close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Menü herunterladen - Ostern feiern mit Globus

EinbettenHerunterladen
PRÜFUNGSVORBEREITUNG
2014
Angebote
2015
Heilpraktiker-Fachschule Nordrhein-Westfalen
Unterrichtsort Solingen
Unterrichtsort Düsseldorf
Peter-Hahn-Weg 5
Luisenstr. 98 - 100
42651 Solingen
Hotel Bellevue
Tel. 0212 – 10051
40215 Düsseldorf
Seite 1
Prüfungsvorbereitung
zur Heilpraktikerkenntnisüberprüfung
Jeden Donnerstag in Solingen 18.00 – 21.00 Uhr
Jeden Dienstag in Düsseldorf 18.30 – 21.30 Uhr
Wir bereiten Sie auf Ihre Prüfung vor!
Theorie
Praxis
Leitsymptome
Notfälle
Fallbesprechungen
Reaktionstraining
Rhetorik
Kosten: 30,- € pro Abend
Erste Teilnahme kostenfrei
Seite 2
Prüfungsvorbereitung
„praktischer Teil“
Die Heilpraktikerkenntnisüberprüfung beinhaltet auch den Nachweis
praktischer Fähigkeiten. Idealer Zeitpunkt für alle Prüflinge im Herbst 2014,
denn dieses Seminar findet kurz nach dem schriftlichen Teil statt!
Aber auch für Kollegen gibt es hier immer wieder Bereicherungen für die
tägliche Praxis.
Kursinhalt:
Wichtige körperliche Untersuchungs- und Therapie- bzw. Injektionsverfahren werden
besprochen und praktisch geübt.
Dozenten:
Hartmut Lockenvitz, Heilpraktiker
Donate Lockenvitz, Heilpraktikerin
Samstag
25.10.2014
Kosten:
125,00 €
95,00 € (ermäßigt für Schüler der Heilpraktiker-Fachschule NRW und Mitglieder des Berufsverbands der Heilpraktiker e.V. NRW)
2 Seminarkarten (HP-Fachschule kursintern K2011-Komfort/K2012/K2013)
Ort:
Heilpraktiker-Fachschule NRW
Peter-Hahn-Weg 5
Tel. 0212 – 1 00 51
Fax 0212 – 4 27 11
09.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr
42651 Solingen
Mail: info@hp-fachschule.de
www.hp-fachschule.de
Anmeldeschluss: 15. Oktober 2014
Anmeldung: Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „Prüfungskurs praktischer Teil Herbst 2014“ an.
Name:
Adresse:
Ich bin: HP/HPA Mitglied im Berufsverband NRW ja / nein Schüler der HP-Fachschule NRW ja/nein
Ort / Datum
Unterschrift:
Abmeldungen sind bis 2 Wochen vor Kursbeginn gegen einen Unkostenbeitrag von 20,- € möglich, spätere Abmeldungen können leider nicht mehr
berücksichtigt werden.
Seite 3
Intensivseminar „Injektionstechniken“
Alle gängigen Injektionsverfahren werden theoretisch mit Indikationen und auch
Kontraindikationen besprochen und praktisch erlernt.
Kursinhalt:
Injektionen intravenös, intramuskulär, subcutan, intracutan
Hygiene
Materialkunde
Infusionen anlegen
Blut abnehmen mit verschiedenen Systemen
Eigenblutinjektionen
Quaddeln
Dozent:
Hartmut Lockenvitz, Heilpraktiker
Samstag:
31.01.2015
Kosten:
185,00 € inkl. Material und Skript
150,00 € (ermäßigt für Schüler der Heilpraktiker-Fachschule NRW und Mitglieder des Berufsverbands der Heilpraktiker e.V. NRW)
3 Seminarkarten (HP-Fachschule kursintern K2012-Komfort/K2013/K2014)
von 10.00 – 14.00 Uhr
Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 20 Teilnehmer
Anmeldeschluss: 20. Januar 2015
Ort:
Heilpraktiker-Fachschule NRW
Peter-Hahn-Weg 5
Tel. 0212 – 1 00 51
Fax 0212 – 4 27 11
42651 Solingen
Mail: info@hp-fachschule.de
www.hp-fachschule.de
Anmeldung: Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „Injektionsseminar 2015“ an.
Name:
Adresse:
Ich bin: HP/HPA Mitglied im Berufsverband NRW ja / nein Schüler der HP-Fachschule NRW ja/nein
Ort / Datum
Unterschrift:
Kündigungsbedingungen
Abmeldungen sind bis 2 Wochen vor Kursbeginn gegen einen Unkostenbeitrag von 20,- € möglich, spätere Abmeldungen können leider nicht mehr
berücksichtigt werden.
Seite 4
Prüfungssimulation
Sie haben Ihre schriftliche Kenntnisüberprüfung bestanden und möchten sich
nun intensiv auf Ihre „Mündliche“ vorbereiten, Sicherheit und Zuversicht
erlangen – dann ist dieses Coaching genau das richtige für Sie!
Kursinhalt:
Einzelprüfung vor einem Prüfungsgremium – wie in der mündlichen Kenntnisüberprüfung von
erfahrenen echten Beisitzern geleitet. Dauer ca. 1 bis 1,5 Stunde.
Teilnahme an 1 bis 2 weiteren Einzelprüfungen als Zuhörer (Dauer ca.1,5 bis 2 Stunden)
Teilnehmerzahl: mind. 2 – max. 3 Teilnehmer
Kurs 1: Mittwoch
Kurs 2: Mittwoch
Kurs 3: Donnerstag
Kurs 4: Freitag
Kurs 5: Samstag
Kurs 6: Montag
22.10.2014
29.10.2014
06.11.2014
13.03.2015
21.03.2015
30.03.2015
18.00 – 21.00 Uhr
18.00 – 21.00 Uhr
18.00 – 21.00 Uhr
09.00 – 12.00 Uhr
18.00 – 21.00 Uhr
18.00 – 21.00 Uhr
Kosten:
je Kurs
155,- €
125,00 € (ermäßigt für Schüler der Heilpraktiker-Fachschule NRW und Mitglieder des Berufsverbands der Heilpraktiker e.V. NRW)
Ort:
Heilpraktiker-Fachschule NRW
Peter-Hahn-Weg 5
Tel. 0212 – 1 00 51
Fax 0212 – 4 27 11
42651 Solingen
Mail: info@hp-fachschule.de
www.hp-fachschule.de
Anmeldeschluss: jeweils 1 Woche vor Kursbeginn
Anmeldung: Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „Prüfungssimulation“ Kurs
an.
Name:
Adresse:
Ich bin: HP/HPA Mitglied im Berufsverband NRW ja / nein Schüler der HP-Fachschule NRW ja/nein
Ort / Datum
Unterschrift:
Abmeldungen sind bis 1 Woche vor Kursbeginn gegen einen Unkostenbeitrag von 20,- € möglich, spätere Abmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt
werden.
Seite 5
Praxisseminar
für Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter
Untersuchungen, Injektionen oder Infusionen, Blutentnahmen und Laborarbeiten
gehören für viele Heilpraktiker zur täglichen Praxis. In diesem Kurs können Kollegen
ihre Kenntnisse auffrischen oder ergänzen und Heilpraktikeranwärter wertvolles
Wissen erlangen.
Kursinhalt:
Palpation; Perkussion, Auskultation; Teste; Reflexe; Blutentnahme; Injektionen; Infusionen;
Urinuntersuchungen u.a. Laborarbeiten
Dozenten:
Hartmut Lockenvitz, Heilpraktiker
Donate Lockenvitz, Heilpraktikerin
Samstag
Sonntag
21.02.2015
22.02.2015
Kosten:
185,00 €
135,00 € (ermäßigt für Schüler der Heilpraktiker-Fachschule NRW und Mitglieder des Berufsverbands der Heilpraktiker e.V. NRW)
3 Seminarkarten (HP-Fachschule kursintern K2011 Komfort/K2012/K2013)
Ort:
Heilpraktiker-Fachschule NRW
Peter-Hahn-Weg 5
Tel. 0212 – 1 00 51
Fax 0212 – 4 27 11
09.00 – 13.00 – 14.00 – 16.00 Uhr
10.00 – 14.00 Uhr
42651 Solingen
Mail: info@hp-fachschule.de
www.:hp-fachschule.de
Anmeldeschluss: 10.02.2015
Anmeldung: Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „Praxisseminar 2015*“ an.
Name:
Adresse:
Ich bin: HP/HPA Mitglied im Berufsverband NRW ja / nein Schüler der HP-Fachschule NRW ja/nein
Ort / Datum
Unterschrift:
Abmeldungen sind bis 2 Wochen vor Kursbeginn gegen einen Unkostenbeitrag von 20,- € möglich, spätere Abmeldungen können leider nicht mehr
berücksichtigt werden.
Seite 6
Erste Hilfe
Dieses Seminar ist eine Grundvoraussetzung für die
Heilpraktikerkenntnisüberprüfung und ein immer wiederkehrendes MUSS für
jeden Heilpraktiker und wird vom Referenten in lockerer und brillanter Form
vermittelt.
Kursinhalt:
Vertiefung der Kenntnisse und Fähigkeiten; praktische Demonstrationen und Übungen
Dozent:
P. A. Mittelsdorf
Termin 1:
Samstag
Kosten:
80,00 €
50,00 € (ermäßigt für Schüler der Heilpraktiker-Fachschule NRW und Mitglieder des Berufsverbands der Heilpraktiker e.V. NRW)
Ort:
Heilpraktiker-Fachschule NRW
Peter-Hahn-Weg 5
Tel. 0212 – 1 00 51
Fax 0212 – 4 27 11
13.12.2015
10.00 – 17.00 Uhr
42651 Solingen
Mail: info@hp-fachschule.de
www.hp-fachschule.de
Anmeldung: Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar „Erste Hilfe Dez. 2014“ an.
Name:
Adresse:
Ich bin: HP/HPA Mitglied im Berufsverband NRW ja / nein Schüler der HP-Fachschule NRW ja/nein
Ort / Datum
Unterschrift:
Abmeldungen sind bis 2 Wochen vor Kursbeginn gegen einen Unkostenbeitrag von 20,- € möglich, spätere Abmeldungen können leider nicht mehr
berücksichtigt werden.
Seite 7
Prüfungsvorbereitung
H e rb s t a n g e b o t
Sie haben Ihre Ausbildung bereits ganz oder zum Großteil absolviert und möchten sich nun gezielt auf Ihre
Heilpraktikerkenntnisüberprüfung vorbereiten? Dann haben wir für Sie die optimale Lösung!
Nehmen Sie sich ca. 6 Monate Zeit um sich optimal auf Ihre Überprüfung im Frühjahr 2015 vorzubereiten.
Themenbesprechung / Leitsymptomschemata / Fallbeispiele /
schriftliches Prüfungstraining / Assoziationstraining /
Reaktionstraining / praktisches Prüfungstraining /
Notfalltraining / Rhetorik
20 x Prüfungsvorbereitung dienstags oder donnerstags jeweils 4 Stunden*
(keine Terminbindung - wählen Sie Ihre Termine selber aus!)
1 Intensivseminar Injektionstechniken (31.1.2015 von 10.00 – 14.00 Uhr) à 5 Std.
1 Praxisseminar (Untersuchungsmethoden usw.) à 13 Stunden
(Samstag 21.2.15 von 9.00 – 16.00 Uhr und Sonntag 22.2.15 von 10.00 – 14.00 Uhr)
1 Seminar Erste Hilfe (Samstag 13.12.14 von 10.00 – 17.00 Uhr)
à 8 Stunden
= 106 Stunden
*Unterrichtsstunde à 45 Minuten
1040,- €
Aktionspreis Herbst 2014
730,- €
mit Bildungsscheck oder Prämiengutschein nur
365,-€
Die Kosten können Sie mit einem Bildungsscheck oder Prämiengutschein noch um 50% verringern.
Seite 8
Anmeldung
Prüfungsvorbereitung Herbstangebot 2014
20 x Prüfungsvorbereitung
dienstags in Düsseldorf 18.30-21.30 Uhr oder donnerstags in Solingen 18.00-21.00 Uhr
Hier alle möglichen Termine in der Übersicht – wählen Sie bitte Ihre Termine aus!
di
do
04.11.2014
20.11.2014
do
di
06.11.2014
25.11.2014
di
do
11.11.2014
27.11.2014
do
13.11.2014
di
18.11.2014
di
do
02.12.2014
18.12.2014
do
di
04.12.2014
23.12.2014
di
09.12.2014
do
11.12.2014
di
16.12.2014
di
do
06.01.2015
22.01.2015
do
di
08.01.2015
27.01.2015
di
do
13.01.2015
29.01.2015
do
15.01.2015
di
20.01.2015
di
do
03.02.2015
19.02.2015
do
di
05.02.2015
24.02.2015
di
do
10.02.2015
26.02.2015
do
12.02.2015
di
17.02.2015
di
do
03.03.2015
19.03.2015
do
di
05.03.2015
24.03.2015
di
do
10.03.2015
26.03.2015
do
di
12.03.2015
31.03.2015
di
17.03.2015
do
di
02.04.2015
21.04.2015
di
do
07.04.2015
23.04.2015
do
di
09.04.2015
28.04.2015
di
do
14.04.2015
30.04.2015
do
16.04.2015
di
05.05.2015
do
07.05.2015
di
12.05.2015
di
19.05.2015
do
21.05.2015
1 Intensivseminar Injektionstechniken 31.1.2015 von 10.00 – 14.00 Uhr
1 Praxisseminar (Samstag 21.2.15 von 9.00 – 16.00 Uhr und Sonntag 22.2.15 von 10.00 – 14.00 Uhr)
1 Seminar Erste Hilfe (Samstag 13.12.2014 von 10.00 – 17.00 Uhr)
 hiermit melde ich mich verbindlich zur Prüfungsvorbereitung zum Aktionspreis von 740,- € an.
