close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN PFARRGEMEINDEN ELLWANGEN

EinbettenHerunterladen
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
PFARRGEMEINDEN ELLWANGEN
Sonntag, 22. März
Montag, 23. März
Dienstag, 24. März
Mittwoch, 25. März
Donnerstag, 26. März
Freitag, 27. März
Samstag, 28. März
5. Fastensonntag
(Les I: Jer 31,31-34; Les II: Hebr 5,7-9; Ev: Joh 12,20-33)
Hl. Turibio, Bischof von Lima
Dienstag der 5. Fastenwoche
Verkündigung des Herrn
Hl. Liudger, Bischof von Münster
Freitag der 5. Fastenwoche
Samstag der 5. Fastenwoche
Wir beten im März mit Papst Franziskus:
1. Für die Wissenschaftler: dass ihr Forschen ganz dem Wohl des Menschen gewidmet sei.
2. Der Beitrag der Frauen in der Kirche möge erkannt und gewürdigt werden.
__________________________________________________________________________________
Mitarbeiter in unserer Seelsorgeeinheit:
Pfarrer Michael Windisch, Tel. 2492 (s. Hl. Geist, und St. Patricius, Eggenrot)
Pfarrer Michael Windisch, Tel. 3535 (s. St. Vitus und St. Wolfgang)
Pfarrvikar Alwin Miller, Tel. 567770, e-mail: alwin.miller@web.de
Vikar Matthias Weingärtner, Tel. 5657785, e-mail: vikar-ellwangen@web.de
Gemeindereferentin Martina Schaupp, Tel. 7140, e-mail: st.wolfgang-gemref@web.de
______________________________________________________________________________
PFARREI ST. VITUS
Pfarrer Michael Windisch und Pfarramt, Priestergasse 11
Tel.: 3535, Fax: 2945, E-mail: sankt.vitus@t-online.de
Öffnungszeiten: Montag, Donnerstag, Freitag, 8.30 bis 12.00 Uhr,
Mittwoch 8.30 bis 13.00 Uhr,
Montag 14.00 bis 16.30 Uhr, Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr.
_____________________________________________________________________________
Samstag, 21. März
Liebfrauenkapelle
Basilika
Sonntag, 22. März
Basilika
Sebastianskapelle
8.30 Uhr Eucharistiefeier
(für Franz und Maria Schlosser)
18.00 Uhr Eucharistiefeier am Vorabend
10.00 Uhr Eucharistiefeier
-mitgestaltet von der Schola(für Josef und Ida Mack;
für Dr. Helmut und Margit Speth und Thea Linder)
18.00 Uhr Eucharistiefeier
18.00 Uhr Taizé-Gebet
Lieder: Eröffnung 277, 1-3 – Antwortpsalm 301/FrKB 36 (Ps 51) – Ruf v.d. Evang. 176,3 + Vers –
Gabenbereitung 779, 1.3 – Sanctus 198 – Agnus Dei 784 – Dank 272, 1-2
Kirchenmusik (10.00 Uhr): Die Schola singt gregorianischen Choral zum 5. Fastensonntag.
Montag, 23. März
Liebfrauenkapelle
8.30 Uhr hl. Messe
(für Franz Bieg)
Dienstag, 24. März
Liebfrauenkapelle
Mittwoch, 25. März
Liebfrauenkapelle
8.30 Uhr hl. Messe
15.00 Uhr Fatima-Rosenkranz
16.30 Uhr Schülermesse
Marienkirche
7.00 Uhr hl. Messe
8.30 Uhr hl. Messe
(für Sofie Frosch)
19.00 Uhr hl. Messe (400 Jahre Gründung der Rosenkranzbruderschaft)
Donnerstag, 26. März
Liebfrauenkapelle
Nikolauskapelle
Spitalkapelle
Mutterhauskapelle St. Anna
8.30 Uhr hl. Messe
9.00 Uhr hl. Messe
17.45 Uhr Eucharistische Anbetung
19.30 Uhr Anbetung (Pray and Stay)
Freitag, 27. März
Liebfrauenkapelle
Samstag, 28. März
Liebfrauenkapelle
Basilika
8.30 Uhr hl. Messe
(für Bruno Fritz und verstorbene Angehörige)
8.30 Uhr hl. Messe
11.30 Uhr Taufe von Collien Benesch
18.00 Uhr Eucharistiefeier am Vorabend
Beichtgelegenheit in der Basilika
Samstag, 21. März
10.00 Uhr bis 10.30 Uhr (Pfarrer Miller)
Samstag, 28. März
10.00 Uhr bis 10.30 Uhr (Vikar Weingärtner)
In der Hoffnung auf ewiges Leben haben wir Abschied genommen von:
Herrn Anton Stelzle, 80 Jahre
Frau Sieglinde Keßler, 79 Jahre
Kapelle Schönbornhaus (Hl. Elisabeth)
Sonntag
9.30 Uhr hl. Messe
Dienstag (24.3.)
keine hl. Messe
Kapelle Annapflege (Hl. Anna)
Donnerstag
9.30 Uhr hl. Messe
Samstag
15.30 Uhr hl. Messe
Solibrot Aktion
„Helft Kindern in Not – Kauft MISEREOR-Brot!“ Mit der Solibrot Aktion können Sie ganz konkret helfen. Die
Brote werden, inklusive einem Benefizanteil, um 2,00 € nach den Gottesdiensten am 21. und 22. März
verkauft. Viele kleine Brotspenden ergeben am Ende eine stattliche Spendensumme.
Pfarrbüro geschlossen
Am Montag, 23. März 2015 ist das Pfarrbüro St. Vitus geschlossen.
Kirchenmusik
Regionalkantor Thomas Petersen
Bürozeiten: dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr, donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr (oder nach
Absprache). Büro: Philipp-Jeningen-Platz 2/1, Tel. 5657911, e-mail: kirchenmusik.ellwangen@t-online.de
Ministranten-Stunden
Dienstag 18.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch 16.30 bis 17.30 Uhr
Donnerstag 17.30 bis 18.30 Uhr
Freitag, 15.00 bis 16.00 Uhr
Pfadfinder Stamm St. Veit
Leiterrunde: montags 20.00 Uhr
Rover (17-20 Jahre): dienstags 19.00-20.30 Uhr (Jasmin Eitel, Johannes Baumann)
Pfadfinder (14-16 Jahre): mittwochs 19.00-20.30 Uhr (Klaus Hunke, Matthias Merz)
Jungpfadfinder (11-13 Jahre): mittwochs 18.00-19.30 Uhr (Maximilian Wesarg, Moritz Baron, Janosch
Kitzberger)
Wölflinge (7-10 Jahre): mittwochs 18.00-19.30 Uhr (Johannes Eiselt, Philipp Markus)
Alle Gruppenstunden finden im Pumpenhaus bei den Schlossweihern statt.
Infos unter: www.dpsg-ellwangen.de
_____________________________________________________________________
Filialgemeinde Neunheim
Sonntag, 22. März
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch, 25. März
18.00 Uhr Gebetsstunde
Donnerstag, 26. März
18.30 Uhr Schülermesse
Solibrot Aktion
„Helft Kindern in Not – Kauft MISEREOR-Brot!“ Mit der Solibrot Aktion können Sie ganz konkret helfen. Die
Brote werden, inklusive einem Benefizanteil, um 2,00 € nach dem Gottesdienst am 22. März verkauft. Viele
kleine Brotspenden ergeben am Ende eine stattliche Spendensumme.
Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl
Die Kirchengemeinderatswahl vom 14./15. März 2015 ergab in St. Vitus folgendes Ergebnis:
Wahlberechtigte Personen: 2598, gewählt haben 842 = 32,64%
Abgegebene Stimmzettel: 842, davon ungültig 28
Gültige Stimmen: 7561
Namen der Gewählten (in alphabetischer Reihenfolge): Brenner Karin, Eberle Christine, Feil Paul, Krämer
Markus, Dr. Krombholz Richard, Lingel Josef, McVeigh-Grupp Angelika, Rathgeb Michael, Wetteskind
Arne-Peter
Neunheim: Gentner Barbara, Luiz Matthias, Moninger Ingrid
Den Frauen und Männern, die zu stimmberechtigten Mitgliedern des Kirchengemeinderates gewählt
wurden, gratulieren wir und wünschen ihnen für ihren Dienst in unserer Gemeinde Gottes Segen.
Danken darf ich auch allen anderen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben. Sie
sind eingeladen, als beratende Mitglieder dem neuen Gremium anzugehören. Mein Dank gilt auch dem
Wahlausschuss, den Wahlvorständen und der Sekretärin für die gute Organisation und Abwicklung der
Kirchengemeinderatswahl.
Pfr. Michael Windisch
Konten Pfarramt St. Vitus
(für Basilika, Marienkirche, Schutzengelkapelle,
Missionsspenden, Kirchenmusik, Pastoral)
VR Bank Ellwangen
IBAN: DE83 6149 1010 0201 1270 08
Kreissparkasse Ellwangen
IBAN: DE73 6145 0050 0110 6218 36
Pfarrer-Patriz-Hauser-Stiftung
VR-Bank Ellwangen
IBAN DE41 6149 1010 0227 1870 08
KSK Ostalb
IBAN DE13 6145 0050 1000 2072 97
PFARREI ST. WOLFGANG
Pfarramt, Wolfgangsklinge 19
Tel.: 7140, Fax: 7441, E-mail: st.wolfgang@web.de
Pfarrer Michael Windisch, Tel.: 3535
Öffnungszeiten: Dienstagnachmittag, von 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwochvormittag, von 8.30 bis 11.00 Uhr
Freitagnachmittag
von 14.00 bis 16.00 Uhr
St. Wolfgangskirche
Sonntag,
22. März
8.30 Uhr Eucharistiefeier
10.30 Uhr Eucharistiefeier
(für Verstorbene der Familien Kopp und Schäfer;
Hannelore und Edmund Mutz;
Gertrud Vaas und Alfons Vaas)
17.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet
Dienstag,
24. März
Mittwoch,
25. März
Donnerstag, 26. März
16.00 Uhr Schülergottesdienst
8.00 Uhr Hl. Messe
14.30 Uhr Bußfeier der Senioren (Wortgottesdienst)
19.00 Uhr Bußfeier – Wortgottesdienst (geänderte Uhrzeit)
Franziskuskapelle St. Anna-Virngrund-Klinik
Sonntag,
Dienstag,
Freitag,
22. März
24. März
27. März
8.15 Uhr Eucharistiefeier
16.30 Uhr Rosenkranzgebet
16.30 Uhr Rosenkranzgebet
Franziskuskapelle im Kinderdorf Marienpflege
Montag,
23. März
18.30 Uhr Eucharistiefeier mit Vespergebet
Antoniuskapelle Schrezheim
Sonntag,
22. März
Mittwoch,
25. März
8.45 Uhr Eucharistiefeier
(nach Meinung)
19.00 Uhr Bußfeier (Wortgottesdienst)
Blasiuskapelle Rotenbach
Sonntag,
22. März
Donnerstag, 26. März
Freitag,
27. März
9.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Bußfeier (Wortgottesdienst)
19.00 Uhr Fasten-Rosenkranz
Missionshaus Josefstal
Sonntag,
22. März
Donnerstag, 26. März
9.30 Uhr Eucharistiefeier
18.30 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Eucharistiefeier
19.30 Uhr Anbetung
Christophoruskapelle Saverwang
Mittwoch,
25. März
19.00 Uhr Fastenandacht
Hallo Kinder
Beim Sonntagsgottesdienst um 10.30 Uhr seid Ihr eingeladen, nach der Lesung in den Ministrantenraum
zu kommen.
Mini´s St. Wolfgang
Der nächste Minitreff findet am Samstag, 21.03.2015, um 10 Uhr, im Jeningenheim statt.
Chor „bel canto“
Freitags: 18.45 – 20.15 Uhr im Kinderdorf Marienpflege (Festsaal)
Leitung: Linda May
Spendenkonten:
Pfarramt St. Wolfgang:
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE70 6145 0050 0110634500 BIC: OASPDE6AXXX
Spenden für Aufgaben in der Pfarrei, sowie für caritative und andere Zwecke bitten wir mit Verwendungshinweis auf dieses Konto zu überweisen.
Sanierung der St. Wolfgangskirche, Antoniuskapelle, Blasiuskapelle, Christophoruskapelle:
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE89 6145 0050 0110691000 BIC: OASPDE6AXXX
VR-Bank Ellwangen
IBAN: DE56 6149 1010 0214 7460 03 BIC: GENODES1
Spenden für Bauaufgaben bitten wir mit Angabe der Kapelle auf diese Konten zu überweisen.
Pater Biber
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE87 6145 0050 0805191248; BIC: OASPDE6AXXX
PFARREI HEILIG GEIST
Pfarrer Michael Windisch und Pfarramt, Dresdener Str. 19
Tel.: 2492, Fax: 6661, E-mail: Heilig.Geist@t-online.de
Öffnungszeiten: Montag von 8.30 bis 11.00 Uhr
Mittwoch von 8.30 bis 11.00 Uhr / 14.30 bis 16.00 Uhr
Freitag von 8.30 bis 11.00 Uhr
Sonntag, 22. März
10.30 Uhr Eucharistiefeier
Dienstag, 24. März
15.45 Uhr Schülergottesdienst
Mittwoch, 25. März
Donnerstag, 26. März
8.00 Uhr Hl. Messe
17.00 Uhr Rosenkranzgebet
Freitag, 27. März
7.35 Uhr Schulgottesdienst des Hariolf-Gymnasium (ökumenisch)
19.00 Uhr Bußfeier
Samstag, 28. März
14.00 Uhr Taufe von Noemie Rathgeb
Vorschau
Sonntag, 29. März
9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Chor
mitgestaltet vom Kinder- und Familiengottesdienstteam
- Palmweihe und Palmprozession -
In die Ewigkeit abberufen wurde
Franz Merz, 82 Jahre
Veronika Liedtke, 91 Jahre
Pfarramtskonto Heilig Geist
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE02 6145 0050 0110 6012 89
Spenden für Bauaufgaben, Missionsprojekt, caritative und andere Zwecke bitten wir mit
Verwendungshinweis auf dieses Konto zu überweisen.
Gruppenstunden
Beccy/Lisa
Julia/Johanna/Matze/Alicia
Teresa/Johanna/Sandra/Anna Maria/Verena
Große Mädels
Große Jungs
Mittwoch
17.00 - 18.00 Uhr
Freitag
17.45 - 18.45 Uhr
Freitag
14.00 - 15.00 Uhr
Freitag
19.45 - 20.45 Uhr
nach Absprache
Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl
Die Kirchengemeinderatswahl vom 14./15. März 2015 ergab in Heilig Geist folgendes Ergebnis:
Die Zahl der Wahlberechtigten:
1567
Die Zahl der Wähler/-innen:
Die Zahl der gültigen Stimmzettel:
Die Zahl der ungültigen Stimmzettel:
Zahl der gültigen Stimmen
422
416
6
3244
Namen der Gewählten (in alphabetischer Reihenfolge):
Allmendinger Ingrid
Hauber Lisa
Keßler Julian
Kreidler Annette
Mack Cornelia
Mai Michael
Rösner Frank
Schneider Beate
Schön Rosa
Unden Silvia
Den Frauen und Männern, die zu stimmberechtigten Mitgliedern des Kirchengemeinderates gewählt wurden, gratulieren wir und wünschen ihnen für ihren Dienst in unserer Gemeinde Gottes
Segen.
Danken darf ich auch allen anderen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben. Sie sind eingeladen, als beratende Mitglieder dem neuen Gremium anzugehören.
Mein Dank gilt auch dem Wahlausschuss, dem Wahlvorstand und der Sekretärin für die gute Organisation und Abwicklung der Kirchengemeinderatswahl.
Pfr. Michael Windisch
Kinderkreuzweg am Karfreitag - Vorankündigung
Hallo Kinder, wir laden euch ein zum KINDER-KREUZWEG am Karfreitag, 03 April um 10.30 Uhr
in der Heilig Geist-Kirche. Es wäre schön, wenn ihr eine Blume oder einen blühenden Zweig und
eure Fasten-Opferkässchen mitbringen würdet.
Das Familiengottesdienst-Team
PFARREI ST. PATRIZIUS
Pfarrer Michael Windisch und Pfarramt, Dresdener Str. 19
Tel.: 2492, Fax: 6661, E-mail: sankt.patrizius@gmx.de
Öffnungszeiten: Montag von 8.30 bis 11.00 Uhr
Mittwoch von 8.30 bis 11.00 Uhr / 14.30 bis 16.00 Uhr
Freitag von 8.30 bis 11.00 Uhr
Sonntag, 22. März
9.30 Uhr Festgottesdienst
mit Chor
(für die verstorbenen Mitglieder der Sportfreunde
Eggenrot,
Josef Hilsenbeck mit Eltern,
Anna und Josef Hilsenbeck,
Anna, Anton und Stefan Rathgeb,
Barbara und Patriz Schmid,
Elisabeth und Paul Köder,
August und Helene Riek mit Angehörigen,
Agnes Königer)
3
19.00 Uhr Kreuzwegandacht
gestaltet vom Frauentreff und Good News-Chor
Mittwoch, 25. März
19.00 Uhr 2. Trauergottesdienst von Maria Stegmaier
(für Familie Fissel,
Josef und Ida Vogel und Marianne Ebert)
Donnerstag, 26. März
16.00 Uhr Rosenkranzgebet
Vorschau
Sonntag, 29. März
9.30 Uhr Eucharistiefeier
(mit kindgemäßen Elementen gestaltet)
- Palmweihe und Palmprozession –
Rabenhof
Heim für seelisch behinderte Menschen
Samstag, 21. März
18.00 Uhr Eucharistiefeier am Vorabend
Samstag, 28. März
18.00 Uhr Eucharistiefeier am Vorabend
Pfarramt St. Patrizius
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE22 6145 0050 0110 6301 26
Missionsprojekt Huanuco:
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE91 6145 0050 0110 5794 14
Gruppenstunden
Gruppe 1: Liane und Judith
Gruppe 2: Sabrina, Anke und Jonas
Freitag: 15.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 16.00 – 17.00 Uhr
Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl
Die Kirchengemeinderatswahl vom 14./15. März 2015 ergab in St. Patrizius folgendes Ergebnis:
Die Zahl der Wahlberechtigten:
Die Zahl der Wähler/-innen:
Die Zahl der gültigen Stimmzettel:
Die Zahl der ungültigen Stimmzettel:
Zahl der gültigen Stimmen
Namen der Gewählten (in alphabetischer Reihenfolge):
591
297
295
2
2573
Brenner Alois
Brenner Melanie
Buchstab Ulrike
Fuchs Sonja
Köder Andreas
Kuhn Patrick
Lingel Markus
Stanovski Thomas
Vogel Rainer
Den Frauen und Männern, die zu stimmberechtigten Mitgliedern des Kirchengemeinderates gewählt wurden, gratulieren wir und wünschen ihnen für ihren Dienst in unserer Gemeinde Gottes
Segen.
