close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausgabe 03-2015 - Pferdesportverband Baden

EinbettenHerunterladen
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
1
INHALTSVERZEICHNIS
TIPPS UND INFORMATIONEN
Seite 2
Ritte des Jahrhunderts - Olympiasieger im Gespräch
Unser Stall soll besser werden
Neue FN-Partnerbetriebe in Baden-Württemberg
WPSV Vortragsveranstaltung zur GEMA
Mindestlohn im Sport
AUS- UND WEITERBILDUNG
Seite 4
Abzeichenprüfungen
Seminare und Lehrgänge auf einen Blick
JUGEND IM PFERDESPORT
Seite 7
Jugendleiterassistenten-Ausbildung: Juleica-Lehrgang
BREITENSPORT
Seite 8
Breitensport-Veranstaltungen
PFERD UND UMWELT
Seite 8
Reiten in Schutzgebieten
Nächster Redaktionsschluss
15. April 2015
Titelseite:
Waldwege
Waldwege sind auf längere Dauer angelegte Wege mit einer erkennbaren Wegeanlage. Das sind Fahr- und
Maschinenwege im Wald. Die Gewährleistung der Erholungsfunktion des Waldes für alle Benutzerformen, ist
eine wesentliche Funktion des Forstbetriebes. Die wichtigsten Regeln für den Ausritt finden Sie auf der letzten
Umschlagseite dieses Heftes.
Foto:
Rolf Berndt
Impressum
Herausgeber:
Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V.,Murrstraße 1/2, 70806 Kornwestheim, Telefon (0 71 54) 83 28-0
Internet: http://www.pferdesport-bw.de, mailto:info@pferdesport-bw.de. Die Deutsche Nationalbibliothek
verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliographie unter: www.dnb.de
Redaktion:
Der Vorstand Breitensport/Umwelt im Präsidium des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg e.V.
Rolf Berndt, Ulmer Tal 35, 89160 Dornstadt, Telefon (01 72) 7 36 11 43, mailto:Rolf-Berndt@t-online.de
Reproduktion:
Kopierland GmbH, Hafenbad 35, 89073 Ulm, Telefon (07 31) 6 09 57, mailto:kopierland_ulm@t-online.de
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
2
TIPPS UND INFORMATIONEN
Ritte des Jahrhunderts - Olympiasieger im Gespräch
Die 22. PM-Benefizveranstaltung "Ritte des Jahrhunderts" am Dienstag, 28. April, wird erstmals gemeinsam
mit dem Schweizer Pferdesportverband ausgerichtet. Veranstaltungsort ist das Hofgut Albführen in 79802
Dettighofen im südlichen Baden-Württemberg. Die Zuschauer erwartet ein filmischer Rückblick auf die
Sternstunden des deutschen sowie des schweizerischen Pferdesports: Zu sehen sein werden einige der
berühmtesten, bekanntesten und spektakulärsten Ritte der letzten hundert Jahre in Videosequenzen auf einer
Großbildleinwand. Live auf der Bühne erzählen zudem vier Olympiasieger von ihren persönlichen Erlebnissen:
Christine Stückelberger (Dressur), Steve Guerdat (Springen), Hannerlore Brenner (Para-Dressage), und Dr.
Matthias Baumann (Vielseitigkeit).
Der Abend beginnt um 17.30 Uhr mit einem Aperitif und Flyin-Buffet im Hofsaal des Hofguts Albführen. Um
18.30 Uhr eröffnen die Moderatoren Christoph Hess, FN-Ausbildungsbotschafter und Leiter des Bereichs
Persönliche Mitglieder der FN, und Kai Huttrop-Hage, Geschäftsführer Hofgut Albführen, den Abend. Ende der
Bühnengespräche und der filmischen Rückblicke auf die Ritte des Jahrhunderts ist gegen 20.00 Uhr. Im
Anschluss erfolgt ein gemeinsames Abendessen inklusive Getränken im Clubhaus des Hofguts Albführen. Die
Benefiz-Veranstaltung kostet für PM 85 Euro, Nicht-PM zahlen 95 Euro (inkl. Menü und Getränke).
Anmeldung: Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), Bereich Persönliche Mitglieder, 48229 Warendorf, Telefon
(0 25 81) 63 62-247, Fax (0 25 81) 63 62-100, eMail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de.
PM Forum 3/2015
Unser Stall soll besser werden
Zum 22. Mal prämieren die Persönlichen Mitglieder der FN und das Fachmagazin Reiter Revue International
Deutschlands beste Pferdeställe. Im bundesweiten Wettbewerb "Unser Stall soll besser werden" sind innovative
Stallkonzepte gefragt, die den Bedürfnissen der Pferde nach Licht, Luft, Bewegung und Sozialkontakt gerecht
werden. Stallbesitzer und Vereine, die ihre Pferdeställe saniert, erweitert oder neu gebaut haben, können sich
mit ihren Haltungskonzepten bis zum 15. Juni bewerben. Die Bewerbungsunterlagen gibt es zum Download
unter www.pferd-aktuell.de/unser-stall oder bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Persönliche
Mitglieder, 48229 Warendorf, Telefon (0 25 81) 63 62-245, eMail: mbudnik@fn-dokr.de.
PM Forum 3/2015
Neue FN-Partnerbetriebe in Baden-Württemberg
Mitglied im Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V. und Partnerbetrieb der FN wurden folgende Betriebe:
Spiel und Spaß mit Pferd, Nicole Henselmann, Orken 1 - Kohler Hof. 71083 Herrenberg-Kuppingen.
CMS-Stable Reiten-Mental, Claudia Stuff, Mühlgasse 2, 78176 Blumberg-Hondingen.
Pensionsstall Birkeschbach Hof, Richard Locher, Angerstraße 24, 88515 Langenenslingen-Ittenhausen.
-dt-
WPSV Vortragsveranstaltung zur GEMA
Ob sportliche oder gesellige Veranstaltungen, in den meisten Fällen sind diese ohne Musik nicht denkbar.
Barbara Gröger von der GEMA Bezirksdirektion Stuttgart informiert am Dienstag , 5. Mai um 18.30 Uhr im
Reitverein Göppingen, Manfred-Wörnerstraße 22, 73037 Göppingen zu folgenden Themen:
Aufgaben und Funktion der GEMA
Was sind die rechtlichen Grundlagen für die Arbeit der GEMA?
Wer kontrolliert die GEMA?
Was ist die Aufgabe einer Bezirksdirektion?
Rechte und Pflichten von Kunden
Wann und wie muss eine Veranstaltung bei der GEMA angemeldet werden
Welche Kosten entstehen dabei?
Gibt es mögliche Nachlässe?
Wichtige Tarife:
Was ist der Unterschied zwischen einer Veranstaltung und einem Konzert?
Was ist ein Stadtfest?
Gibt es auch einen Tarif für die Musiknutzung in Kursen?
Besondere Regelungen mit Verbänden
Mit welchen Verbänden unterhält die GEMA besonders Vereinbarungen?
Welche Musiknutzungen sind in sog. Gesamtverträgen abgegolten und welche nicht?
Die Veranstaltung ist kostenlos, für Tagungsgetränke und Pausenverpflegung werden 10 Euro pro Person
berechnet. Bitte überweisen Sie diesen Betrag auf das Konto des WPSV bei der BW Bank in Stuttgart, IBAN
DE29 6005 0101 7871 5161 66. Anmeldungen an: Württembergischer Pferdesportverband, Murrstraße 1/2,
70806 Kornwestheim, eMail: knisel@wpsv.de.
WPSV
Internationale
Marbacher Vielseitigkeit
CIC ***
7. - 10. Mai 2015
Haupt- und Landgestüt Marbach
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
3
Mindestlohn im Sport
Im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) zum 1. Januar 2015 gab es in den
vergangenen Wochen einige Unsicherheiten und eine Reihe von klärungsbedürftigen Problemen, die von
Sportvereinen, -verbänden und Ligen an den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) herangetragen wurden.
Diese betrafen insbesondere die Fragen, ob und wann Übungsleiter/Trainer, ehrenamtlich mitarbeitende
Vereinsmitglieder mit Aufwandsentschädigung sowie Vertragssportler/-amateure dem Mindestlohngesetz
unterfallen. Hierüber haben Vertreter des DOSB mit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales am 23. Februar
in Berlin gesprochen.
Erfreulicherweise konnten für diese Fragen und Probleme gute Lösungen gefunden werden. Diese Lösungen
speziell für Übungsleiter und Trainer, sind (auszugsweise) folgende:
Übungsleiter/Trainer
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Deutscher Fußballbund (DFB) und das Ministerium für Arbeit und
Soziales (BMAS) sind übereinstimmend der Auffassung, dass es sich bei diesem Personenkreis weit überwiegend
um Ehrenamtliche handelt; sodass das Mindestlohngesetz keine Anwendung findet.
Wer ehrenamtlich tätig ist, ist kein Arbeitnehmer. Ehrenamtlich tätig ist derjenige, der unentgeltlich bzw. gegen
den Ersatz von Aufwendungen tätig wird. Von einer unentgeltlichen Tätigkeit ist innerhalb der aus dem
Steuerrecht anerkannten Übungsleiterpauschale von 2.400 Euro im Jahr bzw. bei Ersatz von nachweislich
entstandenen konkreten Aufwendungen (wie z. B. Fahrkosten, Kauf von Trainingsmitteln) auszugehen.
Daraus folgt:
1.
Übungsleiter, die bis zu 2.400 Euro im Jahr im Wege der steuerlich anerkannten Übungsleiterpauschale
erhalten, sind keine Arbeitnehmer, sodass das Mindestlohngesetz keine Anwendung findet. In diesem
Fall sollten sie nicht als Mini-Jobber angemeldet sein oder werden.
2.
Auch wer als Übungsleiter mehr als die steuerfreie Übungsleiterpauschale erhält, ist nicht automatisch
Arbeitnehmer. Allerdings muss dann in jedem Einzelfall geprüft werden, ob es sich um
weisungsunabhängige Arbeitnehmer handelt, auf die das Mindestlohngesetz Anwendung findet oder
nicht. Von einer Arbeitnehmereigenschaft ist jedoch nicht bereits durch die Vorgabe von Zeit und Ort der
Tätigkeit, also Traningstage und Trainingsprogramm, auszugehen. Entscheidend ist, wie intensiv der
Übungsleiter in den Verein eingebunden ist, in welchem Umfang er den Trainingsinhalt, die Art und
Weise der Trainingserteilung, die Arbeitszeit und die sonstigen Umstände der Tätigkeit mitgestalten und
inwieweit er zu Nebenarbeiten herangezogen werden kann.
a. Wenn die Prüfung ergibt, dass e sich nicht um Arbeitnehmer handelt, muss auch kein Mindestlohn
gezahlt werden. Dann sollten sie auch nicht als Mini-Jobber angemeldet sein oder werden.
b. Wenn die Prüfung ergibt, dass es sich um Arbeitnehmer handelt, findet das Mindestlohngesetz ohne
Einschränkung Anwendung.
Grundsätzlich schließt eine Arbeitnehmertätigkeit ein darüber hinausgehendes ehrenamtliches Engagement
neben der geringfügigen Beschäftigung nicht aus. Es muss sich jedoch aus der Vertragsgestaltung ergeben,
welche Leistungen in welchem Unfang Bestandteil der arbeitsvertraglichen Beziehung sind. Eine darüber
hinausgehende ehrenamtliche Tätigkeit muss hiervon nach Art und Inhalt deutlich abgrenzbar sein.
Sonstige Tätigkeiten im Sportverein
Es bestand weiterhin Einigkeit darüber, dass Personen, die an einigen Stunden wöchentlich eine Sportanlage
unterhalten, oder ähnliche Tätigkeiten ausüben und hierfür Aufwandsentschädigung oder Auslagenersatz
erhalten, ebenfalls in der Regel ehrenamtlich tätig sind. Sie sollten nicht als Mini-Jobber angemeldet sein oder
werden. Als Alternative kommt in diesen Fällen die Zahlung im Rahmen der sog. Ehrenamtspauschale in
Betracht, die bis zu 720 Euro im Jahr steuerfrei ist.
Personen, die für die Vereine arbeiten und dies offenkundig nicht aus ehrenamtlichem Engagement, sondern zum
Gelderwerb tun, sind und bleiben Arbeitnehmer. Für sie gelten die allgemeinen Bestimmungen wie für jeden
Arbeitnehmer auch. Ob der Arbeitgeber gemeinnützig ist oder nicht, spielt hierbei keine Rolle. In diesen Fällen
findet dann auch das Mindestlohngesetz Anwendung.
Dokumentationspflicht
Durch die vorangegangenen Klarstellungen sind die Fälle, in denen Beginn und Ende der Arbeitszeit gemäß § 17
MiLoG dokumentiert werden muss, auf ein vertretbares Maß gesunken. Soweit kein Arbeitsverhältnis vorliegt,
bedarf es auch keiner Aufzeichnung der Arbeitszeit. Für geringfügig beschäftigte Arbeitnehmer hält das BMAS an
der Dokumentationspflicht fest, weist aber darauf hin, dass es keine Formvorschriften gibt, auf welche Weise die
Dokumentation im Einzelnen erfolgen muss. Über die Homepage der Minijobzentrale ist z. B. ein entsprechendes
Formular zur Zeiterfassung abrufbar (www.minijob-zentrale.de); auch die Möglichkeit der Zeiterfassung per
Smartphone durch die einzelnen Minijobber und die Weiterleitung an eine zentrale Erfassungsstelle im Verein
wird für zulässig erachtet.
Weitere Informationen
Bereits im Vorfeld des Gesprächs hat das BMAS dem DOSB auf Antrag bestätigt, dass es zulässig ist, einen
Minijob in der Verwaltung des Vereins mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Übungsleiter/Trainer zu
kombinieren: hierbei fällt der gesetzliche Mindestlohn nur für die Arbeit an, die im Rahmen des Minijobs geleistet
wird. Allerdings ist in diesem Fall darauf zu achten, dass die Tätigkeiten zeitlich sauber getrennt und für den
Bereich des Minijobs für die Verwaltungstätigkeit entsprechend dokumentiert werden.
