close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

auf den Inseln - Concept

EinbettenHerunterladen
Informationen für ERASMUSStipendiaten 14/15
Inhalte
1. das ERASMUS-Stipendium
2. Dokumente & Formulare
3. Sonderförderung für Studierende mit Behinderung oder Kind
4. Ansprechpartner
1. Das ERASMUS-Stipendium
• Mindestförderdauer
Auslandssemester (SMS): 3 Monate
• Mehrfachförderung
bis zu 12 Monate pro Studienzyklus (Bachelor, Master,
Promotion) in freier Kombination von Studium & Praktikum
Übergang LLP/ERASMUS zu ERASMUS+:
Anrechnung LLP-Förderzeiten auf ERASMUS+-System
1. Das ERASMUS-Stipendium: Ländergruppen
1. Das ERASMUS-Stipendium
• Die Tagessätze werden für ERASMUS-Stipendiaten der UPB im
Förderjahr 2014/15 wie folgt festgesetzt:
Länderkategorie 1:
9,00 €
Länderkategorie 2:
7,30 €
Länderkategorie 3:
5,60 €
• Informationen zur genauen Förderdauer entnehmen Sie bitte Ihrem
individuellen Grant Agreement.
2. Dokumente & Formulare
Checkliste und alle Dokumente:
auf der Website http://www.uni-paderborn.de/studium/
international-office/austauschstudierende-outgoing/download/
Versand per Mail an alle Stipendiaten:
E-Mails sorgfältig aufbewahren, Postfach freiräumen
1. Grant Agreement
Vertrag zwischen Förderer (ERASMUS-Hochschulkoordination)
und Gefördertem (ERASMUS-Stipendiaten):
Stipendienhöhe, Rechte und Pflichten
2. Dokumente & Formulare
2. Learning Agreement
Vertrag zwischen Heimat-, Gasthochschule und Studierenden über
Wahl der Kurse und deren Anerkennung
neue Vorlage (möglichst der UPB) verpflichtend
3 Bestandteile: vor (Teil A), während (Teil B) & nach Mobilität (Teil C)
Vor Mobilität: Kurse Partnerhochschule & Anrechnung UPB
Während Mobilität: Änderungen & Änderungen Anrechnung UPB
Nach Mobilität: Transcript Partnerhochschule & Heimathochschule
2. Dokumente & Formulare
2. Learning Agreement
Versand per E-Mail möglich & ausreichend
30 ECTS pro Semester anzustreben
weniger als 15 ECTS pro Semester: schriftlicher, formloser Bericht an
Hochschulkoordination
möglichst identische ECTS-Zahl sending & receiving institution
2. Learning Agreement, Teil A – vor der Mobilität
• Auswahl Kurse an Partnerhochschule (Kurskatalog – ggf. des Vorjahres)
ggf. Beratung durch Programmbeauftragten
• Sicherung Anerkennung über Anerkennungsbogen (UPB-Dokument – nicht Bestandteil
des Learning Agreements)
Unterschrift einzelne Dozenten
• Learning Agreement, Teil A vollständig ausfüllen und VOR der Mobilität
Unterschrift durch Programmbeauftragten (Departmental Coordinator)
ACHTUNG: schlechte Erreichbarkeit in Semesterferien!
Unterschrift durch „responsible person“ der Partnerhochschule
möglichst vor Beginn des Aufenthalts, ggf. vor Ort
Einreichung bei Institutional Coordinator (Dörnemann)
2. Learning Agreement, Teil B – während der Mobilität
Änderungen Kurse an Partnerhochschule und Anerkennung an UPB
• Wenn Änderungen auch die Anerkennung betreffen:
Absprache mit einzelnen Dozenten per Mail
• Learning Agreement, Teil B vollständig ausfüllen
Unterschrift durch „responsible person“ der Partnerhochschule
Unterschrift durch Programmbeauftragten der UPB
(ggf. E-Mails der Dozenten beilegen)
Einreichung bei Institutional Coordinator (Dörnemann)
2. Learning Agreement, Teil C – nach der Mobilität
Transcript der Partnerhochschule & Anerkennung an der UPB
Genaue Verfahren/Dokumente an der UPB sind noch zu klären
weitere Informationen folgen!
2. Dokumente & Formulare
3. Erfahrungsberichte
ausführlicher Bericht: Upload über Website der UPB
online-Bericht: automatisch generierte Mail aus Mobility Tool
mit Link zu online-Fragebogen der EU
4. online-Sprachtest der EU für Stipendiaten (in Planung)
NACH Auswahl & VOR Auslandsaufenthalt (verpflichtend)
NACH dem Aufenthalt (freiwillig)
2. Dokumente & Formulare
Verpflichtung, ERASMUS-Dokumente fristgerecht & vollständig einzureichen
UPB Verpflichtung gegenüber DAAD
•
•
•
•
Scans: ausreichende Bildqualität, nicht >10MB pro Mail, KEINE FOTOS!
persönlich: Pappbox vor V0.207, Mo-Fr (9-17 Uhr), NICHT Villa-Briefkasten
Fax: beschriften „für Frau Dörnemann“
Post: vollständig adressieren: Universität Paderborn
Dez. 2.1, International Office
Frau Anna Dörnemann
3. Sonderförderung für
Studierende mit Behinderung oder Kind
Beantragung einer Sonderförderung
bei der ERASMUS-Hochschulkoordination (Dörnemann) möglich für
• Studierende mit Behinderung (bislang mind. 50%)
• Studierende mit Kind (, das mit ins Ausland kommt)
Antragsformulare auf
http://www.uni-paderborn.de/studium/internationaloffice/austauschstudierende-outgoing/download/
4. Ansprechpartner
International Office
• ERASMUS Hochschulkoordination (Institutional Coordinator): Dörnemann
Rundmails an Stipendiaten, Fragen zu Stipendium & Dokumenten
• ERASMUS Finanzverwaltung: Szczygiel: Auszahlung der Stipendien
• ERASMUS-SHK: Böke/Hüllweg: Verwaltung & Mahnung ERASMUS-Dokumente
• Outgoing Koordination: Adelio, Bast-Forster, Dörnemann
alle nicht ERASMUS-bezogenen Fragen zur Partnerhochschule
4. Ansprechpartner
• In den Fakultäten: Programmbeauftragter
(Departmental Coordinator)
fachliche Beratung zum Auslandsaufenthalt, Beratung zur
Kurswahl, Unterschrift des Learning Agreements
• Informationen zu ERASMUS+
International Office:
www.io.upb.de
DAAD:
www.eu.daad.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
493 KB
Tags
1/--Seiten
melden