close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

26.03.2015 Kanton Liechtenstein Abfall Amt für Umwelt

EinbettenHerunterladen
Mitteilungen aus dem Gemeindehaus Birr
Ausgabe Nr. 29
14. Oktober 2014
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Montag - Freitag:
Donnerstag:
08.00 - 11.30 14.00 - 16.30 Uhr
08.00 - 11.30 14.00 - 18.00 Uhr
E-Mail: gemeindekanzlei@birr.ch
Telefon: 056/464 43 20
Internet: www.birr.ch
__________________________________________________________________________
Kaliumiodid 65 AApot Tabletten
Wann werden die Jodtabletten verteilt?
Die Verteilung findet zwischen Ende Oktober und Anfang Dezember 2014 statt.
Im ersten Quartal 2015 folgt die Verteilung an die Betriebe und öffentlichen Einrichtungen.
Wer erhält die Jodtabletten?
Im Radius von 50 Kilometern um die Schweizer Kernkraftwerke werden alle Haushaltungen mit
Jodtabletten beliefert. Die Tablettenpackungen werden durch die Post zugestellt. Jedes Haushaltsmitglied erhält eine persönlich adressierte Lieferung, aber eventuell nicht alle am gleichen Tag.
Die Lagerpackungen sind ungeöffnet zu lagern und dürfen nur im behördlich angeordneten Notfall
geöffnet und an die Personen vor Ort verteilt werden.
Keine Jodtabletten erhalten?
Personen welche keine Jodtabletten erhalten haben, können bei ihrer Gemeindebehörde einen Bezugsschein abholen. Mit dem Bezugsschein können Sie kostenlos in der Apotheke oder Drogerie die
Tabletten beziehen. Zusätzliche Jodtabletten können jederzeit rezeptfrei in Apotheken und Drogerien
zum Preis von CHF 5.00 bezogen werden.
Rücknahme der alten Jodtabletten
Können zur korrekten Entsorgung in jeder Apotheke und Drogerie zurückgegeben werden.
Wie wird die Bevölkerung im Verteilgebiet informiert?
Die Bevölkerung im Verteilgebiet wird vor der Neuverteilung umfassend informiert:
• Kurz vor der Neuverteilung erhalten alle betroffenen Haushalte ein Informationsblatt, das sie über
die Verteilung ins Bild setzt und weitere Informationsquellen aufzeigt.
• Parallel dazu wird die bevorstehende Neuverteilung via Medien breit kommuniziert.
• Jede Versandpackung Jodtabletten enthält neben der medizinischen Packungsbeilage ein Informationsblatt in 8 Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Portugiesisch, Serbisch,
Türkisch und Albanisch. Es kann auch auf der Webseite heruntergeladen werden.
• Unter www.kaliumiodid.ch sind umfassende und allgemein verständliche Informationen verfügbar.
Dort finden sich auch Antworten auf die häufigsten Fragen aus der Bevölkerung.
• Für Fragen aus der Bevölkerung steht vom 27. Oktober bis 5. Dezember die Jodtabletten-Hotline
Tel. 0848 44 33 00 zur Verfügung.
• Alle betroffenen Betriebe und öffentlichen Einrichtungen werden vor der Verteilung im 1. Quartal
2015 angeschrieben. Sie erhalten umfassende Informationen rund um die Verteilung sowie die
Lagerung und den Einsatz der Tabletten im Ereignisfall.
Steuern 2014: Fälligkeiten
Alle Steuerpflichtigen, welche die Steuern 2014 nicht schon im Laufe des Jahres beglichen haben,
wurden Ende September 2014 mittels Verfallanzeigen auf den noch ausstehenden Betrag sowie die
Zahlungsfrist aufmerksam gemacht. Eine Verfallanzeige ist keine Mahnung. Sie zeigt an, welcher
Betrag noch ausstehend und bis spätestens am 31. Oktober 2014 zu bezahlen ist. Der entsprechende Einzahlungsschein ist integriert.
Für Steuerausstände des Jahres 2014 muss ab 01. November 2014 ein Verzugszins von 5 % belastet werden. Sollte Ende Dezember immer noch ein Ausstand bestehen und mit der Abteilung Finan-
zen keine besondere Zahlungsvereinbarung getroffen worden sein, erfolgt im Januar 2015 ohne weitere Vorankündigung die Betreibung.
Baubewilligungen und Baugesuchsentscheide
Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:
−
−
−
−
−
−
−
−
−
Surber Robert, Birr, Abbruch Scheune/Stall, Neubau Wohnung/Stall, Parzelle Nr. 50, Hürnegässli.
Sadi Bau GmbH, Fahrweid, Abbruch Garagenbox, Parzelle Nr. 76, Leistrasse.
P+S Haus GmbH, Oberentfelden, Neubau Einfamilienhaus, Parzelle Nr. 1197, Bachweg.
P+S Haus GmbH, Oberentfelden, Neubau Einfamilienhaus, Parzelle Nr. 1202, Bachweg.
Pilloud Daniel, Birr, Ersatz und Neubau Sonnenstoren, Parzelle Nr. 779, Pestalozzistrasse.
Ernest David, Zürich, Haussanierung, Parzelle Nr. 102, Pestalozzistrasse.
Hans Meyer AG, Birr, Materialabbau, Parzelle Nr. 395/396, Kiesgrube "Bäumliacher".
Bättig Beat und Therese, Birr, Aussenkamin, Parzelle Nr. 105, Lättenstrasse.
Carrara Adriana, Birr, Sanierung der Böschungssicherung / Parkplatz mit sickerfähigen
Verbundsteinen, Parzelle Nr. 1080, Lättenstrasse.
Muki-Turnen
Spiel, Spass und Bewegung im MuKi-Turnen für Mütter und Väter mit Kindern ab
2 ½ bis 4 ½ jährig. Die Kinder lernen Grundtätigkeiten wie kriechen, hüpfen, springen, klettern, balancieren etc. auf lustvolle und spielerische Art jeweils am Freitagmorgen, von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr, in der Sporthalle Nidermatt Birr. Wir starten
nach den Herbstferien, am 17. Oktober 2014. Für weitere Informationen und Anmeldungen bis 17. Oktober 2014 wenden Sie sich bitte an Frau Sladjana Turmakoski,
Tel. 076 517 93 40, E-Mail t.sladjana@hotmail.com.
Besichtigung Wohnhaus Stiftung FARO
Die Stiftung FARO begleitet und betreut erwachsene Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung. Wir widmen uns dieser Aufgabe mit Überzeugung und setzen uns dafür ein, dass diese Menschen ihren Platz in der Gesellschaft erhalten.
Mit dem neuen Wohnhaus in Lupfig ist uns dies in einem weiteren Schritt gelungen. Durch den
Standort in einem Gemeindeumfeld bietet das Wohnhaus den Bewohnenden neue Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Tagesgestaltung und der Sozialkontakte.
Wir laden Sie herzlich ein zu einem Brunch am Sonntag, 2. November 2014, von 11.11 Uhr 15.00 Uhr. Der Brunch findet im Pfrundhaus, an der Sandgasse 19, in 5242 Lupfig statt. Es besteht
dann auch die Möglichkeit, unser Wohnhaus zu besuchen. Weitere Informationen www.stiftungfaro.ch.
Nächste Veranstaltung der Kulturkommission Birr Lupfig
BÄR macht HEIRATSANTRAG
CECHOV
Szenen von Anton Cechov mit Irina Schönen und Gian Rupf
Samstag, 25. Oktober 2014, 20:15 Uhr, Aula Nidermatt Birr
Chopin, Glinka, Mussorski, Liszt, Rachmaninoff mit Alex Kostenko am Klavier
Bibliothek Lupfig und Elternverein Lupfig
Neue und bewährte Brettspiele ausprobieren….
Spielenachmittag für Kinder ab 5 Jahren. Ebenso sind Kinder unter 5 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person herzlich willkommen. Eintritt frei! Ein Zvieri wird offeriert.
Wo:
in der Bibliothek Lupfig
Wann:
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Zeit:
13.30 Uhr – 15.30 Uhr
Anmeldungen bitte direkt an Frau Edith Meier, Tel. 078 857 93 15. Begrenzt bis max. 20 Kinder. Die
Anmeldung erfolgt nach Reihenfolge der Eingänge.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
61 KB
Tags
1/--Seiten
melden