close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

56/2015 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

EinbettenHerunterladen
Hochschulinterne Stellenausschreibung
An der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik, Institut für Thermische Verfahrenstechnik,
Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik, Professur für Thermische und Umweltverfahrenstechnik, ist zum
frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer
wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin
befristet zu besetzen.
Entgelt: Entgeltgruppe 13 TV-L
Befristung: 3 Jahre mit der Option einer Verlängerung um weitere 3 Jahre
Der Arbeitsplatz kann auch als Teilzeitarbeitsplatz besetzt werden.
Aufgabenbereich
−
−
−
Betreuung von Lehrveranstaltungen wie Übungen, Seminare und Praktika im Rahmen der Ausbildung in den Studiengängen Verfahrenstechnik, Umwelt-Engineering und Geoökologie
administrative Begleitung von Drittmittelprojekten
weitere Aufgabengebiete:
• Betreuung von Versuchsanlagen zur Membranfiltration und Destillation
• Entwicklung von Thermischen Trennverfahren und Analyse von Verfahren
• Modellierung von Trennprozessen
• Prozessleitsystem
Anforderungen
− Der/Die Bewerber/in sollte über einen überdurchschnittlich universitären Diplom- oder Masterabschluss einer verfahrenstechnischen bzw. chemisch-technologischen Fachrichtung mit sehr gutem Abschluss verfügen.
− Er/Sie soll über Kenntnisse auf dem Gebiet der Modellierung, Simulation von thermischen Trennprozessen, u. a. der Membrantechnik oder Absorption verfügen.
− Erfahrungen auf dem Gebiet der Prozessleittechnik, der Modellierung und Simulation mit z. B. Aspen Plus sowie ACM- und CFDKenntnisse sind erwünscht.
− Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.
Der Bewerber/Die Bewerberin muss die Einstellungsvoraussetzungen für den Abschluss von Arbeitsverträgen für eine bestimmte Zeit
gemäß WissZeitVG erfüllen. Die TU Bergakademie Freiberg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an
und ist daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (56/2015) sind bis zum
27.03.2015 zu richten an:
TU Bergakademie Freiberg - Dezernat für Personalangelegenheiten - 09596 Freiberg
Bitte legen Sie für die Rücksendung Ihrer Bewerbung einen adressierten und frankierten DIN A 4 Umschlag bei.
Die TU Bergakademie Freiberg sucht darüber hinaus wiss. Personal unterschiedlicher Fachrichtungen. Informationen unter: http://tufreiberg.de/wirtschaft/karriere/stellenausschreibungen
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden