close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung "Rechtzeitig alles regeln" - Sparkasse Rhein

EinbettenHerunterladen
Rechtzeitig alles regeln.
Viele versäumen rechtzeitig notwendige Regelungen für ihre Erbfolge zu treffen. So entstehen oft Erbstreitigkeiten, die nicht im Sinne des Verstorbenen liegen. Auch die Bedeutung einer rechtswirksamen Vorsorgevollmacht
oder Patientenverfügung wird oftmals nicht bedacht.
Und noch weniger wird sich vor Augen geführt, wie notwendig die private Altersabsicherung ist und welche Risiken
für Partner, Eigenheim, Vermögen oder die Kinder bestehen, wenn die Pflegebedürftigkeit eintritt, für die die gesetzliche Pflegepflichtabsicherung nicht ausreicht.
Wir freuen uns, Ihnen durch unsere Juristin sowie einem Fachberater der Versicherungskammer Bayern Impulse
und Informationen hierzu zu geben.
Dienstag, 21. April 2015, 19:00 Uhr
Otto-Dill-Saal der Sparkasse in Bad Dürkheim
(Eingang Seitengebäude, Am Obstmarkt)
Donnerstag, 23. April 2015, 19:00 Uhr
Casimirianum, Neustadt (Ludwigstr. 1)
Montag, 27. April 2015, 19:00 Uhr
Veranstaltungsraum der Sparkasse in Grünstadt
Mittwoch, 29. April 2015, 19:00 Uhr
Veranstaltungsraum der Sparkasse in
Frankenthal, Bahnhofstraße
Bitte melden Sie sich bis 13. April 2015 per Antwortkarte, telefonisch oder per E-Mail an, da die Besucherzahl begrenzt ist:  06322 937-30342, E-Mail: sabine.haas@sparkasse-rhein-haardt.de
Die Referenten
Sibylle Splietorp
Rechtsanwältin
Sparkasse Rhein-Haardt
Gerhard Moll
Direktionsbeauftragter für
das Krankenversicherungsgeschäft
Versicherungskammer Bayern
Die Themen
• Wie sieht die gesetzliche Erbfolge aus und welche
Möglichkeiten habe ich, den Nachlass in meinem
Sinne zu regeln?
• Welche Formvorschriften sind wichtig?
• Warum sind Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen notwendig und was ist zu beachten?
Telefonische Anmeldung: 06322 937-30342
E-Mail: sabine.haas@sparkasse-rhein-haardt.de
• Welche Gefahren bestehen für Ehegatten und Lebenspartner, das eigene Vermögen oder die Kinder, wenn
die Pflegebedürftigkeit eintritt?
• Wie kann das mühsam Ersparte oder das eigene Haus
erhalten werden, wenn die Pflegekosten die Versicherungsleistungen überschreiten?
FAX-Anmeldung: 06322 937-30346
Reservieren Sie mir bei der Kundenveranstaltung „Rechtzeitig alles regeln“ _______ Platz/Plätze.
 Dienstag, 21. April 2015, 19:00 Uhr
Bad Dürkheim
 Donnerstag, 23. April 2015, 19:00 Uhr
Neustadt
 Montag, 27. April 2015, 19:00 Uhr
Grünstadt
 Mittwoch, 29. April 2015, 19:00 Uhr
Frankenthal
Name
Straße
PLZ/Ort
Ihr Berater, Filiale
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
928 KB
Tags
1/--Seiten
melden