close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Given pdf free

EinbettenHerunterladen
EINLADuNg + PROgRAMM
Landesverband Nordrhein
Gynäkologentag
Nordrhein
24. und 25. Oktober 2014
KOMED im MediaPark, Köln
Online-Anmeldung: www.fba.de/nordrhein
Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Thomas Bärtling
Veranstalter und Organisation
FBA Frauenärztliche BundesAkademie gmbH, München
gRuSSWORT
dr. thomas Bärtling
liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
ich lade Sie auch im Namen der Bezirksvorsitzenden zum 4. gynäkologentag Nordrhein in Köln am 24.10. und 25.10.2014 ganz herzlich ein. An diesen zwei Tagen
erwartet Sie ein anspruchsvolles, aktuelles und umfassendes Programm.
In diesem Jahr bieten wir interessierten Kollegen die Möglichkeit, bei einem zweitägigen Kolposkopie-Fortgeschrittenenkurs die Prüfung zum Kolposkopiediplom
abzulegen.
In einem weiteren praxisrelevanten Workshop geht es rund um die Hormonbehandlung – Verhütung, Kinderwunsch und Klimakterium.
Die erweiterte Sonographie 2. Trimenon nach den neuen Mutterschaftsrichtlinien
erfordert ebenfalls ein detaillierteres Fachwissen zur Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung bei der KV.
Homöopathie und Komplementärmedizin spielen in der Praxis eine immer größere
Rolle. Hierzu finden zwei Workshops statt: „Homöopathisches Arbeiten in der
Frauenarztpraxis“ und „Komplementärmedizin in der gynäkologischen Onkologie“.
In einem Abrechnungskurs wird Ihnen vermittelt, wie man PKV-Leistungen richtig
und effizient abrechnen kann.
Desweiteren gibt es Workshops zu den Themen „Doppler-Sonographie“, „Arzthaftungsrecht“, „Pessartherapie“ und „Medikamente in Schwangerschaft und
Stillzeit“.
Außerdem bieten wir auch wieder einen Auffrischungskurs „Impfen in der gynäkologischen Praxis“ für Ärzte und Medizinische Fachangestellte an.
Am Samstag erwarten Sie zahlreiche Vorträge zu aktuellen Themen in gynäkologie
und geburtshilfe. Hier konnten wir wieder namhafte Referenten/innen gewinnen.
unser Festvortrag in diesem Jahr beschäftigt sich auf besonders anschauliche
Weise mit der Frage: „Hat unser Fachgebiet noch eine Zukunft?“
Wir freuen uns, Sie auf unserem gynäkologentag in Köln begrüßen zu können,
und versprechen Ihnen fachliche Anregungen für die tägliche Arbeit in Klinik und
Praxis, Qualifikation durch die Kurse sowie produktive Diskussionen mit Experten
und Kollegen/innen.
Mit herzlichen kollegialen grüßen, Ihr
Dr. Thomas Bärtling
BVF-Landesvorsitzender Nordrhein
PROgRAMM 2014
FreitAG, 24.10.2014 - WORKSHOPS
Näheres zu den Kursinhalten finden sie auf
www.fba.de/nordrhein
ab 7.30
Ws 01
Freitag,
9.00 – 18.30
Samstag,
9.00 - 18.30
Anmeldung
Kolposkopie-Fortgeschrittenenkurs mit
Prüfung zum Kolposkopiediplom
(2 tage)
Volkmar Küppers, Düsseldorf; Jens Quaas, Stralsund;
Christina Kühler-Obbarius, Hamburg; Jochen Möckel,
Freiburg; Norbert Speich, Bonn; Henrik griesser, Köln;
gerd Böhmer, Hannover
Ws 02
8.30 – 13.00
hormonsprechstunde in der Praxis
Verhütung - Kinderwunsch - Klimakterium
Bitte eigene Fälle mitbringen!
Michael Ludwig, Hamburg
Mit freundlicher unterstützung
amedes Medizinische Dienstleistungen gmbH,
22767 Hamburg
Ws 03
8.30 – 10.30
Ultraschall iib nach den neuen Mutterschaftsrichtlinien: Was muss ich erkennen?
