close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Amtsblatt 3 - März 2015

EinbettenHerunterladen
Amtliche Mitteilung
An den Haushalt - zugestellt durch post.at - Österreichische Post AG - info.mail Entgelt bezahlt
unser
amtsblatt
Nr. 3 - März 2015
Information des Bürgermeisters der Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing
email: gemeinde@zeiselmauer.gv.at homepage: www.zeiselmauer-wolfpassing.at
Gemeinderatswahl 2015
vom 25. Jänner 2015
Anlässlich der konstituierenden Gemeinderatssitzung am 12.2.2015 wurden statt wie bisher 19 nun 21 Gemeinderäte/innen angelobt.
Neben „altgedienten“ Mitgliedern gibt es auch
einige „neue“ Gesichter, welche sich allesamt
auf die neue Herausforderung und Aufgaben
freuen.
Ihr Bürgermeister, Eduard Roch
Bahnübergang
Zeiselmauer
TOTALSPERRE
von Donnerstag, 19. März bis
Freitag, 20. März! (S. 3)
Der Energiebeauftragte
informiert
Die besten Energiespartipps
für Ihr Eigenheim (S. 2)
Frohe
Ostern
Foto: Golda
Foto von li. nach re.: Daniel Lehr, Mag. Barbara Prewein, Heinz Fibi, Daniel Gürtler, Christine Noisternig, Michael Schmid, Thomas
Weinberger, Mag. Regina Blondiau-Köllner,
Dr. Christian Coreth, Richard Schultheis, Bar-
inhalt
bara Sündermann, Christoph Friedrich, Bgm.
Eduard Roch, Herbert Toninger, Walter Grosser, DI Manfred Niedl, Vizebgm. Michael Weber, Matthias Weber, Ing. Martin Pircher, Mag.
Stefan Sommer, Herbert Ziska
...wünschen
der Bürgermeister, die
GemeinderätInnen und
die Mitarbeiterinnen der
Gemeindeverwaltung!
aktuell
2
unsere gemeinde
5
gesunde gemeinde
6
termine & veranstaltungen
8
2
aktuell
Der Energiebeauftragte informiert
Energieeffizienz
steigern zahlt sich
doppelt aus!
den Stromfressern machen
würden.
A+++ zahlt sich aus
Kühl- und Gefriergeräte
Niederösterreich hat sich
sind 24 Stunden pro Tag am
ein Ziel gesetzt: Bis 2015
Stromnetz, Energieeffizienz
kommen 100 Prozent unseist hier besonders wichtig.
res Stroms aus erneuerbaren
Wenn Sie ein neues Gerät
Energien. Stromsparen ist
anschaffen,
uns
deshalb
ssollten Sie imauch in ZeiselStrom verwenden
mer Geräte der
m
mauer-Wolfstatt verschwenden. Die E
Energieklasse
passing wichbesten Stromspartipps
A+++
oder
A
tig, denn nur
für Ihr Eigenheim.
A++ kaufen.
A
gemeinsam
Sie verbrauS
erreichen wir
chen 60 bis 40 Prozent wedieses Ziel.
niger Energie als Geräte der
Strom ist der teuerste EnerKlasse A.
gieträger im Haushalt. Eine
Kilowattstunde aus Holz oder
Temperatur runter
Gas kostet wesentlich weniWasser mit Strom zu erwärger. Ich habe Ihnen deshalb
men braucht sehr viel Enerein paar Stromspartipps zugie. Dabei ist saubere Wäsche
sammengestellt und würde
keine Frage der Waschtemmich freuen, wenn Sie sich
peratur. Mit den heutigen
zu Hause auf die Suche nach
„
“
Sonnensegel
Waschmitteln wird die Wäsche auch bei 30 Grad sauber
und der Spareffekt ist groß:
Ein Waschgang mit 30 Grad
braucht nur ein Drittel der
Energie eines Durchgangs mit
60 Grad.
Stopp dem Standby
Geräte mit hohem StandbyVerbrauch sind häufig Fernseher, Sat-Receiver oder StereoAnlagen. In einigen Fällen
erkennt man sie an leuchtenden Lämpchen oder Uhren,
in manchen Fällen kann man
sie aber nur mit einem Strommessgerät aufspüren. Prinzipiell sollte jedes Gerät nach
Benutzung ganz vom Netz
getrennt werden, am besten
mit abschaltbaren Steckerleisten oder Zeitschaltuhren.
