close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

März, April und Mai 2015 - Evangelische Stiftskirchengemeinde

EinbettenHerunterladen
Evangelische Stiftskirchengemeinde Backnang
www.stiftskirche–backnang.de
März 2015 - Mai 2015
Wichtige Adressen der Stiftskirchengemeinde
Stiftskirche Mitte
Pfarrerin Sabine Goller-Braun
Stiftshof 9, Tel. 321816
E-Mail: sabine.goller-braun@elkw.de
Heininger Weg 31, Tel. 9521822
Stiftskirche Süd
Pfarrer Andreas Kinzel
Tel.: 9127904
E-Mail: andreas.kinzel@elkw.de
Stiftskirche West
Dekan Wilfried Braun
Stiftshof 9, Tel.: 321810
E-Mail: Dekanatamt.Backnang@elkw.de
Bezirkskantor
Hans-Joachim Renz, Tel.: 953151
E-Mail: hans-joachim.renz@gmx.de
Mesner
Michael Szegedi
Tel.: 0172 9329464
Gemeindehaus Heininger Weg 31
Bei Vermietungsanfragen wenden Sie
sich bitte an das Gemeindebüro
Kindergarten und
Tagheim Am Kalten Wasser
Eduard-Breuninger-Str. 47 Tel.: 8122
Evangelische Kirchenpflege
Eduard-Breuninger-Straße 47
Tel.: 180-0
IBAN: DE18 6025 0010 000 003519
Diakonische Bezirksstelle Backnang
Paar-, Familien-, Lebensberatung,
Kurvermittlung, Sozialberatung,
Obere Bahnhofstr. 16
Tel.: 95890
Diakoniestation Backnang
Häusliche Kranken- und Altenpflege,
Essen auf Rädern, Nachbarschaftshilfe,
Unterstützung für Familien, Staigacker 12
Tel.: 146-800
Gemeindebüro
Stiftskirchengemeinde Backnang
Eva Sorg
Heininger Weg 31/1,
Tel.: 9521818 oder 9521819
Fax: 9521817
E-Mail: pfarrbuero.stiftskirche@evkibk.de
Öffnungszeiten
Dienstag
10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch
14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 11.00 Uhr
Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
Das Gemeindebüro ist wegen Urlaub
geschlossen:
vom 25. Februar bis 10. März
und vom 27. bis 30. April 2015
2
www.stiftskirche-backnang.de
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Liebe Leserin, lieber Leser,
das ist etwas, was man nur beim
Kirchentag so erleben kann.
ein violettes Dreiecktuch, ein grüner,
ein blauer, ein orangefarbener
Schal, einer in den Farben des
Regenbogens. Ich habe sie alle
aufgehoben, die Kirchentagstücher
und Schals mit der aufgedruckten
Losung und wenn ich
Halsschmerzen habe, wärmt mich
mit ihnen auch die Erinnerung an
kostbare Tage voller Erlebnisse und
Begegnungen.
Das erste Mal -von meiner
Religionslehrerin begleitet- in Berlin
war ein eindrückliches, verwirrendes
und begeisterndes Erlebnis
zugleich. Singende Menschen in
den U-Bahnen, eine Großstadt
geprägt von Christen - eine Vielzahl
von Meinungen und eine Ahnung
davon, wie bunt der Glaube sein
kann und wie unterschiedlich man
seinen Glauben leben kann.
Ich freue mich auf die Bibelarbeiten, für
die es sich lohnt früh aufzustehen und
einen Papphocker in einer Messehalle
oder einen Platz auf einer Kirchenbank
zu ergattern, ich freue mich auf die
Kirchentagslieder und bin gespannt,
welcher Ohrwurm zu diesem Kirchentag
gehören wird. Was für eine großartige
Möglichkeit, die Fragen des Glaubens
bei den großen Foren zu diskutieren,
und was für eine Freude mit so vielen
Menschen den Glauben zu feiern.
Ich möchte Sie gerne anstecken mit
meiner Vorfreude und Sie dazu
verlocken, sich rechtzeitig diese Tage
freizuhalten und die räumliche Nähe zu
Stuttgart zu nutzen.
Vielleicht um ein erstes Mal Kirchentag
zu erleben - am Abend der Begegnung
am Mittwoch dabei zu sein und beim
großen Schlussgottesdienst im Stadion
am Sonntag - dafür brauchen Sie keine
Seitdem habe ich viele Kirchentage Karte.
Aber es wäre schade, Sie würden sich
erlebt und die Begeisterung hat
nicht nachgelassen. Die Gestaltung die anderen Veranstaltungen entgehen
lassen.
des großen Christentreffens alle
Gerne dürfen Sie mich Genaueres
zwei Jahre in einer anderen Stadt
fragen.
überzeugt mich nach wie vor.
Da sind der Eröffnungsgottesdienst
Ihre
und der anschließende Abend der
Pfarrerin Sabine Goller-Braun
Begegnung, an dem die
gastgebende Kirche sich präsentiert
und mit dafür sorgt, dass die vielen
Besucher satt werden. Der festliche
Ausklang mit Kerzen und
Abendliedern auf verschiedenen
Bühnen als gemeinsamer stiller
Abschluss in der Stadt 3
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Backnang auf dem Kirchentag
Die Backnanger Kirchengemeinden wollen sich auf vielfältige Weise am
Programm und den Aktionen des Deutschen Evangelischen Kirchentags
beteiligen.
Über die folgenden Aktivitäten wollen wir informieren:
In genau in 100 Tagen, am 3. Juni 2015, beginnt in Stuttgart der
Evangelische Kirchentag.
Es ist ein großes Event und die Teilnehmer/innen erleben es hoffentlich
auch als geistliche Begegnung.
Die Eröffnungsgottesdienste am 3. Juni 2015 finden in der Stuttgarter
Innenstadt auf drei Bühnen statt. Wir erwarten 250.000 Besucher, die
anschließend am Abend der Begegnung musikalisch unterhalten und
kulinarisch bewirtet werden. Wir aus Backnang werden mit zwei
Essständen dabei sein.
Am 24.1.2015 hat auch bei uns in Backnang die Privat-QuartierBettensuche unter dem Motto „Gräbele g’sucht“ begonnen. Der
Kirchentag sucht 10.000 Betten. Das werden wir spielend schaffen, denn
Stuttgart und die Region sind bekannt für ihre Gastfreundschaft.
Wenn Sie sich entschieden haben, uns kostenlos ein oder mehrere
Betten zur Verfügung zu stellen, haben Sie vier Möglichkeiten für die
Anmeldung:
- Bequem im Internet auf www.kirchentag.de das Online-Formular
ausfüllen
- Telefonisch unter der Schlummernummer 0711.69949-200
- Meldekarte im Flyer ausfüllen und wegschicken oder im Gemeindebüro
abgeben. Die Flyer liegen in den Kirchen und Gemeindebüros aus
- Per Fax an 0711.69949-312
Traditionell findet am Freitagabend (5.6.2015) eine Feierabendmahlsfeier
für die Gasteltern, ihre Gäste und Gemeindemitglieder statt. Diese wird
die Matthäusgemeinde ausrichten mit anschließendem Gute-Nacht-Cafe.
Am Donnerstag und Samstag wird es auch ein Gute-Nacht-Cafe geben.
Es wird von den Backnanger Kirchengemeinden in Kooperation mit der
Paulinenpflege im neubezogenen Alten Postgelände stattfinden.
Machen wir den Kirchentag zu unserem ganz persönlichen Ereignis!
Sigrid Hoss
4
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Grüß Gott,
mein Name ist Andreas Kinzel und ich bin ab Anfang März Pfarrer in der
Stiftskirche in Backnang. Für mich ist es nach meinem Studium in Leipzig
und Tübingen und dem Vikariat in Heimerdingen meine erste Pfarrstelle.
Aus Leipzig habe ich neben vielen guten Gedanken auch meine Frau
mitgebracht. Sie ist im Moment Lehrerin an einem Gymnasium in
Stuttgart.
Besonders geprägt hat mich die Jugendarbeit in meiner Heimatgemeinde
und auch während meines FSJ im CVJM Esslingen. Das Vikariat hat mir
jedoch auch viele andere Felder der Gemeindearbeit eröffnet. So freue
ich mich, gemeinsam mit meiner Frau Christiane, auf die
unterschiedlichen Menschen und die neuen Aufgaben in Backnang. Ich
bin gespannt, wie wir gemeinsam mit Ihnen Gemeinde in Backnang
gestalten und am Reich Gottes bauen können.
Wir freuen uns auf jeden neuen Kontakt in der Gemeinde,
Ihr Pfarrer Andreas Kinzel
5
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Hausmeisterstelle Gemeindehaus Heininger Weg
Seit Herbst 2014 befindet sich unsere langjährige Hausmeisterin Maria
Löprich aus gesundheitlichen Gründen im befristeten vorzeitigen
Ruhestand. Wir wünschen ihr an dieser Stelle alles Gute und danken für
ihre jahrelange Arbeit im Gemeindehaus Am Heininger Weg.
Der Kirchengemeinderat konnte nun die Hausmeisterstelle, die längst
nicht mehr den Stellenumfang einer vollen Stelle hat, bis zum Ende der
befristeten Rentenzeit von Frau Löprich neu besetzen.
Wir freuen uns sehr, mit Herrn Christian Schleicher einen in der Nähe
wohnenden zuverlässigen und engagierten Mitarbeiter gefunden haben,
der die Bereiche „Hausmeistertätigkeit, Garten, technische Fragen und
Organisatorisches“ abdecken kann (4,7 Wochenstunden). Schon beim
ersten Rundgang konnte Herr Schleicher auf einige Punkte aufmerksam
machen, was nach der langen Zeit ohne Hausmeister nicht verwunderlich
ist. Herr Schleicher ist den meisten von Ihnen bereits aus seiner Tätigkeit
als Kirchengemeinderat bekannt.
Für die Reinigungsdienste konnte Frau Waltraud Scholz mit einem
Umfang von 11,2 Wochenstunden gewonnen werden.
Unsere schon seit langem die Vertretung vor Ort wahrnehmende Frau
Doris Kaufmann bleibt weiterhin in der Funktion als Zuständige für
Veranstaltungen, die Pflege der Amtsräume und den Winterdienst im
Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses. Darüber
freuen wir uns und danken ihr herzlich für ihren Einsatz und ihre Arbeit in
der langen Zeit der verwaisten Hausmeisterstelle.
Wir wünschen dem neuen Team eine gute Zusammenarbeit und freuen
uns, endlich die Stelle wieder besetzt zu haben. Durch das Team ist auch
eine Urlaubsvertretung möglich. Dennoch müssen wir alle Verständnis
haben, dass mit einer Halbtagsstelle leider keine ständige Präsenz vor
Ort mehr leistbar ist, wie es vor einigen Jahren noch der Fall war. Deshalb
müssen alle mithelfen. Um die Schließdienste zu erleichtern, steht das
Gemeindehaus manchmal offen und es sind auch viele Schlüssel
ausgegeben.Leider häufen sich in letzter Zeit Klagen der Mitarbeiter, dass
nicht sorgsam mit Material und Einrichtung umgegangen wird und immer
wieder fehlen Gegenstände. Deshalb die Bitte an alle Nutzer, keine
Gegenstände wie beispielsweise Kochutensilien oder Geschirr
auszuleihen.
Alle Vermietungs- oder sonstige Anfragen richten Sie bitte weiterhin an
das Pfarrbüro.
6
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Wir wünschen nun dem neuen Hausmeister-Team einen guten Start
sowie eine gute Zusammenarbeit und freuen uns, die Stelle endlich
wieder besetzt zu haben.
