close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung - Hebbel am Ufer

EinbettenHerunterladen
 Workshop / Audition
„sexyMF“ – ein Projekt von Ana Borralho & João Galante
Das HAU Hebbel am Ufer sucht TeilnehmerInnen für den Workshop / die Audition für die
öffentlichen Vorstellungen von „sexyMF“ von Ana Borralho und João Galante.
FAKTEN
Workshop & Audition:
17.04.2015: 18:00-21:30 Uhr
18.04.2015: 15:00-19:00 Uhr
19.04.2015: 15:00-19:00 Uhr
20.04.2015: 18:00-21:30 Uhr
21.04.2015: 18:00-21:30 Uhr
Endproben & Vorstellungen: 22.04.2015: 18:00-21:30 Uhr
23.04.2015: 18:00-21:30 Uhr
24.04.2015: 17:00-23:30 Uhr
25.04.2015: 17:00-23:30 Uhr
Ort: HAU Hebbel am Ufer (HAU2), Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin-Kreuzberg
TeilnehmerInnen: über 18 Jahre, mit oder ohne Performance-Erfahrungen
Sprache: Englisch
Teilnahme Workshop: kostenlos
PROJEKTDETAILS
In „sexyMF“ begegnet das Publikum einer Reihe von Darstellern, deren Aussehen gängige
Definitionen von dem, was als männlich und weiblich gilt, in Frage stellt. Die Zuschauer
sitzen den Performern gegenüber und hören Liebeslieder. Es entstehen sehr intime und
direkte Beziehungen zwischen Betrachter und Betrachtetem. In diesem voyeuristischen
Spiel steht es den Besuchern frei, die Performance auf unbestimmte Zeit anzuschauen.
Die Darsteller werden von Ana Borralho & João Galante unter Teilnehmern eines
Workshops in Berlin ausgesucht.
WORKSHOPDETAILS
Für den Workshop werden die TeilnehmerInnen gebeten, teilweise oder ganz nackt zu
sein. Unter den Workshop-TeilnehmerInnen werden zwölf Personen ausgewählt, an den
öffentlichen Vorstellungen von „sexyMF“ als Performer teilzunehmen. Die für die
Performance ausgewählten TeilnehmerInnen werden für zwei weitere Probentage und
zwei Tage mit öffentlichen Vorstellungen, für die sie auch eine Gage erhalten,
eingebunden sein.
Workshop-Inhalte:
a) Nacktheit, Sexualität und Erotik
b) Intimität und der Körper in Beziehung und Auseinandersetzung mit dem/der Anderen
c) die Maske (Make-up mit dem Künstler Jorge Bragada) und die Möglichkeit der
Transformation/Metamorphose
d) nonverbale Kommunikation
e) Geschlechterverhalten und Identität, einschließlich der folgenden Dualismen:
Authentisch versus Falsch, Original versus Simulation, Privat versus Öffentlich, Freiheit
versus Regeln, Intim versus Unpersönlich und Universell
Workshop-Leiter:
Ana Borralho, João Galante, André Uerba und Jorge Bragada (Make-up-Künstler)
Ana Borralho und João Galante haben sich während des Studiums der Bildenden
Künste im AR.CO in Lissabon kennengelernt und arbeiten in den Neunzigern regelmäßig
zusammen als Schauspieler und Entwickler mit der portugiesischen Gruppe „Olho“. Seit 2002
arbeiten sie gemeinsam an eigenen Projekten im Bereich Performance, Tanz, Installation,
Fotografie, Sound und Videokunst. Die regelmäßig bearbeiteten Themen ihrer Arbeiten
umfassen Körper/Geist, Innen/Außen, Emotionen, Ich/Andere, Privat/Öffentlich,
Gesellschaft/Politik, Gender/Sexualität, Erotik, Selbstportät. Seit 2004 sind sie mit ihren
Arbeiten auf internationalen Festivals vertreten. Darüber hinaus sind Borralho und Galante
Gründungsmitglieder der Band Jimmie Durham und der Kulturorganisation casaBranca. Sie
sind künstlerische Leiter und Kuratoren des Live-Art Festivals Verão Azul in Lagos und CoKuratoren des elektronischen Musikfestivals Electrolegos. Sie leben und arbeiten in Lissabon
und Lagos (Portugal).
ANMELDUNG
Füllen Sie bei Interesse bitte das Bewerbungsformular aus und schicken es – zusammen
mit einem Foto – bis 5. April 2015 an folgende Email-Adresse:
sexymf@hebbel-am-ufer.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
180 KB
Tags
1/--Seiten
melden