasserzweckverband.
Wir danken Herrn Roman Bachmann für seine besonderen Leistungen
und sein Engagement.
Seinen Angehörigen gilt unser Mitgefühl.
Marktgemeinderat und Marktverwaltung Elsenfeld
Berthold Oberle
Zweiter Bürgermeister
409
Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt
Sperrung der Hauptstraße mit ihren Nebenstraßen und des
Marktplatzes zur Durchführung des Ostermarktes
Anlässlich des Ostermarktes am Sonntag, 29.03.2015, wird die Hauptstraße mit ihren Nebenstraßen am Samstag, 28.03.2015, ab 15.00 Uhr für den Durchgangsverkehr (Anlieger frei) und
am Sonntag, 29.03.2015, von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Der
Marktplatz wird von Samstag, 28.03.2015, 12.00 Uhr, bis Sonntag, 29.03.2015, 20.00 Uhr,
für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge bereits
am Samstag vormittag wegzufahren und keinesfalls in der Hauptstraße mit ihren Nebenstraßen oder auf dem Marktplatz zu parken, damit der Aufbau der Stände ohne Verzögerung erfolgen kann. Für das Verständnis der Anwohner sei im Voraus gedankt.
Verkaufsoffener Sonntag
Abweichend von den allgemeinen Ladenschlusszeiten (§ 3 des Ladenschlussgesetzes) dürfen Verkaufsstellen im Bereich des Marktes Elsenfeld am Ostermarkt - Sonntag, 29.03.2015, in der Zeit
von 13.00 bis 18.00 Uhr offengehalten werden. Die Vorschriften des Gesetzes über den Schutz
der Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz), des § 17 Ladenschlussgesetz sowie den Bestimmungen
der Arbeitszeitordnung des Manteltarifvertrags für Arbeitnehmer im Einzelhandel in Bayern, des
Jugendschutzgesetzes und des Mutterschutzgesetzes in der jeweiligen Fassung, sind zu beachten.
Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt Ostermarkt
410
Energieberatung im Landkreis Miltenberg
Der Landkreis Miltenberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Energieforum Miltenberg eine
neutrale Energieberatung an. Ziel ist es, Impulse zur Energieeinsparung im Gebäudebereich
sowie zum Einsatz erneuerbarer Energien zu geben und damit die Klimaschutzvereinbarungen
(CO2-Einsparungen) zu unterstützen. Die Energieberatung wendet sich an Eigentümer von
Ein- und Mehrfamilienhäusern und Hausverwaltungen. In einer gezielten Initialberatung
von jeweils maximal einer Stunde werden Informationen über
• Maßnahmen zur effizienten Energieeinsparung • Einsatz erneuerbarer Energien •
energetische Gebäudesanierung • energiesparendes Nutzerverhalten • Anlagentechnik
und Fördermöglichkeiten gegeben.
Die Energieberatungen finden bei der Energieversorgung Miltenberg-Bürgstadt Luitpoldstraße 17 in Miltenberg und im Sitzungssaal des Marktes Elsenfeld statt.
Zur Vorbereitung und zur Vermeidung von unnötigen Wartezeiten wird um telefonische Anmeldung unter 09371/501365 oder -501370 gebeten.
Nächster Termin: 24.03.2015
Für die Beratung wird eine Gebühr von 15,– Euro erhoben.
2. Schülerforum: Jugend trifft Politik!
Am Donnerstag, 12.03.2015, waren erneut alle Klassensprecher, die drei Schülersprecher,
die Jugendsozialarbeiterin Fr. Förste und der Schulleiter Herr Frankenberger zu Besuch im
großen Sitzungssaal. Bürgermeister Matthias Luxem hatte zum zweiten Schülerforum eingeladen. Die SchülerInnen der Georg-Keimel-Mittelschule waren auch in diesem Jahr sehr interessiert und gut vorbereitet mit vielfältigen Fragen zu verschiedenen Themenblöcken, u.a.:
• Bürgermeisteramt, Markt Elsenfeld als Sachaufwandsträger
• Schulische Belange und der Markt Elsenfeld
• Welche Planungen der Gemeinde gibt es zum Thema Jugend?
Dieses Schülerprojekt startete Ende 2013
mit dem Ziel, der Jugend in unserer politischen Arbeit eine Möglichkeit zu geben,
ihre Anliegen einfließen zu lassen und sie
für gemeindliche und politische Belange
zu interessieren.
411
Nach der Begrüßung stellte Herr Luxem einführend dar, was seit dem 1. Treffen erreicht wurde: So wurden z.B. für den Pausenhof in Rück neue Gestaltungen ermöglicht, die Klassenzimmer im Schulhaus in Rück z.T. mit tatkräftiger Unterstützung der SchüllerInnen neu gestaltet, die gewünschten Jalousien in den Computerräumen im Schulhaus in Elsenfeld angeschafft und montiert sowie die neue Computerausstattung für Mitte diesen Jahres im Haushalt berücksichtigt und bereits bestellt.
Für noch offene Punkte warb der Bürgermeister um Geduld, da bei einigen Belangen die Einordnung in andere, komplexe Sachverhalte vorzunehmen und zu bewerten sei. Dies erfordere Zeit und Übersicht.
In der anschließenden Frage-Antwort-Runde beantwortete der Bürgermeister zunächst Fragen zu seinem Amt und zur Gemeinde als Sachaufwandsträger der Schule.
Die SchülerInnen hatten erneut ein breites Spektrum an Fragen, die sie mutig und selbstbewusst an Herrn Luxem richteten: So nahmen z.B. erneut die Bolzplätze, der Elsavapark, der
Bahnhof und die „Grüne Mitte“ viel Raum für ausführliche Diskussion und Nachfragen ein.
Wie erwartet, gab es neue Themen, wie z.B. die künftige Nutzung des BayWa-Geländes, der
Straßenzustand.
Ein sehr ausführlich besprochenes Thema war der Wunsch der SchülerInnen nach Treffpunktmöglichkeiten für die Jugend. Hier wurde z.B. konkret das Alter der möglichen Zielgruppe,
über sinnvolle Informationswege und über Möglichkeiten der aktiven Mitarbeit bzw. Mitgestaltung durch die SchülerInnen diskutiert.
Bürgermeister Luxem stellte in diesem Zusammenhang vor, dass für die Jahre 2015/16 das
Thema Jugend besonders im politischen Fokus stehen wird. Deshalb hatte er die Fraktionen
des Marktgemeinderates bereits zum Jahreswechsel angehalten, konkrete Vorschläge und aktive Gestaltungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Über die weitere Ausgestaltung werden sich beide Seiten gegenseitig aktuell informieren und weiter austauschen.
Das Schülerforum war erneut ein lebhaftes Gespräch zwischen den SchülerInnen und dem
Bürgermeister.
Und um ihre Ideen und Gedanken bis zum nächsten Treffen festhalten zu können, erhielt jeder Schüler als Gastgeschenk einen USB-Stick.
Der Bürgermeister bedankt sich bei allen Anwesenden für die sehr gute Vorbereitung und
die interessierte Teilnahme.
412
Schulnachrichten
Die Schulleitung der Mozart-Grundschule Elsenfeld
mit gebundenen Ganztagsklassen gibt bekannt:
Die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2015/16 findet am 24.03.2015 statt.
Die Eltern kommen bitte mit Kind und den erforderlichen Unterlagen zum ausgegebenen
persönlichen Termin in die Mozartschule. Die Einschreibung findet in dem in der Einladung
genannten Klassenzimmer statt. Die Lehrkräfte beraten die Eltern und überprüfen die
Kinder in einem kleinen Screening. In der Aula gibt es verschiedene Aktivitäten.
