close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Frühling ist da Er ist`s Frühling läßt sein blaues Band wieder

EinbettenHerunterladen
Der Frühling ist da
Er ist's
Frühling läßt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen. –
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!
(Eduard Mörike)
Terminhinweis – nächste Gemeinderatssitzung
Am Montag, 30. März 2015 findet eine Gemeinderatssitzung statt. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 20.00 Uhr
im Bürgersaal. Eine Bekanntmachung der Tagesordnung folgt in der nächsten Verbandsanzeiger-Ausgabe.
Rathaus Hoßkirch
Rathaus Hoßkirch:
Öffnungszeiten und Kontaktdaten
Nachstehend erfahren Sie eine Übersicht über unsere regelmäßigen Rathausöffnungszeiten. Für Ihre Anliegen, Fragen
und Anregungen sind wir für Sie da am
Montag von 16:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
(Mittwoch geschlossen)
Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr und
Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Zudem bieten wir auch außerhalb dieser Öffnungszeiten die Möglichkeit, mit der Gemeindeverwaltung ins Gespräch
zu kommen. Hierfür dürfen wir um kurze vorherige Terminvereinbarung bitten. Telefonische Erreichbarkeit besteht
über Rufnummer 07587 631 (Fax: 07587 1057), Online stehen wir wie folgt zur Verfügung:
E-Mail info@gemeinde-hosskirch.de (Anm.: das Info-Postfach gilt u.a. für allgemeine Nachrichten und
Veröffentlichungen für den Verbandsanzeiger) Direktkontakt Frau Paschen, Sekretariat: paschen@gemeindehosskirch.de
Direktkontakt Herr Haug,
Bürgermeister: haug@gemeinde-hosskirch.de
Ein Willkommensgruß unserem neuem Erdengast
Sterne fallen nicht vom Himmel,
sie werden geboren.
(unbekannt)
Am *21.02.2015 hat NELE HASENMAILE das Licht der Welt erblickt !! Unseren neuen Erdengast heißen wir sehr
herzlich willkommen, den stolzen Eltern Dominik Brehm und Julia Hasenmaile, wohnhaft Riedhauser Straße 5,
Hoßkirch-Hüttenreute wünschen wir alles Gute und viel Glück im trauten Familiensein.
Gedenken an unsere verstorbene
Mitbürgerin Elisabeth Haag
Ist die Zeit auch hingeflogen, die Erinnerung weicht nie;
Als ein leichter Regenbogen, steht auf trüben Wolken sie.
(Ludwig Uhland)
Unlängst im Alter von 87 Jahren ist unsere Mitbürgerin Elisabeth Haag (geb. Frik) aus Hüttenreute verstorben. Der
Verstorbenen wollen wir gedenken, den Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.
Gemeinde Hoßkirch
Mobiles Kinderkino in Hoßkirch
Das Kulturzentrum Linse e.V. kommt mit dem Film „Lola auf der Erbse“ am Montag, 30. März 2015 in den
Bürgersaal Hoßkirch. Herzlich sind die Mädchen und Buben aus unserer Gemeinde und Umgebung dazu eingeladen.
Der Eintritt kostet 3 EUR. Das Kinderkino beginnt um 14.30 Uhr.
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Vorankündigung!
Filmabend: „Rückblick auf die Primiz von Daniel Heller“ für alle Interessierten am Sonntag, 22. März, 19:00 Uhr
im Kath. Gemeindehaus Altshausen.
Dieser Abend möchte ein kleines „Dankeschön“ sein an alle, die zum Gelingen dieses seltenen Festes beigetragen
haben, - besonders aber für diejenigen, die den Primizianten durch Ihr Gebet begleitet haben.
Außerdem ist dieser Abend auch eine Gelegenheit, nachträglich dieses große Ereignis zu „er-leben“. - Der Eintritt ist
frei!
Daniel Heller (z.Zt. Vikar in Giengen/Brenz) wird selbst anwesend sein.