Mit besten Grüßen Ihr
Energiebeauftragter
DI Rupert Wychera
www.wynergy.at
die besten Kauf- und Spartipps und ist kostenlos gegen
einen geringen Versandkostenbeitrag erhältlich.
Weitere Informationen finden
Sie unter www.energieberatung-noe.at oder unter der Telefonnummer 02742-22144.
Die Stromsparbroschüre der
Energieberatung NÖ enthält
5(,1+$5'1,('/
Rollladen
Jalousien
%(+g5'/ .21=(66,21,(57(5 (/(.75,.(5
Insektenschutzsysteme
(OHNWURLQVWDOODWLRQHQ
7RUVSUHFKDQODJHQ
+DXVDQVFKOVVH
=XEHK|U
(OHNWURKHL]XQJHQ
9HUNDXIYRQ(OHNWURJHUlWHQ
Markisen
O
O
O
Raffstoren
O
O
O
Vorhangjalousien
3400 Klosterneuburg,Wiener Straße 35 - 37
Rolltore
Telefon 02243/377 70, Fax 02243/377 70 - 70
www.sunsystems.co.at, office@sunsystems.co.at
:2/)3$66,1*%5811(1*O7(/
)$; O (0$,/ HOHNWURUHLQKDUGQLHGO#DRQDW
3
aktuell
Bahnübergang
Zeiselmauer
TOTALSPERRE
Aufgrund von Gleisbauarbeiten wird eine Totalsperre im Bereich der Eisenbahnkreuzung Bahnstraße/Königstettner Straße
(L2131) von Donnerstag, 19. März 2015, 12.00 Uhr bis Freitag, 20. März 2015, 13.00 Uhr durchgeführt.
Ferienspiel 2015
Die Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing beabsichtigt, in den
Sommerferien 2015 wieder ein Ferienspiel durchzuführen.
Die Durchführung eines Ferienspieles wird jedoch nur dann
möglich sein, wenn die Vereine der Gemeinde ZeiselmauerWolfpassing sowie Eltern sich aktiv an der Gestaltung beteiligen.
Anmeldung Gestaltung:
Wenn Sie am geplanten Ferienspiel mitwirken wollen, melden Sie sich bitte mittels Formular (Gemeindeamt oder Homepage www.zeiselmauer-wolfpassing.at ) bis spätestens Freitag,
22.5.2015 an.
ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Straßenkehrung
ab 9. März 2015
Es ist vorgesehen (wenn die Witterung es erlaubt) in der Woche
ab 9. März 2015 die Gemeindestraßen zu säubern.
Bitte ermöglichen Sie dem Kehrfahrzeug (speziell in den schmalen Straßen) die Durchfahrt.
ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
www.ptacek.at
ptacekinstallationen@aon.at
EU-AUSTRITTSVOLKSBEGEHREN
24.6.2015 bis 1.7.2015
Am 17. Dezember 2014 wurde beim Bundesministerium
für Inneres der Antrag auf Einleitung des gegenständlichen
Volksbegehrens eingebracht.
Dem Antrag wurde am 7. Jänner 2015 stattgegeben. Als
Stichtag wurde der 20. Mai 2015 festgesetzt. Eintragungen
können an nachstehend angeführten Tagen und zu folgenden Zeiten am Gemeindeamt Zeiselmauer, Bahnstraße 6,
vorgenommen werden:
Mittwoch, 24. Juni
Donnerstag, 25. Juni
Freitag, 26. Juni
Samstag, 27. Juni
Sonntag, 28. Juni
Montag, 29. Juni
Dienstag, 30. Juni
Mittwoch, 1. Juli
8.00 – 16.00 Uhr
8.00 – 20.00 Uhr
8.00 – 16.00 Uhr
8.00 – 10.00 Uhr
8.00 – 10.00 Uhr
8.00 – 20.00 Uhr
8.00 – 16.00 Uhr
8.00 – 16.00 Uhr
Eintragungsberechtigt sind alle Frauen und Männer, die
die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, in einer Gemeinde des Bundesgebiets den Hauptwohnsitz haben, mit
Ablauf des letzten Tages des Eintragungszeitraums (1. Juli
2015) das 16. Lebensjahr vollendet haben und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind. Stimmberechtigte, die ihren
Hauptwohnsitz nicht in dieser Gemeinde haben, benötigen
zur Ausübung ihres Stimmrechts eine Stimmkarte.