Matthias Meyer-Wittkopf, Rheine
Ws 04
11.00 – 13.00
homöopathisches Arbeiten in der Frauenarztpraxis
Anja Maria Engelsing, Bad Feilnbach
Ws 05
11.00 – 13.00
refresher-Kurs für doppler-sonographie
(auch zur Prüfungsvorbereitung)
Hendrik Jörn, Aachen
Ws 06
14.00 – 16.00
Arzthaftungsrecht, Patienten-rechte-Gesetz
Fallbeispiele aus der Praxis
Thomas ufer, Köln
Ws 07
14.00 – 16.00
PKV-leistungen korrekt abrechnen und keine
leistungen verschenken
Tobias Resch, Düsseldorf
gerda Enderer-Steinfort, Köln
Ws 08
14.00 – 16.00
Moderne Pessartherapie in Gynäkologie und
Geburtshilfe
Rainer Lange, Alzey
Ws 09
16.30 – 18.30
impfen in der gynäkologischen Praxis für Ärzte und Medizinische Fachangestellte
Michael Wojcinski, Bielefeld
Mit freundlicher unterstützung
Sanofi Pasteur MSD gmbH, 69181 Leimen
Ws 10
16.30 – 18.30
Komplementärmedizin in der gynäkologischen
Onkologie
gustav Dobos, Essen
Ws 11
16.30 – 18.30
Medikamente in schwangerschaft und stillzeit
Wolfgang Paulus, Ravensburg
PROgRAMM 2014
sAMstAG, 25.10.2014 - VORTRÄgE
Anmeldung & Besuch der industrieausstellung
Frühstückssymposium
Hormonelle Langzeitkontrazeption bei jungen Frauen:
Praktische Erfahrungen
Thomas Römer, Köln
Mit freundlicher unterstützung
Jenapharm gmbH & Co. Kg, Jena
8.45 – 9.00
Begrüßung
Thomas Bärtling, Aachen
Vorsitz: B. Bankamp, Krefeld; S. Niesert, Essen
9.00 – 9.30
CMV-infektion in der schwangerschaft
Matthias Meyer-Wittkopf, Rheine
9.30 – 10.00
Neues aus der Berufspolitik
Christian Albring, Hannover
10.00 – 10.30
Kaffeepause & Besuch der Industrieausstellung
Vorsitz: T. Bärtling, Aachen; F. Wolff, Köln
10.30 – 11.00
hat unser Fachgebiet noch eine Zukunft?
Serban Dan Costa, Magdeburg
11.00 – 11.30
Krebsvorsorge - ist weniger mehr?
Peter Mallmann, Köln
11.30 – 12.00
Kontrazeptiva und Vte-risiko aus sicht der Praxis
Anneliese Schwenkhagen, Hamburg
12.00 – 14.00
Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung
12.15 – 13.00
lunchsymposium
Myomtherapie: Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum?
Torsten Schmidt, Köln
Mit freundlicher unterstützung
gedeon Richter Pharma gmbH, Köln
Vorsitz: g. Enderer-Steinfort, Köln; P. Nentwich, Euskirchen
14.00 – 14.30
Adipositas - die herausforderung der Zukunft in
der Geburtshilfe
Frank Louwen, Frankfurt / Main
14.30 – 15.00
Patientinnen-Compliance - Wunsch und
Wirklichkeit
Sherko Kümmel, Essen
15.00 – 15.30
Pitfalls in der Gynäkologie
Friedrich Wolff, Köln
15.30 – 16.00
Kaffeepause & Besuch der Industrieausstellung
16.00 – 17.00
Vorsitz: W. Dolff, Essen; J. Langwasser, Wuppertal
16.00 – 16.30
Plastische rekonstruktionen in der Gynäkologie
Jürgen Hoffmann, Düsseldorf
16.30 – 17.00
endometriose: eine herausforderung in
diagnostik und therapie
Ivo Meinhold-Heerlein, Aachen
17.00 – 17.15
Zusammenfassung, schlussworte
Thomas Bärtling, Aachen
oder per Fax +49 (0) 89 548 807 79-99
ab 7.30
8.00 – 8.45
Anmeldungen per Fax oder Brief werden akzeptiert und bestätigt,
sofern die Zahlung per Lastschriftverfahren erfolgt.
