close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

fotolia / Aamon, Stadtbibliothek, Sonja Bell; Gestaltung

EinbettenHerunterladen
Fachtagung
Inklusion x 3
im Rahmen
des Interreg Rat Dolomiti
Live-Projektes 5902-231
„Auf dem Weg zur Inklusion“
Programm
Rahmenprogramm
09:00 Begrüßung
• Naturabenteuer mit Führung in der WaldWunderWelt
für Kinder und Jugendliche
09:30 „... und es geht doch!“
Gelingensbedingungen und Stolpersteine auf dem
Weg zu einer inklusiven Schule
Prof. Dr. Edith Brugger Paggi, freie Universität Bozen
Arbeitsfeld Schulentwicklung und Umsetzung der
schulischen Inklusion in Südtirol
• Workshops
Simultanübersetzung von
Dr. Rosita Lagravinese und Dr. Alberto Clò
Moderation Dr. Georg Schedereit
Fragen und Diskussion
10:45 Pause
Samstag
15. November 2014
im Grandhotel Toblach
Inklusion
11:15 „Arbeiten mit Down Syndrom: Das ist möglich!“
Welche sind die Voraussetzungen, um eine Arbeitseingliederung für eine Person mit Down Syndrom
erfolgreich zu gestalten? Eine Reflexion ausgehend
von Erfahrungen des AIPD mit kurzem Überblick zur
Gesetzgebung und methodischen Vorschlägen zur
Vorgangsweise.
Anna Contardi, Koordinatorin der
Nationalen Italienischen Vereinigung Menschen
mit Down Syndrom „AIPD“
Fragen und Diskussion
12:30 Gemeinsames Mittagessen
14:00 „Inklusionssport und Special Olympics in Österreich“
Ein inklusives Sportprojekt in steirischen Schulen
Prof. Mag. Dr. Heinz Tippl, Karl-Franzens-Universität
Graz, zuständig für Schulprogramme und ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Special Olympics Österreich
Fragen und Diskussion
15:15 Lesung mit Julian Messner
Mit Unterstützung von
15:30 Abschluss
mit offener Gesprächsrunde bei interregionalem
Kuchenbuffet
Um Anmeldung wird gebeten
bis spätestens Freitag, 7. November 2014,
bei
Selbsthilfegruppe
Kinder mit Down Syndrom Pustertal
+39-(0)347-2150245, gertrudpaula.kofler@gmail.com
AIPD Belluno
+39-(0)320-25 66 810, info@aipdbelluno.org
Osttiroler Verein Hand in Hand
für und mit behinderten Kindern
+43-(0)676-33 123 64, info@hih-osttirol.at
Convegno
„Inclusione x 3“
nel quadro del progetto Interreg Rat
Dolomiti Live 5902-231
„Verso l'inclusione“
Sabato
15 Novembre 2014
Grand Hotel Dobbiaco
Inclusione
Programma
Programma alternativo
09:00 Benvenuto
• I ragazzi esplorano il „Mondo Magico della foresta“
di Dobbiaco con una guida esperta.
09:30 „…eppur funziona!“
Presupposti necessari per un cammino della scuola
verso l’inclusione e possibili ostacoli da superare.
Prof. Dr. Edith Brugger Paggi, Docente di Pedagogia
e Didattica speciale presso la Facoltà di Scienze
della Formazione della Libera Università di Bolzano,
settore sviluppo dell'istruzione e l‘attuazione del
l’inclusione scolastica in Alto Adige
• Workshops
Traduzione simultanea Dott.sa Rosita Lagravinese,
Dott Alberto Cló
Moderazione Dott Georg Schedereit
domande e dibattito
10:45 Pausa
11:15 „Lavoratori con sindrome di Down: è possibile!“
Quali sono le condizioni per promuovere un
inserimento lavorativo di successo per una persona
con sindrome di Down? Una riflessione a partire
dall‘esperienza AIPD e da alcuni dati. Cenni sulla
legislazione. Proposte metodologiche-operative.
Anna Contardi, coordinatrice dell‘Associazione Nazionale Italiana Persone Down „AIPD“, Presidente EDSA
domande e dibattito
12:30 Pranzo
14:00 „Sport di inclusione e Special Olympics in Austria“
Si prega di registrarsi entro
Venerdì, 7 Novembre 2014
presso
Un progetto inclusivo di sport nelle scuole della Stiria
Prof. Mag. Dr. Heinz Tippl, Karl-Franzens-Universität
Graz, Responsabile per i programmi scolastici
e Collaboratore degli Special Olympics Austria
Sostenuto da
Gruppo auto mutuo aiuto
„Bambini con Sindrome di Down Pusteria“
+39-(0)347-2150245, gertrudpaula.kofler@gmail.com
domande e dibattito
AIPD Belluno
+39-(0)320-25 66 810, info@aipdbelluno.org
15:15 Lettura con Julian Messner
Associazione Tirolese dell‘ Osttirol „Hand in Hand“
con e per i bambini con disabilità
+43-(0)676-33 123 64, info@hih-osttirol.at
15:30 Conclusione
Rinfresco interregionale con dolci
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
895 KB
Tags
1/--Seiten
melden