Danken darf ich auch allen anderen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben. Sie sind eingeladen, als beratende Mitglieder dem neuen Gremium anzugehören. Mein Dank
gilt auch dem Wahlausschuss, dem Wahlvorstand und der Sekretärin für die gute Organisation
und Abwicklung der Kirchengemeinderatswahl. Pfr. Michael Windisch
Gemeindeversammlung
Am Sonntag, 22. März 2015 findet nach der Kreuzwegandacht um 19.00 Uhr unsere diesjährige
Gemeindeversammlung im Dorfhaus statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.
St. Vitus
St. Wolfgang
Heilig Geist
St. Patrizius
Aus den Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit
Internet: http:// SE-Ellwangen.drs.de
Kollekte am 21./22. März: MISEREOR-Kollekte
Bußfeiern vor Ostern
Donnerstag, 26. März
14.30 Uhr, St. Wolfgangskirche für Senioren
19.00 Uhr, St. Wolfgangskirche
Freitag, 27. März
19.00 Uhr, Heilig Geist Kirche
Sonntag, 29. März
19.00 Uhr, Josefstal Schleifhäusle
Montag, 30. März
15.00 Uhr Basilika für Senioren
19.00 Uhr Marienkirche für Jugendliche
Dienstag, 31. März
19.00 Uhr Basilika
19.00 Uhr Josefstal Schleifhäusle
Samstag, 21. März
10.00 Uhr, Jeningenheim, Diözesantag Heliandfrauen: Die Kath. Frauen im Heliand feiern
2015 in Ellwangen ihren Diözesantag. Als Referent spricht um 10.15 Uhr der Moraltheologe
Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff aus Freiburg im Breisgau über „Zuerst das Gewissen, dann
der Papst? Das Gewissen in der christlichen Ethik.“ Interessenten sind eingeladen. Sonntag, 22. März
9.30 Uhr, St. Patrizius Eggenrot, Festgottesdienst zum Kirchenpatrozinium: Es erklingt die
„Messe in F-Dur Nr. IV op. II“ von Johann Melchior Dreyer (1746 – 1824). Unter Leitung von
Christine Mairle-Zirbs musizieren Chor und Solisten der Kirchengemeinde St. Patrizius sowie
Lehrer und Schüler der Städtischen Musikschule „Johann-Melchior-Dreyer“. An der Orgel spielt
Anton Bolsinger.
Ab 14.00 Uhr, Jeningenheim, Missionsbasar: Die aus Neunheim stammende
Krankenschwester Monika Steffel, die seit 24 Jahren die Krankenstation in San
Pedro/Manglaralto (Ecuador) leitet, kommt zum traditionellen Missionsbasar der katholischen
Kirchengemeinde Sankt Vitus. Bei Kaffee und Kuchen bekommen sie aktuelle Informationen
über das Missionsprojekt in der Provinz Manglaralto aus erster Hand. Wie in jedem Jahr wird
zudem wieder lokales Kunsthandwerk aus der Gemeinde an der Pazifikküste im Nordwesten
Südamerikas präsentiert. Mit dem Erlös des Missionsbasars wird die Arbeit von Monika Steffel
unterstützt. Die „Neuen Töne“ der Sangesfreunde Neunheim sorgen für musikalische Akzente,
für die Kinder steht ein attraktives Bastelangebot auf dem Programm.
