close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoblatt für die Sendung am Mittwoch, 11. März 2015

EinbettenHerunterladen
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Infoblatt für die Sendung
am Mittwoch, 11. März 2015
Homepage: www.daheimundunterwegs.de
Soziale Netzwerke: www.facebook.com/daheimundunterwegs
Hotline: 0221 / 56789 – 880 (normale Gebühren)
Unser Abschlussbild
Sendung von Dienstag, 10. März 2015
Foto: WDR
Von links nach rechts: Struwen-Bäckerin Victoria Schulze Buschhoff, Gastgeber René le
Riche, Gastgeberin Sandra Quellmann, Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland und
Reisebusfahrer Hartmut Makossa.
11. März 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 1 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.15 Uhr
Ihr Thema: Kinder wollen Regeln
Rechte: WDR/dpa/picture alliance
Bitte erzieht uns!
Leistungsdruck in der Schule, Nachmittagstermine ohne Ende – das ist es nicht, was die
Kurzen wirklich stresst. Es sind die Eltern, die ihren Job nicht richtig machen. Das ergab die
Kinderstudie 2015, die das Rheingold-Institut in Kooperation mit der Wochenzeitschrift
„Stern“ durchgeführt hat. Fazit: Unsere Kleinen erleben ihre Welt als zunehmend labil und
brüchig. Die fehlende Verlässlichkeit der Eltern bedrückt sie. Sie vermissen klare Regeln. Wir
sprechen mit Birgit Langebartels, der Leiterin der Kinderstudie, darüber, was Eltern tun
können, um ihre Rolle konsequent auszufüllen, damit ihr Kind wieder Kind sein kann.
Die Studie in Kürze
Laut Studie lastet auf vielen Kindern unbewusst die Verantwortung, die Familie
zusammenhalten zu müssen. Die Kleinen versuchten die Familie zu stabilisieren, indem sie
selbst die Elternrolle übernehmen. Sie beschwichtigen, vermitteln, deeskalieren oder werden
laut, um die Eltern in ihre eigentliche Rolle zu zwingen. Dadurch nehmen die Jungen und
Mädchen bereits früh eine unnatürlich erwachsene Position ein. Mitunter fungieren sie gar
als Alltagstherapeuten für die traurige Mutter oder den enttäuschten Vater.
Das Fazit
Kinder brauchen und wollen Regeln. Daher wünschen sie sich Eltern, die sich wie solche
verhalten. Die Kurzen sehnen sich nach einer gewissen Berechenbarkeit, um ein
Grundvertrauen aufbauen zu können. Sie haben Sehnsucht nach einer verlässlichen Welt,
die Unbeschwertheit erlaubt. Die Studie macht deutlich, dass sie Mütter und Väter brauchen,
die eine klare Position beziehen und dadurch die Kinder Kind sein lassen.
Ohne Fehler geht es nicht
Unser Studiogast, die Diplom-Psychologin Birgit Langebartels, ist selbst Mutter von drei
Söhnen. Die 46-Jährige sagt: Eltern müssen den Mut haben, Regeln aufzustellen und diese
durchzusetzen – auch wenn sie sich damit bei ihren Kindern kurzfristig unbeliebt machen.
Eltern seien nicht da, um perfekt, sondern um präsent zu sein. In ihren Augen gibt es viele
Dinge, die Eltern bei der Erziehung und im Alltag beachten können, um ihre Rolle
11. März 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 2 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
wahrzunehmen. Keine Mutter und kein Vater könnten jedoch alles richtig machen. Von
diesem Druck sollte sich jeder Erziehungsberechtigte frei machen.
Wie sieht’s bei Ihnen aus?
Haben Sie einen strukturierten Tagesablauf, in dem Sie auch extra Zeit für Ihre Kinder
einplanen? Oder gibt es klare Regeln und Rituale, die Ihrer Meinung nach im Familienalltag
nicht fehlen dürfen, wie beispielsweise gemeinsame Mahlzeiten oder Aktivitäten, wie Sport
oder Spiele? Ihre Meinung zählt.
Kinder wollen Regeln – Ihre Erfahrungen, Ihre Meinung! Schreiben Sie uns eine Mail
an daheimundunterwegs@wdr.de
16.25 Uhr
unterwegs:
Da gackern die Hühner
Käthe ist ein Huhn und sie hat ganz viel zu tun. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Hildegard
und Tante Trudi gackert sie in der Kita Sternenburg in Hemer in der Hühner-AG. Für die
Knirpse ist das lehrreiche Federvieh der Hit.
Rap-Hymne auf Bochum
Der Rapper Koolhy alias Sebastian Heise ist nicht der erste Musiker, der eine
Liebeserklärung an Bochum geschrieben hat. Aber er macht dabei sein ganz eigenes Ding.
„Das ist Bochum“ heißt seine Hymne und wir stellen Ihnen den 27-Jährigen mal vor.
Link:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeitruhr/videokoolhyingroenemeyersfussstapfen100.html
(Der Rapper aus Bochum)
16.35 Uhr
Backrezept:
11. März 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 3 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Die Gewinnertorte im März…
…verraten wir Ihnen erst in der Sendung
Sie haben gewählt, und unser Konditor aus Nettetal, Marcel Seeger, zaubert für Sie die
Gewinnertorte des Monats März. Ist es die saftige Quark-Apfeltorte, die erfrischende Pfirsichtorte
oder die schokoladige Duo-Cremetorte? Das Geheimnis lüftet unser Konditormeister während der
Sendung.
17.15 Uhr
Service:
Gefährlicher Geiz – gefälschte Ersatzteile
Billige Bremsbelege aus dem Netz? Wer gerne nach Feierabend an seinem Auto
herumschraubt, freut sich über günstige, häufig jedoch gefälschte, Ersatzteile aus dem
Internet. Aber Vorsicht. Wer hier zehn Euro spart, könnte das am Ende mit seinem Leben
bezahlen. Wir wissen, worauf sie achten sollten.
Link:
http://www.ardmediathek.de/tv/markt/Gef%C3%A4hrliche-Autoteile/WDRFernsehen/Video?documentId=26777208&bcastId=7486252
(Mehr Infos zum Thema)
Gefährlicher Geiz II – überarbeitete Fernbusfahrer
Die Fernbusbranche boomt. Die Busse bringen die Kunden bis nach Italien, Polen oder
Spanien. Günstig ist das alle mal. Doch oft wird am falschen Ende gespart. Immer wieder
hört man von Verstößen gegen Ruhezeiten, von Sekundenschlaf hinterm Lenkrad und von
schlimmen Unfällen. Die Reporter Christina Hofmeier und Björn Siebke lassen die Fahrer zu
Wort kommen.
Die geplanten Themen für morgen, Donnerstag, den 12. März 2015:
Ihr Thema
Bürgerkrieg ist kein Seminar. Hubertus Koch hat einen erschütternden Dokumentarfilm über
Syrien gedreht.
unterwegs
Erfolg ist keine Hexerei. Andreas und Chris sind die Ehrlich Brothers. Und die findet selbst
Copperfield spannend.
11. März 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 4 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Wenn Sie das daheim & unterwegs Infoblatt nicht mehr
erhalten möchten, besuchen Sie bitte folgende Internet-Seite:
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/newsletter/index.jsp
Unser Impressum finden Sie hier
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/impressum/
11. März 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 5 von 5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
452 KB
Tags
1/--Seiten
melden