close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MAS in Cranio Facial Kinetic Science (MCFKSc)

EinbettenHerunterladen
MAS in Cranio Facial Kinetic Science (MCFKSc)
Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
S. Codoni, K. Schwenzer-Zimmerer, H.F. Zeilhofer
Ziel
Studiendesign
Der Fokus ist gerichtet auf die funktionsorientierte Analyse und
Behandlung von angeborenen oder erworbenen craniofazialen
Fehlbildungen und Erkrankungen - Kinder und Erwachsene - in
Beziehung zu ganzkörperlichen Zusammenhängen, zu Medizin,
Zahnmedizin, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, HNO-Heilkunde, zu
Bewegungs- und Haltungsauffälligkeiten, zu Neuropädiatrie,
Neurologie, zu Kieferorthopädie
Intergieren physiologischer interdisziplinärer Konzepte in die
Gesundheitsforschung
Zulassung: Fachpersonen mit Hochschulabschluss aus den Bereichen Medizin
Logopädie, Ergo- und Physiotherapie, Psychologie, einem nachträglich erworbenen Titel (NTE), mit einem Fachabschluss mit gleich zu
haltenden Voraussetzungen oder «sur dossier»
ETCS:
es werden für den Studiengang 90 Kreditpunkte nach dem
European Credit Transfer System (ETCS) vergeben
Dauer:
2 Jahre – 24 Module - 720 Vorlesungen 2700 Std Workload
Gliederung: Die Lehrveranstaltungen sind modular aufgebaut
1x monatlich 3 Tage (Fr-So)
Abschluss MAS Cranio Facial Kinetic Science (MCFKSc)
Fächerkatalog:
Interdisziplinäre
Vernetzung
Kommunikation
Psychologische
Aspekte, Ethik
Wissenchaftl. Arbeiten
Case Managment
Patientenrecht
120 Std
Das Konzept
Körperorientierte
Sprachtherapie
Funktionelle und neurok-o-s-t® und
physiologische Theorofaziales System
rapiekonzepte inkl.
150 Std.
5 Phasenmodell der MFT,
Physisologische
Grundlagen der
Sprache
Sensomotorik
Neurowissenschaften
60 Std.
Schädel/Gesicht
Embryologie, Anatomie,
Physiologie
Stomatognathes System
neuromyofasziale Einheit
Fehlbildungen Syndrome
im Zusammenhang mit
Schmerzpatient
Haltung und BeweBiomechanik
Orofaziales System, Zunge
130 Std
gung, Hentschel u.a
Funktionsanalyse Gesicht
130 Std.
Wirbelsäule, Atlas-Axis
Sinnesorgane, Funkt.
Bewegungslehre (FBL)
Ernährung, Aspekte
der Atmung
130 Std.
Patient im Zentrum
Körper als funktionierende
Einheit
Myofasziale Ketten und
Muskelketten;
Coaching, Patientenrecht,
Case Managment, Ethik,
Kommunikation,Gespräch
GANZHEITLICH
Beurteilen von Fehlfunktionen der Zunge und
Craniofaziale Fehlbildungen
im interdisziplinären Verständnis
Möglichkeiten und Grenzen
des eigenen Fachgebietes
ausloten
MULTIDISZIPLINÄR
Form follows Function
interdisziplinäres Netzwerk
Ganzheitliche Blickweise;
Vertiefung zwischen KFO ,
MKG-Chirurgie, HNO und
weiteren Disziplinen;
Ökonomisierung bei
Behandlungen
FUNKTIONELL
Fotos:S.Codoni; Symbole/Bilder: google; Five Arches Tensegrity – Marcelo Pars; Skelett: Myers 2009; Gehirn/Fötus: Anat.Museum Basel; www.uniweiterbildung.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
503 KB
Tags
1/--Seiten
melden