17.00 Uhr, St. Wolfgangskirche, ökumenisches Friedensgebet: Alle, denen der Weltfriede
und die verfolgten Christen ein Anliegen sind, können sich hier im Gebet versammeln.
19.00 Uhr, St. Patrizius Eggenrot, Kreuzwegandacht: gestaltet vom Frauentreff Eggenrot; die
musikalische Gestaltung übernimmt der Good-News-Chor. Die Kirchengemeinde St. Patrizius
Eggenrot lädt ganz herzlich zur Mitfeier ein.
Montag, 23. März
14.00 Uhr, Heilig-Geist-Kirche, Messe mit Krankensalbung: Im Rahmen des
Seniorennachmittags von Heilig Geist feiern wir in der Heilig Geist-Kirche eine Messe, in der
die Krankensalbung gespendet wird. Dazu sind alle aus den Gemeinden unserer Seelsorge
eingeladen, die dieses Sakrament empfangen möchten. Anschließend lädt der
Seniorenausschuss der Kirchengemeinde Heilig Geist zu Kaffee und Kuchen ins
Gemeindehaus neben der Kirche ein.
Dienstag, 24. März
19.30 Uhr, Bibelgespräch, Comboni-Missionare, Rotenbacher Straße (Frau Gaissmaier)
Mittwoch, 25. März
14.45 Uhr, Franziskuskapelle Marienpflege, wunderbares Lichtereignis: In diesem Jahr ist
es wieder am Mittwoch gegen 15:00 Uhr zu bestaunen. Beginn einer kleinen Feier ist um 14:45
Uhr in der Franziskuskapelle mit Orgelspiel, Erklärung, kurzer Meditation, Lied und
wunderbarem Lichtereignis, vorausgesetzt die Sonne scheint.
16.30 Uhr, Jeningenheim Clubraum, Katholischer Frauenbund: „Das eigene Leben
vertiefen“ ist das Thema eines Vortrages mit Vikar Matthias Weingärtner. Inhaltlich geht es
darum, vom eigenen Leben ausgehend darauf zu schauen: wo nehme ich wahr, dass der Herr
mich geführt hat und was macht das mit mir? Wie gehe ich damit um? Wie reagiere ich darauf?
Bin ich bereit, mich darauf einzulassen? Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.
19.00 Uhr, Marienkirche, Rosenkranzbruderschaft: Am 25. März 1615 wurde unter der
Regentschaft von Fürstprobst Johann Christoph von Freyberg und Eisenberg und dem
Dominikanerorden an der Marienkirche zu Ellwangen die Rosenkranzbruderschaft eingerichtet.
Zur Feier des 400jährigen Jubiläums findet ein festlicher Gottesdienst statt. Zur Feier sind alle
Mitglieder sowie die Gemeinden der Seelsorgeeinheit herzlich eingeladen. Anschließend trifft
sich die Gemeinschaft ab 20.15 Uhr im Nebenzimmer der „Kanne“ zu einem gemütlichen
Ausklang des Festtages.
Donnerstag, 26. März
14.30 Uhr, Schönborn Haus, Unterhaltungsnachmittag: Wie immer bei Kaffee, Kuchen,
Musik und Tanz findet der all monatliche Unterhaltungsnachmittag für die ältere Generation
statt. Die Volkstanzgruppe der Landfrauen aus Ellwangen gestaltet diesen Nachmittag mit. Der
Eintritt ist wie immer frei.
19.30 Uhr, Mutterhauskapelle der St. Anna-Schwestern: Unter dem Motto „Pray and stay“
laden uns die Anna-Schwestern zu einer etwas anderen Anbetung ein: still werden, anbeten,
der Musik lauschen, eine Kerze anzünden, singen, beten, einen Bibelvers ziehen... (Eingang:
über den Weg, der neben dem Mutterhaus hochführt)
Vorausschau
Katholische-Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Unter dem Motto „Kerzen für Schulen" steht die diesjährige Osterkerzenaktion der KAB im
Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart. In diesem Jahr wird die Jugendarbeit der KAB in
Uganda unterstützt. Die Kerzen werden am Palmsonntag (28./29.03.) vor und nach den
Gottesdiensten in der Basilika St. Vitus, Heilig Geist und St. Wolfgang, zum Stückpreis von 4.-€ angeboten. Sie können auch bei Pius Blank, Tel. 07961/51770, bestellt werden.
Fest der Versöhnung der „action spurensuche“
Am Samstag, 28. März, 14.30 bis 17.30 Uhr lädt die „action spurensuche“ alle Interessierten der
Region zu einem Fest der Versöhnung in die Liebfrauenkapelle der Ellwanger Basilika ein. Zu
Beginn steht ein Wortgottesdienst mit Gewissenserforschung. Ein Besinnungsweg vertieft die
persönliche Auseinandersetzung mit Schuld und Sünde. Im Mittelpunkt steht dabei das
biblische Gleichnis vom barmherzigen Vater. Mehrere Priester stehen für Beichte oder
Beichtgespräch zur Verfügung. Parallel ist Anbetung. Abschluss ist mit einem Vespergebet um
17 Uhr. Nähere Informationen gibt es beim Pfarramt St. Vitus, Ellwangen, Tel.: 07961/3535, EMail: sankt.vitus@t-online.de. Die „action spurensuche“ erschließt seit 1992 die ignatianische
Spiritualität, deren bekanntestes Leitwort „Gott in allem suchen und finden“ lautet und die sich
beispielhaft im Leben des Volksmissionars Philipp Jeningen (1642-1704) widerspiegelt
Liederabend am Palmsonntag
Am 29. März 2015 (Palmsonntag) findet um 19.00 Uhr in der Hl. Geist Kirche ein Liederabend
zum Thema: „ Deine Hand hält mein Heute und Morgen“ statt. Den Abend gestaltet der Chor
„Intonata“ unter der Leitung von Anke Renschler mit Texten und Liedern, die zum Thema
passen. Gemeinsam mit den Gästen werden bekannte, auch deutsche Lieder zum Thema
gesungen. Die Hoffnung auf Gottes Halt und Unterstützung ist für viele Menschen, die in
Bloemfontein in Südafrika leben und an AIDS erkrankt sind, ein wichtiger Lebensanker. Die
Menschen können zuversichtlicher leben, weil das „Lesedi center of hope“ der
Franziskanerinnen aus Sießen sie unterstützt. Der Erlös des Abends wird direkt an Schwester
Electa Wild, der Leiterin des Zentrums, weitergeleitet.
Agape-Feier in der Karwoche
Zur Einstimmung auf die Kar- und Ostertage ist am Montag, 30. März 2015 um 19.30 Uhr im
Jeningenheim, Kapitelsaal, eine Agapefeier. Im Geiste Jesu und der ersten Christen wollen wir
uns mit dem größten Geheimnis unseres Glaubens befassen, Leiden, Tod und Auferstehung
Jesu. Anmeldungen bis spätestens 26. März an die jeweiligen Pfarrbüros.
Diözesantag 2015 in Ellwangen
Die Kath. Frauen im Heliand feiern in Ellwangen am Samstag, 21. März in Jeningheim ihren
Diözesantag. Dazu kommen auch Frauen von Ravensburg, Tübingen, Stuttgart, Schwäbisch
Gmünd, Ulm und Ehingen. Als Referent für diesen Tag um 10.15 Uhr konnte der Moraltheologe
Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff aus Freiburg im Breisgau gewonnen werden, der seit 2001
außerdem Mitglied des deutschen Ethikrates ist. Das Thema lautet: „Zuerst das Gewissen,
dann der Papst? Das Gewissen in der christlichen Ethik.“ Freiheit ist ein schillernder Begriff.
Man möchte von niemand bevormundet werden und verlässt sich eher auf das eigene
Gewissen. Betrachtet man die Antworten der Theologen auf zahlreiche Gegenwartsprobleme,
so ergeben sich oft Konflikte, da die moralischen Normen nicht immer hilfreich sind.
Demgegenüber zeichnet Professor Schockenhoff ein Bild von Christen, in dem sich die
Gewissenbildung am Liebesgebot Jesu orientiert, exemplarisch erkennbar im Gleichnis vom
barmherzigen Samariter. Interessenten sind eingeladen. Kinderfranziskusfest Sießen
Die Franziskanerinnen von Sießen laden herzlich ein zum Kinderfranziskusfest am 1. Mai 2015
im Kloster Sießen. Ab Ellwangen fährt ein Bus. Abfahrt: 8.00 Uhr, Haltestelle Schlossvorstadt
(beim Parkhaus); Rückkehr: gegen 18.30 Uhr; Kosten für die Fahrt bis zu 15 € pro Person;
das Fest selbst kostet nichts. Kinder bis ca. 13 Jahre können sich mit ihren erwachsenen
Begleitpersonen über die Pforte in St. Gertrudis (Tel.: 07961/9155-0) bis Freitag, 24. April
anmelden. Nähere Infos: gelbe Plakate oder www.klostersiessen.de
Seniorenfreizeit St. Wolfgang
Die Seniorenfreizeit findet in diesem Jahr von Montag, 13. Juli – Samstag, 18. Juli 2015
in Bernried am Starnbergersee statt. Anmeldungen nimmt ab sofort das Pfarrbüro St. Wolfgang
entgegen. Telefon 7140. Dort erhalten Sie auch nähere Informationen.
