close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Uracher (pdf, 2,36 MB)

EinbettenHerunterladen
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/
AKTUELLES
2
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
3
GEMEINDERAT
5
AUS DEN SCHULEN
5
KULTURELLES
5
KULTURELLE VIELFALT UND
GESELLSCHAFT
6
KINO
6
BIOSPHÄRENGEBIET
7
LOKALE AGENDA
8
SOZIALES
8
SENIOREN
9
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
9
NEUES AUS DEN VEREINEN
11
AUS DEN ORTSTEILEN
Hengen
15
Seeburg
16
Sirchingen
18
Wittlingen
21
NEUES AUS DER REGION
23
Ausgabe 12 • 19.3.2015
2
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Aktuelles
Gemeinsam voneinander lernen
Inklusions-Fortbildung in Bad Uracher Kindergärten
Das Thema Inklusion ist momentan in aller Munde.
Auch die Stadt Bad Urach hat das gemeinsame Miteinander von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen zu einem zentralen Thema gemacht.
Aus diesem Grund sind die 52 Mitarbeiterinnen
der städtischen Kindergärten zurzeit dabei, sich
mit Seminaren, Fachtagungen und Einzelgesprächen für dieses Thema fit zu machen. Bereits
im Kindergarten soll so die Grundlage für eine
möglichst hohe Chancengleichheit aller Kinder
geschaffen werden.
„Letztlich profitieren von der Inklusion nicht nur
die betroffenen Kinder, sondern alle, die mit diesem Thema zu tun haben“, wie Bürgermeister Elmar Rebmann ausführte. Kinder mit Beeinträchtigungen könnten so zum Beispiel von Kindern ohne
Beeinträchtigungen lernen – und umgekehrt, wie
Rebmann ausdrücklich betonte. Daher sei es für
ihn von vorne herein klar gewesen, dass die Stadt
in diese Schulungsmaßnahmen einsteigen müsse.
„Und wir fangen hier nicht bei Null an“, wie
Annette Ullrich, die Leiterin der Bad Uracher Kindergärten betonte. Bereits seit 2012 würden die
Bad Uracher Einrichtungen Kinder mit erhöhtem
Förderbedarf aufnehmen und mit Hilfe von Inklusionsfachkräften unterstützen. Momentan seien
es schon zwölf Kinder die von der Inklusion profitieren würden, während sieben weitere noch auf
den Antragsbescheid warten, so Ullrich weiter.
In diesem gesetzlich vorgegebenen Antragsverfahren sehen Annette Ullrich und Elmar Rebmann
aber auch ein gewisses Hemmnis für einen umfassenden Erfolg der Maßnahmen. „Wir benötigen
diesen formalen Antrag, damit wir die notwendige finanzielle Unterstützung vom Land für die
Betreuung eines solchen Kindes bekommen“, wie
Ullrich erklärte. Oft würden aber - zum Teil wohl
aus Scham – die notwendigen Hilfsangebote nicht
wahrgenommen. Für manche Eltern sei es ein verständlicherweise schwieriger Schritt, sich einzuge-
NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/Notarzt
DRK Krankentransport
stehen, dass das eigene Kind Beeinträchtigungen
habe. Der Gesetzgeber müsste hier in einzelnen
Punkten nachbessern und so den Weg zu einer individuellen inklusiven Förderung erleichtern, wie
beide unisono betonten.
Denn tatsächlich benötige es oft nur kleine Veränderungen der täglichen Abläufe, um Freiräume
zu schaffen oder etwa Sprachförderunterricht in
den Kindergarten-Alltag zu integrieren, wie die
Kindergarten-Chefin weiter darstellte.
Um aber gerade die Notwendigkeit solch kleiner
Veränderungen oder den möglichen Förderbedarf
eines Kindes überhaupt erst zu erkennen, brauche
Elmar Rebmann (links) und Annette Ullrich (stehend) im Gespräch mit Erzieherinnen des Kinderhauses.
EnBW-Kundenhotline Strom:
Regionalzentrum Alb-Neckar:
110
112
112
0 71 21 /19 222
Polizei Bad Urach
94 68 70
Polizei Metzingen
0 71 23 / 92 40
DRK Ortsverein Bad Urach 70502
Ermstalklinik
15 90
Bei Stromausfall
(0800) 3 62 94 77
(auch bei Ausfall der Straßenbeleuchtung)
Stadtwerke
1 56-2 24
(Gas-/Wasser-Notruf)
EnBW-Störungsnummer Strom: 0800 3629-477
es gut ausgebildete Mitarbeiter, die mit ganzem
Herzen hinter der Inklusion stehen. „Daher sind
wir sehr froh darüber, dass wir von den Erzieherinnen und Erziehern ein gemeinsames und klares
„Ja“ zur Inklusion und zu den Fortbildungen erhalten haben – denn nur so kann es funktionieren“,
wie Ullrich appellierte.
Für die rund 20-stündige Qualifizierung der Mitarbeiter investiert die Stadt Bad Urach insgesamt
rund 9000 Euro. „Beim Thema Inklusion sowie bei
der Sprachförderung in den Kindergärten, die wir
schon seit Jahren finanzieren, ist jeder Euro gut
angelegt“, wie Rebmann abschließend betonte.
0800 3629-000
07021 8009-0
Ärztlicher Notdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten und
Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Augenarzt
(Notdienstansage)
Zahnarzt
(Notdienstansage)
(0 18 0) 1 92 93 44
(0 18 0) 5 91 16 40
Apothekendienst
Samstag, 21.03.2015
Fuchs-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 93
99 00
Sonntag, 22.03.2015
Markt-Apotheke, St. Johann-Würtingen, Tel.:
07122 - 96 06
Wochenenddienste der Diakoniestation
Die Diakoniestation ist für Sie unter der
Telefonnummer 07125/948720 jederzeit,
auch am Wochenende, erreichbar. Wenn
das Büro nicht besetzt ist, können Sie auf
dem Anrufbeantworter Ihren Namen, Ihre
Telefonnummer und den Grund Ihres Anrufes hinterlassen.
Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.
Impressum
Amtsblatt der Stadt Bad Urach
Herausgeber: Stadtverwaltung 72574 Bad Urach, Marktplatz 8 – 9, Telefon (0 71 25) 1 56-1 03, Telefax (0 71 25) 1 56-1 02, E-Mail: Zeitung@bad-urach.de
Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Elmar Rebmann oder seine Vertreter im Amt
Verantwortlich für den übrigen Teil u. Verlag: Georg Hauser GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Hindenburgstraße 6, 72555 Metzingen, Tel. (0 71 23) 3688-30,
Telefax (0 71 23) 3688-39, Homepage: www.nak-verlag.de. E-Mail: NAK.Anzeigen@swp.de, ISDN-Leonardo (0 71 23) 1 62-4 22
Druck: Druckzentrum Neckar-Alb GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lasalle-Straße 51, 72770 Reutlingen
Erscheinungsweise: Wöchentlich donnerstags. Redaktionsschluss: Montag, 22.00 Uhr
Bürger, die einmal keinen „Uracher“ erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortverwaltungen abholen.
Der Uracher
www.jungkommunikation.de
Donnerstag, 19.3.2015/Aktuelles/Amtliche Bekanntmachungen
Residenzschloss Bad Urach
Ostermarkt
21. und 22. März 2015, 11.00 – 18.00 Uhr
3
handgearbeitete Korbwaren, Schmackhaftes aus
der Region - frisch oder bereits zubereitet - ergänzen das breite Angebot des Bauernmarktes.
Und zum guten Schluss spielt gegen 15:30 Uhr
der Musikverein Bad Urach zur Unterhaltung auf.
Die Bad Uracher Einzelhändler laden zwischen
12 und 17 Uhr mit besonderen Angeboten und
natürlich ihrer individuelle, freundliche und kompetente Beratung zum Einkauf in ihre Geschäfte
ein. Selbstverständlich sind auch die Geschäfte im
Elsach-Center und im Outlet-Center an diesem
Sonntag geöffnet.
Im Residenz-Schloss findet gleichzeitig der „Ostermarkt“ statt. In der einmaligen Kulisse des Bad
Uracher Schlosses findet man ausgesuchtes qualitätsvolles österliches Kunsthandwerk in Hülle und
Fülle.
Das mittelalterliche Flair der Fachwerkstadt Bad
Urach, das ausgesuchte Angebot in den Geschäften in Kombination mit dem Bauernmarkt und
dem Ostermarkt im Schloss lassen diesen Sonntag
in Bad Urach zu einem ganz besonderen Erlebnis
werden.
Bürgerempfang von Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Nachdem der ursprünglich geplante Termin wegen Krankheit abgesagt werden musste, stattet
Ministerpräsident Winfried Kretschmann nun am
22. April dem Landkreis einen Besuch ab. Abschluss
wird ein Bürgerempfang in der Bad Uracher Festhalle sein. Beginn ist 19 Uhr.
Kostenfreie Einlasskarten für den Bürgerempfang können die Bürgerinnen und Bürger ab 23.
März 2015 unter der Rufnummer 07121/ 480-1974
im Landratsamt reservieren, solange der Vorrat
reicht. Diese werden dann per Post versendet. Die
Karten des im Oktober 2014 krankheitsbedingt
abgesagten Kreisbesuchs haben keine Gültigkeit
mehr. Alle Informationen rund um den Kreisbesuch gibt es stets aktuell auf der Internetseite
des Landkreises unter www.kreis-reutlingen.de,
Rubrik „Aktuelles“.
Verkehrsbeschränkungen während
des „Lamm-Event“ auf dem Marktplatz und in der Innenstadt am
Sonntag, 22. März 2015
www.schloss-urach.de
„Bad Urach aktiv e.V.“ veranstaltet am Sonntag,
den 22. März 2015 auf dem Marktplatz das „LammEvent“ mit einem Bauernmarkt. Gleichzeitig wird
ein verkaufsoffener Sonntag durchgeführt.
Meldungen für Sportlerehrung
Die Stadt Bad Urach möchte auch in diesem Jahr
Personen, die besondere Leistungen im Sport
erbracht haben ehren.Melden können sich alle
Sportler, die in Bad Urach ihren Wohnsitz haben, sowie Mannschaften, die in Bad Urach aktiv
sind und die im Bereich des Sports besondere
Leistungen erbracht haben.
Besondere Leistungen beginnen mit dem ersten
Platz bei Gau- und Bezirksmeisterschaften, mit
den Plätzen 1 bis 3 bei Württembergischen Meisterschaften und Baden-Württembergischen Meisterschaften. Weiter werden die Plätze 1 bis 5
bei den Süddeutschen Meisterschaften oder die
Teilnahme bei Deutschen Meisterschaften geehrt.
Die Richtlinie kann bei der Stadtverwaltung, Ordnungsamt - Schulen, Sport, Jugend und Senioren
-, eingesehen werden.
Die Ehrung findet am Donnerstag, 23. April 2015 um
18.00 Uhr in Bad Urach in der Schlossmühle,Prof.Dr.-Willi-Dettinger-Saal statt.
Alle Bad Uracher Sportvereine, die Personen ha-
ben, die nach den Richtlinien für die Ehrung für
besondere Leistungen im Sport anstehen, können
diese bis spätestens 08.04.2015 an das Ordnungsamt - Schulen, Sport, Jugend und Senioren -, Frau
Walter, gerne auch per mail walter.carola@badurach.de mit den entsprechenden Nachweisen
melden.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Carola
Walter, Tel. 07125/156-140, gerne zur Verfügung.
Lammevent mit Bauernmarkt und
verkaufsoffenem Sonntag
Wenn der dekorative „Osterfokus“ den Bad Uracher Marktplatz schmückt ist es so weit. Mit dem
„Lammevent“ wird die Freiluftsaison in Bad Urach
eingeläutet. Ab 11 Uhr darf am kommenden Sonntag, 22. März, auf dem Marktplatz geschlemmt
werden. Drei Biosphärenwirte bieten leckere Spezialitäten vom Alblamm an. Auf dem Bauernmarkt
findet man ebenfalls viel zum Thema „Schaf“:
Wurst und Käse, handbereitete Schafsmilchseife,
Lammfelle und Produkte daraus: der Kürschner
zeigt wieder sein Können. Und natürlich sind auch
echte Schafe „zum Anfassen“ da. Dekoratives
rund um Ostern, Alpakas und Alpaka-Wolle, echt
Zur Durchführung der Veranstaltung ist es erforderlich, den Marktplatz, die Neue Strasse bis zur
Seubertstrasse, die Wilhelmstrasse und die Lange
Strasse (verkehrsberuhigter Bereich) am 22. März
2015 in der Zeit von 7:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr voll
zu sperren. Für die Anlieger der Lange Strasse
wird die Zufahrt aus Richtung „ Beim Tiergarten“
freigegeben.
Holzverkauf am Dienstag,
26.03.2015, 19.30 Uhr im Gasthof
„Pfählhof“ in Bad Urach:
Stadtwald Bad Urach, Revier Dettingen:
Distr. 5, Hann / Abtlg. 1, Mühlberg
Los 11 - 17 (Unterhang)
Distr. 6, Runder Berg / Abtlg. 8, Ameisenbühl
Los 21 - 26 (Unterhang)
Die Lose sind mit roter Sprühfarbe gekennzeichnet.
Auskunft: Förster Ulrich Wahl, Tel.: 07382 / 936150
(Mo.-Fr. 13.00-13.30 Uhr)
U.Wahl@Kreis-Reutlingen.de
4
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Amtliche Bekanntmachungen
Stadtwald Bad Urach, Revier Bad Urach:
Distr. 01 Büchelbronn, Abt. 11, Scheuenhau ( Vord.
Holderteich)
Lose 1 - 26
Lose 1, 22, 23 = stehendes Holz, sonst Ast- und
Kronenholz
Die Lose sind mit roter Sprühfarbe gekennzeichnet.
Auskunft: Förster Ulrich Meyer, Tel.: 07125/4997
U.Meyer@Kreis-Reutlingen.de
Staatswald Bad Urach Revier Ermstal:
Astschläge, liegend:
Distr. Schweizerberg, Abt. 15, Bügelfels:
Lose 31 - 47
Distr. Rutschenwald, Abt. 1, Rutschenteichle:
Lose 48 - 58
Distr. Kaltental, Abt. 12, Große Buch, und 13, Marientalhalde
Lose 59 - 68
Sämtliche Lose sind mit roter Sprühfarbe gekennzeichnet.
Brennholzpolter in Größen zwischen 1 und 16 Fm:
Distr. Baldeck, Abt. 23, Verwaltungsberg, beim
Straßenwärterhäusle B 465
Polter 1/37/82 und 83
Distr. Baldeck, Abt. 32, Jägerwies
Polter 1/58/82 bis 87
Distr. Blankenhorn, Abt. 5, Blankenhorn (am Grünen Weg)
Polter 1/38/91; 1/46/85 und 86
Distr. Schweizerberg, Abt. 15 Bügelfels
Polter 1/60/86 und 92, oberhalb Pferdezucht Pfählhof und
Polter 1/60/102 und 112, oberhalb Waldkindergarten und Schützenhaus
Distr. Schweizerberg, am Mauchentalweg zwischen Hülbener Steige und Abzweigung Kälberburrenweg
Polter 1/44/84, 92 und 93
Distr. Eichhalde, Abt. 16, Höllenlöcher (am Oberen
Pürschwaldweg)
Polter 1/43/82
Distr. Eichhalde, Abt. 11 - 13, Felsenhau, Nägelesfels und Kiesgrube, entlang Kiesgrubenweg
Polter 1/40/83, 90, 93; 1/57/101, 103 bis 105
Auskunft: Förster Hubertus Kemmler,
07125/948174
H.Kemmler@Kreis-Reutlingen.de
Tel.:
Übersichtskarten für Stadt- und Staatswald unter:
www.kreis-reutlingen.de/Brennholzverkauf
Der Erwerb ist nur Personen mit Sachkundenachweis (Motorsägen Kurs, 1 - 2-tägig) möglich.
Donnerstag, 19.3.2015/Gemeinderat/Aus den Schulen/Kulturelles
Stadtführung
Freitag, 20. März 2015
Franziska Rommel, Eichhaldestraße 156, 82 Jahre;
Ana Augustinovic, Max-Eyth-Straße 4, 72 Jahre
Sonntag, 22. März 2015
Helmut Christian Klink, Friedensstraße 10, 81 Jahre; Ibrahim Bolzem, Neuffener Straße 29, 70 Jahre
Montag, 23. März 2015
Fritz Stiefel, Eichhaldestraße 168, 74 Jahre; Manfred Handel, Hangweg 11, 74 Jahre; Rolf Albert
Ballestriero, Immanuel-Kant-Straße 5/1, 73 Jahre;
Rolf August Rauscher, Schwabstraße 4, 72 Jahre
Dienstag, 24. März 2015
Erwin Jörg, Beim Schloß 12, 85 Jahre; Hilmar
Günter Ries, Im Rosengarten 18, 80 Jahre; Henryk
Antoni Kiel, Breitensteinstraße 36, 74 Jahre
Donnerstag, 26. März 2015
Franziska Dreher, Am Felsenhau 4, 79 Jahre; Irma
Rosa Schmidt, Georgiistraße 20, 78 Jahre; Gerhard
Schwenninger, Hölderlinstraße 13, 76 Jahre
EINLADUNG zu einer Sitzung des
Gemeinderats am Dienstag, 24. März
2015 um 18:00 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses
Tagesordnung
Öffentlich:
1. Bekanntgaben
2. Einwohnerfragestunde
3. Verleihung der Bürgermedaille an Herrn Fritz
Bader, Herrn Walter Röhm und Herrn Gerhard
Steinhart
4. Neubau Regenüberlaufbecken RÜB 1 „Bleiche“
- Präsentation Auslobungsverfahren
5. Ersatzbeschaffung eines Vorausrüstwagens
VRW für die Feuerwehr Abt. Stadtmitte
- Liefervergaben
6. Erneuerung Gas- und Wasserleitung, Eberleplatz in Bad Urach
- Baubeschluss
7. Umgestaltung Nördliche Innenstadt II - Ost
- Eichendorffstraße, 2. Bauabschnitt in Bad
Urach
- Baubeschluss
8. Ersatzbeschaffung Streuautomat für städtische Baubetriebe
- Aufhebung Sperrvermerk
9. Prüfung der Bauausgaben durch die Gemeindeprüfungsanstalt (GPA)
- Unterrichtung des Gemeinderats
10. Sonstiges
Bad Urach, 17. März 2015
Elmar Rebmann
Bürgermeister
Schwimm mal wieder!
5
werke aus Barock und Moderne am Sonntag, 22.
März um 10.30 Uhr im Haus des Gastes, Glashalle.
Eintritt: 3 Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.
WIR GRATULIEREN
Samstag, 21. März 2015
Herbert Schenkl, Breitensteinstraße 27, 81 Jahre;
Hannelore Gertrud Knecht, Breitensteinstraße 73,
78 Jahre; Fritz Gröner, Eichhaldestraße 153, 76
Jahre
Der Uracher
Im Rahmen einer Stadtführung haben Bad Uracher
Gäste, Besucher und Einheimische am Sonntag, 22.
März Gelegenheit, die historische Innenstadt von
Bad Urach kennen zu lernen. Die Stadtführung beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist am Marktbrunnen. 3,50 Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.
Jugend trainiert für Olympia - Gerätturnen
Vize-Landesmeistertitel beim Landesfinale in Löffingen
Am 11. März 2015 fand in Löffingen im Südschwarzwald das Landesfinale im Gerätturnen
statt. Da die Turnerinnen WK lll/1 des Graf-Eberhard-Gymnasiums Bad Urach sich im RP-Finale in
Meßstetten durch den 1. Platz für das Landesfinale
qualifiziert hatten, fuhren sie gut vorbereitet und
motiviert als Repräsentanten des RP- Tübingen
nach Löffingen. Dort trafen sie auf die 3 besten
Mannschaften der anderen Regierungspräsidien
Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg. Nach feierlichem Einmarsch, Begrüßung und Einturnen begann der Wettkampf.