Achtung – wichtiger hinweis!
Ja
Nein
Telefonische oder Email-Anmeldungen können leider nicht akzeptiert werden.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Anmeldebestätigungen ausschließlich
auf der Basis einer vollen Vorauszahlung erfolgen können.
Bei Anmeldung per Brief:
Bitte kopieren Sie die Anmeldung für Ihre unterlagen,
bevor Sie das Original verschicken!
Bitte senden Sie diese Anmeldung in einem Fensterumschlag an
FBA
Frauenärztliche BundesAkademie gmbH
Arnulfstr. 58
80335 München
oder per Fax +49 (0) 89 548 807 79-99
Gynäkologentag
Nordrhein
24. und 25. Oktober 2014
KOMED im MediaPark, Köln
anmeldung
Gynäkologentag Nordrhein
24. und 25.10.2014
KOMED im MediaPark, Köln
Anmeldeschluss: 12.10.2014
Danach sind Anmeldungen nur noch am Tagungsort möglich
Anmeldung online auf www.fba.de/nordrhein oder mit diesem Formular.
Pro Formular bitte nur einen Teilnehmer anmelden.
Teilnehmerdaten: (Bitte in Blockschrift ausfüllen)
Frau
Nachname
Titel
Vorname
c/o ggf. Klinikanschrift / Praxisanschrift
Straße / Hausnummer
PLZ
Ort
Vorwahl
Telefon
Vorwahl
Fax
E-Mail
STATUS:
Niedergelassen
Mitglied:
Mitglied im BVF Nicht-Mitglied
Klinik
Angestellt / MVZ
Adresse:
Privat
In Weiterbildung
Praxis / Klinik
Ruhestand
Herr
per fax: 0 89/54 88 07 79-99
Freitag, 24.10.2014
BVF-Mitglieder
Nicht-Mitglieder
WS 01 2 Tage Kolposkopie-Fortgeschrittenenk. 250,00 € 320,00 €
Prüfung Kolpsokopiediplom
30,00 €
30,00 €
WS 02 8.30 – 13.00 Hormonsprechstunde 80,00 € 100,00 €
WS 03 8.30 – 10.30 Ultraschall IIb 40,00 € 60,00 €
WS 04 11.00 – 13.00 Homöopathisches Arbeiten 40,00 € 60,00 €
WS 05 11.00 – 13.00 Refresher-Kurs für Doppler-Sono 40,00 € 60,00 €
WS 06 14.00 – 16.00 Arzthaftungsrecht 40,00 € 60,00 €
WS 07 14.00 – 16.00 PKV-Leistungen 40,00 € 60,00 €
WS 08 14.00 – 16.00 Moderne Pessartherapie 40,00 € 60,00 €
WS 09 16.30 – 18.30 Impfen - Ärzte 40,00 € 60,00 €
16.30 – 18.30 Impfen - MFA 20,00 € 30,00 €
WS 10 16.30 – 18.30 Komplementärmedizin 40,00 € 60,00 €
WS 11 16.30 – 18.30 Medikamente in SS und Stillz. 40,00 € 60,00 €
samstag, 25.10.2014
Ärzte 50,00 € 80,00 €
Ärzte in Weiterbildung (gegen Vorlage einer Bescheinigung)
30,00 € 30,00 €
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.
Zahlungsart:
Zahlung per SEPA-Lastschriftmandat / Gläubiger-ID DE33ZZZ00000393292
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen von der FBA GmbH mitgeteilt.
Ich ermächtige die FBA GmbH, die Zahlung von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich
weise ich mein Kreditinstitut an, die von der FBA GmbH auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des
belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Ich gestatte den elektronischen Zahlungseinzug und erkenne die vorstehenden Konditionen an.
