close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Geldersheimer Nachrichten

EinbettenHerunterladen
Geldersheimer
Nachrichten
Amtsblatt der Gemeinde Geldersheim
37. Jahrgang
/ Nr. 9
33.
Jahrgang
| Nr. 10
März 2015
01.6.April
2011
Amtliche Nachrichten
www.geldersheim.de
www.geldersheim.de
Parken auf dem Gehweg in der Würzburger Straße
WIE FRAU SICH BETTET
EIN MANN IST KEINE
ALTERSVERSORGUNG
ODER
Schriften:
VORTRAG VON RENATE FRITZ
- RotisSemiSerif
/ Bold
FINANZEXPERTIN
- Frutiger / Bold
DONNERSTAG, 12. MÄRZ 2015,
CMYK
100/60/0/0
19.00
UHR
SAAL DES FRÄNKISCHEN HOFES,
WÜRZBURGER STR. 22, GELDERSHEIM
CMYK 0/80/100/0
Veranstalterinnen:
Gleichstellungsstellen des Landkreises Schweinfurt
und der Gemeinde Geldersheim in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Schweinfurt
EINTRITT IST FREI
CMYK 0/0/0/60
AMTLI CHE nach r ichten
Umherlaufen von Hunden
CMYK
45/0/100/0
In letzter Zeit wurde
des Öfteren
festgestellt, dass Hunde im Ortsbereich nicht
Werte Autofahrer, der Gehweg ist für die Fußgänger da und nicht zum Parken
gedacht. Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihr Fahrzeug (wie auf dem Bild zu
sehen) auf der Straße und nicht auf dem Gehweg parken. Hier sollen Senioren
mit einem Rollator, Eltern mit Kinderwagen und Fußgänger im Allgemeinen
sicher entlang gehen können.
Gemeinde Geldersheim
Oliver Brust, 1. Bürgermeister
Windelsack
Der transparente Windelsack, in dem ausschließlich Windeln (Baby- und
Inkontinenzwindeln) entsorgt werden können, ist in der Gemeindeverwaltung
Zi. Nr. 1
zum Stückpreis von 1,50 Euro
erhältlich.
Die Windelsäcke sind auch als Rollen zu jeweils 15 Stück erhältlich.
Der Windelsack wird jeweils bei der Restmüll-Tonnen-Leerung entsorgt. Der
Sack ist neben die Restmülltonne zu stellen.
Gemeinde Geldersheim
Pass- und Ausweiswesen
angeleint wurden. Hierbei wurden Hunde und auch Hundehalter seelisch
und körperlich verletzt. Es wird gebeten die Anleinpflicht der Hunde laut
der Verordnung über das freie Umherlaufen von Kampfhunden und großen
Hunden zu befolgen. Um Beachtung wird gebeten.
Den Gemeindebürgern wird empfohlen, ihre Ausweisdokumente auf
die Gültigkeitsdauer zu überprüfen. Denken Sie bitte auch an die
Kinderreisepässe Ihrer Kinder.
Gemeinde Geldersheim
Eine Verlängerung ist nicht mehr möglich. Die Neuausstellung ist rechtzeitig
Nur ein Blick in die Ausweispapiere überzeugt,
ob sie noch gültig sind!
Geldersheim ÄRZTE-, APOTHE KE N - U . N OT FA LL D I E N ST und W I C H T I G E KO N TA K T E
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Hausarzt nicht erreichbar ist,
können Sie in dringenden Erkrankungsfällen einen Arzt des ärztlichen
Bereitschaftsdienstes über Tel. 116 117 erreichen.
Notrufe
Polizei
Feuerwehr und Rettungsdienst
110
112
Zahnärztlicher Notdienst am 08.03.2015
mit Praxiszeiten von 10:00 - 12:00 Uhr und 18:00 - 19:00 Uhr
Dr. med. dent. Sabrina Faber
Hauptstr. 57, 97525 Schwebheim, Tel.Nr.: 09723 / 3111
Dr. Siegbert Juhasz
Kapellenweg 4, 97450 Arnstein, Tel.Nr.: 09728 / 320
oder aktuell unter www.notdienst-zahn.de
Apotheken-Notdienst
vom 08.03.2015 um 08:00 Uhr bis 09.03.2015 um 08:00 Uhr
Sonnen-Apotheke
Schweinfurter Str. 44, 97493 Bergrheinfeld, Tel.: 09721 / 90239
Herz-Apotheke
Hauptbahnhofstr. 4, 97421 Schweinfurt, Tel.: 09721 / 499880
Hubertus-Apotheke
Oberpleichfelder Str. 4, 97241 Bergtheim, Tel.: 09367 / 90660
Die Information über die Notdienste der Apotheken ist unverbindlich,
da sich die Notdienste sehr kurzfristig ändern können.
Apothekennotdienst-Hotline der deutschen Apotheker
kostenlos aus dem deutschen Festnetz
0800 00 22833
vom Handy (max. 69 Cent/Min.)
22833
im Internet aktuell unter www.apotheken.de o. www.aponet.de
Sozialstation
(Kranken-, Alten- und Familienpflege im häuslichen Bereich)
• Evangelische Sozialstation Schweinfurt-Land,
Diakoniestation Niederwerrn, Kirchplatz 11, Tel. 4 90 54
• Caritas-Sozialstation St. Josef, Kettelerstr. 5, Schweinfurt,
Tel. (0 97 21) 7 87 90, Mobil 01 71 / 657 32 05
• Ambulanter Pflegedienst Vinca GmbH, Hauptstr. 49, 97502 Euerbach
Tel. (09726) 90 52 835, Mobil (0176) 20 64 96 44
• „Dienste mit Herz”, Ulrike Stahl, Tel. (0 97 21) 942 42 11
Unterstützung im haushaltsnahen Bereich
Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe Tel. (0 97 25) 700-0
Abwasserzweckverband Obere Werntalgemeinden
Verwaltung
09725/700-191 o.192
Kläranlage Geldersheim
09721/7843-0
(Störungen 24 Std. Bereitschaftsdienst)
Katholische Volksbücherei - Öffnungszeiten:
Montag: 16.00 - 17.00 Uhr Donnerstag: 18.00 - 19.00 Uhr
Deutscher Gospel-Gottesdienst
mit Gospelsingen, Gospel-Chor und aufbauende Worte für Ihr Leben.
Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr, Gelthari-Ring 2, Geldersheim
Geldersheim
Krabbelgruppe im Pfarrheim (Oberdorf 12)
Jeden Donnerstag von 09:30 – 11:30 Uhr
Jugendtreff (in den Gaden neben der Evang. Kirche)
Öffnungszeiten: Jeden Donnerstag und Freitag
jeweils von 16:00 – 22:00 Uhr
Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Montag: 9 - 12 Uhr, Dienstag: 15 - 17.30 Uhr, Donnerstag: 9 - 12 Uhr
Tel. (0 97 21) 8 46 09
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr
Gemeindeverwaltung Geldersheim
Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim
Telefon: 78870 • Telefax: 788740 • Internet: www.geldersheim.de
E-Mail: gemeinde@geldersheim. de
Aktuelle Gemeindenachrichten im Internet finden Sie auch unter
www.geldersheim.de
Dorferneuerung - Auskünfte zur kostenlosen Bauberatung
und zur Bezuschussung
Amt für Ländliche Entwicklung • Postfach 5540 • 97005 Würzburg
Herr Manfred Stadler • Tel.: 0931-4101-164 • Fax: 0931-4101-169
Email: manfred.stadler@ale-ufr.bayern.de
Vorlage von Bauanträgen zur Behandlung im Gemeinderat
Es wird darauf hingewiesen, dass in den Gemeinderatssitzungen
(Donnerstag) nur Bauanträge behandelt werden können, die
spätestens jeweils am Montag, 14.00 Uhr, in der Gemeindeverwaltung eingehen. Danach eingehende Bauanträge werden in der
übernächsten Gemeinderatssitzung behandelt
Email- und Telefon-Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung
Die Gemeindeverwaltung Geldersheim ist wie folgt per Email und
Telefon erreichbar:
1. Bürgermeister:
Herr Brust
09721 / 7887 - 20
bgm@geldersheim.de
Geschäftsleitung:
Herr Straub
09721 / 7887 - 21
gemeinde@geldersheim.de
Kämmerei:
Frau Gallus
09721 / 7887 - 22
kaemmerei@geldersheim.de
Kasse: Frau Wieghardt/Frau Schäfer
09721 / 7887 - 23 / 24
kasse@geldersheim.de
Bürger-/Meldeamt:
Herr Schäfer/Frau Mainka
09721 / 7887 - 11 / 10
meldeamt@geldersheim.de
Bau/Ordnungs/
Rentenangelegenheiten:
Herr Scholl
09721 / 7887 - 12
bauamt@geldersheim.de
Gemeindeverwaltung
allgemein
09721 / 7887 - 0
gemeinde@geldersheim.de
Mitteilungen für die Gemeindenachrichten u. Fotos
(nicht bearbeitet oder verkleinert direkt aus der Kamera
als jpg-Anhang) bitte wöchentlich
Dienstag bis spätestens 10.00 Uhr per E-Mail an
gemeindenachrichten@geldersheim.de senden.
Je Vereinsveröffentlichung kann nur maximal
1 Foto veröffentlicht werden.
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. u. Do. 13.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleines
Bauernmuseum
von Michael Popp
in den Gaden
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Tel. 09721/803484 - Popp
Tel. 09721/86276 - Feser
bei der Gemeinde zu beantragen, da die Ausweispapiere ausschließlich von
der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden.
Mit einer Fertigungszeit von zurzeit
3 - 4 Wochen
ist zu rechnen. Eins ist sicher: Bürger, die sich jetzt schon ihre Dokumente für
die nächste Reisezeit besorgen, riskieren auf keinen Fall längere Wartezeiten.
Kurzinformationen zur Beantragung eines Reisepasses bzw.
