close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lehrgang Tatortreiniger - sos

EinbettenHerunterladen
Lehrgang
Tatort-Reiniger
5-tägige Fortbildung
TÜV-Austria zertifiziert
sos-zelenka
Zur Person
Rosalia Zelenka ist seit 2011 hauptberuflich mit der Reinigung und Desinfektion von
Leichen­fundorten sowie der Räumung und Reinigung von Messiewohnungen beschäftigt.
Aus dem gewöhnungsbedürftigen Beruf wurde eine Berufung, der sie sich mit vollem
Einsatz widmet. Hingabe und Interesse waren der Antrieb, sich in wenigen Jahren ein
beacht­liches Wissen anzueignen, das sie nun weitergeben möchte.
Rosalia Zelenka möchte­Menschen eine neue Perspektive geben. Ein außergewöhnlicher
Beruf mit – zugegeben – anfänglichen Hemmschwellen bietet täglich neue Herausforderungen und einen guten Verdienst. Sowie die Aussicht, dass diese spannende Tätigkeit
auch bei anderen zur Berufung wird.
Lehrgang
Tatort-Reiniger
Aufstrebender Wirtschaftszweig
für neue Arbeitsplätze
und berufliche Höherqualifikation
Bundesweite Schulungen ab 2015
Übersicht
Basismodule 5 Tage à 8 Stunden (40 Std. gesamt)
www.sos-zelenka.at
Kosten pro Teilnehmer inkl. Materialien:
€ 3.800,–
Praxismodule 3 Tage à 8 Stunden (24 Std. gesamt)
Kosten pro Teilnehmer inkl. Materialien:
€ 1.900,–
Tatortreinigung
4
Worauf wir stolz sind
Was uns unterscheidet / Wofür wir stehen
Wiedereinstieg durch Qualifikation
5
5
6
Konzept
7
Vorteile der Weiterbildung
8
Inhalt und Ablauf
9
Externe Vortragende
Vorlagen, Skripten und Hilfsmittel
Wer kann diesen Kurs besuchen?
3
10
10
10
Worauf wir stolz sind
Tatortreinigung
Die Tatortreinigung ist ein Abkömmling des reglementierten Gewerbes der Gebäude-,
Denkmal- und Fassadenreinigung und noch ein verhältnismäßig neues Gewerbe ­in Österreich. Daher fehlt vielerorts noch manches hinsichtlich korrekter Ausführung und Wissen­.
Fehlendes oder nicht ausreichend qualifiziertes Personal stellt ein Problem für geeignete
Betriebe in der Gebäude-, Denkmal-, und Fassadenreinigung dar. Da die Gebäude­
reinigung österreichweit in einem eher niedrigen Preissegment rangiert, ist die Reinigung
von Leichenfundorten für jedes Unternehmen ein Zugewinn. Voraussetzung dafür ist
entsprechend geschultes Personal, das auf dem Arbeitsmarkt rar und daher begehrt ist.
•Wir arbeiten mit einem Team, das sich menschlich auszeichnet und das seine
Aufgabe nicht mit Beendigung des Unterrichts bzw. der Reinigungsarbeiten
als abgeschlossen ansieht, sondern sich darüber hinaus engagiert und um
jeden Kunden und Teilnehmer bemüht ist.
•Wir entsorgen nach ÖNORM 2104.
•Unsere Reinigungsabläufe entsprechen den Hygienerichtlinien des reglementierten
Gewerbes der Gebäudereiniger.
Wir bieten den TeilnehmerInnen eine Weiterentwicklung, die sie zu gesuchten Arbeits­
kräften werden lässt. Gelernt wird in einer Atmosphäre, in der sie sich angenommen
und wertgeschätzt fühlen. Gewinner sind die TeilnehmerInnen, die Allgemeinheit, sowie
unsere Umwelt und Gesundheit.
Was uns unterscheidet
Wofür wir stehen
•Wir bieten individuelle Lösungen für individuelle Menschen.
•Wir sehen den Menschen, nicht die Masse.
•Wir bieten Qualität zu einem fairen Preis.
•Wir sind in Österreich die Tatortreinigung per se.
•Wir nutzen das Wissen und die Lebenserfahrung unserer MitarbeiterInnen.