Text des Volksbegehrens:
Der Nationalrat möge den Austritt der Republik Österreich
aus der Europäischen Union mit Bundesverfassungsgesetz,
welches einer Volksabstimmung zu unterziehen ist, beschließen.
Schenken auch Sie Ihr Vertrauen
einem Betrieb mit langjähriger Erfahrung!
• Badrenovierung von A–Z, Reparaturen
• Kesseltausch, Optimierung Ihres Heizsystems
Installationen GmbH
3433 KÖNIGSTETTEN
Kirchengasse 36
Tel. 02273 / 51 52
• Wärmepumpen, Pellets-, Solar- u.
Alternativenergieanlagen
• Organisierung sämtlicher Nebenarbeiten.
Alles aus einer Hand!
• Schnelle und kostenlose Angebotslegung
• Wir stehen für Qualität die besteht!
4
aktuell
Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an
Statistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen,
die ein umfassendes, objektives Bild der österreichischen
Wirtschaft und Gesellschaft
zeichnen.
Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen
Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
wird derzeit die Erhebung
SILC (Statistics on Income
and Living Conditions/Statistiken über Einkommen
und
Lebensbedingungen)
durchgeführt. Diese Statistik
ist die Basis für viele sozialpolitische Entscheidungen.
Rechtsgrundlage der Erhebung ist die nationale Einkommens- und Lebensbedingungen-Statistik-Verordnung
des Bundesministeriums für
Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (ELStV, BGBl.
II Nr. 277/2010).
Nach einem reinen Zufalls-
prinzip werden aus dem Zentralen Melderegister jedes Jahr
Haushalte in ganz Österreich
für die Befragung ausgewählt. Auch Haushalte unserer Gemeinde könnten dabei
sein! Die ausgewählten Haushalte werden durch einen Ankündigungsbrief informiert
und eine von Statistik Austria beauftragte Erhebungsperson wird von Februar bis
Juli 2015 mit den Haushalten
Kontakt aufnehmen, um einen Termin für die Befragung
zu vereinbaren. Diese Personen können sich entsprechend
ausweisen. Jeder ausgewählte
Haushalt wird in vier aufeinanderfolgenden Jahren befragt, um auch Veränderungen
in den Lebensbedingungen zu
erfassen. Haushalte, die schon
einmal für SILC befragt wurden, können auch telefonisch
Auskunft geben.
Verschiedene Inhalte
Inhalte der Befragung sind
u.a. die Wohnsituation, die
Teilnahme am Erwerbsleben,
Aushilfskindergartenbetreuerin gesucht
Einkommen sowie Gesundheit und Zufriedenheit mit
bestimmten Lebensbereichen.
Für die Aussagekraft der mit
großem Aufwand erhobenen
Daten ist es von enormer Bedeutung, dass sich alle Personen eines Haushalts ab 16
Jahren an der Erhebung beteiligen. Als Dankeschön erhalten die befragten Haushalte
einen Einkaufsgutschein über
15,- Euro.
Datenschutz
Die Statistik, die aus den in
der Befragung gewonnenen
Daten erstellt wird, ist ein
repräsentatives Abbild der
Bevölkerung. Eine befragte
Person steht darin für Tausend andere Personen in einer
ähnlichen Lebenssituation.
Die persönlichen Angaben
unterliegen der absoluten
statistischen Geheimhaltung
und dem Datenschutz gemäß
dem
Bundesstatistikgesetz
2000 §§17-18. Statistik Austria garantiert, dass die erhobenen Daten nur für statistische Zwecke verwendet und
persönliche Daten an keine
andere Stelle weitergegeben
werden.
Im Voraus herzlichen Dank
für Ihre Mitarbeit! Weitere Informationen zu SILC erhalten
Sie unter:
Statistik Austria
Guglgasse 13, 1110 Wien
Tel.: 01/711 28 8338
(Mo-Fr 8:00-17:00 Uhr)
E-Mail: silc@statistik.gv.at
Web: www.statistik.at/silcinfo
Vermehrte Einbruchsdiebstähle
in Zeiselmauer
Die Polizei Königstetten ist in den letzten 14 Tagen mit vermehrt
auftretenden Einbruchdiebstählen in Einfamilienhäuser zur
Dämmerungszeit in Zeiselmauer beschäftigt.
Als Erstmaßnahme wurde vermehrt Streifentätigkeit zu der angeführten Zeit in Zeiselmauer durchgeführt. Es wird vermutet,
dass die unbekannten Täter mit dem Zug kommen, die Einbrüche
durchführen und auch wieder mit dem Zug wegfahren.
