close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Bethesda-Symposium Chirurgie

EinbettenHerunterladen
Einladung
Dr. Stefan Eisoldt
Facharzt der Klinik für Chirurgie
Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Hamburg
Sekretariat
Klinik für Chirurgie
Frau Petra Fuks
Bethesda Krankenhaus Bergedorf
Glindersweg 80
21029 Hamburg
Bitte
ausreichend
freimachen
Referenten
Dr. Uwe Matsui
Oberarzt der Klinik für Innere Medizin
Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Hamburg
Dr. Carsten Möllmann
Ltd. Oberarzt Klinik für Chirurgie
Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Hamburg
Prof. Dr. Marco Sailer
Chefarzt der Klinik für Chirurgie
Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Hamburg
Ärztliche Fortbildung
1. Bethesda-Symposium
Chirurgie
„Volkskrankheit:
Sigmadivertikulitis – die neue Leitlinie“
Donnerstag, 26. März 2015
17.45–19.30 Uhr
Aufwendungen (bei Drucklegung):
Falk Foundation e.V. Hauptsponsor mit € 3.150,- für
Programmdruck und –versand und Referentenhonorare.
Weitere Sponsoren:
Ärztliche Fortbildung
1. Bethesda-Symposium
Chirurgie
„Volkskrankheit: Sigmadivertikulitis –
die neue Leitlinie“
Donnerstag, 26. März 2015 · 17.45 Uhr
Bucerius Kunst Forum
Rathausmarkt 2 · 20095 Hamburg
Norgine GmbH
€ 1.000,Johnson & Johnson Medical GmbH Covidien Deutschland GmbH Richard Wolf GmbH
Applied Medical
Touchstone W.L. Gore & Associates GmbH Acelity
AP Nenno Medizintechnik GmbH
für Standfläche und Werbenutzung
Die Unterstützung ist ohne Einfluss auf Inhalt und
Auswahl der Referate sowie auf Kaufentscheidungen.
Bucerius Kunst Forum
Rathausmarkt 2
20095 Hamburg
Zur
Zertifizierung
angemeldet
Wissenschaftl. Organisatior
und Veranstalter:
Prof. Dr. med. Marco Sailer
Bethesda Krankenhaus Bergedorf
Vorwort
Programm
Sehr verehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
1. Bethesda-Symposium
Chirurgie
„Volkskrankheit:
Sigmadivertikulitis – die neue Leitlinie“
gemeinsam mit meinem Team freue ich mich, Sie ganz
herzlich zu unserer Fortbildung des Bethesda Krankenhaus Bergedorf einladen zu dürfen.
Die Divertikulose des Kolons, die sich typischerweise im
linken Hemikolon manifestiert, ist die häufigste Veränderung des menschlichen Dickdarms. Die überwiegende
Mehrheit der Divertikelträger wird symptomlos bleiben.
Durch Entzündung, Perforation, Stenose oder Blutung
können sich aber chronische, akute und sogar lebensbedrohliche Krankheitsbilder entwickeln, die zügig einer
zielgerichteten Therapie zugeführt werden müssen. Das
diesjährige Symposium wird alle relevanten Aspekte
dieser Volkskrankheit beleuchten und Ihnen anhand der
neuen Leitlinien die modernen Diagnose- und Therapieverfahren aufzeigen.
Zum ersten Mal wollen wir die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem renommierten Bucerius Kunst
Forum in Hamburg durchführen. Nach der medizinischen Fortbildung besteht die Möglichkeit zum Besuch
der Kunstausstellung, natürlich mit einer professionellen
Führung.
Anmeldung
Am
1. Bethesda-Symposium „Chirurgie“
am Donnerstag, 26. März 2015, 17.45–19.30 Uhr,
im Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2,
20095 Hamburg
nehme ich teil
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. M. Sailer
und bringe zusätzlich
17.45 –18.00 Uhr Registrierung
Vorname:
18.00–18.10 Uhr Begrüßung und Einleitung in
die Thematik
M. Sailer
Nachname:
18.10–18.30 Uhr Ätiologie, Pathogenese und
Epidemiologie
M. Sailer
18.30–18.50 Uhr Diagnostik, Stadieneinteilung
und Klassifikation
S. Eisoldt
Personen mit
Adresse:
Telefon:
E-Mail:
Wir freuen uns auf ein interessantes Symposium.
Mit herzlichen kollegialen Grüßen
Prof. Dr. Marco Sailer
Chefarzt der Klinik für Chirurgie
18.50–19.10 Uhr Konservative Therapie und
Prophylaxe
U. Matsui
19.10–19.30 Uhr Chirurgische Therapiekonzepte:
Indikation und Technik
C. Möllmann
Datum / Unterschrift:
Um Anmeldung bis 23. März 2015 wird gebeten
Information und Anmeldung:
Frau Petra Fuks
Sekretariat Klinik für Chirurgie
Bethesda Krankenhaus Bergedorf
Glindersweg 80 · 21029 Hamburg
Tel. 040 / 7 25 54-12 11 · Fax 040 / 7 25 54-12 12
Email: fuks@bkb.info
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 210 KB
Tags
1/--Seiten
melden