Personalausweises:
- Sie müssen persönlich im Passamt erscheinen, um die Unterschrift und
zusätzlich beim Reisepaß die Fingerabdrücke zu leisten.
- Sie benötigen pro Antrag ein neues Passfoto das Biometrie tauglich ist.
- Dieses Bild muss in jüngster Zeit aufgenommen sein (nicht älter als 6
Monate).
- Ein vorhandener bisheriger Reisepass bzw. Personalausweis ist möglichst
mitzubringen.
- Hat die Gemeinde Geldersheim bisher noch keinen Ausweis oder
Pass ausgestellt, muss eine Geburts-bzw. Abstammungsurkunde oder
Heiratsurkunde vorgelegt werden.
Die Gebühren sind bei der Antragstellung zu entrichten:
Reisepass ab dem 24. Lebensjahr
Reisepass ab dem 24. Lebensjahr
Reisepass bis zum 24. Lebensjahr
Reisepass bis zum 24. Lebensjahr
Expressreisepass ab dem 24. Lebensjahr
Expressreisepass bis zum 24. Lebensjahr
Expressreisepass ab dem 24. Lebensjahr Expressreisepass bis zum 24. Lebensjahr Vorläufiger Reisepass
Kinderpass
Verlängerung Kinderreisepass
Personalausweis ab dem 24. Lebensjahr
Personalausweis bis zum 24. Lebensjahr
vorläufiger Personalausweis
48 Seiten 48 Seiten 48 Seiten
48 Seiten 59,00 Euro
81,00 Euro
37,50 Euro
59,50 Euro
91,00 Euro
69,50 Euro
113,00 Euro
91,50 Euro
26,00 Euro
13,00 Euro
6,00 Euro
28,80 Euro
22,80 Euro
10,00 Euro
Für die Antragstellung benötigt die Gemeinde ca. 15 –20 Minuten, wir
bitten deshalb für Verständnis der entsprechenden Bearbeitungszeit.
Gemeinde Geldersheim
Rentensprechtage – Auskunft und Beratung
Rentensprechtage (Rente und Rehabilitation) der Deutschen
Rentenversicherung Nordbayern (früher LVA , DRV-Unterfranken )
und der Deutschen Rentenversicherung Bund (früher BfA)
(Angestellten- und Arbeiterrentenversicherung)
im Rathaus der Stadt Schweinfurt, Markt 1, 97421 Schweinfurt
Bitte vereinbaren Sie so frühzeitig wie möglich (ca. 3 bis 4 Wochen
vorher) einen Beratungstermin.
Bereits bei der Anmeldung unter 09721/18172 (DRV-Bund-Beratung)
bzw. 0931/802-3030 (DRV Nordbayern-Beratung) müssen Sie Ihre
Rentenversicherungsnummer angeben.
Ohne Termin können Sie in der Regel nicht beraten werden, ggf.
müssen Sie längere Wartezeiten in Kauf nehmen.
Für Beratungsgespräche steht die Zeit von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und
von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr zur Verfügung.
Zum Termin bringen Sie bitte Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren
Personalausweis oder Reisepass mit, für Beratung für den Ehepartner
zusätzlich eine schriftliche Vollmacht. Das Sprechzimmer befindet sich
in der Eingangshalle des Rathauses in Schweinfurt, Markt 1 und ist am
Sprechtag ausgeschildert.
Öffnungszeiten des Reisigplatzes im Frühjahr 2015
Gemäß Auflage des Landratsamtes Schweinfurt ist auf Grund der
abfallrechtlichen Bestimmungen, die Öffnung des Reisigplatzes zur
Ablieferung holziger Gartenabfälle nur noch im eingeschränktem Umfang
kurzfristig vor Einsatztermin des Großhäckslers zulässig.
Da die Häckselaktion bereits in der 10. Kalenderwoche abgeschlossen wird,
ist eine Ablieferung des Reisigs nur bis 07.03.2015 möglich. Nach diesem
Termin besteht nur noch die Möglichkeit das Häckselgut (Reisig) bei der
Kreismülldeponie Rothmühle abzuliefern.
Der Reisigplatz ist letztmals geöffnet am
Samstag 07.03.2015 von 13.00 – 15.00 Uhr
Ansonsten bleibt der Reisigplatz bis auf weiteres geschlossen.
Die nächste Öffnung, voraussichtlich im Herbst 2015, wird zu gegebener Zeit
bekannt gegeben.
Bei der Häckselaktion des Landkreises werden ausschließlich holzige
Gartenabfälle mit einem max. Durchmesser von 15 cm gehäckselt, da eine
Zerkleinerung durch den Häcksler nicht möglich ist. Größere Stücke werden
auf keinen Fall angenommen.
Es wird gebeten, besonders darauf zu achten, dass keine Fremdstoffe
(z. B. Laub, Biomüll, Gras, Steine, Boden, Metallteile usw.) sowie keine
Wurzelstöcke eingebracht werden. Aus den Erfahrungen der HerbstHäckselaktion der letzten Jahre muss darauf hingewiesen werden, dass
gerade mit der Ablagerung von anderen Bioabfällen (Gras, Laub, sonstige
Gartenabfälle) Probleme entstanden. Grüngut gehört in die Biotonne.
Grüngut, Erde und sonstige Störstoffe machen eine (kostengünstige)
energetische Verwertung unmöglich. Diese Abfälle können aufgrund
ihrer Struktur nicht mit den vorhandenen Maschinen behandelt werden.
Strauchschnitt, der solche Störstoffe enthält, kann deshalb nicht gehäckselt
werden. Grundsätzlich gilt, dass pflanzliche Abfälle auf den Grundstücken, auf
denen sie anfallen abzulagern und nach Möglichkeit durch Kompostierung zu
beseitigen sind.
Die Bevölkerung wird gebeten, von der angebotenen Ablagerungsmöglichkeit
regen Gebrauch zu machen.
Um unbedingte Einhaltung der Öffnungszeiten wird gebeten.
Daneben besteht für die Bürger jederzeit die Möglichkeit Grüngut bis 1 m³
kostenlos und ab 1 m³ kostenpflichtig am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle
zu den dort üblichen Öffnungszeiten anzuliefern.
Gemeinde Geldersheim
Geldersheim „Kompostaktion“ vom 23. bis 30. März 2015
Der Start in die neue Gartensaison steht unmittelbar bevor. Bevor jedoch
gesät und gepflanzt werden kann, ist eine gute Vorbereitung des Bodens
unverzichtbar. Hervorragend geeignet sowohl zur Bodenverbesserung als
auch zur Langzeitdüngung ist die Kompostausbringung im Frühling.
Wenn der im eigenen Garten hergestellte Kompost nicht ausreicht, kann auf
den vom Landkreis Schweinfurt erzeugten gütegesicherten „Qualitätskompost
Schweinfurter Land“ zurückgegriffen werden.
Regelmäßige Untersuchungen bestätigen die Qualität ebenso wie
die jährliche Zuerkennung des „Gütezeichens Kompost“ durch die
Bundesgütegemeinschaft Kompost.
Zum diesjährigen Start in die Gartensaison bietet der Landkreis mit der
„Aktion Kompost 2015“ vom 23. bis 30. März wieder Sonderkonditionen für
Kleinmengen:
• PKW-Ladung: 1,00 EUR
• PKW-Hänger (bis 750 kg): 4,00 EUR
Der Kompost ist erhältlich auf beiden Anlagen des Landkreises:
Der Wertstoffhof am AWZ Rothmühle (Tel. 09721/782156) ist geöffnet
von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr, am Donnerstag (März bis
Oktober) sogar bis 18.00 Uhr, und jeden Samstag von 8.00 bis 13.00 Uhr.
An der Kompostanlage Gerolzhofen (Tel. 09382 / 3521) sind die Mitarbeiter
jeweils am Montag von 13.00 bis 16.00 Uhr, am Freitag von 8.00 bis 12.00 und
13.00 bis 16.00 Uhr und von April bis Oktober jeden Samstag von 8.00 bis 12.00
Uhr für Sie da (in den Wintermonaten jeweils am ersten Samstag im Monat).
Während der Kompostaktion ist zusätzlich am Samstag, 28. März, von 8.00 bis
12.00 Uhr geöffnet.
An den Kompostanlagen und bei der Abfallberatung im Landratsamt
(09721/55-546) gibt es Faltblätter mit Anwendungshinweisen.
Ergänzend werden an beiden Anlagen Mutterboden und Rindenmulch
(jeweils lose) an-geboten. Am Wertstoffhof Rothmühle gibt es außerdem
„Unterfränkische Premium-Erden“ (in Säcken) zu kaufen.
Übrigens: Für Landwirte gibt es ganzjährig Vorbestellmöglichkeiten und
Großmengenrabatt. Bitte melden Sie sich hierzu bei Herrn Schmitt, Tel. 09721
4720270.
Viel Freude im Garten wünscht die Abfallberatung aus dem Landratsamt!
Problemmüllsammlung im Landkreis Schweinfurt
In allen Gemeinden gibt es auch Samstagstermine
Landkreis Schweinfurt. Am 11. März 2015 startet wieder die
Problemmüllsammlung im Landkreis Schweinfurt. Um insbesondere
Berufstätigen die Abgabe ihrer Problemabfälle zu erleichtern, werden in jeder
Gemeinde auch Samstagstermine angeboten.
Weitere Informationen und Terminauskunft gibt es im Abfallkalender sowie
im Internet unter www.ihr-umweltpartner.de
Die folgenden gefährlichen oder giftigen Stoffe können in haushaltsüblichen
Mengen am „Giftmobil“ kostenlos abgegeben werden:
• Batterien und Akkus (z.B. Knopfzellen, Rundzellen, Akkugeräte)
• Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren
• Gartenchemikalien (z.B. Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel,
Düngemittel)
• Haushaltschemikalien (z.B. Reinigungsmittelreste)
• Heimwerkerchemikalien (z.B. Pinselreiniger, noch nicht vollständig
eingetrocknete Lacke, Säuren und Laugen)
• Quecksilberhaltige Schalter und Thermometer
• Spraydosen mit Resten
• Elektrokleingeräte bis zu einer Kantenlänge von 20 Zentimetern (z.B.