Bank
IBAN
BIC
Ich bestätige die Buchung und erkenne die Allgemeinen Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen an.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten im Rahmen der Veranstaltung erfasst, gespeichert, verarbeitet und – soweit für die Organisation erforderlich – an Dritte, die direkt
in den Kongressablauf involviert sind, weitergegeben werden dürfen. Ich bin einverstanden, dass meine Kontaktdaten zur Bewerbung dieser und weiterer durch die FBA GmbH
organisierter Veranstaltungen genutzt werden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung
der Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen
Vorschriften (BDSG) und unter Aufsicht unseres Datenschutzbeauftragten. Sie können der
Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke durch die FBA GmbH durch Streichung dieses Absatzes sowie jederzeit telefonisch (es fallen nur die Kosten des Basistarifs an), schriftlich oder
per E-Mail an fba@fba.de widersprechen
Datum
Unterschrift
AGB
1. Teilnahme/Anmeldung Für die Teilnahme an der(n) Veranstaltung(en) (Kurs, Seminar,
Kongress) der FBA Frauenärztliche Bundesakademie GmbH, München, (im Weiteren Veranstalter
genannt) ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme an den Kursen,
Seminaren, Kongressen (im folgenden Kursen genannt) ist begrenzt. Die Kursangebotesind
grundsätzlich freibleibend, d. h. sie sind als Angebot im Rahmen der verfügbaren Kursplätze zu
verstehen. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.
Anmeldeschluss ist zum 12.10.2014.Der Eingang der Anmeldung wird formlos vom Veranstalter
bestätigt, sofern die Genehmigung zum Lastschrifteinzug vom Teilnehmer erteilt wurde. Die
formgültige und damit verbindliche Anmeldebestätigung erfolgt erst nach Ausführung der Lastschrifteinzugsermächtigung und Gutschrift der Teilnahmegebühr auf dem Konto des Veranstalters. Erst mit dem Einzug der Teilnahmegebühren kommt der Teilnahmevertrag zustande.
Die Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter wird entweder am Veranstaltungsort
ausgegeben oder auf dem Postweg zugesandt. Sollten Sie besondere Wünsche bezüglich der
Rechnungslegung haben, sind diese bei Anmeldung mitzuteilen. Für nachträgliche Rechnungsumschreibungen werden € 20,00 (inkl. der gültigen gesetzlichen MwSt.) als Bearbeitungsgebühr erhoben. Anmeldeformulare und Lastschrifteinzugsermächtigungen sind vollständig,
korrekt und leserlich auszufüllen. Die Registrierung ist nur bei einer vollständig ausgefüllten und
unterschriebenen Kurs-/Seminar-/ Kongressanmeldung möglich. Mit Ihrer Unterschrift akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen des Veranstalters. Bei Lastschrifteinzugsermächtigungen,
die wegen falscher oder unvollständiger Angaben des Kontoinhabers von der Bank zurückgewiesen und deshalb nachbearbeitet werden müssen, wird eine Bearbeitungsgebühr von
€ 20,00 (inkl. der gültigen gesetzlichen MwSt.) pro Bearbeitungsfall erhoben. Grundsätzlich ist
die Anmeldung auch am Veranstaltungsort möglich, soweit es die Platzkapazität erlaubt.
2. Absage/Stornierung Bei Stornierung der Teilnahme an Regionaltagungen und sonstigen
Fortbildungsveranstaltungen bis 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung werden 50%
der Teilnahmegebühren erstattet. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Erstattung leider nicht
mehr möglich, es sei denn, Sie benennen uns eine Ersatzperson, die das von Ihnen gebuchte
Arrangement vollständig übernimmt. In diesem Fall wird für die Umschreibung der Unterlagen
lediglich eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 zusätzlich berechnet. Stornierungen/Absagen
müssen schriftlich erfolgen. Tritt ein Dritter in den Teilnahmevertrag ein, so haften er und der
Teilnehmer, der storniert hat, gemeinsam dem Veranstalter gegenüber als Gesamtschuldner für
den Rechnungsbetrag sowie für die Umbuchungsgebühren.
3. Datenschutz Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen
Daten werden gespeichert und ausschließlich zum Zweck der Durchführung und Abwicklung
dieser und weiterer Veranstaltungen verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in
eine Speicherung und Weitergabe dieser Daten zum Zweck sowie einer Verwendung der Daten
zur Erstellung einer Teilnehmerliste ein. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten
geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften
(BDSG) und unter Aufsicht unseres Datenschutzbeauftragten.