Ein Elterncafé, das unser Elternbeirat ausrichtet, lädt zum Sitzen und Verweilen ein.
So wird aus dem formellen Einschreibeakt ein Erlebnis für die kommenden ABC-Schützen.
Sprachkursteilnehmer im Elsenfelder Heimatmuseum
Wie heißt das? Wie alt ist das? Eine Menge Fragen prasseln auf den Museumsexperten Herrn
Wilfried Hamann ein. Interessierte Besucher sind die Teilnehmer der Sprachkurse in Elsenfeld aus dem Integrationskurs, dem Alphabetisierungskurs und „Mama lernt Deutsch“!
Die Sprachkursleiterin Frau Monika Schanzenbacher sieht außerschulische Lernorte als ganz
besondere Chance an, ihre Sprachkursteilnehmer mit kulturellen Einrichtungen Deutschlands bekannt zu machen. Auch wenn nicht jeder Fachbegriff der deutschen Sprache sofort
verstanden wird, bewirkt die Begegnung mit den interessanten Ausstellungsgegenständen
aus dem täglichen Leben vergangener Generationen ein „Begreifen“, ein weiteres Nachfragen beim Museumsführer Herrn Hamann, ein Erinnern an die eigene Familie. Und schließlich wird auch Ähnliches mit dem eigenen Heimatland entdeckt. Dies alles fördert die Motivation, dass es sich lohnt sich mit der neuen Lebenswelt zu befassen und sich die deutsche
Sprache zu erobern. So wurden Fachwörter mehrfach nachgesprochen und eigene bereits vorhandene Deutschkenntnisse mit neuen Begriffen verknüpft, das Handy wurde als Sprachlexikon genutzt. Alle Teilnehmer nahmen eine fachliche und sprachliche Bereicherung mit.
Bestaunt wurden die alten Ausgrabungen aus der Elsenfelder Frühgeschichte, der Schmuck
der Vorfahren, im Wohnzimmer, der „guten Stube“, fühlte man sich richtig wohl, das Schlafgemach entdeckte man als Schatzkammer und die Küche hatte es den Frauen und Männern
angetan. Heftig wurden der Einsatz der alten Bügeleisen und weitere Haushaltsgeräte diskutiert. Begeistert folgte man im Dachboden den Erklärungen zur Schusterwerkstatt und den Gerätschaften fürs Brotbacken. Im Sprachunterricht werden dann das Erlebte und der Sprachzuwachs nachbereitet. Kursleiterin Frau Schanzenbacher und die Teilnehmer dankten Herrn Hamann herzlich für das Lernen vor Ort. Der nächste außerschulische Lernort heißt Bibliothek.
Teilnehmer der Sprachangebote in der
„guten Stube“ im Heimatmuseum Elsenfeld mit
Sprachkursleiterin Frau Monika Schanzenbacher
und dem Museumsexperten Herrn Winfried Hamann.
413
Telefon-Nr.: 0 60 22 / 2 63 19 75 e- mail: mittendrin@seniorentreff-elsenfeld.de
Beratungszeiten: Di. 10.00 - 11.30 Uhr und Do. 17.00 - 18.00 Uhr
Fahrdienst der Nachbarschaftshilfe: Telefon-Nr.: 0 60 22 / 2 64 12 83
Liebe Senioren,
Rätsel, Spiele und Lieder zum Thema Frühjahr wollen wir am Dienstag gemeinsam machen. Am Donnerstag besuchen uns die Vorschulkinder aus dem Kindergarten Abenteuerland und gestalten mit uns Osterkerzen. Mau Mau, Romme und vieles mehr wird wieder am Freitag gespielt.
Herzliche Einladung an Jung und Alt zum Tag der offenen Tür am Ostermarkt.
Ab 13 Uhr bietet das Team des Seniorentreffs Kaffee und selbstgebackene Kuchen, eine Bilderrückschau sowie aktuelle und neue Informationen über die Begegnungsstätte "Mittendrin".
Seniorentreff „Mittendrin“ immer von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Dienstag, 24.03.2015: Thema: Jetzt fängt das schöne Frühjahr an….
Donnerstag, 26.03.2015: Kerzen für Ostern verzieren
Freitag,
27.03.2015: Spielenachmittag: Kartenspiele
Sonntag, 29.03.2015: Tag der offenen Tür - Kaffee und Kuchen
Bitte zur Theatervorstellung anmelden: Ein kostenloser Bus fährt am Mittwoch, 01.04.2015, nach Eichelsbach. Nach dem Kaffee und Kuchen, werden
von der Theatergruppe des Seniorenforums zwei lustige Einakter gezeigt, Eintritt 5€. Herzliche Einladung an alle Senioren.
Wer kann uns mit einem Kuchen für den Ostermarkt unterstützen?
Auf eine schöne Woche und viele Begegnungen am Tag der offenen Tür
freut sich das Team des Seniorentreffs
414
Ratten
In den letzten Tagen kamen vermehrt Beschwerden aus der Bürgerschaft, dass Ratten vor allem im Bereich der Angelgärten gesichtet wurden. Daher bittet die Marktverwaltung, mit organischen Abfällen sorgsam umzugehen. Beseitigen Sie Essensreste so, dass Tiere keinen Zugang haben (nicht in den Kanal und nicht in den Kompost entsorgen!!!).
Räumen Sie den Hof, die Garage und auch den Schuppen auf, denn dann finden Ratten keinen Unterschlupf. Haben Sie Haustiere, dann säubern Sie deren Futterplätze regelmäßig, damit keine Reste liegen bleiben.
Achtung Hühnerhalter
Abgabe von Impfstoff zur Wasservakzinierung am Freitag, 27.03.2015, von 15.00 - 17.00
Uhr bei Dr. Gräf, Marienstr. 31, Elsenfeld.
Die Anwendung muss innerhalb von zwei Stunden erfolgen. Es ist daher erforderlich, die
Tiere schon vorher mehrere Stunden dürsten zu lassen.
Das Landratsamt Miltenberg informiert:
Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff – Getrennte Sammlung von Hartkunststoffen
Der Landkreis Miltenberg hat die getrennte Sammlung von Hartkunststoffen (Produkte aus
Polyethylen PE und aus Polypropylen PP) auf den Wertstoffhöfen in Erlenbach und Guggenberg eingeführt, um diese der stofflichen Verwertung zuzuführen. Das ist nicht nur im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes, sondern bereitet auch auf kommende gesetzliche Getrennthaltungspflichten vor. PE und PP sind Wertstoffe, die sich hervorragend mischen und
recyceln lassen. Durch die getrennte und sortenreine Sammlung dieser Hartkunststoffe wird
eine hochwertige Wiederverwertung möglich.
Was wird gesammelt? Produkte aus PE oder PP, wie zum Beispiel Gartenmöbel, Schüsseln,
Haushaltswannen.
Was wird nicht gesondert gesammelt? Produkte aus PVC, Polyamid PA, Polystyrol PS und
Acrylnitril-Butadien-Styrol ABS stören den Verwertungsprozess. Als Beispiel seien genannt: Auto- oder Computerteile, Schläuche, Teppichreste (siehe dazu das Merkblatt unter
www.landkreis-miltenberg.de/Natur & Umwelt/Abfallwirtschaft/Merkblätter).
Wie erfolgt der Recyclingprozeß? Nach der Zerkleinerung in einem Shredder gelangen die
Kunststoffteile in eine kombinierte Wasch- und Trennanlage, die für eine sortenreine Trennung des Materials sorgt. Andere Kunststoffarten als PE und PP sowie Restanhaftungen von
Störstoffen werden ausgeschleust. Das gewaschene Mahlgut wird getrocknet und nach Farben sortiert. Danach erfolgt die Verarbeitung zu Regranulat. In diesem Verfahrensschritt wird
das Material verdichtet, bei 180 bis 240 Grad aufgeschmolzen, ggf. mit Zuschlagstoffen vermischt, verknetet, filtriert, unter Vakuum entgast, homogenisiert und schließlich in die typi415
sche Körnchenform gebracht. Die so erzeugten Regranulate weisen eine hohe Qualität auf
und können problemlos zu hochwertigen Endprodukten weiterverarbeitet werden.
Untersuchungen haben ergeben, dass jede Tonne Recyclingkunststoff, die anstatt vergleichbarer Neuware zum Einsatz kommt, zwischen 1,45 und 3,22 Tonnen klimarelevante Treibhausgase in Form von CO2-Äquivalenten vermeidet. Kunststoffrecycling heißt nicht nur Ressourcenschonung, sondern auch Vermeidung klimarelevanter Emissionen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer:
09371/501384 (Frau Dr. Vieth)
Finanzamt Obernburg a. Main mit Außenstelle Amorbach
AUSBILDUNG BEIM STAAT - EINFACH ONLINE ANMELDEN
Jetzt läuft die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsplätze 2016 in der Steuerverwaltung!
Die Bayerische Steuerverwaltung bietet auch im kommenden Jahr Ausbildungsplätze für eine Tätigkeit als Finanzwirtin/Finanzwirt für das Einstellungsjahr 2016 an und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler ein, sich zu bewerben.
Engagierten und flexiblen Schulabgängern mit mittlerem Bildungsabschluss oder qualifiziertem Abschluss bietet das Finanzamt vielfältige und anspruchsvolle Einsatzmöglichkeiten. Die Bewältigung der unterschiedlichsten Aufgaben erfordert das Interesse für wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge und ein geschultes Rechtsempfinden. Diese Kenntnisse
vermitteln wir im Rahmen einer gut bezahlten fundierten Ausbildung im Finanzamt vor Ort
sowie in der Landesfinanzschule.
Weitere Informationen zur Ausbildung als Finanzwirtin/Finanzwirt finden Sie im Internet
unter www.finanzamt-obernburg.de unter dem Stichwort Aktuelle Themen/Ausbildung im
öffentlichen Dienst.
Wenn Sie sich für diese wichtige Tätigkeit im öffentlichen Dienst interessieren, melden Sie
sich bitte rechtzeitig zum Auswahlverfahren beim Bayerischen Landespersonalausschuss an.
Die erfolgreiche Teilnahme ist Voraussetzung für die Vergabe der Ausbildungsplätze.
Die Anmeldung zum Auswahlverfahren ist ausschließlich online möglich über die Internetseite „www.lpa.bayern.de“ bis
03.05.2015
Die Auswahlprüfung findet voraussichtlich am 06.07.2015 in Miltenberg oder Aschaffenburg statt.
Für weitere Informationen steht Ihnen der Ausbildungsleiter des Finanzamts Obernburg a.M.,
Herr Stefan Ludwig, unter der Rufnummer 09373/202-165 jederzeit gerne zur Verfügung.
Fundtier
Hase gescheckt, blaue Augen
416
Tel. 06022/5007-0
Herzliche Glückwünsche
Herrn Hubert Kreutz,
Mühlweg 6, Elsenfeld
zum 70. Geburtstag am 21.03.2015
Herrn Armin Germuth,
Waldstraße 36, OT Schippach
zum 75. Geburtstag am 21.03.2015
Herrn Heinz Engel,
Am Kobenrain 20, Elsenfeld
zum 95. Geburtstag am 21.03.2015
Frau Hedwig Parisi,
Bahnhofstraße 2, Elsenfeld
zum 75. Geburtstag am 22.03.2015
Frau Mathilde Brand,
Rücker Straße 8, Elsenfeld
zum 90. Geburtstag am 22.03.2015
Herrn Arthur Gries,
Lukasstraße 12, Elsenfeld
zum 76. Geburtstag am 24.03.2015
Herrn Joachim Hoferichter,
Sudetenstraße 37, Elsenfeld
zum 78. Geburtstag am 24.03.2015
Frau Ingeborg Radekopp,
Erlenbacher Straße 51, Elsenfeld
zum 80. Geburtstag am 24.03.2015
Herrn Josef Rüth,
Höhenstraße 35, OT Eichelsbach
zum 91. Geburtstag am 25.03.2015
Frau Gerlinde Bohlender,
Am Blumenberg 27, OT Rück
zum 75.. Geburtstag am 26.03.2015
Allgemeiner Notruf
Polizei
Telefon 110
Feuerwehr - Unfallrettungsdienst und Rettungsleitstelle -
Telefon 112
Ärzterufnummer:
Für den Fall, dass der Hausarzt nicht erreichbar ist,
gilt die neue Rufnummer
Notfallfax für Hörgeschädigte:
Notfälle in der Stromversorgung:
Technischer Kundenservice:
Störungsnummer Strom:
Störungsnummer Gas:
Telefon 116 117
Fax: 112
Bayernwerk AG
Telefon
09 41 - 28 00 33 11
Telefon
09 41 - 28 00 33 66
Telefon
09 41 - 28 00 33 55
(Meldungen werden zu Ihrer Sicherheit aufgezeichnet)
417
Notfälle in der Wasserversorgung:
Notfall-Service Nr. AMME
Trinkwasserversorgung: 01 60 / 96 31 44 60
Notfall-Service Nr. AMME
Abwasserentsorgung:
01 60 / 96 31 44 41
Rufnummer im Bauhof: 50 93 20
Not- und Bereitschaftsdienst
Notfalldienst der Zahnärzte:
(Sprechzeiten: Sa/So u. Feiertage: 10.00 – 12.00 Uhr und 18.00 – 19.00 Uhr, Mi. 18.00 –
19.00 Uhr)
Sa., 21.03.15 / So., 22.03.15 / Mi., 25.03.15
M. Stieber, Obernburger Str. 44, 63868 Großwallstadt, Tel.: 06022 / 23132
Apotheken
Folgende Apotheken haben von Freitag, 20.03.2015, bis Donnerstag, 26.03.2015,
eine 24-stündige Bereitschaft, beginnend jeweils um 08.00 Uhr.
20. FR Bachgau-Apotheke, Großostheim
21. SA Kleinwallstadt
22. SO Elsava-Apotheke, Elsenfeld
23. MO Sonnen-Apotheke, Elsenfeld
24. DI Sebastian-Apotheke, Großostheim-Wenigumstadt und Mönchberg
25. MI Großwallstadt
26. DO Apotheke am Markt, Großostheim
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst:
Sa., 21.03.15 / So., 22.03.15
S. Huber, Schopfäcker 5, Weilbach OT Weckbach, Tel.: 09373/204001
Forstdienststelle Elsenfeld, Nordring 23
Sprechstunde donnerstags von 16.00 - 17.00 Uhr (Brennholzbestellungen usw.)
Tel. 710789; Handy: 0151/12142431
GOTTESDIENSTORDNUNG DER KATH. PFARREI CHRISTKÖNIG - ELSENFELD
Rufnummern: Pfarramt 1230, Pfr. Dr. Heinrich Skolucki 5083552,
Past.Ref. Oberle-Wiesli 5083553, GemRef. Kloos: 5083566
e-mail-Adresse: pfarrei.elsenfeld@bistum-wuerzburg.de
Homepage: www.pg-christus-salvator.de
Öffnungszeiten: Montag 9.00 - 11.00 Uhr/ Dienstag entfällt / Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr
Sprechstunde Pfr. Dr. Skolucki: Dienstag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
418
Sonntag. 22.03.: 5. FASTENSONNTAG
KOLLEKTE: Misereor sowie Fastenopfer der Kinder im gleichen Anliegen (Opferkästchen)
10:00 Wortgottesfeier im Haus Dominic
10:30 Messfeier der Pfarrgemeinde - gleichz. Kleinkindergottesdienst in
der Unterkirche
Nach dem Gottsdienst verkauft der Pfarrgemeinderat Kuchen.