Name:
Adresse:
Ort / Datum
Unterschrift:
Abmeldungen sind bis 1 Woche vor Beginn des ersten ausgewählten Termins gegen einen Unkostenbeitrag von 50,- € möglich, spätere Abmeldungen können
leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Seite 9
Auszug relevanter AGBs:
§ 1.
Die Heilpraktiker-Fachschule NRW ist eine Einrichtung zur Förderung und Heranbildung eines geeigneten Heilpraktikernachwuchses. Sie hat
die Aufgabe, dem Heilpraktikeranwärter die für den Heilpraktikerberuf erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln.
§ 2.
Dem besonderen Wesen des Heilpraktikerberufes entsprechend muss bei dem angehenden Heilpraktiker die wirkliche Neigung zum Heilberuf
und zu den natürlichen Volksheilweisen sowie eine gute Allgemeinbildung vorausgesetzt werden. Fachkenntnisse (Krankenschwester,
Krankenpfleger, MTA, Masseur, med. Bademeister, Heilgymnast etc.) werden begrüßt, sind jedoch nicht Voraussetzung.
Die Schule behält sich die Ablehnung von Bewerbern vor.
§ 5.
Unterrichtsgebühr
Die Gebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung fällig.
Die Schule akzeptiert Bildungsschecks und Prämiengutscheine. Diese sollten vor Anmeldung beantragt und der Anmeldung beigefügt werden,
müssen jedoch spätestens bei Kurs-/Lehrgangsbeginn der Schule vorliegen.
Diese Beträge enthalten keine MwSt., da die Schule z. Z. von der Zahlung der MwSt. befreit ist. Sollten sich die gesetzlichen Bestimmungen
ändern, so hat der Schüler die MwSt. zusätzlich zum Schulgeld zu entrichten.
Bei Nichtteilnahme am Lehrgang wird die Gebühr nicht zurückgezahlt.
§ 7.
Kündigung
Abmeldungen sind, sofern keine anderen Angaben gemacht wurden, bis 1 Woche vor Beginn des ersten Kurses gegen einen Unkostenbeitrag
von 50,- € möglich, spätere Abmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Der Schüler kann aus schwerwiegenden Gründen vom laufenden Unterricht ausgeschlossen werden, insbesondere
wenn sich strafrechtliche oder sittliche Verfehlungen im Laufe des Lehrgangs ergeben;
wenn der Schüler ohne ausreichenden Grund dem Unterricht wiederholt fernbleibt;
wenn der Schüler länger als 4 Wochen mit der Zahlung des fälligen Schulgeldes im Rückstand ist;
wenn der Schüler innerhalb oder außerhalb der Schule gegen die Interessen der Fachschule oder des Heilpraktikerstandes verstößt;
wenn das Verhalten des Schülers die Durchführung eines geordneten Unterrichtes gefährdet.
Bei Ausschluss vom Unterricht wird die Gebühr nicht zurückgezahlt.
§ 8.
Nach Beendigung der Ausbildung unterzieht sich der Schüler einer Schulabschlussprüfung und erhält darüber ein Abschlusszeugnis.
Zur Erlangung der nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Erlaubniserteilung zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde als
Heilpraktiker muss der Anwärter das 25. Lebensjahr vollendet haben. Er hat einen Antrag zur Überprüfung bei der Zuständigen unteren
Verwaltungsbehörde (Gesundheitsamt, Kreisarzt) zu stellen. Nach Ablegung der Zulassungsüberprüfung vor dem Kreisarzt und zwei
Heilpraktikern (gem. Heilpraktikergesetz vom 17.2.1939, RdErl. Des Innenministers vom 3.8.1959) wird über den gestellten Antrag
entschieden. Erst die nach den gesetzlichen Bestimmungen erteilte Erlaubnis berechtigt den Anwärter zur berufsmäßigen Ausübung der
Heilkunde als Heilpraktiker.
Solange die nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderliche Erlaubnis nicht erteilt ist, wird dem Schüler streng untersagt, selbstständig
Kranke zu untersuchen oder zu behandeln, soweit dies nicht im Rahmen des Unterrichts unter Aufsicht eines Lehrers geschieht.
Heilpraktiker-Fachschule
Nordrhein-Westfalen
Die Schulleitung
Seite 10
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 087 KB
Tags
1/--Seiten
melden