close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bauingenieurwesen - Hochschule München

EinbettenHerunterladen
Kontakt & Informationen
■Eine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberechti gung. Näheres unter www.hm.edu/bewerberinfo
Hochschule München
Munich University of Applied Sciences
Lothstr. 34 ■ 80335 München ■ www.hm.edu
■Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen, das in einem
der genannten bautechnischen Ausbildungsberufe der
HWK/IHK ausbildet
Immatrikulation
Lothstr. 34 ■ 80335 München ■ Telefon: 089 12 65-50 00
Über weitere Zulassungsvoraussetzungen (z.B. Numerus
Clausus) informiert Sie die Hochschule.
Beratung
Lothstraße 34 ■ 80335 München ■ Telefon: 089 12 65-11 21
Kooperationspartner
Fakultät für Bauingenieurwesen
Karlstraße 6 ■ 80333 München
Telefon: 089 12 65-26 88 ■ Telefax: 089 12 65-26 99
E-Mail: dual-FK02@hm.edu ■ www.bau.hm.edu
Sie haben einen Ausbildungsplatz bei einem Unternehmen,
das noch nicht Kooperationspartner der Hochschule
München ist?
Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir werden die
Kooperation mit Ihrem Unternehmen aufbauen.
Weitere Informationen zum Dualen Studium an der Hochschule München sowie weitere Kooperationspartner finden
Sie unter www.hm.edu/dual.
Wichtige Termine
Das Studium startet nur zum Wintersemester. Die Bewerbung bei der Hochschule für das Wintersemester erfolgt vom 02. Mai bis 15. Juli des laufenden Jahres. Die
Bewerbungsunterlagen erhalten Sie über das Internet:
www.hm.edu/bewerberinfo. Die Bewerbung für das Unternehmen erfolgt in der Regel ein Jahr vor Ausbildungsbeginn. Bitte
beachten Sie hier die Bewerbungsfristen des Unternehmens.
Ansprechpartner im Bauindustrie Zentrum Stockdorf
Frau Korinna Rotter ■ Heimstraße 17 ■ 82131 Stockdorf
Telefon: 089 89 96 38 -11 ■ Telefax: 089 89 96 38 -92
E-Mail: K.Rotter@bauindustrie-dual.de
www.bauindustrie-dual.de
Ansprechpartner Landesinnungsverband des
Bayerischen Zimmererhandwerks
Dip.-Ing. (FH) Martin Paul Gorchs
Eisenacher Straße 17 ■ 80804 München
Telefon: 089 36 085 -0 ■ Telefax: 089 30 085 -100
E-Mail: mgorchs@zimmerer-bayern.com
Ansprechpartner Landesverband
Bayerischer Bauinnungen
Dipl.-Ing. Olaf Techmer
Bavariaring 31 ■ 80336 München
Telefon: 089 76 79 -0 ■ Telefax: 089 76 79 -154
E-Mail: info@lbb-Bayern.de ■ www.lbb-bayern.de
■ Stand: März 2015
Voraussetzungen
Bachelor
Dual
Bauingenieurwesen
Duales Studium
mit den Ausbildungsberufen
Maurer/-in, Stahlbetonbauer/-in,
Zimmerer/-in und Straßenbauer/-in
2
Hochbaukonstruktion
2
2
■ In den ersten 14 Monaten findet schwerpunktmäßig die Ausbildung im gewählten Bauberuf statt. Sie erfolgt im Bauindustrie Zentrum Stockdorf des Bayerischen Bauindustrieverbandes e.V. und im Ausbildungsbetrieb – Lehrveranstaltungen der
Hochschule München finden an einem Tag pro Woche statt
6
2
4
2
Wasserbau
6
Siedlungswasserwirtschaft
Bauproduktionsplanung u. –steuerung
4
Vermessung
Sicherheitstechnik
Beispiel Studienverlauf – Duales Studium (4,5 Jahre)
6
4
3
Bauordnungs- und
Bauvertragsrecht
4
Building Information Modelling
2
Interdisziplinäres Projekt
4
Vertiefungs- und Wahlpflichtmodule
8
24
16
30
2.
Hj.
3.
Hj.
4.
Hj.
5.
Hj.
6.
Hj.
8.
Hj.
7.
Hj.
9.
Hj.
4
3
Praxisseminar
8
1.
Hj.