DOSB/DFB Pressemitteilung vom 06.03.2015
4
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
AUS- UND WEITERBILDUNG
Abzeichenprüfungen 1
Datum:
Veranstaltungsort:
Kontakt:
26.03.15
27.03.15
28.03.15
28.03.15
28.03.15
28.03.15
29.03.15
29.03.15
29.03.15
29.03.15
29.03.15
01.04.15
02.04.15
02.04.15
02.04.15
02.04.15
02.04.15
02.04.15
02.04.15
03.04.15
03.04.15
03.04.15
04.04.15
04.04.15
04.04.15
04.04.15
04.04.15
04.04.15
06.04.15
08.04.15
08.04.15
09.04.15
09.04.15
09.04.15
09.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
10.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
11.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
12.04.15
18.04.15
19.04.15
74821 Mosbach
72213 Altensteig
88299 Leutkirch-Diepoldshofen
72202 Nagold
74706 Osterburken
77887 Sasbachwalden
76275 Ettlingen
68766 Hanhofen-Hockenheim
89150 Laichingen
89168 Niederstotzingen
88477 Schwendi
88410 Bad Wurzach
88348 Bad Saulgau
73441 Bopfingen
68542 Heddesheim
79199 Kirchzarten-Dreisamtal
74254 Offenau
74613 Öhringen
79650 Schopfheim
73479 Ellwangen
70771 Leinfelden-Echterdingen
72131 Ofterdingen
79426 Buggingen
79400 Kandern
79341 Kenzingen
89150 Merklingen/Alb
97285 Röttingen
72141 Walddorfhäslach
72336 Balingen
79241 Ihringen
77746 Schutterwald
74081 Horkheim
79400 Kandern
79780 Stühlingen
88250 Weingarten
71032 Böblingen
79588 Efringen-Kirchen
73479 Ellwangen
73479 Ellwangen-Rindelbach
88273 Fronreute
71296 Heimsheim
79771 Klettgau
72525 Münsingen
97980 Neunkirchen
72072 Tübingen-Bühl
73550 Waldstetten-Weiherstoffel
77855 Achern
73773 Aichwald
88436 Eberhardzell
74535 Mainhardt-Geißelhardt
74924 Neckarbischofsheim
72622 Nürtingen
72285 Pfalzgrafenweiler
75181 Pforzheim
73614 Schorndorf
74544 Frankenhardt
74363 Güglingen-Frauenzimmern
68766 Hanhofen-Hockenheim
71088 Holzgerlingen
73230 Kirchheim/Teck
69226 Nussloch
78628 Rottweil
89079 Ulm-Gögglingen
79232 Umkirch-March
88289 Waldburg
88630 Aach-Linz
79227 Schallstadt
Sabine Scholz
Rüdiger Rau
Brigitte Gleinser
Dr. Brigitte Quinzio
Heike Karle
Petra Oberle
Diana Knam
Anke Wöhlke
Petra Gold
Stefanie Klapczynski
Jessica Gomolka
Silke Madlener
Falk-Ingo Kettlitz
Martha Bruckmeyer
Sonja Volk
Ina Schütz-Duncker
Timo Schuster
Birgit Wörner
Volker Trefzger
Maria Konle
Sandra Götz
Gabi Schreiber
Gudrun Schnabel
Heike Eckert-Haas
Anja Winterstein
Andrea Oesterle
Joachim Englert
Ann Katrin Querbach
Eva Jung
Josef Geppert
Gisa Heuser
Ursula Sporer
Sonja Kessler
Mirjam Rückel
Egon Rösch
Janja Seimer
Hans-Jürgen Hemmer
Maria Konle
Cornelia Hilsenbek
Elke Kesenheimer
Bettina Gieck
Franz Winter
Ute Eppinger
Heike Hauschild
Daniel Lohmüller
Christof Kottmann
Andreas Bohnert
Elisabeth Austen
Marion Mast
Herbert Heinrich
Simone Witzel
Cordula Holz
Heinz W. Hauke
Iris-Stephanie Ohlen
Lilli Jill Fink
Susanne Habel-Veit
Christiane Otto
Anke Wöhlke
Linda Spahlinger
Isabella Thurner
Frauke Knopf
Franz Hertkorn
Gabriele Birkenmayer
Barbara Dederichs
Claudia Plötz
Johannes Mattes
Silke Lorenzi
Abzeichen:
0173 4743159
0171 5435708
0176 87224020
07452 8879640
0162 9654700
0152 09477540
0175 4716278
06205 922320
0176 78712645
0172 9046773
07392 93673
0171 5447610
0163 3942827
07362 5773
0177 6152100
07661 936051
07136 991956
0173 3192939
0171 4300335
07965 90030
0172 6247241
0179 5183463
0172 7218432
0172 7631480
0177 5757654
07333 950514
0152 28672207
0178 2098586
0173 9756198
07662 947775
0177 6457815
0151 70901049
07626 977077
07703 931403
0175 3503568
07031 272657
0171 2016462
07965 90030
07961 6539
0178 3009993
0172 3524252
0175 5802826
07381 2710
0151 16748885
0173 3937948
07171 42745
07841 26276
0162 4470702
07355 934960
07903 941574
0173 8187887
07022 34404
0177 6491145
07231 62416
0170 5303345
0157 79524024
07266 30024
06205 922320
0172 7182655
0152 29570040
0172 6216979
0171 8765934
07305 5270
0172 6063289
0170 5170172
0173 6226248
07664 6820
BP, RA
BP, LA, RA
BP, RA
VA
BP, LA, RA
RA
BP, LA, FA
BP, RP, LA
BP, LA, RA
BP, RA
BP, RA
BP. LA
BP, RA
RA
BP, RA
BP, RA
BP, RA
BP, RP, LA
BP, RA
BP, RP, RA
BP
RA
BP, RP, LA, RA
BP, RA
BP, LA, RA
BP, RA
BP, RA
LA, RA
LA
BP, RA
BP, RA
BP, LA, RA
BP, RA
VA
BP, RA
BP, RA
BP, LA, RA
BP, RP, LA, RA
BP, RA
BP
BP, RA
BP, RA
BP, RA
BP, RP, RA
RA
RA
BP, RA
RA
LA
BP, LA, RA
RA
BP, RA
BP, RA
BP, RA
BP, RA
BP, LA, FA
VA
RA
BP, RA
BP, RA
BP, RA
BP, LA, RA
BP, LA, RA
BP, RP
BP, FA
BP, LA, FA
BP, LA
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
5
Abzeichenprüfungen 2