Das erste Gerät der GEG Mädchen war der Sprung,
ein Handstützsprungüberschlag, den alle gut meisterten und sicher standen. Das zweite Gerät, das
Reck, wurde gut geturnt. Die Zwischenbilanz nach
zwei Geräten ergab den 2. Platz. Die beiden folgenden Geräteschwebebalken und Boden - wurden homogen und fast fehlerfrei geturnt.
Mit Spannung wartete man auf das Endergebnis
und die Überraschung war dann perfekt: Es gab
zwei Vize-Landesmeisterinnen! Die GEG Mädchen
und die Turnerinnen der Linden-Realschule Stuttgart konnten die exakt gleiche Punktzahl von
243,05 erzielen. Das Landesfinale und somit den
Einzug ins Bundesfinale in Berlin gewann mit 3
Punkten Vorsprung das Ludwig-Frank-Gymnasium
Mannheim. weit abgeschlagen landete das Kreisgymnasium Hochschwarzwald Titisee-Neustadt
auf dem 4. Platz.
Der heimliche Traum, nach Berlin zu fahren, hatte
sich für die GEGTurnerinnen nicht erfüllt, aber
dennoch waren sie mit ihrer Leistung und den
guten Ergebnissen sehr zufrieden.
Es turnten: Antonia Schwarz, Carina Kraiser, Marga Hinderer, Lisa Epple und Valerie Burdukov.
(Text/Foto: Inge Leukert-Henke)
„Die Mittlere Schwäbische Alb um
Bad Urach“ - Diavortrag
Farb-Dia-Vortrag (Überblendtechnik) von und mit
Kurdirektor a.D. Walter Röhm am Mittwoch, 25.
März um 19 Uhr in der Fachklinik Hohenurach
1. Eine Bildreise von Bad Urach aus durch das
Ermstal an den Albrand und dann vom Neckar
auf dem Burgenweg quer über das Gebirge zur
Donau. Stationen sind u.a.: Schloss Lichtenstein,
das Haupt- und Landgestüt Marbach, das Lautertal
mit seinen vielen Burgruinen und die barocken
Klosteranlagen in Zwiefalten und Obermarchtal.
Dauer 1 Stunde. Kostenloser Eintritt.
Kurkonzert - Akkordeonclub
Hengen-Wittlingen e.V.
Das Akkordeonorchester Hengen-Wittlingen unterhält Sie am Donnerstag, 26. März um 20 Uhr
im Gesundheits- und Rehazentrum Schwäbisch
Alb mit weltbekannten Melodien. Schlager der
60er und 80er Jahre, Volkslieder zum Mitsingen,
Strauß-Melodien als Wiener Melange und auch
Michael Jackson ist mit dabei. Kostenloser Eintritt.
KulturMomente Bad Urach:
Kammermusik im Bürgerhaus
Die Freunde der Kammermusik kommen vom 17.
bis 19. April im Rahmen der KulturMomente wieder in Bad Urach auf ihre Kosten. „Als der Prof.-Dr.Willi-Dettinger-Saal umgebaut wurde, wurde er
nicht als Konzertsaal geplant.“ erläutert Thomas
Braun, der Kulturreferent Bad Urachs „Und so hat
es sich für uns als besonderer Glücksfall erwiesen,
dass sich dieser Saal akustisch so gut darstellt.
Durch die Größe und die Gestaltung bietet sich der
Raum besonders für den intimen Rahmen der Kammermusik an.“ Weshalb die Reihe Kammermusik
im Bürgerhaus ins Leben gerufen wurde. Wie in
den vergangenen fünf Jahren wird es wieder drei
unterschiedliche Abende geben: Instrumentalduo, Instrumentaltrio und ein Gesangsabend.
Den Auftakt am 17. April ist ein Duoabend. Der
Klarinettist Hubert Salmhofer und die Pianistin
Elisabeth Väth-Schadler spielen Werke von Heinrich Klein, Paul Hindemith, Niels Wilhelm Gade,
Eugène Bozza, Joseph Horovitz und Béla Kovács.
Als Duo musizieren beide Künstler seit über 10 Jahren miteinander und üben vor allem in Österreich
eine rege Konzerttätigkeit aus.
Sonntagsmatinée
- Susanne
Götz (Klavier) und
Astrid Andersson
(Flöten)
Frauen
nieren.
kannte
KompoUnbeMeister-
Am 18. April ist das Trio Testore mit Klavier, Violine
und Violoncello zu Gast. Bekannt für die Intensität
und Originalität seiner Interpretationen, wird das
Trio Testore als ein außergewöhnliches Ensemble
von den Medien und dem Fachpublikum hochgelobt. Sowohl die Violine (Carlo Antonio, 1751) als
auch das Cello (Carlo Giuseppe, 1711) stammen
von der berühmten Mailänder Geigenbauerfamilie Testore. Aus dieser zufälligen Gemeinsamkeit
ergibt sich der Name des Trios, das durch die Verschmelzung der beiden verwandten Instrumente
seinen eigenen, unverkennbaren Klang findet. An
diesem Abend werden Werke von Ludwig van
Beethoven, Johannes Brahms und Antonin Dvorak
zu hören sein.
Den Abschluss bildet ein Gesangsabend am 19.
April der Mezzosopranistin Laetitia Cropp und der
Pianistin Galina Rychikova. Das Leben Eichendorffs
anhand seiner Lieder neu aufblühen lassen- darum
geht es den beiden Musikern bei diesem Textdichterprogramm. Zwischen den Liedern erfahren die
Konzertbesucher durch ansprechende Moderati-
6
Der Uracher
on der Sängerin mehr Details aus seinem Leben,
seinen Gedichten und deren Verknüpfungen zu
den verschiedenen Komponisten.
Information und Kartenvorverkauf
17. bis 19. April 2015, jeweils 19 Uhr
Kammermusik im Bürgerhaus
Bürgerhaus Schlossmühle, Bad Urach
Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
VVK 16 E - ermäßigt 14 E / AK 18 E - ermäßigt 16 E
Alle Konzerte 40 E - ermäßigt 38 E
Kartenvorverkauf:
Kulturreferat Bad Urach
Hermann-Prey-Platz 1
Telefon 07125 94606
Kreissparkasse Bad Urach
Bismarckstraße 15
Telefon 07125 15070
Kurverwaltung Bad Urach
Bei den Thermen 4
Telefon 07125 94320
Donnerstag, 19.3.2015/Kulturelle Vielfalt und Gesellschaft/Kino
ihre Gäste bei der anschließenden Unterhaltung
gut versorgt zu wissen, hatte Frau Hunzinger, die
Inhaberin der Buchhandlung, großzügig Getränke
und Knabbergebäck bereitgestellt. Daß das Thema Heimat bzw. Heimatverlust nicht nur nach dem
letzten Weltkrieg ein großes Thema gewesen war,
sondern gerade heute aktueller denn je ist, stellte
sich in vielen Einzelgesprächen heraus!
Kulturelle Vielfalt und
Gesellschaft
Christlich-muslimischer Dialog
Reise nach Zentral-Anatolien 2016
Mitglieder des Christlich-muslimischen Dialogs
tragen sich mit der Idee, gemeinsam in den Pfingstferien 2016 eine Reise nach Zentral-Anatolien zu
machen. Um erste Eindrücke zu haben, laden wir
am Donnerstag, 19. März um 19.30 Uhr zu einem
Lichtbildervortrag über Zentralanatolien ein. Eine
solche Reise führt in eine faszinierende Landschaft
mit einzigartigen Landschaftsbildern, versteckten
Höhlenkirchen, unterirdischen Städten, weiten
Ebenen, traumhaften Naturerlebnissen und Orten religiöser Ausstrahlung. Der Vortrag mit vielen
Bildern findet im Alten Oberamt, Marktplatz 1 Seniorentreff statt.
Im Anschluss an den Vortrag soll überlegt werden,
welche Rahmenbedingungen notwendig sind, damit möglichst viele Muslime und Christen an einer
solchen Fahrt teilnehmen können.
Am 18. April ist das Trio Testore in Bad Urach
zugast.
Feenkamine in Göreme
Lesung in der Buchhandlung am
Markt
Kinoprogramm forum22:
Donnerstag, 19.03.
18:00 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Fifty Shades of Grey
Am letzten Donnerstag war Peter A. Schur zu
Gast in der Buchhandlung am Marktund las aus
seinem neuesten Buch Mumus Heimreise oder
Das Geburtstagsfest. Dieser Roman handelt von
einer alten Dame, die einst von ihrer Scholle vertrieben worden war und nun zu ihrem achtzigsten Geburtstag vom Sohn begleitet in die alte
Heimat aufbricht - eine Geschichte, die in großen
Rückblenden Lebensfacetten der Protagonistin
und der ihrer Vorfahren beleuchtet. Der Autor
wählte drei markante Abschnitte, die der Hörerschaft Einblicke in sein Werk gab. Außerdem hatten die Besucher nach der Lesung Gelegenheit,
sich Schurs Roman signieren zu lassen. Nebenbei
beantwortete er Fragen rund um das Buch. Um
Freitag, 20.03.
17:30 Uhr: Boyhood
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Fifty Shades of Grey
Samstag, 21.03.
15:30 Uhr: Baymax – Riesiges Robowabohu
16:00 Uhr: Asterix im Land der Götter
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Fifty Shades of Grey
Sonntag, 22.03.
15:30 Uhr: Baymax – Riesiges Robowabohu
16:00 Uhr: Asterix im Land der Götter
18:00 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Fifty Shades of Grey
Montag, 23.03.
18:00 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: Fifty
Shades of Grey
Dienstag, 24.03.
17:30 Uhr: Boyhood
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Fifty Shades of Grey
Mittwoch, 25.03.
18:00 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
18:15 Uhr: Asterix im Land der Götter
20:30 Uhr: Schändung
20:45 Uhr: Fifty Shades of Grey
www.forum22.de
Asterix im Land der Götter
F 2014, 86 Min., R.: Louis Clichy, Alexandre Astier,
FSK: o.A.
Wir schreiben das Jahr 50 vor Christus: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien?
Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes
Dorf wird nicht müde, Widerstand zu leisten. Julius Cäsar kocht vor Wut, aber er hat einen Plan:
Römische Lebensart soll den Willen der unnachgiebigen Gallier brechen. Der Kaiser lässt neben
dem Dorf eine Luxuswohnanlage für reiche, vergnügungsfreudige Römer bauen: Das Land der
Götter. Können unsere gallischen Freunde dem
römischen Wohlstand und der Verlockung widerstehen? Wird das wehrhafte Dorf etwa fortan nur
noch Erholungsort für Römer? Asterix und Obelix
beschließen, alles zu tun, um Cäsars durchtriebene
Pläne zu durchkreuzen!
Schändung
DK/D/S 2014, 120 Min., R.: Mikkel Nørgaard, D.:
Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Pilou Asbæk, FSK:
ab 16 J.
1994 werden zwei Geschwister brutal ermordet
in einem Sommerhaus an der Küste aufgefunden.
Der Verdacht fällt auf eine Gruppe Schüler aus
einem nahe gelegenen Eliteinternat, die für ihre
Gewaltorgien bekannt sind. Doch dann gesteht
ein anderer die Tat und der Fall wird zu den Akten
gelegt. Bis Carl Mørck 20 Jahre später von einem
scheinbar verwirrten Mann auf offener Straße angesprochen wird. Er gibt sich als Vater der Opfer
aus – und wird am nächsten Tag tot aufgefunden.
Irgendetwas an der Sache stimmt nicht, und so begibt sich Mørck mit seinem Assistenten Assad auf
die Spur der Morde. In den Archiven stoßen sie auf
den panischen Notruf einer jungen Frau, die mit
dem Verbrechen in Verbindung zu stehen scheint:
Kimmie. Sie könnte der Schlüssel zur Lösung sein,
ist seit der Tat aber spurlos verschwunden. Und
schon befinden sich Carl und Assad inmitten einer
atemlosen Jagd nach ihr, die sie nicht nur in die
Abgründe der Gesellschaft führt, sondern auch
in deren höchsten Kreise. Denn Kimmies Enthüllungen wären eine große Gefahr für eine Reihe
einflussreicher Männer – und die tun alles dafür,
dass sie für immer schweigt ...
Fifty Shades Of Gray
USA 2014, 125 Min., R.: Sam Tyler-Johnson, D.:
Dakota Johnson, Jamie Dornan, Jennifer Ehle
DAS KINO EVENT 2015. Der größte globale Bestseller der letzten Jahre erzählt die Geschichte der
21-jährigen Studentin Anastasia Steele, die für ihre
Universitätszeitung ein Interview mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey führt. Grey tritt derart arrogant und anzüglich auf, dass sich die junge
Frau völlig überrumpelt fühlt – ihr Fluchtimpuls
weicht aber bald einer geheimen Faszination, der
sie sich nicht entziehen kann. Unentrinnbar wird
Anastasia in Greys Bann gezogen, der ihr eine ungeahnte Welt eröffnet. Der Roman der Londoner
Autorin E. L. James stürmte die Bestsellerlisten
Donnerstag, 19.3.2015/Kino/Biosphärengebiet
und erwies sich sofort als weltweites Phänomen:
Insgesamt sind von der Trilogie (Geheimes Verlangen, Gefährliche Liebe und Befreite Lust) bisher
über 100 Millionen Exemplare verkauft und in 51
Sprachen übersetzt worden. Damit zählt sie zu
den rasantesten Erfolgsgeschichten der Literatur.
Die Entdeckung der Unendlichkeit
GB 2014, 123 Min., R.: James Marsh, D.: Eddie
Redmayne, Felicity Jones, Charlie Cox, FSK: o.A.,
Prädikat: Besonders Wertvoll
Er ist einer der berühmtesten Physiker unserer
Zeit, sein Genie und seine Theorien über das Universum veränderten die Welt: Stephen Hawking.
Die Entdeckung der Unendlichkeit erzählt von
den frühen Forschungsjahren in Cambridge, den
Anfängen seiner Krankheit, aber auch und vor
allem von der Liebe zu seiner Frau Jane, die ihn
in seinem Kampf gegen die Krankheit und der
Suche nach den Anfängen der Zeit unterstützte.
Der Film basiert auf Jane Hawkings Memoiren
„Die Liebe hat elf Dimensionen: Mein Leben mit
Stephen Hawking“, in denen sie das Leben mit
dem genialen Forscher beschreibt. Anfang der
1960er Jahre lernen sich die beiden als Studenten
an der Universität in Cambridge kennen. Sie verlieben sich und Stephen führt seine Forschungsarbeit über die Dimensionen von Zeit und Raum
im Universum fort. Von seinen Professoren unterstützt und hochgeschätzt, steht er kurz vor
dem entscheidenden Durchbruch, als bei ihm die
unheilbare Nervenkrankheit ALS diagnostiziert
wird. Die Ärzte geben dem jungen Mann nur noch
wenige Jahre. Hawking weiß, dass die Zeit drängt.
Energisch treibt er seine Forschungen voran. Und
Jane weiß: Sie wird alles tun, um mit der Liebe
ihres Lebens zusammen sein zu können. Und mit
ihm gemeinsam gegen die Folgen der Krankheit
zu kämpfen. Denn am Ende bleibt die Hoffnung.
Und Hoffnung ist alles!
Boyhood
USA 2014, 166 Min., R.: Richard Linklater, D.: Ellar
Coltrane, Patricia Arquette, Ethan Hawke, FSK:
ab 6 J.
Im Mittelpunkt steht der junge Mason, der vom
sechsjährigen Schulkind zum achtzehnjährigen
College-Studenten heranwächst. Die Höhen und
Tiefen der Pubertät in Echtzeit – ein grandioser
Stoff. Die Leiden und Freunden des jungen Mason
reichen von der „Harry Potter“-Party und Stalking
an der Schule über den ersten Joint bis zum ganz
großen Liebeskummer. Unterdessen haben auch
die Eltern ihre Päckchen zu tragen. Die Mama
gerät bei ihren neuen Beziehungen an einen UniDozenten, der sich als cholerischer Alkoholiker
übelster Art entpuppt oder an einen Ex-Soldaten,
dessen freundliche Fassade gleichfalls alsbald bröckelt. Der coole Wochenend-Papa scheitert derweil
bei seinem grandios grotesken Aufklärungsunterricht im Fastfood-Restaurant, von seiner Karriere
als Musiker ganz zu schweigen. Und dann wären
noch die tief religiösen Stief-Großeltern. Die Oma
schenkt Mason zum 15.ten Geburtstag eine Bibel,
auf der sein Name in goldenen Lettern eingraviert
ist. Der Opa legt noch ein Gewehr drauf. Die emotionale Achterbahn dieser schrecklich normalen
Patchwork-Familie werden aus der Perspektive
von Mason erzählt.
7
Volkshochschule
Bad Urach-Münsingen
Tablets und Smartphones mit Android Betriebssystem
Für diesen Schnupperkurs, der am Freitag, 27.03.,
um 18 Uhr in der Schlossmühle in Bad Urach stattfindet, gibt es noch freie Plätze. Er richtet sich
an alle Unentschlossenen, die noch nicht wissen,
welches Gerät sie kaufen sollen. Smartphone und
Tablet werden gezeigt und erklärt. Wo liegen
die jeweiligen Stärken und wo lauern Gefahren?
Abschließend wird eine Einführung in die Tarifgestaltung der Anbieter besprochen. Ein eigenes
Gerät brauchen Sie nicht. Anmeldungen nimmt
die Geschäftsstelle in Bad Urach telefonisch unter
8998 entgegen.
Rhetorik und Kommunikationstraining
Haben Sie Angst vor Menschen zu sprechen?
- Ärgern Sie sich, wenn Ihnen nicht gleich die richtigen Worte einfallen?
- Wollen Sie schlagfertiger werden?
- Wollen Sie authentischer werden?
In diesem Kurs, der am Samstag, 28.03., von 09:30 –
17:00 in der Schlossmühle in Bad Urach stattfindet,
gibt Rhetorik- und Kommunikationstrainer Max
Schreiner Tipps zur Atemtechnik, Körpersprache,
Mimik und Gestik, u. v. m.
Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle in Bad
Urach telefonisch unter 8998 entgegen.
Kinder müssen ungehorsam sein
Werden unsere Kinder zu Tyrannen, wenn wir
nicht wieder mehr Gehorsam einfordern? Müssen
wir konsequenter sein, mehr Grenzen setzen, nicht
immer nur Verständnis zeigen? Oder verhindern
Regeln, Gebote, Verbote und Strafen, dass Kinder
ihren eigenen Weg ins Leben finden? Diesen Fragen wird ein Diplom-Pädagoge am Donnerstag,
09.04., um 19:30 Uhr in der Schlossmühle in Bad
Urach anhand vieler Praxisbeispiele nachgehen.
Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle in Bad
Urach telefonisch unter 8998 entgegen.
Asiatisch Kochen
Für diesen Kochkurs, der am Dienstag, 14.04., um
19 Uhr in der Peter-Härtling-Schule in Hülben beginnt, gibt es noch freie Plätze. Die Kursleiterin,
eine gebürtige Indonesierin mit chinesischen Wurzeln, möchte mit Ihnen asiatisch kochen. Dabei
lernen Sie nicht nur wie ein Gericht zubereitet
wird, sondern auch welche Gewürze Sie benutzen
und was Sie bei der Auswahl der Lebensmittel beachten müssen. Auf drei Abende verteilt wird ein
Drei-Gang-Menü gekocht. Anmeldungen nimmt
die VHS (Geschäftsstelle Bad Urach) telefonisch
unter 8998 entgegen.
Musikschule
Bad Urach & Umgebung e.V.
Hiros älterer Bruder Tadashi hat einen innovativen Pflegeroboter namens Baymax erfunden.
Baymax ist auf Mitgefühl programmiert. Er kennt
nur eine Aufgabe: „Wie kann ich helfen?“ Teenager Hiro dagegen fühlt sich verloren und braucht
jemanden, der sich um ihn kümmert.
Am 1. April 2015 beginnt an der Musikschule
Bad Urach & Umgebung e.V. das nächste Musikschulhalbjahr. Wer zu diesem Zeitpunkt beginnen
möchte, sollte sich jetzt schnell anmelden!