33
16
12
25
16
Ausbildung
Bahnbau
4
Ausbildung
4
1
-*
1
-*
2
-*
1
-*
2
-
1
IHK/ HWK
Prüfung
Straßenbau
Studium
Grundbau
4
Ausbildung
4
Ausbildung
Bodenmechanik mit Praktikum
■Das Studium wird mit dem 7., 8. und 9. Fachsemester an der
Hochschule München fortgesetzt und anschließend mit der
Bachelorarbeit abgeschlossen. Der duale Bachelorstudiengang
Bauingenieurwesen ist modular aufgebaut und ermöglicht den
Studierenden durch eine große Anzahl von Wahlpflicht fächern eine individuelle Schwerpunktwahl.
Studium
Holzbau
4
4
Ausbildung
4
Stahlbau
Studium
4
Massivbau
Studium
4
Allgemeinwissenschaften
Ausbildung
Bauinformatik
■ Studium und gewerbliche Ausbildungszeiten wechseln sich ab, angelehnt an Vorlesungszeiten bzw. an die Semesterferien. Diese Phase endet mit der Abschlussprüfung zur Facharbeiterin/
zum Fachharbeiter im gewählten Bauberuf (IHK/HWK Prüfung)
Studium
4
Ablauf
Darstellende Geometrie
Semesterwochenstunden (SWS)
9.
Einsatz
Konstruktives Zeichnen, CAD
2
8.
01.09.
1.
WS
30.09.
-
2.
SS
-
3.
WS
-
4.
SS
-
5.
WS
-
6.
SS
2
-
1
-
2
-
7.
WS
-
8.
SS
-
* Zusätzliche überbetriebliche Ausbildung im BauindustrieZentrum Stockdorf
Studium
2
Bauphysik
6
7.
Bachelorarbeit
Bauchemie
6
6.
Studium
4
5.
Praxis
2
4
Studium
Baustoffe
4.
6
Praxis
Baustatik
3.
Praxis
2.
Ausbildung
Fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten
Qualifizierte Bachelor-AbsolventInnen haben die Möglichkeit,
sich in einem Masterstudiengang weiter zu qualifizieren und den
akademischen Grad eines «Master of Engineering» zu erwerben.
1.
Monate
Vorteile des Dualen Studienganges
■ Frühzeitiger Kontakt zu Bauunternehmen, den späteren
Arbeitgebern
■ Optimale Verzahnung von Berufsausbildung und Hochschul-
studium mit verkürzter Ausbildungszeit
■ Übernahme kleinerer Bauleitungsaufgaben bereits während der Berufsausbildung. Baupraxis wird großgeschrieben
■ Bezahlung während der Dauer der Ausbildung in Anlehnung an die tariflichen Bestimmungen
■Erstattungsleistung der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (ULAK) in vollem Umfang für 17 Monate
■Ausbildungsvergütung und die Kosten der überbetrieblichen
Ausbildung
■In hohem Maße interessant für künftige Führungsnachwuchskräfte
■Kontinuierlicher Übergang von der verstärkt betrieblichen
Ausbildung zum Studium
Fächerkatalog
Mathematik
Im Dualen Studiengang werden in idealer Weise Studium und
praktische Ausbildung kombiniert: AbsolventenInnen qualifizieren
sich parallel in zwei Bildungsgängen (Berufsausbildung und
Studium) und erlangen in kurzer Zeit zwei vollwertige Abschlüsse.
Studium
Das Studium entspricht inhaltlich exakt dem „Normalstudium Bauingenieurwesen“ an der Hochschule. Um diese Inhalte
gleichzeitig mit der Facharbeiterausbildung vermitteln zu können, wurde die Studienzeit insgesamt um zwei Semester auf 9
Semester erhöht (ab WS 2012/2013). Die ersten beiden Fachsemester des Normalstudiums werden für den Dualen Studiengang auf 2 Jahre (= 4 Semester) gestreckt. Mit dem Beginn der
Vorlesungszeit an der Hochschule findet eine verzahnte Ausbildung zwischen der Berufsausbildung in dem gewählten Ausbildungsberuf und den Lehrveranstaltungen in der Fakultät Bauingenieurwesen an der Hochschule München statt.
Duales Studium
Puffersemester für Prüfungen, Betriebszeiten, Auslandssemester
Motivation und Aussichten
9.
WS
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
532 KB
Tags
1/--Seiten
melden