Der Erlös ist für den Missionskreis Elsenfeld gedacht!
18:30 Messfeier des Dekanates (Pfr. Ball)
Mo. 23.
Hl. Turibio v. Mongrovejo
17:00 1. Treffen der Klapperkinder
19:00 Kreuzwegandacht
20:00 öffentliche PGR-Sitzung im Pfarrheim St. Gertraud
Di. 24.
Dienstag der 5. Fastenwoche
Mi. 25.
HOCHFEST DER VERKÜNDIGUNG DES HERRN
08:30 Laudes i. d. Unterkirche
19:00 Messfeier zum Hochfest „Verkündigung des Herrn“
Maria Ullrich, Hedwig u. Leonhard Büttner, Babette Wüstenhöfer,
leb.u.verst.Angeh.
Do. 26.
Hl. Liudger, Bischof u. hl. Kastulus, Märtyrer
Fr. 27.
Freitag der 5. Fastenwoche
08:30 Messfeier in St. Gertraud
Erhard u. Maria Geis, Josef und Viktoria Geis u. Anton und Klara
Rachor
anschl. Aussetzung des Allerheiligsten u. Stille Anbetung bis 10.00 Uhr
18:30 Beginn der Männerwallfahrt nach St. Pius an der Christkönigkirche
Sa. 28.
Samstag der 5. Fastenwoche
16:00 Andacht zur Silbernen Hochzeit Pfister
18:00 Missionsrosenkranz
Sonntag, 29. 03.:PALMSONNTAG
KOLLEKTE: für das Hl. Land
10:15 Palmenweihe am Pfarrheim St. Gertraud
anschl. Messfeier der Pfarrgemeinde
18:30 Messfeier des Dekanates (Pfr. Dr. Skolucki)
Lotte Brand, leb. u. verst. Angeh. / Erich Bauer / Otto Kraich, Micheal
Amrhein u. alle leb. u. verst. Angeh. / Karl Bachmann u. Eltern u.
Franz Junker u. Eltern u. alle Angeh./ 2. Seelenamt f. Katharina Nebel
GOTTESDIENSTORDNUNG EICHELSBACH
Sonntag. 22.03.: 5. FASTENSONNTAG
KOLLEKTE: Misereor sowie Fastenopfer der Kinder im gleichen Anliegen (Opferkästchen)
09:00 Messfeier
419
Di. 24.
Mi. 25.
Do. 26.
Fr. 27.
18:30
19:00
19:30
20:00
19:00
16:00
Dienstag der 5. Fastenwoche
Rosenkranz
Messfeier
Alfons, Franziska, Emma Hein u. Angeh.
Beichtgelegenheit bis 20:00 Uhr
HOCHFEST DER VERKÜNDIGUNG DES HERRN
Vereinsvorständesitzung - Veranstalter ist PGR Eichelsbach
Hl. Liudger, Bischof u. hl. Kastulus, Märtyrer
Kreuzweg-Andacht
Freitag der 5. Fastenwoche
Beichte Kommunionkinder
Sonntag, 29. 03.:PALMSONNTAG
KOLLEKTE: für das Hl. Land
08:45 Palmenweihe am Haus der Bäuerin
anschl. Wortgottesfeier
Jetzt schon den Pfarrbrief online lesen: Bevor in den nächsten Tagen jeder Haushalt einen
Pfarrbrief erhält, haben Sie jetzt schon die Möglichkeit auf unserer Homepage den Pfarrbrief zu lesen.
In den Osterferien entfällt die Sprechstunde des Pfarrers und das Pfarrbüro in Elsenfeld hat
nur am 30. März und am 7. April jeweils von 9.00 – 11.00 Uhr geöffnet.
GOTTESDIENSTORDNUNG DER ST.-PIUS-PFARREI, RÜCK-SCHIPPACH
Pfarramt St. Pius Rück-Schippach, St.-Pius-Str. 25, 63820 Elsenfeld, Tel. 623630
E-Mail: pfarrei.rueck-schippach@bistum-wuerzburg.de
Internet: www.pg-christus-salvator.de
Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mittwoch 14.30 - 16.30 Uhr, Donnerstag 9.30 - 11.30 Uhr
Sprechstunde Pfr. Dr. Skolucki: Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr
Mo. 23. 19:00
Messfeier in St. Johannes
f. Karl Heinrich -1396- z. Jtg. f. Toni Schecher u. Mutter -1513
f. Meta Appel -1536- f. Helmut Seitz -1537- z. Jtg. f. Karoline Bohlender
- 1568- f. Egon Bohlender, leb. u. verst. Ang. -9
Do. 26. 19:00 Messfeier in St. Pius
f. Heinrich u. Eva Maria Bohlender -1553- f. Otmar u. Elisabeth
Schreck u. Klaus Müller -16
Eucharistischer Segen
Fr. 27. 18:30 Männerwallfahrt des Dekanates Obernburg ab Elsenfeld
ca. 20:00 Messfeier in St. Pius - f. verst. Ang. n. Meinung -26
Sa. 28. 17:00 bis 18:00 Uhr Beichtgelegenheit in St. Pius
420
Sonntag 29.3.
08:45
PALMSONNTAG
Kollekte für das Hl. Land
Palmweihe an der Antoniuskirche - Prozession nach St. Pius
Hl. Amt mit Passion nach Markus
z. E. d. unbefl. Gottesmutter f. Lebende und Verst. d. Fam. Leibmann
u. Kempf u. Verw. -4- z. Jtg. f. Franz Lebert u. Ang. -25
Anbetung in der Sakramentskapelle: Donnerstag 9.00 - 19.00 Uhr
Neue Öffnungszeiten im Pfarrbüro ab 01.04.2015: Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE OBERNBURG
Friedenskirche Obernburg:
Oberer Neuer Weg, 63785 Obernburg
Gemeindehaus Elsenfeld: Adam-Zirkelstr. 4, 63820 Elsenfeld
Trinitatiskirche Mömlingen:
Jahnstr. 22, 63853 Mömlingen
Pfarramt:
Mittlerer Höhenweg 1, 63785 Obernburg, Tel. 9158 Fax 72863
E-Mail pfarramt.obernburg@elkb.de (Büro Di. + Fr. 09.30 – 12.00 h)
Pfarrer:
Stefan Meyer, Tel. 9158, E-Mail pfarramt.obernburg@elkb.de
Barbara Nicol, Tel. 06022-2654818, E-Mail nicol.barbara@gmx.de
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen
Konzert am 21.03.2015 in der Friedenskirche
Herzliche Einladung zum Konzert mit dem Titel „Amazing Grace“ am Samstag, 21.03.2015,
um 18.00 Uhr in der Friedenskirche Obernburg! Annamaria & Katharina Gielen gestalten
den Abend mit mitreißender Musik und Gesang, Kurt Spielmann trägt berührende Texte vor.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Cafe Fifty, Verein für soziale Arbeit
& Kultur statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
11. Konfirmandentag: Samstag, 21.03.2015, von 9.30 bis 15.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Elsenfeld.
Konfirmanden-Elternabend: Dienstag, 24.03.2015, um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Elsenfeld.
