close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kanton Bern

EinbettenHerunterladen
PRESSEMTTEILUNG
17.10.2014
21. – 26. Oktober 2014
48. Internationale Hofer Filmtage
Filmpreise 2014
- FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO
Für den diesjährigen FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO bei den 48. Internationalen
Hofer Filmtagen 2014 sind acht Filme von jungen deutschen Filmemachern nominiert.
Der mit 10.000 Euro dotierte Nachwuchspreis wird gestiftet von der DZ-Bank, Bavaria Film und
dem Bayerischen Rundfunk und wird an Filmschaffende vergeben, deren erste bis dritte lange
Spielfilme in Hof Premiere haben.
Die nominierten acht Spielfilme sind:
ABOUT A GIRL von Mark Monheim
AGNIESZKA von Tomasz Emil Rudzik
DER KUCKUCK UND DER ESEL von Andreas Arnstedt
DIE ABMACHUNG von Peter Bösenberg
LIEBE MICH! von Philipp Eichholtz
WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK von Burhan Qurbani
ZERRUMPELT HERZ von Timm Kröger
SUB ROSA von Philipp Link
Wer der diesjährige Preisträger sein wird, entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus
drei Juroren: Produzent Peter Rommel ("Feuchtgebiete", "Halt auf freier Strecke"),
Schauspielerin Pheline Roggan ("Soul Kitchen", "Chiko") und Regisseur Maximilian Erlenwein
("Stereo", "Schwerkraft").
- FILMPREIS DER STADT HOF
Der FILMPREIS DER STADT HOF wird seit 1986 an eine Persönlichkeit des deutschen Films
vergeben, die eng mit den Hofer Filmtagen verbunden ist. Der Ehrenpreis besteht aus einem
Objekt der Porzellanfachschule Selb.
Beide Preise werden am Donnerstag, 23.10.2014 den Preisträgern überreicht.
- HANS-VOGT-FILMPREIS
Die Stadt Rehau vergibt seit 2013 während der Hofer Filmtage den HANS-VOGT-FILMPREIS. Er
ist mit 5.000 Euro dotiert und wird an Filmschaffende vergeben, die sich innovativ und kreativ um
die Qualität des Filmtones bemühen. Der Preis ging im vergangenen Jahr an Edgar Reitz.
Der HANS-VOGT-PREIS wird am Mittwoch, 22.10.2014 vergeben.
- BILD-KUNST-FÖRDERPREIS – Bestes Kostümbild / Bestes Szenenbild
Der VSK Verband der Berufsgruppen Kostüm- und Szenenbild e.V. vergibt zusammen mit der
Filmakademie Baden-Württemberg unter zusätzlicher Förderung der Stiftung Kulturwerk der VG
Bild-Kunst und der Theaterkunst GmbH jeweils 2.500 Euro an die beiden Berufsgruppen.
Der BILD-KUNST-FÖRDERPREIS wird am Freitag, 24.10.2014 überreicht.
Informationen zu den nominierten Filmen finden Sie auf www.hofer-filmtage.com.
Kontakt:
Ana Radica
ana radica ! Presse Organisation
Tel. 089-23 66 120
AnaRadica@ana-radica-presse.com
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
101 KB
Tags
1/--Seiten
melden