19.04.15
24.04.15
25.04.15
26.04.15
26.04.15
01.05.15
02.05.15
09.05.15
09.05.15
10.05.15
13.05.15
22.05.15
29.05.15
30.05.15
05.06.15
05.06.15
06.06.15
26.06.15
28.06.15
29.06.15
17.07.15
24.07.15
25.07.15
06.08.15
07.08.15
07.08.15
14.08.15
18.08.15
28.08.15
03.09.15
04.09.15
10.09.15
23.10.15
05.11.15
15.11.15
-dt-
73529 Schwäbisch Gmünd
73111 Lauterstein-Weißenstein
73760 Ostfildern
74177 Bad Friedrichshall
71364 Winnenden
73037 Göppingen
89150 Laichingen
72770 Reutlingen
73529 Schwäbisch Gmünd
F-88480 Étival-Clairefontaine
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
73441 Bopfingen
68775 Ketsch
78465 Konstanz
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
73550 Waldstetten-Weilerstoffel
72584 Hülben
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
71364 Winnenden
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
73257 Köngen
73257 Köngen
68775 Ketsch
73441 Bopfingen
78465 Konstanz
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
75532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
68775 Ketsch
79232 Umkirch-March
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
72532 Marbach, Haupt- und Landgestüt
68775 Ketsch
71364 Winnenden
Heike Saul
Julia Jäger-Rus
Alexandra Seitz
Dr. Sabine Auerbach
Markus Keicher
Dorothea Rudolph
Claudia Stark
Susanne Diebold
Maria Gold
Ursula Besch
Simone Goller
Martha Bruckmeyer
Katharina Abel
Claudia Rosenberg
Simone Goller
Christof Kottmann
Bianca Lamparter
Simone Goller
Markus Keicher
Simone Goller
Simone Goller
Nicole Richter
Nicole Richter
Katharina Abel
Martha Bruckmeyer
Claudia Rosenberg
Simone Goller
Simone Goller
Simone Goller
Katharina Abel
Barbara Dederichs
Simone Goller
Simone Goller
Katharina Abel
Markus Keicher
07171 183047
0157 73406038
0170 4820822
0151 41286508
0171 6880237
07161 77960
07333 923930
0170 8266157
07171 63448
07832 9609944
07385 969525
07326 5773
06202 61532
0171 6876544
07385 969525
07171 42745
0172 7748967
07385 969525
0171 6880237
07385 969525
07385 969525
0174 4292404
0174 4292404
06202 61532
07362 5773
0171 6876544
07385 969525
07385 969525
07385 969525
06202 61532
0172 6063289
07385 969525
07385 969525
06202 61532
0171 6880237
BP, LA, VA
BP
BP, FA
BP, RP
BP, LA, FA
BP, LA, RA
BP, FA
BP, LA, RA
BP, RP, LA, RA
RP, LA
BP, FA
RA
BP, RP, LA, RA,
BP, RA
BP, RA
RA
BP, RA
BP, RA
BP, LA, WF
BP, FA
BA
BP
RP
BP, RP, LA, RA
RA
BP, RA
BP, RA
BP, FA
BP, RA
BP, RP, LA, RA
RA
BP, RA
BP, RP
BP,RP, LA, RA
BP, LA, FA
BA = Abzeichen Bodenarbeit, BP = Basispass, FA = Fahrabzeichen, LA = Longierabzeichen, RA = Reitabzeichen, RP = Reitpass, VA = Voltigierabzeichen,
WF = Wanderfahrabzeichen
Quelle: http://www.pferdesport-bw.de >Ausbildung >Abzeichenprüfungen
Stand:18.03.2015
Seminare und Lehrgänge auf einen Blick
30. März-01. Apr. APRI Lehrgang "Grundkurs Arbeitspferd" und 1 Tag Holzrücken in Itzelberg
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www. rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
01. April
FN-Seminar "Spriggymnastik als Schlüssel zum Erfolg" mit Georg-Christoph Bödicker
Ort: FN-Partnerbetrieb Gestüt Birkhof, Birkhof 2, 73072 Donzdorf
Info: FN Abt. Ausb. u. Wissensch., Telefon (0 25 81) 63 62-179, eMail: cgehlich@fn-dokr.de
04. April
Talent-Tage für Reiterinnen und Reiter mit Behinderungen, Jahrgang 1999 und älter
Ort: FN-Partnerbetrieb Gut Üttingshof, 97980 Bad Mergentheim
Info: Frau Dr. Kaplirz zu Sulewicz, Sprungbrett e.V. Telefon 07931 47530
eMail: sprungbrett@gut-uettingshof.de
07. April
Schnupperkurs "Bodenarbeit" für Kinder
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
10.-11- April
APRI Lehrgang "C1 Landwirtschaft/Grünlandpflege"
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518,eMail: info@rossnatour.de
11.-12. April
WPSV-Lehrgang "Trainingswochenende für Fahrer" (mit eigenem Gespann)
Ort: RFV Aidlingen, bei den Sportanlagen
Info: WPSV-Geschäftsstelle, Telefon 07154 8328-30, eMail: knisel@wpsv.de
11-12. April
WPSV "Dressurfortbildungslehrgang für Allroundreiter Cup 2015" mit Rudi Brügge
Ort: FN-Partnerbetrieb Fritz Pape Schloss Sindlingen, Schlossstraße 10, 71131 Jettingen
Info: WPSV-Geschäftsstelle, Telefon 07154 8328-30, eMail: knisel@wpsv.de
6
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
11.-12. April
"Ross und Reiter Physio" mit Melissa Lohner. Probleme im Bewegungsapparat von Pferd und
Mensch?, passt mein Sattel?, Vermessung von Pferd und Reiter mit Analyse.