4. Haftung Die Haftung des Veranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, wird auf
den/die dreifache(n) Teilnahmepreis/Rechnungssumme beschränkt, sofern ein Schaden weder
vorsätzlich noch grobfahrlässig herbeigeführt wird oder soweit der Veranstalter für einen dem
Teilnehmer entstehenden Schaden alleine wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers
verantwortlich ist. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die
persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten,
deren sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient,
bzw. mit denen zu diesem Zweck eine vertragliche Vereinbarung geschlossen ist. Es wird keine
Haftung für verwahrte oder mitgebrachte Gegenstände übernommen.
5. Änderungen/Absage eines Kurses durch den Veranstalter Die Veranstaltung findet nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl statt. Der Veranstalter behält sich vor, Referenten auszutauschen, Veranstaltungen räumlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen
und Änderungen im Programm vorzunehmen. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt
berechtigt und/oder auf Grund behördlicher Anordnungen und/oder aus Sicherheitsgründen
sogar verpflichtet Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen und/oder
diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht gegenüber dem Teilnehmer. Wird eine
Veranstaltung insgesamt abgesagt, werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet.
Referenten & Vorsitzende
Albring, Christian, Dr. med., Präsident des BVF e.V., Elmstraße 14, 30657 Hannover
Bankamp, Bernd, Dr. med., Bezirksvorsitzender Linker Niederrhein des BVF e. V., Uerdinger
Straße 590, 47800 Krefeld
Bärtling, Thomas, Dr. med., Gynäkologisches Zentrum am Dom, Vorsitzender des Landesverbands Nordrhein des BVF e.V., Rennbahn 9-11, 52062 Aachen
Böhmer, Gerd, Dr. med., IZD Hannover, Theaterstraße 14, 30159 Hannover
Costa, Serban-Dan, Prof. Dr. med., Otto-von-Guericke Universität, Frauenklinik, Gerhart-Hauptmann-Straße 35, 39108 Magdeburg
Dobos, Gustav, Prof. Dr. med., Kliniken Essen-Mitte - Knappschafts-Krankenhaus, Klinik für
Naturheilkunde und Integrative Medizin, Am Deimelsberg 34a, 45276 Essen
Dolff, Walter, Bezirksvorsitzender Essen des BVF e. V. , Krayerstraße 197, 45307 Essen
Enderer-Steinfort, Gerda, Dr. med., Bezirksvorsitzende Köln des BVF e. V. ,
Dürener Straße 245a, 50931 Köln
Engelsing, Anja Maria, Dr. med., Kirchgasse 3, 83075 Bad Feilnbach
Griesser, Prof. Dr. med., Henrik, Laboratoriumsmedizin Köln Dres. med. Wisplinghoff und
Kollegen, Classen-Kappelmann-Straße 24, 50931 Köln
Hoffmann, Jürgen, Dr. med., Universitätsklinikum Düsseldorf, Brustzentrum, Moorenstraße 5,
40225 Düsseldorf
Jörn, Hendrik, Prof. Dr. med., Gynäkologisches Zentrum am Dom, Pränataldiagnostik, DEGUM II,
Rennbahn 9 -11, 52062 Aachen
Kühler-Obbarius, Christina, Dr. med., Heussweg 37, 20255 Hamburg
Kümmel, Sherko, PD Dr. med., Kliniken Essen-Mitte - Evang. Huyssens-Stiftung, Klinik für
Senologie / Brustzentrum, Henricistraße 92, 45136 Essen
Küppers, Volkmar, Dr. med., Zytologisches Labor, Dysplasiesprechstunde, Königsallee 64, 40212
Düsseldorf
Lange, Rainer, Dr. med., Bleichstraße 1, 55232 Alzey
Langwasser, Jochen, Dr. med., Bezirksvorsitzender Bergisches Land des BVF e. V.,
Wall 24a, 42103 Wuppertal
Louwen, Frank, Prof. Dr. med., Johann-Wolfgang-Goethe Universitätsklinikum, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt
Ludwig, Michael, Prof. Dr. med., Facharzt-Zentrum für Kinderwunsch, Pränatale Medizin, Endokrinologie und Osteologie, amedes MVZ Hamburg GmbH, Mönckebergstraße 10, 20095 Hamburg
Mallmann, Peter, Prof. Dr. med., Klinikum der Universität zu Köln, Klinik und Poliklinik für
Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kerpener Straße 34, 50931 Köln
Meinhold-Heerlein, Ivo, Prof. Dr. med., Universitätsklinikum Aachen, Klinik für Gynäkologie
und Geburtshilfe , Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen
Meyer-Wittkopf, Matthias, Prof. Dr. med., Mathias-Spital Rheine, Pränataldiagnostik, DEGUM
III, Frankenburgstraße 31, 48431 Rheine
Möckel, Jochen, Dr. med., Burgunderstraße 1, 79104 Freiburg
Nentwich, Patricia, Dr. med., Bezirksvorsitzender Bonn des BVF e. V., Kirchstraße 11 - 13,
53879 Euskirchen
Niesert, Stefan, Prof. Dr. med., Elisabeth Krankenhaus, Frauenklinik, Klara-Kopp-Weg 1, 45138
Essen
Paulus, Wolfgang, Dr. med., Institut für Reproduktionstoxikologie, Elisabethenstraße 17, 88212
Ravensburg
Quaas, Jens, Dr. med., Grünthal 22, 18437 Stralsund
Resch, Tobias, Dr. med., Bezirksvorsitzender Düsseldorf des BVF e. V., Bankstraße 6, 40476
Düsseldorf
Römer, Thomas, Prof. Dr. med., Ev. Krankenhaus Köln-Weyertal gGmbH, Klinik für Gynäkologie
und Geburtshilfe, Weyertal 76, 50931 Köln
Schmidt, Torsten, PD Dr. med., PAN Klinik am Neumarkt, Praxisklinik für Gynäkologische
Endoskopie, Zeppelinstraße 1, Neumarkt Galerie, 50667 Köln
Schwenkhagen, Anneliese, Dr. med., Hormonzentrum Altonaer Straße, Altonaer Straße 59,
20357 Hamburg
Speich, Norbert, Dr. rer. nat., IMoGen Institut für Molekularpathologie und Gendiagnostik GmbH,
Heilsbachstraße 17, 53123 Bonn
Ufer, Thomas, Prof. Dr. med. Dr. jur., Dr. Halbe Rechtsanwälte, Im Mediapark 6a, 50670 Köln
Wojcinski, Michael, Dr. med., Vorsitzender der AG Impfen des BVF e. V., Schulstraße 16, 82490
Farchant
Wolff, Friedrich, Prof. Dr. med., Krankenhaus Holweide, Akademisches Lehrkrankenhaus der
Universität zu Köln, Neufelder Straße 32, 51067 Köln
ALLgEMEINE
ALLgEMEINEHINWEISE
HINWEISE
tagungstermin:
24. und 25.10.2014
tagungsleitung:
Dr. med. Thomas Bärtling, Aachen
tagungsort:
KOMED im MediaPark gmbH
Im MediaPark 6
50670 Köln
Tel.: +49 221/5743-333
www.komed.de
Parken:
In der zentralen Tiefgarage des MediaPark (PZ) sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Der Aufgang am blauen Kassenbereich führt Sie direkt vor das Veranstaltungsgebäude. Der Parkplatz kostet € 1,50 pro Stunde. In der KOMED Buchhandlung können
am Freitag bis 18.30 uhr vergünstigte Ausfahrtickets (€ 9,00 pro Tag) gekauft werden.
Bitte beachten Sie, dass die Buchhandlung am Samstag geschlossen ist. Sie können
allerdings am Freitag auch schon ein Parkticket für den Samstag erwerben. Das
KOMED Veranstaltungszentrum verkauft keine Parktickets.
Anreise mit dem Auto:
Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät folgende Anschrift ein:
Am Kümpchenshof 2, 50670 Köln
So werden Sie direkt zur Einfahrt der Tiefgarage geleitet.
Anreise mit der Bahn:
Mit dem Kooperationsangebot der FBA und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt
und komfortabel zu den FBA-Veranstaltungen.
Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt* von jedem DB Bahnhof
zum Veranstaltungsort beträgt:
2. Klasse 99,– Euro
1. Klasse 159,– Euro
Buchen Sie Ihre Reise telefonisch unter der Service-Nummer +49 (0)1805-31 11 53**
mit dem Stichwort „FBA“ und halten Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit.
