close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

24—04—2015 APRIL 2015

EinbettenHerunterladen
DGUV, Landesverband West, Postfach 10 34 45, 40025 Düsseldorf
Ihr Zeichen:
Ihre Nachricht vom:
Unser Zeichen:
Ansprechpartnerin:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
An die
Damen und Herren
Durchgangsärzte
410.4 Mi/Mü
Frau Mittmann
02241 231 5040
0211 21079527
daniela.mittmann@dguv.de
Datum: 29.10.2014
Rundschreiben D 24/2014
Fortbildungen für Durchgangsärzte nach Ziffer 5.12 der Anforderungen zur Beteiligung am
Durchgangsarztverfahren
Sehr geehrte Damen und Herren,
in Nordrhein-Westfalen finden in diesem Jahr noch folgende anerkannte Fortbildungen zu den in den
D-Arzt-Anforderungen aufgeführten Themenbereichen statt:
Begutachtung
07.-08.11.2014 (Teil A) und
14.-15.11.2014 (Teil B)
Köln
Begutachtung in der gesetzlichen Unfallversicherung
Kindertraumatologie
15.11.2014 (Sa.)
Aachen
Symposium Kindertraumatologie
Rehamedizin
15.11.2014 (Sa.)
Bad Salzuflen
29.11.2014 (Sa.)
Duisburg
fällt aus!
Rehamanagement
22.11.2014 (Sa.)
Bochum
Deutsche Gesetzliche
Landesverband West
Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Kreuzstr. 34
Spitzenverband der gewerblichen Be40210 Düsseldorf
rufsgenossenschaften und der Unfallver- Telefon 02241 231 5000
sicherungsträger der öffentlichen Hand Fax 0211 300 40397
E-Mail lv-west@dguv.de
(Im Rahmen der ANC-Tagung)
Bankverbindung SEB AG
BLZ 370 10 111
Kto.-Nr. 1967 403 702
IBAN DE54 37010111 1967403702
BIC ESSEDE5F370
IK- Nr.: 120591481
Internet:
Seite 1 von 2 Seiten
www.dguv.de/landesverbaende
Seite 1 von 2 Seiten
Gutachterseminar am 07.-08.11.2014 (Teil A), 14.-15.11.2014 (Teil B) in Köln
Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V. (BDC) bietet am 07.-08.11.2014 (Teil A),
14.-15.11.2014 (Teil B) die Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Unfallbegutachtung in der gesetzlichen Unfallversicherung“ an.
Veranstaltungsort: REHA-NOVA Klinik Köln-Merheim, Ostmerheimer Str. 200, 51109 Köln.
Anmeldungen sind bitte direkt an die
BDC Akademie
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V. (BDC)
Frau Renate Schönzart/Frau Elke Griese
Luisenstraße 58/59, 10117 Berlin
Tel. 030/28004-120, Fax 030/28004-129
akademie@bdc.de
zu richten.
Fortbildungsveranstaltung für Durchgangsärzte „Kindertraumatologie“ am 15.11.2014
in Aachen
Das Universitätsklinikum Aachen, Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, führt ein Symposium zum Thema Kindertraumatologie „Das verletzte Kind“ durch.
Universitätsklinikum Aachen,
Hörsaal 2, Ebene E,
Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen
Anmeldungen sind bitte direkt per Fax (0241 80 82452) vorzunehmen.
Fortbildungen „Rehamedizin“ am 29.11.2014 in Duisburg
Unser Landesverband bietet am
Samstag, 29.11.2014 von 13:00 bis 16:00 Uhr in Duisburg
B.O.R. Reha-Zentrum GmbH
Heerstraße 21, 47178 Duisburg
die Fortbildung zum Thema „Rehamedizin“ an.
Die Fortbildung zum Thema „Rehamedizin“ am 15.11.2014 in Bad Salzuflen findet nicht statt.
Fortbildung „Rehamanagement“ am 22.11.2014 in Bochum
Unser Landesverband veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener
Chirurgen Westfalen-Lippe am Samstag, 22.11.2014 in Bochum in der
Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinik Bergmannsheil
Hörsaal 1, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum
die d-ärztliche Fortbildung Rehamanagement. Diese Fortbildung findet im Anschluss der ANCTagung statt. Sie erhalten ein Programm der kompletten Veranstaltung.
Zu den Fortbildungsveranstaltungen unseres Landesverbandes zu den Themen Rehamedizin
und Rehamanagement beträgt die Teilnehmergebühr 50 Euro. Anmeldungen dazu richten Sie bitte
mit dem beigefügten Faxvordruck direkt an unseren Landesverband (Fax 0211/21079527).
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Andro
Geschäftsstellenleiter
Anlage
Aachener Symposium
Kindertraumatologie für
D-Ärzte
15. November 2014
Das verletzte Kind
Die häufigsten Verletzungen –
erfolgreiche Rehabilitation
Veranstaltung der Klinik für
Unfall- und
Wiederherstellungschirurgie
des Universitätsklinikum
Aachen
Anlage 1
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
wir möchten Sie herzlich zu unserem Symposium
„Das verletze Kind“, Kindertraumatologie für D-Ärzte
in Aachen, einladen.