Das Angebot umfasst alle Streichinstrumente,
Holz- und Blechblasinstrumente, Blockflöte, Klavier, Keyboard & Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre
und E-Bass, sowie Schlagzeug (auch Trommelgruppen) und Gesang. Der Unterricht wird für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen als
Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten.
Ebenfalls gleich nach den Osterferien startet eine
neue Runde des Instrumentenkarussells. Hier haben Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, im Lauf
von 12 Unterrichtswochen 3 Instrumente näher
auszuprobieren.
Als mysteriöse Ereignisse die Stadt heimsuchen,
werden Hiro und sein bester Freund Baymax vor
gefährliche Herausforderungen gestellt. Gemeinsam mit Hiros durchgeknallten Freunden bilden
sie eine Gruppe von Hightech-Spezialisten, von
deren Genie und Geschick das Schicksal ganz San
Fransokyos abhängt.
Informationen zu allen Angeboten sind in der
Geschäftsstelle der Musikschule erhältlich, Schlossmühle, Graf-Eberhard-Platz 10 in Bad Urach,
Tel.07125/8856, E-mail musikschule@musikschulebadurach.de oder auf der neu gestalteten Internetseite www.musikschule-badurach.de
Baymax – Riesiges Robowabohu
USA 2014, 102 Min., R.: Don Hall, Chris Williams,
FSK: ab 6 J.
Der Uracher
Höhlenerlebnis für Jung und Alt
Ab Ostersonntag wieder Führungen in der Honauer Olgahöhle
Im Tal unterhalb von Schloss Lichtenstein wartet
Deutschlands längste Tuffsteinhöhle auf große
und kleine Besucher. Die Olgahöhle in Honau ist
ab Ostersonntag, 5. April 2015, wieder jeden ersten Sonntag im Monat für Besucher geöffnet.
Führungen durch die spannende Unterwelt gibt
es von 11– 17 Uhr.
Früher freuten sich die Honauer Kinder, wenn
es an Ostern regnete. Dann nämlich ließ Höhlenentdecker Johann Ziegler den Osterhasen in die
Olgahöhle, um Ostereier zu verstecken. Kinder, die
dieses Jahr an Ostersonntag früh genug vorbeikommen, können ihn vielleicht noch weghoppeln
sehen oder eines seiner Verstecke finden.
Für die Erwachsenen gibt es ein einzigartiges geologisches Kleinod zu entdecken: Was hat die
Olgahöhle mit dem Uracher Wasserfall zu tun?
Wie ist sie entstanden und warum wurden sie
gefunden? All dies wird bei einer Runde durch
die gut begehbare Höhle erzählt, nachdem man
die Treppenstufen zu den unterirdischen Gängen
hinabgestiegen ist.
Preisliste 2015
Erwachsene: E 3,00 (SAV: E 2,50)
Kinder ab 6 Jahre: E 1,50
Familienkarte: E 7,00
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt!
www.olgahoehle.de
Einladung zur Gründungsversammlung des Vereins LEADER Mittlere
Alb
Am 25. März treffen sich die Akteure der LEADER
- Aktionsgruppe Mittlere Alb zur Gründung des
Vereins in der Zehntscheuer in Münsingen
Die Region „Mittlere Alb“ wurde als eine von
18 Regionen in das europäische Förderprogramm
LEADER für die Jahre 2015 bis 2020 aufgenommen.
Für diesen Zeitraum stehen rund vier Millionen
Euro Zuschüsse für gute Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund acht Millionen Euro zur
Verfügung.
Voraussetzung für den Einstieg in das Förderprogramm ist die Gründung des Vereins LEADER
Mittlere Alb und die Einrichtung der LEADER Geschäftsstelle in Münsingen. Ein schlagkräftiges
Team soll sich dort künftig zusammen mit der
LEADER-Aktionsgruppe um die Umsetzung des
Förderprogramms kümmern.
Die Gründungsversammlung findet am 25. März
2015 um 14:30 Uhr in der Zehntscheuer in Münsingen, Zehntscheuerweg 11 statt. In einem ersten öffentlichen Teil stimmen die künftigen Mitglieder
über die Satzung und die Gründung des Vereins
ab, bevor sie im zweiten nichtöffentlichen Teil
die Gremien des Vereins wählen. An diesem Teil
der Versammlung können nur noch diejenigen
teilnehmen, die durch ihre Unterschrift unter die
Satzung dem Verein als Gründungsmitglied beigetreten sind.
Eingeladen sind neben den rund siebzig Akteuren
der LEADER - Aktionsgruppe auch weitere Akteure
und Bürger aus dem LEADER Gebiet Mittlere Alb,
die sich mit pfiffigen Ideen an der Umsetzung des
Regionalentwicklungskonzeptes beteiligen und
Mitglied im Verein LEADER Mittlere Alb werden
wollen. Es ist vorgesehen, dass Privatpersonen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von fünfzig Euro, Vereine und Verbände einen Beitrag von
hundert Euro bezahlen.
Falls noch nicht eingeladene Akteure Interesse
an einer Mitgliedschaft im Verein und an einer
Teilnahme an der Mitgliederversammlung haben,
ist es wichtig, dass sie sich bitte per Mail unter
leader@kreis-reutlingen.de oder telefonisch bei
8
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Lokale Agenda/Soziales
Karin Blum (07121/4803321) oder Katja Fischer
(07121/4803324) bis spätestens Montag, den 23.
März anmelden.
Sanzari als Dritter ihrer Gruppe erreichten als Dritter ihrer Gruppe das Achtelfinale.
Helbert Heinrich und Konrad Braun scheiterten
knapp in der Gruppenphase.
Im Achtelfinale konnten sich Helmut Lechowski,
Eberhard Maier und Raffael Sanzari bei ihren Gegnern durchsetzen und erreichten das Viertelfinale.
Gerhard Kühn Unterlag sein Spiel mit 2:1 und
schied aus.
Nähere Informationen zur Förderkulisse, Kontaktadressen und möglichen Projektideen erhalten Sie
unter: www.kreis-reutlingen.de/leader.
Gütlebörse
Sie wollen Ihr Gütle abgeben?
zur Pflege und weiteren Nutzung
Am Samstag, 21. März ist Herr Dieter Schröfel
von 10:00 - 12:00 Uhr in proUrach persönlich zu
sprechen. Neben allen anderen Beratungen und
Auskünften zu Ehrenamt und Bürgerschaftlichem
Engagement und den Hilfsangeboten rund um
proUrach steht Herr Schröfel auch besonders für
Informationen zum Ausstellen von Vorsorgevollmachten und die Inanspruchnahme von gesetzlichen Pflegeverhältnissen zur Verfügung. Er ist
Ansprechpartner für den Runden Tisch Gesetzliche
Betreuungsverhältnisse in Bad Urach.
Am Donnerstag, 26. März wird Frau Barbara Kraft
von 16:00 - 18:00 Uhr Ihre Anfragen und Wünsche in proUrach entgegen nehmen. Es besteht in
dieser Zeit wie immer die Möglichkeit, Eine-WeltWaren in proUrach zu erwerben.
Sie suchen ein Gütle?
Verkauf von 1-Welt-Produkten
proUrach
Kontaktbüro für Bürgerschaftliches
Engagement und Ehrenamt
Altes Oberamt, Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Am Ende Unterlag Eberhard Maier beide Finalspiele und belegte einen hervorragenden 4. Platz.
Mit dieser Leistung werden die Bad Uracher beim
Achalmcup, der nächste Woche in Reutlingen
stattfindet, ein Wörtchen mitreden.
zum Bewirtschaften, für Ihre Familie, als Freizeitausgleich
proUrach vermittelt zwischen Angebot und
Nachfrage!
Tel.: 07125/408940 oder
info@prourach.de
persönlich:
Donnerstag, 16.00-18.00 Uhr,
Samstag, 10.00-12.00 Uhr
Bad Urach, Altes Oberamt,
Marktplatz 1
Zu allen Öffnungszeiten von proUrach werden in
Zusammenarbeit mit der Initiative Überleben e.V.
Eine-Welt-Artikel wie verschiedene Sorten von
Pide-Kaffee, Tee, Kakao, Honig und Schokolade
verkauft.
vermitteln – beraten – helfen
Im Viertelfinale konnte sich als einziger Bad Uracher Eberhard Maier durchsetzen und erreichte
das Halbfinale. Raffaele Sanzari und Helmut
Lechowski mussten trotz heftigem Gegenwehr
ihre Segel streichen.
Wer hat sich noch nie gefragt, wie „entsorge“ ich richtig?
Teilnehmer des Johannes- Brenz- Haus vorne
von links nach rechts: Eberhard Maier(4.Platz),
Raffaele Sanzari(6.P.), Konrad Braun(19.P.), Gerhard Kühn(9.P.), Helbert Heinrich(14.P.). Hintere
Reihe:Betreuer Jürgen Issler und Spieler Helmut
Lechowski.
Handys
Toner- und Druckerpatronen
CDs und DVDs
Man kann sich mit dieser Frage tagelang beschäftigen und weiß dann
vielleicht mehr.
Einfacher ist es, diese Dinge zu den Öffnungszeiten von proUrach,
Donnerstags,
Samstags,
Netzwerk Demenz
Netzwerk Demenz
Bad Urach
16:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 12:00 Uhr,
in Bad Urach, Altes Oberamt, Marktplatz 1
abzugeben. Und schon ist man sie los.
Wir werden diese Gegenstände dann der sachgerechten Entsorgung
bzw. Verwertung zuführen.
Öffnungszeiten
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr
Tel. 0 71 25 / 40 89 40
Ein Anrufbeantworter ist geschaltet.
info@prourach.de
Großartiger Erfolg der Tischtennisspieler vom Johannes-Brenz-Haus
bei den Württembergischen Meisterschaften!
Am vergangenen Samstag trug der wbrs (Württembergischer Behinderten-und Rehabilitation
ssportverbande.V.) in Stuttgart-Degerloch seine
Württembergische Meisterschaften im Einzel aus.
Die Natur braucht uns nicht aber wir die Natur
6 Tischtennisspieler aus dem Johannes-Brenz-Haus
BruderhausDiakonie
Unterstützungszentrum
Neckar-Alb machten sich auf dem Weg um mit den
übrigen 30 Spieler aus Württemberg ihre Kräfte
zu messen.
In 6 Gruppen wurden die Besten unter einander
ausgespielt.
Helmut Lechowski und Gerhard Kühn als Zweiter
ihrer Gruppe sowie Eberhard Maier und Raffael
Dienstag, 24. März - 19.00 Uhr
Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal,
Schlossmühle, Graf-Eberhard-Platz
Die Dementielle Erkrankung:
Ursachen, Diagnostik und Behandlung
Dr. Frank Schwärzler
Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen
Erfahren Sie an diesem Abend aus erster Hand die
medizinische Sicht auf Demenzerkrankungen. Dr.
Frank Schwärzler, berichtet über mögliche Ursachen sowie die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten bei diesem sich fortlaufend ändernden
Krankheitsbild. Fragen aus dem Publikum sind
ausdrücklich erwünscht.
Der Eintritt ist frei!
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Senioren/Kirchliche Nachrichten
Spitze – mein Augenstern
Am Montag, 23. März dürfen sich die Bewohner/
Innen im Seniorenzentrum HERZOG CHRISTOPH
über einen munteren Tierbesuch freuen: Ab 15.30
Uhr sind Anita Kirsch und Ulrich Scheu aus Grabenstetten mit einer Gruppe von Spitzen zu Gast im
Sinnesgarten. Mit dabei sind diesmal auch wieder
einige Welpen. Die munteren Vierbeiner freuen
sich wieder über Leckerlis und Streicheleinheiten.
Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche
„Ekkle“
Kindergottesdienst:
10.00 Amanduskirche
Montag, 23. März
16.00 Gemeinsam Tanzen, Karl-HartensteinHaus
Mittwoch, 25. März
8.00 Frühandacht, Stiftskapelle
12.00 Gemeinschaft erleben beim Mittagessen,
Karl-Hartenstein-Haus
Anmeldung bis Montag, 23. März im
Gemeindebüro
14.30 Konfirmandenunterricht,Gruppe I, KarlHartenstein-Haus
15.45 Konfirmandenunterricht,Gruppe II, KarlHartenstein-Haus
17.00 Bibelgesprächskreis, Dekanatssaal
20.00 Probe der Amanduskantorei, Amanduskirche
Sozialpraktikum für Gymnasiasten
In der vergangenen Woche wurde der Altersdurchschnitt des Mitarbeiterteams im Seniorenzentrum
HERZOG CHRISTOPH erheblich gesenkt. Am Montag und Dienstag absolvierten fünf Schüler/Innen
der Klasse 9 des Graf-Eberhard-Gymnasiums aus
Bad Urach hier das Soziale Praktikum im Rahmen
des Sozialcurriculums.
Zwischen 8 und 16 Uhr erlebten Jana El Gouhari,
Svenja Reichert, Kathleen Bock, Sabeth Haas und
Philipp Kneissler den Tagesablauf in den Wohnbereichen. Zu Beginn halfen sie beim Austeilen des
Frühstücks und begleiteten anschließend die Bewohner zur Plauderstunde. Dort ging es an diesem
Tag um das Thema „Konfirmation“. Zwischen den
Schülerinnen und den Bewohnern fand ein reger
Austausch statt. Andere hospitierten bei der jeweiligen Betreuungskraft im Wohnbereich. Hier gab
es ganz unterschiedliche Aufgaben: Persönliches
Gespräch, Vorlesen, Gedächtnistraining, Ballspiel
und Zwischenmahlzeit reichen.
In der Mittagspause profitierten die Schüler vom
frisch im Haus zubereiteten warmen Essen. In der
Nachmittagssonne machten einige mit Bewohnern einen Spaziergang im Sinnesgarten. Andere
hospitierten bei der Seniorengymnastik oder unterstützten die Betreuungskraft dabei, mit den Bewohnern einen Kuchen zu backen. Die zwei Tage
vergingen wie im Flug. Beim Abschied war klar,
dass es allen Beteiligten gefallen hatte - sowohl
den Bewohnern, als auch den Schülern! Also war
es unter dem Strich eine sehr positive Erfahrung
für Jung und Alt.
18.00
9
Donnerstag, 26. März
15.00 Frauenkreis, Karl-Hartenstein-Haus
Thema: „Kreatives Gestalten mit österlichen Symbolen“
20.00 „Stufen des Lebens“ – Religionsunterricht für Erwachsene, Dekanatssaal
Modenschau im Seniorenzentrum HERZOG
CHRISTOPH
Am Mittwoch, 25. März findet um 15.00 Uhr im
Seniorenzentrum HERZOG CHRISTOPH eine Modenschau statt. Die Firma Seniorenmode Härle
präsentiert vor Ostern die neue Frühjahr/Sommer Kollektion. Die schönsten Kombinationen werden
an diesem Tag von „Models“ vorgeführt. Verkauf
ist von 13 – 17 Uhr. Herzliche Einladung gilt auch
allen Angehörigen und Gästen des Hauses.
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
vom 21. bis 29. März
Wochenspruch: Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass
er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung
für viele. Matthäus 20,28
Samstag, 21. März
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
15.00 Kleinkindgottesdienst, Thema: Ostern,
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Sonntag, 22. März, Judika
9.00 Turmchoral: „Schönster Herr Jesu“
Gottesdienste:
9.00 Johanneskirche Seeburg (Keller)
9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph
(Sachs)
10.00 Amanduskirche:Festgottesdienst zur
Feier der Goldenen Konfirmation mit
Posaunenchor (Keller)
10.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Sachs)
10.00 Rehaklinik I (Fischer)
Samstag, 28. März
14.30 Trauung Cornelia Klingel und Friedrich
Gohde, Amanduskirche
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
20.00 Stunde der Kirchenmusik, Amanduskirche
Motettenkonzert der Amanduskantorei
Bad Urach mit Werken von Buxtehude,
Schütz und Bach, Leitung und an der
Orgel: Armin Schidel
Sonntag, 29. März, Palmsonntag
9.00 Turmchoral: „Nun gehören unsere Herzen“
Gottesdienst zum Palmsonntag
10.00 Andacht vor der Amanduskirche,
Gang durch die Stadt zur St. Josefskirche
Ökumenischer Familiengottesdienst in
St. Josef (Keller/ Dr. Rabarijaona)
Kein Gottesdienst im Dietrich-BonhoefferHaus und in Seeburg
10.00 Rehaklinik I: Ökumenischer Gottesdienst
mit Posaunenchor Nehren (Fischer/Rathgeb)
19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche
„Ekkle“
Stufen des Lebens
»Quellen aus denen Leben fließt«
Wer ist noch nicht an einer Quelle gestanden und
hat über Hände und Gesicht das glasklare,
sprudelnde Wasser aufgenommen? An solch
klarem Wasser kommt keiner vorbei. Wir halten
unsere Hände hin und erfrischen uns.
Es gibt im Alten und Neuen Testament Texte,in
denen uns Quellen zum Leben angeboten werden:
Quellen für unser Unterwegssein,
Quellen mitten in der Wüste,
Quellen mitten im alltäglichen Leben.
Quellen, die unseren Lebensdurst stillen.
Vor 500 Jahren entdeckte Martin Luther neu im
Wort Gottes Quellorte zum Leben. Auf dem Weg
zum Reformationsjubiläum 2017 nimmt dieser
Kurs in vier Einheiten Kerngedanken und Anliegen der Reformation auf.
Auf die Begegnung mit Ihnen freuen sich Christa
Hayer und Johanna Kappus.
Die Kurseinheit zu diesem Thema umfasst vier
Gesprächsrunden:
Termine:
jeweils donnerstags, von 20.00 bis 21.45 Uhr
26. März, 9. April, 16. April, 23. April
im Dekanatssaal bei der Amanduskirche, Bad
Urach
10
Der Uracher
Informationen und Anmeldung bei:
Johanna Kappus, Am Forst 3, Tel. 15 69 67
oder: johanna-kappus@t-online.de bitte bis 20.
März
Ökumenischer Familiengottesdienst zum Palmsonntag
In diesem Jahr feiern wir wieder auf ganz besondere Weise den Palmsonntag mit einem ökumenischen Familiengottesdienst zusammen mit der
Kinderkirche. Wir kommen um 10.00 Uhr vor der
Amanduskirche zu einer Andacht zusammen, singen Lieder und hören das Evangelium.
Dann machen wir uns mit einem Palmesel auf den
Weg durch die Stadt zur katholischen St. Josefskirche und erinnern uns an die Passion Jesu.
Donnerstag, 19.3.2015/Kirchliche Nachrichten
Mittwoch, 25.03.Abendgebet – Atempause
18:30 Uhr Klinik I Raum der Stille Ebene 0 Pfarrer
Siegfried Fischer
Donnerstag 26.03.Vortrags-/Gesprächsabend
19:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Pfarrer
Siegfried Fischer
„Mit Grenzen leben lernen – von den Freuden des
älter werdens“
Palmsonntag 29.03.Ökumenischer Gottesdienst
mit Posaunenchor Nehren, Pfarrer Siegfried Fischer und Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb
Sommerzeit!
10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5
Sprechzeiten der Kurseelsorger im Raum der Stille:
evang.: Donnerstag 13.00 – 14.00 Uhr
kath.: Mittwoch13.00 – 14.00 Uhr
Weitere Gesprächstermine gerne auch nach Vereinbarung!
und der Wechsel in der Natur bewusst gemacht.
Fließende Farbverläufe sind es in den Stillen Landschaften, die Lebensspuren setzen.
Zum Thema Zeitspuren findet der Betrachter in
den Collagen Schätze der Vergangenheit, die man
im Süden heute noch entdecken kann. Putzrisse,
Wetterspuren, Farbspuren, Reste von Ornamenten und Bruchstücke an alten Mauern und Häusern lassen uns Vergangenes im Gegenwärtigen
entdecken.
Kleine weiße Objekte, Ölfarbe auf Stoff, ein Augenblick wie vom Wind verweht, und kleine Ölbilder „Flow“, die in fließender Bewegung Lichtreflexe festhalten, runden die Ausstellung ab.
Die Ausstellung ist von 22.März bis 7. Juni in Stift
Urach zu sehen. Öffnungszeiten: Montag – Samstag 9-19 Uhr; Sonntag 9-14 Uhr.