Für einzelne Tage, an denen eine Kindergartenbetreuerin durch
Krankheit, Fortbildungskurse etc. ausfällt, wird eine Ersatzkindergartenbetreuerin gesucht.
Bei Interesse wenden Sie sich wegen Detailfragen bitte an das
Gemeindeamt, Frau Kvapil, Tel. 02242/70402 DW 75
Von der Polizei wird ersucht, eventuelle Wahrnehmungen
und Vorfälle sofort der Polizei zu melden.
Polizeiinspektion Königstetten:
oder Notruf:
Tel. 05 9133-3286
Tel. 133
Neubauhaus in 3426 Wipfing
Helga Grasl
0699/143 12 858
mit nachhaltige, ökologische Baustoffe
Glf. ca. 350m², 4 Zimmer, verschiedene Baustufen
Doppel Carport möglich
ab € 205.000,-- provisionsfrei
www.UmHaeuserBesser.at
5
unsere gemeinde
TULF
Faschingsfest im Kindergarten
Wolfpassing und Mobiki
Als Faschingshöhepunkt gab es für die Kinder bei Birgit in
der Gruppe ein „ Wikingerfest“. In der anderen Gruppe bei
Andrea galt das Motto „Bei uns im Garten“. Als Cowboys
oder Indianer zum Themenschwerpunkt „Wilder Westen“
waren alle bei Veronika im Mobiki verkleidet.
Foto: im Vordergrund v.l.n.r.: Paula Schäffer 2. Platz, Gabi Thum
Siegerin, Theo Schäffer 3.Platz“
„Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder im Keller des Schützenvereins St.Andrä-Wördern ein Turnier des TULF`s (Erster
Tullnerfelder Lederhosen und Feitlclub) ausgetragen. Während
des Turniers gab es auch einen kleinen Imbiss, zu dem der Vorstand eingeladen hat. Für musikalische Unterhaltung sorgte
TULF-Mitglied Alfred Stoiffl mit dem Akkordeon.
Der TULF möchte sich nochmals bei den Verantwortlichen des
Schützenvereins, allen voran Herrn Arthur Plöchl, recht herzlich
bedanken.
3433 königstetten | kirchengasse 7 | tel.02273/7435
Erneuerbare Energie • Wärmepumpen • Solaranlagen • Pellets
Gas • Wasser • Heizungsinstallationen
An-und Abfahrten kostenlos!
www.lehrbaum.at
SPENGLEREI
DACHDECKEREI
Gewerbestraße 4
3424 Zeiselmauer
Telefon 02242/71087
office@resch-dach.at
Fax DW 22
www.resch-dach.at
6
gesunde gemeinde
Nacht- und Notdienste Apotheken
Apotheken
Turnus
Dienste
März
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
BÖ, AN
BÖ, AN
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ/FL
FL
FL
FL
FL
FL, AN
FL
FL/SO
SO
SO
SO, AN
SO
SO
SO
SO/BÖ
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ, AN
BÖ/FL
FL
FL
FL
Über die Rufnummer 1455 kann man rasch eine Apotheke erfragen, die gerade geöffnet hat. Auch über die Homepage www.
apotheker.or.at können Sie schnell Abfragen starten. Es gibt auch
für Ihr Smartphone das nötige App für eine rasche Suche.
April
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
FL, AN
FL
FL
FL/SO
SO
SO, AN
SO
SO
SO
SO
SO/BÖ
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ
BÖ, AN
BÖ
BÖ/FL, AN
FL
FL
FL, AN
FL
FL
FL
FL/SO
SO
SO
SO
SO
SO
SO
Mi
Do
Fr
Sa
So
Diabetes &
Übergewicht!
Vortrag Nr. 4 zum Thema Vorsorge
von & mit Dr. Oliver Merl
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Am Freitag, 24. April 2015, um 19.00 Uhr
in der Römerhalle Zeiselmauer
ei!
Eintritt fr
Sie haben 20kg zu viel und wollen abnehmen? In Ihrer Famlie
gibt es zuckerkranke Angehörige, sind Sie der nächste Kandidat?
Wie kann man sich vor diesen Problemen schützen?
Dr. Oliver Merl (Internist aus Wolfpassing & Oberarzt am Wilhelminenspital in Wien) wird in diesem Vortrag die Hintergründe, Ursachen und Gefahren für die inzwischen häufigste
Zivilisationskrankheit verständlich erklären. Übergewicht & Zuckerkrankheit sind diesmal das zentrale Thema.