Ute Ulfert
Frauenkleiderbasar
wann:
Samstag, 9. Mai 2015
14.00 Uhr - 16.30 Uhr
wo:
Evangelisches Gemeindehaus
Heininger Weg 31
Backnang
Info:
Renate Gier
Tel.: 07191/83200
Es gibt Kaffee und Kuchen.
Der Erlös kommt dem Gemeindehaus Heininger Weg zugute.
7
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Auftaktveranstaltung Freitag, 20. März 2015
Stiftskirche Backnang, Stiftshof 7
Thema: Einheit in Vielfalt? - „ Pluralität der Kirchen und Religionen“
Referent: Prof. Dr. Theodor Dieter, Institut für Ökumenische Forschung,
Strasbourg
2. Abend Freitag, 08.Mai 2015
Matthäuskirche Backnang, Häfnersweg 82
Thema: Spiritualität - „Containerbegriff für weichgespülten Glauben?“
Referent: Pfarrer Christof Weiss-Schautt, Studienzentrum Haus Birkach,
Stuttgart
3. Abend Freitag, 19.Juni 2015
Gemeindehaus Heininger Weg 31/1, Backnang
Thema: Kirchen im Abseits - „Säkularisierung in Kirche und
Gesellschaft“
Referent: Prof. Dr. Gert Pickel, Direktor des Instituts für Praktische Theologie
Universität Leipzig
4. Abend Freitag, 25.September 2015
Petruskirche Sachsenweiler, Backnang, Waldstraße 13
Thema: Wachsende Kirche - „Fragen des Gemeindeaufbaus“
Referent: Kirchenrat Werner Schmückle, Leiter der Missionarischen Dienste
der Württembergischen Landeskirche
5. Abend Freitag, 23.Oktober 2015
Auferstehungskirche Waldrems-Heiningen, Neckarstr. 88, BacknangWaldrems
Thema: Was macht die Kirche mit unserem Geld
Referent: Peter Stoll, Vorsitzender der Geschäftsführung, Dienste für
Menschen gGmbH
6. Abend Freitag, 20. November 2015
Markuskirche Backnang, Nansenstraße 19
Thema: Stars und Sternchen ziehen immer - „Kirche und Religion in den
Medien“
Referent: Pfarrer Jürgen Kaiser, Sprecher der Geschäftsführung,
Evangelisches Medienhaus GmbH Stuttgart
8
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
„Stufen des Lebens“ im Gemeindehaus
Heininger Weg
Im Gemeindehaus Heininger Weg finden zur
Zeit wieder Kurse „Stufen des Lebens“ statt.
Das Thema lautet: „Erzähl mir deine
Geschichte – Mose“.
Jeweils donnerstags 19. Feb. / 26. Feb. /
5. März / 12. März um 9.00 Uhr bis
ca 11.30 Uhr und 19.30 Uhr bis ca.
22.00 Uhr treffen wir uns in zwei Parallelkursen.
Am Samstag, 14. März 2015 um 14.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr laden wir
ganz herzlich zu einem festlichen Begegnungsnachmittag ins
Gemeindehaus Heininger Weg ein. Zu diesem Nachmittag sind alle
Interessierten und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse
eingeladen, in festlicher Atmosphäre die Texte mit den „Bodenbildern“ noch
einmal zu erleben oder neu zu entdecken.
Wir freuen uns auf Sie!
Erika Stein und Team
„Stufen des Lebens“ im Stift Urach vom 22. bis 25. Mai (Pfingsten)
Thema „Durch Krisen reifen“
Informationen erhalten Sie bei: Erika Stein Tel. 899880
9
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
BEGREIFT IHR MEINE LIEBE ?
Einladung zum Weltgebetstag am 6. März 2015
Frauen aller Konfessionen laden ein zum gemeinsamen Gottesdienst!
Dieses Jahr kommt die Weltgebetstagsordnung von den BAHAMAS.
Der Inselstaat liegt zwischen USA, Kuba und Haiti.
