close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hl. Dreifaltigkeit Brandenburg

EinbettenHerunterladen
Hl. Dreifaltigkeit Brandenburg
III. Fastenwoche
Sonntag, 8. März
III. Fastensonntag
Pfarrkirche
Kollekte: für unsere katholischen
Schulen
08.30 Uhr
10.00 Uhr
17.00 Uhr
Lateinische Messe
Hl. Messe
Kreuzwegandacht
Lehnin
09.30 Uhr
10.00 Uhr
Beichtgelegenheit (Kaplan)
Hl. Messe
Montag, 9. März
Pfarrkirche
08.30 Uhr
11.00 Uhr
18.00 Uhr
Hl. Messe
Trauerfeier (+ Ursula Menzel)
Vesper
Dienstag, 10. März
Pfarrkirche
17.00 Uhr
18.00 Uhr
Beichtgelegenheit (Kaplan)
Hl. Messe
Mittwoch, 11. März
Franziskushaus
07.00 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag, 12. März
Pfarrkirche
08.30 Uhr
Hl. Messe
St. Elisabeth
09.00 Uhr
Hl. Messe
Marienkrankenhaus
18.00 Uhr
Eucharistische Anbetung
Freitag, 13. März
Pfarrkirche
08.30 Uhr
Hl. Messe
2013 Wahl von Papst Franziskus
St. Nikolai
19.30 Uhr
Taizégebet
Samstag, 14. März
Marienkrankenhaus
09.00 Uhr
Hl. Messe
St. Nikolai
17.00 Uhr
18.00 Uhr
Beichtgelegenheit (Pfarrer)
Vorabendmesse
Pfarrkirche
08.30 Uhr
10.00 Uhr
17.00 Uhr
Hl. Messe
Hl. Messe (mit Kinderkirche)
Kreuzwegandacht
Jeserig
09.30 Uhr
10.00 Uhr
Beichtgelegenheit (Pfarrer)
Hl. Messe
Pritzerbe
13.30 Uhr
Hl. Messe
St. Elisabeth
16.30 Uhr
Kreuzwegandacht
Sonntag, 15. März
IV. Fastensonntag (Laetare)
Kollekte: für die eigene Gemeinde
Glaubensgespräch Montag, 09.03.
Der hl. Bruno von Köln (+1101)
19.00 Uhr
Gute Stube
Es soll der einzige Orden sein, der nie einer Reform bedurfte. Die Kartäuser leben die „große
Stille“, nach der der Film über das Gründungskloster vor wenigen Jahren benannt wurde, das
so ersehnte und so schwer erträgliche Schweigen.
Ökumenische Bibelwoche
Seniorentanz
Kirchenchorprobe
Ökumenische Bibelwoche
Montag, 09.03.
19.30 Uhr
Lehnin
Dienstag, 10.03.
09.45 Uhr
Pfarrsaal
Dienstag, 10.03.
19.30 Uhr
Kleiner Pfarrsaal
Am 17. März entfällt die Kirchenchorprobe!
Dienstag, 10.03.
19.30 Uhr
Lehnin
Aufsichtskreis St. Nikolai
Mittwoch, 11.03.
17.00 Uhr
Gute Stube
Elternabend (Erstkommunionkurs)
Donnerstag, 12.03.
19.30 Uhr
Gute Stube
Ökumenische Bibelwoche
Donnerstag, 12.03.
19.30 Uhr
Lehnin
Ökumenische Bibelwoche
Freitag, 13.03.
19.30 Uhr
Lehnin
Jugendabend
Freitag, 13.03.
19.30 Uhr
Jugendraum
Samstag, 14.03.
10.00 Uhr
Lehnin
Ministrantentreffen
Am 8. März sind Sie nach der 10.00 Uhr-Messe in Brandenburg im Gemeindehaus zu ersten Informationen
über die Gemeindewallfahrt nach Portugal 2016 eingeladen. Hierbei können auch noch Wünsche zur Gestaltung der Fahrt eingebracht werden.
In der Veranstaltungsreihe der Gedenkstätten Brandenburg anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung
des Zuchthauses Brandenburg-Görden findet am Donnerstag, dem 12. März um 18.30 Uhr im Gelben Salon
des Fontane-Klubs (Ritterstraße 69) ein Vortrag von Josef Maria Ipfelkofer (Augsburg) statt: Der katholische
Geistliche Dr. Max Josef Metzger (1887-1944).
Der Diözesanadministrator Prälat Tobias Przytarski läd ein zur Päpstlichen Initiative „24 Stunden für den
Herrn“ am Freitag, dem 13. März ab 17.00 Uhr in St. Clemens Berlin (Stresemannstr. 66) und zum anschließenden Bußgang der Berliner Katholiken am Samstag, dem 14. März von St. Clemens und St. Elisabeth
über den Park am Gleisdreieck nach St. Matthias. Beide Veranstaltungen stehen unter dem päpstlichen
Leitwort GOTT REICH AN BARMHERZIGKEIT.
Am Sonntag, dem 15. März lädt der Bauverein wieder zum traditionellen Gemeindeessen ins Pfarrhaus ein.
Dafür werden noch ein paar Helfer in der Küche und Kuchenbäcker gesucht. Wer sich zu einem Dienst bereiterklären kann, melde sich bitte bei Herrn Jens Vogel oder im Pfarrbüro.
Die Jugend trifft sich vom Mittwoch, dem 25. März bis Palmsonntag, dem 29. März zu Tagen des gemeinsamen Lebens (TGL) im Gemeindehaus.
Die Osterbriefe sind größtenteils vorbereitet und können im Gemeindehaus mitgenommen werden. (Ca.
200 Exemplare stehen noch aus und werden am kommenden Sonntag bereitliegen.)
Ein herzliches Dankeschön für die zuverlässige Arbeit unseres Kirchenputzteams! Der neue Plan kann in
der Sakristei mitgenommen werden.
Aus unserer Pfarrei verstarben
- am 24.02. Frau Edith Koslowski im Alter von 94 Jahren und
- am 03.03. Frau Ursula Menzel im Alter von 79 Jahren. Die Trauerfeier ist am Montag, dem 9. März
um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche, die Beerdigung anschließend auf dem Neustädtischen Friedhof.
R.i.P.
nachgefragt
Das „Segensgebet über das Volk“ in der Fastenzeit
Seit Aschermittwoch wird zum Segen wieder ein
feierliches Gebet über die Gemeinde gesprochen
und dazu zum Knien eingeladen. Was hat es
damit auf sich?
Für die Fastenzeit wird von den Bischöfen empfohlen, eines der sogenannten „Segensgebete
über das Volk“ (oratio super populum) zu sprechen (Direktorium 2015 S. 49). Dazu lädt der
Diakon bzw. der Priester ein mit den Worten
„Wir knien nieder zum Segensgebet!“. Der Priester breitet die Hände über das Volk aus, spricht
das Segensgebet und den Segen. In der Pfingstnovene (zwischen Christi Himmelfahrt und
Pfingsten) tritt an die Stelle des Kniens die Verneigung, weil während der österlichen Freude über
die Auferstehung das Knien generell reduziert wird.
Wir haben es hier mit der in der Messe ältesten
Segensform zu tun, die bis auf das 3. Jh. zurückreicht (Jungmann MS II1967 529-35). Seit der Zeit
Gregor d. Gr. (+ 604) ist sie auf die Fastenzeit beschränkt, weil diese eine Zeit gesteigerten geistlichen Kampfes ist, der auch eines vermehrten Segens bedarf. Wie das Auflegen der Asche am
Aschermittwoch war diese Segensform in frühester
Zeit den öffentlichen Büßern zugedacht, wurde
aber bald allen Gläubigen zuteil.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Katholische Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit, Neustädtische Heidestraße 25, 14776 Brandenburg an der Havel, Tel: 03381/2809-3,
dreifi@gmx.de, www.hl-dreifaltigkeit.de, Konto: DE60 1606 2073 0008 0679 61 (Brandenburger Bank)
Pfarrbüro: Di/Do 8-12 Uhr und 13-17 Uhr, Mi/Fr 8-12 Uhr.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
843 KB
Tags
1/--Seiten
melden