close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsschreiben Beteiligungsworkshop

EinbettenHerunterladen
Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Hamburg-Nord
Bezirksversammlung
Beteiligungsworkshop Papenhuder Straße und Hofweg
Bezirksamt Hamburg-Nord, Kümmellstraße 7, 22049 Hamburg
mitwirkung@luchterhandt.de
An Anwohner / Gewerbetreibende
im Bereich Papenhuder Straße
und Hofweg
16.03.2015
Informationen zum Beteiligungsworkshop „Papenhuder Straße und Hofweg“
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
wie Sie sicherlich wissen, gibt es Pläne des Senats, auch die Papenhuder Straße und
den südlichen Hofweg umzugestalten, um die Kapazität der dort verlaufenden
Metrobus-Linie 6 im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms zu erhöhen. Gegen
diese Pläne erhob sich im Verlauf der formalen Beteiligung des Bezirks an den
Planungen im Quartier deutlicher Widerstand, der ungeachtet einer Reihe von
Planänderungen anhält.
Aus diesem Grund beschloss der Hauptausschuss der Bezirksversammlung, einen
Beteiligungsworkshop zur „Nutzung des öffentlichen Raums im Bereich Papenhuder
Straße/Hofweg“ durchzuführen.
Damit dieser Workshop arbeitsfähig ist, wurde vom Hauptausschuss weiterhin
beschlossen, dass 15 stimmberechtigte Vertreterinnen oder Vertreter der örtlichen
Initiativen „Runder Tisch Unsere Uhlenhorst“, „Bürgerinitiative Unsere Uhlenhorst“ und
des Hohenfelder Bürgervereins von 1883 r.V. für die Stadtteile Hohenfelde / Uhlenhorst
teilnehmen sollen, sowie die 15 Mitglieder des örtlich zuständigen
Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg, die ebenfalls
stimmberechtigt sind. Hinzu geladen werden für die fachliche Begleitung nicht
stimmberechtigte Vertreterinnen oder Vertreter des Bezirksamtes, der Polizei, des
LSBG, des ADAC, des ADFC und von Fuß e.V.
Moderiert und dokumentiert wird der Workshop von dem unabhängigen Büro
Luchterhandt.
Barrierefrei:
Kümmellstraße 5
Öffentliche Verkehrsmittel (HVV):
Kellinghusenstr. U1, U3
Bezirksamt Hamburg-Nord Bus 114, 34
Tarpenbekstr. Bus 22, 39
Julius-Reincke-Stieg Bus 20, 25
-2-
Das erste Treffen des Workshops findet am 9. April 2015 auf der Uhlenhorst statt. Der
Öffentlichkeit werden in einer Abschlussveranstaltung die Ergebnisse des Workshops
zeitnah präsentiert.
Die Sprecher der „15 Uhlenhorster“ unterstützen die Initiative, sofern die Ziele klar
formuliert und danach Ideen entwickelt werden.
Ziel des Workshops ist es, vor dem Hintergrund der gewünschten Kapazitätssteigerung der Buslinie, eine optimierte Planung zu erarbeiten, die die
unterschiedlichen Interessen der Betroffenen angemessen berücksichtigt. Es sollen
weiterhin klare Ziele pro Maßnahme begründet, formuliert und gemeinsam Lösungen
gefunden werden. Der Workshop ist ergebnisoffen und bezieht sich auf alle Aspekte
der Nutzung des öffentlichen Raumes (Barrierefreiheit, Fahrbahn, Fahrradbügel,
Gehwege, Parkplätze, Parkraumbewirtschaftung, Radwege, Sitzgelegenheiten,
Straßengrün usw.), sowie den Schutz der Straßenbäume, sofern durch das
Busbeschleunigungsprogramm betroffen.
Zwischen Senat und Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) besteht
Einvernehmen, mit weiteren Planungen und Maßnahmen zu warten, bis die Ergebnisse
dieses Workshops feststehen. Die ausgearbeiteten Ergebnisse des Workshops fließen
in die Planungen des LSBG ein.
Für Sie als Anwohnerin oder Anwohner bzw. Gewerbetreibender besteht die
Möglichkeit, den 30 Mitgliedern des Workshops Anregungen mit auf den Weg geben.
Diese können Sie bis zum 31. März 2015 an die E-Mail-Adresse
mitwirkung@luchterhandt.de senden. Ihre E-Mail wird allen Workshop-teilnehmern
zugeleitet. Alle Ergebnisse des Workshops und Arbeitsmaterialien, wie zum Beispiel
Kartenmaterial,
werden
im
bezirklichen
Ratsinformationssystem
unter
https://sitzungsdienst-hamburg-nord.hamburg.de/bi/allris.net.asp
(Bürgerbeteiligungsworkshop Papenhuder Straße) zeitnah veröffentlicht.
Mit freundlichen Grüßen
Alexander Kleinow
SPD-Fraktion
Martin Fischer
CDU-Fraktion
Christoph Reiffert
GRÜNE Fraktion
Angelika Traversin
Fraktion DIE LINKE
Torsten Oppermann & Christoph Berndt
Sprecher der 15 Bürger des Quartiers
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
134 KB
Tags
1/--Seiten
melden