Ignatianische Oster-Exerzitien der „action spurensuche“
„Auferstehung sehen lernen“ ist der Titel der ignatianischen Oster-Exerzitien, zu denen die
„action spurensuche“ alle spirituell Interessierten vom 7. bis 10. April ins Haus Josefstal der
Comboni-Missionare bei Ellwangen einlädt. Elemente der Tage sind Morgenlob, Kurzvorträge
zu Hoffnungspsalmen mit Gruppengespräch, Eigenzeit mit Möglichkeit zu ausgedehnten
Spaziergängen in der schönen Umgebung. Nachmittags werden biblische Ostergeschichten
betrachtet, wiederum Eigenzeit sowie Angebot von Einzelgesprächen und Beichte, am Abend
Messfeier und eine schlichte Komplet zum Tagesabschluss. Die Leitung haben Combonipater
Reinhold Baumann sowie Markus Krämer und Dr. Wolfgang Steffel vom Team der „action
spurensuche“. Anmeldungen sind bis 1. April beim Pfarramt St. Vitus, Priestergasse 11, 73479
Ellwangen, Tel.: 07961/3535, E-Mail: sankt.vitus@t-online.de möglich. Dort kann ein genaues
Programm angefordert werden, ebenso unter www.action-spurensuche.de. Die „action
spurensuche“ erschließt seit 1992 die ignatianische Spiritualität, deren bekanntestes Leitwort
„Gott in allem suchen und finden“ lautet und die sich beispielhaft im Leben des Volksmissionars
Philipp Jeningen (1642-1704) widerspiegelt.
Konzerte im Jahr 2015
Auch im Jahr 2015 finden wieder zahlreiche Konzerte in und um die Basilika herum statt.
Namhafte Künstler und Solisten konnten gewonnen werden, die das Programm mit
ausgesuchten musikalischen Kostbarkeiten bereichern werden. Den Auftakt bildet am Samstag,
den 18. April ein Orgelkonzert mit Regionalkantor Thomas Petersen, zu dem wir schon jetzt
sehr herzlich einladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Sa, 18 April 2015, 19.30 Uhr, Stunde der Kirchenmusik, Orgelkonzert
RK Thomas Petersen, Orgel
Sa, 9. Mai 2015, 19.30 Uhr, Stunde der Kirchenmusik, Posaune und Orgel
Prof. Armin Rosin, Stuttgart (Posaune)
Prof. Michael Felix, Bad Säckingen (Orgel)
Sa, 20. Juni 2015, 16.00 Uhr, Stunde der Kirchenmusik, Chorkonzert zum Thema „Psalmen“
Herdermer Vokalensemble Freiburg
Prof. Frank Leenen, Leitung
N.N., Orgel
Sa, 4. Juli 2015, 19.30 Uhr, Stunde der Kirchenmusik
„Du gibst meiner Seele Raum“ – Psalmvertonungen des 8. bis 11. Jahrhunderts aus Mailand,
Einsiedeln und St. Gallen
Ensemble Cosmedin
Stephanie und Christoph Haas, Stuttgart
So, 19. Juli 2015, 17.30 Uhr, Kreuzgangkonzert
Lehrer und Schüler der Musikschule „Johann-Melchior-Dreyer“
RK Thomas Petersen, Continuo
weitere Veranstaltungen:
Sa, 10. Oktober 2015
Benefizkonzert der Bergkapelle Wasseralfingen zugunsten der Basilika
Redaktionsschluss für kirchliche Mitteilungen
Die nächste Ausgabe der Kirchlichen Mitteilungen erscheint in der KW 13/15.
Redaktionsschluss für diese Nummer: Dienstag, 24. März 2015, 12.00 Uhr.
Beratungsstelle für demenzkranke Menschen
Die Kath. Sozialstation hat eine Beratungsstelle für demenzkranke Menschen eingerichtet. Sie
ist eine Anlaufstelle für Angehörige demenzkranker Menschen – sie hilft und unterstützt bei
allen Fragen, die mit dieser Erkrankung zusammenhängen, gibt Informationen und klärt über
die Erkrankung auf, vermittelt auf Wunsch Hilfsangebote und Unterstützung pflegender
Angehöriger.
Beratungszeiten: freitags: 14.00 – 16.00 Uhr. Ansprechpartnerin: Frau Irmgard Joas-Köder
Telefon-Nr. 07961/933995-10.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
29
Dateigröße
154 KB
Tags
1/--Seiten
melden