4
5
Wiedereinstieg durch Qualifikation
Der Lehrgang TATORTREINIGER
Konzept
Technik – Hygiene – Arbeitnehmerschutz – aktuelle Normen
Ausrichtung – Lernziele
Die Reinigungsbranche sucht händeringend nach einer neuen Ausrichtung. Zu lange ging
es nur um den Preis, aber nicht um die Menschen dahinter. Das muss sich in unser aller
Interesse ändern. Eine Neuausrichtung kommt der fachlichen und menschlichen Qualität
und damit gleichermaßen Kunden wie Mitarbeitern zugute. Das sieht auch die Innung
so und unterstützt dieses Vorhaben. Der Kommentar des Herausgebers der Fachzeitung
„Reinigung Aktuell“, Ausgabe 07-08/2014, unterstreicht dies.
Ziel ist es, den TeilnehmerInnen in fünf Tagen grundlegende Kenntnisse im Recht der
Gebäudereiniger und der Abfallwirtschaft, Reinigungsablauf, Hygiene, Zusammenhänge
zwischen Polizei und Spurensicherung, Maßnahmen zum Arbeitnehmerschutz und zum
Schutz Dritter zu vermitteln.
Für das Erreichen der neuen Ziele sind Qualifikation, Verlässlichkeit, Auf­treten und
Kunden­orientierung unerlässlich. Aber auch das sollte nicht verschwiegen werden:
Ohne Investitionen wird das nicht funktionieren.
Was die Auswahl der Mitarbeiter betrifft, gilt es, überholte Ansichten und einen Hang
zum „Jugendwahn“ über Bord zu werfen. Reifere Menschen sind uns genauso willkommen
wie junge Menschen voller Tatendrang. Ältere Mitarbeiter bringen Qualitäten wie Lebensund Berufs­erfahrung in das Unternehmen ein.
Unser Ziel ist es, diese Erfahrung als wertvolle Ressource zu nutzen, indem wir gezielt
auch ältere Mitarbeiter und Arbeitssuchende schulen. Wir machen sie fit für ein „neues
Leben“ als qualifizierte und begehrte Fachkräfte in der Gebäudereinigung.
Praxis – Fertigkeiten
Im Praxisworkshop wird anhand praxisnah nachgestellter Leichenfundorte die Anwendung
des Wissens geübt und gefestigt.
Belastung – Psyche – Professionalität
Weiters wird mittels eines psychologisch geschulten Vortragenden anschaulich gemacht,
wie mit schwierigen Situationen umzugehen ist und was hinsichtlich KollegInnen und
Betroffenen zu beachten ist.
Dies ist besonders wichtig, da ein Tatortreiniger niemals alleine und niemals unvorbereitet
zu einem Leichenfundort fahren sollte.
Die zu erwartenden Umstände müssen stets vorher bekannt sein!
Exekutive – Zusammenarbeit & Unterstützung
Ebenfalls referiert die Polizei zum Thema Spurensicherung und allfälliger Zusammen­hänge
wie z. B. Tathintergründe und -ausführung.
Die Zusammenarbeit und das Wissen der Spurensicherung ist für einen Tatortreiniger
wichtig. Auf diese Weise können zusätzliche Spuren gefunden werden, die die Aufklärung
eines Verbrechens unterstützen können.