Der Frauentreff veranstaltet am Donnerstag, 26.03.2015, einen Ausflug zur Ausstellung „Monet und die Geburt des Impressionismus“ im Städel in Frankfurt am Main. Die Anfahrt ist um
ca. 9 Uhr mit dem Zug. Gäste sind herzlich willkommen. Damit die Führung im Städel reserviert
werden kann, bitten wir um umgehende Anmeldung bei Frau Birgitt Klein oder im Pfarramt!
421
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE HOFSTETTEN
(Für OT Eichelsbach)
Pfarramt: Eichelsbacher Straße 15, 63839 Hofstetten, Telefon 655222, Fax 655223
Bürozeiten: Di., Mi., Do., 8.30 - 11.00 Uhr und Do. 18.00 - 19.00 Uhr
Unser Gottesdienst:
So., 22.03.2015, Judika
9.00 Uhr Konfirmanden VorstellungsGottesdienst
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE ESCHAU
(Für die Ortsteile Rück und Schippach)
Pfarramt: Rathausstraße 17, Eschau, Telefon 09374/1270, Fax: 1202
Bürozeiten: Di., Mi. v. 9.00 - 12.00 Uhr; Do. v. 14.30 - 18.00 Uhr
Unser Gottesdienst:
So., 22.03.2015, Judika
9.00 Uhr Vorstellung Konfirmanden
Röhm/Woudstra
mit Kindergottesdienst-Team
Unsere Konfirmandin aus Schippach:
Hein Anna Sophie, Barbara-Weigand-Str. 8, 63820 Elsenfeld-Schippach
VEREINSNACHRICHTEN
Jahrgang 1936/37 Elsenfeld
Treffen am 24.03.2015 um 16.00 Uhr in der Pizzeria "Toscana".
Jahrgang 1965/1966
Der Jahrgang 1965/1966 trifft sich am Freitag, 27.03.2015, um 20.00 Uhr in der Binse in Elsenfeld zur Vorbesprechung und Planung eines Klassentreffens. Wegen Platzreservierung bitte kurz eine E-Mail an „jahrgang65_66@email.de“ schicken. Bitte an Auswärtige des Jahrgangs weitersagen.
Pfarrei Christkönig
Flohmarkt
Als Beitrag zur Innenrenovierung der Christkönigskirche veranstalten der Pfarrgemeinderat
und die Kirchenverwaltung beim Ostermarkt am 29.03.2015 einen Flohmarkt. Wir laden Sie
422
herzlich zum Stöbern ein und stellen Ihnen vorab schon einige besondere „Flöhe“ vor, die
Sie vielleicht interessieren könnten: Korbsessel, Krautfässer, Puppenhaus, Puppen aller Art,
Schiebegardinen, Teekannen mit Stövchen, Weihnachtsschmuck und mehrere Bilder des Elsenfelder Malers Herbert Becker.
An alle Klapperbuben und –mädchen in Elsenfeld!
Bald ist es wieder soweit – am Karfreitag und Karsamstag ziehen Buben und Mädchen
mit Klappern und Ratschen durch Elsenfeld und ersetzen in jahrhundertealter Tradition
die Kirchenglocken, die an diesen Tagen verstummen.
Mitmachen können alle Elsenfelder Kinder und Jugendlichen ab dem Grundschulalter.
Damit wir besser organisieren können, finden dieses Jahr wieder 2 Vortreffen statt:
1. Treffen: Montag, 23.03.2015, um 17 Uhr in der Christkönigkirche
Wer nicht kommen kann, meldet sich bitte bis zum 23.03. schriftlich (Name, Adresse,
Geburtstag) im Pfarrbüro.
2. Treffen: Montag, 30.03.2015, um 17 Uhr in der Christkönigkirche
An diesem Termin werden die Gruppen eingeteilt (ihr müsst aber vorher angemeldet sein!)
und die Lieder geübt!
Wir freuen uns auf euer Kommen!
Heimat- und Museumsverein Elsenfeld
Liebe Mitglieder und Interessierte,
der Kultur- und Geschichtsverein Mönchberg-Schmachtenbgerg lädt ein zur Präsentation des als Fest- und Kulturstätte neu eröffneten historischen Obstkellers. Neben einer
Vorstellung des Obstkellers werden im Rahmen eines bunten Abends mehrere kurzweilige
Vorträge angeboten. Unter anderem wird unser 2. Vorsitzender Joachim Oberle über seine
Reise nach Kambodscha und den Besuch des dortigen Hilfsprojekts des in Mönchberg ansässigen Vereins „Hilfen für Kambodscha e.V.“ berichten. Dieses Hilfsprojekt besteht hauptsächlich aus der Führung eines Kindergartens, dem Betrieb einer Entbindungsstation und einem Kleinkreditprogramm für arme Familien, seit nunmehr 13 Jahren mitfinanziert durch
den Verkauf von Äpfeln aus Mönchberg, so dass sich der Kreis zum Obstkeller sozusagen
wieder schließt. Das Gesamtprogramm lautet wie folgt:
„Obstkellergeschichte(n) bunt serviert“
am 22.04.2015 um 18.00 Uhr
im „Alten Obstkeller“ in Mönchberg
Nach einer Führung durch den „Alten Obstkeller“ werden wir an diesem Abend Interessantes
über dessen wechselvolle Geschichte, bis hin zur heutigen Nutzung als gefragter Festsaal für
Brautpaare aus der ganzen Bundesrepublik, hören. Klaus Miltenberger erzählt aus eigenem
Erleben von der Zeit, als der Obstkeller noch von den Mönchberger Obstbauern genutzt wurde.
Monika Flachsmann zeigt uns anschließend, wie man in früheren Zeiten seine Vorräte für den
423
Winter aufbewahrt hat und wie Brot in den Mönchberger Haushalten selbst gebacken wurde.
Die Bewirtung mit Mönchberger Spezialitäten, wie selbstgekeltertem Apfelwein und Apfelsaft
aus Mönchberger Bioäpfeln, Häppchen mit Hausmacher Wurst aber auch Kuchen und Kaffee, hat Hermine Miltenberger mit ihrer Familie übernommen. Hierfür ist sie für eine Spende dankbar, die der „Hilfe für Kambodscha“ zu Gute kommt. Wie das Spendengeld verwendet wird, erfahren wir in einem kurzen Erlebnisbericht von Joachim Oberle, der vor wenigen
Wochen von seiner Reise nach Kambodscha zurückgekommen ist.
Musikalisch begleiten uns an diesem Abend Klaus Miltenberger und seine Töchter Andrea
und Leona mit Zitherspiel und alten Liedern.
Wer den „Alten Obstkeller“ schon immer mal sehen wollte, wer sich für die Geschichte
interessiert, oder wer die „Hilfe für Kamboscha“ gerne unterstützen möchte, ist herzlich
eingeladen.
NaturSchutzVerein Elsenfeld e.V.
Termine
Am Samstag, 21.03.2015, von 15.00 - 17.00 Uhr wird es wieder ein Repair Cafe im HennigHaus geben. Ansprechpartner für folgende Bereich werden da sein: Elektroartikel, Haushaltsgegenstände, Armbanduhren (kürzen, Batterie wechseln). Die (gemeinsame) Reparatur
ist kostenfrei. Gerne können Sie eine kleine Spende oder etwas Kuchen fürs gemütliche Beisammensein mitbringen. Wir freuen uns auf Sie!
Die nächste öffentliche Versammlung findet statt am Freitag, 27.03.2015, um 19.30 Uhr im
Hennig-Haus.