Ob Betroffene, Angehörige oder interessierte Bürger – Sie werden die Symptome besser erkennen können, Risiken verstehen
und einen verständlichen Überblick über Behandlungsmethoden
erhalten.
In Kooperation mit Gesundes NÖ Tut gut!
Do
Fr
SO..........................Sonnenapotheke
3430 Tulln, Staasdorfer Straße 15
02272 61796
BÖ..........................Apotheke Bösel OG
3420 Tulln, Hauptplatz 30
02272 62625-0
FL..........................Apotheke St. Florian
3420 Tulln, Langenlebarner Straße 1
02272 64555
Um unverbindliche Anmeldung am Gemeindeamt wird gebeten:
Tel. 02242/70402, E-Mail: gemeinde@zeiselmauer.gv.at
Einladung zur offenen
Arbeitskreissitzung
der Gesunden Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing
Montag, 8 Juni 2015, um 19.00 Uhr
am Gemeindeamt, Bahnstraße 6
AN..........................Andreas Apotheke
3423 Wördern, Greifensteiner Straße 27
02242 32243-0
Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sind
herzlichst eingeladen, ihre Vorstellungen und Ideen betreffend Bewegung, Ernährung, Umwelt, Vorsorge und Soziales für unsere Gemeinde einzubringen.
(Die Diensbereitschaft der betreffenden Tullner Apotheke
wechselt jeweils an Samstagen um 12 Uhr.)
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Michael Weber, Arbeitskreisleiter
7
gesunde gemeinde
Aktivitäten der
Gesunden Gemeinde
Vorschau 2015
Schüßler Salze für Kinder
Jeden zweiten Mittwoch im Monat, 15.00 Uhr
Wander-Jour-Fix am Schritteweg Zeiselmauer
mit Johanna Flieher
Jede/jeder, der bei der regelmäßig stattfindenden, etwa 3,3 km
langen Wanderung am Schritteweg dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen: zu Bewegung im Freien in netter Gesellschaft.
Wer Lust hat mitzugehen, kommt einfach am 2. Mittwoch im
Monat um 15.00 Uhr zum Treffpunkt Gemeindeamt Zeiselmauer.
Samstag, 18. April 2015, 14.00 Uhr
„Frühlingserwachen-Wanderung“ am Schritteweg
mit den Smovey Ringen
mit Susanna & Bernhard Mayer
Treffpunkt: Gemeindeamt
Freitag, 24. April 2015, 19.00 Uhr
Vortrag Nr. 4 zum Thema Vorsorge
- „Zuckerkrankheit und Übergewicht“
mit Dr. Oliver Merl (Internist aus Wolfpassing)
Ort: Römerhalle
Montag, 4. Mai 2015
Schmuckbasteln
mit Doris De Riz
Ort: Foyer Römerhalle
Freitag, 12. Juni 2015, 17.00 Uhr
Kochkurs „Leichte Wohlfühlküche - Nudeln, Pesto
& Co im Frühling“
mit Eva Hagl-Lechner
Ort: Küche der Volksschule Zeiselmauer
Im bereits zweiten Praxisvortrag von Mag. Sigrid Spreitzer – diesmal zum Thema
„Schüßler Salze für Kinder“,
der am 11. Februar 2015 in
der Volksschule Zeiselmauer
stattfand, ließ die Pharmazeutin und Mineralstoffberaterin
die Teilnehmer an ihrem umfassenden Wissen und mittlerweile großen Erfahrungsschatz betreffend effektiven
Einsatz von Schüßler Salzen
großzügig teilhaben.
Von A wie AbwehrkräfteStärkung über S wie Schnupfen bis zu Z wie Zahnungsbeschwerden ging Sigrid
Spreitzer häufige Beschwerden und Erkrankungen von
Kindern und Jugendlichen
durch, erklärte die entsprechenden Anwendungsmög-
lichkeiten von Schüßler Salzen und ging dabei auch auf
die Wirkung der einzelnen
Salze ein. Dadurch wurde
den interessierten Teilnehmern nicht nur der Gebrauch,
sondern auch die Wirkweise
von Schüßler Salzen näher
gebracht. Auch individuelle
Fragen wurden von Mag. Sigrid Spreitzer umfassend und
zur Zufriedenheit aller Anwesenden beantwortet.
Bei einem kleinen Buffet,
das Michaela Siebenhaar
zugunsten des Elternvereins
zur Verfügung stellte, wurde
nach dem Vortrag noch in einschlägiger Literatur und in Infobroschüren geschmökert, es
wurden letzte Fragen gestellt
und angeregt Erfahrungen
ausgetauscht.
Freitag, 2. Oktober 2015, 19.00 Uhr
Vortrag Nr. 5 zum Thema Vorsorge
„Herzerkrankungen“
mit Dr. Oliver Merl (Internist aus Wolfpassing)
Ort: Römerhalle
Samstag, 21. November 2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Selbstverteidigungs-Crashkurs für Frauen
Ort: Römerhalle
Impressum
Herausgeber Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing, TEL. 02242/70402, Öffnungszeiten: Mo & Fr 8 - 12 Uhr, Di 8 - 10 Uhr, Do 8 - 12 Uhr und 13- 19 Uhr
Für den Inhalt verantwortlich: Bgm. Eduard Roch, 3424 Wolfpassing, Brucknergasse 7/3/1. Herstellung: W&H Media Druck + Verlag GmbH, Moissigasse 8, 1220 Wien
8
termine
& veranstaltungen
kalender
1.3. Flohmarkt
Petra Schreiber Tel. 0676/5634270
(8.00 - 13.00 Uhr, Römerhalle)
11.3. Wander-Jour-Fix am Schritteweg
Gesunde Gemeinde, Johanna Flieher
(15.00 Uhr, Treffpunkt Gemeindeamt)
13.3. Erste Hilfe Kurs
Gesunde Gemeinde
(17.30 - 21.30 Uhr, Volksschule Zeiselmauer)
14.3. Erste Hilfe Kurs
Gesunde Gemeinde
(8.00 - 12.00 Uhr, Volksschule Zeiselmauer)
15.3. Familiengottesdienst & Fastensuppe
Pfarre Zeiselmauer
(9.00 Uhr, Pfarrkirche Zeiselmauer)
21.3. Feuerlöscherüberprüfung
& Gesundheitsstraße
FF Zeiselmauer
(9.00 - 12.00 Uhr, FF-Haus Zeiselmauer)
21.3. Frühjahrsputz im Gemeindegebiet
Gemeinde
(9.00 - 12.00 Uhr, Gemeindegebiet)
21.3. Frühlingsfest „Nacht in Tracht“
Gasthaus Römerstuben
(20.00 Uhr, Römerhalle)
März
21.3. Ostermarkt
+
Christine Massinger
22.3. (Langs Gasthaus Figl)
26.3. Heuriger Hüpfel
Mag. Clemens Hüpfel
19.4. (Massingergasse 20)
April
3.4. Abendmahlfeier
Jehovas Zeugen
(18.00 - 20.00 Uhr, Römerhalle)
6.4. Ostermesse
Kapellengemeinschaft
(9.00 Uhr, Kapelle Wolfpassing)
6.4. Ostereiersuche
SPÖ
(10.30 Uhr, Spielplatz Bahnhof Zeiselmauer)
8.4. Wander-Jour-Fix am Schritteweg
Gesunde Gemeinde, Johanna Flieher
(15.00 Uhr, Treffpunkt Gemeindeamt)
12.4. Flohmarkt
Petra Schreiber Tel. 0676/5634270
(8.00 - 13.00 Uhr, Römerhalle)
18.4. Wanderung am Schritteweg
mit den Smovey-Ringen
Gesunde Gemeinde
(14.00 Uhr, Treffpunkt Gemeindeamt)
18.4. Kabarett Fredi Jirkal - „Two and a houseman“
Liste „aktiv“
(20.00 Uhr, Römerhalle)
19.4. Familiengottesdienst
Pfarre Zeiselmauer
(9.00 Uhr, Pfarrkirche Zeiselmauer)
19.4. Liedertafel
Sängerrunde Muckendorf
(15.30 Uhr, Römerhalle)
24.4. Vortrag „Vorsorge -Zuckerkrankheit
und Übergewicht“
Gesunde Gemeinde
(19.00 Uhr, Römerhalle)
Ostermarkt im
Langs Gasthaus Figl
Samstag, 21. März 2015 von 13.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 22. März 2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Kaffee und Mehlspeise € 5,50
Samstag ab 16.00 Uhr: Musik mit Herbert
Sonntag ab 10.30 Uhr: Frühschoppen
ab 14.00 Uhr: musikalische Unterhaltung
mit Wolfgang Fuchs
Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt
Auf Ihren Besuch freuen sich die Aussteller
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
997 KB
Tags
1/--Seiten
melden