Handys, Uhren, Thermostate)
• Problemabfälle rund ums Auto (z.B. Autobatterien, Ölfilter)
Tierische und pflanzliche Fette und Öle dürfen in die Biotonne. Flüssige Öle
werden außerdem weiterhin bei der Problemmüllsammlung angenommen.
Altes Motoröl wird nur gegen Gebühr angenommen, da Altöl gegen Vorlage
des Kassenbelegs oder beim Kauf von frischem Öl kostenlos im Handel
zurückgegeben werden kann.
Folgende Abfälle sind kein Problemmüll und können daher in der grauen
Restmülltonne entsorgt werden:
• Alte Medikamente
• Reste von Dispersionsfarben (z.B. übliche Wandfarbe)
• Leere Ölbehälter mit anhaftenden Mineralölresten
• Ausgehärtete Farb-, Lack- und Klebereste
Leere Farbeimer (d.h. spachtelrein) gehören zur Wertstoffsammlung.
Geldersheim
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abfallberatung im Landratsamt
unter Telefon 09721/55-546.
Ergänzend dazu nimmt die Firma Veolia in Bergrheinfeld, Richtbergstraße
3, ganzjährig Problemmüll an. Die dortigen Öffnungszeiten sind Montag von
12.30 bis 16 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.
Nächste Bürgersprechstunde
von Landrat Florian Töpper am 25. März 2015
Bürgerinnen und Bürger des Landkreises können sich ab sofort für den
Termin anmelden
Landkreis Schweinfurt. Die nächste Bürgersprechstunde von Landrat
Florian Töpper findet am Mittwoch, 25. März 2015, von 9 bis 11 Uhr in seinem
Dienstzimmer im 3. Stock im Landratsamt Schweinfurt, Schrammstraße 1,
97421 Schweinfurt statt.
Um den Ablauf der Sprechstunde besser koordinieren zu können, ist eine
vorherige Anmeldung erforderlich bis spätestens 13. März 2015. Dabei sollte
bitte auch bereits kurz das zu besprechende Thema angegeben werden. „Es
hat sich bewährt zeitgleich mit der Anmeldung zur Bürgersprechstunde auch
sein konkretes Anliegen mitzuteilen, um eine schnellstmögliche Bearbeitung
zu gewährleisten“, so Landrat Töpper.
Die Anmeldung ist möglich im Vorzimmer des Landrats unter Telefon
09721/55-601.
Pflegestützpunkt in Schweinfurt
Anschrift:
Petersgasse 5 (Am Schrotturm), 97421 Schweinfurt
Der Zugang ist barrierefrei.
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag
Dienstag
Donnerstag
9:00 – 13:00 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:00 – 18:00 Uhr
Telefon:
Unter der 09721/5 33 23 00 können Termine für ein Beratungsgespräch
vereinbart werden oder die Anliegen direkt am Telefon besprochen
werden.
Handwerk, Technik, Industrie
Eigentümer von Denkmalen können sich jetzt für den Prospekt des Tags
des offenen Denkmals 2015 anmelden
Landkreis Schweinfurt. Der bundesweite Denkmaltag am 13. September 2015
widmet sich mit dem diesjährigen Motto „Handwerk, Technik, Industrie" einer
der Grundlagen der Denkmallandschaft. Engagierte Denkmaleigentümer
sind auch heuer wieder angesprochen, sich am Tag des offenen Denkmals als
Veranstalter zu beteiligen und damit zu helfen, die verschiedenen Facetten
der Denkmalpflege einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Interessant sind
vor allem diejenigen Objekte, die für die Allgemeinheit ansonsten nur kaum
oder gar nicht geöffnet sind.
Für alle Erschaffenszeiten und Denkmalkategorien lassen sich Bezüge zum
Motto herstellen: Neben der Präsentation von Fabrikgebäuden, Werkstätten,
Mühlen oder etwa Brückenanlagen kann man bei Sakralbauten oder
historischen Bauern- und Bürgerhäusern auf das technische Know-how
der traditionellen Handwerksbetriebe eingehen und die Gewerke und
Denkmalfachleute vor Ort ihre Arbeitsmethoden präsentieren lassen.
Um allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick über
die vielen Veranstaltungen und über die zur Besichtigung frei gegebenen
Denkmale im Landkreis Schweinfurt zu bieten, gibt der Landkreis Schweinfurt
auch heuer wieder eine Broschüre heraus. Darin werden alle rechtzeitig
angemeldeten Veranstaltungen gemeindlicher, kirchlicher und privater
Denkmaleigentümer im Landkreis aufgelistet.
Alle Veranstalter, die in dieser Broschüre enthalten sein wollen, werden
gebeten, dem Landratsamt Schweinfurt bis spätestens Freitag, 22. Mai
2015, per Meldeformular ihre am Tag des offenen Denkmals geplanten
Aktionen mitzuteilen. Bei fristgerechtem Eingang können die Informationen
an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz weitergeleitet werden. Damit ist
gewährleistet, dass alle geplanten Veranstaltungen im Landkreis-Prospekt
sowie in den Publikationen und auf der Homepage der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz erscheinen.
Das Meldeformular gibt es zum Download auf der Internetseite des
Landkreises unter www.lrasw.de. Auf der dortigen Startseite können
Interessierte in die Suchmaschine den Begriff „Denkmalschutztag“ eingeben.
So werden sie auf die entsprechende Themenseite weitergeleitet.
Der Antrag kann auch im Landratsamt bestellt werden per E-Mail an klaus.
nitzschner@lrasw.de oder unter Telefon 09721/55-560.
Weitere Informationen zum Denkmalschutztag gibt es auf der Internetseite
der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter www.tag-des-offenen-denkmals.
de.
W I R GR AT U L I E RE N
Herrn Franz Hartmann
Euerbacher Weg 3, am 28.02.2015 zum 75. Geburtstag
VHS
Geldersheim (GH)
Peter Seifert feiert am 8. März seinen 60. Geburtstag
Der Niederwerrner ist seit Mai 2014 stellvertretender Landrat des
Landkreises Schweinfurt
Landkreis Schweinfurt. Am Sonntag, 8. März 2015, feiert Peter Seifert (Freie
Wähler), der stellvertretende Landrat des Landkreises Schweinfurt, seinen
60. Geburtstag. Am 5. Mai 2014 wurde er von den Mitgliedern des Kreistags
zum zweiten Stellvertreter von Landrat Florian Töpper bestellt. Seitdem führt
Seifert das Amt des Stellvertreters mit großem Engagement und viel Freude
aus.
Doch bereits weit davor hatte sich Peter Seifert in der Kommunalpolitik einen
Namen gemacht. 18 Jahre lang war Seifert Bürgermeister der Gemeinde
Niederwerrn (1996 bis 2014). Seit Mai 2008 sitzt er für die Freien Wähler im
Kreistag, von 2011 bis 2014 war er auch deren Fraktionsvorsitzender.
„Ich freue mich mit Peter Seifert einen erfahrenen Kommunalpolitiker an
meiner Seite zu haben, mit dem ich wie mit meiner Stellvertreterin Christine
Bender eine gleichermaßen angenehme wie vertrauensvolle Zusammenarbeit
verbinde. Peter Seifert bereichert die Kreispolitik durch seinen großen
kommunalpolitischen Erfahrungsschatz genauso wie durch seine Fähigkeit
mit großer Offenheit und oftmals auch mit Humor auf die Menschen
zuzugehen“, sagt Landrat Florian Töpper.
Peter Seifert, dessen Motto übrigens lautet „Alles hat zwei Seiten, aber erst
wenn man erkennt, dass es drei sind, erfasst man die Sache“, feiert seinen
Geburtstag am Wochenende im Kreise seiner Familie und Freunde.
Die Deutsche Rentenversicherung in Bayern
Nur noch bis 31. März: Freiwillige Beiträge für 2014
Freiwillige Beiträge für das Jahr 2014 müssen spätestens bis zum 31. März
2015 eingezahlt sein. Darauf weisen die Regionalträger der Deutschen
Rentenversicherung in Bayern hin.
Der monatliche Beitrag kann zwischen dem Mindestbeitrag von 85,05 Euro
(2014) und dem Höchstbeitrag von 1.124,55 Euro (2014) in beliebiger Höhe
entrichtet werden.
Mit freiwilligen Beiträgen können versicherungsrechtliche Voraussetzungen
für Reha-Leistungen und verschiedene Rentenarten erfüllt und
Rentenansprüche gesichert oder erhöht werden.
Weitere Informationen gibt es bei allen Auskunfts- und Beratungsstellen der
Deutschen Rentenversicherung und am kostenlosen Servicetelefon unter:
0800 1000 480 88.
Ab März: Änderung des Rentenzahlbetrags möglich Krankenkasse
berechnet Zusatzbeitrag jetzt individuell
Für Rentner kann sich zum 1. März die Höhe des Rentenzahlbetrags
geringfügig ändern. Ursache ist ein veränderter Krankenkassenbeitrag, der
von der Rente abgezogen wird. Die gesetzlichen Krankenkassen berechnen
ab diesem Jahr einen individuellen Zusatzbeitrag. Mit einer Verzögerung
von zwei Monaten wirkt sich das jetzt auch auf Rentenbezieher aus, so die
Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern.
Der Zusatzbeitrag variiert bei den gesetzlichen Krankenkassen von 0 bis 1,3
Prozent. Die pflichtversicherten Rentner werden jetzt mit der Überweisung
des Rentenbetrages für März 2015 auf ihrem Kontoauszug informiert und zwar
sowohl über die Höhe des bisherigen und neuen Krankenversicherungsanteils
als auch über die Höhe des neuen Zusatzbeitrages.
