close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

017 - 09.03.2015 - ah

EinbettenHerunterladen
O Urschrift/Originale
O Abschrift/Copia
Gelesen, bestätigt und unterzeichnet.
Letto, confermato e sottoscritto.
Der Direktor – Il direttore
gez./f.to
Anderlan Alois
VERÖFFENTLICHUNGSBESTÄTIGUNG
RELAZIONE DI PUBBLICAZIONE
Diese Niederschrift wurde auf der Internetseite
www.altenheimkaltern.it der Altenheimstiftung
Heinrich von Rottenburg
Il presente verbale è stato pubblicato sul
sito internet della Fondazione Casa di
Riposo
Heinrich
von
Rottenburg
www.altenheimkaltern.it il giorno
am / il 10.03.2015
für
10
aufeinander
veröffentlicht.
folgende
Tage
per 10 giorni consecutivi.
Öffentlicher Betrieb für Pflege und Betreuungsdienste
Azienda Pubblica di Servizi alla Persona
ALTENHEIMSTIFTUNG
FONDAZIONE CASA DI RIPOSO
Heinrich von Rottenburg
Kaltern/Caldaro
ENTSCHEIDUNG DES DIREKTORS
DETERMINAZIONE DEL DIRETTORE
Herr Anderlan Alois
Sig. Anderlan Alois
Nr./n° 017
Der Direktor – Il direttore
gez./f.to
Für die Übereinstimmung der Abschrift mit der
Urschrift, stempelfrei für Verwaltungszwecke
Anderlan Alois
vom del 09.03.2015
Copia conforme all’originale, in carta
libera per uso amministrativo.
Aufnahme von Praktikanten über die
Sommermonate fürs Jahr 2015.
Der Direktor – Il direttore
gez./f.to
Anderlan Alois
Assunzione di praticanti per l’estate 2015
Entscheid
Nr. 017 vom
09.03.2015
Aufnahme von Praktikanten über
die Sommermonate fürs Jahr
2015.
Assunzione di praticanti per l’estate 2015
Il direttore:
Stellt fest, dass die Altenheimstiftung Heinrich
von
Rottenburg beabsichtigt,
über die
Sommermonate
2015
Studenten
mittels
Ausbildungsund
Orientierungspraktikum
aufzunehmen;
Festgestellt, dass sich mehrere Bewerber als
Sommerpraktikanten gemeldet haben und zwar:
Nota che la Fondazione Casa di Riposo di
Caldaro ha l’intenzione di assumere persone per il
tirocinio di formazione e orientamento durante i
mesi estivi dell'anno 2015;
Adresse
Aichweg 4
Mair Michael
Bernard
Philipp
Geier Felix
Fedrigott
Simon
Kaltern
Marienweg 33/a
Mendelstraße 7/a
Heppenheimerstraß
e 25
Kaltern
Kaltern
St. Anton 50
Brunnenweg 25
Kaltern
Klavenzstraße 54/L
Palma Tanja
Auer
Sportplatzweg 43a
Dissertori Julia Kurtatsch
Mühlweg 6/a
Constatato che alcune persone hanno presentato
domanda per l’assunzione per il periodo estivo
come praticanti:
GeburtsSchule
datum
21.04.1999 Hanna Arendt
Berufswunsch
Pflegehelferin
23.03.1997 Hanna Arendt
22.03.1999 LEWIT
Pflege
Pflege
01.07.1999 Hanna Arendt
Sozialbetreuer
07.10.1999 Hanna Arendt
06.10.1999 Landesberufsschule
Oberschule für
29.06.1999 Landwirtschaft
Sozialbetreuer
Programmierer
02.09.1997 Hanna Arendt
Fachschule für
14.01.2000 Hauswirtschaft
Altersheim/Kita
Festgestellt, dass Ansuchende mit dem
Berufswunsch
Sozialbetreuer
bzw.
Krankenpfleger
oder
Fachschule
für
Hauswirtschaft bzw. Ansuchen oder jene, die
bereits im letzten Jahr im AH waren, bevorzugt
werden;
Nota che persone che vorrebbero studiare
operatore socio per l’assistenza o infermiere o che
frequentano la scuola professionale per
l'economia domestica e agroalimentare e persone
che erano in servizio presso la Casa di Riposo
nell’anno 2014 sono avvantaggiate;
Festgestellt, dass die Aufnahme als Ausbildungsund Orientierungspraktikums laut Gesetz vom 24.
Juni 1997, Nr. 196 Artikel 18 erfolgt und erst
nach der Genehmigung durch das zuständige
Landesamt wirksam wird;
Nota che l’assunzione avviene come tirocinio
estivo ai sensi della legge 196 del 24.6.1997 art.
18 e entra in vigore dopo l’approvazione
dell’ufficio provinciale competente;
Nimmt Einsicht in das Budget 2015;
Prende visione nel budget 2015;
1.
entscheidet
Folgende Ansuchen um Aufnahme als
Sommerpraktikanten
grundsätzlich
anzunehmen und zwar:
Gemeinde
1. Nagele Lea
Der Direktor
Name
Gemeinde
Auer
Nagele Lea
Schullian
Sabrina
Kaltern
Delvai Manuel Kaltern
Name
1.
determina
Di accettare in linea di massima le domande
per l’assunzione come praticanti per l’estate
come segue:
2. Schullian
Sabrina
3. Delvai Manuel
4. Mair Michael
5. Bernard
Philipp
6. Geier Felix
7. Fedrigott
Simon
8.
Palma Tanja
9. Dissertori Julia
Zeitraum
Auer
Geburtsdatum
21.04.1999
Aufnahme
im Bereich
Pflege
1.7. – 31.8.
Kaltern
Kaltern
Kaltern
23.03.1997
22.03.1999
01.07.1999
Pflege
Pflege
Pflege
1.7. – 31.8
1.7. – 31.8
1.7. – 31.8.
Kaltern
Kaltern
07.10.1999
06.10.1999
Pflege
Hausmeister
1.7. – 31.8
1.7. – 31.8
Kaltern
29.06.1999
Küche
1.7. – 31.8
Wochenstunden
19
38
19
19
19
38
19
38
Auer
Kurtatsch
02.09.1997
14.01.2000
2. Folgendes Taschengeld zu gewähren:
- für 19 Wochenstunden 300 €/Monat
- für 19 Wochenstunden 2. Jahr 400 €/Monat
- für 38 Wochenstunden 600 €/Monat
- für 38 Wochenstunden 2. Jahr 800 €/Monat
Pflege
Wäscherei
1.7. – 31.8
1.7. – 31.8
19
2. Di concedere il seguente compenso:
- per 19 ore settimanali 300 €/mese
- per 19 ore settimali 2. anno 400 €/mese
- per 38 ore settimanali 600 €/mese
- per 38 ore settimanali 2. anno 800 €/mese
3. Festgestellt
dass
die Aufnahme
als 3. Nota che l’assunzione avviene come tirocinio
Ausbildungs- und Orientierungspraktikum laut
estivo ai sensi della legge 196 del 24.6.1997 art.
Gesetz vom 24. Juni 1997, Nr. 196 Artikel 18
18 e entra in vigore dopo l’approvazione
erfolgt und erst nach der Genehmigung durch
dell’ufficio provinciale competente.
das zuständige Amt wirksam wird.
4. Hinzuweisen, dass die gegenständliche 4. Di dichiarare il presente atto ai sensi dell'art. 19
Maßnahme im Sinne des Art. 19 des R. G. Nr.
della L.R. n. 7/2005 non soggetto al controllo di
7/2005
nicht
der
vorhergehenden
legittimità da parte della Giunta Provinciale e che
Gesetzmäßigkeitskontrolle unterliegt, somit
pertanto viene dichiarato esecutivo non appena il
nach erfolgter Veröffentlichung von 10 Tagen
termine di pubblicazione di dieci giorni è
vollstreckbar wird.
scaduto.
5. Gegen diese Entscheidung kann jeder Bürger,
der ein rechtliches Interesse daran hat,
innerhalb 60 Tagen ab Vollstreckbarkeit der
Maßnahmen,
beim
Regionalen
Verwaltungsgerichtshof – Autonome Sektion
Bozen – Rekurs einreichen.
-------------------
5. Avverso la presente determinazione ogni
cittadino/a, che vi abbia interesse, può
presentare ricorso al Tribunale Regionale di
Giustizia Amministrativa - Sezione Autonoma
di Bolzano - entro 60 giorni dalla data
d’esecutività.
-------------------
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden