close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Musikfreunde, - Klassik / Alte Musik in Köln

EinbettenHerunterladen
Maikonzerte Köln 2015
G RU SSWORT
Liebe Musikfreunde,
es ist mir eine große Freude, Ihnen auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches
Programm mit neuen Facetten vorstellen zu dürfen.
Den Prolog bildet ein Orgelkurs für Studierende und Gäste mit dem renommierten Schweizer Organisten, Komponisten und Pädagogen Guy Bovet. Musik aus dem
Mittelmeerraum und die norddeutsche Ästhetik der Ahrend-Orgel bilden das Spannungsfeld, in dem sich Kurs und Eröffnungskonzert bewegen werden.
Olivier Messiaen komponierte 1941 als Kriegsgefangener in Görlitz das >Quartett
für das Ende der Zeit< für Klaviertrio + Klarinette. Diese ungewöhnliche Besetzung
war damals der Not geschuldet, die Uraufführung fand vor vierhundert Gefangenen
statt. Unser Konzert ist dem Gedenken an den 8. Mai 1945 gewidmet.
Das Element der Improvisation, ein wesentlicher Aspekt der Kirchenmusik, erfährt
mit dem Jazzprogramm Heartland für Gesang und Klavier eine spartenübergreifende
Erweiterung, die sich u.a. auch als Einladung an die Schülerinnen und Schüler der
Ursulinenschule versteht.
Guy Bovets Tangos ecclesiasticos zu Beginn der Woche nehmen etwas von dem Flair
des Solorezitals des argentinischen Gitarristen Roberto Aussel voraus.
Das Magnificat, der Lobgesang Mariens bildet den Schwerpunkt des Abschlusskonzerts. In ihm wird sich die Vielfalt unserer Themen bündeln und verinnerlichen.
Herzlichen Dank an alle, die dieses Programm inspiriert haben und an alle, die es
künstlerisch, organisatorisch und finanziell ermöglichen.
Prof. Margareta Hürholz
Maikonzerte Köln 2015
ÜB ERSICHT
MAIKONZERTE KÖLN VOM 9. BIS 17. MAI 2015
20 Uhr, Ursulinenkirche
Samstag, 9. Mai 2015
10.00-15.00 Uhr, Ursulinenkirche
Orgelkurs
(Girolamo Frescobaldi | Michelangelo Rossi |
Vincenzo Petrali | Francisco Correa de Arauxo |
Padre Antonio Soler | Jean Titelouze |
Nicolas de Grigny)
Mittwoch, 13. Mai 2015
Heartland
Jazz im sakralen Raum
Alexandra Naumann | Gesang, Komposition, Loops
Stefan Görg | Flügel, Keys, Gesang
Dozent: Guy Bovet, Schweiz
Sonntag, 10. Mai 2015
Kadenzen und Dekadenzen
mit Werken von Girolamo Frescobaldi |
Vincenzo Petrali | Francisco Correa de Arauxo |
José Lidón | Nicolas de Grigny | Alexandre Pierre |
François Boëly | Guy Bovet
Freitag, 15. Mai 2015
Gitarrenrezital
mit Werken von Mario Castelnuovo Tedesco |
Joaquín Rodrigo | Jana Obrovska |
Carlo Domeniconi | Leo Brouwer | Feliu Gasull |
Atahualpa Yupanqui
Guy Bovet, Schweiz
Roberto Aussel, Argentinien
Montag, 11. Mai 2015
Sonntag, 17. Mai 2015
Gedenkkonzert zum Ende des
zweiten Weltkriegs
Olivier Messiaen | Quatuor pour la fin du temps
Notturno Quartett Köln
Diego Montes, Klarinette
Dorothea Eppendorf, Klavier
Phoebe Rosochacki, Violine
Johannes Nauber, Violoncello
Abschlusskonzert
mit Werken von Dieterich Buxtehude |
Johann Sebastian Bach | Girolamo Frescobaldi |
Heinrich Scheidemann
Margareta Hürholz, Orgel
Soetkin Elbers, Gesang
Eckhard Leue, Sprecher
EINTRITT zu allen Konzerten 5 Euro
Studierende haben freien Eintritt
zu allen Veranstaltungen
ADRESSE
Fronleichnamskirche der Ursulinen
Machabäerstraße 45
50668 Köln
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
73 KB
Tags
1/--Seiten
melden