Der evangelische Seelsorger Pfarrer Siegfried Fischer ist zu erreichen über
Tel. 9698817, die katholische Seelsorgerin Marianne
Rathgeb ist zu erreichen über Tel. 07125/9467516.
Homepage der Kurseelsorge:
www.kurseelsorge-badurach.de
Termine
Freitag, 20.03.2015
19.30 V.I.P.TO GO Treff für junge Leute (14 - 17
Jahre)
„Im Fluss – Zeitspuren“
Vernissage zur Ausstellung am 22. März, 14 Uhr
in Stift Urach
Sonntag, 22.03.2015
17.00 Gemeinschaftsgottesdienst. Pararallel Kinderbetreuung. Herzliche Einladung.
Dienstag, 24.03.2015
16.00 Kindertreff (5-8Jahre)
Alle Veranstaltungen finden im Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25, 72574 Bad Urach statt. Info
unter www.christusbund-badurach.de
Geschäftsstelle
Pfählerstraße 26, 72574 Bad Urach, www.ejuurach.de,
Informationen bei Jugendreferent Martin Karle,
Tel: 07125 / 96 98 48 – 23, Email: martin.karle@
eju-urach.de
Verschiedene Hauskreise für Jugendliche und Erwachsene auf Anfrage (Tel.: 07125-7573 Buck)
Mädchenjungschar Ichthys (8 bis 13 Jahre)
Dienstag 17:30 bis 19:00 Uhr,
Karl-Hartenstein-Haus, Café Domino
Offener Treff für Konfis & Co. (Jugendliche ab 13
Jahren)
Mittwoch, 15:30 bis 17:00 Uhr
Karl-Hartenstein-Haus, Café Domino
Geänderte Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro:
In der Zeit vom 16. März bis 13. April ist das Pfarrbüro dienstags und donnerstags jeweils
von 9.00-12.00 Uhr und von 14.00-16.00 Uhr besetzt.
Montags bleibt das Pfarrbüro in dieser Zeit geschlossen.
Jungschar Echt Schaf (7 bis 10 Jahre, gemischt)
Mittwoch 17:00 bis 18:30 Uhr
Karl-Hartenstein-Haus, Jungscharraum 1
Volleyball
Donnerstag 21:00 bis 22:30 Uhr
Kreissporthalle
Freitag, 20. März 2015
9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach (Pfr.
Alain)
Posaunenchor
Freitag 19:45 bis 21:45 Uhr
Chorprobe im Karl-Hartenstein-Haus
Weitere Infos unter: www.posaunenchor-badurach.de
Unterm Regenbogen (der familienfreundliche
Sonntagstreff)
Die Familiengruppe trifft sich einmal im Monat
sonntags.
Infos unter Tel. 07125/408108 oder Email: diana.
frommel@t-online.de
Reha-Seelsorge
Bad Urach
Sonntag, 22.03. Evangelischer Gottesdienst
10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Pfarrer
Siegfried Fischer
Samstag, 21. März 2015
18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach
(Pfrv. Zuani)
Von der klassischen Ölmalerei kommend fand die
1947 in Nürtingen geborene Ursula Henzler seit
1987 in der Auseinandersetzung mit dem Thema
Zeit eine ganz eigenständige, unverwechselbare
Bild- und Formensprache. In mehr als 60 Einzelausstellungen zeigte sie ihre Arbeiten. In Stift
Urach ist ab Sonntag, den 22. März 2015, 14 Uhr,
ein Querschnitt durch das umfangreiche Schaffen
ausgestellt.
In Reliefbildern zeigen fließende Bewegungen
den Lauf der Zeit: Wechsel und Wandlung, Strömung und ruhiges Fließen, Wasser als Sinnbild für
den Ursprung des Lebens; Wüstensand, vom Wind
geformt. Auch in der Pflanzenwelt im Entfalten
von Blättern und Blüten werden die Lebendigkeit
Sonntag, 22. März 2015
10:30 Hl. Messe, mitgestaltet vom Kindergarten Villa Don Bosco,
St. Josef, Bad Urach (Pfrv. Zuani)
11.30 Hl. Messe in portug. Sprache, St. Josef,
Bad Urach
anschl. Mittagessen im Delph-Haus
Donnerstag, 26. März 2015
15:00 Gottesdienst, Altenheim Maisch, Hülben
16:15 Zeit für Gott, Gottesdienst für die
Klein(st)en, Pfarrhaus, Bad Urach
Vortrag von Dr. Dirk Steinfort am Donnerstag, 26.
März um 19:30 Uhr im Delp-Haus, Bad Urach
Aufbruch in der Kirche: Papst Franziskus, Johannes
XXIII und das Konzil.
Der Erwachsenenbildungsausschuss der katholischen Kirchengemeinde lädt zu einem Abend zu
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Kirchliche Nachrichten/Neues aus den Vereinen
Papst Franziskus am Donnerstag, 26.3., 19.30 Uhr
, ins Delp Haus herzlich ein. Herr Dr. Dirk Steinfort,
Leiter des kath. Bildungswerkes Böblingen, wird
Papst Franziskus auf dem Hintergrund des II. Vatikanischen Konzils vorstellen.
Die katholische Kirche scheint in Bewegung. Was
können die Katholiken von ihrem neuen Papst
Franziskus erwarten? Inwiefern setzt er das um,
was bereits in den 1960er Jahren - im Reformprozess des zweiten Vatikanischen Konzils - angestoßen wurde. Die Heiligsprechung des Konzil-Papstes
Johannes XXIII., die Familiensynode in Rom und
nicht zuletzt die verschiedenen ungewohnt frischen Texte von Franziskus lassen viele Menschen
hoffen. Zunächst wird kurz Papst Johannes XXIII.
gewürdigt, der vor 50 Jahren das II. Vatikanische
Konzil ins Leben gerufen hat. Spannend wird es
dann, wenn wir betrachten, inwieweit Papst Franziskus heute bewusst Akzente des II. Vatikanischen
Konzils aufgreift: Was das für den frühlingshaften
Aufbruch in der Katholischen Kirche bedeuten
kann, wird im Rahmen von Vortrag und Diskussion
beleuchtet.
Zeit für Gott – Krabbel-Gottesdienst im Katholischen Pfarrhaus
Was Kirchenmaus Josefine wohl dieses Mal im
Gepäck hat? Alle Klein(st)Kinder und Ihre BegleiterInnen werden es bei der nächsten Zeit für Gott
am Donnerstag, 26. März 2015
erfahren. Passend für kleine Leute oder für schon
größere Kinder betet, singt und glaubt man in der
Zeit für Gott mit der Kirchenmaus Josefine. Immer
am letzten Donnerstag im Monat verlässt sie die
Kirche um ins katholische Pfarrhaus zu kommen.
Dort freut sie sich
auf alle Kinder, gerne natürlich mit Begleitung (Eltern, Paten...), die Lust auf gemeinsames Erleben
des Glaubens aus Kinderaugensicht haben; egal
welcher Konfession oder Religionszugehörigkeit.
Nach der Kurzandacht ist Zeit zum Toben für die
Kleinen, und für die Großen zum offenen Gespräch bei einer Kleinigkeit zum Essen & Trinken.
Termin: Donnerstag, 26. März 2015 um 16:15 Uhr ,
Bad Urach, Kath. Pfarrhaus, Münsinger Straße 18
im 1. Stock.
Palmen binden
Als Jesus in Jerusalem einzog, so beschreibt es der
Evangelist Matthäus, wird von den Menschen erzählt: „Andere schnitten Zweige von den Bäumen
und streuten sie auf den Weg (Mt 21,8b).
Wir wollen, wie jedes Jahr, unsere Palmen binden,
um sie in der Prozession von der Amanduskirche
zur Josefskirche mitzutragen und anschließend
gesegnet mit nach Hause zu nehmen, um damit
die Kreuze in unseren Wohnungen zu schmücken.
Herzliche Einladung ins Pfarrhaus zu kommen und
mitzuhelfen Palmen für sich und die Gemeinde
zu binden am Freitag, 27. März ab 16:00 Uhr im
Pfarrhaus.
Gerne darf, wer zuhause grüne Zweige (Buchsbaum, Thuja,...) hat, diese mitbringen.
Bad Urach
In Bad Urach beginnen wir die ökumenische Palmprozession an der Amanduskirche und gehen miteinander zur St. Josefskirche. Dort geht der Gottesdienst als Eucharistiefeier weiter. Beginn ist
um 10:00 Uhr an der Amanduskirche. Herzliche
Einladung im ökumenischen Miteinander den
Palmsonntag zu feiern!
Kinderkreuzweg am Karfreitag, 3. April 2015
Um 15:00 Uhr findet am Karfreitag, den 3. April,
in Bad Urach, parallel zur Karfreitagsliturgie der
Gemeinde, ein Kinderkreuzweg für Kinder ab dem
Kindergartenalter im Delp-Haus statt. Herzliche
Einladung an alle Kinder.
Ölbergnacht mit ökumenischem Kreuzweg am
Gründonnerstag für die ganze Gemeinde
„Wachet und betet mit mir!“ - so fordert Jesus seine Jünger in der Nacht vor seiner Verurteilung auf.
Dazu laden wir alle Gemeinde-mitglieder herzlich
ein: Beginn ist um 21:00 Uhr im Gemeindesaal in
Dettingen.
Wir beginnen mit einem traditionellen PessachMahl - so wie Jesus es mit seinen Jüngern damals
in Jerusalem gefeiert hat. Die besonderen Speisen,
die Lieder und Gebete erinnern uns an unsere eigenen jüdischen Wurzeln und die vielen Gemeinsamkeiten im Glauben. Der Ablauf orientiert sich
sehr genau am Pessachfest, wie es auch heute noch
in der jüdischen Kultur gefeiert wird.
Anschließend gehen wir in und um die Kirche die
verschiedenen Stationen des diesjährigen Ökumenischen Kreuzwegs der Jugend unter dem Motto
„Im Fokus: Das Kreuz“. Die Texte und Bilder suchen
von unserem Leben, von unserer Gegenwart aus,
den Blick auf Jesus, auf seinen Weg ans Kreuz und
seinen Tod.
Herzliche Einladung, diese besondere Nacht des
Wachens und Betens mit zu feiern. Eingeladen
sind gerne auch Erwachsene und ältere Mit Beter, egal welcher Konfession. Je nach Wetterlage
sind wärmere Kleidung und feste Schuhe für den
Kreuzweg wichtig.
Emmausgang am Ostermontag
Auf dem Weg nach Emmaus, den zwei Jünger nach
den Ereignissen in Jerusalem gingen, erlebten
sie Verzweiflung, Unglauben, Entscheidung und
schließlich die Auferstehungserfahrung mit Jesus
selbst. Dem allem wollen auch wir wieder nachgehen.
Wie schon in den letzten Jahren starten wir unseren geistlichen Osterspaziergang gleichzeitig in
Dettingen und Bad Urach und laufen aufeinander
zu - in der Mitte, auf dem Spielplatz in der Buchhalde, treffen wir uns dann zur gemeinsamen
Eucharistiefeier im Grünen. Herzliche Einladung!
Treffpunkte: Bad Urach: 10:00 Uhr in der großen
Kurve der Breitensteinstraße (Nähe Hausnummer
29) bei der Aushang-Tafel Dettingen: Vor der Marienkirche um 10:00 Uhr;
Bei schlechtem Wetter treffen wir uns alle in der
Marienkirche, Dettingen, um von dort aus eine
„kleine“ Emmaus-Runde zu gehen und die Eucharistiefeier in der Marienkirche zu feiern.
Abschluss: auf dem Spielplatz in der Buchhalde
(beim Schützenhaus)
Fahrdienste: von beiden Kirchen werden jeweils
Fahrdienste zum Spielplatz (und zurück) angeboten – bitte melden Sie sich dazu im Pfarrbüro an.
Auch wenn Sie privat Fahrdienste zum Spielplatz
organisieren, bitten wir Sie, sich kurz im Pfarrbüro zu melden, damit wir bei schlechtem Wetter
Ihnen direkt Bescheid geben können, ob/dass wir
in Dettingen den Emmausgang machen. So vermeiden wir, dass Gemeindemitglieder vergeblich
am Spielplatz auf die Emmaus-Gänger warten.
Vielen Dank!
Nachtreffen Pilgergruppe vom Jerusalem-Pilgerweg 2015 – Bad Urach
Die 22-köpfige Pilgergruppe aus der Bad Uracher
und Metzinger Kirchengemeinde, die in den Faschingsferien auf dem Jerusalem-Pilgerweg unterwegs war und viel Beeindruckendes erlebt hat,
kommt am Sonntag, den 12. April, zum Nachtreffen zusammen. Um 8.45 Uhr wird die Wort-GottesFeier in der St. Johannes-Kirche in Riederich mitgestaltet und um 13.00 Uhr sind alle Interessierten
ins Gemeindehaus Peter und Paul in Grafenberg
zur Bilder-Vorführung eingeladen.
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Bad Urach
Ostendstraße 36, 72574 Bad Urach
http://bad-urach.nak-nuertingen.de
Termine vom 20.03.2015 bis 27.03.2015
Freitag, 20.03.2015
19.30 Probe Gospelchor in Kirchheim
20.00 Jugendabend Ü30 in Metzingen, Christian-Völter-Straße 25
Samstag, 21.03.2015
17.00 Jugendzusammenkunft des Bezirks im
Forum 22, Bad Urach, Ulmer Straße 16
11
Sonntag, 22.03.2015
9.30 Gottesdienst
Dienstag, 24.03.2015
20.00 Probe Bezirkschor in Metzingen, Christian-Völter-Straße 25
Mittwoch, 25.03.2015
20.00 Gottesdienst
Freitag, 27.03.2015
19.30 Probe Gospelchor in Nürtingen
Gäste sind herzlich willkommen
Christliches Zentrum
Bad Urach
Hauskreis Bad Urach
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in
meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.
(Mat. 18/20).
Wir freuen uns auch auf mehr. Herzliche Einladung
für Dich und für Sie zum 14tägigen Hauskreis.
Unser nächstes Treffen ist am: Montag 30.03.2015
um 19:00 Uhr, Immanuel-Kant-Str. 112, Bad Urach.
Weitere Informationen gerne bei Jochen oder Eva
Prause:
Tel.: 07125 - 40 70 02 oder 07121 - 75 08 96, Internet: www.cz-pfullingen.de
BUND
BUND und die Stadt Münsingen führen Gespräche zur „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb“
Matthias Gienandt und Mike Münzing besprechen
im Münsinger Rathaus die zukünftige Zusammenarbeit
Münsingen, 16.03.2015: Der BUND Baden-Württemberg und die Stadt Münsingen arbeiten für das
gemeinsame Ziel Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb eng zusammen.
BUND-Projektleiter Matthias Gienandt zeigt sich
begeistert, was in Münsingen im Energiebereich
bereits umgesetzt wurde: „Die Stadt Münsingen
ist auf einem guten Weg und Vorbild für viele im
Bereich Energie- und Klimaschutz. Ich freue mich
zusammen mit weiteren Akteuren in der Region,
wie beispielsweise der KlimaschutzAgentur des
Landkreis Reutlingen oder auch der IHK, die Stadt
Münsingen im Bereich der Energieeffizienz zu unterstützen“.
„Wir wollen gemeinsam das Thema Energieeffizienz mehr in den Fokus rücken und die Bewohnerinnen und Bewohner dafür sensibilisieren“,
erklärt Mike Münzing, Bürgermeister der Stadt
Münsingen. So gibt es seiner Meinung nach noch
immer viele Informationslücken, z. B. bei der richtigen Einstellung der Heizungsteuerung in Privathaushalten u. Ä.
Inhalte des Gesprächs waren unter anderem die
Themen Straßenbeleuchtung, Informationsveranstaltungen, Beratungsoffensive, Wettbewerbe
oder auch der öffentliche Auftritt des Projekts
Energieeffizienzregion auf Veranstaltungen in
Münsingen.
Während des Gesprächs konnte das Elektromobil der „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet
Schwäbische Alb“ an der Ladestation beim Münsinger Rathaus aufgeladen werden. „Die Ladestation ist grundsätzlich für jeden zugänglich. Man
muss sich lediglich im Internet bei Park&Charge
anmelden und erhält einen Schlüssel zur sogenannten Wall-Box“, führt Herr Weber vom Tiefbauamt Münsingen aus.
12
Der Uracher
DLRG Bad Urach: 50+ Aktiv
Diesen Mittwoch findet das 50+ Angebot im Rahmen unseres Trainingsabends im Dettinger Hallenbad statt. Immer mittwochs von 20.15 - 21.15 Uhr.
Am 25. März gibt es den etwas anderen Trainingsabend: Wir treffen uns um 20 Uhr an der Turnhalle
in Dettingen zum Gymnastik.
Donnerstag, 19.3.2015/Neues aus den Vereinen
Hilfe-Koffer für die Seele“ ging es darum, was in
Krisen im Leben helfen kann. Was gehört in so
einen Erste-Hilfe-Koffer? Frau Hahn hat Glaube/
Vertrauen, Liebe und Hoffnung in ihren Koffer
gepackt und erklärte anschaulich, was ihr dabei
wichtig ist.
Wenn Sie Lust haben bei einem Spaziergang im
Maisental weiter über das Thema ins Gespräch
zu kommen, sind Sie bei unserer „Walk &Talk“ –
Runde richtig!
Am Donnerstag, 19. März um 16.30 bis 17.30 Uhr
treffen wir uns am hinteren Wasserfall-Parkplatz
im Maisental. Herzlich willkommen!
Weitere Informationen bei Martina Kübler, Tel.
07125 70089
E-Mail: fruehstueckurach@gmx.de
DLRG Training im Hallenbad Münsingen
Am Donnerstag findet im Münsinger Hallenbad
die DLRG-Ausbildung statt. Dazu treffen sich alle
DLRG Kameradinnen und Kameraden am Donnerstag um 18.15 Uhr am Feuerwehrmagazin in
Bad Urach. Die Rückkehr erfolgt gegen 20:20 Uhr.
Wichtig: Es besteht die Möglichkeit euer Jugendschwimm- oder Rettungsschwimmabzeichen abzulegen oder zu erneuern. Ebenso besteht die
Möglichkeit für Nicht-Mitglieder ein solches Abzeichen abzulegen!
1. Mai-Wanderung mit dem Bezirk
Sternwanderung der OG´s im Bezirk Reutlingen
am 1. Mai 2015. Mit verschiedenen Routen geht
es zur Füssles-Hütte in Dettingen. Überraschungen
inklusive. Anmeldungen nimmt Friedrich Götz
entgegen.
Arbeitskreis
Gentechnik-Freies Ermstal
Save the date
Der diesjährige Familienausflug findet am 14. Mai
statt. Ziel ist Friedrichshafen mit dem dortigen
Dornier-Museum.
Aktuelle Infos gibt es unter: www.bad-urach.dlrg.
de
Öffnungszeiten:
Mittwoch/Freitag: ab 19:00 Uhr
Samstag: ab 14:30 Uhr
Sonntag: ab 10:00 Uhr
Willkommen beim Fanfarenzug Bad Urach
Nachstehend einige Informationen über unseren
Verein:
Vereinsführung:
1.Vorsitzender
Manfred Schneider, Ostendstr.7
Tel.: 0172 6460539
vorstand@fzu-badurach.de
2.Vorsitzender
Rainer Frick, Mauchentalstr.42
Telef.: 07125/8101
Vereinsheim
Die Öffnungszeiten unseres Vereinsheims im Maisental:
Samstag ab 15.00 Uhr
Sonntag ab 9.00 Uhr
Telef.: 07125/70346
Weitere Informationen über unseren Verein
erhalten Sie auf unserer Website:
www.fzu-badurach.de
Am vergangenen Samstag, 14. März trafen sich
über 200 Frauen in der Bad Uracher Festhalle zum
Frühstücks-Treffen.
Ein leckeres Frühstück, berührende Musik mit AnCaMCsing und ein lebensnaher Vortrag von Petra
Hahn-Lütjen waren die Zutaten für diesen Vormittag, an dem Frau auftanken und neue Impulse
mitnehmen konnte. Beim Thema „ Mein Erste-
schaft Sonnenbühl/Willmadingengewannen unsere FVler mit 2:0.