Pfadfinder Elsenfeld
Altkleidersammlung der Pfadfinder
Voranzeige
Die Pfadfinder sammeln in Elsenfeld und Eichelsbach (für Eichelsbach: Abgabe bei Ulrike
Franz, Höhenstraße 20) am 09.05.2015 wieder Altkleider ein, die einer sinnvollen Wiederverwertung zugeführt werden. Bitte unterstützen Sie unsere Sammlung, weil
1. wir Pfadfinder mit dem Sammlungserlös unsere Jugendarbeit in Elsenfeld finanzieren,
2. wir mit diesem Geld soziale und caritative Projekte unterstützen,
3. unsere Kinder und Jugendlichen bei der Sammlung selbst mithelfen und lernen, dass Altkleider kein Müll sind.
Nach Angabe des mittelständischen Verwertungsbetriebs, mit dem wir seit über 20 Jahren
zusammenarbeiten, ist die Qualität von Altkleidern aus Straßensammlungen besser als Containerware, weil Kleider in Containern anonym abgegeben werden und dort leider auch oft
Müll entsorgt wird.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
424
CSU-Elsenfeld
Am Donnerstag, 26.03.2015, um 19.00 Uhr wollen wir Sie wieder zu
einem Stammtisch einladen. Diesmal treffen wir uns in der Gaststätte
"Bella Italia" im Keglertreff in Elsenfeld. Hier soll über die aktuelle Ortspolitik informiert
und diskutiert werden. Eingeladen sind alle Mitglieder und alle Interessierten!
Auf Ihr Kommen freut sich die CSU-Elsenfeld!
UBV Elsenfeld
Am 21.03.2015 findet erstmalig unsere Frühlingswanderung statt. Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Friedhof in Elsenfeld und laufen nach Zwischenstopp am Rücker
Blumenberg weiter nach Eichelsbach, wo wir den Tag ausklingen lassen. Mitfahrgelegenheiten zurück nach Elsenfeld und nach Rück-Schippach sind organisiert.
Alle UBV'ler und Interessierte sind herzlich mit Familien eingeladen.
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Miltenberg
Wir laden zu „Gespräche bei Kaffee und Kuchen“ ein. Die Gespräche finden wieder mit kleinen unterhaltsamen Beiträgen der SeniorInnen am letzten Montag im Monat, 30.03.2015,
statt. Da Ostern ansteht, gibt es Gelegenheit unter Anleitung etwas Osterschmuck herzustellen. Das Material wird bereitgestellt.
Wir treffen uns um 15.00 Uhr in der Kinopassage Erlenbach und freuen uns auf Gäste jeden
Alters. Der Kuchen wird von Mitgliedern spendiert.
Musikverein „CONCORDIA“ Elsenfeld e.V.
Generalversammlung mit Neuwahlen am 20.03.2015
Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 20.03.2015, um 20.00 Uhr in der
Gaststätte „Fuchsbau” statt. Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder sowie alle Ehrenmitglieder des Musikvereins recht herzlich eingeladen.
Tagesordnung: 1. Bericht des Vorsitzenden, 2. Bericht des Schriftführers, 3. Bericht der Jugendleitung, 4. Bericht des Kassiers, 5. Bericht der Kassenprüfer, 6. Bildung eines Wahlausschusses, 7. Neuwahlen, 8. Wünsche und Anträge.
Gemeinschaftskonzert am 28.03.2015
Herzliche Einladung ergeht an alle Bürger von Groß-Elsenfeld zum Gemeinschaftskonzert
der drei Elsenfelder Musikvereine am Samstag, 28.03.2015, um 19.30 Uhr ins Bürgerzentrum Elsenfeld.
Neben der gastgebenden Kapelle werden unsere Musikfreunde aus Rück-Schippach und Eichelsbach sowie das Jugendensemble „Sunrise“ unsere Gäste musikalisch unterhalten.
Lassen Sie sich von bekannten Melodien von Adriano Celentano, Umberto Tozzi und Europe, dem Titel „Somethin´ stupid“ oder „When You Believe“. Polkas und Märsche wie
425
„Grüß Gott Bavaria“, „Start frei“ und „Montana-Marsch“ sind ebenfalls im Programm enthalten. Daneben kommt die konzertante Blasmusik mit Titeln „Twins“ von Jan Hadermann,
„Eine kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart und „Ungarischer Tanz Nr. 5“ von
Johannes Brahms nicht zu kurz. Es wird somit für jeden Zuhörer ein Schmankerl bereitgehalten. Genießen Sie ein paar schöne Stunden in der Welt der Musik.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Unser nächster Termin
29.03.2015
Palmprozession
Tennisclub ETC „Grün-Weiß“ Elsenfeld:
Generalversammlung am 20.03.2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus "Krone"
Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand, 2. Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung, 3. Berichte der Vorstände, 4. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, 5. Neuwahlen, 6. Ehrungen, 7. Wünsche und Anträge.
Anträge müssen eine Woche vor der Generalversammlung dem Vorstand vorliegen.
RV Bavaria 07 Elsenfeld mit Kegelabteilung „Bahnfrei Elsenfeld“
www.keglertreff-elsenfeld.de/
Ergebnisse vom 17. Spieltag 2014/15:
SG Partenstein 2 - Elsenfeld 1
Elsenfeld 2 - TV Großwallstadt 1
Elsenfeld 3 - Spfr. Mönchberg 1
5029 : 5144
2446 : 2444
1540 : 1524
Nächster Spieltag am 21.03.2015
Sa. 13.00 Uhr
Elsenfeld 1 - KSG Hösbach 1
So. 9.30 Uhr
Dreieck Damm 4 - Elsenfeld 2
Sa. 15.30 Uhr
EK Nilkheim 2 - Elsenfeld 3
Jahreshauptversammlung 2015
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Donnerstag, 23.04.2015, um 19.00 Uhr im
Keglertreff.
Tagesordnung: 1. Begrüßung und Totengedenken, 2. Bericht des 1. Vorsitzenden, 3. Bericht
des Kassiers, 4. Bericht der Kassenprüfer, 5. Bericht des Sportwarts, 6. Entlastung der Vorstandschaft, 7. Neuwahlen, 8. Wünsche und Anträge.
Schriftliche Anträge bis 16.04.2015 an Georg Vengels, Amselweg 11, 63820 Elsenfeld
An alle aktiven Kegler:
Nach Heimspiel der 1. Mannschaft treffen sich die Aktiven Kegler zu einer kurzen aber sehr
wichtigen Besprechung im „Keglertreff“. Es wird erwartet dass alle Spieler diesen Termin
wahrnehmen.
426
Karateschule Kodokan
www.karate-kodokan.de
Neue Karatekurse bei KODOKAN - weg mit dem Winterspeck!
Die neuen Anfängerkurse für alle Altersgruppen sind gestartet und es gibt noch einige freie
Plätze. Insbesondere junge und junggebliebene Erwachsene möchten wir gerne motivieren,
sich sinnvoll sportlich zu betätigen - was wir mit unserem Aktionstag "Kinder BEWEGEN
Eltern" am vergangenen Wochenende auch erfolgreich getan haben. Herzlich Willkommen
sind uns alle neuen Interessenten, die sich einen Einblick in die waffenlose Kampfkunst Karate verschaffen möchten - das Schnuppertraining ist selbstverständlich wie immer kostenlos und unverbindlich.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um das Thema Karate "Der Weg der leeren Hand"
jederzeit telefonisch unter 26 34 966 oder persönlich - vorzugsweise während der Anfängerkurse.
Zum Probetraining stehen Ihnen folgende Kurszeiten zur Verfügung:
Bonsai (4-6 Jahre):
MO + DO 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr
Kids (7-10 Jahre):
MI + FR
15.00 Uhr
Jugendliche (11-15 Jahre): MO + DO 18.00 Uhr
Erwachsene + Best Ager: MI + FR
20.00 Uhr
Gerne informieren wir Sie auch vorab auf unserer Homepage unter
www.karate-kodokan.de über uns und unser Angebot.
Turnverein Elsava Elsenfeld 1905 e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 20.03.2015, um 19.30 Uhr im kleinen Saal vom Bürgerzentrum.
Alle MitgliederInnen und Ehrenmitglieder sind zur Jahreshauptversammlung sehr herzlich
eingeladen. Durch Ihre Teilnahme zeigen Sie Ihr Interesse an unserem Turnverein!
Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Totengedenken, 3. Bericht der 2. Vorsitzenden, 4. Bericht
des Technischen Leiters, 5. Diskussion der Berichte, 6. Bericht des Schatzmeisters und der
Kassenprüfer, 7. Diskussion der Berichte, 8. Entlastung der Vorstandmitglieder, 9. Neuwahlen, 10. Wünsche und Anträge, 11. Ehrungen.
Abt. Basketball
Bezirksliga Damen
BGME : Münsterschwarzach = 55:37 (24:23)
Meister der Bezirksliga ist die BG TV Elsenfeld/SV Großwallstadt.
Topscorer war heute Jana Lindner und Annika Braun mit je 11Punkten.
Die Freiwurfquote war heute sehr gut (19:10 = 52,63 %).
Heute spielten: Jana Hefter (5, 4:3 Freiwürfe), Dorothea Weigelt (9, 1 3er), Victoria Heller (0),
Annika Braun (11, 1:1), Steffi Fath (10, 3:2), Christina Zimmermann (6, 2:2), Bethül Karadeniz
(1, 2:1), Jana Roos (0), Patricia Häcker (0), Anne Vogel (2) und Jana Lindner (11, 7:2, 1 3er).
427
Abt. Faustball
TVE- Faustballer M60 Vizemeister bei den Deutschen-Hallenmeisterschaften in
Rintheim (Karlsruhe) - Erfolgreiches Wochenende für Elsenfelder Sportler
Mit den erwartet schweren Gegnern hatte es die Mannschaft des TVE in der Gruppenphase am Samstag zu tun. TSV Schwieberdingen 2:0 (11:9,11:9); SV Haddorf 2:0 (11:9,11:8);
TSV Bayer- Leverkusen 2:0 (15:14, 11:8); ESG Karlsruhe 0:2 (8:11, 9:11). Mit Kampfgeist
konnte sich der TVE am Sonntagvormittag für das Endspiel qualifizieren.
TVE - TSV Bayer-Leverkusen 2:1 (11:9, 9:11, 11:8)
Im Endspiel gegen Offenburg hatte der TVE kräftemäßig nichts mehr entgegenzusetzen.
Der TVE verlor das Endspiel gegen Offenburg recht deutlich mit 0:2 Sätzen (6:11, 7:11). Die
Mannschaft des TVE hat mit dem Erreichen der Deutschen- Vizemeisterschaft in der Altersklasse M60 eine großartige Leistung vollbracht. In der erfolgreichen Mannschaft spielten Stapf Berti, Henn Wolfgang, Schüssler Alfred, Schüssler Gregor, Deckelmann Ernst,
Gramm Heinz, Schüssler Bernhard, Sauerwein Richard und Stefan Fries.
Der Markt Elsenfeld gratuliert dem gesamten Team ganz herzlich zum Vize-Meister-Titel.
Elsenfelder Herren 2 Meister der Bezirksliga Unterfranken
Mit weiteren vier ungefährdeten Siegen am letzten Spieltag in Miltenberg gegen Bürgstadt
und Elsenfeld 1 errang die 2. Herrenmannschaft verlustpunktfrei die Meisterschaft in der
Bezirksliga.
Platz
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Mannschaft
TV Elsenfeld 2
Eintracht Leidersbach
TUS Damm
TV Elsenfeld 1
Bürgstadt
TGS Seligenstadt
Spiele
10
10
10
10
10
10
Sätze
20:3
16:8
14:11
13:11
4:16
2:20
Punkte
20:0
14:6
12:8
10:10
4:16
0:20
Deutsche Faustball-Meisterschaft Männer 55
Elsenfeld 28. - 29. März 2015
Fußballverein „Elsava“ 1913 Elsenfeld e.V.
Internet: www.elsavaelsenfeld.de
Email: elsava.elsenfeld@gmx.de
Rückblick vom Wochendende
TV Wasserlos II - Elsava Elsenfeld II 1:1
TV Wasserlos - Elsava Elsenfeld
3:0
Vorschau
Sonntag, 22.03.2015
13.00 Uhr
Elsava Elsenfeld II - TSV Soden II
15.00 Uhr
Elsava Elsenfeld - SC Freudenberg
428
Ausschusssitzung
Die nächste Ausschusssitzung findet am Mittwoch, 25.03.2015, im Sportheim statt. 19.00 Uhr
Vorstandsitzung, 20.00 Uhr Ausschusssitzung. Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.
Jugendabteilung
Rundenspiele:
Ergebnisse letztes Wochenende:
F1 gegen SV Erlenbach
F2 gegen TSV Eschau 2
F3 gegen TSV Pflaumheim 2
E1 gegen TuS Röllbach
E2 gegen TSV Pflaumheim 2
D gegen JFG Mittlerer Kahlgrund
ausgefallen
1:1
1:10
19:2
11:0
0:1
Spiele am Wochenende:
Samstag, 21.03.:
F1-Junioren
um 10.30 Uhr
F2-Junioren
um 10.30 Uhr
F3-Junioren
um 10.30 Uhr
E2-Junioren
um 11.30 Uhr
D-Junioren
um 13.15 Uhr
C-Junioren
um 14.30 Uhr
gegen TuS Röllbach
in Rück (gegen SG Elsava Elsenfeld3)
gegen SG Elsava Elsenfeld2
gegen TSV Soden2
in Leidersbach (gegen JFG Vorspessart)
gegen JFG Untermain Sulzbach
Sonntag, 22.03.:
E1-Junioren
um 11.00 Uhr
in Kleinheubach
Freiwillige Feuerwehr Rück-Schippach
www.feuerwehr-rueck-schippach.de
Am 21.03.2015 richten wir eine Ausbildungsveranstaltung für Führungsdienstgrade der
KBI aus. Diensteinteilungen hierfür werden verteilt.
Die nächste Schulung („Allgemeines Feuerwehrrecht“) findet am 25.03.2015 statt.
Bitte vormerken: Am 18.04.2015 findet die „Aktion Saubere Flur“ statt.
Die Jugend trifft sich weiterhin regelmäßig mittwochs ab 19.00 Uhr zu ihren Schulungen
und Übungen am Gerätehaus. Interessierte Jugendliche, auch wenn sie einfach nur mal reinschnuppern wollen, sind uns dazu jederzeit herzlich willkommen!
Aktuelle Termine, Details und weitere Informationen siehe auch unter
http://www.feuerwehr-rueck-schippach.de.
Gemeinschaft der Jakobstanne Schippach
Auf die am Dienstag, 24.03.2015, um 19.00 Uhr im Gasthaus "Zur Krone" in Schippach stattfindende Versammlung wird errinnert. Tagesordnungs-Punkte lt. schriftlicher Einladung.
Um vollzähliges Erscheinen der Los-Eigentümer wird gebeten.
429
KAB Rück-Schippach e.V.
Jahreshauptversammlung am 21.03.2015
Am Samstag, 21.03.2015 findet um 16.00 Uhr im Pfarrsaal St. Pius unsere Jahreshauptversammlung statt.