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
12. April
IGZ Schnuppertag "Holzrücken"
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
12. April
"Tellinton-Training und Einzelunterricht" mit Manuka Schneider
Ort: FN-Partnerbetrieb BVZ Erlenhof, Reichenbach i. T., www.erlenhof-reichenbach.com
Info: Michaela Durner, Telefon (0 73 34) 9 21 23 86, eMail: bvzerlenhof@web.de
17.-19. April
PSV Südbaden "Reitlehrgang mit Theorieabend" mit Michael Putz
Ort: RFV Klettgau.Bühl, Reiterweg, 79771 Klettgau-Bühl
Info: Sandra Trapp, eMail: Lehrgang@RFV-Klettgau-Buehl.de
Die Teilnahme gilt als Fortbildung mit 3 LE zur Verlängerung der DOSB-Trainerlizenz
18. April
IGZ Schnuppertag "Fahren vom Bock"
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
18. April
Trainingstag "Equikinetic" mit Anita Merkle
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
18. April
WPSV u. PZV Göppingen-Geislingen "Zucht und Sport - an einem Ort" mit Christian Schacht
Ort: RV Göppingen, Manfred-Wörner-St. 22, 73037 Göppingen
Info: WPSV-Geschäftsstelle, Telefon (0 71 54) 83 28-30, eMail: knisel@wpsv.de
Die Teilnahme gilt als Fortbildung mit 8 LE zur Verlängerung der DOSB-Trainerlizenz
18.-19. April
PSV Nordbaden "Fahrlehrgang" mit Abel Unmüßig
Ort: RV Reilingen
Info: Michael Mühlbauer, Friedrichsfelder St. 9, 68535 Edingen, Telefon 06203 85359
19. April
Seminar "Nur wer wirkt, kann etwas bewirken" mit Karin Walz und Anita Merkle
in Zusammenarbeit mit der VH Ulm
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
22. April
FN-Seminar "Die gute Hand - das Kapital des Reiters mit Michael Putz
Ort: RSZ Hohenzollern, Sulzen 1, 72406 Bisingen
Info: FN Abt. Ausb. u. Wissensch., Telefon (0 25 81) 63 62-179, eMail: cgehlich@fn-dokr.de
24.-30. April
APRI Lehrgang "Gewerbliches Fahren, Teil 1"
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
25.-26. April
"Jagdreiterlehrgang" des Badischen Schleppjagdvereins e.V.
Ort: Haupt- und Landgestüt Marbach, 72532 Gomadingen
Info: Ulrike Naumann, Telefon (01 78) 2 17 71 18, eMail: anmeldung@hardtmeute.de
26. April
"Stoffwechselstörungen und Homöopathie bei Pferden" mit Christina Schroeder
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
02. Mai
Tageskurs "HORSE-RELAXING" nach Linda Tellington-Jones (TTouch)
Ort: FN-Partnerbetrieb Wälderhof, 72285 Pfalzgrafenweiler, www.waelderhof-kaupp.de
Info: Antonia Kaupp, Telefon 0172 6163674, eMail: antoniakaupp@t-online.de
02.-03. Mai
WPSV "Fahrlehrgang" mit Heinz Münzenmaier
Ort: FN-Partnerbetrieb Anton Rueß, Birkenbuckelweg 3, 73111 Lauterstein
Info: WPSV-Geschäftsstelle, Telefon 07154 8328-30, eMail: knisle@wpsv.de
06.-09. Mai
APRI Lehrgang "Forst II"
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
07. Mai
"Lebendige Pferdeanatomie sehen und verstehen, der stabile Kern, gesunde Basis jedes
gerittenen Pferdes" mit Esther Weber-Voigt
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
16. Mai
WPSV-Lehrgang "Geländetraining für Fahrer" (mit eigenem Gespann)
Ort: Haupt- und Landgestüt Marbach, Eichelesgarten, www.gestuet-marbach.de
Info: WPSV-Geschäftsstelle, Telefon 07154 8328-30, eMail: knisel@wpsv.de
16.-17. Mai
Aufbaukurs "Dual-Aktivierung und Equikinetic" mit Anita Merkle
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
27.-30. Mai
"Jugend-Fahr-Camp" des WPSV
Ort: Martina und Robert Holzmann, Lehenweg 8, 89584 Ehingen-Dächingen
Info: WPSV-Geschäftsstelle, Telefon 07154 8328-30, eMail: knisel@wpsv.de
30. Mai
Intensivkurs "SITZSCHULUNG" Teilnahme mit eigenem Pferd oder Lehrpferden möglich
Ort: FN-Partnerbetrieb Wälderhof, 72285 Pfalzgrafenweiler, www.waelderhof-kaupp.de
Info: Antonia Kaupp, Telefon 0172 6163674, eMail: antoniakaupp@t-online.de
07. Juni
Trainingsnachmittag "Equikinetic" mit Anita Merkle
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www. landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
21. Juni
Workshop "Klangtherapie (Pferdemassage)" mit Christiane Schröder und Thomas Blodig
Ort: FN-Partnerbetrieb RuFS Wiesenhof, 72535 Heroldstatt, www.landhotel-wiesenhof.de
Info: Anita Merkle, Telefon 0172 1790088, eMail: info@landhotel-wiesenhof.de
11. Juli
"HORSEMANSHIP 4Kids...Der besondere Kurs für Kinder und Jugendliche von 9-15 Jahre
Ort: FN-Partnerbetrieb Wälderhof, 72285 Pfalzgrafenweiler, www.waelderhof-kaupp.de