Lange Zeit war es ein Spiel auf schlechtem Niveau
beider Mannschaften.Das war wiederum dem sehr
schlechten Platz und der Witterung geschuldet.
Der FV ging erst nach 22 Minuten durch ein Tor von
Almedin in Führung der geschickt eine Unachtsamkeit der SGM nutzte. Mit der 1:0 Führung ging
man auch in die wohlverdiente Pause. Nach der
Pause wurde das Spiel unserer Jungs besser und
das gewohnte Kurzpassspiel sicherer. Wiederum
war es Almedin der mit einem Distanzschuss in der
45 Minute auf 2:0 erhöhte. Jetzt war das Spiel zu
Gunsten für unsere Zittelstätter entschieden. In
der Tabelle der Leistungsstaffel 1 festigten sich die
Zittelstätter den 6. Tabellenplatz. Am kommenden
Samstag spielen unsere Jungs Zuhause gegen Sondelfingen die mit 3 Punkten vor dem FV stehen.
Für die Zittelstätter gilt es nun den Schwung aus
den beiden Siegen mit zunehmen, und weiter in
der Tabelle nach oben zu rutschen. Für den FV
waren am Ball: Mick, Max,Rilind,Rinor,Luca,Edis
on,Leonard,Noah,Turgay,Himmetcan,Marcello,Al
medin,Behar
Oster-Infostand auf dem Metzinger Wochenmarkt
Am Samstag, 21.03.2015, eine Woche vor Palmsonntag, wird der Arbeitskreis Gentechnik-Freies
Ermstal von 8:00 – 12:00 Uhr mit einem Infostand
auf dem Metzinger Wochenmarkt vertreten sein.
Fast schon traditionell informiert der Arbeitskreis
vor dem Osterfest mit einer Ausstellung über
„eiGENartige“ und gentechnikfreie Osternester
und andere Lebensmittel und leistet so Aufklärungsarbeit, da die Kennzeichnungspflicht für
gentechnisch veränderte Produkte lückenhaft ist.
Ein weiterer Schwerpunkt des Infostandes werden Informationen über die unterschiedliche Haltungsform von Legehennen sein. Und schließlich
möchte der Arbeitskreis auch über die geplanten
Freihandelsabkommen zwischen den USA und
der EU (TTIP) sowie zwischen Kanada und der EU
(CETA) informieren.
FV Bad Urach Sportheim mit Gartenterasse und
Sky TV
Erfolgreiches Sportwochenende für die beiden
Aktiven Mannschaften des FV Bad Urach:
Zuerst erspielte sich am vergangenen Sonntag
der FV B. Urach II im Heimspiel gegen den FC
Gomadingen-Dapfen in der Kreisliga B einen 2:1
Heimerfolg. Der Gast von der Münsinger Alb erwies sich vor allem in der ersten Spielhälfte als
ein unangenehmer Gegner, sie spielten flüssiger
und druckvoller als die Uracher. In der 30. Min.
ging Bad Urach durch H. Omeirat in Führung.
Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. In der 50. Minute fiel das vorentscheidende
2:0 als A.Gümüsoglu eine Flanke von H. Omeirat
verwertete. Danach war die Partie entschieden,
Gomadingen-Dapfen kam in der 89. Min. noch
zum 1:2 Anschlusstreffer.
Um 15. 00 Uhr stieg die Bezirksliga-Partie zwischen
dem FV B. Urach I und dem SSV Rübgarten. B.
Urach fuhr verdient mit einem 2:0 Erfolg einen
enorm wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein.
Die B. Uracher standen in der Abwehr gut, zeigten
tolle Spielzüge, zudem spielten sie bissig gegen
den Gegner nach vorne. D. Adamski brachte die
Einheimischen in der 20. Minute nach einem hervorragend von I. Lucic vorgetragenen Konter mit
1:0 in Führung. Diese baute H. Omeirat in der
61. Minute auf Zuspiel von D. Adamski zur vorentscheidenden 2.0 Führung aus. Die B. Uracher
verdienten sich durch eine wiederum couragierte
Vorstellung den wichtigen Sieg im Abstiegskampf.
D1Junioren Rückblende vom Wochenende,
Beim Auswärtsspiel der D1 Junioren am vergangenen Wochenende bei der Spielgemein-
Hospizgruppe
Ermstal e.V.
Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.
Christophstr. 20, 72555 Metzingen
Tel. 0 71 23 / 36 06 76
Handy: 0 172 / 4 25 95 82
E-Mail: Amb.hospiz@haus-matizzo.de
Internet: www.hospiz-metzingen.de
Wir begleiten Sterbende und deren Angehörige zu
Hause, in Pflegeheimen, im Krankenhaus und im
Stationären Hospiz in Eningen. Dabei stehen die
Bedürfnisse der schwerkranken und sterbenden
Menschen im Mittelpunkt.
Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung
am 28.03.2015 18.30 Uhr in unserem Vereinsheim in der Zittelstatt
Tagesordnung
1. Begrüßung / 2. Totenehrung / 3. Verlesen der
letzten Niederschrift / 4. Ein- und Ausgänge / 5.
Berichte / 6. Entlastungen / 7. Anträge / 8. Verschiedenes mit Züchteraussprache
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Neues aus den Vereinen
Anträge sind bis Samstag 21.03.2015 schriftlich bei
einem der Vorsitzenden Emil Hölz, Ralf Hölz oder
Klaus Fietkau einzureichen. Wir würden uns über
eine zahlreiche Beteiligung von Euch freuen.
Die Vorstände
Ordentliche Mitgliederversammlung 2015 beim
Kneippverein Bad Urach e.V.
Der Kneippverein Bad Urach lädt seine Mitglieder
und Freunde zu seiner diesjährigen ordentlichen
Mitgliederversammlung
am
Samstag,
21.März2015, 15.00 Uhr im Hotel „Vier Jahreszeiten“ in
Bad Urach herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht des 1.Vorsitzenden
3. Jahresbericht der Schatzmeisterin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Behandlung von Anträgen
7. Jubilarehrung
8. Ausblick auf das Vereinsjahr 2015
9. Verschiedenes
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme
Kneipp-Verein Bad Urach e.V.
Der Vorstand
5. Ehrungen
6. Verschiedenes
Anträge an die Hauptversammlung sind bis spätestens 15. April an ein beliebiges Mitglied des
Vereinsvorstandes zu richten oder direkt an den
Musikverein Bad Urach, Enzianweg 16, Bad UrachHengen, Vorstand@mv-badurach.de
Frühlingswanderung des Albverein bei Bilderbuchwetter
Vor kurzem machte eine Wandergruppe des Bad
Uracher Albvereins zu einer Halbtagestour auf. Da
manche Wege durch Waldwirtschaftliche Arbeiten
aufgeweicht waren, dazu noch manche Passagen
teils beträchtlich schneebedeckt, gestaltete sich
die Tour rustikal, für manche auch etwas anstrengend aber dadurch auch abwechslungsreif, gut
eingefettete Stiefel waren von Vorteil. Vom Mahlensteig ging es bei fast sommerlichen Temperaturen rauf zum Sturmbühl, später am ehemaligen
Egenhausen vorbei, dann im Hummelteich am sogenannten Egenhauser Wässerle wieder abwärts,
da hier noch einigermaßen reichlich Schnee lag,
dazu eine kühle Temperatur, wurde uns hier noch
ein winterlicher Nachhall beschert. Nun gings vollends ins Tal. Im Pfählhof war dann gemütlicher
Ausklang von dieser an Gegensätzen reich bestückten Wanderung. (Edmund Buck)
13
Die siegreiche Mannschaft bestand aus:
H.Wehle, H.Müller, W.Dorn, A.Klammt, A.Werner,
S.Jerratsch, R.Münzing und J.Faath
Glückwunsch allen Beteiligten!!
Landesliga2015
auch hier gibt es fünf Spielltage in der Saison.
Wir hoffen auf einen guten Start um die Klasse
halten zu können. Die Spieltermine sind wie
folgt:
1.SP.
2.SP.
3.SP.
4.SP.
5.SP.
gez.
25.04. in Deißlingen / Rottweil
09.05. Heimspiel in Bad Urach
13.06. in Biberach
27.06. in Filderstadt
05.09. in Neuhausen ob Eck
Jens Faath Spielleiter
Willkommen beim Tennisclub Bad Urach.
Neuer Schnupperbeitrag ab 2015!
Infos im Internet siehe unten.
Internet und Mail:
www.tc-badurach.de, info@tc-badurach.de
Laienspielgruppe Alb e.V.
TSV URACH 1847 e.V. Kursprogamm
17. ordentliche Jahreshauptversammlung
Zu unserer 17. ordentlichen Jahreshauptversammlung am Samstag, 28. März 2015 um 19:30 Uhr im
Gasthaus Lamm in Hengen laden wir alle unsere
Mitglieder recht herzlich ein.
WIR STARTEN AB DEM 13.04.2015 mit folgenden
Kursen im Sportzentrum Zittelstatt:
• Montag
19:00-20:00 Uhr Pilates I
20:00-21:00 Uhr Pilates II
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Verlesen der Anwesenheitsliste
3. Bericht vom Vorstand
4. Bericht vom Kassier
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastungen
7. Anträge und Wünsche
8. Schlusswort
Anträge müssen schriftlich bis Samstag, 21. März
2015 beim 1. Vorstand Jens Stooß, Kurzer Weg 6,
72574 Bad Urach-Hengen oder beim 2. Vorstand
Andrè Bosch, Weilerstr. 6, 73252 LennningenHochwang abgegeben werden.
Skat Sport Freunde
Bad Urach e.V.
Skat-Sport-Freunde
Bad Urach Meister der
Verbansliga
Zum letzten Spieltag am 06.09.2014 in Filderstadt,
traten die Skat - Sport - Freunde in Lauerstellung
auf dem 4. Platz an. Dank einer geschlossenen
Mannschaftsleistung haben wir es geschafft , haben die Runde als Meister und 1. Aufsteiger in die
Landesliga abgeschlossen.
Mittwoch: 18:15 - 19:15 Uhr Kian-Do (6-14 Jahre)
Freitag: 18:00-19:30 Uhr Bärenstark&Wieselflink
in der Nikolaiwasenhalle (9-13 Jahre)
Kurs finden 12x statt
Zumba findet 10x statt
Weiter Info´s erhalten Sie unter www.tsvurach.de
oder telefonisch
Dienstag 18-20 Uhr oder Freitag 14-16 Uhr
unter 07125/156871
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung des Musikverein
Bad Urach e.V. findet am Mittwoch, 22. April 2015
um 20.00 Uhr im Cafe „Ruf“ statt.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Berichte des Vorstandsgremiums
Schriftführers
Kassiers
Kassenprüfer
Musikalischer Leiter
3. Entlastungen
4. Neuwahlen 2 Mitglieder des Vorstandsgremiums
Aktiver Beisitzer
Passiver Beisitzer
Schriftführer
• Dienstag
17:00-18:00 Uhr Yoga
18:00-19:00 Uhr Rückenfit
19:00-20:00 Uhr XCO-Fitness
20:00-21:00 Uhr Functional Fitness
• Mittwoch
9:15-10:15 Uhr Fit und Fun für Frau und Mann
19:30-20:30 Uhr ZUMBA
• Donnerstag
19:00-20:30 Uhr Powerfitness plus
19:00-20:00 Uhr Powerfitness
• Für Kinder!
Meisterpokal 2014
Die wA ist Meister
Nach einem 40:6 Sieg gegen den SKV Unterensingen beendet die weibliche A-Jugend die Saison
mit der verdienten Meisterschaft.
Bereits am vorletzten Spieltag war die Meisterschaft für die Mannschaft sicher, abschliessen
wollte man die Saison in eigener Halle nochmals
mit einem guten Ergebnis.
14
Der Uracher
Über die Stationen 2:0, 6:1 wurden beim Stand von
21:4 die Seiten gewechselt. Nach dem Wiederanpfiff in Hälfte zwei mussten die Zuschauer 8 min
auf das erst Tor warten. Dann legte die Mannschaft
nochmals richtig los und machte die Dominanz in
diesem Spiel noch deutlicher, welches beim Endstand von 40:6 abgepfiffen wurde.
Nach einer tollen Saison geht es nun in die verdiente Pause ehe in 2 Wochen die Vorbereitung
auf die Qualifikation für die kommenden Runde
startet.
Es spielten: Brenda Pelz, Dora Hinderer, Myriam
Holl(8), Marlene Schwarz(1), Franziska Rouff(9/1),
Leonie Engler(7), Katja Lenknereit(12/2), Melanie
Bierenbrodt(2), Julia Stanger(1)
Donnerstag, 19.3.2015/Neues aus den Vereinen
zu rechtfertigen. Beim Gastgeber stand eindeutig die Mannschaft im Mittelpunkt und so wurde
konsequent bis zur Chance miteinandergespielt
und kombiniert. Dass sich die Grafenstädter nicht
weiter absetzten konnten begründete sich lediglich darin, dass die Spieler des TSV, im Vergleich zu
den Leinfeldenern, offensichtlich das Regelwerk
zu weit auslegten und dementsprechend auch des
öfteren dessen Grenzen zu extrem strapazierten.
Nach dieser Leistung kann man am Sonntag zuversichtlich zum Spitzenspiel, um 13:00 in Neuhausen/
Filder, reisen. Dabei hoffen die Ermstäler natürlich
auf viel Unterstützung!
Es spielten:
A.Müller, Brachvogel - Wurz(5), Brandt(1),
Droste(1), Warwel(1), Haug(1), O.Schmidt, Dirr(1),
Ertel(2), Schweizer, B.Müller(6), M.Müller(7),
Schalowski(1)
TSV Urach Turnen
wA der JSG Urach-Grabenstetten ist Meister der
Saison 14/15
Erfolgreicher Lokalderby
Am vergangenen Sonntag traf der TSV Urach zum
zweiten Mal auf den Gegner SG Lenningen. Von
Anfang an war für die Spielerinnen vom TSV Urach
klar, dass sie die Punkte in der eigenen Halle behalten wollen. Doch zu Beginn des Spiels hatten die
SG den besseren Start und konnte mit 2:5 in Führung gehen. Dank Brenda Pelz, die in der ersten
Halbzeit drei 7- Meter halten konnte, blieb der TSV
Urach an Lenningen dran und konnte somit bis zur
Halbzeit auf 11:11 ausgleichen.
Der TSV ging mit mehr Motivation und Kampfgeist
in die zweite Halbzeit. Unterstützt durch die nun
lautstarken Zuschauer setzte sich Urach innerhalb
von 5min auf 15:11 ab. Doch so einfach wollte die
SG den Uracherer Frauen nicht machen und verkürzte immer wieder auf zwei Tore. Mehr ließ aber
die Torfrau des TSV nicht zu und entschärfte einige
gute Chancen von Lenningen. Im Gegenzug treten
Fabiana Klein, Sandra Ebner und Astrid Schuster
auf und konnten mit schönen Toren den TSV Urach
mit vier Toren in Vorsprung bringen. Auch Kristina
und Jasmin Lieb zeigten schöne Einzelaktionen.
Die Uracherer Frauen feierten letztendlich einen
verdienten 25:21 Sieg.
Es spielten: Brenda Pelz- Sandra Ebner (8/4), Kristina Lieb (5), Jasmin Lieb (3),Fabiana Klein (6),
Rana Deguichi, Simone Weiß, Astrid Schuster (3),
Ana Bajric, Paula Jeckstadt, Kristina Fischer,Nicole
Havlik
Souveräner Heimsieg der Männer
Mit einem 26:21 Sieg gegen die HSG LeinfeldenEchterdingen gelang es dem TSV Urach den zweiten Tabellenplatz zu halten und sich nach der
deutlichen Pleite in Plieningen zu rehabilitieren.
Die erste Viertelstunde konnten die Gäste aber
noch gut mit dem TSV mithalten. Zwar eroberten
die „Zwiebelschnitz“ einige Bälle in der Abwehr,
konnten dies aber nicht konsequent nutzen und so
blieben die Fehler der Leinfeldener zunächst ungestraft, weshalb es bis zum 7:6 in der 17. Minute
auch knapp einherging. Urachs Männer blieben
aber hartnäckig und zwangen Leinfelden zu zunehmend längeren Angriffen. Gleichzeitig gelang
es auf der anderen Seite die statische Verteidigung
der Gäste geschickt außeinanderzuspielen und ein
ums andere mal zu netzen. Verdient war dann
auch der Treffer zum 16:11, Sekunden vor dem
Halbzeitgong.
Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich der TSV
Urach dann dominant. Auf beiden Seiten des Feldes
gelang es dem TSV sich als die stärkere Mannschaft
zu präsentieren und den zweiten Tabellenplatz
Kantersieg im Schönbuch
Geräteturnen, Bezirksliga der Männer, TSV Waldenbuch - TSV Urach 248,60 : 261,70
Der TSV startete sauber und punktete am Boden
durch Adrian Schindler (11,35), Nico Wohlfarth
(11,4), Philipp Pöthig (11,6) und Andreas Haubensak, der starke 12,8 Punkte erreichte. Mit 47,15 zu
44,7 Punkten ging damit das Auftaktgerät somit
an die Gäste aus Urach.
Am Pauschenpferd kamen Mike Feuchter (10,0),
Philipp Pöthig (10,05), Andreas Ziegler (10,2) sowie
Tim Rupprecht (11,6) auf insgesamt 41,85 Punkte.
Mit lediglich 0,5 Punkten Unterschied ging am
Ende auch dieses Gerät an den TSV Urach.
An den Ringen zeigten die Gastgeber mit nur
4 Turnern eine respektable Mannschaftsleistung.
Urach hielt mit Nico Wohlfarth (10,3), Philipp
Pöthig (10,45), Tobias Fritz (10,7) und Andreas
Haubensak (11,0) dagegen und entschied mit
42,45 somit auch dieses Gerät knapp für sich.
Trotz nicht ganz fehlerfreien Sprüngen konnten
die Uracher Turner am Sprung überzeugen und
punkteten durch Tim Rupprecht (10,2), Tobias Fritz
(11,0), Mike Feuchter (11,95) sowie Nico Wohlfarth (12,0). Das Geräteergebnis von 45,15 zu 40,1
Punkte brachte dem TSV zwei weitere Gerätepunkte sowie einen 8-Punkte-Vorsprung ein.
Am Barren trat der TSV souverän auf, allen voran
zeigte Nico Wohlfarth eine Spitzenübung, für die
er starke 12,2 Punkte bekam. Zusammen mit Tobias Fritz (11,4), Andreas Haubensak (11,55) und Tim
Rupprecht (11,7) ging auch das vorletzte Gerät mit
über zwei Punkten Unterschied an den TSV Urach,
womit die Partie endgültig entschieden war.
Als letztes Ziel galt es nun den Wettkampf am Reck
mit einem Geräteergebnis von 12:0 Punkten zu
beschließen. Mike Feuchter (8,35), Nico Wohlfarth
(9,65), Tobias Fritz (10,05) und Andreas Haubensak
(10,2) erreichten dies schlussendlich mit 38,25 zu
35,35 Punkten.
Mit einem Gesamtergebnis von 248,60 zu 261,70
Punkten und 0:12 Gerätepunkten endete damit
ein für den TSV Urach durch und durch erfolgreicher Auswärtswettkampf.
Ankündigung zum Heimwettkampf TSV Urach TSV Wernau II
Der TSV Urach steht in der aktuellen Bezirksligatabelle auf Rang drei hinter Tabellenführer Bonlanden/Sielmingen und dem zweitplatzierten TSV
Wernau II. Gegen eben diese Wernauer Mannschaft
steigt am jetzigen Samstag in der Ermstalhalle
der nächste Heimwettkampf. Ein hochspannender
Schlagabtausch ist in diesem Aufeinandertreffen
garantiert, geht es doch um den begehrten zweiten Tabellenplatz.
