close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

26. März 2015, 8:15 Uhr, Primmo Handel & Dienstleistungen GmbH

EinbettenHerunterladen
Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen
4710 Grieskirchen • Manglburg 14
Geschäftszeichen:
UR30-18-2015
Bearbeiter: Friedrich Binder
Tel: (+43 7248) 603-64405
Fax: (+43 732) 77 20-264 399
E-Mail: BH-GR.Post@ooe.gv.at
www.bh-grieskirchen.gv.at
Grieskirchen, 10. März 2015
_
Kundmachung
Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Primmo Handel & Dienstleistungen GmbH beantragte die gewerbebehördliche Genehmigung
für die Errichtung und den Betrieb von drei Lagerhallen und einem angebauten Lagerraum bei der
bestehenden Betriebsanlage für den Versandhandel von Verpackungsmaterialien in 4702 Wallern/Tr., Gewerbepark Mauer 26, GstNr. 307/1, KG Mauer
Über diesen Antrag wird eine mündliche Verhandlung mit Lokalaugenschein für
Donnerstag, 26. März 2015, 08:15 Uhr
mit Zusammenkunft der Teilnehmer an Ort und Stelle anberaumt.
Je eine Ausfertigung des zur Genehmigung vorgelegten Projektes liegt bis zum Tag vor der
Verhandlung bei der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen, 2. Stock, Zimmer Nr. 213 und bei der
Marktgemeinde Wallern/Tr. während der Amtsstunden zur öffentlichen Einsicht auf.
Die Beteiligten werden eingeladen, soweit ihre Interessen berührt sind, zur Verhandlung persönlich zu erscheinen oder einen eigenberechtigten, bevollmächtigten Vertreter zu entsenden.
Diese Kundmachung hat zur Folge, dass Personen ihre Stellung als Partei im gegenständlichen Verfahren gemäß § 356 GewO 1994 iVm § 42 AVG verlieren, soweit sie nicht spätestens am
Tag vor Beginn der Verhandlung während der Amtsstunden bei der Behörde oder während der
Verhandlung Einwendungen iSd § 74 Abs 2 Z 1, 2, 3 oder 5 leg. cit. erheben.
Personen, die glaubhaft machen, dass sie durch ein unvorhergesehenes oder unabwendbares
Ereignis verhindert waren, rechtzeitig Einwendungen zu erheben, und die kein Verschulden oder
nur ein minderer Grad des Versehens trifft, können binnen zwei Wochen nach dem Wegfall des
Hindernisses, jedoch spätestens bis zum Zeitpunkt der rechtskräftigen Entscheidung der Sache
bei der Behörde Einwendungen erheben. Solche Einwendungen gelten als rechtzeitig erhoben und
sind von jener Behörde zu berücksichtigen, bei der das Verfahren anhängig ist.
Versäumt derjenige, über dessen Ansuchen das Verfahren eingeleitet wurde, die Verhandlung, so kann sie entweder in seiner Abwesenheit durchgeführt oder auf seine Kosten auf einen
anderen Termin verlegt werden.
Diese Kundmachung ist bis zum Verhandlungstermin auch auf der Homepage der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen http://www.bh-grieskirchen.gv.at unter Aktuell | Kundmachungen der Anlagenabteilung abgespeichert.
DVR: 0069523
Rechtsgrundlagen
§§ 40 bis 43 AVG, §§ 74 ff GewO
Mit freundlichen Grüßen
Für den Bezirkshauptmann
Friedrich Binder
Hinweise:
Dieses Dokument wurde amtssigniert. Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur und des Ausdrucks finden Sie unter:
https://www.land-oberoesterreich.gv.at/thema/amtssignatur.
Wenn Sie mit uns schriftlich in Verbindung treten wollen, richten Sie Ihr Schreiben bitte an die Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen, Manglburg 14,
4710 Grieskirchen und führen Sie das Geschäftszeichen dieses Schreibens an.
Kundenzeiten (Parteienverkehr): Mo, Mi, Do, Fr 7.30 bis 12.00 Uhr, Di 7.30 bis 17.00 Uhr;
Amtsstunden: Mo, Di 7.00 bis 12.00 Uhr und 12.30 bis 17.00 Uhr, Mi 7:00 bis 13.00 Uhr, Do 7:00 bis 12.00 Uhr und 12.30 bis 16.30 Uhr, Fr 7.00 bis
12.30 Uhr.
Seite 2
Ergeht an:
1.
Primmo Handel & Dienstleistungen GmbH, Gewerbepark Mauer 26, 4702 Wallern/Tr.
als Antragstellerin
2.
Marktgemeinde Wallern/Tr.
zur Kenntnis mit dem Ersuchen, die Verhandlung durch Anschlag in der Gemeinde und in den der gegenständlichen Betriebsanlage eventuell dort noch bekannten, unmittelbar benachbarten Häusern oder durch persönliche
Verständigung noch bekannter Nachbarn (alle Personen, die durch die Errichtung, den Bestand oder den Betrieb
der gegenständlichen Betriebsanlage gefährdet oder belästigt oder deren Eigentum oder sonstige dingliche Rechte
gefährdet werden könnten) kundzumachen, jedenfalls an der Amtstafel mit dem Vermerk "öffentlich kundgemacht
am .........." anzuschlagen sowie die beigeschlossenen Projektsunterlagen beim Gemeindeamt zur allgemeinen
Einsicht aufzulegen.
Die Kundmachungs- und Verständigungsnachweise wollen dem Verhandlungsleiter zu Beginn der Verhandlung
übergeben werden.
Zur Verfahrensvereinfachung könnte nötigenfalls gleichzeitig die entsprechende Verhandlung im Sinne der Bauordnung anberaumt werden.
Beilage: Kundmachung
3. Arbeitsinspektorat Wels, Edisonstraße 2, 4600 Wels
Beilage: Projekt
4. Bezirksbauamt Wels, Durisolstraße 7, 4600 Wels, Terminvereinbarung HR Dipl.-Ing. Wolfgang
Hüthmair
5. Amt der Oö. Landesregierung, Abt. Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht, wasserwirtschaftliches Planungsorgan (AUWR.WPLO)
6.
7.
8.
9.
Netz Oberösterreich GmbH, Netzregion Nord, Wallerer Straße 170, 4600 Wels-Puchberg
Marktgemeinde Wallern/Tr. als Kanalisationsunternehmen
Reinhaltungsverband Trattnachtal als Verbandsanlagenbetreiber, Parzham 3, 4702 Wallern/Tr.
grießer & schneebauer zt gmbH, Oberfeldstraße 56, 4600 Wels - als Projektant mit dem Hinweis,
dass die Zustellung dieser Kundmachung zur Information dient und die Notwendigkeit der Teilnahme an dieser Verhandlung mit der Antragstellerin abgeklärt werden möge.
Seite 3
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
53 KB
Tags
1/--Seiten
melden