* Vorausbuchungsfrist mindestens 3 Tage. Mit Zugbindung und Verkauf, solange der Vorrat reicht. Ein umtausch
oder eine Erstattung ist bis zum Tag vor dem 1. geltungstag gegen ein Entgelt möglich. Es gelten die umtauschund Erstattungskonditionen zum Zeitpunkt der Ticketbuchung gemäß Beförderungsbedingungen der DB für
Sparpreise. Ab dem 1. geltungstag ist umtausch oder Erstattung ausgeschlossen. gegen einen Aufpreis von 30 €
in 2013 bzw. 40 € in 2014 sind innerhalb Deutschlands auch vollflexible Fahrkarten (ohne Zugbindung) erhältlich.
** Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7:00 - 22:00 uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro
Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.
öffnungszeiten tagungsbüro:
Freitag, 24.10.2014: 7.30 - 16.00 uhr
Samstag, 25.10.2014: 7.30 bis 17.15 uhr
Anmeldung und Bezahlung:
Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular in der Heftmitte oder online auf
www.fba.de/nordrhein verbindlich an.
Veranstalter / information / Anmeldung:
FBA gmbH
Arnulfstraße 58
80335 München
Tel.: 089/54 88 07 79-0
www.fba.de / fba@fba.de
Zertifizierung:
Die Zertifizierung ist bei der Landesärztekammer Nordrhein beantragt.
Aussteller & sponsoren
b Abbott Arzneimittel GmbH; € 1.500,-; Informationsstand 6 m² /
2 Tage
b amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH; € 500,-;
Informationsstand 6 m² / 2 Tage + Referentensponsoring
b Aristo Pharma GmbH
b Assekuranz AG
b Centrum Materna
b Dr. Kade / Besins Pharma GmbH
b FB+E / Babycare
b GE Healthcare GmbH
b Gedeon Richter Pharma GmbH
b Helixor Heilmittel GmbH & Co. KG; € 1.100,-; Informationsstand
6 m² / 1 Tag
b Hexal AG
b Jenapharm GmbH & Co. KG; € 2.970,-; Informationsstand 6 m² /
2 Tage + Symposium
b KMT Külzer Medizintechnik GmbH
b Laborarztpraxis Dres. med. Walther, Weindel und Kollegen;
€ 1.900,-; Informationsstand 6 m² / 2 Tage
b Laboratoriumsmedizin Köln, Dres. Med. Wisplinghoff und Kollegen
b MVZ Labor für Cytopathologie Dr. Steinberg GmbH
b Roche Pharma AG; € 1.900,-; Informationsstand 6 m² / 2 Tage
b Sanofi Pasteur MSD GmbH; € 2.900,-; Informationsstand 6 m² /
2 Tage + Kurssponsoring
b Sonoring - EC Medizintechnik GmbH
b Sonowied Ultraschallsysteme
b sphingotec GmbH
b Toshiba Medical Systems GmbH Deutschland
Wir danken allen Ausstellern und Sponsoren herzlich für ihre
freundliche Unterstützung!
Veranstalter und Organisation
FBA Frauenärztliche BundesAkademie GmbH, München
Dr. med. A. Schwenkhagen
Dr. med. K. Schaudig
„Hormone sind
unsere Leidenschaft“
Um
Ihnen im Alltag den Schritt
von der Diagnostik zur Therapie zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine
individuelle Befundung der hormonellen
Laborwerte Ihrer Patientin an. Zusätzlich
stehen wir Ihnen mit unserer endokrinologischen Expertise telefonisch zu einem
kollegialen Austausch zur Verfügung.
Profitieren Sie von unserem umfassenden
Leistungsangebot rund um das Labor:
• gesamtes Leistungsspektrum
der Labormedizin und der
Mikrobiologie
• Befundkommentierung für
Ärzte und Patienten
• Individuelle Betreuung Ihrer
Praxis durch unseren
Außendienst und Fahrdienst
• Selbstzahlerkonzepte:
Gesund bleiben, uvm.
Unser Außendienst berät Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Berner Straße 117
60437 Frankfurt
Tel. 069 – 669 003 446
Fax 069 – 669 003 459
info@laborarztpraxis.de
www.laborarztpraxis.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
39
Dateigröße
1 264 KB
Tags
1/--Seiten
melden