Rentenbezieher, deren Krankenkasse einen Zusatzbeitrag in Höhe von 0,9
Prozent erhebt, werden erst mit der Rentenanpassungsmitteilung 2015 über
die Umstellung informiert. Hintergrund dieser Ausnahme ist, dass sich bei
einem Zusatzbeitrag von 0,9 Prozent am Nettozahlbetrag der Rente nichts
ändert.
Anmeldung in der Gemeindeverwaltung.
Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung
zugeschickt. Telefonische Anmeldung nicht möglich.
Öffnungszeiten im Rathaus:
Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo+Do 13-17 Uhr.
Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung:
Frau Mainka, Tel.: 09721/788710, Fax: 788740 und
Herr Schäfer, Tel.: 09721/788711, Fax: 788740
E-Mail-Adresse: meldeamt@geldersheim.de
Anschrift Rathaus: Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim
Einzelveranstaltungen
Konzert: Von Odess nach Paris - Klezmer und Musette
Mit Sören Thies
Veranstalter: Gadenverein Geldersheim
Informationen: www.gadenverein.de
Eintritt an der Abendkasse. Vorbestellungen Tel.: 09721/806165
Sa am 7.3., Geldersheim, 20 Uhr, In den Gaden (neben d. Kirche), Nr. GH01
Wie Frau sich bettet oder: Ein Mann ist keine Altersversorgung!
Ist Altersarmut von Frauen vermeidbar? Altersvorsorge ist ein sehr
individuelles Thema, das für Frauen besonders bedeutsam ist, weil ihre
Erwerbsbiografien öfter unterbrochen sind als die von Männern und sie
häufiger in Teilzeit arbeiten als Männer. Viele Frauen wissen, dass sie sich
finanziell nicht allein auf ihren Mann verlassen dürfen und wollen dies
auch nicht. Vielmehr geht es darum, selbst für die Rente vorzusorgen und
wirtschaftliche Nachteile durch Kindererziehung und berufliche Ausfallzeiten
nicht einfach hinzunehmen. Und Frauen wissen: Sie leben länger, brauchen
also im Alter mehr Geld.
Zu diesen Inhalten informiert die unabhängige Finanzexpertin Renate Fritz in
einem Workshop und beantwortet Ihre Fragen.
Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde
Geldersheim in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des
Landkreises Schweinfurt.
Do am 12.3., Geldersheim, 19 Uhr, Fränkischer Hof, Nr. GH02, Eintritt frei
Erste Hilfe am Kind (Babys, Kleinkinder, Kinder) und Notfälle bei Kindern
Was können wir selbst tun bei Verschlucken, Verbrühungen, Verbrennungen,
Vergiftungen, und ähnlichem?
Pro Teilnehmer 30 EUR Gebühr - Für Elternpaare 50 EUR Gebühr
In Kooperation mit dem Kindergarten St. Nikolaus Geldersheim.
Sa am 14.3., 1 mal, Geldersheim, 9-16 Uhr, Kindergarten, Nr. GH03
Ausstellungen in den Gaden
Veranstalter: Gadenverein Geldersheim
Informationen: www.gadenverein.de
• Wortbilder - von Peter und Michael Starcke
Vernissage und Lesung am 17.4., 19:30 Uhr
• Das Antlitz des Menschen - Christa Lutz
Vernissage am 12.6., 19.30 Uhr
• Ansichten von Geldersheim - Gadenmalgruppe
Vernissage am 11.9., 19.30 Uhr
Freiwilligenagentur: Schulung für Kassierer/innen
Referentin: Manuela Schabrich (Rechtsanwältin)
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich.
In Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur GemeinSinn:
Geldersheim www.freiwilligenagentur-gemeinsinn.de, Infos: 09721/9490427
Sa am 18.4., 1 mal, Geldersheim, 9-14 Uhr, Feuerwehrhaus, Nr. GH05
Programm für Kinder und Jugendliche
Hilfs- und Entlastungsmöglichkeiten bei DemenzWelche Unterstützung leistet die Pflegeversicherung?
Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen Grundkurs
Demenzerkrankungen stellen für pflegende Angehörige eine große
Herausforderung dar. In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen zu den
unterschiedlichen Formen der Demenzerkrankungen, welche Hilfs- und
Entlastungsmöglichkeiten es in der Region gibt und wie die (finanzielle)
Unterstützung durch die Pflegeversicherung gestaltet werden kann. Hierbei
wird insbesondere auf die Neuerungen des ab 2013 in Kraft tretenden
Pflegeneuausrichtungsgesetzes eingegangen.
Referentin ist die Leiterin der Fachstelle für pflegende Angehörige im
Landkreis Schweinfurt.
www.angehoerigenberatung-schweinfurt.de
Eva Marienfeld, Mi am 22.4., Geldersheim, 19 Uhr, Pfarrheim, Nr. GH06,
Eintritt frei
Ein Kurs für Mädchen und Jungen von 7 bis 11 Jahren.
Sowohl Mädchen als auch Jungen kennen das Gefühl, wehrlos zu sein,
wenn sie angegriffen werden. In diesem Kurs sollen sie Möglichkeiten
kennenlernen, sich zu wehren, ohne dass diese erst durch jahrelanges
Training erworben werden müssen. Die Übungen zur Selbstverteidigung
beruhen auf den Grundlagen des Ju-Jutsu.
Rainer Zehe, Natascha Zehe, Sa 7.3., 10-15 Uhr, So 8.3., 10-15 Uhr
Geldersheim, Schulturnhalle, Kurs-Nr. GH15, 30 EUR
Eine Einrichtung der Gemeinde Geldersheim
K I N D E RG ART E N nach r ichten
Konzert: 17. Geldersheimer Bluesnight
Mit der Flat Head Bluesband.
Veranstalter: Gadenverein Geldersheim
Informationen: www.gadenverein.de
Eintritt an der Abendkasse. Vorbestellungen Tel.: 09721/806165
Sa am 13.6., Geldersheim, 20 Uhr, In den Gaden (neben der Kirche) Nr. GH07
Kurse
Die Technik hinter den Fotos
Foto-Technik-Kurs für Einsteiger
Was bedeutet "Brennweite"? Was ist und macht die Blende? Warum sind
manche Objekte größer als andere? Hat das Vorteile? Was ist ein CCD und wie
hängt das mit der Qualität der Bilder zusammen? Kurzum: Welche Technik
steckt hinter einem gelungenen Bild?
Der Workshop vermittelt theoretisches Grundwissen und die technischen
Zusammenhänge des Fotografierens und stellt die optimale Nutzung einer
Kamera vor. Auch gibt es viele Tipps, worauf beim Kauf einer neuen Kamera zu
achten ist.
Findet ab 6 Personen statt.
Josef Wiesner, Sa am 9.5., 10-16 Uhr mit Pause, Geldersheim
Fränkischer Hof, Kurs-Nr. GH14, 25 EUR
Kindergarten Geldersheim
Bewegungsbaustelle im Kindergarten
24 Kinder entschieden sich für den Workshop Bewegungsbaustelle.
Nach einer Aufwärmphase durften sich die Kinder zwischen 4 Stationen
entscheiden (Trampolin, Rutsche an der Sprossenwand, Balancierbalken und
Kriech- und Klettertunnel). Die Kinder hatten sehr viel Spass und zeigten ihr
Können und gingen in manchen Bereichen mutig bis an ihre Grenzen. Neben
dem Spass und der Freude am Turnen, trainierten sie auch gleichzeitig ihre
Fein – und Grobmotorik sowie ihren Gleichgewichtssinn.
St. Nikolausverein e.V.
gez. Martina Hemmerich, Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit
Sand- Austausch-Aktion
Im Kindergarten kann in der Zeit vom 09.03.-20.03.2015 Sand geholt werden.
Über eine kleine Spende würden wir uns freuen.
Manuela Klinkenberg, (Leitung)
Qi Gong im Freien
Inhalte wie Kurs GH10
In diesem Kurs wollen wir die schönen Sommerabende nutzen, um Qi Gong im
Freien zu üben. Bei Regen besteht die Möglichkeit, sich in einen überdachten
Bereich zurückzuziehen.
Bitte mitbringen: bequeme wasserfeste Kleidung, Sportschuhe
Brigitte Berninger, Mo ab 8.6., 4 mal, Geldersheim, 19.30-20.30 Uhr
Schützengarten, Kurs-Nr. GH11, 14 EUR
Kinderkleider-/ und Spielzeugmarkt
des Kindergarten St. Nikolaus Geldersheim
Peruanischer Tanz
In diesem Kurs wird traditioneller peruanischer Tanz mit modernen Rhythmen
aus den Anden, dem Amazonasgebiet und der Küste verbunden. Auch
afrikanische Einflüsse sind spürbar.
Wir laden Sie ein, Peru in den folgenden Tänze zu entdecken: Marinera
Noreña, Festejo und Huayno.
Ana Valerio, Sa am 20.6., 1 mal, Geldersheimm 14-18 Uhr
Feuerwehrhaus, Kurs-Nr. GH12, 16 EUR
Work-Life-Balance: Leben und Arbeit im Gleichgewicht
In Balance leben heißt einen individuellen Weg zu gehen - Ihren ganz
persönlichen Weg!
Wir betrachten unsere Lebensbereiche, unsere täglichen Rollen und vor allem
unsere Bedürfnisse. Was macht mir Stress? Was bremst mich und raubt mir
unnötig Zeit und Kraft? Wo stehe ich im Leben und wo soll es hingehen?
Wir entlarven persönliche Hindernisse und entwickeln neue Strategien.
Abgerundet wird das Tagesseminar durch Übungen und Anleitungen zur
Konzentration und Entspannung, wie beispielsweise einfache Meditationen,
Einblick in das Autogene Training, die Progressive Muskelrelaxation oder
Visualisierungen.
Bitte mitbringen: Stift, Bequeme Kleidung, warme Socken, Matte bzw. Decke
und ggf. kleines Kissen als Kopfunterlage
Alexandra Göbel, Sa am 25.7., 10-17 Uhr mit Pause, Geldersheim
Feuerwehrhaus, Kurs-Nr. GH13, 22 EUR
Geldersheim
am Samstag
14.03.2015
von
14:00-16:00 Uhr
im
Pfarrheim Geldersheim
Oberdorf 12
Kinderkleidung, Bücher, Spielsachen,
Babyausstattung, Fahrzeuge …
Tischreservierung bei: Alexandra Ehwald
09721/7931282 oder 0176/99593956
Für das leibliche Wohl sorgen wir mit Getränken und Kuchen – der
Erlös der Cafeteria kommt den Kindern des Kindergarten zu Gute
Der Kindergarten ist unter folgenden Rufnummern zu erreichen:
Büro / Leitung:
Krabbelmäuschen:
Holzwürmchen:
0 97 21/ 47 59 380
0 97 21/ 47 59 381
0 97 21/ 47 59 382
Glühwürmchen:
Raupen:
Sonnenkäfer:
Fax:
Email:
0 97 21/ 47 59 383
0 97 21/ 47 59 385
0 97 21/ 47 59 384
0 97 21/ 47 59 389
info@kindergarten-geldersheim.de
Obbach
Freitag, 6. März
19:00 Uhr ökumen. Gottesdienst Weltgebetstag der Frauen, evang. Kirche und
Gemeindesaal Obbach
Samstag, 7. März
18:30 Uhr Vorabendgottesdienst
K I RCHEN nach r ichten
Sonntag, 15. März - 4. FASTENSONNTAG (Laetare)
10:30 Uhr Messfeier, anschl. Solidaritätsessen
Kath. Kirchengemeinde Geldersheim
Sömmersdorf
Freitag, 6. März
18:30 Uhr Welttgebetstag der Frauen im Pfarrsaal Sömmersdorf
Kirchenreinigung: Gruppe 3
10:00 Uhr Gottesdienst im Altenheim
19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen evang. Frühmesskapelle
Sonntag, 8. März - 3. FASTENSONNTAG
Sonntag, 8. März - 3. FASTENSONNTAG
Mittwoch, 11. März
10:30 Uhr Messfeier, 3. Seelengd. f. Kurt Buhl, 2. Seelengd. f. Rudolf Salzer, f.
Erwin Treutlein a. J., f. Kaspar u. Juliane Treutlein, f. Robert u. Rosa Nicolaus, f.
Maria u. Andreas Schemmel, f. Fam. Steinfelder u. Schmitt, f. verst. Mitglieder
des Gartenbauvereins, f. verst. Mitglieder des VdK Geldersheim, f. Alfons
Hümmer a. J. u. Rosa Krug, f. Eltern Feser u. Hemmerlein, f. Ursula Grebner
11:00 Uhr Messfeier anl. Jubiläum 30 Jahre Seniorenkreis Sömmersdorf
Donnerstag, 12. März
Dienstag, 10. März
18:30 Uhr Vorabendgottesdienst
18:30 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Messfeier, f. Rosa Alban, f. Johann u. Margarethe Schäfer
Freitag, 13. März
Kirchenreinigung: entfällt
10:00 Uhr Gottesdienst im Altenheim
Sonntag, 15. März - 4. FASTENSONNTAG (Laetare)
09:00 Uhr Messfeier, 3. Seelengd. f. Rudolf Salzer, f. Peter u. Theresia Zacher
u. Ang.f. Heinrich Braun, f. Loretta Bickel u. Ang., f. Rudolf u. Eugenie Hübner
u. Ang., f. Gerald Schäfer, Maria u. Otto Hübner, f. Maria Herrmann u. Irmgard
Schneider, f. Alfred, Sauer, Eltern u. Schwiegereltern, f. Maria u. Manuela
Albert, f. Paula u. Adam Steinfelder
10:30 Uhr Minigottesdienst
Mini-Gottesdienst
Liebe Kinder, am Sonntag 15. März feiern wir um 10.30 Uhr in unserer St.
Nikolaus-Kirche wieder Mini-Gottesdienst.
Wir freuen uns, wenn Ihr recht zahlreich kommt und auch eure Eltern und
Geschwister nicht vergesst!
Bis bald!
Kath. Kirchengemeinde
Euerbach, Obbach und Sömmersdorf
Euerbach
Freitag, 6. März
16:30 Uhr 5. Gruppengottesdienst der Kommunionkinder
19:00 Uhr ökumen. Weltgebetstag der Frauen - mit der Band Grenzenlos,
anschl. im Pfarrheim Infos u. kulinarische Spezialitäten des Landes Bahamas
Samstag, 7. März
14:00 Uhr "saftig" im Pfarrheim
Sonntag, 8. März
09:00 Uhr Messfeier
10:00 Uhr ökumen. Kindergottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen im
evang. Gemeindesaal Euerbach
Mittwoch, 11. März
18:30 Uhr Rosenkranz (AK)
19:00 Uhr Messfeier (AK)
Sonntag, 15. März - 4. FASTENSONNTAG (Laetare)
10:00 Uhr Wortgottesfeier
18:00 Uhr Bußgottesdienst
Freitag, 6. März
10:00 Uhr Wortgottesfeier
19:00 Uhr Messfeier
Samstag, 14. März
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Euerbach/Geldersheim
Freitag, 06.03.
15.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Kaminzimmer (ausnahmsweise eine
Stunde früher wegen Weltgebetstag der Frauen)
19.00 Uhr ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in der
Frühmesskapelle Geldersheim (diesmal nicht im rk. Pfarrheim), anschließend
gemütliches Beisammensein und Landinformation im Musikzimmer. Die
musikalische Begleitung übernimmt in diesem Jahr in Gdh. die Evang.
Kirchenband „Grenzenlos“.
19.00 Uhr ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in der kath.
Kirche Euerbach – im Anschluss gemütliches Beisammensein im kath.
Pfarrheim mit Länderinformationen, Bildern und kulinarischen Spezialitäten
des Landes. Die Liturgie zum Weltgebetstag kommt diesmal von den Bahamas.
„Begreift ihr meine Liebe?“ ist das Motto.
Sonntag, 08.03. - Okuli
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Euerbacher Kirche.
10.00 Uhr ökum. Kindergottesdienst zum Weltgebetstag im Evang.
Gemeindehaus Euerbach.
19.00 Uhr Gottesdienst „Sprechendes Buch“ in der Frühmesskapelle
Geldersheim.
Dienstag, 10.03.
19.00 Uhr Posaunenchorprobe im Evang. Gemeindehaus Euerbach
Mittwoch, 11.03.
17.00 Uhr 3. Passionsandacht im Evang. Gemeindehaus Euerbach
S enio r enecke
Seniorennachmittag
Es ist wieder soweit.
Der nächste Seniorennachmittag findet am 11 .März um 15:00 Uhr im
Pfarrheim statt. Erst gibt es zur Stärkung Kaffee und Kuchen, anschließend
werden Ostereier bemalt, die für den Brunnen am Marktplatz gebraucht
werden. Wir wünschen uns deshalb, dass möglichst viele Gäste kommen, auch
Enkel z.B. sodass am Ende auch etwas herauskommt. Material wird gestellt.
PS. Also nicht vergessen: Mantelschürze, Brille und Hörgerät und gute Laune
mitbringen.
Auf Euer Kommen freut sich sehr das Seniorenteam
Geldersheim VER EI NSnach r ichten
Bürgerliche Schützengesellschaft
AWO OV Geldersheim e.V.
Ergebnisse Gaurundenwettkämpfe Runde 11, 27.02.2015
Liebe Mitglieder,
hiermit ergeht herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung mit
Neuwahl am 7. März 2015 im Schützengarten. Beginn: 14:30 Uhr
TOP 1 Begrüßung und Totengedenken
TOP 2 Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
TOP 3 Berichte
a) des 1. Vorsitzenden
b) des Kassier
c) der Revisoren
TOP 4 Aussprache über diese Berichte
TOP 5 Wahl eines Wahlausschusses
TOP 6 Entlastung der Vorstandschaft
TOP 7 Neuwahl
a) des/r 1. Vorsitzenden
b) des/r 2. Vorsitzenden
c) des/r Schriftführer/in
d) des/r Kassier/in
e) der Beisitzer
f) der Revisoren
g) der Delegierten zur Kreiskonferenz
TOP 8 Vorschau, Wünsche und Anträge
Wir bitten um vollzähliges Erscheinen wegen der Wichtigkeit dieser
Jahreshauptversammlung.
gez. Weinknecht, 1. Vorsitzender
- 1914 - Geldersheim e.V.
Klasse A-Süd
Geldersheim 1 : Bergrheinfeld 3
Thomas Christ:
368 Ringe Thomas Sahlmüller: 378 Ringe Günter Treutlein:
Norbert Treutlein:
1477 : 1435
358 Ringe 373 Ringe Klasse C1-Süd
Untertheres 3 : Geldersheim 2
1075 : 1002
Andreas Pfister :
346 Ringe Sven Pfeuffer: 332 Ringe Christian Christ
324 Ringe Jugend
Geldersheim 1 : Sennfeld 1 764 : 1023
Yvonne Peterlik:
349 Ringe Paul Herrmann
224 Ringe David Braun:
191 Ringe Die nächsten Wettkämpfe:
13.03.2015
Hambach 2 - Geldersheim 1
Luftgewehr
12.03.2015
19.03.2015
18.03.2015
Geldersheim 2 - Reichmannshausen 1
Geldersheim 1 - Hofheim 1
Stammheim1 - Geldersheim 1
Luftgewehr
Luftpistole
Jugend
1. FC 1945 Geldersheim e.V.
Altpapiersammlung
mit den Frauenbund
Am Samstag, 07. März 2015, heißt es wieder, die "Rote
Tonne" ist da. Treffpunkt für alle Helfer ist wie immer um 10.00 Uhr am
Festplatz. Jeder Helfer, ob jung oder alt, ist uns herzlichst willkommen !
gez. Vorstandschaft
Herzliche Einladung zum Frauenfrühstück am Mittwoch, 18.03.15
um 9.00 Uhr im Pfarrheim Geldersheim
FUSSBALLABTEILUNG
Herren
Bayerischer Bauernverband in Zusammenarbeit
Frau Schneider von der Überlandzentrale Lülsfeld informiert uns über große
und kleine Haushaltsgeräte. Was ist wirklich neu? Raus mit dem alten
Kühlschrank? Muss man wirklich neu kaufen um Strom zu sparen? Wann
lohnt sich der Umtausch von Geräten? Energiesparen trotz langer Laufzeit?
Zu diesen und anderen Fragen werden wir wieder eine richtige Antwort
bekommen.
Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben. Um besser planen zu können
bitten wir um Anmeldung bis Montag, 16.03.2015 bei Heidi Schlör Tel. 88061
oder bei Sigrid Hammer Tel 83212
gez. Sigrid Hammer
Biegenbacher 11 e.V.
Liebe Mitglieder,
Jahreshauptversammlung 2015 der Biegenbacher 11
e. V. am Freitag, den 17.04.2015, um 20.00 Uhr in unserem
Vereinszimmer in Geldersheim.
Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung
1. Begrüßung
2. Verlesung des Protokolls des Vorjahres
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Neuwahlen
7. Wünsche und Anträge
gez. die Vorstandschaft
CSU Ortsverband Geldersheim
An die Mitglieder des CSU Ortsverbandes Geldersheim
Achtung Terminänderung !
Wegen einer Terminüberschneidung findet unser Ortshauptversammlung am
Dienstag 31. März 2015 um 19.30 Uhr im Pfarrheim statt.
Bitte vormerken.
Annemarie Schuler, Ortsvorsitzende
Geldersheim
Punktspiel So., 08.03.15 – 15 Uhr: FC Geldersheim – FV Opferbaum
Donnerstag, 05.03.2015 – 18.30 Uhr:
Dienstag, 10.03.2015 – 18.30 Uhr:
Donnerstag, 11.02.2015 – 18.30 Uhr:
Training
Training
Training
Spielergebnisse:
FC Egenhausen : FC Geldersheim Tore: 1:0 Sokal C., 1:1 Pfrang A. Eigentor J
FC Geldersheim – DJK Üchtelhausen Tore: 1:0 Kuhles T.; 2:0 Lechner N.; 3:0 Sokal M., 4:0 Pfrang A.
gez. Matthias Friedrich, Abteilungsleiter
KORBBALLABTEILUNG
Ergebnisse vom 22.02.15
Jugend 19:
Geldersheim – Brebersdorf Niederwerrn – Geldersheim 10 : 7
12 : 2
Ergebnisse vom 28.02.15
Jugend 12
Geldersheim – Grafenrheinfeld I Geldersheim – Grafenrheinfeld II Geldersheim – Oberndorf 3:4
4:0
5:0
Jugend 15 Spgm. mit Oberndorf
Euerbach – Gdh/Obd. TV Jahn SW – Gdh/Obd. 8:7
3:4
Jugend 19
Röthlein – Geldersheim Geldersheim – Ettleben Geldersheim – Garstadt 9:2
6:2
6:8
Frauen I
Schwebenried – Geldersheim Wülfershausen – Geldersheim 8:7
7 : 12
1:1
4:0
Die Korbballabteilung bedankt sich bei allen Besuchern für einen tollen
Kinderfasching 2015, der in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Flower
Power“ stand. Zum diesjährigen Gelingen haben wieder zahlreiche Helfer,
Kuchenbäcker und Sponsoren beigetragen. Ein besonderes Dankeschön
geht dabei an die Bäckerei Wehner, die Metzgerei Hemmerich, die Metzgerei
Feiler und dem Heimat- und Brauchtumsverein. Außerdem haben uns Herr
Stefan Giesler, Frau Annemarie Schuler, Florian Christ und natürlich unser DJ
Matthias Fenn unterstützt! Vielen Dank!
gez. Stephanie Schimmel
TISCHTENNISABTEILUNG
Spielergebnisse:
1. Mannschaft –2. Kreisliga West
TSV Theilheim – FC Geldersheim
Den Punkt holten im Doppel: Wildanger Tobias/Schander Stefan
Die Punkte holten im Einzel: Hausmann Peter Wildanger Tobias Schander Stefan Auch diesmal reichte es nicht zum ersten Sieg. Die Mannschaft hat die
Hoffnung noch nicht aufgegeben!
9:4
1
1
1
1
2. Mannschaft – 4. Kreisliga West
FC Geldersheim – RV Solidarität Schweinfurt Die Punkte holten im Doppel: Hemmerich Erich/Pushkolli Sefedin Hausmann Peter/Erhard Wilhelm Die Punkte im Einzel: Hemmerich Erich
Metz Christoph
Erhard Wilhelm
Pushkolli Sefedin
Bei etwas mehr Glück und Konzentration wäre ein Sieg über den
Tabellenzweiten möglich gewesen. Der Spieler des Tages war Erich
Hemmerich mit einen Doppel- und zwei Einzelsiegen.
7:9
1
1
2
1
1
1
3. Mannschaft – 4. Kreisliga Mitte (4er)
TSV Gochsheim V – FC Geldersheim III
8:0
Die dritte Mannschaft musste mit Ersatz antreten und konnte, durch Jungk
Erik, nur ein Satzspiel gewinnen.
PS. Brauereibesichtigung bei der Fa. Roth in Schweinfurt am Freitag,
20. März 2015 von 17.30 bis 21.00 Uhr für Tischtennisspieler.
Anmeldungen bei Erich Hemmerich, Tel. 81556.
!! Passivenübung 2015 !!
Am Samstag, 14.03.2015, findet ab 16 Uhr die nächste Passivenübung am
Feuerwehrhaus statt. Für das gesellige Beisammensein und die Verpflegung
ist bestens gesorgt.
Über Eure zahlreiche Teilnahme freuen wir uns!
Atemschutz Übungsstrecke
Der diesjährige Durchgang in der Atemschutz Übungsstrecke findet am
Dienstag, 10.03.2015, statt. Abfahrt ist um 17:30 Uhr am Feuerwehrhaus. Die
Teilnahme an diesem Termin ist für den Erhalt der Atemschutztauglichkeit
notwendig!
Jährliche Atemschutzunterweisung
Die jährlich durchzuführende Atemschutzunterweisung ist am Montag,
16.03.2015, ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus. Auch die Teilnahme an diesem
Termin ist für den Erhalt der Atemschutztauglichkeit notwendig!
gez. Thomas Starek
Gadenverein Geldersheim e.V.
Von Odessa nach Paris - Klezmer und Musette
Am 07. März um 20 Uhr lädt der Gadenverein zu einer
Reise in den Osten und Westen vergangener Tage ein.
Den Besucher erwartet eine interessante Mischung der Kulturen.
Søren Thies singt Lieder in jiddisch und französisch und erzählt dabei die
Geschichte eines Klezmermusikers, der sich aufmacht, um in der Fremde
sein Glück zu fi nden. Die Schwermut Osteuropas trifft für einen Abend auf
französische Leichtigkeit. Das Publikum darf lachen, weinen, schmunzeln oder
auch einfach nur die Augen schließen und
lauschen, wie Musik etablierte Grenzen
überwindet. So wie die Klezmorim immer
schon verschiedene Einfl üsse in ihre
Musik aufgenommen haben, verbindet
„Von Odessa nach Paris“ die Provinz mit
der Metropole und die Lieder des jüdischen
Schtetls mit dem Puls der Großstadt zu
Beginn des 20. Jahrhunderts.
Søren Thies wurde 1969 in Hamburg
geboren. Er wuchs vor allem mit klassischer
Musik auf und entdeckte erst mit 19
Jahren seine Liebe zum Akkordeon. Neben
dem Studium der Musikwissenschaft,
Völkerkunde und Geographie war er als
Straßenmusiker aktiv und spielte in verschiedenen Ensembles Klezmer und
Folk. Seit 1996 ist Søren Thies vor allem solo unterwegs.
Begegnungen mit Künstlern aus Frankreich, England, Israel, Schweden,
den USA und verschiedenen Ländern Osteuropas gaben ihm Impulse, die
seinen Stil bis heute beeinflussen. Søren Thies singt in deutsch, jiddisch und
französisch und hat eine Reihe eigener Lieder geschrieben, sowie deutschjüdische Dichter des 19. und 20. Jahrhunderts neu vertont.
Beginn: 20 Uhr, Einlass 19:00 Uhr.
Kartenvorbestellungen unter 09721/80 61 65.
Hubertusverein, Ortsgruppe Geldersheim
Einladung zur Jahreshauptversammlung
am Freitag, 06.03.2015 um 19.30 Uhr in der Schützenklause,
Unterdorf 23.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
3. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
4. Jahresbericht 2014 durch den Ortsobmann
5. Kassenbericht
6. Revisionsbericht
7. Aussprache und Entlastung der Vorstandschaft
8. Termine 2015
9. Wünsche, Anregungen und Verschiedenes
Alle Hubertusbrüder sind recht herzlich eingeladen.
Die Vorstandschaft
Erich Hemmerich, 1. Obmann
Termine 2015 im Überblick
Fr. 06.03.
Sa. 18.04. Sa. 27.06.
So. 09.08. So. 11.10. Sa. 19.12.
Jahreshauptversammlung RamaDama Flurreinigung Sommerfest in Fährbrück Sommerfest
Familienwanderung Weihnachtsfeier 19.30 Uhr 09.00 Uhr 08.15 Uhr 14.00 Uhr 13.00 Uhr 19.00 Uhr
Schützenklause
Feuerwehrhaus
Abfahrt am Marktplatz
Schützengarten
Marktplatz
Feuerwehrhaus
Kath. Frauenbund Geldersheim
Einladung an alle Frauen:
Freitag, 06. März 2015 um 19.00 Uhr Weltgebetstag der Frauen in der Ev.
Kirche. Danach Beisammensein im Musikzimmer
Frauen aller Konfessionen laden ein zum Weltgebetstag. In diesem Jahr steht
der Tag unter dem Motto: „Begreift ihr meine Liebe?“ Die Gebetstexte wurden
von Frauen auf den Bahamas vorbereitet. Mit der Kollekte wollen wir die
Projekte des Weltgebetstages unterstützen. Im Anschluss an den Gottesdienst
treffen wir uns im Musikzimmer um mehr über die Bahamas zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
gez. H. Schlör
Frauenfrühstück am Mittwoch, 18. März um 9.00 Uhr im Pfarrheim
Wir laden herzlich ein, gemeinsam mit den Landfrauen zu einem wichtigen
Thema zum Energiesparen. Frau Schneider von der Überlandzentrale Lülsfeld
Geldersheim informiert uns über große und kleine Haushaltsgeräte. Was ist wirklich neu?
Raus mit dem alten Kühlschrank? Muss man wirklich neu kaufen um Strom
zu sparen? Wann lohnt sich der Austausch von Geräten? Energie sparen, trotz
langer Laufzeiten? Zu diesen und anderen Fragen werden wir wieder die
richtige Antwort bekommen.
Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung erbeten bei Sigrid
Hammer, Tel. 83212 oder Hedi Schlör, Tel. 88061.
gez. H. Schlör
5. Verlesen des Protokolls v. 2014
6. Referat VdK
7. Ehrungen
8. Verschiedenes, Wünsche, Anträge.
Gemütliches Beisammensein
Auf Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen freuen wir uns.
Ihre Vorstandschaft
gez. Winfried Huppmann
J ugendnachr ichten
An Ostern spielend Englisch lernen
Das Jugendwerk der AWO bietet vom 28.03.15 bis 04.04.15 eine Jugendfreizeit
zum Englischlernen an, bei der noch einige Plätze frei sind. „Lets talk English“
heißt es für 12-16 jährige bei Schnitzeljagd, Rallyes, Kreativworkshops uvm.
im Jugendgästehaus Klotzenhof in Großheubach (Lkr. Miltenberg). Genau das
Richtige, für Jugendliche, die Spaß an der englischen Sprache haben, denen
aber der Englischunterricht an der Schule zu trocken ist. Hier könnt ihr ein
wenig Sprachpraxis und Routine im Ausdruck gewinnen. Kosten: 252 EUR
In der Jahreshauptversammlung am 24.02.2015 ehrte der Kath. Frauenbund
Geldersheim sechs Frauen für ihre langjährige Mitgliedschaft.
Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde unsere Ehrenvorsitzende Frau Renate
Hümmer mit der Mitgliedsnadel in Gold ausgezeichnet.
Frau Helene Lenz, Frau Helga Lutz, Frau Relinde Treutlein und Frau
Christa Zierer wurden für 40-jährige und Frau Maria Kaiser für 25-jährige
Mitgliedschaft geehrt.
Als kleines Dankeschön erhielten die Jubilarinnen ein Blumengesteck.
Gründungsmitglied Frau Erna Treutlein wurde als Anerkennung für ihr
Engagement, das sie in all den Jahren unermüdlich für den Verein geleistet
hat, mit einem kleinen Präsent bedacht.
Gisela Erhard, Schriftführerin
SPD Ortsverein Geldersheim
Infos und Anmeldung über Bezirksjugendwerk der AWO Unterfranken
e.V., Kantstr. 42a, 97074 Würzburg, Tel.: 0931 29938-264 oder im Internet
unter: www.awo-jw.de
Forschen für Kids mit dem KJR
Naturwissenschaftlichen Gesetzen auf der Spur
Zum Abschluss der Osterferien lädt der KJR am 11.04.2015 alle neugierigen
Kids zwischen 9 und 11 Jahren zu einem Forschertag ein. Du wolltest schon
immer als Umweltdetektiv einen Bach und seine Umgebung untersuchen?
Welche Tiere siehst du mit bloßem Auge und welche mit der Lupe? Was
findest du im Schlamm? Du wolltest doch sicherlich schon immer mal eine
„Gewässergütebestimmung“ durchführen, oder? Fragen über Fragen…
Der Forschertag beginnt um 10.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr, die
Teilnahmekosten betragen 15 EUR inklusive kindgerechtem Mittagessen plus
Getränk. Nähere Informationen und Anmeldung unter 09721/55-508 bzw.
unter www.kjr-sw.de.
Der nächste Stammtisch findet am 10.03.2015 um 19.00 Uhr im Sportheim statt.
gez. Georg Pawlak, 1. Vorsitzender
S O N ST I G E S
Sportkegelclub Blau-Weiß Geldersheim
Termine 2015
Ergebnisse:
BW Geldersheim II – SKK Herlheim I
Einzelergebnisse: Anton Johanni
Walter Wiesner
Klaus Neeb
Patrick Thompson
Stephan Dreßler
Fabian Wieghardt
2531 : 2531
423 Holz
430 Holz
368 Holz
434 Holz
427 Holz
449 Holz
Die nächsten Spiele:
07.03.15 14:00 Uhr 7mE Bergrheinfeld II – BW Geldersheim II
(bei DJK Schweinfurt)
08.03.15 14:00 Uhr BW Geldersheim gem. – SKK Sennfeld
VdK OV-Geldersheim
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Hiermit laden wir alle Mitglieder ein zur Jahreshauptversammlung am
Sonntag, den 15. März 2015 um 14:30 Uhr im Kegelcenter Geldersheim
TAGESORDNUNG:
1. Begrüßung durch 1. Vorsitzenden Winfried Huppmann
2. Totengedenken
3. Bericht VdK 2014/2015
4. Kassenbericht
10 Geldersheim
• Historisches Maibach
So 29.03. von 14:00 – 16:00 Uhr und So 27.09. von 14:00 – 16:00 Uhr
Preisänderung: pro Person 4,50 EUR
• Bildstockspaziergang Maibach am So 05.07. von 16:00 – ca. 17:30 Uhr
Preisänderung: pro Person 4,50 EUR
• Der Wolfspfotenpfad
Frühlingswanderung So 19.04. von 10:00 – 13:30 Uhr
Herbstwanderung So 18.10. von 10:00 – 13:30 Uhr
• 7-Mühlen-Radtour
Radelspaß Oberes Werntal, So 26.04. 10:00 – 14:30 Uhr
Dt. Mühlentag, Pfingstmo 25.05. von 14:00 – 18:30 Uhr
So 30.08. von 14:00 – 18:30 Uhr
• Mühlentour für Kids
Gruppenbuchungen nach Terminabsprache –
ideal für Klassenausflüge, Kindergeburtstage, etc.
• Romantische Bildstock-Radtour am So 31.05. von 10:00 – ca. 15:30 Uhr
• Erlebnisradtour zum Ellertshäuser See
Elli-Cup, Samstag 25.07. von 10:00 – ca. 19:00 Uhr
• Kinderführung: Der Schatz vom Ellertshäuser See
So 15.11. von 13:30 – ca. 16:30 Uhr
• „SEE“ henswerter Ellertshäuser See
Frühlingswanderung So 22.03. von 10:00 – 13:00 Uhr
Herbstwanderung So 11.10. von 10:00 – 13:00 Uhr
Tourenbeschreibung auf der Rückseite
Gruppenbuchungen nach Terminabsprache.
Gruppenpreis je individueller Führungsgestaltung.
Information & Anmeldung: Margit Markert, zert. Gästeführerin, Erzieherin &
BikeGuide des ADFC, Telefon: 09725/ 5640 (AB) und 01578/ 3613277
E-Mail: margitmarkert@gmx.de
Führung: Historisches Maibach
„Ein typisch fränkisches Dorf“
Palmsonntag 29.03.15 und Sonntag 27.09.15 von 14:00 – 16:00 Uhr
Erleben Sie fränkische Lebensphilosophie mit Witz und Charme:
- Der Grund weshalb sich gerade bekannte Persönlichkeiten, wie die
Industriellen Sachs und der Mundartdichter A.J. Ruckert in Maibach so wohl
fühlten? Gerade die humorvollen fränkischen Gedichte Ruckerts sind ein
Ohrenschmaus! Hinzu kommen „Geschichtli“ zur Geschichte des ehemaligen
Weinbauortes Maibach, mit Schmunzelgarantie. Den Höhepunkt bildet die
herrliche restaurierte Julius Echter- Kirche St. Kilian! Lassen Sie sich führen
– denn das Obere Werntal hat Bemerkenswertes zu bieten...
Treffpunkt: Kriegerdenkmal / Dorfplatz in 97490 Maibach, Dorfstr. 9
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 4,50 EUR pro Person, beinhaltet eine fränkische Köstlichkeit
Anmeldung / Info: Margit Markert, zert. Gästeführerin 09725-5640,
margitmarkert@gmx.de, Web: www.Erlebnisfuehrungfranken.de
„SEE“ henswerter Ellertshäuser See
Frühlingswanderung So 22.03.15 von 10:00 – 13:00 Uhr
Herbstwanderung So 11.10.15 von 10:00 – 13:00 Uhr
Die einzige Talsperre Unterfrankens liegt idyllisch von Wald umgeben rund
20 km nördlich von Schweinfurt. Doch zu welchem Zweck wurde hier ein
Stausee gebaut? Sie erfahren die Beweggründe und aus der Baugeschichte
des Ellertshäuser Sees. Von seiner Entstehung bis zur heutigen Nutzung, mit
der Devise „Sanfter Tourismus“. – Im Grundablass, in einer Tiefe von 14m
unter Wasser sind Sie hautnah an der Technik dieser Talsperre. Während
Sie beim Spaziergang um den See die wahre Geschichte vom „versunkenen“
Ort Ellertshausen hören. Genießen Sie die Ausblicke auf den See und den
Einblick den Ihnen die Natur gewährt….