6
7
Vorteile der Weiterbildung
Inhalt und Ablauf
•Bessere Ausbildung
•Hygieneordnung & Entsorgung ÖNORM 2104
•Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und höheres Einkommen
(Tatortreiniger sollten zumindest auf einen Bruttolohn von €19,–/h kommen,
da ihnen Gefahren- und Schmutzzulagen gesetzlich zustehen)
•Verantwortliche Behörden
•Bessere Bewertung auf dem Arbeitsmarkt der Gebäudereiniger
•Geringere Gefahr / Rückfallgefahr der Erwerbslosigkeit
•Möglichkeit der Anstellung in unserem Unternehmen als Tatortreinigungskraft
•Möglichkeit der Weitervermittlung durch unsere Kontakte in der Branche
•Möglichkeit der Anstellung wird generell erhöht, da ein fundiertes Wissen
vorzuweisen ist, auch in Bezug zu allgemeinen Reinigungsarbeiten
•ArbeitnehmerInnenschutz
•Hygiene was ist das? Mikrobiologische Abläufe und Gefahren
•Oberflächen, Werkstoffe und Baubestandteile
•Genehmigungen
•Sicherheit
•Aufsichtspflicht
•Aufwertung des persönlichen Images und Steigerung des Selbstwertes
Basismodul zum Tatortreiniger
Rechtliche
Grundlage
Abfallwirtschaft
Hygiene
Reinigung
Abläufe
Auftreten und
psychische
Hygiene
Polizeiarbeit
Arbeitnehmerschutz
Praxismodul zum Tatortreiniger
Reinigungsmittel
Praxisanwendung
8
Praxistag
betreute
Projektarbeit
Praxistag
9
Unterstützung
Testat
Bewerbung
Externe Vortragende
•Vortrag POLIZEI –
Spurensicherung, Verhalten am Tatort, Aufmerksamkeit, Unterstützung
•Vortrag Psychologie –
zu erwartende Belastungen; Vorbereitung, Umgang, Seelenhygiene, Erholung
Vorlagen, Skripten und Hilfsmittel
•Schutzkleidung
•Arbeitsmaterial
•Mappen
Wer kann diesen Kurs besuchen?
•Der Kurs ist für alle Männer und Frauen geeignet, die eine neue Perspektive
in einem aufstrebenden Dienstleistungs-Sektor suchen.
•Personen mit und ohne Vorkenntnisse.
•Keine Vorkenntnisse für Computerarbeit erforderlich.
•Keine Vorkenntnisse in der Reinigung erforderlich.
10
Notizen
24h Einsatz in ganz Österreich
0664 217 0024
Tatort-Reinigung
Reinigung von Messiewohnungen
Entrümpelung
Desinfektion
Geruchsneutralisation
Malerarbeiten
Bodenlegerarbeiten
Trockenbau
sos-zelenka
Telefon 0664 217 0024
Hauptstraße 151, 2123 Hautzendorf
info@sos-zelenka.at
www.sos-zelenka.at
Wir tun was wir können,
wir können was wir tun
Termine / Schulungsort / Investition
Termine
August 2015 (genaue Termine werden noch bekannt gegeben)
Schulungsorte Possingergasse 59-61, 1160 Wien
Basismodule 5 Tage à 8 Std (40 gesamt) pro Teilnehmer inkl. Materialien: EUR 3.800,–
Praxismodule 3 Tage à 8 Std (24 gesamt) pro Teilnehmer inkl. Materialien: EUR 1.900,–
jeweils inkl. Kaffee und Erfrischungsgetränke
15% Rabatt
30% Rabatt
ab der/dem 2. Teilnehmer/in eines Unternehmens
ab der/dem 3. Teilnehmer/in eines Unternehmens
Die Kurse werden ab mindestens 3 und mit maximal 15 Teilnehmenden abgehalten.
Storno
Bei Stornierung ab 14 Tagen vor Seminarbeginn werden 50%, bei Stornierungen oder Nicht-Erscheinen am Veranstaltungstag wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Bei jeder Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 40,– fällig.
Anmeldung und Information
Rosalia Zelenka Telefon: 0664 2170024 • E-Mail: zelenka@sos-zelenka.at
JA ich melde mich für das Basismodel am
an.
JA ich melde mich für das Praxismodel am
an.
Teilnehmer/in (in weiterer Folge TN) Vor- und Nachname, Geburtsdatum
Beruf, Position/Aufgabenbereich
Bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Post an sos-zelenka e. U., Hauptstraße 151, 2123 Hautzendorf
oder einscannen bzw. digital fotografieren und per E-Mail an zelenka@sos-zelenka.at
Anmeldung für den Lehrgang Tatortreiniger
E-Mail (bevorzugt privat)
Telefon (bevorzugt privat)
Datum, falls Ausfüllende/r nicht TN, Name und Funktion des/der Ausfüllenden (z. B. Personalchef/in, GF)
Bitte beachten: Am Computer ausgefüllte Anmeldeformulare sind ohne Unterschrift verbindlich gültig!
sos-zelenka
Unternehmen Name, Unternehmenssitz (Ort)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
812 KB
Tags
1/--Seiten
melden