09:00
Registrierung
09:15
Begrüßung
Pape
Die Besonderheiten in der Diagnostik und Behandlung
von unfallverletzten Kindern werden hierbei anhand
von Beispielen fokussiert.
Hierbei finden die häufigen Verletzungen im Kindes und Jugendalter Berücksichtigung.
09:20
Distale Radiusfrakturen
Gradl
10:00
Unterarmschaftfrakturen
Radiushalsfrakturen
Monteggiafrakturen
Dohmen
Es wird ebenso auf die
anscheinend „einfachen“ Verletzungen mit
unerwartetem Verlauf wie auf komplexe Verletzungen
eingegangen werden. Für diese Verletzungen wird der
Weg von der richtigen Diagnostik und Therapie zu
einer erfolgreichen Rehabilitation diskutiert.
10:30
Pause
10:45
Supracondyläre
Humerusfrakturen
Delbrück
11:15
Proximale Humerusfrakturen
Barden
Ein Großteil der Patienten in der D-ärztlichen Praxis
sind verletzte Kinder und Jugendliche, die durch die
Unfallkassen als Träger der gesetzlichen
Unfallversicherung abgesichert sind.
11:45
CRPS bei Kindern und
Jugendlichen
Post
12:15
Pause
12:45
Verletzungen des OSG u. der
Tarsalia
Knobe
13:15
Übergangsfrakturen
Hofman
13:30
Unterschenkelfrakturen,
Femurschaftfrakturen
Dienstknecht
14:00
Pause
14:15
Kadi-Läsionen
Löw
14:45
Rehamanagement mit
Kindern und Jugendlichen
Kowalski
15:15
Abschlußdiskussion
Wir freuen uns auf ein informatives und anregendes
Symposium und hoffen, Sie persönlich in Aachen
begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Anerkennung durch die Deutsche
Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Die Veranstaltung ist als Fortbildung im
Sinne der Ziffer 5.12 der Anforderungen
der gesetzlichen Unfallversicherungsträger
nach § 34 SGB VII zur Beteiligung am
Durchgangsarztverfahren (in der Fassung
vom 1.1.2011) im Bereich Kindertraumatologie anerkannt
Programm 15. November 2014
Univ.-Prof. Dr. med.
H.C. Pape
Dr. med.
Konrad Kowalski
Univ.-Prof. Dr. med.
F. Hildebrand
Referenten:
Dr. med. Bertram Barden
Klinik für Unfallchirurgie und
Orthopädische Chirurgie,
Krankenhaus Düren
Dr. med. Heide Delbrück
Unfallchirurgie, UK Aachen
PD Dr. med. Thomas Dienstknecht
Unfallchirurgie, UK Aachen
Anmeldung
Die Anmeldung wird bis zum 07.11.2014
per Fax (+49 241 80 82452) erbeten.
Ich nehme an der Fortbildung
Kindertraumatologie für D-Ärzte am
15.11.2014 teil.
Titel:___________________________
Name:__________________________
Vorname:________________________
Allgemeine Informationen
Veranstalungsort
Universitätsklinikum Aachen
Pauwelsstr. 30
Hörsaal 2, Ebene E, Flur
52074 Aachen
Anreise:
Bitte beachten Sie, dass die Parkplätze direkt am Klinikum
limitiert sind. Es stehen weitere Parkplätze in 5-10 min.
Gehstrecke am MTZ und MIT zur Verfügung
Straße:__________________________
Dr. med. Achim Dohmen
Traumatologisch-Orthopädisches
Zentrum West, St. Elisabeth
Krankenhaus, Geilenkirchen
PLZ, Ort:_________________________
Dr. med. Gertraud Gradl
Unfallchirurgie, UK Aachen
Email:___________________________
Drs. Martijn Hofman
Unfallchirurgie, UK Aachen
Dr. med. Konrad Kowalski
Unfallchirurgie, UK Aachen
PD Dr. med. Matthias Knobe
Unfallchirurgie, UK Aachen
Dr. med. Harald Löw
Unfall- und Gelenkchirurgie, ElisabethKrankenhaus Reydt,
Mönchengladbach
Dr. med. Peter Post
Anästhesie, UK Aachen
Tel:_____________________________
Handy:__________________________
Datum:___________________________
Unterschrift:_______________________
Als Ansprechpartnerinnen für Rückfragen
stehen zur Verfügung:
Dr. med. K. Kowalski
kkowalski@ukaachen.de
Frau Trabos u. Frau Schleich
BG-Sekretariat
Telefon: + 49 241 80 89066
Telefax:+49 241 80 82452
E-Mail: strabos@ukaachen.de
mschleich@ukaachen.de
Kursgebühr:
Entfällt
Anerkennung durch die Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung (DGUV)
Die Veranstaltung ist als Fortbildung im Sinne der Ziffer
5.12 der Anforderungen der gesetzlichen
Unfallversicherungsträger nach § 34 SGB VII zur
Beteiligung am Durchgangsarztverfahren (in der
Fassung vom 1.1.2011) im Bereich Kindertraumatologie
anerkannt
Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer
Nordrhein sind beantragt
Anlage 2
Fortbildungsveranstaltung für Durchgangsärzte
Rehamedizin
der DGUV Landesverband West
in Zusammenarbeit mit dem B.O.R Duisburg
am 29.11.2014 im Reha-Zentrum B.O.R.
Heerstr. 21, 47178 Duisburg
PROGRAMM
Begrüßung
Meyer/Bohla
Einführung „Rehamedizin“
Meyer
13:15
Die Bedeutung der ICF für die Rehabilitation
Dr. Heitmann
13:30
Medizinische Rehabilitationsverfahren in der
gesetzlichen Unfallversicherung
Dr. Böhm/Meyer
13:00
14:30
Kaffeepause
14:45
Ziele und Möglichkeiten zur schnellen und
nachhaltigen beruflichen Wiedereingliederung
Dr. Böhm
15:45
Rehabilitationsmedizin im B.O.R.
Rundgang durch das B.O.R
Dr. Böhm
16:00
Abschluss und Evaluation
Meyer
Ausgabe der Teilnehmerbescheinigung
Referenten:
Herr Dr. med. Hermann-Josef Böhm
Leitender Arzt
Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik GmbH
Großenbaumer Allee 250
47249 Duisburg
B.O.R Rehazentrum GmbH
Ärztlicher Leiter
Heerstraße 21
47178 Duisburg
Herr Friedhelm Bohla
B.O.R Rehazentrum GmbH
Heerstraße 21
47178 Duisburg
Herr Dr. med. Burkhard Heitmann
Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik GmbH
Großenbaumer Allee 250
47249 Duisburg
B.O.R Rehazentrum GmbH
Heerstraße 21
47178 Duisburg
Herr Alexander Meyer
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Landesverband West
Kreuzstraße 34
40210 Düsseldorf
Anlage 3
Fortbildungsveranstaltung für Durchgangsärzte
der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Chirurgen Westfalen Lippe
und der DGUV Landesverband West
(Rehamanagement)
am 22.11.2014 in Bochum
Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinik Bergmannsheil,
Hörsaal 1, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum,
PROGRAMM
Prof. Dr. Schildhauer
Dr. Hönl
09.00
Begrüßung
09.15
Fußwurzelverletzungen –
kleine Fraktur, große Wirkung
Diskussion
Dr. Coulibaly
Dr. Hoffmann
10.30
Distale Radiusfrakturen –
alles Platte, oder was ?
Diskussion
10.45
Kaffeepause
11.15
Erkennen und Behandlung des CRPS
Prof. Dr. Maier
11:45
Neues aus der gesetzlichen Unfallversicherung
Andro/Schmitt
12.15
Mittagspause
13:00
Begrüßung
Prof. Dr. Schildhauer
Andro
13:05
Einführung „Rehamanagement“
Andro
13:20
Handlungsleitfaden „Rehamanagement“ der DGUV
Schmidt
14:00
Kaffeepause
14:15
Rehamanagement im Bergmannsheil
Dr. Jung/Schmidt
15:45
Abschluss und Evaluation
Prof. Dr. Schildhauer
Andro/Dr. Hönl
09.45
10.00
Ausgabe der Teilnehmerbescheinigungen
Referenten:
Herr Andro
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Landesverband West
Kreuzstraße 34
40210 Düsseldorf
Herr Dr. Coulibaly
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Herr Dr. Hönl
Unnaer Str. 15
59457 Werl
Herr Dr. Hoffmann
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Herr Dr. Jung
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Herr Professor Dr. Maier
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Herr Professor Dr. Schildhauer
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Herr Schmidt
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Bezirksverwaltung Mitte
Schwarzer Weg 3
42117 Wuppertal
Herr Schmitt
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Landesverband West
Kreuzstraße 34
40210 Düsseldorf
Anlage 4
Frau Mittmann
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Landesverband West
Kreuzstraße 34
40210 Düsseldorf
Fax: 02 11 21079527
Ich melde mich zur folgenden d-ärztlichen Fortbildung an:
Sa. 22.11.14 Bochum
Rehamanagement
(im Rahmen der ANC-Tagung)
Sa. 29.11.14 Duisburg
Rehamedizin
Anrede
Herr
Frau
Titel
___________________________________________________________
Nachname
___________________________________________________________
Vorname
___________________________________________________________
Geburtsdatum
___________________________________________________________
Adresse
Praxis/Krankenhaus
___________________________________________________________
Straße, Hausnr.
___________________________________________________________
PLZ
___________________________________________________________
Ort
___________________________________________________________
Telefon
___________________________________________________________
Email
___________________________________________________________
Die Teilnahme kostet 50 €. Eine Rechnung erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung.
____________________________
Datum
____________________________
Unterschrift
___________________________________
Stempel
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
899 KB
Tags
1/--Seiten
melden