Info: Antonia Kaupp, Telefon 0172 6163674, eMail: antoniakaupp@t-online.de
01. Aug.
Kinder-Erlebnis-Nachmittag "FASZINATION PFERD" für Kinder von 3-8 Jahren
Ort: FN-Partnerbetrieb Wälderhof, 72285 Pfalzgrafenweiler, www.waelderhof-kaupp.de
Info: Antonia Kaupp, Telefon 0172 6163674, eMail: antonaikaupp@t-online.de
15. Aug.
Tagesseminar "HORSEMANSHIP & PERSÖNLICHKEITSTRAINING" Pferde werden bereitgestellt
Ort: FN-Partnerbetrieb Wälderhof, 72285 Pfalzgrafenweiler, www.waelderhof-kaupp.de
Info: Antonia Kaupp, Telefon 0172 6163674, eMail: antoniakaupp@t-online.de
17.-19. Sept.
APRI Lehrgang "Gewerbliches Fahren, Teil 2"
Ort: FN-Partnerbetrieb Rossnatour, 89150 Laichingen, www.rossnatour.de
Info: Christel Erz, Telefon 07333 9539518, eMail: info@rossnatour.de
7
-dt-
JUGEND IM PFERDESPORT
Jugendleiterassistenten-Ausbildung: Juleica-Lehrgang
Der Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V. führt vom 6. bis 10. September einen Juleica-Lehrgang (inkl.
die Ausbildung zum Trainerassistent Reiten gem. APO) im Ausbildungszentrum Markus Lämmle, Stockfelderhof,
78359 Orsingen-Nenzingen, Telefon 0172 7404056, www.teamlaemmle.de, durch. Zulassungsvoraussetzungen
gemäß APO 2014.
Kinder und Jugendliche im Pferdesport werden von freiwillig engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
betreut. Sie leiten freizeitpädagogische Angebote, führen Projekte durch, organisieren Ferienfreizeiten und
unterstützen Jugensdprecher/innen. Dafür gibt es Qualifizierungen, die von den freien und öffentlichen Trägern
der Jugendhilfe in allen Bundesländern angeboten werden und die zur Beantragung der JugendleiterCard (Juleica)
berechtigen.
Qualität, Legitimation, Anerkennung
Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit. Sie
dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen. Nur wer eine Ausbildung nach
vorgeschriebenen Standards absolviert hat, kann die Juleica bei der Landeszentralstelle Baden-Württemberg,
dem Landesjugendring Baden-Württemberg e.V., 70469 Stuttgart, unter: baden-wuerttemberg@juleicaantrag.de beantragen.