Eine 360° Führung, rund um den Ellertshäuser See!
Treffpunkt: Staudamm gegenüber Gaststätte Seeblick
Kosten: 5 EUR pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Anmeldung/ Info: Margit Markert, 09725-5640 (AB),
margitmarkert@gmx.de, www.Erlebnisfuehrungfranken.de
Läuferinnen und Läufer, die schnellste Klasse in jeder Jahrgangsstufe und die
teilnehmerstärkste Grundschulklasse wie auch die teilnehmerstärkste Klasse
ab der 5. Jahrgangsstufe. Den Preis für die zwei teilnahmestärksten Klassen
wird Landrat Florian Töpper überreichen.
Übrigens: Nicht nur mit dem zur Verfügung gestellten Foyer zeigt sich das
Landratsamt von seiner sportlichen Seite. Wie bereits in den beiden Jahren
zuvor geht auch das Landratsamt wieder mit einem Laufteam bei dem
MainCityRun an den Start.
Auf dem Schillerplatz wird es zudem ein attraktives Rahmenprogramm
mit KJR-Hüpfinsel, Spielbus Max, Kinderschminken und einem
Bewegungsparcours des Gesundheitsamtes in Kooperation mit der
Turnabteilung der TG 1848 Schweinfurt geben.
Die "Geldersheimer Nachrichten" erscheinen wöchentlich,
jeweils freitags.
Herausgeber, Verlag und Druck: Revista Verlag GmbH,
97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2,
Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 719 38, E-mail: post@revista.de
Verantwortlich für den amtl. Teil: Gemeindeverwaltung Geldersheim
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Florian Kohl (Revista Verlag GmbH)
Mit der Einsendung oder Überlassung von Textbeiträgen und Fotos
übernimmt der Verfasser bzw. Einsender die Gewähr dafür, dass
durch eine Veröffentlichung keine Urheberrechte verletzt werden und
überträgt damit gleichzeitig das Recht zur Veröffentlichung an die
Gemeinde und an den Verlag.
ISSN: 1865-7982 / Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE133897240 / Handelsregister: HRB 0117
Allen, die uns an unserer
Goldenen Hochzeit
mit Glückwünschen und Geschenken erfreut
haben, danken wir recht herzlich.
Dietfried und Irmgard Kraus, Februar 2015
Unsere
Transparenz
macht den Unterschied
Landratsamt unterstützt erneut Veranstalter
des MainCityRuns
Auch bei der 3. Auflage wird den Sportlern das Foyer des Landratsamts
zur Verfügung gestellt
Landkreis Schweinfurt. Wenn bei der 3. Auflage des MainCityRuns wieder
mehr als 1000 Läufer in Stadt und Landkreis Schweinfurt unterwegs sind,
geht es auch im Landratsamt Schweinfurt sportlich zu. Der Landkreis stellt
für die Sportveranstaltung erneut kostenfrei das Foyer des Hauses sowie
Unterstützung durch Hausmeister und Bauhof zur Verfügung.
Wir sind uns um die gute Lage unseres Hauses direkt am Schillerplatz sehr
wohl bewusst und helfen der TG Schweinfurt gerne bei der Durchführung
dieses Großereignisses“, sagt Landrat Florian Töpper, der gemeinsam mit
Oberbürgermeister Sebastian Remelé die
Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat.
Seit der ersten Auflage des MainCityRun ist auch das Gesundheitsamt mit
einer Präventionsaktion im Rahmen der Kampagne Gesund.Leben.Bayern des
Freistaats Bayern Kooperationspartner der TG 1848 Schweinfurt. Heuer steht
das Thema „Kindergesundheit“ im Mittelpunkt.
Daher sind vor allem Schulklassen aufgerufen bei dem Lauf mitzumachen.
Das Gesundheitsamt unterstützt 1000 erlaufene Kilometer in den
Schülerläufen mit je 25 Cent pro Kilometer. Der so erlaufene Betrag kommt
dem Erich-Kästner-Kinderdorf in Oberschwarzach zweckgebunden zur
Förderung der Kindergesundheit zugute.
Nicht nur wegen des Spaßes an der Bewegung wird sich das Mitmachen
für die Schulen lohnen. Als Ansporn für die jungen Teilnehmerinnen und
Teilnehmer wird es Siegerlisten geben. Prämiert werden die schnellsten
Klein
gedru
cktes
Sie glauben ungeprüft alles,
was Ihnen anonyme Stromanbieter
an Bargeld und fantastischen Preisen versprechen,
nur um Ihre Unterschrift zu bekommen?
Sie meinen, ganz bestimmt nicht?
Dann liegen Sie als ÜZ-Kunde ja genau richtig.
Bei uns müssen sie sich keine Sorgen
über das Kleingedruckte machen.
Unterfränkische Überlandzentrale eG
4ELEFONsWWWUEZDE
Geldersheim 11
:cig“beZajc\hVgWZ^iZc
[“g9VX]WŽYZc"HX]ZjcZc
jcYG~jbjc\kdc\VcoZc
6clZhZcjcYCVX]a~hhZc#
7Z^KZglZgijc\VjX]
hZg^ŽhZg6c`Vj[#
7Zh^X]i^\jc\jcYHX]~iojc\
`dhiZcadh#
%&,'&)&++++
ANZEIGEN
nimmt entgegen:
REVISTA VERLAG
97421 Schweinfurt
Tel. (0 97 21)
38 71 90
Fax (0 97 21)
38 719 38
anzeigen@revista.de
Foto: Angelika Wolter/pixelio.de
Suche zuverlässige Putzhilfe für Privathaushalt in Schwebheim, ca. 4-5
Std., 14-tägig (alle 14 Tage). 0171/9513838 oder 09723-1280
Versicherungsbestand in 2015 teilweise abzugeben, bei Interesse bitte
melden bei Rudolf Müller, Tel. 09727/9079026 oder 0171/4701941
Haus + Hof Flohmarkt am 8.3. Sonntags Trödel und Möbel für Groß
und Klein in Grafenrheinfeld Feldgasse 6
Berufstätiges Ehepaar mittleren Alters sucht 3-Zimmer Wohnung mit
Balkon in Schwebheim. 0171-7291594
Breitschwanz-Persianer Jacke, Gr. 42, gut erhalten, zu verkaufen. VB
200 €. Tel. 09738-585
4 Zimmerwhg.90m2 420,- kalt + NK. Maßbach tel. 09922-7368416
Sennfeld/Gartengrundstück zu kaufen oder pachten gesucht. 01626112330
Suche freitags vormittag ca. 2 1/2 Stunden eine Reinigungskraft in
privatem Haushalt. Tel. 0173-9762632
2-Zi. Whg, 58 qm, EG, Bergrheinfeld „Neue Mitte zu vermieten. Kaltmiete 400€. Tel. 09721 7382366
Revista Verlag / Schweinfurt
Anzeigengröße 93 x 50 mm
Jetzt Markisen zu Eiskalt
Alle Gemeindeblättchen in Farbe zu 230 Euro.
Kundenummer: 16591
reduzierten Winterpreisen!
Besuchen Sie unsere
Ausstellung.
Rudolf-Diesel-Str. 21 • 97424 Schweinfurt • Tel. 09721-60788
Firma
+DUWPDQQ5ROODGHQ
Karl Heidelmeier GmbH
Rotkreuzstr. 4-5
97769 Bad Brückenau
Tel: 09741/899318
Fax: 09741/899319
www.heidelmeier.de
& CO.KG
Tankreinigungen und alles rund um den Öltank
* Tankreinigungen * Hüllennachrüstungen
* Stilllegungen
* Demontagen
* Beschichtungen
* Tankbau
* TÜV-Prüfungen
* Sanierungen
* u.v.m.
Qualitätsgeprüft: TÜV / AU NEU
njäger
e
h
c
p
p
ä
n
h
c
S
e
ll
a
An
!
Gebrauchtwagen
Jungwagen · Jahreswagen
Mittleren Reife
in vier Jahren nach der 6. und 7. Klasse
in drei Jahren nach der 7., 8. und 9. Klasse
in zwei Jahren nach der 9. Klasse
oder aus Realschule und Gymnasium
Ganztagsbetreuung – Mittagsverpflegung
Intensivierungsgruppen
Informationsabend
Mittwoch, 11.03.2015 - 19:00 Uhr
Private Wirtschaftsschule O. Pelzl
97424 Schweinfurt – Wirsingstrasse 7
(Nähe Hauptbahnhof)
Telefon: 09721 86060
www.pelzl-online.de
12 Geldersheim
45%
bis zu
unter der UPE
GmbH
Der bewährte Weg zur
Am Oberen Marienbach 2-4
97421 Schweinfurt · Tel (09721) 94835-0
www.marienbach-automobile.de
Energie. Wärme. Wohlbehagen.
Die Erdgasspezialisten aus der Region
Erdgas von der gasuf ist der Garant für Ihr Wohlbehagen. Denn Erdgas von der gasuf sorgt für wohlige
Wärme, ist super komfortabel und gilt als umweltschonendster aller fossiler Brennstoffe – insbesondere in Kombination mit einer Solarthermieanlage.
Gasversorgung Unterfranken GmbH
97076 Würzburg Nürnberger Str. 125
Telefon: 0931 / 2794 - 3
Fax:
0931 / 2794 - 566
www.gasuf.de vertrieb@gasuf.de
Störungsdienst: 0941/28003355 (24h)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
21
Dateigröße
1 738 KB
Tags
1/--Seiten
melden