Wettkampfbeginn ist am Samstag um 15 Uhr in der
Ermstalhalle. Die Bezirksliga-Turner des TSV Urach
freuen sich auf die Unterstützung des Heimpublikums bei diesem spannenden Aufeinandertreffen
und laden alle Zuschauer hierzu recht herzlich ein!
Einladung zur 12. Jahreshauptversammlung
Am Freitag, 20. März 2015 findet um 19.30 Uhr im
Hotel Graf Eberhard – Hubertussaal ­– die jährliche
ordentliche Mitgliederversammlung des Verschönerungsverein Bad Urach e.V. statt.
Im Rahmen der Tagesordnung finden Neuwahlen
(Vorstand, Beisitzer und Kassenprüfer) statt.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bekanntgaben
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastungen
6. Bericht des Wegewartes
7. Wahlen
a) gesamte Vorstandschaft
b) alle Beisitzer
c) Kassenprüfer
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge sind bis zum 13. März 2015 beim 1. Vorsitzenden, Herrn Gerhard Schwenninger, Hölderlinstraße 13, schriftlich einzureichen.
Alle unsere Mitglieder mit Angehörigen, Freunde
und Gönner des Vereins sind recht herzlich eingeladen.
Gerhard Schwenninger, 1. Vorsitzender
Einladung zur Eröffnung des Osterfokus
Am Donnerstag, 19. März 2015 findet um 17.00
Uhr auf dem Marktplatz in Bad Urach die Eröffnung des diesjährigen Osterfokus statt. Das Osterfokus-Team um Rosemarie und Peter Stiefel haben
wieder dafür gesorgt, dass der Marktplatz zur
Osterzeit ein „Hingucker“ wird. Für das leibliche
Wohl ist bestens gesorgt. Herzliche Einladung an
alle Uracher und Gäste unserer Heimatstadt. Der
Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V. freut
sich auf viele Besucher.
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Hengen
15
Wir bitten die Anwohner, Ihre Müllgefäße am
Abholtag zur Leerung außerhalb der Baustrecke
in den einmündenden Straßenzügen bereitzustellen.
Altennachmittag
Ortsverwaltung Hengen
Böhringer Straße 1, 72574 Bad Urach
Telefon (07125) 3543,
Telefax (07125) 30 93 67
E-Mail: ov-hengen@bad-urach.de
Öffnungszeiten:
Montag 8.00 - 11.00 Uhr
16.30 - 19.00 Uhr
Dienstag
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch und
Donnerstag 8.00 - 11.00 Uhr
Erika Heß
Auf besonderen Wunsch haben wir für unseren
Oster-Altennachmittag am Mittwoch, 25.03.2015
um 14:00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum des
Feuerwehrgerätehauses Herrn Erhard Widmaier
eingeladen. Er zeigt uns Fotos und berichtet von
seiner 2010 stattgefundenen Pilgerwanderung,
die ihn von seinem Heimatort Donnstetten über
Basel, den Großen Sankt-Bernhard-Pass, Marina di
Carrara und Siena nach Rom geführt hat. Zu diesem interessanten Vortrag laden wir herzlich ein.
Auch der Osterhase hat versprochen, wieder bei
uns vorbeizuschauen.
Sprechstunde Ortsvorsteher:
Montag
17.30 - 19.00 Uhr
Gerhard Stooß
Wir freuen uns auf einen kurzweiligen und spannenden Nachmittag.
Das Team vom Altennachmittag
Jubilare
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/ Notarzt
DRK Krankentransport
110
112
112
0 71 21 /1 92 22
Feuerwehr Kreisleitstelle Reutlingen (angeschlossen sind hier auch die vorge-nannten Dienststellen)
(07121) 346366
Feuerwehr Abt. Hengen
Kommandant: Markus Mock
0160/3556920
Polizei
Polizei Bad Urach
(07125)946870
Polizei Metzingen
(07123) 9240
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
(07125) 1590
Albklinik Münsingen
(07381) 181-0
Klinikum am Steinenberg RT
(07121) 200-0
Diakoniestation
Bad Urach
(07125) 948720
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
(0800) 1110111
Evangelisches Pfarramt
Wittlingen
(07125) 3232
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
außerhalb Dienstzeit
(07125) 156-340, -210
(07125) 156-224
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
Kabel-Störfallnummer
(07351) 53-0
(07381) 2755
(0800) 3629477
(0800) 8888112
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteher Stooß
Stellv. OV Röken
(07125) 156-0
(07125) 3543
0151/64963401
(07125) 93293
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag wünschen wir:
Herrn Hans-Martin Jäger, Jakob-Reiser-Str. 19
am 22.03.2015 zum 71. Geburtstag
Evangelische Kirchengemeinde Hengen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Sonntag, den 22. März
9.00 Gottesdienst mit dem Fest der Goldenen
Konfirmation
Predigt: Heinz Trompeter
Opfer: Rift Valley
10.15 Kinderkirche zur Themenreihe Jona im
Pfarrhaus
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Tobias Schurr
im Gemeindehaus Wittlingen
20.00 Chorprobe „GesangLich(t)“ im Gemeindehaus Wittlingen
Problemstoffmobil
Montag, den 23. März
18.00 Mädchen-Jungschar „hengener fischla“
im Pfarrhaus
Das Problemstoffmobil kommt am Dienstag,
24.03.2015 von 13:30 – 14:00 auf den Parkplatz in
der Friedhofstr..
Dienstag, den 24. März
19.30 Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats
im Pfarrhaus
Müllabfuhr
Mittwoch, den 25. März
16.00 Kinderstunde „POWER KIDS“ im Pfarrhaus
16.00 Konfirmandenunterricht im Alten Schulhaus
Mittwoch, 25.03.2015
Biotonne
Donnerstag, 26.03.2015
Papiertonne
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Donnerstag, den 26. März
9.30 Zwergentreff im Gemeindehaus Wittlingen
20.00 Elternabend des neuen Konfirmandenjahrganges 2015/2016 im Gemeindehaus
Wittlingen
Freitag, den 27. März
18.00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Pfarrhaus Hengen
19.30 Jugendkreis im Pfarrhaus Hengen
20.00 Posaunenchorprobe im Alten Schulhaus
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 01 80 / 1 92 92 15
Augenarzt (01 80) 1 92 93 44 (Notdienstansage)
Zahnarzt (01 80) 5 91 16 40 (Notdienstansage)
Apothekendienst
Ausbau der Stiegelgasse
Baubeginn
Die Stadt Bad Urach beabsichtigt voraussichtlich
ab Montag, 23.03.2015 die Straßenbauarbeiten
für die Neugestaltung der Stiegelgasse auszuführen.
Parallel dazu werden die Stadtwerke Bad Urach
das komplette Wasserleitungsnetz einschl. aller
Hausanschlüsse bis in die Gebäude erneuern.
Die Stadtwerke stellen zur Aufrechterhaltung der
Wasserversorgung einen Notanschluss her.
Mit den Tiefbauarbeiten wird voraussichtlich am
23.03.2015 begonnen. Die Baumaßnahme dauert
voraussichtlich bis Ende Mai. Während dieser Zeit
muss die Stiegelgasse komplett gesperrt werden.
Samstag, 21.03.2015
Fuchs-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 93 99 00
Sonntag, 22.03.2015
Markt-Apotheke, St. Johann-Würtingen, Tel.:
07122 - 96 06
Fällung Traueresche Friedhof
Wegen fehlender Verkehrssicherheit durch einen
hohen Anteil von Totholz und Schäden am Stammbereich musste die Traueresche im Friedhof gefällt werden. Das Absterben ganzer Astbereiche
an der Trauereschesteht im Zusammenhang mit
dem Eschentriebsterben. Eine Entfernung des Totholzes bring in diesem Fall keine Sicherheit, da
die Baumkrankheit durch einen Pilzbefall schnell
fortschreitet und nicht behandelbar ist.
Kinderkirche hat Sommerferien...
...aber vorher feiern wir noch einmal Kindergottesdienst am Sonntag, 22. März 2015 um 10.15 Uhr.
Das soll natürlich ein besonderer Gottesdienst
werden - mit Überraschungen!
Ihr wollt wissen welche? Das müsst ihr schon selber
herausfinden und mitmachen. Wir sehen uns!
Das Team Kinderkirche
Opferzweck am Sonntag für das „Rift Valley“
Seit 1994 besteht zwischen dem Kirchenbezirk Bad
Urach und der Anglikanischen Kirche im Rift Valley
in Tansania eine Partnerschaft. Die Kirche dort
ist materiell arm, aber reich an geistlicher Kraft.
Durch Spenden von Einzelpersonen und des Kirchenbezirks kann die Finanzierung der Bibelschule
St. John‘s College unterstützt, bei akuten Hungers­
nöten und weiteren Projekten geholfen werden.
16
Der Uracher
Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats am
Dienstag, 24. März 2015 um 19.30 Uhr im Pfarrhaus in Hengen
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Protokoll vom 24.02.2015
TOP 3 Organisatorisches
3.1 Konfirmationen
3.2 Taufgottesdienste – Beschluss
3.3 Beerdigungskaffee im GH in Wittlingen
3.4 Gottesdienst im Grünen am 1. Mai
3.5 Mitarbeiterausflug
TOP 4 Sonstiges
4.1 Rückblick Mitarbeitergottesdienst
4.2 Bausteinplanung: Vorbesprechung am
14. April
4.3 Neuer Konfimandenjahrgang / Anmeldung
4.4 Kinderkirche: Terminfestlegung / Besprechung mit MA
4.5 Frühlingserwachen
TOP 5 Bausachen
5.1 Kirchturmsanierung
5.2 Pfarrhaus in Hengen
TOP 6 Termine
26.03.15 Elternabend Anmeldung Konfirmanden
27.03.15 Bezirkssynode, Beginn:17:30 Uhr
29.03.15 Abendgottesdienst mit Markus
Mockler, Beginn: 17:00 Uhr
02.04.15 Passionsandacht in Hengen, Beginn: 19:30 Uhr
05.04.15 Ehrungen des Posaunenchors
06.04.15 bis 12.04.15 Urlaub Pfr. Sautter
14.04.15 Bausteinbesprechung, Beginn:
16:00 Uhr
19.04.15 Investitur Pfr. Sautter, Beginn:
14:00 Uhr
26.04.15 Abendgottesdienst, Beginn:
18:00 Uhr
Brotbacken für die Hengener Kirchturmsanierung
Am Mittwoch, 25. März wird wieder der Ofen im
Backhaus in Hengen angeheizt. Bestellungen werden wie gewohnt unter den Telefon-Nummern 36
53 (Traudel Vöhringer) oder 38 44 (Irmtraud Wörz)
entgegengenommen. Das Brot kann an diesem
Mittwoch zwischen 12 und 13 Uhr im Backhaus
abgeholt werden.
Abendgottesdienst am 29. März
2015 um 17.00 Uhr
Am Sonntag, den 29. März um 17.00
Uhr feiern wir wieder gemeinsam
Abendgottesdienst unter Mitwirkung der Lobpreisband im Gemeindehaus Wittlingen. Der Gottesdienst steht unter dem Thema:
„Gemeinsam statt einsam“. Als Referent wird Markus Mockler zu uns kommen. Herzliche Einladung
an alle zu dieser neuen Form des Gottesdienstes.
Parallel wird für alle Kinder ein separates Programm stattfinden. Im Anschluss lädt ein Ständerling zur weiteren Begegnung ein, über Gebackenes hierfür würden wir uns sehr freuen. Herzliche
Einladung!
Donnerstag, 19.3.2015/Hengen/Seeburg
NOTRUFTAFEL
Herzliche Einladung zu unserer Verkaufsveranstaltung!
Liebe Vereinsmitglieder,
am Samstag, den 18. April 2015, ab 19.00 Uhr,
wird uns die Firma Scholand im Sporthaus auf
Buch besuchen.
Sie stellt uns ein Edelstahl - Garsystem vor. Denn:
Gesundheit kommt von innen!
Wir laden Euch zu diesem gemütlichen Beisammensein recht herzlich ein und hoffen auf zahlreiches Kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei,
es besteht KEIN Kaufzwang. Der Verein erhält
eine Spende!
Für`s leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.
Wir freuen uns auf euch!
Euer Vorstand
Fußball
Vorschau
Am Sonntag den 22. März 2015 spielen die Sportfreunde Hengen auswärts gegen den FV Bad Urach
II. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Urach.
Über zahlreiche Unterstützung der Zuschauer
würde sich die Mannschaft sehr freuen.
Trachtengruppe Hengen
Lichtstube
Unsere nächste Lichtstube findet am Freitag, den
20. März 2015 um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum in der Feuerwehr statt. Auch neue
Gesichter sind herzlich
willkommen.
Jahreszusammenkunft
Am 27. März 2015 um 20.00 Uhr treffen wir uns zu
unser Jahreszusammenkunft im Gasthaus „Krone“
in Hengen.
Tagesordung:
- Begrüßung
- Essen
- Schriftführerbericht
- Kassenbericht
- Bericht der Kassenprüfer
- Bericht der Dreschergruppe
- Ferienprogramm
- Hobbypokalschießen
- Entlastungen
- Wahlen
- Sontiges
- Schlußwort
Wir würden uns freuen, viele von Euch begrüßen
zu dürfen.
Der Aussschuss
Notruf Polizei
110
Feuerwehr
112
DRK Rettungsdienst/Notarzt 112
DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22
DRK Ortsverein Bad Urach
0 71 25 / 7 05 02
Feuerwehr Abt. Seeburg
- Abt.kdt. Andre Döbler
07381/40 21 40
- Stv. Abt.kdt. Tino Döbler
07381/40 20 57 6
- Gerätehaus Telefon und Fax
07381/16 56
Ortschaftsverwaltung
07381/84 11
Seeburg, Gruorner Str. 12
Ortsvorsteher Heinz Gnoyke
07381/84 11
Fax
07381/40 22 58
Tel. privat
07381/84 28
1. Stellvertreter Angela Winkler
07381/40 20 16
2. Stellvertreter Reinhold Hölz
07381/36 04
Evangelisches Pfarramt
07125/7 03 76
Katholisches Pfarramt
(0 71 25) 94 67 50
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten
und Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Internet:http:/www.stadt-bad-urach.de/seeburg.htm
E-Mail:ov-seeburg@badurach.de
Bücherei Seeburg
Nächste Öffnung: 26.März 2015 von 17:00 Uhr
bis 18:00 Uhr
Backhaus Seeburg
Lust auf backen im Holzofen? Dann melden Sie sich
bei Frau Annegret Bleher: 07381/2680
Mitteilungen aus dem
Ortschaftsrat
Die nächste öffentliche Ortschaftsratssitzung
findet am Donnerstag, den 19.März 2015 im
Rathaus um 21 Uhr statt.
Tagesordnung:
1. Bekanntgaben
2. Tag des offenen Denkmals am 13.September 2015
3. Sonstiges
Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen
sind herzlich eingeladen!
Kreisschützentag 2015 in Großbettlingen
am Samstag, den 21.03.2015, veranstalten unsere Schützenkameraden aus Großbettlingen den
diesjährigen Kreisschützentag .
Auf einen schönen Abend und unser zahlreiches
Erscheinen freut sich der Schützenverein Großbettlingen!
Nähere Info´s zu Fahrgemeinschaften und Abfahrtszeit bekommt ihr bei uns im Schützenhaus.
Müllabfuhr
Biotonne, Dienstag, 24.03.2015
Papier, Mittwoch, 25.03.2015
Öffnungs- und Sprechzeiten der Ortsverwaltung
Seeburg
Montag: 10 - 12 Uhr
Donnerstag: 17 - 19 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat: 10 - 12 Uhr
Problemstoff-Mobil kommt!
Bad Urach-Seeburg,Gruornerstr.12,beim Rathaus
Dienstag 24.03.2015 von 12:30-13:00 Uhr
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Seeburg
17
Sonntag, 22. März, Judika
9.00 Gottesdienst (Keller), Johanneskirche
Opfer: Studienhilfe
Mittwoch, 25. März
20.00 Probe des Posaunenchors, Gemeindehaus
Sonntag, 29. März, Palmsonntag
10.00 Andacht vor der Amanduskirche,
Gang durch die Stadt zur St. Josefskirche
Ökumenischer Familiengottesdienst in
St. Josef (Keller/ Dr. Rabarijaona)
Kein Gottesdienst in der Johanneskirche
Wilhelm Keller, Pfarrer
Ostendstraße 49
72574 Bad Urach
Tel. 07125/70 3 76 Fax 07125/94 87 40
wilhelm.keller@elkw.de
Sprechzeit in Seeburg: donnerstags (außer Ferien)
von 17.00 – 18.00 Uhr
Gemeindebüro Bad Urach und Seeburg
Pfarramtssekretärin Beate Stanger
Telefon 07125/94 87 10, Fax 07125/94 87 40
gemeindebuero.badurach@elkw.de
Vermietung Gemeindehaus Seeburg: Renate Hölz,
Tel. 07381/3604
Feuerwehr Seeburg
Termine:
• Freitag, 10.04.2015, 20:00 Uhr: Übung
• Samstag, 18.04.2015, 10 Uhr: Arbeitsdienst Maibaum
• Samstag, 25.04.2015, 10 Uhr: Arbeitsdienst Maibaum
www.ffw-urach-seeburg.de
Förderverein Seeburg
schafft Zukunft
Liebe Vereinsmitglieder,
Jubilare
am 23. März 2015,
Brigitte Judika Hölz, Hartberg 41, 84 Jahre
Bleib gesund und stets vergnügt, weil uns
das am Herzen liegt.
Alles Gute zum Geburtstag.
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg vom 22. bis 29.
März
Parken Sie nicht
auf Gehwegen
Wochenspruch:
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er
sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe
sein Leben zu einer Erlösung für viele.
Matthäus 20,28
zur 8. Jahreshauptversammlung unseres Vereins
am Samstag, 21. März 2015, um 19 Uhr im Seeburger Gemeindehaus lade ich Sie hiermit herzlich
ein. Wir werden mit dem traditionellen Maultaschenessen beginnen und um 20 Uhr mit folgender
Tagesordnung fortfahren:
Tagesordnung:
1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, eingegangene Anträge
2. Jahresbericht der Ersten Vorsitzenden in Wort
und Bild
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache zu den TOP 1 - 4
6. Entlastungen
7. Wahlen: 1. Vorsitzender, Kassierer, 1. und 2.
Beisitzer, Kassenprüfer
8. Anträge und Anfragen
9. Jahresausblick über geplante Aktivitäten des
Vereins
10. Sonstiges
Anträge sind bis 17. März an die Erste Vorsitzende
zu richten.
Alle Mitglieder, Freunde und Gönner sind herzlich zur Versammlung mit anschließendem gemütlichem Ausklang eingeladen.
Bitte den persönlichen Jahreskalender mitbringen!
Förderverein „Seeburg schafft Zukunft“ e.V.
Uthe Scheckel
(Erste Vorsitzende)
18
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Seeburg/Sirchingen
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
SG Seeburg
Jahreshauptversammlung der SG Seeburg
Am Samstag, den 14. März trafen sich die Mitglieder der SG Seeburg zu ihrer diesjährigen
Jahreshauptversammlung im Sportheim. Der 1.
Vorstand Markus Lamparter konnte neben dem
Ehrenmitglied (Dietmar Schweizer) und dem Ortsvorsteher auch die Vertreter der örtlichen Vereine
und der Partnervereine SC Trailfingen und FC Trailfingen/Seeburg begrüßen.
In seinem Bericht verwies er auf die erfolgreiche
Durchführung aller traditionellen Veranstaltungen und bedankte sich dafür bei allen Helfern
besonders bei den Frauen des Küchenteams.
Kassier Werner Döbler gab anschließend ausführlich Auskunft über die Finanzsituation. Für das
abgelaufene Jahr konnte er positive Zahlen berichten.
Schriftführer Sascha Goetsch ließ das Vereinsjahr
nochmals Revue passieren und ging detailliert auf
die einzelnen Veranstaltungen ein. Karl-Heinz
Schirott rundete den Bericht mit seiner Zusammenfassung des AH-Ausfluges ab.
Bei den Wahlen wurden Markus Lamparter (1.
