close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download: Teilnehmerliste - RV Weser

EinbettenHerunterladen
GHD GesundHeits GmbH Deutschland, Region Keicare 3. Pflegetag Sächsische Schweiz Der 16.Oktober 2014 stand in der Region Sächsische Schweiz unter dem Thema : Mangelernährung -­‐ eine Herausforderung im Pflegealltag. Frau Sabine Hesse, Pflegedienstleitung des Helios-­‐Klinikums Pirna begann, die Einführung des Themas mit den Worten von Franz Kafka:„ Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“ Und das Klinikum geht diese Wege bereits seit einigen Jahren mit dem Ziel, eine optimale Versorgung der Patienten in der Region zu erreichen. Die ca. 50 Gäste aus dem klinischen und ambulanten Bereich durften bereits zu Beginn eine kleine Kostprobe von den selbsthergestellten hochkalorischen Drinks nehmen. Der Küchenleiter Herr Wojack präsentierte seine Kreationen. Frau Sabine Hesse, Pflegedienstleitung im Helios-­‐Klinikums Pirna Im Anschluss referierte Frau Katja Rietzsch, Ernährungsberaterin der GHD GesundHeits GmbH Deutschland, Region Keicare, über die Inhalte und Umsetzung des Expertenstandards Ernährung für den klinischen und ambulanten Bereich. Frau Petra Tuma, Leiterin der Arbeitsgruppe Ernährungsmanagement im Helios-­‐Klinikum, berichtete sehr anschaulich von der Ideenfindung bis zur Umsetzung des Expertenstandards in der Klinik. „Wie geht es weiter nach dem stationären Aufenthalt, wenn es Ernährungsprobleme gibt?“ Hier konnte Frau Rietzsch das neue Angebot der GHD GesundHeits GmbH Deutschland, Region Keicare, im Klinikum Pirna vorstellen. Eine ambulante Ernährungsberatung auf Leistung der gesetzlichen Krankenkasse gibt den Patienten und Pflegekräften die Hilfestellung, die Sie benötigen. Die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert und stellten viele Fragen zum Leistungsumfang. Nach einer kleinen Stärkung informierte Frau Steffi Kalcher, Oberärztin der Gastroenterologie, über die Enterale Ernährung. Im Mittelpunkt des Vortrages standen die Entscheidungswege und die praktischen Anlagemöglichkeiten sowie praktische Tipps zur Vermeidung von Komplikationen. Frau Steffi Kalcher, OÄ Gastroenterologie Helios-­‐Klinikums Pirna So ging ein informativer Nachmittag zu Ende. Das Ziel, den stationären und ambulanten Bereich miteinander zu vernetzen, ist wieder ein Stückchen mehr gelungen. Wir freuen uns auf 2015. Katja Rietzsch Bereichsleitung GHD GesundHeits GmbH Deutschland, Region Keicare / Ostsachsen 
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
428 KB
Tags
1/--Seiten
melden