Information und Anmeldung beim Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V., Murrstraße 1/2, 70806
Kornwestheim, Frau Eiser, Telefon (0 71 54) 83 28-10, eMail: eiser@pferdesport-bw.de
-dt-
8
Übungsleiter AKTUELL – Heft 3/2015
BREITENSPORT
Breitensport-Veranstaltungen
Datum/Tage/PLZ/Ort:
Kontakt:
06.04.15
06.04.15
06.04.15
12.04.15
19.04.15
19.04.15
19.04.15
25.04.15
26.04.15
26.04.15
26.04.15
26.04.15
01.05.15
01.05.15
01.05.15
02.05.15
03.05.15
03.05.15
03.05.15
09.05.15
10.05.15
10.05.15
10.05.15
14.05.15
17.05.15
17.05.15
17.05.15
17.05.15
25.05.15
29.05.15
04.06.15
04.06.15
04.06.15
06.06.15
07.06.15
07.06.15
14.06.15
14.06.15
15.06.15
21.06.15
28.06.15
-dt-
Wolfg. Mayerföls 0172 375800
Vollsritt und -fahrt
Karl-Heinz Gerlach 0173 1838487
Volksritt und -fahrt
Klaus Breisacher 0163 6232091
Reiten
Sarah Wucher
07527 5356
Orietierungsritt
Ina Baier
0177 4761249
Voltigieren
Juliane Leitz
lucky_juli@web.de
Reiten
Alexandra Brückner brueckner.alexandra@web.de
Reiten
Claudia Probst
07022 35904
Voltigieren
Ariane Brudy
07805 4771
Fuhrmannstag
Christine Greck
07347 958330
Reiten
August Hald
0173 9184355
Reiten
Marion Baumgartner 0172 7342221
Reiten
Elke Wachter
07162 29886
Reiten
Ulla Willscheid
0170 1854044
Reiten
Sabrina Reimann sabrina-reimann@gmx.de
Fahren
Eva Schilling
0176 24266856
Reiten
Angelika Elser
0179 7711959
Reiten
Andrea Oesterle
andrea.oesterle@gmx.de
WPSV Allroundreiter Cup
Claudia Schmid
07347 957395
Reiter Rallye
Claudia Schmidt
07825 2824
Voltigieren
Jasmin Schnitzler 0177 6263424
WPSV Allroundreiter Cup
Michaela Thoma 0173 3152269
Reiten
Iris Saller
iris_saller@outlook.de
Reiten
Reiner Beushausen 0171 3249124
Reiten im Gelände
Klaus Brunner
0173 3194377
Reiterspiele u. Geländeritt
Mechthild Klix
0177 6493883
Wanderrit und -fahrt
Andrea Binzer
0173 1821437
Voltigieren
Josef Schneider
0731 384483
Wanderritt
Alois Brauchle
alois.brauchle@gmx.de
Pfingstritt und -fahrt
Joachim Lefèvre
0171 2383904
TREC-Ritt
Claudia Sachs
0157 54299211
Reiten
Christiane Meintrup 0173 3429435
Reiten
Jessica Bühler
0152 05841379
Reiten
Christine Himmelsbach 0171 3863120
Voltigieren
Christine Himmelsbach 0171 3863120
Reiten
Tobias Hertkorn
0151 51593276
Reiten
Annette Jung
07127 972359
Westernturnier
Eva Kaiser
eva.kaiser@kaiserhof-unterjesingen.de Reiten
Birgit Bäuerle
0171 7975204
GHP geführt u. geritten
Christine Ludäscher 0173 3075943
Reiten
Dr. Ulrike Naumann 0178 2177118
WPSV Allroundreiter Cup
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
88427 Bad Schussenried
79426 Buggingen
79353 Bahlingen
88364 Wolfegg
69198 Schriesheim
88634 Herdwangen-Oberndorf
72657 Altenriet
72622 Nürtingen-Raidwangen
77977 Rust
89165 Dietenheim
73479 Ellwangen
75196 Wilferdingen
73072 Donzdorf-Gestüt Birkhof
79395 Neuenburg
79111 Freiburg
78166 Donaueschingen
71638 Ludwigsburg
89181 Merklingen
88477 Hörenhausen
77971 Kippenheim
71642 Ludwigsburg-Poppenweiler
79809 Remetschwiel
72514 Sigmaringen
79112 Freiburg-Tuniberg
79733 Hotzenwald-Niederwihl
78737 Fluorn
88364 Wolfegg
89081 Ulm-Söflingen
88436 Eberhardzell
72172 Sulz-Hopfau
76646 Heidelsheim
78333 Stockach-Wahlwies
79395 Neuenburg am Rhein
77933 Lahr-Reichenbach
77933 Lahr-Reichenbach
79276 Reute
72124 Pliezhausen
72070 Tübingen-Unterjesingen
72218 Wildberg-Gültlingen
79595 Rümmingen
72119 Ammerbuch
Quelle: www.pferdesport-bw.de >Veranstaltungen > Breitesport
Disziplin:
Stand:18.03.2015
Bitte beachten Sie:
Termine für eine reine WBO-Veranstaltung (Breitensport-Veranstaltung - BV) sind mit Sichtvermerk (Stempel und
Unterschrift) des zuständigen Pferdesportkreises bzw. Reiterringes sechs Wochen vor dem beabsichtigten
Veranstaltungstermin unter Vorlage der Ausschreibung oder des vorgesehenen Programms bei der
Landeskommission Baden-Württemberg einzureichen! (siehe Besondere Bestimmungen der Landeskommission BadenWürttemberg)
PFERD UND UMWELT
Reiten in Schutzgebieten
PFERDESPORTVERBAND NORDBADEN, Reiterring Main-Tauber-Kreis
Naturschutzgebiet "Brachenleite bei Tauberbischofsheim"
Das Regierungspräsidium Stuttgart hat mit Verordnung vom 17. Dezember 2014 das Gebiet "Brachenleite bei
Tauberbischofsheim" zum Naturschutzgebiet erklärt. Das Naturschutzgebiet liegt auf dem Gebiet der Stadt
Tauberbischofsheim und hat eine Größe von rund 64,4 ha. Im Naturschutzgebiet sind das Reiten außerhalb
ausgewiesener Wege verboten. Das Fahren mit bespannten Fahrzeugen ist generell verboten.
Gesetzblatt Baden-Württemberg Nr. 3 vom 27. Februar 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
786 KB
Tags
1/--Seiten
melden