VEREINSNACHRICHTEN
Musikverein Hoßkirch e.V.
GENERALVERSAMMLUNG: Unsere diesjährige Generalversammlung des Musikverein Hoßkirch e.V. sowie des
Fördervereins für Jugendausbildung des Musikverein Hoßkirch e.V. findet am Freitag, 20. März 2015 um 20:00 Uhr
im Gasthaus Engel in Hoßkirch statt.
Hierzu laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder, Ehrenmitglieder, Jungmusikanten, Eltern unserer
Jungmusikanten, Vertreter der örtlichen Vereine sowie Freunde und Gönner unseres Vereins recht herzlich ein.
Tagesordnungspunkte Musikverein Hoßkirch e.V.
1. Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden, 2. Totenehrung, 3. Bericht des Kassiers, 4. Bericht der Kassenprüfer, 5.
Bericht der Schriftführerin, 6. Bericht des Dirigenten, 7. Ehrungen, 8. Entlastungen, 9. Neuwahlen – a). Vorsitzende(r),
b). Kassierer(in), c). Beisitzer(in) aus den Reihen der passiven Mitglieder, 10. Wünsche und Anträge
Wünsche und Anträge an die Generalversammlung sind spätestens 5 Tage vor ihrer Durchführung schriftlich oder zur
Niederschrift an den 1. Vorsitzenden Stefan Müller zu richten.
Tagesordnungspunkte Förderverein für Jugendausbildung des Musikverein Hoßkirch e.V.
1. Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden, 2. Bericht des Kassiers, 3. Bericht der Schriftführerin, 4. Bericht des
Jugendleiters, 5. Entlastungen, 6. Neuwahlen – a). Vorsitzende(r), (b) Stellvertretende(r) Vorsitzende(r), (c)
Kassierer(in), d). Schriftführer(in), (e) Jugendleiter(in), 7. Wünsche und Anträge
Wünsche und Anträge an die Generalversammlung sind spätestens 5 Tage vor ihrer Durchführung schriftlich oder zur
Niederschrift an den 1. Vorsitzenden Peter Henze zu richten.
TERMINE IM MÄRZ: 21. März: Wald-und Wiesenputzete / Mittwoch, 25. März: Werbeabend
Die Vorstandschaft
Narrenverein Hoßkirch e.V.
Am Freitag, 13.03.2015 fand die diesjährige Generalversammlung des NV Hosskirch e.V statt. Nachdem Zunftmeister
Tobias Hipp Bürgermeister Roland Haug, die Vertreter der örtlichen Vereine und VAN-Pressewart Harald Paschen
begrüßt hatte, gab er einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr. Er bedankte sich vor allem bei den anderen
Vereinen für die gute und reibungslose Zusammenarbeit während der Fasnet. Danach folgten die Berichte des
Schriftführers, der Oberhexe und des Kassiers. Die Kassenprüfer gaben ihren durchweg positiven Bericht ab, und
entlasteten den Kassier. Bürgermeister Roland Haug dankte dem Verein für ihren Einsatz und ihre Arbeit und nahm
dann die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft vor.
Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:
Vize-Zunftmeister Simone Bendel wurde in ihrem Amt bestätigt. Als neuer Kassier wurde Lisa Gallauer gewählt. Zur
neuen Oberhexe wurde Axel Ott und als neue Beisitzer Joachim Renz (bisher Oberhexe )und Philipp Bauhofer
gewählt. Tobias Hipp bedankte sich bei den ausscheidenden Ausschussmitgliedern Peter Sigmund (Kassier), Wolfgang
Müller und Daniel Kisch (jeweils Beisitzer) für ihre bisherige Tätigkeit und Arbeit im Verein.
An alle Mitglieder: Wer noch Hästeile oder komplette Häser zu verkaufen hat, kann eine E-Mail (mit Bild) des
zuverkaufenden Häses an den narrenverein-hosskirch@gmx.de schicken, damit es im Shop auf unserer Homepage
bekanntgegeben werden kann.