Auf den Bahamas wird seit 65 Jahren der Weltgebetstag gefeiert.
Trotz Reichtum und Vielfalt der christlichen Konfessionen haben die
Menschen dort mit Problemen, wie häusliche und sexuelle Gewalt gegen
Frauen und Kinder, Arbeitslosigkeit und extremer Abhängigkeit vom Ausland
zu kämpfen.
Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat, all dies haben die Frauen in die
Gottesdienstordnung mit hinein genommen.
In aller Welt gestalten Frauen den Weltgebetstag.
Auch bei uns finden Gottesdienste statt
Nachmittags um 15.00 Uhr im
„Haus am Aspacher Tor“
und in der Markuskirche um 19.00 Uhr
HERZLICHE EINLADUNG!
10
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Nach dem Gottesdienst gibt es im
Chorraum immer Apfelsaft/-schorle
und Kekse. Zu Ostern gingen wir
Viermal im Jahr findet der
Gottesdienst für kleine Leute statt. Am eine Art Kreuzweg und banden
eigene Palmbuschen
Nachmittag um
aus Buchs und
16.30 Uhr treffen
Bändern. Im Juli
sich kleine Leute
durften alle, die
im Alter von 0 bis
mochten, im Boot
6 Jahre mit Eltern,
sitzen und dem Sturm
Geschwistern und
befehlen aufzuhören.
Großeltern ganz
Jetzt im November
dicht am Altar der
begann der
Stiftskirche.
Gottesdienst erst um
Gemeinsam
17.00 Uhr und endete
werden Lieder
mit Laternenlauf,
gesungen und
wärmendem Feuer und
gebärdet, jeder
Punsch im Freithof.
darf zu den
Gerne
bist
auch
du eingeladen zu
einzelnen Strophen von „Einfach
kommen.
spitze, dass du da bist“ oder
„Volltreffer“ sagen was er oder sie gut Die nächsten Termine sind am
kann. Eine biblische Geschichte bildet 29. März, 27. September,
15. November.
den Mittelteil des ca. 30-minütigen
„Gottesdienst für kleine Leute Gottesdienstes.
Team“
„Gottesdienst für kleine Leute“
11
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Konfirmanden
Konfi 3 Jahrgang 2015
David Bechthold
Nils Binder
Julia Fedorenko
Juliane Jessl
Robert Kutscher
Erika Plotnikov
Iven Schwaderer
Lena Strobel
Maxim Vöhringer
Kevin Weigle
Selina Weigle
Julius Zeller
Abschlussgottesdienst des Konfi 3-Jahrgangs mit Abendmahl ist am
19. April 2015 um 10.00 Uhr im Gemeindehaus Heininger Weg.
Konfirmation 2015
Die Konfirmation findet am 10. Mai 2015 statt.
12
Annette Dürr
Melinda Geyer
Annelie Heinz
Katharina Hördt
Selina Humm
Michel Noelle
Melina Resch
Sarah Richter
Larissa Riese
Svenja Schäfer
Corinna Seybold
Jessica Winkler
Lena Wunderlich
Nikolai Burkhart
Gianluca de Vitis
Marvin Moritz,
Erik Wilczek
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Es wird Sie interessieren ....
Gemeindebeitrag Stiftskirchengemeinde 2014
DEZEMBER
JANUAR
Projekt 1 - Kinder- und Jugendarbeit 918,88 €
Projekt 2 - Kirchenmusik 580,00 €
Projekt 3 - Renovierung Stiftskirche 10.555,00 €
Projekt 4 - Eigene Gemeinde 4.404,00 €
Wir danken allen Spendern für Ihre großzügigen Spenden.
Ein großer Dank geht auch an alle Frauen und Männer des
Gemeindedienstes, die die Gemeindebeitragsbriefe zusätzlich zu den
Gemeindebriefen austragen.
Die Kunstauktion von gespendeten Bildern mit OB Dr. Nopper als Auktionator
im Helferhaus erbrachte einen Erlös von 3.346 Euro.
Eine 2. Kunstauktion der gespendeten Bilder findet am 21.04.2015 in den
Räumen der Volksbank Backnang statt. Die Ausstellung der Bilder beginnt ab
dem 13.04.2015 ebenfalls in den Räumen der Volksbank Backnang.
Von dem gut besuchten Konzert der Bläserphilharmonie in der Stiftskirche
konnte ein Erlös von 1.537 Euro dem Spendenkonto gut geschrieben werden.
Bei dem sehr gut besuchten Konzert des Daimler Orchesters im Bürgerhaus
gingen 2.926 Euro an Spenden ein. Von dem Verkauf des Buches „Backnang
– mein Stadtrundgang“ von Hellmuth G. Bomm konnten 2.730 Euro auf das
Spendenkonto eingezahlt werden. Daneben erbrachten beispielsweise
Aktionen wie der Verkauf von Miniaturen 128 Euro und Spenden vom Ausflug
ins Allgäu und der Adventssammlung des Treffpunkts Frauen 186 Euro.
Die Anmeldung für den neuen Konfirmandenjahrgang 2015/2016
(Konfirmation 2016) findet am Dienstag, 9. Juni 2015 um 17:30 Uhr im
Großen Saal im Gemeindehaus Heininger Weg 31 statt. Zu diesem
Konfirmandenjahrgang gehören in der Regel die jetzigen Schüler der
Klassenstufe 7.
13
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Hallo Stiftskirchengemeinde, hallo Neuzugezogene!
Wir wollen uns mal vorstellen
Also wir sind die, die manchmal in komischen Hemden am Gemeindehaus
anzutreffen sind, dazu auch noch Halstücher tragen, die manchmal Feuer machen
und Fußball spielen, backen, kochen, basteln oder aber auch am Gemeindefest
helfen, an Weihnachten das Friedenslicht im Spätgottesdienst verteilen oder an
Ostern das Osterfeuer aufbauen, die Konfirmanden auf der Freizeit begleiten und
vieles mehr.
Wir sind Pfadfinder und gehören zum Verband Christlicher Pfadfinderinnen und
Pfadfinder (VCP) Stamm St. Georg aus Backnang. Der VCP ist der größte
evangelische Pfadfinderverband in Deutschland und hat um die 60 000 Mitglieder.
In Backnang selbst haben wir momentan 2 Sippen, die sich mittwochs und freitags
treffen.
14
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Unsere kleinen und großen Pfadis kommen aus ganz Backnang und darüber
hinaus. Auch nehmen wir, wie in unserer Verbandsklausel angegeben, anders
bzw. kirchlich nicht gebundene auf, das heißt, dass nicht alle aus der
Stiftskirchengemeinde kommen und nicht alle evangelisch sein müssen.
DEZEMBER
JANUAR
Pfingstlager, Landes-/Bundeslager oder sogar das Jamboree
(Weltpfadfindertreffen, alle 4 Jahre – 2015 in Japan und 3 Backnanger werden
dabei sein), dazu Wanderungen, Ausflüge, Mitarbeiterwochenenden, Stand am
Straßenfest oder Weihnachtsmarkt sowie die alljährliche Stammesversammlung
und vieles mehr prägen das Pfadfinderleben im Stamm/Verband über die Sippen
hinaus.
Den Stamm St. Georg gibt es seit 1911. Wer dazu mehr wissen möchte kann
unsere Homepage www.vcp-bk.de besuchen. Dort finden sich auch die wichtigen
Ansprechpartner und Termine.
Wichtige Ansprechpartner sind seit der diesjährigen Stammesversammlung
Sippen in Backnang direkt:
Sippe Jaguar
Mittwochs 18:00-19:30
Jahrgang: 1999-2002
Gruppenleiter: Tom Hedrich (07144/883288) und Yannick Jochim (07144/38808
oder:0157/35445460)
Sippe Luchs
Freitags: 18:00 – 19:30
Jahrgang: 2003-2006
Gruppenleiter
Sandra Schlagenhauf (07191/3677871 oder 017622247971)und Moritz Hedrich
(07144/883288 oder:0157/55043790)
Verfasserin: Sandra Schlagenhauf
15
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
16
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Wir laden ein
GHW = Gemeindehaus Heininger
Weg
DEZEMBER
Gottesdienste in der Stiftskirche
wenn nicht anders angegeben
jeden Sonntag
immer um 10.00 Uhr
gleichzeitig Kinderkirche
Gottesdienst im Totenkirchle
jeweils um 11.15 Uhr
26. April
31. Mai
mit Abendmahl
Ökumenisches Abendgebet mit
Gesängen aus Taizé jeden
1. und 3. Donnerstag im Monat
jeweils 20.00 Uhr
Taufsonntage
Vorankündigung:
17. Mai
14. Juni
jeweils um 10.00 Uhr
in der Stiftskirche
„Stufen des Lebens“ Erzähl mir
deine Geschichte – Mose
Donnerstag:19.02., 26.02., 05.03.,
12.03.
Morgenkurs:
jeweils 9.00 bis 11.30 Uhr
Abendkurs:
jeweils 19.30 bis 22.00 Uhr
Abschlussabend:
Samstag, 14. März, 14.30 Uhr
Alle Termine im GHW
Kontaktadresse und Anmeldung:
Erika Stein, Karl-Krische-Str. 26,
Tel. 89 98 80
E-Mail: G.E.Stein@gmx.de
JANUAR
Sonntag, 1. März
10.00 Uhr
Stiftskirche
Ökumenischer Kanzeltausch
Sonntag, 1. März
19.00 Uhr
Stiftskirche
Gospelkonzert
Freitag, 6. März
Weltgebetstag – Frauen laden ein
15.00 Uhr Haus am Aspacher Tor
19.00 Uhr Markusgemeinde,
Nansenstraße
Sonntag, 8. März
10.00 Uhr
Stiftskirche
Gottesdienst mit Vorstellung von Pfarrer
Andreas Kinzel
Sonntag, 15. März
18.00 Uhr
Stiftskirche
Benefizorgelkonzert für die Renovierung
der Stiftskirche mit Ivar Maeland
Freitag, 20. März
18.00 Uhr
Stiftskirche
Kirche im Dialog Auftaktveranstaltung
„Einheit in der Vielfalt“ – Pluralität der
Kirchen und Religionen
17
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Sonntag, 22. März
10.00 Uhr
Stiftskirche
Gottesdienst gemeinsam mit der
Liebenzeller Gemeinschaft
Sonntag, 22. März
17.00 Uhr
Stiftskirche
Kreuz & Quer-Gottesdienst
Samstag, 28. März
17.00 Uhr
Stiftskirche
Matthäuspassion
Konzert mit den Hymnus
Chorknaben
Sonntag, 29. März
Stiftskirche
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Feier der
Diamantenen Konfirmation
Sonntag, 29. März
16.30 Uhr
Gottesdienst für kleine Leute
Montag, 30. März,
Dienstag, 31. März,
Mittwoch, 1. April
19.30 Uhr
Stiftskirche
Passionsandachten
Gründonnerstag,
2. April
19.30 Uhr
Stiftskirche
Gottesdienst mit Abendmahl
18
Karfreitag
3. April
10.00 Uhr
Stiftskirche
Gottesdienst mit Abendmahl
Mitwirkung Kirchenchor
Stunde der Kirchenmusik
Karfreitag, 3. April
17.00 Uhr
Stiftskirche
„Musik zur Todesstunde Jesu“
„Tenebrae“
Kantorei der Stiftskirche
Ostersonntag, 5. April
6.00 Uhr
Stiftskirche
Osternacht mit Schola
anschließend Osterfrühstück im
GHW
8.00 Uhr Auferstehungsfeier auf
dem Stadtfriedhof
10.00 Uhr
Stiftskirche
Osterfest-Familiengottesdienst
mit der Kinderkantorei
Ostermontag, 6. April
10.00 Uhr, Osterpilgerweg,
Treffpunkt: Markuskirche (unterer
Eingang) Einsteinstraße
Ein liturgischer Spaziergang führt
von der Markuskirche zum
Totenkirchle, Sulzbacher Str.
und zur Friedhofskapelle auf dem
Stadtfriedhof
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Montag, 13. April
8.45 Uhr
Stiftskirche
Schülergottesdienst der
Schillerschule
DEZEMBER
Sonntag, 19. April
10.00 Uhr
Stiftskirche
Konfirmationsgottesdienst der
Kirchengemeinden
Waldrems, Maubach, Heiningen
Sonntag, 19. April
10.00 Uhr
GHW
Gottesdienst
anschließend Ständerling
Sonntag, 26. April
10.00 Uhr
Stiftskirche
Konfirmationsgottesdienst der
Kirchengemeinden
Waldrems, Maubach, Heiningen
Sonntag, 26. April
10.00 Uhr
GHW
Gottesdienst mit Abendmahl
Abschluss des
Konfi 3-Jahrgangs
Sonntag, 26. April
18.00 Uhr
Stiftskirche
Stunde der Kirchenmusik
Geistliche Chormusik aus sechs
Jahrhunderten
Samstag, 9. Mai
GHW
14.30 – 16.30 Uhr
Frauenkleider Basar
JANUAR
Samstag, 9. Mai
19.00 Uhr
Stiftskirche
Abendmahlsgottesdienst zur
Konfirmation
Sonntag, 10. Mai
10.00 Uhr
Stiftskirche
Konfirmationsgottesdienst
Gottesdienst an Himmelfahrt
Donnerstag, 14. Mai
9.30 Uhr
Backnanger Mineralfreibad
vor Beginn des Backnanger
Triathlons
Gottesdienst der
Gesamtkirchengemeinde
Sonntag, 17. Mai
17.30 Uhr
Stiftskirche
Kreuz & Quer-Gottesdienst
Gottesdienst
am Pfingstsonntag
24. Mai
10.00 Uhr
Stiftskirche
19
Gemeindebrief der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Backnang | März 2015 - Mai 2015
Pfingstmontag, 25. Mai
10.00 Uhr
Gottesdienst im Grünen
für die gesamten Stadtgemeinden
auf dem Plattenwaldspielplatz (bei
schlechtem Wetter findet der
Gottesdienst in der Matthäuskirche
statt.)
14.00 Uhr
Orgelradtour von Unterweissach
nach Winnenden
Weitere Veranstaltungen können
Sie dem Backnanger Wochenblatt
und der Samstagsausgabe der
Backnanger Kreiszeitung
entnehmen.
Impressum
Herausgegeben von der Evang.
Stiftskirchengemeinde Backnang
Redaktion:
Eva Sorg, Margarete Benschuweit,
Peter Förch, Ingrid Reiser, Andreas Pfeifer
Anschrift der Redaktion:
Heininger Weg 31/1, 71522 Backnang
Bankverbindung:
Evangelische Kirchenpflege,
IBAN: DE18 6025 0010 0000 0035 19
Gestaltung und Layout:
Andreas Benschuweit
Fotos: privat
Druck: Druckerei Feil, Backnang
auf 100% Recyclingpapier
Auflage: 2400
Redaktionsschluss:
- für diese Ausgabe: 23.01.2015
- für die Ausgabe
Juni - August 2015: 17.04.2015
Der Gemeindebrief erscheint viermal im Jahr.
(Für nicht angeforderte Artikel besteht kein
Anspruch auf Veröffentlichung. Die
Redaktion behält sich vor Artikel zu kürzen.
Für den Inhalt der eingereichten Artikel sind
ausschließlich deren Verfasser
verantwortlich)
20
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
20
Dateigröße
8 236 KB
Tags
1/--Seiten
melden