Alle Mitglieder der KAB Rück-Schippach e.V. sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl
ist gesorgt. Der Vorabendgottesdienst im Anschluss wird für unsere Verstorbenen gelesen.
Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung, 2. Geistlicher Impuls, 3. Totengedenken, 4. Bericht
der Schriftführerin, 5. Kassenbericht, 6. Bericht der Kassenprüfer, 7. Entlastung, 8. Bericht
der 1. Vorsitzenden, 9. Bekanntgabe des neuen Präses, 10. Ehrungen, 11. Verschiedenes, 12.
Wünsche und Anregungen
Musikverein "Regina" Rück-Schippach
www.mv-regina.de
Gemeinschaftskonzert im Bürgerzentrum Elsenfeld
Wir möchten schon jetzt die gesamte Bevölkerung zu dem diesjährigen Gemeinschaftskonzert der drei Musikvereine der Großgemeinde Elsenfeld, am Samstag, 28.03.1205, um
19.30 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld, einladen.
Es wird Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Konzertprogramm geboten!
Termine:
28.03.2015
29.03.2015
18.04.2015
26.04.2015
Gemeinschaftskonzert in Elsenfeld
Palmprozession
Aktion saubere Flur
Kommunion
Kerbclub Rück-Schippach
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 28.03.2015 um 20.00 Uhr im neuen Feuerwehrhaus in Rück!
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, 2. Totengedenken, 3. Bericht der
Schriftführerin, 4. Kassenbericht, 5. Entlastung der Vorstandschaft, 6. Neuwahlen, 7. Aufnahme von Neumitgliedern, 8. Wünsche und Anträge
Reservistenkameradschaft Rück-Schippach
Termine im April
Mittwoch, 01.04.2015
Montag, 20.04.2015
Mittwoch, 22.04.2015
430
ab 19.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
Schießen in Kleinwallstadt
Info-Abend „Krone" Schippach
Frauenstammtisch
Tischtennis DJK Rück-Schippach e.V.
Jugendtraining
Freitag, 20.03.2015
17.30 Uhr
Dienstag, 24.03.2015
17.30 Uhr
Freitag, 27.03.2015
17.30 Uhr
Aktuelle Ergebnisse vom Wochenende:
Herren III – TV Schneeberg II
9:0
Damen II – DJK Kleinwallstadt
8:4
DJK Niedernberg – Mädchen
3:7
VfL Mönchberg – Herren IV
6:8
Herren II – DJK Wörth II
9:0
Damen I – TTC Wiesen
1:8
Jungen II – TV Mömlingen
1:8
DJK Wörth – Mädchen
2:8
TG Veitshöchheim – Herren I
9:6
Vorschau der nächsten Spiele:
Freitag, 20.03.2015:
20.00 Uhr Herren I – SB Versbach III
20.00 Uhr TV Weilbach II – Herren III
Samstag, 21.03.2015:
13.30 Uhr VfL Mönchberg – Jungen II
16.30 Uhr SC Freudenberg II – Damen II
19.00 Uhr SV Richelbach – Herren II
Betreuer
Peter Pretz und Eva Sommer
Peter Kandziora und Peter Sommer
Julia Hauck und Simon Bauer
Abfahrt./Hallenöffn.
13.00 Uhr
Fahrer/Betreuer
Heini Wolf
SV Elsava Rück-Schippach
Rückblick:
SV Elsava Rück-Schippach – Frankonia Mechenhard
1:2
Tore: Eigentor
SV Elsava Rück-Schippach II – Frankonia Mechenhard II
3:1
Tore: Markus Ziegler, Marius Kaufmann, Hakan Atac
Vorschau:
So., 22.03.2015 13.00 Uhr
FC Heppdiel II - SV Elsava Rück-Schippach II
So., 22.03.2015 15.00 Uhr
FC Heppdiel - SV Elsava Rück-Schippach
Freiwillige Feuerwehr Eichelsbach
Unsere aktiven Mitglieder werden um Beachtung nachfolgend genannter Termine gebeten:
Donnerstag, 19.03.2015 19.00 Uhr Gruppe 3 reguläre Übung
Samstag, 21.03.2015
10.30 Uhr Jugend
reguläre Übung
Sonntag, 29.03.2015
8.30 Uhr Gruppe 1 Zugsicherung Palmsonntags-Prozession
Montag, 30.03.2015
19.00 Uhr Gruppe 2 reguläre Übung
431
Musikverein Widerhall Eichelsbach e.V.
www.mv-eichelsbach.de
Schnuppertag am 22.03.2015 ab 10.00 Uhr
Du bist Vorschüler, Schüler der 1., 2., 3. oder 4. Klasse und hast Lust ein Instrument zu
erlernen? Dann laden wir dich und deine Eltern recht herzlich am Sonntag, 22.03.2015, ab
10.00 Uhr in unseren Proberaum an der Eichelsberghalle ein. An diesem Tag spielt die Jugendkapelle „Sunrise“ und du hast unter anderem die Gelegenheit sämtliche Instrumente, welche im Musikverein gespielt werden, einmal selbst auszuprobieren. Keine Angst wir helfen dir dabei.
Für Fragen steht dir unsere 2. Vorsitzende Carina Rüth unter Telefon Nr. 09374/2386 oder unser Jugendleiter Julian Büttner unter Telefon Nr. 09374/7921 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns schon jetzt auf dein/euer Kommen!
Termine
28.03.2015
Gemeinschaftskonzert der Elsenfelder Musikvereine in Elsenfeld
30.04. - 01.05.2015 Maifest am Grillplatz in Eichelsbach
Obst- und Gartenbauverein Eichelsbach
Beerenobst reagiert empfindlich auf eine tiefe Bodenbearbeitung. Die meisten Wurzeln des
Beerenobstes befinden sich in der Tiefe von 20 bis 30 cm, daher erfolgt die Bodenbearbeitung beim Beerenobst nur flach mit Hilfe einer Hacke oder einer Gartenkralle. Der Spaten
hat in einer Beerenobstpflanzung nichts zu suchen. Das Umgraben hat wesentliche Ertragsverluste zur Folge. Sehr günstig wirkt sich die Bodenabdeckung mit organischem Material
aus. Als Bedeckungsmaterial eignen sich alle verrotteten oder angerotteten organischen Stoffe wie Laub, Stroh, Sägespäne usw.
FC Eichelsbach 1955 e.V.
www.FC-Eichelsbach.de
Die nächsten Spiele
Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag, 22.03.2015, gegen TuSpo Obernburg. Spielbeginn ist
um 15.00 Uhr in Eschau-Sommerau, zuvor spielt um 13.00 Uhr die 2. Mannschaft.
Jugendabteilung
A-Jugend am Samstag, 21.03.2015 15.30 Uhr in Freudenberg gegen SC 1920 Freudenberg
C-Jugend am Dienstag, 24.03.2015 18.30 Uhr in Kleinheubach gegen JFG Churfranken 2
D-Jugend am Samstag, 21.03.2015 12.45 Uhr in Bürgstadt gegen FC Bürgstadt
Terminvorschau
Der FC Eichelsbach wird sechzig 1955 - 2015
Wir feiern das Jubiliäum mit folgendem Programm:
Freitag, 24.04.2015: Musikabend mit der Band Radioattack
in der Eichelsberghalle
Samstag, 25.04.2015: Ehrenabend umrahmt vom Musikverein Widerhall
in der Eichelsberghalle
Alle Bewohner des Marktes Elsenfeld sind herzlich eingeladen.
432
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 262 KB
Tags
1/--Seiten
melden