Die Vostandschaft
Sportverein Hoßkirch
Rückblick Generalversammlung vom 27.02.2015
Vorstand Thomas Löw eröffnet um 20.08 Uhr die Sitzung und sah es als Ehre, zu dieser unseren Bürgermeister Roland
Haug mit Gabriele Frosdorfer und Anton Michelberger aus dem Gemeinderat begrüßen zu dürfen. Desweitern zu
begrüßen war vom SV Altshausen 1.Vorstand Martin Kiem, 2. Vorstand Günther Rundel und den Jugendleiter
Siegfried Fritzen.
Auch das Interesse umliegender Vereine aus Hoßkirch wurde mit Freude zur Kenntnis genommen. In Vertretung für
den Musikverein Richard Wetzel und für den Narrenverein Tobias Hipp . Ehrenmitglied Hans Halder, Mitglieder des
Sportvereins , seine Freunde und Gönnerheißt er herzlich willkommen. Thomas Löw widmete seiner Rede als erstes
den aktiven Mannschaften. Die aktuellen Umstände der 1. Mannschaft, die bedingt durch Verletzungen und
Spielerabgängen sich selbst als Team wieder finden und motivieren muss, spiegelt sich im aktuellen Tabellenplatz
wieder. Dankend wendete Thomas Löw sich an den Trainer Andreas Reger, der mit Erfahrung , Ehrgeiz und
Einsatzbereitschaft die erste Mannschaft leitet. In der Rückrunde wird Ihn Lukas Maier als Co-Trainer und Otto
Frosdorfer als Torwarttainer unterstützen. Einen großen Dank sprach der Vorstand auch Martin Härtel aus, der
überraschender Weise, aber trotzdem wie selbstverständlich die 2. Mannschaft als Trainer übernahm und sich in dieser
Position mit Einsatzbereitschaft hingab. Die Tragsäulen des Vereins sind seit mehreren Jahren die Party`s Booyaka und
Yakaboo. Fast schon hochachtungsvoll erwähnte Thomas Löw den Organisator der Party`s Lukas Hinderhofer mit
seinem Orga-Team. Routiniert werden die Veranstaltungen Vorbereitet, durchgeführt und auch wieder abgebaut. Vielen
Dank hierfür. Ein Dank auch an Andreas Wetzel, der oft im Hintergrund aktiv ist, für den außenstehenden oft nicht
sichbar und doch immer da, wenn er gebraucht wird.
Ein großer Dank gebührte auch dem OrgaTeam vom Dorfcup mit seinem Elfmeterschießen. Dieser benötigt für die
Zukunft neue Ideen da er nicht nur aus finanzieller hinsicht den Verein unterstütz, sondern ursprünglich mehr als
gesellschaftliche Bindung der Bürger Hosskirchs zu Ihrem Verein diehnt. Thomas Löw erwähnte auch zu seiner
Entscheidung, den Sportverein als Vorstand nicht mehr zu Vertreten, private Anlässe bzw. auch die unglückliche
Verbindung der bissherigen Gemeindeverwaltung zu seinem SVH . Dieses Verhältniss verlieh ihm immer mal wieder
“schlaflose Nächte”. Auch die Entwicklung dieses Vereins und seiner Mitglieder in der heutigen Gesellschaft,
erschwert auch den fliesenden Ablauf des Vereins, was aber in vielen anderen Vereinen und überall zu beobachten ist.