Vorstand), Alexander Mögle und Christel Goetsch
(Ausschuss) in ihren Ämtern bestätigt. Als Schriftführer wurde Jürgen Weiß und als Kassenprüfer
Sascha Goetsch neu ins Amt gewählt.
Markus Lamparter konnte dieses Jahr 9 Mitglieder
für ihre langjährige Vereinstreue ehren. Gustav
Mögle, Karl Goldinger, Peter Döbler, Reinhold
Hölz, Heinz Oettinger und Erwin Hölz wurden für
40 Jahre Mitgliedschaft, Ingrid Maier für 30 Jahre
sowie Sieglinde Hölz und Sascha Goetsch für 15
Jahre geehrt.
Seitens der Mitglieder gab es keinerlei Wortmeldungen und Markus Lamparter konnte die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung nach
ca. 45 Minuten schließen.
Notruf Polizei
Feuerwehr
DRK Ortsverein Bad Urach
Geänderte Öffnungszeiten der
Ortsverwaltung Sirchingen
Die Ortsverwaltung ist
vom 23. März 2015 bis 27. März 2015 und
vom 31. März 2015 bis 02. April 2015
wegen Urlaub geschlossen.
Während dieser Zeit können keine Ausweispapiere beantragt bzw. abgeholt werden.
Sprechzeiten von
Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker
Montag, 23. März 2015
09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015
16.00 – 18.00 Uhr
In der Zeit vom 30. März 2015 bis einschließlich 07. April 2015 sind k e i n e
Sprechzeiten.
Die nächste reguläre Sprechstunde von
Ortsvorsteherin Reichenecker findet am
Mittwoch, 08. April 2015
von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.
110
112
7 05 02
Freiwilige Feuerwehr Abt. Sirchingen
- Kommandant
Frank Reichenecker
- Stellvertretender Kommandant
Thorsten Epple
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg
Reutlingen
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
Evangelisches Pfarramt
für Sirchingen u. Upfingen
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteherin Reichenecker
Stellv. OV Wendler 20 49
(0 71 25) 159-0
(0 73 81) 181-0
(0 71 21) 200-0
(0800) 1 11 01 11
(0 71 22) 98 01
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
oder
außerhalb Dienstzeit
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
24 62
1 56-3 40
156-2 10
1 56-2 24
(0 73 51) 53-0
(0 73 81) 27 55
(0800) 3 62 94 77
(07125) 1 56-0
32 27
40 74 93
9 32 90
In dringenden Fällen ist Ortsvorsteherin
Reichenecker unter der Tel. Nr. 40 74 93
zu erreichen.
Der „URACHER“
Redaktionsschluss
In der Woche (KW 14) ist aufgrund des
Osterwochenendes der Redaktionsschluss für den Uracher bereits am
Montag, 30. März 2015.
(v. l-r) Heinz Oettinger, Reinhold Hölz, Peter
Döbler, Sieglinde Hölz, Karl Goldinger, Gustav
Mögle, Sascha Goetsch, Markus Lamparter (1.
Vorstand)
Bitte reichen Sie Ihre Manuskripte
rechtzeitig ein.
Ortsverwaltung Sirchingen
Neue Öffnungszeiten der Ortsverwaltung und neue Sprechzeiten der
Ortsvorsteherin Reichenecker ab
dem 07. April 2015.
Die Ortsverwaltung bleibt ab dem
07. April 2015 dienstags für den Publikumsverkehr geschlossen.
Die Öffnungszeiten am Montag,
Mittwoch und Donnerstag bleiben
unverändert.
Ortsvorsteherin Reichenecker ist in
Zukunft an folgenden Tagen für Sie
zu sprechen:
montags
09.00 – 11.00 Uhr
mittwochs
16.00 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung (Tel. 32 27)
Ehejubiläum
Ursula und Walter Thomas Mogg, Lärchenstraße 9 feiern am 19. März
das Fest der „Goldenen
Hochzeit“.
Wir gratulieren sehr
herzlich und wünschen
den Eheleuten Mogg noch viele gemeinsame Ehejahre in guter Harmonie.
Müll gehört nicht in
die Landschaft!
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Sirchingen
Gesundheit und Soziales
19
Landwirtschaft
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen
an Wochenenden und Feiertagen:
Gächinger Str. 2, 72574 Bad UrachSirchingen, im Rathaus
Öffnungszeiten:
immer donnerstags
von 16.00 – 18.00 Uhr
Zu unserem „Treff für Jung
und Alt“ im Monat März
konnten viele Gäste begrüßt
werden.
Die Kaffeetafel lud zum genießen ein.
Am Basteltisch wurde fleißig kreativ
gearbeitet – mit dem Ergebnis von
wunderschönen CD-Hüllen zum
Verschenken für allerlei Anlässe.
Ermstalklinik Bad Urach /
Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9.00 bis 20.00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19.00 bis 8.00 Uhr
Freitag: 18.00 bis 8.00 Uhr
Sirchingen und Münsinger Alb:
0180 / 1 92 92 18
Augenarzt-Notdienst
0180 / 1 92 93 44
Zahnärztlicher Notdienst
0180 / 5 91 16 40
(Notdienstansage)
Apothekendienst
(außerhalb der normalen Geschäftszeiten)
Bad Urach und Umgebung:
Ganz nebenbei entdeckte man seine
Lieblingslektüre zum Ausleihen.
Für den schönen Nachmittag nochmals
vielen Dank an Melanie Palzer für Ihren
Einsatz.
Nächste Ausleihtage:
Heute, Donnerstag, 19. März und
Donnerstag, 26. März 2015.
Donnerstag 19.03. - Alb-Apotheke, Großengstingen, Tel. 07129/939111
Freitag 20.03. - Apotheke Elsach-Center, Bad
Urach, Tel. 4482
Samstag 21.03. - DocMorris Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/939900
Sonntag 22.03. - Markt-Apotheke, St.Johann Würtingen, Tel. 07122/9606
Montag 23.03. - Bahnhof-Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/8111
Dienstag 24.03. - Rathaus-Apotheke, Bad Urach,
Tel. 155545
Mittwoch 25.03. - Stadt-Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/8240
Donnerstag 26.03. - Alb-Apotheke, Großengstingen, Tel. 07129/939111
Der Kreisbauernverband Reutlingen lädt
alle Interessierten
zu der Info-Veranstaltung zum Thema
TTIP („Transatlantische Handels- und
Investitionspartnerschaft“) ein.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag,
26.03.2015 im Gasthaus „Hirsch“ in Dapfen statt
und beginnt um 20.00 Uhr.
Referieren wird an diesem Abend Norbert Lins,
Mitglied des Europäischen Parlaments.
Das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) wird derzeit auf europäischer Ebene verhandelt. Das Abkommen bietet zwar viele
Chancen für die europäische Wirtschaft. Dennoch
wird und wurde selten ein Thema so heiß und
kontrovers diskutiert.
Trotz breiter medialer Berichterstattung sind für
viele Bürgerinnen/Bürger viele wichtige Fragen
noch ungeklärt: Welche Veränderungen entstehen? Welche Rolle spielt die Bundesregierung?
Welche Chancen und Risiken birgt das Abkommen? Kommt der Schwarzwälder Schinken auch
in Zukunft aus dem Schwarzwald? Und dürfen
schwäbische Spätzle künftig in Übersee hergestellt werden?
An diesem Informationsabend soll insbesondere
die strategische und wirtschaftliche Bedeutung
für die Agrarmärkte beider Kontinente aufgezeigt
werden.
Norbert Lins wird dabei folgende Fragestellung in
den Mittelpunkt seines Vortrags stellen: Welche
Auswirkungen hat das Abkommen für die Landwirte als Erzeuger von Lebensmitteln und deren
Vermarktung? Zum Abschluss bleibt noch Zeit für
eine Diskussion.
Osterferien 2015
Kostenlose Informationsreihe
Das Regionalzentrum Reutlingen lädt
zu folgenden Informationsveranstaltungen ein
Die Osterferien beginnen am 28.03.2015 und enden am 12.04.2015. Unterrichtsbeginn ist wieder
am Montag, 13.04.2015, stundenplanmäßig.
Rente und Steuern – was muss ich wissen?
am Montag den 20.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Auswirkungen des Alterseinkünftegesetzes
 Besteuerung der Renten
 Verfahren der Rentenbesteuerung
Arbeiten und Rente im Ausland
am Dienstag den 21.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Arbeiten im Ausland
 Rentenversicherungspflicht nach deutschem Recht
 Entsendungen
 Erziehungszeiten im Ausland
 Freiwillige Versicherung
Todesfall – versorgt über den Partner?
am Mittwoch 22.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Anspruch auf Hinterbliebenenrente
 Anrechnung des eigenen Einkommens
 Abfindung bei Wiederheirat
Restmülltonne
Donnerstag,
26. März 2015
Papiertonne
Donnerstag,
26. März 2015
Altersrente vor 67 – Voraussetzungen und Varianten
am Donnerstag den 23.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Was sich seit Juli 2014 geändert hat
 Hinzuverdienst zur Rente
 Anhebung der Altersgrenzen
Rehabilitation und Erwerbsminderung
am Montag den 27.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Durch Rehabilitation wieder fit für den Job
 Anspruch auf Erwerbsminderungsrente
 Berufsunfähigkeitsschutz
 Rentenhöhe und Hinzuverdienstmöglichkeiten
Altersrente vor 67 – Voraussetzungen und Varianten
am Dienstag den 28.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Was sich seit Juli 2014 geändert hat
 Hinzuverdienst zur Rente
 Anhebung der Altersgrenzen
Frauen und ihre Rente: Was ist wichtig?
am Mittwoch den 29.04.2015, Beginn 19:00 Uhr
 Anrechnung von Kindererziehung bei der Rente
 Auswirkungen der Elternzeit und Teilzeitarbeit auf die Rente
 Altersrente und Witwenrente
Alle Vorträge sind kostenlos und finden im Regionalzentrum Reutlingen,
Ringelbachstraße 15 in 72762 Reutlingen statt, Beginn 19:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Um besser planen zu können, bitten wir um vorherige Anmeldung, unter Tel. 07121 2037-171
Ev. Pfarramt Upfingen
Kirchgasse 7, 72813 St. Johann
Tel.: 07122-9801, Telefax: 07122-9815
E-Mail: Pfarramt.Upfingen@elkw.de
Pfarrerin Katja Pfitzer
Pfarrbüro Sekretärin: Di 15.30 – 17.30 Uhr, Fr.
14.30 – 16.00 Uhr
Wochenspruch zum Sonntag Judika
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er
sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe
ein Leben zu einer Erlösung für viele. Matth. 20,28
20
Der Uracher
Freitag, 20. März
18.00 Bubenjungschar im Ev. Gemeindehaus
19.30 „t-Break“ - Jugendkreis im Ev. Gemeindehaus
Sonntag, 22. März
10.00 Gottesdienst in der Kirche Sirchingen
m. Prädikant Kächele, Hülben. Predigt:
Hebr. 13, 12-14. Opfer: Posaunenchor
10.00 Kinderkirche im Ev. Gemeindehaus
9.00 Gottesdienst in Upfingen
Donnerstag, 19.3.2015/Sirchingen
dehaus in Sirchingen. Für die Upfinger gibt es um
19.25 Uhr am Backhaus eine Mitfahrgelegenheit.
Herzliche Einladung auch an alle „ehemaligen“
T-Breakler/innen auch dieses Jahr wieder mit zu
machen.
Was: Singen und Spielen für Babys
und Kleinkinder bis ins
Kindergartenalter
Kontaktinfo: Elena Schönberg Hauptstraße 15,
Tel. 6 50 98 47.
Nächste Treffs:
19. März 2015 (heute) und
26. März 2015.
Montag, 23. März
17.30 Kleine Mädchenjungschar „Kabatässla“
im Ev. Gemeindehaus
Dienstag, 24. März
Oase für Frauen, Gächingen (s.u.)
14.30 Frauenkreis in Sirchingen
18.30 Große Mädchenjungschar „HANDS UP“
im Alten Schulhaus in Upfingen
20.00 Biblischer Gesprächskreis bei Rose und
Kurt Lude, Tannenstr. 5. Herzliche Einladung.
20.30 Freizeit-Volleyball im Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen
Mittwoch, 25. März
15.10 Konfirmandenunterricht in Sirchingen
19.30 Bibelstunde im Gemeindesaal Upfingen
mit den Apis, Mk 2,1-17 „Jesu Liebe
meint wirklich alle“. Herzliche Einladung.
Donnerstag, 26. März
10.00 Purzeltreff im Ev. Gemeindehaus
18.10 Jungbläsergruppe im Ev. Gemeindehaus20.00 Posaunenchor im Ev.
Gemeindehaus
Pfarrbüro
Die Sekretärin ist vom 24. März bis 6. April nicht im
Pfarrbüro Upfingen. Ab dem 7. April dann wieder
dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr und freitags von
14.30 bis 16 Uhr.
Frauenkreis
Zum letzten Frauenkreisnachmittag am Dienstag,
24. März um 14:30 Uhr laden wir nochmals herzlich ins Sirchinger Gemeindehaus ein. Frau Pfrin.
Pfitzer wird uns den Nachmittag gestalten. Zum
Abschluss wollen wir miteinander das Abendmahl
feiern. Über regen Besuch freuen wir uns.
Oase
Das Oase-Team lädt alle Frauen am Dienstag, 24.
März ein, zum Osterkreuzweg von Sieger Köder
in der Kirche in Dapfen - mit Führung. Davor genießen wir ein Brezelfrühstück im Gemeindehaus
Dapfen. Infos bei Anne Stäbler, Tel 07122-3194.
Wir freuen uns auf euer Kommen. Das Oase-Team
Wiederholte Probleme mit dem Telefon
Es wurde uns immer wieder davon berichtet, dass
Schwierigkeiten aufgetreten seien, von einem
Telekom-Anschluss auf den Anschluss des Pfarramts bei KabelBW anzurufen. Anrufer aus dem
Netz der Telekom hören ein Störsignal, das dem
„Besetzt“-Zeichen ähnelt. Wir haben beim Anbieter auf Behebung des Problems gedrungen und
hoffen, dass dem Misstand abgeholfen wird. Sollte
sich dennoch die Störung wiederholen, bitten wir
um Kontakt per Mail bzw. persönlich. Wir betreiben einen Anbieterwechsel unter Beibehaltung
unserer Rufnummer.
Am kommenden Freitag, den 20.03.2015 findet
um 20.00 Uhr die Chorprobe im DGH / Vereinsraum statt.
Sportverein Sirchingen e.V.:
www.sv-sirchingen.de
www.fahnenschwinger-sirchingen.de
E-Mail:info@sv-sirchingen.de
Liederkranz Sirchingen e.V.:
www.liederkranz.sirchingen.net
E-Mail: lk@sirchingen.net
Tennisverein Sirchingen e.V.
www.tv-sirchingen.de
E-Mail:info@tv-sirchingen.de
Posaunenchor Sirchingen
E-Mail:posaunenchor.sirchingen@gmx.de
Förderverein Dorfgemeinschaft Sirchingen
www.foerderverein-sirchingen.de
Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen.
Senioren
Wandergruppe
Am Montag, den 23.03.2015 treffen wir uns um
13.30 Uhr am Feuerwehrmagazin.
Wir fahren zur Ostereierausstellung nach Dapfen
in der Kirche. Anschließend zur Märzenbecherblüte ins Pfaffental. Einkehr im Gasthaus zum Burren
in Wasserstetten.
Mitgliederversammlung
Am Samstag, den 21.März 2015, findet um 20.00
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen (Vereinsraum) die Mitgliederversammlung des Gesangvereins „Liederkranz Sirchingen e. V. „ statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Berichte über das Vereinsjahr
- Schriftführerin
- des Chorleiters
- der Kinderchorleiterin
- des Kassenführers
- der Kassenprüfer
3. Aussprache zu den Berichten
4. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 und
Entlastung des Vorstandes.
5. Dank für regelmäßige Anwesenheit
6. Ehrungen langjähriger Mitglieder
7. Wahlen
8. Bekanntgaben, Aussprache
Jedem Vereinsmitglied steht das Recht zu,
Anträge zu der Versammlung einzubringen.
Diese können nur berücksichtigt werden
wenn sie gemäß der Vereinssatzung
spätestens acht Tage vor der Versammlung
schriftlich und begründet beim Vereinsvorstand eingereicht wurden.
Zu unserer Mitgliederversammlung laden wir alle
Mitglieder, sowie Gäste herzlich ein!
Posaunenchor
Alteisensammlung des Posaunenchors
Der Posaunenchor führt im April wieder eine Alteisensammlung in Sirchingen durch.
Der genau Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Mitgenommen wird Schrott, Alteisen, Rohre, Fahrräder, landwirtschaftliche Geräte u.ä.
Nicht mitgenommen
werden Elektrogeräte,
Waschmaschinen, Computer und Batterien.
Bitte bewahren sie ihr Alteisen so lange bei sich
auf.
Wenn sie noch Fragen haben, dann rufen sie einfach an. Bernd Bahnmüller (933 947)
Vielen Dank
Am Sonntag 22.3. blasen wir ein Geburtstagsständchen.
Wir treffen uns um 11:00Uhr im Gemeindehaus.
Pfarrerin Katja Pfitzer
Angebot der Ev. Kirchengemeinde
Am Dienstag, den 24. März 2015
ab 20.30 Uhr ist Volleyballspiel im Dorfgemeinschaftshaus.
Wer Interesse hat – einfach vorbeischauen.
Willkommen beim SVS, ...
... dem Sportverein für die ganze Familie!
Hier und auf der Website werden Sie mit wichtigen
und aktuellen Informationen über unseren Verein
und unser Umfeld informiert:
Vereinsführung:
Manfred Wendler, Birkenstraße 28
Tel. 07125 / 9 32 90
Mail: mw@sv-sirchingen.de
Jugendkreis: Osterfrühgottesdienst Vorbereitung 20.03.2015
Wie jedes Jahr wollen wir gemeinsam den Osterfrühgottesdienst gestalten. Zur Vorbereitung
treffen wir uns am Freitag 19.30 Uhr im Gemein-
Einladung zum Purzeltreff
Wann: donnerstags
ab 10.00 Uhr!
Ende gegen 11.30 Uhr
Wo: im Evangelischen Gemeindehaus
Kosten: keine
Bernd Holler, Ahornstraße 25
Tel. 07125 / 32 16
Mail: b.holler@sv-sirchingen.de
Der SVS im Internet:
www.sv-sirchingen.de
Mail: info@sv-sirchingen.de
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Sirchingen/Wittlingen
Trainingszeiten des SVS
Abt. Ausgleichsgymnastik am Vormittag
Mittwoch: 09:00 – 10:00 Uhr
im DGH Sirchingen
Leitung: Renate Failenschmid
Tel.: 07122 / 12 85
Abt. Fitnessgymnastik
Ein Mix aus Muskelkräftigung, gemäßigtem Ausdauertraining, Koordinationsübungen und Streching.
Für Frauen - auch Wieder- und Neueinsteigerinnen.
dienstags, 19:00 - 20:30 Uhr, Halle DGH
Leitung: Geli Gut-Gruschka
Abt. Kinderturnen
Kinderturnen für Kindergartenkinder ab ca. 3 Jahren bis Schuleintritt.
Bei Bedarf werden die Kinder vom NachmittagsKindi zum Kinderturnen abgeholt.
Montag: 15:30 - 17:00 Uhr im DGH Sirchingen
Leitung: Emine Sünder
Tel.: 07125 / 9 32 20
Abt. Badminton
Mittwoch: 18:00 – 20:00 Uhr im DGH
Leitung: Christian Gloge
Abt. Jugendfußball – SV Sirchingen// SGM Gächingen, Sirchingen, Würtingen
Upfingen
F-Jugend
Mittwoch: 17:00 – 18.30 Uhr Sportplatz Gächingen
Leitung: Stefan Blankenhorn
E-Jugend
Dienstag: 17.00 – 18.30 Uhr, Sportplatz Gächingen
Leitung: Stefan Dank
D-Jugend
Montag und Donnerstag:
17.00 – 19.00 Uhr, Sportplatz Würtingen
Leitung: Marc Marschall
29.03. Kreissiegerehrung in Würtingen
06.04. Eierschießen
Herzliche Einladung zum Eierschießen
Am Sonntag, 6. April 2015 ist es wieder soweit!
Die Schützengilde Gächingen lädt alle Freunde des
Schießsports aus Nah und Fern zum traditionellen
Eierschießen in ihr Schützenhaus ein.
Von 9.00 bis 16.00 Uhr können alle Jugendliche auf
der Luftgewehranlage und Erwachsenen auf der
Kleinkaliberanlage, jeweils mit Vereinsgewehren
um ca. 1200 rohe Eier wetteifern. Jugendliche
unter 12 Jahren schießen mit dem Lasergewehr.
Der Anschlag ist frei wählbar, somit haben auch
Ungeübte gleichfalls sehr gute Gewinnchancen.
Und soviel sei schon mal verraten, auch für Letztplatzierte sind Siegprämien ausgesetzt.
Infos für Nichtmitglieder gibt es im Schützenhaus
(Tel. 07122/1262)
Rundenwettkampfergebnisse
Freie Pistole vom 16.03.2015
SV Unterhausen : KKSG Gächingen ( 739 : 691 )
(Florian Bachinger 205, Karlheinz Reichenecker
240, Jürgen Griesinger 246)
Vereinsausflug
Ab sofort liegt die Anmeldeliste für den Ausflug
am 13.06.2015 nach Nördlingen aus.
Standaufsicht:
Ab 18.03. Berthold Schifer
Ab 25.03. Roland Spingler
Vereinsheim
Sonntags ab 9.00 Uhr gemütlicher Frühschoppen
bei Weißwurst mit Brezel
Interessantes und Aktuelles im Internet unter
http://www.kksg-gächingen.de
eine Tombola und einen Barbetrieb. Wir freuen
uns über zahlreiche Besucher.
Ortsverwaltung Wittlingen
Zehntplatz 2
72574 Bad Urach
Tel. 07125 3223
Fax 07125 3278
Mail ov-wittlingen@bad-urach.de
Öffnungszeiten Ortsverwaltung:
Montag – Donnerstag 8.30 – 11.00 Uhr
Donnerstag
15.30 – 18.30 Uhr
Margot Rueß
Sprechstunde Ortsvorsteher:
Donnerstag
17.30 – 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Horst Vöhringer
NOTRUFTAFEL
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
110
Feuerwehr
112
DRK Rettungsdienst/Notarzt
112
DRK Krankentransport
07121 19222
Feuerwehr Abt. Wittlingen
Kommandant Klaus Rauscher
Abt. Modelflug “Indoor Flyer”
Samstag: 09:00 -12:00 Uhr im DGH in Sirchingen.
Leitung: Rainer Gaßner
Tel: 07125 / 36 59
Polizei
Bad Urach
Metzingen
Abt. Tischtennis
Tischtennis am Mittwochabend
von 20 bis 22 Uhr im DGH.
Einfach kommen und mitmachen.
Fritz Goller, Tel. 07125 / 22 36
Kliniken
Ermstalklinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg,
Rtlg.
Abt. Fahnenschwinger
www.fahnenschwinger-sirchingen.de
Sport, Akrobatik und Bewegung zur Musik
wird bei uns gelehrt und mit der Fahne
in der Hand kunstvoll umgesetzt.
Wir werfen uns die Fahne zu und zeigen mit
kunstvollen Körper und Wurffiguren, dem Publikum bei verschiedenen Auftritten unser können.
Wer einen außergewöhnlichen Sport und interessante Auftritte, mit imposanten, historischen
Schwing und Wurffahnen, erleben möchte der ist
bei uns genau richtig.
Unsere Trainingszeiten!
Jeden Montag
(im DGH) Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen.
Von 19:30 Uhr bis 20.30 - ( 21:30 ) Uhr
Leitung: Mara ( Kinder und Jugend ) und Uwe
Holder
( Erwachsene ) Tel. 07125 / 40 74 98
Es kann jeder bei uns zu jeder Zeit mitmachen oder
auch zuschauen.
159-0
07381 181-0
07121 200-0
3232
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
außerhalb Dienstzeit
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
156-340, -210
156-224
07351 53-0
07381 18242-200
Ortsverwaltung Ortsvorsteher Vöhringer
1. Stv. Ortsvorsteher Schmid
2. Stv. Ortsvorsteher Wenzel
Neues aus St. Johann
KKSG Gächingen 1957 e.V.
e-mail: kksg-gaechingen@t-online.de Tel: 07122/1262
Terminvorschau:
21.03. Markungsputzete
22.03. Bezirks-, Alters- u. Seniorenschießen in
Auingen
Der Einlass im Sportheim Upfingen ist um 18:00
Uhr. Wie immer gibt es Köstliches aus der Küche,
946591
94687-0
07123 924-0
Ev. Pfarramt
Wittlingen
Einladung zur Jahresfeier
Am Samstag, den 21. März, findet die Jahresfeier
der TSG Upfingen statt. Unsere Feier steht dieses
Jahr unter dem Motto „Quer-Beet“. Mit einem
bunten Programm begleiten die Abteilungen der
TSG Upfingen durch den Abend. Egal ob Tanzeinlagen, schicke Männer oder etwas zum Lachen - es
wird so einiges geboten werden.
21
Wir gratulieren und
wünschen alles Gute
Herrn Hermann Mögle, Höhenweg 5,
am 21.03.2015 zum 77. Geburtstag
Herrn Werner Fix, Triebweg 19,
am 21.03.2015 zum 73. Geburtstag
3223
2320
3202
933793
22
Der Uracher
Herrn Albrecht Muckenfuß, Triebweg 17,
am 23.03.2015 zum 86. Geburtstag
Frau Gerda Rebmann, Triebweg 15,
am 26.03.2015 zum 87. Geburtstag
Ortsverwaltung Wittlingen
Urlaub
Wir möchten heute bereits darauf hinweisen, dass
die Verwaltungsstelle in der Zeit vom 30.03. –
07.04.2015 nur eingeschränkt geöffnet ist.
Ausweispapiere können während dieses Zeitraums weder beantragt noch abgeholt werden.
Sie können noch bis zum 26.03.2015 zu den gewohnten Öffnungszeiten auf der Ortsverwaltung
vorbeikommen um Reisepapiere u. ä. zu beantragen und dann wieder ab Dienstag, den 08.04.2015.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 0180 1929217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 0180 1929215
Zahnarzt
Notdienstansage: 0180 5911640
Augenarzt
Notdienstansage: 0180 1929344
Apothekendienst
Sa., 21.03.2015: Fuchs-Apotheke, Münsingen
Tel. 07381 939900
So., 22.03.2015: Markt-Apotheke, St. Johann
Tel. 07122 9606 (Würtingen)
Abfallbeseitigung
Dienstag, 24.03.2015: Problemstoffe
14.30 – 15.30 Uhr
Rathaus, Zehntplatz
Mittwoch, 25.03.2015: Bio-Tonne
Donnerstag, 26.03.2015: Papier-Tonne
Dr. med. Georg Bihlmaier
In den Osterferien (30. 3.-10.4.) ist keine Sprechstunde.
Vertretung hat Dr. Gußmann, Tel. 07382 332.
Evangelische Kirchengemeinde Wittlingen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Donnerstag, 19.3.2015/Wittlingen
Sonntag, den 22. März
10.15 Gottesdienst mit dem Fest der Goldenen
Konfirmation
Predigt: Heinz Trompeter
Opfer: Gemeindehaus
10.15 Kinderkirche im Gemeindehaus
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Tobias Schurr
im Gemeindehaus
20.00 Chorprobe „GesangLich(t)“ im Gemeindehaus
den wie gewohnt unter den Telefon-Nummern 36
53 (Traudel Vöhringer) oder 38 44 (Irmtraud Wörz)
entgegengenommen. Das Brot kann an diesem
Mittwoch zwischen 12 und 13 Uhr im Backhaus
abgeholt werden.
Dienstag, den 24. März
18.00 Mädchen-Jungschar im Gemeindehaus
19.30 Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats
im Pfarrhaus Hengen
Mittwoch, den 25. März
16.00 Konfirmandenunterricht im Alten Schulhaus in Hengen
16.15 Kinderstunde im Gemeindehaus
Donnerstag, den 26. März
9.30 Zwergentreff im Gemeindehaus
20.00 Elternabend des neuen Konfirmandenjahrganges 2015/2016 im Gemeindehaus
Freitag, den 27. März
18.00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Pfarrhaus Hengen
19.30 Jugendkreis im Pfarrhaus Hengen
Abendgottesdienst am 29. März
2015 um 17.00 Uhr
Am Sonntag, den 29. März um
17.00 Uhr feiern wir wieder gemeinsam Abendgottesdienst unter Mitwirkung der Lobpreisband
im Gemeindehaus Wittlingen. Der Gottesdienst
steht unter dem Thema: „Gemeinsam statt einsam“. Als Referent wird Markus Mockler zu uns
kommen. Herzliche Einladung an alle zu dieser
neuen Form des Gottesdienstes. Parallel wird für
alle Kinder ein separates Programm stattfinden.
Im Anschluss lädt ein Ständerling zur weiteren
Begegnung ein, über Gebackenes hierfür würden
wir uns sehr freuen. Herzliche Einladung!
Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats am
Dienstag, 24. März 2015 um 19.30 Uhr im Pfarrhaus in Hengen
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Protokoll vom 24.02.2015
TOP 3 Organisatorisches
3.1 Konfirmationen
3.2 Taufgottesdienste – Beschluss
3.3 Beerdigungskaffee im GH in Wittlingen
3.4 Gottesdienst im Grünen am 1. Mai
3.5 Mitarbeiterausflug
TOP 4 Sonstiges
4.1 Rückblick Mitarbeitergottesdienst
4.2 Bausteinplanung: Vorbesprechung am
14. April
4.3 Neuer Konfimandenjahrgang / Anmeldung
4.4 Kinderkirche: Terminfestlegung / Besprechung mit MA
4.5 Frühlingserwachen
TOP 5 Bausachen
5.1 Kirchturmsanierung
5.2 Pfarrhaus in Hengen
TOP 6 Termine
26.03.15 Elternabend Anmeldung Konfirmanden
27.03.15 Bezirkssynode, Beginn:17:30 Uhr
29.03.15 Abendgottesdienst mit Markus
Mockler, Beginn: 17:00 Uhr
02.04.15 Passionsandacht in Hengen, Beginn: 19:30 Uhr
05.04.15 Ehrungen des Posaunenchors
06.04.15 bis 12.04.15 Urlaub Pfr. Sautter
14.04.15 Bausteinbesprechung, Beginn:
16:00 Uhr
19.04.15 Investitur Pfr. Sautter, Beginn:
14:00 Uhr
26.04.15 Abendgottesdienst, Beginn:
18:00 Uhr
Brotbacken für die Hengener Kirchturmsanierung
Am Mittwoch, 25. März wird wieder der Ofen im
Backhaus in Hengen angeheizt. Bestellungen wer-
Chorproben
WiCho
Montag, 23. März 2015, Abfahrt 19.45 Uhr am
Sängerlokal nach Gomadingen zur Chorprobe.
Bitte unbedingt vollzählig erscheinen wegen Konzert am Samstag, 28. März in Gomadingen.
Gemischter Chor
Freitag, 27. März 2015, 20.00 Uhr
Unser Sportheim ist am Freitag ab 20.00 Uhr, am
Samstag ab 16.00 Uhr und am Sonntag ganztägig
geöffnet.
„Frühjahrsputz“
Am Samstag, den 21. März, wollen wir ab 9 00
Uhr einen Frühjahrsputz um das Sportheim durchführen.
Wir bitten um Unterstützung.
Endlich wieder Fußball in Wittlingen!
Nach einer sehr langen Winterpause rollt am kommenden Sonntag endlich der Ball auch wieder auf
dem Wittlinger Sportgelände.
Bereits um 13.00 Uhr trifft die II. Mannschaft
auf die Mannschaft der Spielgemeinschaft Oberstetten-Öden-waldstetten.
Für unsere junge Truppe wäre ein Sieg zum Start
nach der Winterpause wichtig.
Die I. Mannschaft erwartet dann um 15.00 Uhr
mit dem SV Rübgarten ein Team, das sich mitten
im Abstiegskampf befindet und deshalb dementsprechend engagiert auftreten wird.
Mit 4 Punkten aus den letzten zwei Auswärtsspielen können wir in Wittlingen von einem gelungenen Start unserer Mannschaft nach der Winterpause sprechen.
Jetzt gilt es aber, im Heimspiel nachzulegen und
mit einem Sieg den hervorragenden 4. Tabellenplatz zu festigen.
Beide Mannschaften freuen sich auf zahlreiche
Unterstützung durch die Fans.
Punktspiele Herren
Bezirksliga
Sonntag, 22.03.2015 15.00 Uhr
TSV Wittlingen – SSV Rübgarten
Kreisliga C
Sonntag, 22.03.2015 13.00 Uhr
TSV Wittlingen II – SGM Ödenwaldst./Oberstetten
Punktspiel Junioren
C-Jugend
Samstag, 21.03.2015 13.30 Uhr
TG Gönningen – SGM Wittlingen/Römerst./Zain. II
Schwimm mal wieder!
Der Uracher
Donnerstag, 19.3.2015/Neues aus der Region
LEADER für die Jahre 2015 bis 2020 aufgenommen.
Für diesen Zeitraum stehen rund vier Millionen
Euro Zuschüsse für gute Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund acht Millionen Euro zur
Verfügung.
Voraussetzung für den Einstieg in das Förderprogramm ist die Gründung des Vereins LEADER
Mittlere Alb und die Einrichtung der LEADER Geschäftsstelle in Münsingen. Ein schlagkräftiges
Team soll sich dort künftig zusammen mit der
LEADER-Aktionsgruppe um die Umsetzung des
Förderprogramms kümmern.
Landratsamt Reutlingen
Öffnungszeiten
der Kfz-Zulassungsstellen
(Feiertage ausgenommen)
Reutlingen,
Bismarckstraße 47
Tel. 07121/480-2036:
Montag bis Mittwoch 7.30 – 15.00 Uhr
Donnerstag
7.30 – 17.30 Uhr
Freitag 7.30 – 12.45 Uhr
Terminvereinbarung für Privatleute:
Tel. 07121/480-2036, -2050 oder -2051.
Terminbearbeitung im EG, Aulberstraße 28, Reutlingen (beim Händlerschalter).
Außenstelle Münsingen,
Schloßhof 1
Tel. 07381/9397-0
Montag bis Mittwoch 8.00 – 11.30 Uhr
Donnerstag
8.00 – 11.30 Uhr
und 14.00 – 17.30 Uhr
Freitag 8.00 – 12.45 Uhr
Die Gründungsversammlung findet am 25. März
2015 um 14:30 Uhr in der Zehntscheuer in Münsingen, Zehntscheuerweg 11 statt. In einem ersten öffentlichen Teil stimmen die künftigen Mitglieder
über die Satzung und die Gründung des Vereins
ab, bevor sie im zweiten nichtöffentlichen Teil
die Gremien des Vereins wählen. An diesem Teil
der Versammlung können nur noch diejenigen
teilnehmen, die durch ihre Unterschrift unter die
Satzung dem Verein als Gründungsmitglied beigetreten sind.
Eingeladen sind neben den rund siebzig Akteuren
der LEADER - Aktionsgruppe auch weitere Akteure
und Bürger aus dem LEADER Gebiet Mittlere Alb,
die sich mit pfiffigen Ideen an der Umsetzung des
Regionalentwicklungskonzeptes beteiligen und
Mitglied im Verein LEADER Mittlere Alb werden
wollen. Es ist vorgesehen, dass Privatpersonen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von fünfzig Euro, Vereine und Verbände einen Beitrag von
hundert Euro bezahlen.
Das Kreismedienzentrum Reutlingen ist in den
Osterferien von Donnerstag, 2. April 2015 bis einschließlich Freitag, 10. April 2015 geschlossen.
Falls noch nicht eingeladene Akteure Interesse
an einer Mitgliedschaft im Verein und an einer
Teilnahme an der Mitgliederversammlung haben,
ist es wichtig, dass sie sich bitte per Mail unter
leader@kreis-reutlingen.de oder telefonisch bei
Karin Blum (07121/4803321) oder Katja Fischer
(07121/4803324) bis spätestens Montag, den 23.
März anmelden.
Das Kreismedienzentrum Münsingen ist in den
Osterferien von Montag, 30. März 2015 bis einschließlich Freitag, 10. April 2015 geschlossen.
Nähere Informationen zur Förderkulisse, Kontaktadressen und möglichen Projektideen erhalten Sie
unter: www.kreis-reutlingen.de/leader.
Einladung zur Gründungsversammlung des Vereins LEADER Mittlere
Alb
Hintergrund:
- LEADER („Liaison entre actions de développement
de l´économie rurale“) steht für die „Verbindung
von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“ und ist ein Förder­instrument der Europäischen Union zur Stärkung und Weiter­entwicklung
der ländlichen Räume. Für den Förderzeitraum
2015 - 2020 wurden die LEADER-Gebiete in BadenWürttemberg durch ein Wettbewerbs-Verfahren
neu festgelegt.
Kreismedienzentren Reutlingen und
Münsingen in den Osterferien
geschlossen
Am 25. März treffen sich die Akteure der LEADER
- Aktionsgruppe Mittlere Alb zur Gründung des
Vereins in der Zehntscheuer in Münsingen
Die Region „Mittlere Alb“ wurde als eine von
18 Regionen in das europäische Förderprogramm
23
Die LEADER-Region Mittlere Alb umfasst sechzehn
Gemeinden im Landkreis Reutlingen und vier Gemeinden aus benachbarten Landkreisen, alle liegen im ländlichen Raum: Bad Urach - Ortsteile Hengen/Seeburg/Sirchingen/Wittlingen, Engstingen,
Erkenbrechtsweiler, Gammertingen, Gomadingen, Grabenstetten, Hayingen, Hohenstein, Hülben, Lichten­stein - Ortsteile Holzelfingen/Honau,
Mehrstetten, Münsingen, Neufra, Pfronstetten,
Römerstein, Sonnenbühl, St. Johann, Trochtelfingen, Westerheim und Zwiefalten.
Gesangverein Hülben
Einladung zum Sängerkaffee
Für ALLE die gerne in Gemeinschaft singen
- am Freitag den 27. März um 14:30 Uhr im
Proberaum des Gesangvereins Hülben im alten Schulhaus, Dettinger Straße in Hülben.
Gemeinsam werden bekannte Volkslieder bei
Kaffee und Kuchen gesungen. Nächster Termin: 29. Mai
Handwerkskammer Reutlingen:
Unternehmensnachfolge planen
und gestalten
Informationsabend am 26. März in Reutlingen
Wie der Generationswechsel im Unternehmen
erfolgreich gestaltet werden kann, darüber informieren die Handwerkskammer Reutlingen
und die Kreishandwerkerschaft Reutlingen am
26. März von 17 bis 20.30 Uhr in der Handwerkskammer Reutlingen, Hindenburgstraße
58, 72762 Reutlingen Die Veranstaltung richtet
sich sowohl an Unternehmer, die sich mit der
Nachfolgefrage beschäftigen, wie an Führungskräfte, die sich mit einem eingeführten Betrieb
selbstständig machen wollen. Behandelt werden die betriebswirtschaftlichen, steuerlichen
und rechtlichen Aspekte der Unternehmensnachfolge. Weitere Themen sind Verfahren zur
Ermittlung des Unternehmenswerts und die
Finanzierung der Übernahme. Die Teilnahme
ist kostenfrei. Die Veranstaltung in der Reihe
„Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum
statt“ wird durch das Ministerium für Finanzen
und Wirtschaft Baden-Württemberg gefördert.
Anmeldung bei der Akademie Ländlicher Raum
Baden-Württemberg, Telefon 07171 917-340,
oder per E-Mail an alr@lel.bwl.de.
www.hwk-reutlingen.de/betriebsnachfolge.
html
Telefon: 07123/3688-30
E-Mail: nak.anzeigen@swp.de
@
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
41
Dateigröße
2 416 KB
Tags
1/--Seiten
melden