Auch dies ist ein Evolutionsprozess eines Vereins, der den Vorständen und seine Vereinsmitglieder bewegt, den Verein
in der Gemeinde wieder mehr Bedeutung zu ermöglichen. Anschließend wurde wie es die Tagesordnung Vorgesehen
hat Vorgetragen: Rechenschaftsberichte von Kassier Rolf Buchmüller, Schriftführer Matthias Lieret, Jugendleiter
Alfred Eckroth, Spielausschußvorsitzender Wolfgang Engstler. Trotz seiner hörbar noch nicht abgeklungenen Grippe
schenkte Roland Haug den anwesenden Interessierten noch ein paar unterstützende Worte für den Verein. Dieser sah es
für eine Selbstverständlichkeit zu dieser wichtigen Veranstaltung als Bürgermeister anwesend zu sein. Trotz der
aktuellen Phase, die die neue Vorstandschaft und seine 1. Mannschaft zu bewältigen hat, glaubt er an den Verein und
möchte auch Zukünftig diesen unterstützen. Dabei lobte er auch die ehrenamtlichen Einsätze der Mitglieder und seine
Helfer , die den sportlichen Betrieb des Vereins mitgestalten. Imponiert zeigte er sich auch über die Kommunikation
und Zusammenarbeit der einzelnen Vereine im Ort, die sich gegenseitig aushelfen . Weiterhin bittet er auch um die
zukünftige Förderung des Vereins durch den Einsatz eines jeden sportinteressierten bei den verschiedenen
Versanstaltungen dieses Vereins. So eben ist in Zukunft auch nur ein Dorfcup und andere kleinere Ereignisse des
Vereins ein wichtiger Bestandteil für das gesellschaftliche zusammenleben in unserer Gemeinde. Er wünschte dem
Verein und seinen Mitgestaltern viel Erfolg.
In Vertretung für den FV Altshausen meldete sich auch Hr . Fritzen zu Wort. Dabei bedankte er sich nochmals beim
SVH für die Unterstützung der Weihnachtsfeier im Hosskircher Dorfzentrum.Zu dieser tollen Feier hat der Verein
mehrere Mitglieder zur Verfügung gestellt, um die Gäste des altshauser Vereins zu bewirten. Er begrüßte ebenfalls die
tolle Zusammenarbeit der Vereine und versichert um die fortlaufende Unterstützung des SVH in der vor allem auch
Alfred Eckroth als Bindemitglied der beiden Vereine agiert.
Zu den Wahlen kam es dann anschließend mit der Unterstützung von Hans Halder, der sich als Wahlleiter zur
Verfügung stellte. Zu den Wahlergebnissen.
Nach der neuen Satzung , die in der letzen GV umgesetzt wurde kam es zu folgenden Ergebniss:
1. Vorstände:Thilo Dahm, Gabriel Germann, Marcel Stier; Schriftführer: Matthias Lieret; Kassenwart: Nico Merk;
Sportl. Leiter: Simon Reisch; Jugendleiter: steht noch offen; Beisitze: Patrick Maier, Michael Härte, Martin Bochtler;
Kassenprüfer: Martin Härte, Rolf Buchmüller.
Zu guter letzt bedankte sich der bisher amtierende Vorstand bei seiner kompletten Vorstandschaf, für die gute
Zusammenarbeit und der Einsatz eines jeden einzelnen und verabschiedete sich und seine Vorstandschaft mit
dankenden Worten bei Rolf Buchmüller, Robert Germann, Bruno Germann, Hans Löw, Wolfgang Engstler, Alfred
Eckroth, Andreas Wetzel, Lukas Hinderhofer
SV Hosskirch e.V.
SVH Förderverein / Einladung Generalversammlung
Der SV-Hosskirch Förderverein lädt alle Vereinsmitglieder, Gönner und Freunde am 27.03.2015 ab 20:30 Uhr zur
Generalveresammlung im Sportverein ein.
Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte: 1. Begrüßung und Eröffnung; 2. Bericht des Vorstandes; 3. Entlastung
des Gesamtvorstandes; 4. Neuwahlen; 5. Wünsche und Anträge
Einspruch gegen die Tagesordnung können 48 Stunden vor der Sitzung beim Vorstand Dahm Thilo ,Gabriel Germann
oder Stier Marcel schriftlich eingereicht werden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
43 KB
Tags
1/--Seiten
melden